header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Almeida, Teodoro de - Alter (A - T)

> ALMEIDA, TEODORO DE

* Contente Domingues, F., A Scientist between Religion and Politics in Portugal (1751-1800): Teodoro de Almeida, in: History of European Ideas, 11, 1989, S. 325-329.

 

> ALMOND,  ALONSO DE LA VERACRUZ

* Vickers, J.M., An Examination of the Scientific Mode of Enquiry in Politics with Special Reference to Systems Theory in the Works of Easton, Almond, Kapland, and Deutsch, 1991.

 

> ALONSO DE LA VERACRUZ

* Aspe Armella, V., Del viejo al nuevo mundo. El tránsito de la noción de dominio y derecho natural de Francisco de Vitoria a Alonso de la Veracruz, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 17, 2010.

 

> ALOYSIUS VON GONZAGA

* Cepari, V., Das Leben des hl. Aloysius Gonzaga aus der Gesellschaft Jesu, 1891 [Leven van den H. Aloysius van Gonzaga. Beschermheilige der katholieke jeugd, Amsterdam 1861].

* Menge, G., Aloisius von Gonzaga und Johannes Berchmans als Jugendpatrone, in: Theologie und Glaube, 11, 1919, S. 400-403.

 

> ALPHARABIUS (AL-FARABI)

* Abed, S.B., Aristotelian Logic and the Arabic Language in Alfarabi, Albany 1991.

* Bäumer,  , Alfarabi. Über den Ursprung der Wissenschaften, (Beiträge zur Geschichte der Philosophie des Mittelalters. Texte und Untersuchungen, hrsg. v. C. Baeumker, Münster 1891 ff.).

* Bérodet, H., Les premières traductions tolédanes de philosophie, in: Revue Néo-scolastique de Philosophie, 41, 1938, S. 80-97.

* Boggess, W.F., Alfarabi and the Rhetoric: The Cave Revisited, in: Phronesis. A Journal for Ancient Philosophy, 15, 1970, S. 86-90.

* Campagna, N., Alfarabi: Denker zwischen Orient und Okzident. Eine Einführung in seine politische Philosophie, Berlin 2010.

* Davidson, H.A., Alfarabi, Avicenna and Averroes on Intellect. Their Cosmologies, Theories of Active Intellect and Theories of Human Intellect, Oxford 1992.

* Dhondt, S., Die Grundlegung der Musikphilosophie bei Al-Farabi, in: J. Kreuzer & G. Mohr (Hrsg.), Vom Sinn des Hörens. Zur Philosophie der Musik, Würzburg 2007.

* Dhouib, S., Die Grundlegung der Musikphilosophie bei Al-Farabi, in: G. Mohr & J. Kreuzer (Hrsg.), Vom Sinn des Hörens. Beiträge zur Philosophie der Musik, Würzburg 2013.

* Dieterici, F., Die Staatsleitung von Al-Farabi. Eine metaphysische und ethisch-politische Studie eines arabischen Philosophen, Leiden 1904.

* Fackenheim, E.L., The Possibility of the Universe in Al-Farabi, Ibn Sine and Maimonides, in: Proceedings of the American Academy for Jewish Research, 16, 1947, S. 39-70.

* Fattal, M., Plotin face à Platon suivi de Plotin chez Augustin et Farâbi, Paris 2007.

* Frank, D.H., Philosophy and Prophecy: A Discussion of Miriam Galston, "Politics and Excellence: The Political Philosophy of Alfarabi", in: Oxford Studies in Ancient Philosophy, Bd. XII, Oxford 1994, S. 251-258.

* Fuertes Herreros, J.L., Analogía poética de Alfarabi, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 11, 2004.

* García Cuadrado, J.A., La distinción nombre-verbo en los comentarios al Peri Hermeneias de Alfarabi y Averroes, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 10, 2003.

* Kemal, S., The Philosophical Poetics of Alfarabi, Avicenna, and Averroes. The Aristotelian Reception, Richmond 2000.

* Kemal, S., The Poetics of Alfarabi and Avicenna, Leiden etc. 1991.

* Koutzarova, T., Al-Farabi über die Möglichkeit von Metaphysik und islamischer Theologie, in: G. Krieger (Hrsg.), Herausforderung durch Religion? Begegnungen der Philosophie mit Religionen in Mittelalter und Renaissance, Würzburg 2010.

* Lameer, J., Al-Farabi and Aristotelian Syllogistics. Greek Theory and Islamic Practice, Leiden 1994.

* Mahdi, M., Alfarabi, in: L. Strauss & J. Cropsey (Hrsg.), History of Political Philosophy, Chicago/London 31987, S. 206‑227.

* Mahdi, M., Alfarabi and the Foundation of Islamic Political Philosophy, Chicago 2001.

* Makdour, I., La place d'al-Farabi dans l'ecole philosophique musulmane, Paris 1934.

* Netton, I.R., Al-Farabi and His School, London 1992.

* Pinès, S., Les limites de la métaphysique selon al-Farabi, Ibn Bajja et Maimonides, in: Miscellanea Medievalia, 13, 1981, S. 211‑225.

* Ramón Guerrero, R., De nuevo sobre Al-Fârâbî y Maimónides. Nota sobre los “Ocho Capítulos” o Ética de Maimónides, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 12, 2005.

* Ramón Guerrero, R., El entendimiento agente en el pensamiento de Al-Farabi, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 9, 2002.

* Rescher, N., Al-Farabi. An Annotated Bibliography, Pittsburgh 1962.

* Rescher, N., Al-Farabi's Short Commentary on Aristotle's "Prior Analytics", Pittsburgh 1963.

* Salmon, M.D., The Medieval Latin Translation of Al-Farabi's Works, in: The New Scholasticism, 13, 1939, S. 245-261.

* Schneider, J.H.J., Al-Farabis Kommentar zu "De interpretatione" des Aristoteles, in: I. Craemer-Ruegenberg (Hrsg.), Scientia und Ars im Hoch- und Spätmittelalter, Berlin 1994, S. 687-738.

* Strauss, L., Quelques remarques sur la science politique de Maimonide et de Farabi, in: Revue des Études Juives, 100, 1936, S. 1-37.

* Strohmayer, G., Al-Farabi über die verschollene Aristoteles‑Schrift "Über Gesundheit und Krankheit" und über die Stellung der Medizin im System der Wissenschaften, in: J. Irmscher & R. Müller (Hrsg.), Aristoteles als Wissenschaftstheoretiker, Berlin 1983, S. 186-189.

* Tamer, G., Al-Farabis politischer Platonismus, in: A. Eckl & C. Kauffmann (Hrsg.), Politischer Platonismus. Befund, Tradition, Kritik, Würzburg 2007.

* Tamer, G., Islamische Philosophie und die Krisis der Moderne. Das Verhältnis von Leo Strauss zu Alfarabi, Avicenna und Averroes, Leiden 2001.

* Walzer, R., Al-Farabi on the Perfect State, Oxford 1985.

  

> ALPHEN, HIERONYMUS VAN

* Koe, A.C.S. de, Van Alphen's litterair-aesthetische theorieën, Utrecht 1910.

* Perponcher, W.E. de, Brieven aan den Heer van Alphen, bij gelegenheid zijner theorie der schoone kunsten en wetenschappen, Utrecht 1778-80.

 

> ALPHONS VON LIGUORI

* Meffert,  , Der hl. Alphons von Liguori, 1901.

 

> AL-RAZI

* Butterworth, Ch.E., The Origins of Al-Razi's Political Philosophy, in: Interpretation, 20/3, 1993, S. 237-258.

 

> ALS-OB

* Jakoby, G., Der amerikanische Pragmatismus und die Philosophie des Als-Ob, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 147, 1912.

* Kiefer, R., Die beiden Formen der Religion des Als-Ob. Hauptsächlich dargestellt an De Wette und Overbeck, Langensalza 1932.

* Remmy, R., Wird durch die Als-Ob-Betrachtung bei Kant die Realität Gottes in Frage gestellt? Eine Auseinandersetzung mit Vaihingers "Philosophie des Als-Ob". Diss. Erlangen, Nakel 1919.

* Scholz, H., Die Religionsphilosophie des Als-Ob. Eine Nachprüfung Kants und des idealistischen Positivismus, Leipzig 1921.

* Scholz, H., Die Religionsphilosophie des Als-Ob, in: Annalen der Philosophie, 1, 1919, S. 27-112.

* Scholz, H., Die Religionsphilosophie des Als-Ob. Zweites Stück, in: Annalen der Philosophie, 3, 1921/23, S. 1-73.

* Scholz, H., Zur Philosophie des Als-Ob, in: Deutsch-Evangelische Monatsblätter für den gesamten deutschen Protestantismus, 5, 1914, S. 397-404.

* Strauch, W., Die Philosophie des "Als-Ob" und die hauptsächlisten Probleme der Rechtswissenschaft, München 1923.

* Vaart Smit, H.W. v.d., H. Vaihinger en de als-of-philosophie, Baarn 1925.

* Vaihinger, H., The Philosophy of "As If". A System of the Theoretical, Practical, and Religious Fictions of Mankind, London 2000 (International Library of Philosophy, Bd. XV).

* Valeton, M., De "Alsof" philosophie en het psychisch monisme, in: De Gids, 1923 [Amsterdam 1923].

* Wegener, J., Die christliche Religion als Religion des "Als-Ob", München 1923.

* Wesselsky, A., Forberg und Kant. Studien zur Geschichte der Philosophie des Als-Ob und im Hinblick auf eine Philosophie der Tat, Wien 1913.

* Wesselsky, A., Philosophie der Tat. Versuch einer Weltanschauung heroischer Autonomie. Unter besonderer Berücksichtigung der Philosophie des Als-Ob, Berlin/Leipzig 21927.

 

> ALSTED, JOHANN HEINRICH

* Antagnozza, M.R. & Hotson, H. (Hrsg.), Alsted and Leibniz on God, the Magistrate, and the Millenium. Texts Edited with Introduction and Commentary, Wiesbaden 1999.

* Hotson, H., Johann Heinrich Alsted (1588-1638). Between Renaissance, Reformation, and Universal Reform, Oxford 2000.

* Michel, W., Der Herborner Philosoph Johann Heinrich Alsted und die Tradition, Diss. Frankfurt 1969.

 

> ALSTON, WILLIAM P.

* Ashdown, L., Anonymous Skeptics. Swinburne, Hick, and Alston, Tübingen 2002.

* Battaly, H.D. & Lynch, M.P. (Hrsg.), Perspectives on the Philosophy of William P. Alston, London 2005.

* Hedley, D., La perception de Dieu et la vision de l’invisible chez William Alston, in: Revue de Théologie et de Philosophie, 134, 2002.

* Jäger, Ch., Epistemische Rationalität und Alstons Theorie „mystischer Wahrnehmungen“, in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 4/2009.

* Wasmaier, M., Zwischen Pragmatismus und Realismus. Eine Analyse der Religionsphilosophie von William P. Alston, Heusenstamm 2007.

 

> ALTDORFER, ALBRECHT

* Tietze, H., Albrecht Altdorfer, 1923.

 

> ALTER

* Améry, J., Über das Altern. Revolte und Resignation, Stuttgart 21969.

* Beauvoir, S. de, Das Alter. Essays, Reinbek 1972.

* Benn, G., Altern als Problem für Künstler, Wiesbaden 1954.

* Bijsterveld, K., Geen kwestie van leeftijd. Verzorgingsstaat, wetenschap en discussies rond ouderen in Nederland, 1945-1982, Amsterdam 1996.

* Birkenstock, E., Altern. Dialektik eines Themas zwischen Antike und Moderne, in: Die Philosophin, 21, 2000.

* Birkenstock, E., Altern und Selbsterhaltung. Zur Wiedergewinnung eines verdrängten Phänomens für die gegenwärtige Philosophie, in: Ch. Iber & R. Pocai (Hrsg.), Selbstbesinnung der philosophischen Moderne. Beiträge zur kritischen Hermeneutik ihrer Grundbegriffe, Cuxhaven/Dartford 1998.

* Birkenstock, E., Angst vor dem Altern? Zwischen Schicksal und Verantwortung, Freiburg 2008.

* Bobbio, N., De senectute, Torino 1996 [Vom Alter - De Senectute, Berlin 1997].

* Böhm, R., Die Reflexion über Alter, Krankheit und Tod im Werk Simone de Beauvoirs, in: St. Bung & R. Weiershausen (Hrsg.), Simone de Beauvoir. Schreiben zwischen Theorie und Erzählung, Göttingen 2010.

* Borngräbe, U.-W., Alter in Gerontologie und Philosophie, Aachen 1997.

* Borscheid, P., Geschichte des Alters, 16. - 18. Jahrhundert, Stuttgart 21987.

* Bozzaro, C., Das Leiden an der verrinnenden Zeit. Eine ethisch-philosophische Untersuchung zum Zusammenhang von Alter, Leid und Zeit am Beispiel der Anti-Aging-Medizin, Stuttgart/Bd Cannstatt 2014.

* Brandt, H., Wird auch silbern mein Haar. Eine Geschichte des Alters in der Antike, München 2002.

* Brinkmann, M., Leiblichkeit und Verantwortung. Phänomenologische Analysen zur Alternserfahrung und zur Ethik des Alter(n)s, in: D. Ferring & M. Haller & H. Meyer-Wolters & T. Michels (Hrsg.), Soziokulturelle Konstruktionen des Alters. Transdisziplinäre Perspektiven, Würzburg 2008.

* Bromley, D.B., The Psychology of Human Ageing, Harmondsworth 21974.

* Butenandt, A., Altern und Tod als biochemisches Problem, in: Deutsche Medizinische Wochenschrift, 84, 1959.

* Caleb, E.F. & Ricklefs, R.E., Aging, 1995 [Ouder worden. Over de biologie van veroudering, 1997].

* Charbonnier, L., Religion im Alter, Berlin/New York 2013.

* Cokayne, K., Experiencing Old Age in Ancient Rome, London 2003.

* Danzer, G. & Rattner, J., Reifsein ist alles. Erfahrungen und Erkenntnisse beim Alt- und Älterwerden, Würzburg 2005.

* Draaisma, D., Waarom het leven sneller gaat als je ouder wordt, Groningen 2001.

* Ebeling, H., Über das Alter und das Ende der Torheit, Würzburg 1999.

* Fischer, E.P., Altern und Sterben im Blick der Wissenschaft, in: H. Bachmaier (Hrsg.), Die Zukunft der Altersgesellschaft. Analysen und Visionen, Göttingen 2005.

* Freiburg, R. & Kretzschmar, D. (Hrsg.), Alter(n) in Literatur und Kultur der Gegenwart, Würzburg 2013.

* Gabriel, K. e.a. (Hrsg.), Alter und Altern als Herausforderung, Freiburg 2011.

* Gnilka, Ch., Kalogêros. Die Idee des „guten Alters“ bei den Christen, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 23, 1980, S. 5-21.

* Göckenjan, G., Das Alter würdigen. Altersbilder und Bedeutungswandel des Alters, Frankfurt/M. 2000.

* Heiß, W., Anti-Aging-Medizin. Der Wunsch nach einem langen Leben ohne Altern?, in: J. Clausen & G. Maio & O. Müller (Hrsg.), Mensch ohne Maß? Reichweite und Grenzen anthropologischer Argumente in der biomedizinischen Ethik, Freiburg 2008, S. 392-404.

* Herwig, H. (Hrsg.), Merkwürdige Alte. Zu einer literarischen und bildlichen Kultur des Alter(n)s, Bielefeld 2014.

* Hillman, J., The Force of Character and the Lasting Life, 1999 [De kracht van het karakter. Over de waarde van ouder worden, 2000].

* Hülsen-Esch, A. v. & Seidler, M. & Tagsold, Ch. (Hrsg.), Methoden der Alter(n)sforschung. Disziplinäre Positionen und transdisziplinäre Perspektiven, Bielefeld 2013.

* Humber, J.M. (Hrsg.), Care of the Aged. Biomedical Ethics Reviews, Totowa 2003.

* Kats, W., Oud en wijs genoeg? Momenten van bezinning bij het ouder worden, 1999.

* Klose, F., Das Alter als sozialhygienisches Problem, Kiel 1955.

* Koek, G., Verlangen naar wijsheid. Moderne filosofen en ouder worden, Best 1996.

* Kössler, H. (Hrsg.), Altern und Alter. Fünf Vorträge, Erlangen 1995.

* Kruse, A. (Hrsg.), Kreativität im Alter, 2011.

* Küpper, Th., Das inszenierte Alter. Seniorität als literarisches Programm von 1750 bis 1850, Würzburg 2004.

* Lange, F. de, De mythe van het voltooide leven. Over de oude dag van morgen, Zoetermeer 2007.

* Lange, T., Der entsinnlichte Schlußpunkt: Altern, Sterben und Tod. Vermittlung zwischen Vergangenheit und Zukunft, in: Der Blaue Reiter, 5,

* Lesser, H. (Hrsg.), Justice for Older People, Amsterdam 2012 (Value Inquiry Book Series, 245).

* Mahayni, Z., Altern in der Spaßgesellschaft, in: Scheidewege. Jahresschrift für skeptisches Denken, 32, 2002/03.

* Maio, G. (Hrsg.), Altwerden ohne alt zu sein? Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin, Freiburg 2011.

* Marquard, O., Endlichkeitsphilosophisches. Über das Altern, Stuttgart 2013.

* Martens, E., Lob des Alters. Ein philosophisches Lesebuch, 2011.

* Möller, P.-A., Die Kunst des Alterns. Medizinethische Diskurse über den Alterungsprozeß in exogener Einflußnahme, Bern 2001.

* Parkin, T.G., Old Age in the Roman World, 2005.

* Pott, H.-G., Eigensinn des Alters. Literarische Erkundungen, München 2008.

* Prahl, H.-W. & Schroeter, K.R., Altern im Fadenkreuz von Individualisierung und Vergesellschaftung, in: Ethik und Sozialwissenschaften, 3/2000.

* Reestman, K., Denken over ouder worden. Essays over de latere leeftijd, Leende 2000.

* Rentsch, Th. & Vollmann, M. (Hrsg.), Gutes Leben im Alter. Die philosophischen Grundlagen, Stuttgart 2012.

* Rippe, K.P., Die Abschaffung des Alters. Anti-Aging-Medizin und die moralischen Grenzen medizinischen Fortschritts, in: J. Clausen & G. Maio & O. Müller (Hrsg.), Mensch ohne Maß? Reichweite und Grenzen anthropologischer Argumente in der biomedizinischen Ethik, Freiburg 2008, S. 405-433.

* Schachtner, Ch., Störfall Alter. Für ein Recht auf Eigen-Sinn, Frankfurt/M. 1988.

* Schaufler, C., As Time Goes By. Phänomenologische Überlegungen zur Zeitlichkeit des Alterns, in: M. Brinkmann (Hrsg.), Erziehung. Phänomenologische Perspektiven, Würzburg 2010.

* Schmid, W., Gelassenheit. Was uns hilft, wenn wir älter werden, Berlin 2014.

* Schulz-Nieswandt, F., Person, Relation, Kontext. Zugleich Einleitung und Bausteine zur Grundlegung einer allgemeinen Soziologie und der Altern(n)ssoziologie vom personalistischen Standpunkt, Weiden 1997.

* Schwerdt, R., Eine Ethik für die Altenpflege. Ein transdisziplinärer Versuch aus der Auseinandersetzung mit Peter Singer, Hans Jonas und Martin Buber, Bern 1997.

* Steffahn, C., Altern, Sterben und Tod im Spätwerk von Max Frisch, Hamburg 2001.

* Tank, K.L. (Hrsg.), Last und Lob des Alters, Berlin 1974.

* Tews, H.P., Soziologie des Alters, Heidelberg 1971.

* Thane, P. (Hrsg.), Das Alter. Eine Kulturgeschichte, Darmstadt 2005.

* Trappe, T., Vom Alter. Vorüberlegungen zur Substanzanthropologie: Versuch einer Phänomenologie des Alters (2), in: K.-H. Lembeck & E.-W. Orth (Hrsg.), Phänomenologische Forschungen, Hamburg 2002.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt