header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Zeit (Poi - Sp)

* Poidevin, R. le, Change, Cause, and Contradiction. A Defense of the Tenseless Theory of Time, 1991.

* Pomian, K., L’ordre du temps, Paris 1984.

* Popma, K.J., Nadenken over de tijd, Amsterdam 1965.

* Popma, K.J., Successie en gelijktijdigheid, in: Philosophia Reformata, 1954.

* Popma, K.J., Tijd en religie, in: Philosophia Reformata, 1949.

* Porrée, J., Souffrance et temps. Esquisse phénoménologique, in: Revue Philosophique de Louvain, 95/1, 1997, S. 103-129.

* Porro, P. (Hrsg.), The Medieval Concept of Time. Studies in the Scholastic Debate and Its Reception in Early Modern Philosophy, Leiden 2001.

* Portman, A. & Ritsema, R. (Hrsg.), Zeit und Zeitlosigkeit, Frankfurt/M. 1978 (Eranos-Jahrbuch, 47).

* Pos, H.J., Taal en tijd, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 40, 1947 [in: K. Kuypers & H.A. Weersma e.a., Aspecten van de tijd: Een bundel wijsgerige studies. Ter gelegenheid van zijn 25-jarig bestaan uitgegeven door het Genootschap voor Wetenschappelijke Philosophie, waaraan is toegevoegd een overzicht van zijn geschiedenis, Assen 1950].

* Poser, H., Zeit und Ewigkeit. Zeitkonzepte als Orientierungswissen, in: H.M. Baumgartner (Hrsg.), Das Rätsel der Zeit. Philosophische Analysen, Freiburg 1993.

* Poulet, G., Studies in Human Time, Baltimore 1956.

* Pratt, S. (Hrsg.), Man vs. Time, Minneapolis 1966.

* Price, H., Time's Arrow and Archimedes' Point. New Directions for the Physics of Time, Oxford 1996.

* Priestley, J.B., Man and Time, London 1964.

* Prigonine, I., Vom Sein zum Werden. Zeit und Komplexität in den Naturwissenschaften, München/Zürich 1979.

* Prigogine, I. & Stengers, I., Das Paradox der Zeit. Zeit, Chaos und Quantum, München 1994.

* Prior, A.N., Past, Presence, and Future, Oxford 1962.

* Prior, A.N., Tense Logic and the Continuity of Time, in: Studia Logica, 13, 1962.

* Prior, A.N., Time and Modality, Oxford 1957.

* Pucelle, J., Le temps, Paris 1972.

* Puech, H.-Ch., Temps, histoire et mythe dans le christianisme des premiers siècles, in: Proceedings of the 7th Congress for the History of Religions, Amsterdam 1957, S. 33-52.

* Quinn, J.M., The Concept of Time in St. Augustine, in: Augustinianum, 5, 1965, S. 5-57.

* Quinones, R.D., Mapping Literary Modernism. Time and Development, Princeton 1985.

* Quinones, R.D., The Renaissance Discovery of Time, Cambridge (Mass.) 1972.

* Quispel, G., Zeit und Geschichte im antiken Christentum, in: Eranos-Jahrbuch, 20, 1951, S. 115-140.

* Rackwitz, M., Hegel's Ansicht über die Apriorität von Zeit und Raum und die Kantschen Kategorien. Eine philosophische Kritik nach Hegel's "Phänomenologie des Geistes", Halle 1891.

* Raju, C.K., Time. Towards a Consistent Theory, Dordrecht 1994.

* Rammstedt, O., Alltagsbewußtsein von Zeit, in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 27, 1975, S. 47-63.

* Raulff, U., Der unsichtbare Augenblick. Zeitkonzepte in der Geschichte, Göttingen 1999.

* Ravicz, M.E., Saint Augustine: Time and Eternity, in: The Thomist, 22, 1959, S. 542-554.

* Ray, Ch., Time, Space, and Philosophy, London 1991.

* Reenpää. Y., Über die Zeit. Darstellung und Kommentar einiger Interpretatioen des Zeitlichen in der Philosophie. Über die Zeit in den Naturwissenschaften, Helsinki 1966 (Acta Philosophica Fennica, 19).

* Reheis, F., Ökologie der Zeit, in: Information Philosophie, 5/2001.

* Reichenbach, H., The Direction of Time, Berkeley/Los Angeles 1956, Berkeley 1971.

* Reichenbach, H., The Philosophy of Space and Time, New York 1958.

* Reichenbach, H., Was ist Zeit?, in: H. Reichenbach, Gesammelte Werke. Bd. I: Der Aufstieg der wissenschaftlichen Philosophie, Braunschweig/ Wiesbaden 1972.

* Reitmeister, L.A., A Philosophy of Time, Westport 1974.

* Renn, J., Existenzielle und kommunikative Zeit. Zur "Eigentlichkeit" der individuellen Person und ihrer dialogischen Anerkennung, Stuttgart 1996.

* Reusch, S. (Hrsg.), Das Rätsel Zeit. Ein philosophischer Streifzug, Darmstadt 2004.

* Revers, W.J., Psyche und Zeit. Probleme des Zeiterlebens in der Psychologie, Regensburg 1985.

* Richter, E., Ursprüngliche und physikalische Zeit, Berlin 1996.

* Ridley, B.K., Time, Space, and Things, Harmondsworth 1980.

* Rifkin, J., De grenzen van de tijd. De cruciale rol van tijd in ons leven, Amsterdam 1988.

* Rinderspacher, J.P., Gesellscjaft ohne Zeit. Individuelle Zeitverwendung und soziale Organisierung der Arbeit, Frankfurt(M.)/New York 1985.

* Ringleben, J., Die logische Bewegung der Zeit, in: E. Angehrn & Ch. Iber & G. Lohmann & R. Pocai (Hrsg.), Der Sinn der Zeit, Weilerswist 2002.

* Ritsert, J. & Stanko, L., "Zeit" als Kategorie in den Sozialwissenschaften. Eine Einführung, Münster 1994.

* Ritter, L., Gegenstände in der Zeit, in: Metaphysica. International Journal for Ontology and Metaphysics, 2/2003.

* Rivier, D., L'espace et le temps de la physique contemporaine, in: Dialectica, 2-3/1993.

* Roark, T., Aristotle on Time. A Study of the Physics, Cambridge 2011.

* Robb, A.A., Theory of Space and Time,

* Rodemeyer, L.M., Intersubjective Temporality, Berlin/Heidelberg 2005.

* Roesner, M., Continu, individu, esprit. La conception du temps chez le jeune Heidegger face à la théorie du temps de Dietrich de Freiberg, in: Archives de Philosophie, 67/2, 2004.

* Rohs, P., Über die Zeit als das Mittelglied zwischen dem Intelligiblen und dem Sinnlichen, in: H. Girndt & W.H. Schrader (Hrsg.), Realität und Gewißheit, Amsterdam/Atlanta 1994 (Fichte-Studien, 6).

* Rohsmann, A., Manifestationsmöglichkeiten von Zeit in der bildenden Kunst des 20. Jahrhunderts, Hildesheim 1984.

* Roia, H., Beschleunigung. Die Veränderung der Zeitstrukturen in der Moderne, Frankfurt/M. 2005.

* Romilly, J. de, Time in Greek Tragedy, Ithaca 1968.

* Rosa, H., Soziale Beschleunigung. Die Veränderung der Zeitstrukturen in der Moderne, Frankfurt/M. 2005, Frankfurt/M. 2008.

* Rosen, St.M., Dimensions of Apeiron. A Topological Phenomenology of Space, Time, and Individuation, Amsterda, 2004 (Value Inquiry Book Series, 154).

* Rosenstock-Huessy, E., Heilkraft und Wahrheit. Konkordanz der politischen und der kosmischen Zeit, 1951.

* Röttgers, K., Die Handlungszeit vor ihrem Hintergrund, in: H.M. Baumgartner (Hrsg.), Das Rätsel der Zeit. Philosophische Analysen, Freiburg 1993.

* Röttgers, K., Time as a Basic Concept of the Theory of Histories, in: Tijdschrift voor Filosofie, 39, 1977, S. 263-285.

* Routila, L., La définition aristotélicienne du temps, in: P. Aubenque (Hrsg.), Concepts et Catégories dans la Pensée Antique, Paris 1980, S. 247-252.

* Rudder Baker, L., Identity across Time. A Defense of Three-Dimensionalism, in: L. Honnefelder & E. Runggaldier & B. Schick (Hrsg.), Unity and Time in Metaphysics, Berlin/New York 2009, S. 1-14.

* Rüdel, R. (Hrsg.), Interdisziplinäre Beiträge zu Zeit und Raum, Bielefeld 2000.

* Rudolph, E. & Wismann, H. (Hrsg.), Sagen, was die Zeit ist. Analysen zur Zeitlichkeit der Sprache, Stuttgart 1992.

* Rundle, B., Time, Space, and Metaphysics, Oxford 2009.

* Runggaldier, E., Are there „Tensed“ Facts?, in: F. Stadler & M. Stöltzner (Hrsg.), Time and History, Frankfurt/M. 2005, S. 77-84.

* Runggaldier, E., Die Raum-Zeit. Eine naturalistisch verengte Sichtweise, in: Philosophisches Jahrbuch, 114/2, 2007.

* Runggaldier, E. & Tapp, Ch. (Hrsg.), God, Eternity, and Time, Aldershot 2011.

* Rüsen, J. (Hrsg.), Zeit deuten. Perspektiven, Epochen, Paradigmen, Bielefeld 2003.

* Rustemeyer, D., Sinnformen. Konstellationen von Sinn, Subjekt, Zeit und Moral, Hamburg 2001.

* Rygiert, B., Das Zentrum der Zeit, in: Der Blaue Reiter, 5,

* Sandbothe, M., Die Verzeitlichung der Zeit. Grundtendenzen der modernen Zeitdebatte in Philosophie und Wissenschaft, Darmstadt 1998.

* Sandbothe, M., Lineare und dimensionierte Zeit. Ein Grundproblem der modernen Zeitphilosophie, in: W. Schweidler (Hrsg.), Zeit - Anfang und Ende, Sankt Augustin 2004, S. 343-348.

* Sandbothe, M. & Zimmerli, W.Hc. (Hrsg.), Klassiker der modernen Zeitphilosophie, Darmstadt 1993, Darmstadt 22007.

* Sandbothe, M. & Zimmerli, W.Ch. (Hrsg.), Zeit, Medien, Wahrnehmung, Darmstadt 1994.

* Sann, A., Dissonazen. Das Problem von Zeit und Freiheit in der französischen Lebensphilosophie um die Jahrhundertwende, Marburg (Mikroreprint) 1994.

* Sattig, Th., The Language and Reality of Time, Oxford 2006.

* Savitt, St.F., Time's Arrow Today. Recent Philosophical Work on the Direction of Time, Cambridge 1997.

* Savitt, St.F., Time Travel and Becoming, in: The Monist, 88/3, 2005 (Themaheft: Time Travel).

* Sawelski, F., Die Zeit und ihre Messung, Frankfurt/M. 1977.

* Scaligero, M., Raum und Zeit, Ostfildern 1995.

* Schaffler, E., The Overcoming of Linear Time in Kant, Dilthey, and Heidegger, in: R.A. Makkreel & J. Scanlon (Hrsg.), Dilthey and Phenomenology, 1987, S. 141-158.

* Schayer, S., Contributions to the Problem of Time in Indian Philosophy, Krakau 1938.

* Scheer, B., Zur Zeitgestaltung und Zeitwahrnehmung in der bildenden Kunst, in: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft, 46/2, 2001.

* Scheftelowitz, J., Die Zeit als Schicksalsgottheit in der indischen und iranischen Religion (Kala und Zruvan), in: Beiträge zur indischen Sprachwissenschaft und Religionswissenschaft, 4, 1927.

* Scheibe, E., Die Einheit der Zeit, in: Festschrift für Josef Klein, Göttingen 1967.

* Schepers, H., Die Modernität der Begriffe Raum und Zeit bei Leibniz, in: J.A. Nicolás (Hrsg.), Leibniz und die Entstehung der Modernität. Leibniz-Tagung in Granada, 1.-3. November 2007, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 37).

* Schiffer, I., The Trauma of Time. A Psychoanalytic Investigation, New York 1978.

* Schindler, W., Die reflexive Struktur objektiver Erkenntnis. Eine Untersuchung zum Zeitbegriff der "Kritik der reinen Vernunft", München 1979.

* Schlesinger, G.N., Aspects of Time, Cambridge (Mass.) 1980.

* Schlesinger, G.N., Timely Topics, 1994.

* Schlick, M., Raum und Zeit in der gegenwärtigen Physik. Zur Einführung in das Verständnis der allgemeinen Relativitätstheorie, Berlin 1917, Berlin 31920 [Space and Time in Contemporary Physics. Introduction to the Theory of Relativity and Gravitation, New York 1920].

* Schlimme, J.E., Erinnern, Vergessen, Zeitigen. Zum Zeitverständnis bei Augustin, Heidegger und Ricœur, B. te Wildt (Hrsg.), anderswohin tragen. Erinnerung und Sehnsucht in Wissenschaft und Kunst, Würzburg 2007.

* Schmechtig, P. & Schönrich, G. (Hrsg.), Persistenz, Indexikalität, Zeiterfahrung, Heusenstamm 2011.

* Schmeikal, B., Zeitumkehr. Konstruktion und Dekonstruktion des Zeitkonzepts, Wien 2000.

* Schmidt, A., Endliche Freiheit in der Zeit und ewiges Wissen Gottes. Ein umstrittenes Gottesattribut vor dem Hintergrund des physikalischen Zeitbegriffs, in: Jahrbuch für Religionsphilosophie, 3, 2004.

* Schmidt, A., Wie kommt die Zeit zum Sein? Physik und Theologie im Gespräch über den Anfang von Welt und Zeit, in: Wissenschaft und Weisheit. Franziskanische Studien zu Theologie, Philosophie und Geschichte, 68/1, 2005, S. 102-124.

* Schmidt, E.A., Platons Zeittheorie. Kosmos, Zahl und Ewigkeit im “Timaios”, Frankfurt/M. 2012.

* Schmidt, H., Das Weltbild der Relativitätstheorie. Allgemeinverständliche Einführung in die Einsteinsche Lehre von Raum und Zeit, Hamburg 1920.

* Schmied, G., Soziale Zeit. Umfang, “Geschwindigkeit” und Evolution, Berlin 1985.

* Schmied-Kowarzik, W., Zeit und Raum. Eine psychologische und transzendentalphilosophische Untersuchung, Wien 1908, Kassel 1986.

* Schmied-Kowarzik, W., Zwölf Thesen zu Zeitlichkeit, Geschichtlichkeit und Ewigkeit. Prolegomena zum Thema: Bangen und Hoffen in Erwartung des Kommenden, in: M. Scholl & G.Ch. Tholen (Hrsg.), Risse und Spuren. Zur Diskontinuität von Zeit und Bewußtsein, Kassel 1991, S. 119-136.

* Schmitt, B., Der Geist als Grund der Zeit. Die Zeitauslegung des Aurelius Augustinus, Diss. Freiburg 1967.

* Schmitz, H., Reine Modalzeit und modale Lagezeit, in: H. Schmitz, Höhlengänge. Über die gegenwärtige Aufgabe der Philosophie, Berlin 1997.

* Schmitz-Dumont,  , Zeit und Raum in ihren denknothwendigen Bestimmungen abgeleitet aus dem Satze des Widerspruchs, Leipzig 1875.

* Schneid, M., Die philosophische Lehre von Zeit und Raum, Mainz 1886.

* Schneider, J.H.J., Zeit und Zeitlichkeit. Zur Modernität des Augustinischen Zeitverständnisses, in: Philosophisches Jahrbuch, 109/1, 2002.

* Schnell, A., Das Problem der Zeit bei Husserl. Eine Untersuchung über die husserlschen Zeitdiagramme, in: Husserl-Studie, 2/2002.

* Schnelle, H., Wittgenstein on Time and Tense and the Linguistic Turn, in: R. Haller & W. Grassl (Hrsg.), Sprache, Logik und Philosophie / Language, Logic, and Philosophy. Proceedings of the 4th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1979, Wien 1980, S. 525-531 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. IV).

* Schoeck, H., Die Zeitlichkeit bei Karl Mannheim, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 38, 1949/50, S. 371-382.

* Schoener, G.-A., Religiöse Erfahrung und das Problem der Zeit, Aachen 1997.

* Scholl, M. & Tholen, G.Ch. (Hrsg.), DisPositionen. Beiträge zur Dekonstruktion von Raum und Zeit, 1996.

* Scholtenbrand, G. (Hrsg.), Zeit in nervenärztlicher Sicht. Vorträge des Südwestdeutschen Neurologenkongresses in Baden-Baden, Stuttgart 1963.

* Scholz, H., Eine Topologie der Zeit im kantischen Sinne, in: Dialectica, 9, 1955.

* Schommers, W., Zeit und Realität. Physikalische Ansätze, philosophische Aspekte, Essen 1997, Essen 2002.

* Schrader, W., Zu Augustins ontologischer Aporie der Zeit. Zwei Interpretationen, in: Weltaspekte der Philosophie. Festschrift für R. Berlinger, Amsterdam 1972, S. 269-281.

* Schrödinger, E., Space-Time-Structure, London 21954.

* Schuhmacher, F., Der Begriff der Zeit bei Franz von Baader, Freiburg/München 1983.

* Schulte, R., Zeit als Glaubenserlebnis. Aspekte christlich‑theologischer Einsicht, in: H.M. Baumgartner (Hrsg.), Zeitbegriffe und Zeiterfahrung, Freiburg 1994.

* Schulz, R., Die Zeit. Phänomen oder Konstrukt?, in: Logos, 4/2, 1997.

* Schwarz, G., Raum und Zeit als naturphilosophisches Problem, Wien 1992.

* Schweidler, W. (Hrsg), Zeit: Anfang und Ende / Time: Beginning and End. Ergebnisse und Beiträge des Internationalen Symposiums der Hermann und Marianne Straniak-Stiftung, Weingarten 2002, St. Augustin 2004, St Augustin 2008.

* Schwindt, J.P., Die Zeit im griechisch-römischen Drama, in: Merkur, 573,

* Sciacca, M.F., Forme e momenti del tempo secondo i livelli della liberta. La "distinctio" agostiniana, in: Augustinus, 13, 1968, S. 397-407.

* Sellars, W., Time and the World Order, in: Minnesota Studies in the Philosophy of Science, Bd. II, 1957, S. 527-616.

* Senchuk, D.M., Kant's Wittgensteinian Critique of Subjective Time, in: E. Morscher & R. Stranzinger (Hrsg.), Ethik - Grundlagen, Probleme und Anwendungen / Ethics - Foundations, Problems, and Applications. Akten des 5. Internationalen Wittgenstein‑Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1980, Wien 1981, S. 406-409 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. VII).

* Sexl, R.U., Raum, Zeit, Relativität, München 21979.

* Shackle, G.L.S., Decision, Order, and Time in Human Affairs, Cambridge 1961.

* Shankar Prasad, H., Time in Buddhism and Leibniz. An Intercultural Perspective, in: D. Tiemersma & H.A.F. Oosterling (Hrsg.), Time and Temporality in Intercultural Perspective, Amsterdam/Atlanta 1996.

* Shanks, N., Time and Propensity Interpretation of Probability, in: Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie, 2/1993.

* Sherover, Ch.M., Are We "In" Time? And Other Essays on Time and Temporality, 2003.

* Sherover, Ch.M. (Hrsg.), The Human Experience of Time. The Development of Its Philosophical Meaning, New York 1975, 2001.

* Shibles, W., Was ist Zeit? Analysen, Mainz

* Shoemaker, S., Time without Change, in: The Journal of Philosophy, 66, 1969.

* Sider, Th., Four-Dimensionalism. An Ontology of Persistance and Time, Oxford 2001, Oxford 2003.

* Sider, Th., Traveling in A- and B-Time, in: The Monist, 88/3, 2005 (Themaheft: Time Travel).

* Simmel, G., Das Problem der historischen Zeit, Berlin 1916 (Philosophische Vorträge der Kant-Gesellschaft, Nr. 12), Schutterwald/Baden 1994 [Gesamtausgabe. Bd. XV: Goethe. Deutschlands innere Wandlung. Das Problem der historischen Zeit. Rembrandt, Frankfurt/M. 2003].

* Simon, D. (Hrsg.), Zeithorizonte in der Wissenschaft, Berlin/New York 2004.

* Simon, J., Is Time Travel a Problem for the Three-Dimensionalist? in: The Monist, 88/3, 2005 (Themaheft: Time Travel).

* Simon, J., Philosophie und ihre Zeit. Bemerkungen zur Sprache, zur Zeitlichkeit und zu Hegels Begriff der absoluten Idee, in: B. Scheer & G. Wohlfahrt (Hrsg.), Dimensionen der Sprache in der Philosophie des deutschen Idealismus, Würzburg 1982.

* Simonis, A. & L. (Hrsg.), Zeitwahrnehmung und Zeitbewußtsein in der Moderne, Bielefeld 2000.

* Simonis, W., Zeit und Existenz. Grundzüge der Metaphysik und Ethik, Kevelaer 1972.

* Simpson, L.C., Technology, Time, and the Conversations of Modernity, London 1995.

* Sklar, L., Space, Time, and Spacetime, Berkeley 1974.

* Slater, M., The Necessity of Time Travel (on Pain of Indeterminacy), in: The Monist, 88/3, 2005 (Themaheft: Time Travel).

* Smart, J.J.C. (Hrsg.), Problems of Space and Time, New York/London 31973.

* Smith, N.J.J., Why Would Time Travellers Try to Kill Their Younger Selves?, in: The Monist, 88/3, 2005 (Themaheft: Time Travel).

* Smith, Q., Language and Time, Oxford 1993, Oxford 2002.

* Söffler, D., Auf dem Weg zu Kants Theorie der Zeit. Untersuchung zur Genese des Zeitbegriffs in der Philosophie Immanuel Kants, Bern 1994.

* Soler Gil, F.J., Die präsentistische Auffassung der Zeit im Kontext der Relativitätstheorien und der Quantenkosmologie von James Hartle und Stephen Hawking. Ein Vergleich, de Teile (Präsentismus und Relativität / Präsentismus und Quantenkosmologie), in: Philosophia Naturalis, 44/1, 2007.

* Sommer, H., Die Neugestaltung unserer Weltansicht durch die Erkenntnis der Idealität des Raumes und der Zeit. Eine allgemeinverständliche Darstellung, Berlin 1882.

* Sommer, M., Edmund Husserls Phänomenologie des Zeitbewußtseins, in: Der Blaue Reiter, 5,

* Sommer, M., Lebenswelt und Zeitbewußtsein, Frankfurt/M. 1990.

* Sorabji, R., Closed Space and Closed Time, in: M.J. Woods (Hrsg.), Oxford Studies in Ancient Philosophy, Bd. IV, Oxford 1986, S. 215-232.

* Sorabji, R., Time, Creation, and Continuum. Theories in Antiquity and the Early Middle Ages, London 1983, Chicago 2006.

* Sorokin, P.A., Sociocultural Casuality, Space, Time, Durham 1943.

* Spieles-Küppers, M., Glück und Zeit, in: Ethik und Unterricht, 4/1999.

* Spier, J.M., Tijd en eeuwigheid. Een wijsgerig onderzoek bij het licht van Gods Woord, Kampen 1953.

* Spisani, F., Significato e struttura del tempo, Bologna 1972 [The Meaning and Structure of Time, Bologna 1972].

* Spohn, A., Nietzsche und Lacan zur Dreizeitentheorie. Überlegungen zu einem “dreieinen” Begriff der Zeit, in: C. Pornschlegel & M. Stingelin (Hrsg.), Nietzsche und Frankreich, Berlin/New York 2009, S. 193-208.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt