header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Augustinus von Hippo (Gr - H)

* Graaff, B.J.W. de, Helden des geloofs. Het leven van de kerkvaders Ambrosius en Augustinus, Dordrecht 21959.

* Grabmann, M., Augustins Lehre von Glauben und Wissen und ihr Einfluß auf das mittelalterliche Denken, in: M. Grabmann & J. Mausbach (Hrsg.), Aurelius Augustinus. Festschrift der Görres‑Gesellschaft zum 1500. Todestage, Köln 1930, S. 87-110 [in: M. Grabmann, Mittelalterliches Geistesleben, Bd. II, München 1936, S. 35-62].

* Grabmann, M., Der göttliche Grund menschlicher Wahrheitserkenntnis nach Augustinus und Thomas von Aquin, Münster 1924.

* Grabmann, M., Des hl. Augustinus "Quaestio de ideis" (de div. qu. LXXXIII qu. 46) in ihrer inhaltlichen Bedeutung und mittelalterlichen Weiterwirkung, in: Philosophisches Jahrbuch, 43, 1930, S. 287-304 [in: M. Grabmann, Mittelalterliches Geistesleben, Bd. II, München 1936, S. 25‑34].

* Grabmann, M., Die Grundgedanken des heiligen Augustinus über Seele und Gott in ihrer Gegenwartsbedeutung, 1916, Köln 21929 (Rüstzeug der Gegenwart, N.F. 8), Darmstadt (reprint) 1967.

* Grabowski, St.J., St. Augustine and the Presence of God, in: Theological Studies, 13, 1952, S. 336-358.

* Grabowski, St.J., St Augustine and the Primacy of the Roman Bishops, in: Traditio, 4, 1946, S. 89-114.

* Graham, T., St. Augustine's Novelistic Conversion, in: Contagion, 5, 1998, S. 135-154.

* Grandgeorge, L., St. Augustin et le Néo-platonisme, Paris 1896, Frankfurt/M. (reprint) 1966.

* Grass, A., Das schauende Erkennen bei Augustin, Diss. Freiburg 1922.

* Graßmann, F.L., Die Schöpfungslehre des hl. Augustinus und Darwins, Regensburg 1889.

* Green, W.M., Initium omnis peccati superbia. Augustine on Pride as the First Sin, in: University of California Publications in Classical Philology, 13, 1949, S. 407-432.

* Green, W.M., Saint Augustine on Time, in: The Scottish Journal of Theology, 18, 1965, S. 148-163.

* Greer, R.A., Augustine’s Transformation of the Free Will Defense, in: Faith and Philosophy. The Journal of the Society of Christian Philosophers, 13/4, 1996, S. 471-486.

* Gretser, J., Augustinus Conversus, Wien 2000.

* Grinten, J. v.d., De staatsleer van Augustinus, in: Studia Catholica, 6,

* Groenewoud, G., Augustine and Emergent Evolution, in: Philosophia Reformata, 76, 2011, S. 103-118.

* Grondin, J., Foi et vision mystique dans les „Confessions“ d’Augustin, in: Théologiques, 16/2, 2008, S. 15-30.

* Grondin, J., Hermeneutische Wahrheit. Heidegger und Augustinus, in: E. Richter (Hrsg.), Die Frage nach der Wahrheit, Frankfurt/M. 1997, S. 161-173 (Schriften der Martin Heidegger-Gesellschaft, Bd. IV).

* Groot, J.V. de, De Stad Gods van den H. Augustinus, in: De Katholiek, 1919.

* Grotz, S., Ewigkeit und Zeit. Zu Augustins Fragen im XI. Buch der "Confessiones", in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 2/2004.

* Gruber,  , Des hl. Augustinus Theorie der Katechetik, neu aufgelegt, Regensburg 1870.

* Guardini, R., Anfang. Eine Interpretation der fünf ersten Kapitel von Augustinus' Bekenntnissen, 1944.

* Guardini, R., Die Bekehrung des heiligen Aurelius Augustinus. Der innere Vorgang in seinen Bekenntnissen, Leipzig 1935, 21950 [De bekering van Aurelius Augustinus. De innerlijke ontwikkeling in zijn „Belijdenissen“, Hilversum 1960].

* Gudeman, A., Sind die Dialoge Augustins historisch?, in: Librae Monacenses. Festschrift zur 50jährigen Gründungsfeier des Philologisch-Historischen Vereins an der Universität München, München/Berlin 1926, S. 16-27.

* Guitton, J., Le temps et l'éternité chez Plotin et St. Augustine, Paris 1933, Paris 21955, Paris 31959.

* Gunnermann, H., Ciceronische Sprache in Augustinus' "De ordine" unter Berücksichtigung von "Contra Academicos" und "De beata vita", Diss. Salzburg 1968.

* Günther, D., Schöpfung und Geist. Studien zum Zeitverständnis Augustins im XI. Buch der Confessiones, Amsterdam/Atlanta 1993.

* Gutwenger, E., Der Zeitbegriff bei Augustinus, Diss. Wien 1953.

* Guy, J.-C., Unité et structure logique de la "cité de Dieu" de saint Augustin, Paris 1961.

* Guzzo, A., Dal "Contra Academicos" al "De vera religione", Firenze 1925.

* Haas, St., Aporetischer, als Augustinus zugeben würde. Paul Ricœurs Interpretation der Zeit-Abhandlung aus dem elften Buch der “Confessiones”, in: Theologie und Glaube, 91, 2001, S. 43-58.

* Hadot, I., Erziehung und Bildung bei Augustin, in: K.H. Chelius & C. Mayer (Hrsg.), Internationales Symposium über den Stand der Augustinus-Forschung, Würzburg 1989, S. 99-130.

* Hadot, P., Citations de Porphyre chez Augustin, in: Revue d'Études Augustiniennes, 8, 1960, S. 205-244.

* Hadot, P., La notion d'infini chez saint Augustine, in: Philosophie, 26, 1990, S. 59-72.

* Hadot, P., La présentation du platonisme par Augustin, in: Kerygma und Logos. Festschrift für C. Andresen, 1979, S. 272-279.

* Hadot, P., L'image de la trinité dans l'âme chez Victorinus et chez saint Augustin, in: Studia Patristica, 6, 1962, S. 409-442 [Das Bild der Dreifaltigkeit in der Seele bei Victorinus und dem heiligen Augustinus, in: G. Maurach (Hrsg.), Römische Philosophie, Darmstadt 1976, S. 298-340].

* Hadot, P., "Numerus intelligibilis infinite crescit". Augustin, Epistola 3, 2, in: Miscellanea André Combes, Divinitas, 11, 1967, S. 181-191.

* Haenchen, E., Die Frage nach der Gewißheit beim jungen Augustin, Stuttgart 1932.

* Haeringen, J.H. v., De Augustini ante baptismam rusticantis operibus, Diss., Groningen 1917.

* Haes, P. de, Tijd als "distentio animi". Nota bij een tekst van S. Augustinus, in: Collectanea Mechliniensia, 41, 1956, S. 615‑621.

* Haesele, M., Beiträge zur augustinischen Psychologie, Glarus 1929.

* Hagendahl, H., Augustine and the Latin Classics, 2 Bde. (Testimonia / Augustine's Attitude), Göteborg/Uppsala 1967.

* Hager, F.P., Zur Bedeutung der griechischen Philosophie für die christliche Wahrheit und Bildung bei Tertullian und bei Augustin, in: Antike und Abendland, 24, 1978, S. 76-84.

* Hähnel, A., Das Verhältnis des Glaubens zum Wissen bei Augustin, Programm Chemnitz 1891.

* Haitjema, Th.L., Augustinus' wetenschapsidee. Bijdrage tot de kennis van de opkomst der idee eener christelijke wetenschap in de antieke wereld, Diss., Utrecht 1917.

* Hallmann, J.M., Am I Born a Sinner? Augustinus of Hippo and René Girard, in: The Irish Theological Quarterly, 59/2, 1993.

* Halporn, J.W., Saint Augustine, Sermon 104, and the Epulae Venerales, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 19, 1976, S. 82-108.

* Hamel, A., Der junge Luther und Augustin, Hildesheim/New York 1980.

* Hand, V., Augustin und die antike Tugendlehre. Eine Untersuchung über der Begriffe „gloria“, „iustitia“ und „re publica“ in „De civitate Dei“, Hamburg 1970.

* Hankey, W.J., „Dionysius dixit, lex divinitatis est ultima per media reducere“. Aquinas, Hierocracy, and the „Augustinisme politique“, in: Medioevo, 18, 1992, S. 119-150.

* Häring, H., Die Macht des Bösen. Das Erbe Augustins, Gütersloh/Zürich/Einsiedeln/Köln 1980.

* Harnack, A., Augustins Konfessionen. Ein Vortrag, Gießen 1888, Gießen 21895, 31903.

* Harnack, A., Die Retraktationen Augustins, in: Sitzungsberichte der Preußischen Akademie der Wissenschaften, Berlin 1905, S. 1096-1131.

* Harrison, C., Augustine. Christian Truth and Fractured Humanity, 2000.

* Harrison, C., Beauty and Revelation in the Thought of St. Augustine, Oxford 1991.

* Harrison, C., Rethinking Augustinus' Early Theology. An Argument for Continuity, Oxford 2005.

* Hartle, A., The Modern Self in Rousseau's "Confessions". A Reply to St. Augustine, Notre Dame 1983.

* Hassel, D.J., Conversion-Theory and Scientia in the "De Trinitate", in: Recherches Augustiniennes, 2, 1962, S. 383-401.

* Hattrup, D., Die Befreiung aus der Sorge. Augustinus liest den Psalm 4, in: Theologie und Glaube, 93, 2003, S. 196-207.

* Hatzfeld, A., St. Augustin, Paris 1897.

* Haugg, D., Augustins Weg zu Christus, in: Theologie und Glaube, 28, 1936, S. 28-42.

* Haugg, D., Augustinus und die Bibel, in: Theologie und Glaube, 29, 1937, S. 373-390.

* Hausherr, H., Saint Augustine's Conception of Time, in: The Philosophical Review, 46, 1937, S. 503-512.

* Haverkamp, A., Lichtbild - Das Bildgedächtnis der Photographie: Roland Barthes und Augustinus, in: A. Haverkamp & R. Herzog & R. Lachmann (Hrsg.), Memoria. Erinnern und Vergessen, München 1992.

* Hazelton, R., God and the Soul. Augustine on the Devotional Life, in: The Journal of Religion, 27/2, 1947.

* Heijke, J., God in diepst van de gedachte. De imago-dei-leer van Sint Augustinus, in: Bijdragen. Tijdschrift voor Philosophie en Theologie, 16, 1955, S. 357-376.

* Heinzelmann, W., Augustins Ansichten vom Wesen der menschlichen Seele, in: Jahrbuch der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu Erfurt, 20, Jena 1874, S. 41-99.

* Heinzelmann, W., Augustins Lehre von der Unsterblichkeit und Immaterialität der menschlichen Seele, Jena 1874.

* Heinzelmann, W., Augustins Lehre von Wesen und Ursprung der menschlichen Seele, Programm Halberstadt 1868.

* Heiser, J.H., Saint Augustine and Negative Theology, in: The New Scholasticism, 63/1, 1989.

* Heitsch, E., Wahrheit als Erinnerung, in: Hermes, 91, 1963, S. 36-52.

* Hellinga, L.W., The Edition of Augustinus' Confessiones by Rich. Pafraet (1483), in: Gutenberg-Jahrbuch, 1961, S. 49-54.

* Hendrikx, H.J.E., Astrologie, waarzeggerij en parapsychologie bij Augustinus, in: Augustiniana, 1954.

* Hendrikx, H.J.E., Augustins Verhältnis zur Mystik. Eine patristische Untersuchung, Diss. Würzburg 1936 (Cassiciacum, Bd. I).

* Hendrikx, H.J.E., Augustinus en de reïntegratie van theologie en geloofsverkondiging. Openbare les, Nijmegen 1952.

* Hendrikx, H.J.E., Augustinus en het Imperium Romanum, in: Annalen van het Thijmgenootschap, 1956.

* Hendrikx, H.J.E., De visie van St. Augustinus' "De civitate Dei", in: L.J. Rogier e.a., Het drama der wereldgeschiedenis, Heerlen 1951.

* Hendrikx, H.J.E., Die Bedeutung von Augustinus' "De Civitate Dei" für Kirche und Staat, in: Augustinianum, 1961, S. 79-93.

* Hendrikx, H.J.E., Platonisches und biblisches Denken bei Augustinus, in: Augustinus Magister. Congrès International Augustinien, 3 Bde., Paris 1954; hier: Bd. I, S. 285-292.

* Hendrikx, P., Augustinus' wetenschap en haar betekenis voor onzen tijd, in: Annalen der Vereeniging tot het bevorderen van de beoefening der wetenschap onder de Katholieken in Nederland, 1930.

* Hendrikx, P., S. Augustinus' individualisme, in: Bijdragen van de Philosophische en Theologische Faculteiten der Nederlandsche Jezuïten, 1938.

* Hennigfeld, J., Augustinus. Äußeres Zeichen und inneres Wort, in: J. Hennigfeld, Geschichte der Sprachphilosophie. Antike und Mittelalter, Berlin/New York 1994, S. 125-167.

* Hennings, R., Der Briefwechsel zwischen Augustinus und Hieronymus und ihr Streit um den Kanon der Alten Testaments und die Auslegung von Gal. 2, 11-14, Leiden 1994.

* Hensellek, W., Sprachstudien zu Augustins “De vera religione“, Wien 1981.

* Hentschel, F., Augustinus, in: M. Schramm & St.L Sorgner (Hrsg.), Musik in der antiken Philosophie. Eine Einführung, Würzburg 2007.

* Henry, P., Augustine and Plotinus, in: Journal of Theolological Studies, 38, 1937, S. 1-23.

* Henry, P., Die Vision zu Ostia, in: C. Andresen (Hrsg.), Zum Augustinus-Gespräch der Gegenwart, 2 Bde., 1962, Darmstadt 21973, 1981.

* Henry, P., La vision d'Ostie. Sa place dans la vie et l'œuvre de s. Augustin, Paris 1938.

* Henry, P., St. Augustine on Personality. The Saint Augustine Lecture 1959, New York 1960.

* Henry, P., Plotin et l'Occicent. Firmicus Maternus, Marius Victorinus, St. Augustin et Macrobe, Louvain 1934.

* Herrmann, F.-W. v., Augustinus und die phänomenologische Frage nach der Zeit, Frankfurt/M. 1992.

* Herrmann, F.-W. v., Augustinus und die phänomenologische Frage nach der Zeit, in: Philosophisches Jahrbuch, 100/1, 1993.

* Hertling, G. v., Augustin. Der Untergang der antiken Kultur, Mainz 1902.

* Hertling, G. v., Augsutinuszitate bei Thomas von Aquin, in: Sitzungsberichte der philos.-philol. und der hist. Klasse der Königlichen Bayerischen Akademie der Wissenschafte, H. 4, München 1904.

* Herzog, E., Die kirchliche Sündenvergebung nach der Lehre des hl. Augustinus, Bern 1902.

* Hessen, J., Augustinische und thomistische Erkenntnislehre, Paderborn 1921.

* Hessen, J., Augustins Metaphysik der Erkenntnis, Berlin/Bonn 1931, Leiden 21960.

* Hessen, J., Augustinus und seine Bedeutung für die Gegenwart, Stuttgart 1924.

* Hessen, J., Der augustinische Gottesbeweis, Münster 1920.

* Hessen, J., Die Begründung der Erkenntnis nach dem hl. Augustinus, Münster 1916.

* Hessen, J., Die Philosophie des hl. Augustinus, Nürnberg 1947.

* Hessen, J., Die unmittelbare Gotteserkenntnis nach dem hl. Augustinus, Paderborn 1919.

* Hessen, J., Malebranches Verhältnis zu Augustin, in: Philosophisches Jahrbuch, 33, 1920.

* Hewitt, A.F., The Problems of the Age. With Studies in St. Augustine, New York 1868.

* Heyke, J., God in het diepst van de gedachte. De imago-Dei-leer van St. Augustinus, in: Bijdragen van de Philosophische en Theologische Faculteiten der Nederlandsche Jezuïten, 1955.

* Heyking, J. v., Augustine and Politics as Longing in the World, Columbia 2001.

* Heyking, J. v., From a Wooded Summit. Learning to Love through Augustinian Meditation at Ascona, in: E. Barone & M. Riedl & A. Tischel (Hrsg.), Pioniere, Poeten, Professoren. Eranos und der Monte Verità in der Zivilisationsgeschichte des 20. Jahrhunderts, Würzburg 2003.

* Höffe, O., Pisitivismus plus Moralismus. Zu Augustinus’ eschatologischer Staatstheorie, in: Ch., Horn (Hrsg.), Augustinus. „De civitate Die“, Berlin 1997, S. 259-287 (Klassiker Auslegen, 11).

* Hoffmann, A., Augustins Schrift "De utilitate credendi". Eine Analyse, Münster 1977.

* Hoffmann, E., Platonism in Augustine's Philosophy of History, in: Philosophy and History. The Ernst Cassirer Festschrift, 1936, S. 173-190.

* Hoffmann, E., Zu Augustinus, "De civitae Dei", in: Sitzungsberichte der Kaiserlich-Königlichen Akademie der Wissenschaften zu Wien, 1901.

* Hoffmann, F., Wandlungen in der Frömmigkeit und Theologie des hl. Augustinus, in: Theologie und Glaube, 1930.

* Hofmann, F., Wandlungen in der Frömmigkeit und Theologie des hl. Augustinus, in: Theologie und Glaube, 22, 1930, S. 409-431.

* Hogrefe, A., Umstrittene Vergangenheit. Historische Argumente in der Auseinandersetzung Augustins mit den Donatisten, Berlin/New York 2009 (Millenium-Studien, 24).

* Hök, G., Augustin und die antike Tugendlehre, in: Kerygma und Dogma, 6, 1960, S. 104-130.

* Holl, K., Augustinus' innere Entwicklung, Berlin 1923 (Abhandlungen der Preußischen Akademie des Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 4) [in: K. Holl, Gesammelte Aufsätze zur Kirchengeschichte, Bd. III, Tübingen 1928, (reprint) 1965, S. 54-116].

* Hölscher, L., The Reality of Mind. St. Augustine's Philosophical Arguments for the Human Soul as a Spiritual Substance, London 1986 [Die Realität des Geistes. Eine Darstellung und phänomenologische Neubegründung der Argumente Augustins für die geistige Substantialität der Seele, Heidelberg 1999].

* Holte, R., Béatitude et Sagesse. Saint Augustin et le problème de la fin de l'homme dans la philosophie ancienne, Paris 1962.

* Homann, E., Reflexivität und Illumination. Zur Begründung der Gewißheit von Erkenntnis in den augustinischen Frühschriften, in: G. Mensching (Hrsg.), De usu rationis. Vernunft und Offenbarung im Mittelalter, Würzburg 2008.

* Hombert, P.-M., Gloria gratice. Se glorifier en Dieu, principe et fin de la théologie augustiniennne de la grâce, Paris 1996.

* Hombert, P.-M., Nouvelles recherches de chronologie augustinienne, Paris 2000.

* Honan, U., Agostino, Tommaso e Rosmini, Milano 1955.

* Honnefelder, L., Die Einmaligkeit des Geschichtlichen. Thesen zur philosophischen Bedeutung der Geschichtstheologie Augustins, in: W. Kluxen (Hrsg.), Tradition und Innovation, Hamburg 1988, S. 70-81.

* Horn, C.-V. v., Beiträge zur Staatslehre St. Augustins, 1934.

* Horn, Ch., Augustins Philosophie der Zahlen, in: Revue d'Études Augustiniennes, 40, 1994, S. 389-415.

* Horn, Ch., Augustinus, München 1995.

* Horn, Ch., Augustinus (354-430), in: F. Niewöhner (Hrsg.), Klassiker der Religionsphilosophie. Von Platon bis Kierkegaard, München 1995.

* Horn, Ch., Augustinus. Antike Philosophie in christlicher Interpretation, in: M. Erler & G. Graeser (Hrsg.), Philosophen des Altertums. Eine Einführung, Bd. II: Vom Hellenismus bis zur Spätantike, Darmstadt 2000, S. 171-189.

* Horn, Ch., Augustinus. Ein Porträt, in: Der Blaue Reiter, 5,

* Horn, Ch., Augustinus über Tugend, Moralität und das höchste Gut, in: M. Erler & Th. Fuhrer (Hrsg.), Zur Rezeption der hellenistischen Philosophie in der Spätantike, Stuttgart 1999, S. 173-190.

* Horn, Ch., Augustinus und die Entstehung des philosophischen Willensbegriffes, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 50/1-2, 1996, S. 113-132.

* Horn, Ch., Politische Gerechtigkeit bei Cicero und Augustinus, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie, 2/2002.

* Horn, Ch., Welche Bedeutung hat das Augustinische Cogito?, in: Ch. Horn (Hrsg.), Augustinus: "De civitae Dei", Berlin 1997, S. 109-129.

* Hornstein, H., Immaterialität und Reflexion. Eine Studie zur Geistphilosophie des hl. Augustinus, in: Erkenntnis und Verantwortung. Festschrift für Theodor Litt, Düsseldorf 1960, S. 285-300.

* Horst, P.C. v.d., Augustinus en Synesius, in: Hermeneus, 20,

* Howie, G., Educational Theory and Practice in St. Augustine, London 1969.

* Hughes, K. & Pfafferoth, K. (Hrsg.), Augustine and Liberal Education, Aldershot 2000.

* Hugo, L., Der geistige Sinn der hl. Schrift beim hl. Augustinus, in: Zeitschrift für katholische Theologie, 32, 1908.

* Huijbers, Th., Het beeld van God in de ziel volgens Sint Augustinus' "De trinitate", in: Augustiniana, 2, 1952, S. 88-107, 205-229.

* Huijbers, Th., Zelfkennis en godskennis in de geest volgens Sint Augustinus' "De trinitate", in: Augustiniana, 4, 1954, S. 269-304.

* Hultgren, G., Le commandement d'amour chez Augustin. Interprétation philosophique et théologique d'après les écrits de la période 386-400, Paris 1939.

* Hünermann, F., Zur Bußlehre des heiligen Augustinus, in: Theologie und Glaube, 6, 1914, S. 191-200.

* Hunink, V., Augustinus en Apuleius, in: Hermeneus, 74/2, 2002, S. 113-122.

* Hunt, D.P., On Augustine’s Way Out, in: Faith and Philosophy. The Journal of the Society of Christian Philosophers, 16/1, 1999, S. 3-26.

* Hüntelmann, R., Bekennen. Philosophische Meditationen zu einem Grundphänomen im Ausgang von den Augustinischen "Confessiones", Pfaffenweiler

* Huppe, B.F., Doctrine and Poetry. Augustine's Influence on Old English Poetry, Albany 1959.

* Hymmen, J., Die Sakramentslehre Augustins, Diss. Bonn 1905.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt