header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Aristoteles (Pri - Rig)

* Price, A.W., Aristotle's Ethical Holism, in: Mind, 89, 1980, S. 338-352.

* Price, A.W., Love and Friendship in Plato and Aristotle, Oxford 1989.

* Price, R., A Refutative Demonstration in Metaphysics Gamma, in: Philosophy and Rhetoric, 29, 1996, S. 93-102.

* Prichard, H.A., The Meaning of agaqon in the Ethics of Aristotle, in: Philosophy, 10, 1935, S. 27-39.

* Priddat, B.P. & Seifert, E.K., Gerechtigkeit und Klugheit. Spuren aristotelischen Denkens in der modernen Ökonomie, in: B. Biervert & M. Held (Hrsg.), Ökonomische Theorie und Ethik, Frankfurt(M.)/New York 1987, S. 51-77.

* Primavesi, O., Die aristotelische Topik. Entwicklung und Erprobung eines Interpretationsmodells am Beispiel von Topik B, München 1996.

* Primavesi, O., Dionysius der Dialektiker und Aristoteles über die Definition des Lebens, in: Rheinisches Museum, 135, 1992, S. 246-261.

* Pritzl, K., Aristotle and Happiness after Death. Nicomachean Ethics I, 10-11, in: Classical Philology, 78, 1983, S. 101-111.

* Pritzl, K., On Sense and Sense Organ in Aristotle, in: Proceedings of the American Catholic Philosophical Association, 59, 1985, S. 258-274.

* Pritzl, K., Opinion as Appearances. Endoxa in Aristotle, in: L.P. Gerson (Hrsg.), Aristotle: Critical Assessments. Bd. I: Logic and Metaphysics, London

* Pritzl, K., The Cognition of Invisibles and the Argument of "De anima" III, 4-8, in: Proceedings of the American Catholic Philosophical Association, 58, 1984, S. 140-150.

* Pritzl, K., The Unity of Knower and Known in Aristotle's "De anima", Diss., Toronto 1982.

* Pronay, A., Untersuchungen zum upokeimenon bei Aristoteles, Diss. Basel 1980.

* Pronay, A., Was unterscheidet ulh von upokeimenon? Zur Unterscheidung zweier Aristotelischer Grundbegriffe, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 49, 2007.

* Proulx, E., Le théme de l'amitié dans l'Éthique à Nicomaque et l'Éthique à Eudeme, in: Laval Théologique et Philosophique, 41, 1985, S. 317-328.

* Przystawska, J.W., Die Freundschaft in der Ethik des Aristoteles, Lublin 1935 (polnisch).

* Puteanus, E., Doctrinae politicae fontes ex Aristotelis lib. I et II de republica, Leuven 1627.

* Quinn, F.X., Continuity of Aristotle's "Historia Animalium", in: The Classical Bulletin, 39, 1962, S. 5-7, 10-11.

* Quitadamo, N., Il concetto filosofico di giustizia in Aristotele e sua inerenza col diritto, Neapel 1935.

* Rabinowitz, W.G., Aristotle's "Protrepticus" and the Sources of Its Reconstruction, Berkeley/Cambridge 1957.

* Radermacher, H., Die politische Ethik des Aristoteles, in: Philosophisches Jahrbuch, 80, 1973.

* Radice, R., Aristotle's Metaphysics. Annotated Bibliography in the Twentieth-Century Literature, Leiden 1997.

* Radke, G. & Schmitt, A. (Hrsg.), Philosophie im Umbruch. Der Bruch mit dem Aristotelismus im späten Mittelalter: Seine Bedeutung für die Entstehung eines epochalen Gegensatzbewußtseins von Antike und Moderne. 6. Tagung der Karl und Gertrud Abel-Stiftung am 29. und 30. November 2002 in Marburg, Stuttgart 2008.

* Raedts, P.G.J.M., Richardus Rufus of Cornwall on Creation. The Reception of Aristotelian Physics in the West, in: Medieval Philosophy and Theology, 2, 1992, S. 1-30.

* Raeymaeker, L. de, Aristotelische en thomistische visie op de mens, in: De Dietsche Warande en Belfort, 1959, S. 395-416.

* Raffeiner, A., Kritische Darstellung der Kategorienlehre des Aristoteles zugleich in ihrem Unterschiede von der Kants, Diss. Innsbruck 1904.

* Ragnisco, E., Il concetto della misura in Aristotele ed in Kant, Venedig 1908.

* Raible, W., Aristoteles und der Raum, Diss. Kiel 1965.

* Raman, N.S.S., Aristotle's Doctrine of Categories and Its Relevance to Contemporary Ontology, in: Proceedings of the World Congress on Aristotle, Bd. III, Athen 1982.

* Ramharter, E., Über das Verhältnis von Epagoge, Paradigma und Galle bei Aristoteles, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 50, 2008.

* Ramirez, J.M., De analogia secundum doctrinam aristotelico-thomisticam, Madrid 1922.

* Ramón Guerrero, R., Averroes. Paráfrasis de la retórica de Aristóteles, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 7, 2000.

* Ramón Guerrero, R, “Castigos” de Aristóteles en el Uyun al-Amba de Ibn Aba Usaybi’a, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 10, 2003.

* Ramos Picón, F., La doctrina aristotélica de la materia prima, Quito 1964.

* Randall, J.H., Aristotle, New York 1960.

* Randall, J.H., Die Bedeutung der Naturphilosophie des Aristoteles, in: G.A. Seeck (Hrsg.), Die Naturphilosophie des Aristoteles, Darmstadt 1975, S. 235-242.

* Randall, J.H., Paduan Aristotelianism. An Appraisal, in: Aristotelismo padovano e filosofia aristotelica. Atti del XII Congresso Internazionale di Filosofia, Bd. IX, Firenze 1960, S.. 199-206.

* Rankin, K., The Recovery of the Soul. An Aristotelian Essay on Self-Fulfillment, Montréal etc 1991.

* Raphael, S., Rhetoric, Dialectic, and Syllogistic Argument. Aristotle's Position in "Rhetoric", I-II, in: Phronesis. A Journal for Ancient Philosophy, 19, 1974, S. 153-167.

* Rapin, R., Réflexions sur la Poétique d'Aristote et sur les ouvrages des poètes anciens et modernes, Paris 1674, Hildesheim (reprint) 1973.

* Rapp, Ch., Ähnlichkeit, Analogie und Homonymie bei Aristoteles, in: Zeitschrift für Philosophische Forschung, 4/1992.

* Rapp, Ch., Allgemeines konkret. Zum Verständnis der aristote­lischen Substanzlehre, in: Philosophisches Jahrbuch, 102/1, 1995.

* Rapp, Ch. (Hrsg.), Aristoteles. Die Substanzbücher der "Metaphysik", Berlin 1996.

* Rapp, Ch., Aristoteles über die Rationalität rhetorischer Argumente, in: Zeitschrift für Philosophische Forschung, 50/1-2, 1996, S. 197-222.

* Rapp, Ch., Aristoteles und aristotelische Substanzen, in: K. Trettin (Hrsg.), Substanz. Neue Überlegungen zu einer klassischen Kategorie des Seienden, Frankfurt/M. 2005 (Klostermann Seminar, 17).

* Rapp, Ch., Aristoteles zur Einführung, Hamburg 2001, Hamburg 2012.

* Rapp, Ch., Aristotle on the Moral Psychology of Persuasion, in: Ch.J. Shields (Hrsg.), The Oxford Handbook of Aristotle, Oxford 2012, S. 589-611.

* Rapp, Ch., Der Erklärungswert von Entwicklungshypothesen. Das Beispiel der Aristoteles-Interpretation, in: M. v. Ackeren & J. Müller (Hrsg.), Antike Philosophie verstehen. Understanding Ancient Philosophy, Darmstadt 2006.

* Rapp, Ch., Gibt es eine Wissenschaft vom guten Leben? Aristoteles über Tugend, Glück und das Leben in der Polis, in: Ethik und Unterricht, 2/2004.

* Rapp, Ch., Identität, Persistenz und Substantialität. Untersuchungen zum Verhältnis von sortalen Termen und aristotelischer Substanz, Freiburg/München 1995.

* Rapp, Ch. (Hrsg.), "Metaphysik". Die Substanzbücher (Z, H, Q), Berlin 1996.

* Rapp, Ch., Methoden der politischen Philosophie bei Aristoteles, in: R. Geiger & J.-Ch. Merle & N. Scararo (Hrsg.), Modelle politischer Philosophie, Paderborn 2003.

* Rapp, Ch., Neue Kommentare zu Aristoteles' theoretischer Philosophie, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 1/1997.

* Rapp, Ch., War Aristoteles ein Kommunitarist?, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie, 1/1997.

* Rapp, Ch., Was heißt “Aristotelismus” in der neueren Ethik?, in: Information Philosophie, 1/2010.

* Raptis, Th., Den Logos willkommen heißen. Die Musikerziehung bei Platon und Aristoteles, Frankfurt/M. 2007.

* Rashed, M., Die Überlieferungsgeschichte der aristotelischen Schrift "De generatione et corruptione", Wiesbaden (Serta Graeca, 12).

* Rasmussen, D.B., Quine and Aristotelian Essentialism, in: The New Scholasticism, 58/3, 1984.

* Rassow, H., Aristotelis de notionis definitionae doctrina, Berlin 1834.

* Rassow, H., Emendationes Aristoteleae, in: Jahresbericht über das Wilhelm Ernstische Gymnasium zu Weimar, Weimar 1861.

* Rassow, H., Forschungen über die "Nikomachische Ethik" des Aristoteles, Weimar 1874.

* Rassow, H., Observationes criticae in Aristotelem, in: Jahresbericht über das Königliche Joachimsthalsche Gymnasium, Berlin 1858.

* Rath, I.W., Wie die Logik auf Vor-Urteilen beruht. Überlegungen zu Aristoteles, zu Ibn Sina und zur modernen Logik, in: Conceptus, 72,

* Raubitschek, A.E., Aristoteles über den Ostrakismos, in: Tyche, 1, 1986, S. 169-174.

* Raumer, F. v., Über die Poetik des Aristoteles, und sein Verhältniß zu den neuern Dramatikern, in: M. Luserke (Hrsg.), Die Aristotelische Katharsis. Dokumente ihrer Deutung im 19. und 20. Jahrhundert, Hildesheim/Zürich/New York 1991, S. 1-68.

* Ravaisson, F., Essai sur la métaphysique d'Aristote, 2 Bde., Paris 1837-46, Paris 1913, Hildesheim (reprint) 1963, Hildesheim (2. reprint) 1996.

* Reale, G., Filo conduttore grammaticale e filo conduttore ontologico nella deduzione delle categorie aristoteliche, in: Rivista di Filosofia Neo-scolastica, 49, 1957, S. 423-458.

* Reale, G., Il concetto di filosofia prima e l'unità della metafisica di Aristotele. Pubblicazioni dell'Università Cattolica del Sacro Cuore, serie terza, scienze filosofiche, 3. Vita e Pensiero, Milano 1961.

* Reale, G., La dottrina aristotelica della potenza, dell'atto e dell'entelechia nella metafisica, in: Studi di filosofia e di storia della filosofia in onore di Francesco Olgiati, Milano 1962, S. 145-207.

* Reale, G., L'impossibilità di intendere univocamente l'essere e la "tavola" dei significati di esso secondo Aristotele, in: Rivista di Filosofia Neo-scolastica, 56, 1965, S. 289-326.

* Reale, G., The Concept of First Philosophy and the Unity of the Metaphysics of Aristotle, Albany 1979.

* Reboul, O., Rhétorique et dialectique chez Aristote, in: Argumentation, 4/1, 1990.

* Redepenning, W., Über den Einfluß der aristotelischen Ethik auf die Moral des Thomas von Aquin, Diss., Jena 1875.

* Rees, D.A., Aristotle's Treatment of fantasia, in: J.P. Anton & G.L. Kustas (Hrsg.), Essays in Ancient Greek Philosophy, Albany 1971, S. 491-504.

* Rees, D.A., Language, Logic, and Reality in Aristotle and Russell, in: Proceedings of the 12th. International Congress of Philosophy, Bd. XI, 1960, S. 137-143.

* Rees, D.A., Theories of the Soul in the Early Aristotle, in: I. Düring & G.E.L. Owen (Hrsg.), Aristotle and Plato in the Mid‑Fourth Century. Proceedings of the First Symposium Aristotelicum, Göteborg 1960, S.191-200.

* Reese-Schäfer, W., Aristoteles interkulturell gelesen, Nordhausen 2007.

* Reeve, C.D.C., Aristotle’s Philosophical Method, in: Ch.J. Shields (Hrsg.), The Oxford Handbook of Aristotle, Oxford 2012, S. 150-170.

* Reeve, C.D.C., Dialectic and Philosophy in Aristotle, in: J. Gentzler (Hrsg.), Method in Ancient Philosophy, Oxford 1997.

* Reeve, C.D.C., Practices of Reason. Aristotle's "Nicomachean Ethics", Oxford 1992, Oxford 1995.

* Reeve, C.D.C., Substantial Knowledge. Aristotle's Metaphysics, 2002.

* Regenbogen, O., Bemerkungen zur "Historia Animalium" des Aristoteles, in: Studi Italiani di Filologia Classica, 27/28, 1956, S. 444-449 [in: O. Regenbogen, Kleine Schriften, München 1961, S. 270-275; in: G.A. Seeck (Hrsg.), Die Naturphilosophie des Aristoteles, Darmstadt 1975, S. 107-114].

* Régis, E., Aristotle's "Principle of Individuation", in: Phronesis. A Journal for Ancient Philosophy, 21, 1976, S. 157-166.

* Régis, L.M., L'opinion selon Aristote, Ottawa/Paris 1935.

* Regnéll, H., Ancient Views on the Nature of Life. Three Studies in the Philosophy of the Atomists, Plato and Aristotle, Lund 1967.

* Regvald, R., La noétique kantienne et ses sources aristotéliciennes, in: Les Études Philosophiques, 1990, S. 205-216.

* Rehbock, K., Topik und Recht. Eine Standortanalyse unter besonderer Berücksichtigung der aristotelischen Topik, München 1988.

* Rehn, R., Sprache und Dialektik in der aristotelischen Philosophie, Amsterdam 2000.

* Rehrl, St., Materie und Form bei Aristoteles und Thomas von Aquin, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 19, 1974, S. 11-33.

* Rehrl, St., Zur Frage der Usia bei Aristoteles, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, V/VI, 1961/62, S. 49-64.

* Reibnitz, B. v., Vom “Sprachkunstwerk” zur “Leselitteratur”. Nietzsches Blick auf die griechische Literaturgeschichte als Gegenentwurf zur aristotelischen Poetik, in: T. Borsche & F. Gerratana & A. Venturelli (Hrsg.), “Centauren-Geburten”. Wissenschaft, Kunst und Philosophie beim jungen Nietzsche, Berlin/New York 1994, S. 42-66.

* Reiche, H.A.T., Empedocles' Mixture, Eudoxan Astronomy, and Aristotle's Connate Pneuma, Amsterdam 1960.

* Reiche, L., Das Problem des Unendlichen bei Aristoteles, Breslau 1911.

* Reid, Th., Analysis of Aristotle's Logic. With Remarks, Edinburgh 21806 [in: Th. Reid, Essays on the Power of Human Mind, 1812].

* Reidemeister, K., Kosmologie des Aristoteles, in: G.A. Seeck (Hrsg.), Die Naturphilosophie des Aristoteles, Darmstadt 1975,S. 219-226.

* Reiner, H., Die Entstehung und ursprüngliche Bedeutung des Namens Metaphysik, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 8, 1954, S. 210-237 [in: F.-P. Hager (Hrsg.), Metaphysik und Theologie des Aristoteles, Darmstadt 1969, Darmstadt 21979, S. 139-174].

* Reiner, P., Aristotle on Personality and Some Implications for Friendship, in: Ancient Philosophy, 11, 1991, S. 67-84.

* Reiners, J., Der aristotelische Realismus in der Frühscholastik, Bonn 1907.

* Reinhard, H.G., Admirabilis transitus a potentia ad actum. Leibniz’ Deutung des aristotelischen Entelechiebegriffs, Würzburg 2011.

* Reinhardt, T., Das Buch E der Aristotelischen Topik. Untersuchungen zur Echtheitsfrage, Göttingen

* Reis, L., The Predicables and Predicaments in the "Totius Summa Logicae Aristotelis", New York 1936.

* Reisinger, K., Kategorien und Seinsbedeutung bei Aristoteles, in: Sein und Geschichte. K.-H. Volkmann-Schluck zum 60. Geburtstag, Frankfurt/M. 1974, S. 37-52.

* Reneham, R.F., Aristotelian Explications and Emendations, in: Classical Philology, 91/3, 1996, S. 223-246.

* Renehan, R.F., Aristotle's Definition of Anger, in: Philologus, 107, 1963, S. 61-74.

* Rescher, N., Al-Farabi's Short Commentary on Aristotle's "Prior Analytics", Pittsburgh 1963.

* Rescher, N., Anaximander, Aristotle, and "Buridan's Ass", in: N. Rescher, Cosmos and Logos. Studies in Greek Philosophy, Heusenstamm (Topics in Ancient Philosophy, 1).

* Rescher, N., Aristotle on Ecthesis and Apodeictic Syllogisms, in: N. Rescher, Cosmos and Logos. Studies in Greek Philosophy, Heusenstamm (Topics in Ancient Philosophy, 1).

* Rescher, N., Aristotle's Theory of Modal Syllogisms and Its Interpretation, in: M. Bunge (Hrsg.), The Critical Approach to Science and Philosophy, New York 1964, S. 152-177.

* Rese, F., Handlungsbestimmung vs. Seinsverständnis. Zur Verschiedenheit von Aristoteles’ “Nikomachischer Ethik” und Heideggers “Sein und Zeit”, in: A. Denker & H. Zaborowski (Hrsg.), Heidegger-Jahrbuch. Bd. III: Heidegger und Aristoteles, Freiburg 2006.

* Rese, F., Praxis und Logos bei Aristoteles. Handlung, Vernunft und Rede in "Nikomachischer Ethik", "Rhetorik" und "Politik", Tübingen 2003.

* Reusel, W. v., Enkele notities omtrent het ekousion en de proairesiV in Aristoteles' "Ethica", in: Tijdschrift voor Filosofie, 35, 1973, S. 468-474.

* Reverdin, O. (Hrsg.), La Politique d'Aristote, Genf 1965.

* Rhenius, R., Die Einheit der Substanzen bei Aristoteles, Berlin 2005.

* Rhenius, R., Modalisierte Terme in Aristoteles' apodiktisch-assertorischer Syllogistik, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 3/1999.

* Rhodes, P.J., A Commentary on the Aristotelian "Athenaion Politeia", Oxford 1993.

* Rhonheimer, M., Praktische Vernunft und Vernünftigkeit der Praxis. Handlungstheorie bei Thomas von Aquin in ihrer Entstehung aus dem Problemkontext der aristotelischen Ethik, Berlin 1994.

* Richardson, H.S., Degrees of Finality and the Highest Good in Aristotle, in: The Journal of the History of Philosophy, 30, 1992, S. 327-352.

* Richardson, H.S., Desire and the Good in "De anima", in: M.C. Nussbaum & A.O. Rorty (Hrsg.), Essays on Aristotle's "De anima", Oxford 1992, Oxford 1996, S. 381-399.

* Richter, L., Die Stellung der Musik in der aristotelischen Metaphysik, in: L. Irmscher & R. Müller (Hrsg.), Aristoteles als Wissenschaftstheoretiker, Berlin 1983, S. 46-49.

* Richter, L., Zur Wissenschaftslehre von der Musik bei Platon und Aristoteles, Berlin 1961.

* Richter, M., Aristoteles und der klassische griechische Begriff der Despotie, in: H, Maier (Hrsg.), Politik, Philosophie und Praxis. Festschrift für W. Hennis, Stuttgart 1988, S. 21-37.

* Richter, V., Wilhelm von Ockham als Expositor der aristotelischen Physik, in: Wissen, Glaube, Politik. Festschrift für Paul Asveld, Graz 1981, S. 97-100 [in: V. Richter & G. Leibold, Unterwegs zum historischen Ockham, Innsbruck 1998 (Mediaevalia Oenipontana, Bd. I), S. 71-76].

* Ricken, F., Aristoteles, in: F. Ricken (Hrsg.), Philosophen der Antike, Bd. I, Stuttgart 1996, S. 227-244.

* Ricken, F., Aristoteles über Gerechtigkeit und Gleichheit, in: Theologie und Philosophie, 2/1998.

* Ricken, F., Aristoteles und die moderne Tugendethik, in: Theologie und Philosophie, 3/1999.

* Ricken, F., Der Lustbegriff in der Nikomachischen Ethik des Aristoteles, Göttingen 1976.

* Ricken, F., Gemeinschaft als Grundwert der aristotelischen Ethik, in: Theologie und Philosophie, 66, 1991, S. 530-546.

* Ricken, F., Gemeinschaft, Tugend, Glück. Platon und Aristoteles über das gute Leben, Stuttgart

* Ricken, F., Ist Freundschaft eine Tugend? Die Einheit des Freundschaftsbegriffes der Nikomachischen Ethik, in: Theologie und Philosophie, 4/2000.

* Ricken, F., Platon und Aristoteles über Kieg und Frieden, Stuttgart 1988 (Beiträge zur Friedensethik, Bd. I).

* Ricklin, Th., Die "Physica" und der "Liber de causis" im 12. Jahrhundert, Fribourg 1995.

* Ricœur, P., The Teleological and Deontological Structures of Action. Aristotle and/or Kant?, in: Archivio di Filosofia, 55, 1987, S. 205-217.

* Riedel, M., Aristoteles-Tradition am Ausgang des 18. Jahrhunderts. Zur ersten deutschen Übersetzung der “Politik” durch Johann Georg Schlosser, in: Festschrift für Otto Brunner, Göttingen 1962 [in: M. Riedel, Metaphysik und Metapolitik. Studien zur Aristoteles und zur politischen Sprache der neuzeitlichen Philosophie, Frankfurt/M. 1975, S. 129-168].

* Riedel, M., Metaphysik und Politik bei Aristoteles, in: Philosophisches Jahrbuch, 77, 1970.

* Riedenauer, M., OrexiV und eupraxia. Ethikbegründung im Streben bei Aristoteles, Würzburg 2000.

* Riel, G. v., Pleasure and the Good Life. Plato, Aristotle, and the Neoplatonists, Leiden 2000.

* Rigg, J.M., Notes on Aristotle’s Psychology in Relation to Modern Thought, in: Mind, 11, 1886, S. 86-93.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt