header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Arbeitslosigkeit - Architektur (B - O)

> ARBEITSLOSIGKEIT

* Lazersfeld, P. & Zawadski, B., The Psychlogical Consequences of Unemployment, in: The Journal of Social Psychology, 6, 1935, S. 224-251.

 

> ARBO VON FREISING

* Vogel, L., Vom Werden eines Heiligen. Eine Untersuchung de Vita Corbiniani des Bischofs Arbo von Freising, Berlin/New York 2000 (Arbeiten zur Kirchengeschichte, 77).

 

> ARBUCKLE, JAMES

* Scott, W.R., James Arbuckle and His Relation to the Molesworth-Shaftesbury School, in: Mind, 8, 1899, S. 194-215.

* Woznak, J., James Arbuckle and the Dublin Weekly Journal, in: The Journal of Irish Literature, 22, 1993, S. 46-52.

 

> ARCANA

* Perrin, M.-Y., Arcana mysteria ou ce que cache la religions. De certaines pratiques de l’arcana dans le christianisme antique, in: M. Riedl & T. Schabert (Hrsg.), Religionen - die religiöse Erfahrung / Religions - the Religious Experience, Würzburg 2007.

 

> ARCHÄOLOGIE

* Andresen, K., Einführung in die christliche Archäologie, Göttingen 1971.

* Andruschko, F.M., Studien zur funktionalen Deutung archäologischer Siedlungsbefunde in Rekonstruktion und Experiment, Münster 2003.

* Bäbler, B., Archäologie und Chronologie. Eine Einführung, Darmstadt 2004.

* Barkan, L., Unearthing the Past. Archaeology and Aesthetics in the Making of Renaissance Culture, London 1999, 2001.

* Benz, M. & Maise, Ch., Archäologie, Darmstadt 2006.

* Bergemann, J., Orientierung Archäologie. Was sie kann, was sie will, Reinbek 2000.

* Borbein, A.H. & Hölscher, T. & Zanker, P. (Hrsg.), Klassische Archäologie. Eine Einführung, Darmstadt 2000.

* Ceram, C.W., Gods, Graves, and Scholars. The Story of Archaeology, Harmondsworth 1979.

* Clark, G., Archaeology and Society, London 1960.

* Courbin, P., What Is Archaeology? An Essay on the Nature of Archaeological Research, Chicago 1988.

* Daniel, G.E., A Hundred Years of Archeology, 1950.

* Dostert, A. & Lang, F. (Hrsg.), Mittel und Wege. Zur Bedeutung von Material und Technik in der Archäologie, 2006.

* Eggert, M.K.H., Archäologie. Grundzüge einer Historischen Kulturwissenschaft, Tübingen 2005.

* Eggert, M.K.H., Prähistorische Archäologie. Konzepte und Methoden, Tübingen 22005.

* Eggert, M.K.H. & Heinz, M. & Veit, U. (Hrsg.), Zwischen Erklären und Verstehen? Beiträge zu den erkenntnistheoretischen Grundlagen archäologischer Interpretation, Münster 2003.

* Ellis, L. (Hrsg.), Archaeological Method and Theory. An Encyclopedia, 1999.

* Embree, L. (Hrsg.), Metaarcheology. Reflections by Archeologists and Philosophers, Dordrecht 1993.

* Fagan, B.M. (Hrsg.), The Oxford Companion to Archaeology, Oxford 1997.

* Garnet, H., L’archéologie découverte du passe, 1964.

* Hodder, I., Reading the Past. Current Approaches to Interpretation in Archaeology, Cambridge 32003.

* Holtorf, C. & Piccini, A. (Hrsg.), Contemporary Archaeologies. Excavating Now, Bern 2009.

* Johnson, M., Archaeological Theory. An Introduction, 1999.

* Kaufmann, C.M., Handbuch der christlichen Archäologie, Paderborn 1905.

* Korfmann, M., Hisarlik und das Troja Homers. Ein Beispiel zur kontroversen Einschätzung der Möglichkeiten der Archäologie, in: Festschrift für Wolfgang Röllig, Neukirchen/Vluyn 1997, S. 171-184.

* Lang, F., Klassische Archäologie. Eine Einführung in Methode, Theorie und Praxis, 2000.

* Luce, J.V., Archäologie auf den Spuren Homers, Bergisch Gladbach 1975.

* Maier, F.G., Neue Wege in die alte Welt. Moderne Methoden der Archäologie, Hamburg 1977.

* Mamzer, H. & Ostoja-Zagórski, J., Deconstruction of the Evolutionist Paradigm in Archaeology, in: J. Topolski (Hrsg.), Historiography between Modernism and Postmodernism. Contributions to the Methodology of the Historical Research, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Michaelis, A., A Century of Archeological Discoveries, 1908.

* Moreland, J., Archaeology and Text, London 2001.

* Morris, I., Archaeology as Cultural History, 1999.

* Murray, T. (Hrsg.), Time and Archaeology, 1999.

* Niemeyer, H.G., Einführung in die Archäologie, Darmstadt 1968.

* Pedley, J.G., Greek Art and Archeology, 1993 [Griekse kunst en archeologie, 1999].

* Renfrew, C., Loot, Legitimacy, and Ownership. The Ethical Crisis in Archaeology, London 2000.

* Rohrhirsch, F., Wissenschaftstheorie und Qumran. Die Geltungsbegründungen von Aussagen in der biblischen Archäologie am Beispiel von Chirbet Qumran und En Feschcha, Göttingen 1996.

* Schnapp, A., Die Entdeckung der Vergangenheit, Stuttgart 2011.

* Schneider, L., Das archäologische Denkmal in der Gegenwart, in: W. Ludwig (Hrsg.), Die Antike in der europäischen Gegenwart. Referate gehalten auf dem Symposium der Joachim Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften, Hamburg am 23. und 24. Oktober 1992, Göttingen 1992, S. 31-42.

* Sinn, U., Einführung in die klassische Archäologie, München 2000.

* Skeates, R., Debating the Archaeological Heritage, London 2000.

* Wallage, J., Digging the Dirt. The Archaeological Imagination, London 2004.

* Wylic, A., Thinking from Things. Essays in the Philosophy of Archeology, 2002.

 

> ARCHÉ

* Lumpe, A., Der Terminus arch von den Vorsokratikern bis auf Aristoteles, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 1, 1955, S. 104-116.

* Winden, J.C.M. v., In den beginne. Vroegchristelijke exegese van de term arch in Gen. 1:1, Leiden 1967.

 

> ARCHELAUS

* Woodbury, L., Socrates and Archelaus, in: Phoenix, 25, 1971, S. 299-309.

 

> ARCHENHOLZ, JOHANN WILHELM VON

* Jaeger, St., Performative Geschichtsschreibung. Forster, Herder, Schiller, Archenholz und die Brüder Schlegel, Berlin/New York 2011.

* Rieger, U., Johann Wilhelm von Archenholz als "Zeitbürger". Eine historisch-analytische Untersuchung zur Aufklärung in Deutschland, 1994.

 

> ARCHILOCHOS

* Broccia, G., “Pothos”e “Photos”. Il frammento 6D e l’opera di Archiloio, Roma 1959.

* Görtner, Th., Kritische Überlegungen zu den Fragmenten des Archilochos, in: Hermes. Zeitschrift für Klassische Philologie, 136, 2008.

* Immisch, O., Ein Epodos des Archilochos, 1930.

* Pouilloux, J. e.a., Archiloque. Sept exposés et discussions, Genève 1963.

* Roussos, E., "Archilochos kai Herakleitos". Ereuna stis peges tou philosophou, in: Philosophia, 5/6, 1975/76.

 

> ARCHIMEDES

* Aumann, G., Archimedes. Mathematik in bewegten Zeiten, Darmstadt 2013.

* Baldus, R., Zur Axiomatik der Geometrie. III: Über das Archimedische und das Cantorsche Axiom, in: Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaft, 5, Leipzig 1930, S. 3-12.

* Clagett, M., Archimedes in the Middle Ages, Philadelphia 1984.

* Dijksterhuis, E.J., Archimedes, København 1956 (Acta Historiae Scientiarum Naturalium et Medicinalium, 12).

* Goe, G., Archimedes’ Theory of the Lever and Mach’s Critique, in: Studies in the History and Philosophy of Science, 2/4, 1972, S. 329-345.

* Jaeger, M., Archimedes and the Roman Imagination, Michigan 2008.

* Maanen, H. v., Archimedes, Newton, Murphy. Wetten uit de wetenschap, Amsterdam 2004.

* Netz, R. & Noel, W., Der Kodex des Archimedes. Das berühmteste Palimpset der Welt wird entschlüsselt, 2010.

 

> ARCHITEKTUR

* Ball, L., The Domus Aurea and the Roman Architectural Revolution, Cambridge 2003.

* Ballantyne, A., Architecture Theory. A Reader in Philosophy an Culture, London 2005.

* Baumberger, Ch., Gebaute Zeichen. Eine Symboltheorie der Architektur, Heusenstamm 2010.

* Baumberger, Ch. (Hrsg.), Philosophie der Architektur. Grundlagentexte, Paderborn 2012.

* Benjamin, A., Archiectural Philosophy. Form, Function, and Alterity, London 2000.

* Bergh van Eysinga-Elias, J. v.d., Een wijsgeer over bouwkunst, in: De Bouwwereld, 15,

* Binding, G., Architektonische Formenlehre, Darmstadt 41998, 2012.

* Blanke, O. & Pasqualini, I., The Self-Conscious Observer. Embodiment and Bodily Feelings in Architecture, in: W.G. Schmidt & S. Schütz-Bosbach (Hrsg.), Körperbilder in Kunst und Wissenschaft, Würzburg 2014.

* Böhme, G., Architektur und Atmosphäre, München 2006.

* Bordon, I. & Penner, B. & Rendell, J. (Hrsg.), Gender, Space, and Architecture. An Interdisciplinary Introduction, London 1999.

* Breitschmid, M., Der bauende Geist. Friedrich Nietzsche und die Architektur. Mit einem Textcorpus aus dem philosophischen Werk Friedrich Nietzsches zum Baugedanken, Luzern 2001.

* Burioni, M., Die Architektur: Kunst, Handwerk oder Technik? Giorgio Vasari, Vincenzo Borghini und die Ordnung der Künste an der „Accademia del Disegno“ im frühabsolutistischen Herzogtum Florenz, in: G. Engel & N.C. Karafyllis (Hrsg.), Technik in der Frühen Neuzeit. Schrittmacher der europäischen Moderne, Frankfurt/M. 2004.

* Bussagli, M., Capire l'architetture, 2003 [Geschiedenis van de architectuur, 2004].

* Cacciari, M., Architecture and Nihilism. On the Philosophy of Modern Architecture,

* Cacciari, M., Großstadt, Baukunst, Nihilismus. Essays, Klagenfurt 1996.

* Casey, T., Architecture, in: L. Embree (Hrsg.), Encyclopedia of Phenomenology, Dordrecht 1997.

* Colquhoun, A., The Modern Movement in Architecture, in: The British Journal of Aesthetics, 2/2, 1962, S. 59-65.

* Cometti, J.-P., Architecture and Philosophy. The Palais Stonborough in the Light of Ethical Concerns, in: J. Bakacsy & A. v. Munch & A.-L. Sommer (Hrsg.), Architecture Language. Critique around Paul Engelmann, Amsterdam/Atlanta 2000.

* Coulton, J.J., Greek Architects at Work. Problems of Structure and Design, London 21982.

* Delitz, H., Zur Ästhesiologie und Philosophischen Anthropologie der Architektur, in: B. Accarino & M. Schloßberger (Hrsg.), Expressivität und Stil. Helmuth Plessners Sinnes- und Ausdrucksphilosophie, Berlin 2008 (Internationales Jahrbuch für Philosophische Anthropologie, Bd. I).

* Dijkema, P., Innen und Außen. Die Frage nach der Integration der Künste und der Weg der Architektur, 1960.

* Dinsmoor, W.B., The Architecture of Ancient Greece. An Account of Its Historic Development, London 1950.

* Donderer, M., Die Architekten der späten römischen Republik. Epigraphische Zeugnisse, Erlangen 1996.

* Dreyer, C., Semiotische Grundlagen der Architekturästhetik. Untersuchungen zu Hegels Ästhetik und Architekturtheorie sowie Beiträge zur aktuellen architekturästhetischen Diskussion, Stuttgart 1979.

* Eck, C. v., Organicism in 19th Century Architecture. An Inquiry into Its Theoretical and Philosophical Background, Amsterdam 1993.

* Eisenmann, P., Architektur der Zerstörung, Wien 2003.

* Eisenmann, P., Aura und Exzeß. Zur Überwindung der Metaphysik der Architektur. Essays und Gespräche 1976-1994, Wien 1995.

* Engelmann, J., Schönheit und Zweckmäßigkeit in der Architektur, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 65, 1984, S. 157-169.

* Evers, H.G., Tod, Macht und Raum als Bereiche der Architektur, München 1939.

* Fields, D.W., Architecture in Black, London 2000.

* Fischer, G., Leon Battista Alberti. Sein Leben und seine Architekturtheorie, Darmstadt 2012.

* Fox, W., Ethics and the Built Environment, London 2000.

* Franck, D. & G., Qualität. Von der poietischen Kraft der Architektur, in: Merkur, 626,

* Frankfort, H., The Art and Architecture of the Ancient Orient, 1954.

* Galison, P., Aufbau/Bauhaus: Logischer Positivismus und archi­tektonischer Modernismus, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 4/1995.

* Gebhard, H. & Sauerländer, W. (Hrsg), Feindbild Geschichte. Positionen der Architektur und Kunst im 20. Jahrhundert, Göttingen 2007.

* Gerber, A. & Patterson, B. (Hrsg.), Metaphors in Architecture and Urbanism. An Introduction, Bielefeld 2013.

* Gerkan, A. v., Antike Architektur und Topographie, Stuttgart 1959.

* Germann, G., Einführung in die Geschichte der Architekturtheorie, Darmstadt 1980.

* Giedion, S., Architektur und das Phänomen des Wandels. Die drei Raumkonzeptionen in der Architektur, Tübingen 1969.

* Giedion, S., Raum, Zeit und Architektur, Ravensburg 1965.

* Gleiter, J., Friedrich Nietzsche und die Physiologie der Arhcitektur, Würzburg 2008.

* Goebel, G., Poeta faber. Erdichtete Architektur in der italienischen, spanischen und französischen Literatur der Renaissance und des Barock, Heidelberg 1971.

* Graafland, A., Esthetisch vertoog en ontwerp. Theorie en methode van betekenisverlening in architectuur en kunst, Nijmegen 1986.

* Gracza, Ch. & Tepper, T., Die Philosophie als schöpferische Phantasie in der Architektur. Anmerkungen zur Kirchenbaukunst des 12. Jahrhunderts, in: Kulturwissenschaftliche Studien, 4, 1999.

* Günther, H. Hrsg.), Deutsche Architekturtheorie zwischen Gotik und Renaissance, Darmstadt 1988.

* Habermas, J., Moderne und postmoderne Architektur, in: W. Welsch (Hrsg.), Wege aus der Moderne. Schlüsseltexte der Postmoderne-Diskussion, Weinheim 1988, S. 528-538.

* Hammerstein, N., Zu italienischen Architektur-Traktaten der Renaissance, in: N. Hammerstein, Geschichte als Arsenal. Ausgewählte Aufsätze zu Reich, Hof und Universitäten der Frühen Neuzeit, Göttingen 2010.

* Hartoonian, G., Ontology of Construction. On Nihilism of Technology in Theories of Modern Architecture, Cambridge

* Hiller, E., Zu Schopenhauers Gedanken über die Architektur, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 4, 1915, S. 78-89.

* Hofmann, M.L. (Hrsg.), Der menschliche Faktor. Wie Architektur und Design als soziale Katalysatoren wirken, München 2012.

* Horn-Oncken, A., Über das Schickliche. Studien zur Geschichte der Architekturtheorie, Göttingen 1967.

* Illias, C., Die Architektur als Kunst, in: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft, 1/2005.

* Jans, J., Bouwkunst en cultuur, Amsterdam 1934.

* Jencks, Ch., The Language of Post-Modern Architecture, New York 21978 [Die Sprache der postmodernen Architektur. Die Entstehung einer alternativen Tradition, Stuttgart 1980].

* Jencks, Ch., The Rise of Post-Modern Architecture, in: The Architecture Association Quarterly, 4, 1975.

* Jenkins, I., Greek Architecture and Its Sculpture, 2007.

* Jones, M.W., Principles of Roman Architecture, New Haven/London 2003.

* Kalpaxis, T.E., Hemiteles. Akzidentielle Unfertigkeit und "Bossen-Stil" in der griechischen Baukunst, Mainz 1986.

* Klotz, H., Moderne und Postmoderne. Architektur der Gegenwart 1960-1980, Braunschweig/Wiesbaden 21985.

* Klotz, H., Postmoderne Architektur. Een Resümme, in: Merkur, 594/95,

* Kluxen, W., Mensch und Erde. Über Architektur im Ausgang von Hegel, in: Ch. Jamme (Hrsg.), Kunst und Geschichte im Zeitalter Hegels, Hamburg 1996.

* Knell, H., Grundzüge der griechischen Architektur, Darmstadt 1980.

* Knell, H., Vom Parthenon zum Pantheon. Meilensteine der antiken Architektur, Darmstadt 2013.

* Koerse, W., Architectuur als decor. Filosoferen over de gebouwde omgeving, Amsterdam o.J.

* Kornwachs, K., Gehäus und Gestell. Texte zu Lasten der Architektur, Münster 2003 (Technikphilosophie, 13).

* Kretschmer. H., Die Architektur der Moderne. Eine Einführung, Stuttgart 2013.

* Lauter, H., Die Architektur des Hellenismus, Darmstadt 1986.

* Lawrence, A.W. & Tomlinson, R.A., Greek Architecture, 1957, New York (reprint) 1996.

* Lübbe, H., Die Aufdringlichkeit der Vergangenheit. Architektonischer Historismus und Denkmalschutz, in: Der Blaue Reiter, 5,

* Lurçat, A., Formes, compisition et lois d'harmonie. Élements d'une science de l'esthétique architecturale, 3 Bde., Paris 1953-55.

* Marg, V., Architektur ist - natürlich nicht unpolitisch, 2008.

* Martini, W. (Hrsg.), Architektur und Erinnerung, Göttingen 2000.

* Meisenheimer, W., Die Konstruktion von Innenraumgefühlen durch Architektur, in: J. Hasse (Hrsg.), Die Stadt als Wohnraum, Freiburg 2008.

* Mer, M., Zur Architektur des Raumes: Eine philosophische Szenerie. Momente und Motive raumbildender Kunst, Münster 2003.

* Miller, M.C., The Bishop's Palace. Architecture and Authority in Medieval Italy, Ithaca 2002.

* Mitias, M.H. (Hrsg.), Philosophy and Architecture, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Nida-Rümelin, J. & Steinbrenner, J. (Hrsg.), Kontextarchitektur. Kunst und Philosophie, Ostfildern 2010.

* Obraz, M., Die Stellung von Architektur, Malerei und Skulptur in F.D.E. Schleiermachers System der Ästhetik und in A. Schopenhauers Kunstphilosophie, Marburg (Mikroedition) 1996.

* O'Hear, A., Historicism and Architectural Knowledge, in: Philosophy 1993.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt