header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Asthetik (Fre - Hal)

* Freeland, C., Art Theory. A Very Short Introduction, Oxford 2003.

* Freeland, C., But Is It Art? An Introduction to Art Theory, Oxford 2001.

* Fremgen, L., Kunst und Schöpfung. Ethik der Kunst, 1942.

* French, P.A. & Wettstein, H.K. (Hrsg.), Meaning in the Arts, Oxford 2003.

* Fresco, M.F., Filosofie en kunst, Assen 1988.

* Frey, D. (Hrsg.), Bausteine zu einer Philosophie der Kunst, Darmstadt 1976.

* Frey, D., Kunstwissenschaftliche Grundfragen. Prolegomena zu einer Kunstphilosophie, 1946, Darmstadt (reprint) 1992.

* Frey, G., Anthropologie der Künste, Freiburg 1994.

* Frey, G., Das Kunstwerk und seine Interpretation, in: H.M. Elzer & G. Frey & A. Menne (Hrsg.), Philosophie in der Bildungskrise der Gegenwart. Tagungsbericht der Allgemeinen Gesellschaft für Philosophie in Deutschland 6.-20. August 1977, St. Augustin 1980.

* Frey, G., Kunstwerk, Sprachspiel und Lebensform, in: K.S. Johannesen & T. Nordenstam (Hrsg.), Wittgenstein - Ästhetik und transzendentale Philosophie / Wittgenstein - Aesthetics and Transcendental Philosophy. Proceedings of a Symposium at Bergen (Norway) 1980, Wien 1981, S. 99-107 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesell­schaft, Bd. VI).

* Frey, G., Schichten des ästhetischen Verstehens, in: R. Haller (Hrsg.), Ästhetik / Aesthetics. Proceedings of the 8th Internatio­nal Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1983, Wien 1984, S. 161-168 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. X1).

* Frey, P., Die Philosophie der Kunst denkt sich zu Ende, Egelsbach (Mikroreprint) 1994.

* Friday, J., Aesthetics and Photography, Aldershot 2002.

* Friedrich, H.-E., "Geordnete Freiheit". Zur anthropologischen Verankerung der Verslehre in der poetologischen Diskussion des 18. Jahrhunderts, in: Aufklärung, 14, 2002.

* Fries, J.F., Handbuch der Religionsphilosophie und philosophischen Ästhetik, Heidelberg 1832.

* Friesen, H., Die philosophische Ästhetik der postmodernen Kunst, Würzburg 1995.

* Friesen, H. & Wolf, M. (Hrsg.), Kunst, Ästhetik, Philosophie. Im Spannungsfeld der Disziplinen, Paderborn 2012.

* Früchtl, J. (Hrsg.), Ästhetik der Inszenierung. Dimensionen eines künstlerischen, kulturellen und gesellschaftlichen Phänomens, Frankfurt/M. 2001.

* Früchtl, J., Ästhetische Erfahrung und moralisches Urteil. Eine Rehabilitierung, Frankfurt/M. 1996.

* Früchtl, J., Wahrheit oder Ereignis? Ästhetik nah Adorno, in: Philosophie. Ethik, 4/1999.

* Fry, R., Vision and Design, London 1920.

* Fuchs, B., Ästhetische Erziehung für einen ästhetischen Staat, in: B. Fuchs & B. Schneider-Taylor (Hrsg.), Bildungsdiskurse im Deutschen Idealismus, Würzburg 2012.

* Fuhrmann, M., Die Dichtungstheorie der Antike: Aristoteles, Horaz, Longin. Eine Einführung, Darmstadt 1973, Darmstadt 21992.

* Fuller, P., Aesthetics after Modernism, London 1983.

* Fuller, P., Art and Psychoanalysis, London 1988.

* Funk, G. & Mattenklott, G. & Pauen, M., Ästhetik des Ähnlichen. Zur Poetik und Kunstphilosophie der Moderne, Frankfurt/M.

* Funke, G., Erscheinungswelt. Zur phänomenologischen Ästhetik (1. Teil), in: Perspektiven der Philosophie, 1, 1975.

* Fürst, W., Patroralästhetik. Die Kunst der Wahrnehmung und Gestaltung in Glaube und Kirche, Freiburg 2002.

* Gablik, S., The Reeenchantment of Art, London 21993.

* Gabriel, G., Ästhetischer "Witz" und logischer "Scharfsinn". Zum Verhältnis von wissenschaftlicher und ästhetischer Weltauffassung, Erlangen

* Gabriel, G., Logik und Rhetorik der Erkenntnis. Zum Verhältnis von wissenschaftlicher und ästhetischer Weltauffassung, Paderborn

* Gabriel, G., Zwischen Logik und Literatur. Erkenntnisformen von Dichtung, Philosophie und Wissenschaft, Stuttgart 1991.

* Gabriel, M., Kunst an sich, Berlin 2013 (Internationaler Merve-Diskurs, 398).

* Gabriel, M. & Halfwassen, J. (Hrsg.), Kunst, Metaphysik und Mythologie, Heidelberg 2008.

* Gallie, W.B., The Function of Philosophical Aesthetics, in: Mind, 57, 1948, S. 302-321 [in: W. Elton (Hrsg.), Aesthetics and Language, Oxford 1954].

* Gangi, R., Musical and Visual Encounters. An Investigation of the Aesthetic Experience, in: A.-T. Tymieniecka (Hrsg.), The Reincarnating Mind, or the Ontopoietic Outburst in Creative Virtualities: Harmonisations and Attunement in Cognition, the Fine Arts, Literature. Phenomenology of Life and the Human Creative Condition, Bd. II, Dordrecht 1998.

* Gans, E., Essais d'esthétique paradoxale, Paris 1977.

* Garaudy, R., Realisme zonder grenzen. Vraagstukken van de marxistishe kunstbeoordeling tegen de achtergornden van het werk van Picasso en Kafka, Amsterdam 1965.

* Gardner, S., Aesthetics, in: N. Bunnin & P. Tsui-James (Hrsg.), The Blackwell Companion to Philosophy, Oxford 1995.

* Garelli, J., Introduction au logos du monde esthétique. De la chôra platonicienne ou schématisme transcendental et à l'expérience phénoménologique de l'êtreau-monde, Paris 2000.

* Garroni, E., Estetica e interrogazione, in: Revue Internationale de Philosophie, 44/3, 1990, S. 394-418.

* Gaskell, I. & Kemal, S. (Hrsg.), Explanation and Value in the Arts, Cambridge 1992.

* Gaskell, I. & Kemal, S. (Hrsg.), Landscape, Natural Beauty, and the Arts, Cambridge 1993.

* Gaskell, I. & Kemal, S. (Hrsg.), Performance and Authenticity in the Arts, Cambridge

* Gaskell, I. & Kemal, S. (Hrsg.), Politics and Aesthetic in the Arts, Oxford

* Gaskell, I. & Kemal, S. (Hrsg.), The Language of Art History, Cambridge 1991.

* Gaunt, W., The Aesthetic Adventure, London 1945, London 31946, London 1957 [Das ästhetische Abenteuer, Hannover 1948].

* Gaut, B., Art, Emotion, and Ethics, Oxford 2007.

* Gaut, B. & McIver, D. (Hrsg.), The Routledge Companion to Aesthetics, London 2002.

* Gaut, B. & Paisley, L. (Hrsg.), The Creation of Art. New Essays in Philosophical Aesthetics, Cambridge 2003.

* Gebert, S., Moderne Kunst, Systemtheorie und Ästhetik, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 42, 1997, S. 123-143.

* Gedinat, J., Werk oder Produkt. Zur Frage nach dem Seienden in der Kunst, Berlin 1997.

* Gedinat, J., Zur Geschichtlichkeit der Kunst, in: Heidegger-Studien, 14, 1998.

* Gedo, J.E., Portraits of the Artist. Creativity and Its Vicissitudes, 1983.

* Geffken, J., Der Begriff des Tragischen in der Antike. Ein Beitrag zur Geschichte der antiken Ästhetik, Leipzig 1930.

* Geiger, H., Die große Geradheit gleicht der Krümmung. Chinesische Ästhetik auf ihrem Weg in die Moderne, Freiburg 2005.

* Geiger, M., Beiträge zur Phänomenologie des ästhetischen Genusses, in: Jahrbuch für Philosophie und Phänomenologische Forschung, 1, 1913.

* Gelfert. H.-D., Im Garten der Kunst. Versuch einer empirischen Ästhetik, Göttingen 1998.

* Genette, G., The Aesthetic Relation, Ithaca 1999.

* Gent, B. v., Lessen in schoonheid. Opstellen over de samenhang van kunst en educatie, Amsterdam 1995.

* Georgopoulos, N. (Hrsg.), Tragedy and Philosophy, Basingstoke 1993.

* Gerhard, A., Musik und Ästhetik im Berlin Moses Mendelssohns, Tübingen (Wolfenbütteler Studien zur Aufklärung, Bd. XXV).

* Gerhardt, V. & Wirkus, B. (Hrsg.), Sport und Ästhetik, St. Augustin 1995.

* Gerhardus, D., Fluch der Mittelbarkeit, Segen für die Kunst.Über die Gegenstände künstlerischen Handelns, in: Philosophie. Ethik, 2/1998.

* Gerigk, A., Analytik des Wissens, Reflexion des Denkens. Literatur und Ästhetik in moderner Formation, in: J. Schöll (Hrsg.), Literatur und Ästhetik. Texte von und für Heinz Gockel, Würzburg 2008.

* Gerretsen, J.C.H., Mathesis en aesthetica. Intreerede, Groningen 1946.

* Gerstel, J.J., De kunst en het geestelijke, Leiden 1919.

* Gerwen, R.C.H.M. v., De estetische ervaring en het belang van kunst, in: G.M. Huusen & H.E.S. Woldring (Hrsg.), Werken met wijsbegeerte: een cultuurprobleem, Delft 1986, S. 101-107 (Filosofische Reeks van de Centrale Interfaculteit van de Universiteit van Amsterdam, Bd. XIX).

* Gerwen, R.C.H.M. v., Kennis in schoonheid. Een inleiding in de moderne esthetica, Meppel 1992.

* Gethmann-Siefert, A., Einführung in die Ästhetik, München 1995.

* Gethmann-Siefert, A., Philosophische Ästhetik, Stuttgart

* Geulen, E., Das Ende der Kunst. Lesarten eines Gerüchts nach Hegel, Frankfurt/M. 2002.

* Ghert, P.G. v., Bijdragen tot bevordering eener grondige kennis van het wezen der schoone kunsten, 's-Gravenhage 1851.

* Gianetti, C., Ästhetik des Digitalen. Ein intermediärer Beitrag zu Wissenschaft, Medien- und Kunstsystemen, Wien 2003.

* Giapis, Y., Philosophie de la création artistique, Lyon 1998.

* Gietmann, G., Allgemeine Ästhetik, Freiburg 1899.

* Gil, Th., Der Begriff der ästhetischen Erfahrung, Berlin 2000.

* Gilbert, C. (Hrsg.), Renaissance Art, New York 1973.

* Gilbert, K.E., Studies in Recent Aesthetic, 1927.

* Gilbert, K.E. & Kuhn, H., A History of Aesthetics, New York 1939, Bloomington 1954, London 21956.

* Gille, K.F., Remythisierung und Öffentlichkeit. Pragmatische Aspekte der Diskussion ästhetischer Erziehung im Zeitalter der Französischen Revolution, in: K.F. Gille, Konstellationen. Gesammelte Aufsätze zur Literatur der Goethezeit, Berlin 2002.

* Gilson, E., Forms and Substances in the Arts, 1966.

* Ginneken, J. v., Esthetica en taalpsychologie, in: De Nieuwe Taalgids, 1909.

* Ginneken, J. v., Kunstschepping en -uitvoering, in: Studiën, 94, 1920.

* Ginsberg, R., Aesthetic Qualities in the Experience of the Ruin, in: M.H. Mitias (Hrsg.), Aesthetic Quality and Aesthetic Experience, Amsterdam 1988.

* Ginsborg, H., Aesthetic Judging and the Intentionality of Pleasure, in: Inquiry, 46/2, 2003, S. 164-181.

* Givone, S., Was ist und was bedeutet ästhetische Erfahrung?, in: Th. Eggensperger & U. Engel & U. Perone (Hrsg.), Italienische Philosophie der Gegenwart. Ein Überblick, Freiburg/München 2004.

* Gleich, S. v., Geisteswissenschaft, Kunstoffenbarung und religiöse Lebensanschauung in ihrer Dreieinheit philosophisch‑anthroposophisch entwickelt aus dem Menschenwesen und Ideenkosmos, 1937.

* Glockner, H., Ästhetizismen, in: Logos, 1922.

* Glockner, H., Die ästhetische Sphäre, in: Logos, 1920.

* Gmür, F., Ästhetik bei Wittgenstein. Über Sagen und Zeigen, Freiburg/München 1998.

* Gmür, L., Aesthetik oder die Wissenschaft des Schönen. Bearbeitet zunächst für den Gebrauch bei seinen Vorlesungen am philosophischen Kurse in St. Gallen, St. Gallen 1859.

* Gniosdorsch, I., Die Grenzen das Sagbaren. Philosophische Grundlegungen religiöser Kunst, Münster 2002.

* Gobry, L., Le sens de la beauté, Paris 2003.

* Gödde, & Zirfas, J., Von der Muße zur gleichschwebenden Aufmerksamkeit. Ästhetische Erfahrungen zwischen Gelassenheit und Engagement, in: R. Kühn & K.H. Witte (Hrsg.), psycho-logik. Jahrbuch für Psychotherapie, Philosophie und Kultur, Bd. II: Existenz und Gefühl, Freiburg 2007.

* Goes, F. v.d., Socialistische aesthetiek, in: De Nieuwe Gids, 1892.

* Goguen, J. & Myin, E. (Hrsg.), Art and the Brain, 3 Bde., Dodrecht 2005.

* Golaszewska, M., Quality, Experience, Values, in: M.H. Mitias (Hrsg.), Aesthetic Quality and Aesthetic Experience, Amsterdam 1988.

* Gold, P., Darstellung und Abstraktion. Aporien formaler Ästhetik, Frankfurt/M. 1991.

* Goldhill, S. & Osborne, R. (Hrsg.), Art and Text in Ancient Greek Culture, Cambridge 1994.

* Goldie, P., Virtues of Art and Human Well-Being, in: Proceedings of the Aristotelian Society, Suppl.-Bd. 82/1, 2008, S. 179-195.

* Golding, M.P., Aesthetics and Legal Reasoning: A Strand in American Legal Thought, in: A.-J. Arnaud & R. Hilpinen & J. Wróblewski (Hrsg.), Juristische Logik, Rationalität und Irrationalität im Recht. Juristic Logic, Rationality and Irrationality in Law, Berlin 1985.

* Goldman, A.H., Aesthetic Value, 1995.

* Goldsmith, M.T., The Future of Art. An Aesthetics of the New and the Sublime, New York 1999.

* Gombrich, E.H., Art and Illusion. A Study in the Psychology of Pictorial Representation, New York 21961.

* Gombrich, E.H., Das forschende Auge. Kunstbetrachtung und Naturwahrnehmung, Frankfurt/M. 1994.

* Gombrich, E.H., Meditations on a Hobby Horse and Other Essays in the Theory of Art, 1936.

* Gombrich, E.H., Topics of Our Time. Twentieth-Century Issues in Learning and Art, London 1992.

* Good, P., Die Unbezüglichkeit der Kunst, München 1998.

* Good, P., Minimalia zur Gegenwartskunst, Düsseldorf 1998.

* Goodman, N., Kunst in Aktion, in: G. Ernst & O.R. Scholz & J. Steinbrenner (Hrsg.), Symbole, Systeme, Welten. Studien zur Philosophie Nelson Goodmans, Heidelberg 2005.

* Goodman, N., Languages of Art. An Approach to a Theory of Symbols, 1976 [Sprachen der Kunst. Entuwrf einer Symboltheorie, Frankfurt/M. 1995, Frankfurt/M. 1997].

* Gordon, H. & R., Sophistry and Twentieth-Century Art, Amsterdam/New York 2002 (Value Inquiry Book Series, 123).

* Gorsen, P., Transformierte Alltäglichkeit oder Transzendenz der Kunst. Reflexionen zur Entästhetisierung, 1981.

* Gould, S.J. & Purcell, R.W., Crossing over. Where Art and Science Meet, New York 2000.

* Graafland, A., Esthetisch vertoog en ontwerp. Theorie en methode van betekenisverlening in architectuur en kunst, Nijmegen 1986.

* Grabes, H. (Hrsg.), Aesthetics and Contemporary Discourse, Tübingen 1994.

* Grabes, H., Einführung in die Literatur und Kunst der Moderne und Postmoderne. Die Ästhetik des Fremden, Tübingen 2004.

* Grace, H. (Hrsg.), Aesthesia and the Economy of the Senses, Nepean 1996.

* Graham, G., Philosophy of the Arts. An Introduction to Aesthetics, London 1997, London 22000, London 2005.

* Graham, G., The Politics of Culture. Art in a Free Society, in: History of European Ideas, 13, 1991, S. 763-774.

* Gramm, J., Formbau und Stilgesetz. Das Problem des Gestaltens, Frankfurt/M. 1931.

* Grammer, K. & Voland, E. (Hrsg.), Evolutionary Aesthetics, Berlin/Heidelberg 2003.

* Grant, A., The Aesthetic Evolution in Man, in: Mind, 5, 1880, S. 445-464.

* Grasserie, R. de la, De la classification objective et subjective des arts, de la littérature et des sciences, Paris 1893.

* Graubard, S.R. (Hrsg.), Art and Science, Lanham 1986.

* Graupp, W.D., Pricing the Priceless. Art, Artists, and Economy, New York 1989.

* Grassi, E., Kunst und Mythos, Hamburg 1957.

* Greene, Th.M., The Arts and the Art of Criticism, Princeton 1941.

* Greif, St., Die Malerei kann ein sehr beredtes Schweigen haben. Beschreibungskunst und Bildästhetik der Dichter, München 1998.

* Greiner, B. & Moog-Grünewald, M. (Hrsg.), Etho-Poietik: Ethik und Ästhetik im Dialog. Erwartungen, Forderungen, Abgrenzungen, Bonn

* Grenier, J., L’art et ses problèmes, Lausanne 1970.

* Grinten, H. v.d., Nederlandsche Aesthetica in de negentiende eeuw, Diss., Helmond 1947.

* Groenewegen, J.H., De geschiedenis van de aesthetica, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1920.

* Groenewegen, J.H., De opvoeding van den schoonheidszin, 's‑Gravenhage 1910.

* Groenewegen, J.H., Algemeene kunstwetenschap of aesthetica?, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1916.

* Groß, St.W., Cognitio Sensitiva. Ein Versuch über die Ästhetik als Lehre von der Erkenntnis des Menschen, Würzburg 2010.

* Grossmann, A., Spur zum Heiligen. Kunst und Geschichte im Widerstreit zwischen Hegel und Heidegger, Bonn 1996 (Hegel-Studien, Beiheft 36).

* Ground, I.R., Wittgenstein, Art, and Silence, in: R. Haller (Hrsg.), Ästhetik / Aesthetics. Proceedings of the 8th Internatio­nal Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1983, Wien 1984, S. 40-43 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. X1).

* Groys, B., Logik der Sammlung. Am Ende des musealen Zeitalters, München 1997.

* Groys, B., Topologie der Kunst, Hamburg 2003.

* Grözinger, A., Praktische Theologie und Ästhetik. Ein Beitrag zur Grundlegung der Praktischen Theologie, München 1987.

* Gruchy, J.W. de, Christianity, Art, and Transformation. Theological Aesthetics in the Struggle for Justice, Cambridge 2001.

* Grünfeld, J., Aesthetic Criteria in Art and Science, in: System & Struktur. Neue Zeitschrift für spekulative Physik, 8/2, 2002.

* Guardini, R., Über das Wesen des Kunstwerks, Tübingen/Stuttgart 31950.

* Gudel, P.J. & Philipson, M. (Hrsg.), Aesthetics Today, New York 21980.

* Guggenberger, B., Die politische Aktualität des Ästhetischen, Eggingen 1992.

* Gumbrecht, H.U. & Kamper, D. & Wulf, Ch. (Hrsg.), Ethik der Ästhetik, Berlin 1994.

* Gunzenhäuser, R., Ästhetisches Maß und ästhetische Information, 1962.

* Guthmüller, M. & Klein, W., Ästhetik von unten. Empirie und ästhetisches Wissen, Tübingen 2005.

* Guyau, J.M., Die ästhetischen Probleme der Gegenwart, Leipzig 1912.

* Guyau, J.M., L'art au point de vue sociologique, Paris 21889.

* Guyer, P., Exemplary Originality. Genius, Universality, and Individuality, in: B. Gaut (Hrsg.), The Creation of Art. New Essays in Philosophical Aesthetics, Cambridge 2003, S. 116-137.

* Guyer, P., Values of Beauty. Historical Essays in Aesthetics, Cambridge 2005.

* Haag, K., Zeichen / Ästhetisches / Zeichen. Ein kritischer Beitrag zur Semiotik, Ästhetik und Interpretationstheorie, Würzburg 1997.

* Häberlin, P., Allgemeine Ästhetik, Basel/Leipzig 1929.

* Ha Cohen, R. & Katz, R., Turning the Mind. Connecting Aesthetics to Cognitive Science, 2001.

* Haecht, L.J.M.G. v., Inleiding tot de filosofie van de kunst, Assen 1978 (Terreinverkenningen in de filosofie, 5).

* Haezrahi,P., The Contemplative Activity. Eight Lectures on Aesthetics, 1954.

* Hagberg, G.L., Art as Language. Wittgenstein, Meaning, and Aesthetic Theory, 1995, 1998.

* Hagdorn, H.J.M., Over het schoone, in: Studiën, 126, 1936.

* Hahn, A., Schoonheid en samenleving. Opstellen over beeldende kunst, Amsterdam 1929.

* Haller, R., Das Kunstwerk als Gegenstand sub specie aeternitatis, in: R. Haller (Hrsg.), Ästhetik / Aesthetics. Proceedings of the 8th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1983, Wien 1984, S. 29-35 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. X1).

* Haller, R., Das Problem der Objektivität ästhetischer Wertungen, in: Neue Hefte für Philosophie, 5, 1973.

* Haller, R., Facta und Ficta. Studien zu ästhetischen Grundlagenfragen, Stuttgart 1986.

* Haller-Rechtern, L., Onto-Eidetik. Zur metaphysischen Dimension der Kunst, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 25, 1980, S. 139-156.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt