header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Aufklärung (Ro - V)

* Roche, D., Le siècle des lumières en province. Académies et académiciens provinciaux, 1680-1789, Paris 1978.

* Rochow, Ch.E., Das Drama hohen Stils. Aufklärung und Tragödie in Deutschland (1730-1790), Heidelberg 1994.

* Roehr, S., A Primer on the German Enlightenment. With a Translation of Reinhold's Fundamental Concepts and Principles of Ethics, Columbia 1995.

* Rohbeck, J., Die Fortschrittstheorie der Aufklärung. Französische und englische Geschichtsphilosophie in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Frankfurt(M.)/New York 1987.

* Rossouw, G. & Stewart, B., Enlightenment and Individuation, in: The Journal of Phenomenology, 5/1, 2005.

* Rotenstreich, N., Enlightenment between Mendelssohn and Kant, in: A. Loewe & S. Stein (Hrsg.), Studies in Jewish Religious and Intellectual History. Presented to Alexander Altmann on the Occasion of His Seventeenth Birthday, Alabama 1979, S. 263-279.

* Rothcrus, H., The Opposition to Louis XIV. The Political and Social Origins of the French Enlightenment, Princeton 1966.

* Rothe, W., La maggiore felicità possibile. Untersuchungen zur Philosophie der Aufklärung in Nord- und Mittelitalien, Basel 2005.

* Rothschild, E., Economic Sentiments. Adam Smith, Condorcet, and the Enlightenment, 2001.

* Röttges, H., Nietzsche und die Dialektik der Aufklärung, Berlin/New York 1972.

* Rousseau, G.S. (Hrsg.), The Languages of Psyche. Mind and Body in Enlightenment Thought, 1990.

* Rudolph, A. & Stöckmann, E. (Hrsg.), Aufklärung und Weimarer Klassik, Tübingen 2009.

* Rumore, P., Materia cogitans. L’Aufklärung di fronte al materialismo, Hildesheim 2013.

* Rusher, W.A. (Hrsg.), The Ambiguous Legacy of the Enlightenment, 1995.

* Ryerson, S.B., European Enlightenments and Canadian Rebellions, in: History of European Ideas, 11, 1989, S. 377-380.

* Saage, R., Das Vertragsdenken und die politischen Utopien der Aufklärung, in: R. Saage, Vertragsdenken und Utopie. Studien zur politischen Theorie und zur Sozialphilosophie der frühen Neuzeit, Frankfurt/M. 1989, S. 67-92.

* Saage, R., Utopische Profile. Aufklärung und Absolutismus, Münster 2002.

* Saine, Th.P., Was ist Aufklärung? Kulturgeschichtliche Überlegungen zu neuer Beschäftigung mit der deutschen Aufklärung, in: Zeitschrift für Deutsche Philologie, 93, 1974.

* Sakmann, P., Die Denker und Kämpfer der englischen Aufklärung, Stuttgart 1946.

* Salomon, A., In Praise of Enlightenment, New York 1963.

* Salamun, K., Aufklärung und Ideologiekritik, in: H. Reinalter (Hrsg.), Aufklärungsprozesse seit dem 18. Jahrhundert, Würzburg 2005.

* Salamun, K., Das Ethos der Aufklärung im Kritischen Rationalismus, in: K. Salamun (Hrsg.), Moral und Politik aus der Sicht des kritischen Rationalismus, Amsterdam/Atlanta 1990.

* Sarmiento, R., La gramática académica del siglo de las luces, in: Serta Philologica F. Lázaro Carreter, Madrid 1983.

* Sauder, G. & Schlobach, J. (Hrsg.), Aufklärungen. Bd. I: Frankreich und Deutschland im 18. Jahrhundert, Heidelberg 1985.

* Sauer-Thompson, G., The Unreasonable Silence of the World. Universal Reason and the Wreek of the Enlightenment Project, Aldershot 1997.

* Schaare, J., Von der Illusion zur Realität. Beiträge zu einer Philosophie der Aufklärung, des Realismus und der Lebenskunst, Neustadt 2003.

* Schadel, E., Antitrinitarischer Sozianismus als Motiv der Aufklärungsphilosophie, in: K. Schaller (Hrsg.), Zwanzig Jahre Comeniusforschungsstelle in Bochum, St. Augustin 1990, S. 1260‑1287.

* Schöfer, Ph., Die Beurteilung der Aufklärung in der katholischen Theologie, in: K. Gründer & N. Rotenstreich (Hrsg.), Aufklärung und Haskala in jüdischer und nichtjüdischer Sicht, Heidelberg 1990, S. 43-56 (Wolfenbütteler Studien zur Aufklärung, 14).

* Schalk, F., Formen und Disharmonien der französischen Aufklärung, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 15, 1937, S. 253-268.

* Schalk, F., Zur Semantik von Aufklärung, in: F. Schalk, Studien zur französischen Aufklärung, München 1964, Frankfurt 21977, S. 323-339.

* Schatzberg, W., Scientific Themes in the Popular Literature and the Poetry of the German Enlightenment, 1720-1760, Bern 1973.

* Schenk, G., Zur Stellung der Logik in der Aufklärung unter besonderer Berücksichtigung von Christian Wolffs "Philosophia rationalis sive logica", in: H.-M. Gerlach & G. Schenk & B. Thaler (Hrsg.), Christian Wolff als Philosoph der Aufklärung in Deutschland. Hallesches Wolff-Kolloquium 1979 anläßlich der 300. Wiederkehr seines Geburtstages, Halle 1980, S. 48-56.

* Schick, St., Aufklärung als Ethos. Ein kleiner Beitrag des Mittelalters zur Frage: Was ist Aufklärung?, in: Philosophisches Jahrbuch, 120/1, Freiburg 2013.

* Schmidt-Biggemann, W., Emancipation pas infiltration. Institutions et personnes de la „Frühaufklärung“ allemande, in: Archives de Philosophie, 42/4, 1979.

* Schnings, H.-J., Melancholie und Aufklärung, 1980.

* Schmidt, A., Kritische Theorie, Humanismus, Aufklärung. Philosophische Arbeiten 1969-1979, Stuttgart 1981.

* Schmidt, J. (Hrsg.), Aufklärung und Gegenaufklärung in der europäischen Literatur, Philosophie und Politik von der Antike bis zur Gegenwart, Darmstadt 1989.

* Schmidt, J., Jürgen Habermas and the Difficulties of Enlightenment, in: Social Research, 49/1, 1982, S. 181-208.

* Schmidt, J. (Hrsg.), What Is Enlightenment? Eighteenth-Century Answers and Twentieth-Century Questions, Berkeley/Los Angeles/London 1996.

* Schmidt-Biggemann, W., Theodizee und Tatsachen. Das philosophische Profil der deutschen Aufklärung, Frankfurt/M. 1988.

* Schmidt-Glintzer, H. (Hrsg.), Aufklärung im 21. Jahrhundert. Vorträge, Wiesbaden 2004.

* Schmiedt, H. & Schneider, H.J. (Hrsg.), Aufklärung als Form. Beiträge zu einem historischen und aktuellen Problem, Würzburg 1998.

* Schmitt-Lermann, H., Der Versicherungsgedanke im deutschen Geistesleben des Barock und der Aufklärung, München 1954.

* Schnädelbach, H., Aufklärung und Religionskritik, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 54/3, 2006, S. 331-357.

* Schneider, L.L., Reden zwischen Engel und Vieh. Zur rationalen Reformulierung der Rhetorik im Prozeß der Aufklärung, Opladen 1994.

* Schneider, U.J., Die Erfindung des allgemeinen Wissens. Enzyklopädisches Schreiben im Zeitalter der Aufklärung, Berlin 2012.

* Schneiders, W., Aufklärung - eine europäische Aufgabe?, in: Information Philosophie, 4/2011.

* Schneiders, W., Aufklärung und Vorurteilskritik. Studien zur Geschichte der Vorurteilstheorie, Stuttgart/Bad Cannstatt 1983.

* Schneiders, W., Das Zeitalter der Aufklärung, München 1997.

* Schneiders, W., Die wahre Aufklärung. Zum Selbstverständnis der deutschen Aufklärung, Freiburg/München 1974.

* Schneiders, W., Hoffnung auf Vernunft. Aufklärungsphilosophie in Deutschland, Hamburg 1990.

* Schneiders, W., Leibniz, Thomasius, Wolff. Die Anfänge der Aufklärung in Deutschland, in: Studia Leibnitiana Supplementa, 12, 1973, S. 105-121.

* Schneiders, W. (Hrsg.), Lexikon der Aufklärung. Deutschland und Europa, München 1995.

* Schneiders, W. (Hrsg.), The Enlightenment in Europe / Les Lumières en Europe / Aufklärung in Europa. Unity and Diversity / Unité et diversité / Einheit und Vielfalt, Berlin 2003.

* Schnur, H., Über eine vermeintliche Aktualität der Aufklärungshermeneutik, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 2/1996.

* Scholtz, G., Die Geschichtsphilosophie der Aufklärung - obsolet oder aktuell?, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 4/2005.

* Scholz, O.R., Zur systematischen Bedeutung der Aufklärungshermeneutik, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 2/1996.

* Schöttker, D., In den Archiven der “niedrigern lesenden Menschenklasse”. Ludwig Tiecks Bearbeitungen populärer Literatur und die Berliner Spätaufklärung, in: K. Feilchenfeldt & M Hudson & Y.-G. Mix & N. Saul Hrsg.), Zwischen Aufklärung und Romantik. Neue Perspektiven der Forschung, Würzburg 2006.

* Schouls, P.A., Descartes and the Enlightenment, Kingston/Montréal 1989.

* Schröder, C., "Siècle de Frédéric II" und "Zeitalter der Aufklärung". Epochenbegriffe im geschichtlichen Selbstverständnis der Aufklärung, Berlin 2002.

* Schröder, K., Das Freiheitsproblem bei Leibniz und in der Geschichte des Wolffianismus, Diss. Halle 1938, Frankfurt/O. 1938 [Das Freiheitsproblem in der zweiten Hälfte der deutschen Aufklärung, Gütersloh 1936].

* Schröder, W., Spinoza in der deutschen Frühaufklärung, Würzburg 1987.

* Schröder, W., Spinozas Einfluß auf die praktische Philosophie der französischen und deutschen Aufklärung, in: Studia Spinozana, 9, 1993.

* Schubart-Fikentscher, G., Untersuchungen zur Autorschaft von Dissertationen im Zeitalter der Aufklärung, Berlin 1970.

* Schulte, Ch., Die jüdische Aufklärung. Philosophie, Religion, Geschichte, München 2002.

* Schulte, Ch. (Hrsg.), Haskala. Die jüdische Aufklärung in Deutschland 1769-1812, Göttingen 1999.

* Schulz, E., Durch Selbstdenken zur Freiheit. Beiträge zur Geschichte der Philosophie im Zeitalter der Aufklärung, Hildesheim 2005.

* Schüssler-Fiorenza, F., Fundamental Theology and the Enlightenment, in: The Journal of Religion, 62/3, 1982.

* Schütz, W., Die Kanzel als Katheder der Aufklärung, in: Wolfenbütteler Studien zur Aufklärung, 1, 1974, S. 137-171.

* Schwan, A., Politische Theorien des Rationalismus und der Aufklärung, in: H.-J. Lieber (Hrsg.), Politische Theorien von der Antike bis zur Gegenwart, München 1991, S. 157-258.

* Segeberg, H., Deutsche Literatur und Französische Revolution. Zum Verhältnis von Weimarer Klassik, Frühromantik und Spätaufklärung, in: K.O. Conrady (Hrsg.), Deutsche Literatur zur Zeit der Klassik, Stuttgart 1977.

* Segreff, K.-W., Moses Mendelssohn und die Aufklärungsästhetik, Bonn 1984.

* Seitz, R.M., Verschwiegene Texte. Kritik an der Aufklärung bei Mendelssohn, Behr, Maimon und Kuh, Ann Arbor

* Sepp, A., Voltaire versus Rousseau. Die französische Aufklärung von Victor Klemperers Tagebüchern des Dritten Reiches, in: R. Duhamel & G. v. Gemert (Hrsg.), Nur Narr? Nur Dichter? Über die Beziehungen von Literatur und Philosophie, Würzburg 2008.

* Serrurier, C., De Fransche Verlichting, in: H. v. Oyen (Hrsg.), Philosophie. Beknopt Handboek tot de Geschiedenis van het Wijsgeerig Denken, Bd. II, Utrecht 1949.

* Siebers, W., Pasquill. Eine literarische Fehde zwischen Aufklärung und Gegenaufklärung, in: D. Alfter (Hrsg.), Badegäste der Aufklärungszeit in Pyrmont, Bad Pyrmont 1994, S. 73-90.

* Simon, J., Aufklärung im Denken Nietzsches, in: J. Schmidt (Hrsg.), Aufklärung und Gegenaufklärung in der europäischen Literatur. Philosophie und Politik von der Antike bis zur Gegenwart, Darmstadt 1989, S. 459-474.

* Smith, P., A History of Modern Culture. Bd. II: The Enlightenment 1687-1776, 1934, New York etc. 1966.

* Sorkin, D., Jews, the Enlightenment, and Religious Toleration. Some Reflections, in: Yearbook of the Leo Baeck Institute, 37, 1992, S. 3-16.

* Sorkin, D., Juden und Aufklärung. Religiöse Quellen der Toleranz, in: W. Beck (Hrsg.), Die Juden in der europäischen Geschichte. Sieben Vorlesungen, München 1992, S. 50-66.

* Sorkin, D., The Religious Enlightenment. Protestants, Jews, and Catholics from London to Vienna, Princeton 2008.

* Sörries, R., Zwischen Aberglaube und Esoterik. Anmerkungen zur Sepulkralkultur der Aufklärungszeit, in: D. v. Engelhardt & J.C. Joerden & L. Jordan (Hrsg.), Sterben und Tod bei Heinrich von Kleist und in seinem historischen Kontext, Würzburg 2006 (Beiträge zur Kleist-Forschung, 18).

* Stamperius, H., God en de Verlichting, Ruinerwold 2012.

* Starke, M., Das geschichtliche Weltbild der französischen Aufklärung, in: W. Schröder (Hrsg.), Französische Aufklärung, Bürgerliche Emanzipation, Literatur und Bewußtseinsbildung, Leipzig 1974.

* Steiner, M., Die Welt der Aufklärung. Nachgelassene Schriften, Berlin 1912, Freiburg 1949.

* Stephan, I., Die Debatte über die Beziehungen zwischen Literatur, Aufklärung und Revolution am Ende des 18. Jahrhunderts in Deutschland, in: J.H. Schoeps & I. Geiss (Hrsg.), Revolution und Demokratie in Geschichte und Literatur. Zum 60. Geburtstag von Walter Grab, Duisburg 1979, S. 41-59.

* Stewart, M.A. (Hrsg.), Studies in the Philosophy of the Scottish Enlightenment, Oxford 1990.

* Stöckmann, E., Anthropologische Ästhetik. Philosophie, Psychologie und ästhetische Theorie der Emotionen im Diskurs der Aufklärung, Berlin/New York 2009.

* Stockum, Th.C. v., De Duitsche Verlichting, in: H. v. Oyen (Hrsg.), Philosophie. Beknopt Handboek tot de Geschiedenis van het Wijsgeerig Denken, Bd. II, Utrecht 1949.

* Stoker, W., De christelijke godsdienst in de filosofie van de Verlichting. Een vergelijkende studie over de geloofsverantwoording in het denken van Locke, de deïsten, Lessing en Kant, Assen 1980.

* Stoker, W., Introduction: Enlightenment in Discussion, in: L. Boeve & J. Schrijvers & W. Stoker (Hrsg.), Faith in the Enlightenment? The Critique of the Enlightenment Revisited, Amsterdam/New York 2006.

* Stokkom, B. v., Goerges Sorel. De ontnuchtering van de verlichting, Zeist 1990.

* Stollberg-Rilinger, B., Europa im Jahrhundert der Aufklärung, Stuttgart 2000.

* Stollberg-Rilinger, B. (Hrsg.), Was ist Aufklärung? Thesen, Definitionen, Dokumente, Stuttgart 2011.

* Stolleis, M., Aufklärung und Öffentliches Recht, in: M. Germann & H. de Wall (Hrsg.), Bürgerliche Freiheit und Christliche Verantwortung. Festschrift für Christoph Link zum siebzigsten Geburtstag, Tübingen 2003.

* Stolzenberg, J., Hegels Kritik der Aufklärung. Zum Kapitel „Der Kampf der Aufklärung mit dem Aberglauben“ in der „Phänomenologie des Geistes“, in: W. Hogrebe (Hrsg.), Phänomen und Analyse. Grundbegriffe der Philosophie des 20. Jahrhunderts in Erinnerung an Hegels "Phänomenologie des Geistes" (1807), Würzburg 2008 [in: H. Feger & T.-W. Kwan (Hrsg.), Idealismus und Idealismuskritik. Subjekt, Person und Zeit, Würzburg 2009].

* Strasser, P., Die verspielte Aufklärung, Frankfurt/M. 1986.

* Strub, B., Der Einfluß der Aufklärung auf die Todesstrafe, Diss. Zürich 1973.

* Stuke, H., Aufklärung, in: O. Brunner & W. Conze & R. Koselleck (Hrsg.), Geschichtliche Grundbegriffe. Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland, Bd. I, Stuttgart 1972, S. 243-342.

* Stützel-Prüsener, M., Die deutschen Lesegesellschaften im Zeitalter der Aufklärung, in: O. Dann (Hrsg.), Lesegesellschaft und bürgerliche Emanzipation, München 1981, S. 71-86.

* Sutclfiffe, A., The Spirit of Spinoza and the Enlightenment Image of the Pure Philosopher, in: G. Cubitt & A. Warren (Hrsg.), Heroic Reputations and Exemplary Lives, New York 2000, S. 40-56.

* Szenczi, M., Discussion sur la littérature des Lumières, in: Neohelicon, 2/1-2, 1974, S. 135-153.

* Sznajdmann, J., Die Zeit der Aufklärung und die Juden in Österreich unter der Regierung Josephs II., Diss. Wien 1934.

* Tarczylo, T., Sexe et liberté au siècle des Lumières, Paris 1983.

* Terrall, M., The Man Who Flattered the Earth. Maupertuis and the Sciences in the Enlightenment, Chicago 2006.

* Terwei, D., Aufklärungsdeutungen. Konkretisierungen eines epochalen Paradigmas, Marburg (Mikroedition)

* Thoma, H. (Hrsg.), Aufklärung. Begriffe, Konzepte, Gegenwart, Stuttgart 2011.

* Thoma, H., Aufklärung und nachrevolutionäres Bürgertum in Frankreich. Zur Aufklärungsrezeption in der französischen Literaturgeschichte des 19. Jahrhunderts (1794-1914), 1976.

* Thomann, M., Un modèle de rationalité idéologique: le "rationalisme" des Lumières, in: Archives de Philosophie du Droit, 23, 1978, S. 131-145.

* Töllner, R. (Hrsg.), Aufklärung und Humanismus, Heidelberg 1980 (Wolfenbütteler Studien zur Aufklärung, 6).

* Tonelli, G., Lumières, Aufklärung. Notes on Semantics, in: International Studies in Philosophy, 6, 1974, S. 166-169.

* Tonelli, G., The "Weakness" of Reason in the Age of Enlightenment, in: Diderot-Studies, 14, Genf 1971, S. 217-244 [in: R.H. Popkin & E. de Olaso & G. Tonelli (Hrsg.), Scepticism in the Enlightenment, Dordrecht 1998].

* Tortarola, E., La ragione sulla Sprea. Coscienza storica e cultura politica nell’Illuminismo berlinese, Bologna 1989.

* Tortarola, E., Sul linguaggio della storiografica illuministica, in: Studi Storici, 1983, S. 37-53.

* Totok, W., Die „beste Welt“ in der Dichtung der deutschen Aufklärung, in: A. Heinekamp & A. Robinet (Hrsg.), Leibniz: le meilleur des mondes. Table ronde organisée par le Centre National de la Recherche Scientifique, Paris, et la Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft, Hannover. Domaine de Seillac (Loire-et-Cher),7 au 9 juin 1990, Stuttgart 1992, S. 247-260 (Studia Leibnitiana, Sonderheft. 21).

* Trabant, J., Verba obstrepunt. Sprache und Aufklärung, in: R. Faber & B. Wehinger (Hrsg.), Aufklärung in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 2010.

* Trenard, L., Lumières et révolution, in: Dix-Huitième Siècle, 6, 1974, S. 3-23.

* Trevor-Roper, H.R., The Historical Philosophy of the Enlightenment, in: Studies on Voltaire and the Eighteenth Century, 27, 1963, S. 1667-1687.

* Trevor-Roper, H.R., The Religious Origins of the Enlightenment, in: H.R. Trevor-Roper, Religion, the Reformation, and Social Change, London/Melbourne/Toronto 1967.

* Tubach, F., Perfectibilité. Der zweite Diskurs Rousseaus und die deutsche Aufklärung, in: Études Germaniques, 15, 1960, S. 144-151.

* Ugrinsky, A. (Hrsg.), Lessing and the Enlightenment, 1986.

* Ullmann, W., Zukunft Aufklärung. Eine Bestandsaufnahme nach dem Ende der Utopien, 1995.

* Unger, R., Hamann und die Aufklärung. Studien zur Vorgeschichte des romantischen Geistes im 18. Jahrhundert, 2 Bde., Jena 1911.

* Vaga, J.A., Inventing Enlightenment’s Gender. The Represenation of Modernity in Dispute, Leiden 1998.

* Valjavec, F., Die Geschichte der abendländischen Aufklärung, Wien/München 1961.

* 't Veer, H. v., Kannunik Cornelius Franciscus Pauw (1739-1799) en de Verlichting, in: Tijdschrift voor Filosofie, 30, 1968, S. 715-731.

* Venturi, E., Utopia e riforma nell'Illuminismo, Torino 1970 [Utopia and Reform in the Enlightenment, Cambridge 1971].

* Venturi, F., Illuministi Italiani, 1958-62.

* Venturi, F., Sapere aude!, in: F. Venturi, Europe des lumières. Recherches sur le 18e siècle, Paris/Den Haag 1971, S. 35-47.

* Vierhaus, R., Was war Aufklärung?, Göttingen 1993.

* Visscher, J. de, Over zelfontplooiing, continuïteit en traditie. Reflecties bij de zin van de opvoeding tegen de achtergrond van de "Aufklärung", in: De Uil van Minerva (Gent), 2, 1985/86.

* Vogt, M., Von Kunstworten und -werten. Die Entstehung der deutschen Kunstkritik in Periodika der Aufklärung, Berlin/New York 2010.

* Voitle, R., Reason of the English Enlightenment, in: Studies on Voltaire and the Eighteenth Century, 27, 1963, S. 1735-1774.

* Vollhardt, F., Der wilde Weltweise. Ibn Tufail in der deutschen Frühaufklärung, in: F. Günther & J. Robert (Hrsg.), Poetik des Wilden. Festschrift für Wolfgang Riedel, Würzburg 2012.

* Vormweg, H., Das Elend der Aufklärung. Über ein Dilemma in Deutschland, Darmstadt 1984.

* Voss, J., Zur deutschen Aufklärungsdiskussion im späten 18. Jahrhundert, in: Innsbrucker Historische Studien, 7/8, 1985, S. 263-283.

* Vyverberg, H., Historical Pessimism in the French Enlightenment, Cambridge (Mass.) 1958.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt