header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Antisemitismus (Me - Z) - Antonius von Padua

* Messadié, G., Verfolgt und auserwählt. Die lange Geschichte des Antisemitismus, München 1999.

* Mittmann, Th., Vom "Günstling" zum "Urfeind" der Juden. Die antisemitische Nietzsche-Rezeption in Deutschland bis zum Ende des Nationalsozialismus, Würzburg 2006.

* Mohrmann, W., Antisemitismus. Ideologie und Geschichte im Kaiserreich und in der Weimarer Republik, Berlin (DDR) 1972.

* Moore, R.I., Anti-Semitism and the Birth of Europe, in: D. Wood (Hrsg.), Christianity and Judaism. Studies in Church History, Bd. XXIX, Oxford 1992, S. 33-57.

* Much, W., Fünfzig Jahre antisemitische Bewegung, München 1937.

* Müller-Buck, R., Heine oder Goethe? Zu Friedrich Nietzsches Auseinandersetzung mit der antisemitischen Literaturkritik des „Kunstwart“, in: Nietzsche-Studien, 15, 1986, S. 265-288.

* Munk, R.W. (Hrsg.), Wat is antisemitisme? Een benadering vanuit vier disciplines, 1991.

* Niemeyer, Ch., Nietzsches rhetorischer Antisemitismus, in: Nietzsche-Studien, 26, 1997, S. 139-162.

* Nonn, Ch., Antisemitismus, Darmstadt 2008.

* Nordbruch, G., Modernisierung, Anti-Modernismus, Globalisierung, Judenbilder. Verschwörungstheorien und gesellschaftlicher Wandel in der arabischen Welt, in: Ch. v. Braun & M. Stromberger (Hrsg.), Das "bewegliche" Vorurteil. Aspekte des internationalen Antisemitismus, Würzburg 2004.

* Novak, K. & Raulet, G. (Hrsg.), Protestantismus und Antisemitismus in der Weimarer Republik, Frankfurt/M. 1994.

* Oberman, H.A., Wortels van het antisemitisme. Christenangst en Jodenramp in het tijdperk van humanisme en reformatie, 1983 [Wurzeln des Antisemitismus. Christenangst und Judenplage im Zeitalter von Humanismus und Reformation, 1981].

* Paléologne, M., L’Antisémitisme, moyen du gouvernement sous Alexandre II et Alexandre III, in: Annales Politiques et Littéraires, 112, 1938.

* Pappe, I., Jewish Israeli Intellectual Perceptions of Anti-Semitism in Europe, in: M. Zuckermann (Hrsg.), Antisemitismus, Antizionismus, Israelkritik, Göttingen 2005.

* Parkes, J., Antisemitismus, München 1964.

* Parkes, J., The Conflict of the Church and the Synagogue. A Study in the Origins of Antisemitism, 1961.

* Parkinson, A.M., „Death of the Adversary“. Emotions and the Affective Structure of Anti-Semitism in Postwar Psychoanalysis and Literature, in: S. Schröder & U. Weymann & M.A. Widmann (Hrsg.), „Die vergangene Zeit bleibt die erlittene Zeit“. Untersuchungen zum Werk von Hans Keilson, Würzburg 2013.

* Pesch, R., Antisemitismus in der Bibel. Das Johannesevangelium auf dem Prüfstand, 2005.

* Pfahl-Traughber, A., Der antisemitisch-antifreimaurerische Verschwörungsmythos in der Weimarer Republik und im NS-Staat, Wien 1993 (Vergleichende Gesellschaftsgeschichte und politische Ideengeschichte der Neuzeit, 9).

* Phelps, R.H., Theodor Fritsch und der Antisemitismus, in: Deutsche Rundschau, 87, 1961, S. 442-449.

* Polak, K., Het “wetenschappelijk” antisemitisme. Weerlegging en vertoog, Amsterdam o.J.

* Poliakov, L., Geschichte des Antisemitismus, 7 Bde (Von der Antike bis zu den Kreuzzügen / Das Zeitalter der Verteufelung und des Ghettos. Mit einem Anhang zur Anthropologie der Juden / Religiöse und soziale Toleranz unter dem Islam. Anhang: Die Juden im Kirchenstaat / Die Marranen im Schatten der Inquisition. Anhang: Die Marisken und ihre Vertreibung / Die Aufklärung und ihre judenfeindliche Tendenz / Emanzipation und Rassenwahn / Zwischen Assimilation und jüdischer Weltverschwörung), 1988 [2 Bde., Worms 1978].

* Poliakov, L., Vom Antizionismus zum Antisemitismus, Freiburg 1992.

* Popa, K., Finanzhaie und Hochverräter. Antisemitische Hetze in den zentralen Presseorganen der „Deutschen Volksgruppe“ in Rum nien 1941-1944, in: C.S. Dorchain & T. Speecher (Hrsg.), Täter und Opfer. Verbrechen und Stigma im europäisch-jüdischen Kontext, Würzburg 2014.

* Pos, H.J. (Hrsg.), Anti-semitisme en jodendom. Een bundel studies over een actueel vraagstuk, 1939.

* Pulzer, P.G.J., Die Entstehung des politischen Antisemitismus in Deutschland und Österreich, 1867-1914. Mit einem Forschungsbericht des Autors, Gütersloh 1966, Göttingen 2004 [The Rise of Political Anti-Semitism in Germany and Austria, New York 1964, London 1988].

* Pütz, P., Nietzsche und der Antisemitismus, in: Nietzsche-Studien, 30, 2001, S. 295-304.

* Rahden, T. v., Ideologie und Gewalt. Neuerscheinungen über den Antisemitismus in der deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, in: Neue Politische Literatur, 41, 1996, S. 11-29.

* Reichmann, E.G., Die Flucht in den Haß. Die Ursachen der deutschen Judenkatastrophe, Stuttgart 1969.

* Reichmann, E.G., Hostages of Civilization. The Social Sources of National Socialist Anti-Semitism, Boston 1951.

* Rensmann, L., Kritische Theorie über den Antisemitismus. Studien zu Struktur, Erklärungspotential und Aktualität, Hamburg 2001.

* Rose, P.L., Richard Wagner und der Antisemitismus, Zürich/München 1999.

* Rossmann, V., Anti-Semitism and Geopolitics in Post-Communist Russia, in: Ch. v. Braun & M. Stromberger (Hrsg.), Das "bewegliche" Vorurteil. Aspekte des internationalen Antisemitismus, Würzburg 2004.

* Rozenberg, J., Biologie de la race et psychopathologie. La dialectique mythique de l’antisémitisme, in: Archives de Philosophie, 64/1, 2001.

* Rürup, R., Antisemitismus und moderne Gesellschaft. Antijüdisches Denken und antijüdische Agitation im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, in: Ch. v. Braun & M. Stromberger (Hrsg.), Das "bewegliche" Vorurteil. Aspekte des internationalen Antisemitismus, Würzburg 2004.

* Rürup, R., Emanzipation und Antisemitismus. Historische Verbindungslinien, in: H.A. Strauss & N. Kampe (Hrsg.), Antisemitismus. Von der Judenfeindschaft zum Holocaust, Bonn/Frankfurt(M.)/New York 1985.

* Rürup, R., Emanzipation und Antisemitismus. Studien zur “Judenfrage” der bürgerlichen Gesellschaft, Göttingen 1975, Frankfurt/M. 1987.

* Schäfer, P., Die Manetho-Fragmente bei Josephus und die Anfänge des antiken "Antisemitismus", in: G.W. Most (Hrsg.), Collecting Fragments - Fragmente sammeln, Göttingen 1997.

* Scheit, G., Verborgener Staat, lebendiges Geld. Zur Dramaturgie des Antisemitismus, Freiburg 1999.

* Schmidt, M., Judenbilder. Kulturgeschichte antijüdischer Mythen und antisemitischer Vorurteile, Hamburg 1991.

* Scholz, D.D., Richard Wagners Antisemitismus. Jahrhundertgenie im Zwielicht: Eine Korrektur, 2000.

* Schulze Wessel, J., Ideologie der Sachlichkeit. Hannah Arendts politische Theorie des Antisemitismus, Frankfurt/M. 2006.

* Seidel, G., De ontkenning van de Holocaust. Anitsemitisme, racisme en Nieuw Rechts, Baarn 1986.

* Sevenster, J.N., The Roots of Pagan Anti-Semitism in the Ancient World, Leiden 1975 [De wortels van het heidens antisemitisme in de Oudheid, 1976 (Verkenning en bezinning, 10/1)].

* Sieg, U., Deutschlands Prophet. Paul de Lagarde und die Ursprünge des modernen Antisemitismus, München 2007.

* Sijes, B.A., Studies over jodenvervolging, 1974.

* Sikes, W.W., The Anti-Semitism of the Fourth Gospel, in: The Journal of Religion, 21/2, 1941, S. 23-30.

* Simmel, E. (Hrsg.), Anti-Semitism. A Social Desease, New York 1946.

* Snock, J.M., The Grey Book. A Collection of Protests against Anti-Semitism and the Persecution of Jews Issued by Non-Roman Catholic Churches and Church Leaders during Hitler's Rule, 1969.

* Sonnenberg-Liebermann, M. v., Beiträge zur Geschichte der antisemitischen Bewegung der Jahre 1880-1885, Berlin 1885.

* Stangneth, B., Antisemitische und antijudaistische Motive bei Immanuel Kant? Tatsachen, Meinungen, Ursachen, in: H. Gronke & Th. Meier & B. Neißer (Hrsg.), Antisemitismus bei Kant und anderen Denkern der Aufklärung, Würzburg 2001.

* Sterling, E., Er ist wie du. Aus der Frühgeschichte des Antisemitismus, München 1956.

* Stern, F., Im Anfang war Auschwitz. Antisemitismus und Philosemitismus im deutschen Nachkrieg,

* Sulzbach, W., Die zwei Wurzeln und Formen des Judenhasses, Stuttgart 1959, Stuttgart 21960.

* Tabary, S., Le vieux maître de l’antisemitisme allemand, in: Revue d’Allemagne et des Pays de Langue Allemande, 30, 1998, S. 89-100.

* Taguieff, P.-A., Die neue Judenfeindschaft in Frankreich. Israelophobie, Palästinophilie, Islamisierung und Antizionismus, in: Ch. v. Braun & M. Stromberger (Hrsg.), Das "bewegliche" Vorurteil. Aspekte des internationalen Antisemitismus, Würzburg 2004.

* Terwey, S., Moderner Antisemitismus in Großbritannien 1899-1919. Über die Funktion von Vorurteilen sowie Einwanderung und nationale Identität, Würzburg 2007.

* Tuor-Kurth, Ch. (Hrsg.), Neuer Antisemitismus - alte Vorurteile?, Stuttgart 2001.

* Velden, J.A. v.d., Israël en het antisemitisme, 1990.

* Vernunft, W., Die Hintergründe des französischen Antisemitismus, in: Nationalsozialistische Monatshefte, 1939.

* Voigts, M., Zwischen Antisemitismus und deutsch-jüdischer Symbiose, in: V. Räuchle & M. Römer (Hrsg.), Gefühle. Sprechen. Emotionen an den Anfängen und Grenzen der Sprache, Würzburg 2013.

* Volkov, S., Antisemitismus als kutureller Code, in: S. Volkov, Jüdisches Leben und Antisemitismus im 19. und 20. Jahrhundert. Zehn Essays, München 1990, München 1992, S. 13/36, München 22000.

* Waldenegg, G.Ch.B., Antisemitismus: „Eine gefährliche Vokabel“? Diagnose eines Wortes, 2003.

* Walser Smith, H., Die Geschichte des Schlachters. Mord und Antisemitismus in einer deutschen Kleinstadt, Göttingen 2002.

* Walter, D., Antisemitische Kriminalität und Gewalt. Judenfeindschaft in der Weimarer Republik, 1999.

* Wawrzinek, K., Die Entstehung der deutschen Antisemitenparteien 1875-1890, Berlin 1927.

* Wessel-Schulze, J., Ideologie der Sachlichkeit. Hannah Arendts politische Theorie des Antisemitismus, Frankfurt/M. 2006.

* Wetzel, J., Die EU und der Antisemitismus, in: M. Zuckermann (Hrsg.), Antisemitismus, Antizionismus, Israelkritik, Göttingen 2005.

* Wojcik, P., Das Stereotyp als Metapher. Zur Demontage des Antisemitismus in der Gegenwartsliteratur, Bielefeld 2013.

* Wytzes, J., Antisemitisme in de antieke wereld, 1967 (Verkenning en bezinning, 1/3).

* Yavetz, Z., Judenfeindschaft in der Antike, München 1997.

* Ziege, E.-M., Mythische Kohärenz. Diskursanalyse des völkischen Antisemitismus, Konstanz 2002.

* Zimmermann, M., Antisemitismus und Antizionismus, in: M. Zuckermann (Hrsg.), Antisemitismus, Antizionismus, Israelkritik, Göttingen 2005.

* Zimmermann, M., Deutsch-jüdische Vergangenheit. Der Judenhaß als Herausforderung, Paderborn 2005.

* Zimmermann, M., Im Arsenal des Antisemitismus, in: D. Rabinorici & U. Speck & N. Sznaider, N. (Hrsg.), Neuer Antisemitismus? Eine globale Debatte, Frankfurt/M. 2005.

* Zimmermann, M., Wilhelm Marr. The Patriarch of Antisemitism, New York/Oxford 1986.

* Zumbini, M.F., Die Wurzeln des Bösen. Gründerjahre des Antisemitismus: Von der Bismarckzeit zu Hitler, Frankfurt/M. 2003 (Das Abendland, N.F. 32).

* Zumbini, M.F., Untergänge und Morgenröten. Nietzsche, Spengler, Antisemitismus, Würzburg 1998.

* Zweig, A., Caliban oder Politik und Leidenschaft. Versuch über die menschlichen Gruppenleidenschaften dargetan am Antisemitismus, 1927.

  

> ANTISTHENES

* Caizzi, F.D., Antistene, in: Studi Urbinati, 1964, S. 25-76.

* Caizzi, F.D., Antisthenis Fragmenta, Mailand 1966.

* Dümmler, F., Antisthenica, Halle 1882.

* Eucken, Ch., Antisthenes. Die geistige Unabhängigkeit des Individuums, in: M. Erler & G. Graeser (Hrsg.), Philosophen des Altertums. Eine Einführung, Bd. I: Von der Frühzeit bis zur Klassik, Darmstadt 2000, S. 112-129.

* Fritz, K. v., Antisthenes und Sokrates in Xenophons "Symposion", in: Rheinisches Museum, 1935, S. 19-45.

* Fritz, K. v., Zur antisthenischen Erkenntnistheorie und Logik, in: Hermes, 62, 1927, S. 435-484 [K. v. Fritz, Schriften zur griechischen Logik. Bd. I: Logik und Erkenntnistheorie, Stuttgart/Bad Cannstatt 1978, S. 119-146].

* Giannantoni, G., Antistene fondatore della scuola cinica?, in: R. Goulet & M.O. Goulet-Cazé (Hrsg.), Le cynisme ancien et ses prolongements. Actes du Colloque International du CNRS (Paris, 22-25 juillet 1991), Paris 1993.

* Gillespie, C.M., The Logic of Antisthenes, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 1913, S. 479-500; 1914, S. 17-38.

* Kesters, H., Antisthène de la dialectique, Louvain 1935.

* Leimbach, R., Das Feuer des Antisthenes und die Stachelschweine, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 60, 1979, S. 273-274.

* Navia, L.E., Antisthenes of Athens. Setting the World aright, Westport 2001.

* Patzer, A., Antisthenes der Sokratiker, Diss. Heidelberg 1970.

* Urban,  , Über die Erwähnungen der Philosophie des Antisthenes in den Platonischen Schriften. Programm des Wilhelmsgymnasiums zu Königsberg, 1882, S. 6-10.

 

> ANTIVIVISEKTIONISMUS

* Pethes, N., „Moderne Walpurgisnacht“. Literarische Formen des Antivivisektionismus um 1900, in: R. Borgards & N. Pethes (Hrsg.), Tier, Experiment, Literatur. 1880-2010, Würzburg 2013.

 

> ANTONIO DE FUENTELAPEÑA

* Rodríguez Pardo, J.M., Fray Antonio de Fuentelapeña y la racionalidad de los animales, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 17, 2010.

 

> ANTONIUS

* Stoffels, J., Die Angriffe der Dämonen auf den Einsiedler Antonius, in: Theologie und Glaube, 2, 1910, S. 721-732, 809-830.

 

> ANTONINUS FLORENTINUS (ANTONIO DI TOSCANA)

* Calzolari, C.C., Frate Antonio Pierozzi. Arcivescovo di Firenze, Paris 1961.

 

> ANTONITER

* Vossberg, H., Luther rät Reißenbach zur Heirat: Aufstieg und Untergang der Antoniter in Deutschland. Ein reformationsgeschicht­licher Beitrag, Berlin 1968.

 

> ANTONIUS ANDREAE

* Bérubé, C., Antonius André, témoin et interprête de Scot, in: Antonianum, 54, 1979, S. 386-446.

* Pini, G., Per una lettura scotista della "Metafisica" di Aristotele. L'expositio in libros metaphisicorum di Antonius Andreae, in: Documenti e Studi sulla Tradizione Filosofica Medievale, 2, 1991, S. 529-586.

 

> ANTONIUS, GOTTFRIED

* Steiger, H., Zur Kontroverse zwischen Hermann Vultejus und Gottfried Antonius aus der Perspektive der politischen Theorie des Johannes Althusius, in: K.W. Dahm & W. Krawietz & D. Wyduckel (Hrsg.), Politische Theorie des Johannes Althusius, Berlin 1988.

 

> ANTONIUS PARMENSIS (ANTONIUS VON PARMA)

* Ermatinger, C.J., Giles of Rom and Antonius of Parma in an Anonymous Question on the Intellect, in: Manuscripta, 17, 1973, S. 91-114.

 

> ANTONIUS VON PADUA

* Brinktrine, J., Der hl. Antonius von Padua über die Konsekrationsform beim letzten Abendmahl, in: Theologie und Glaube, 50, 1960, S. 110-112.

* Calasanz Gómez, J., La religiosidad popular en torno a san Antonio de Padua, in: Naturaleza y Gracia. Revista Cuatrimestral de Ciencias Eclesiásticas, 3/1995, S. 573-603.

* Cantini, C., Le tecnica e l’indole del sermone medioevale ed i Sermoni di S. Antonio da Padova, in: Studia Franciscana, 31, 1934.

* Lohuis, N., Antonius. Een verhaal van zijn leven, Roermond 1931.

* Mieza, F. de, La devoción popular a san Antonio en torno a la revista „El Santo“, in: Naturaleza y Gracia. Revista Cuatrimestral de Ciencias Eclesiásticas, 3/1995, S. 639-650.

* Montero, D., Antonio de Padua y la Sagrada Escritura, in: Naturaleza y Gracia. Revista Cuatrimestral de Ciencias Eclesiásticas, 3/1995, S. 505-524.

* Ortigosa Rodríguez, L., Labor evangelizadora de los Capuchinos en el „Santuario de san Antonio“, in: Naturaleza y Gracia. Revista Cuatrimestral de Ciencias Eclesiásticas, 3/1995, S. 605-638.

* Rivera, E., El Hno. Antonio y la enseñanza de la teología entre los frailes menores, in: Naturaleza y Gracia. Revista Cuatrimestral de Ciencias Eclesiásticas, 3/1995, S. 525-536.

* Scandaletti, P., Antonius von Padua. Volksheiliger und Kirchenlehrer, Graz 1983.

* Schwab, H.-R., Antonius von Padua und seine Fischpredigt als Motive in der Weltliteratur, in: Wissenschaft und Weisheit. Franziskanische Studien zu Theologie, Philosophie und Geschichte, 69/1, 2006, S. 47-130.

* Villalmonte, A., La imagen de Cristo en san Antonio de Padua, in: Naturaleza y Gracia. Revista Cuatrimestral de Ciencias Eclesiásticas, 3/1995, S. 537-572.

* Wagner, M., Da berühren sich Himmel und Erde. Symbol und Sakrament in den Sermones des Antonius von Padua, Kevelaer 2002 (Franziskanische Forschungen, 44).





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt