header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Augustinus von Hippo (Schu - Va)

* Schubert, A., Augustins Lex-Aeterna-Lehre nach Inhalt und Quellen, Münster 1924 (Beiträge zur Geschichte der Philosophie des Mittelalters. Texte und Untersuchungen, hrsg. v. C. Baeumker, Münster 1891 ff.; hier: 24/2).

* Schuld, J.J., Augustine, Foucault, and the Politics of Imperfection, in: The Journal of Religion, 80/1, 2000.

* Schuld, J.J., Foucault and Augustine. Reconsidering Power and Love, 2003.

* Schulten, W., Augustins Lehre vom summum esse und esse creatum, Würzburg 1935.

* Schulte-Klöcker, U., Das Verhältnis von Ewigkeit und Zeit als Widerspiegelung der Beziehung zwischen Schöpfer und Schöpfung. Eine textbegleitende Interpretation der Bücher XI-XIII der "Confessiones" des Augustinus, Bonn 2000.

* Schultes, R., Menschliche Freiheit und und göttliches Vorherwissen nach dem hl. Augustinus, in: Jahrbuch für Philosophie und spekulative Theologie, 23, 1909.

* Schumacher, W.A., Spiritus and Spiritualis. A Study in the Sermons of St. Augustine, Diss. Mundelein (Ill.) 1957.

* Schumm, J., Confessio, Confessiones, „Circonfession“. Zum literarischen Bekenntnis bei Augustinus und Derrida, München 2012.

* Schütz, L., Divi Augustini de origine et via cognitionis intellectualis doctrina ab ontologismi nota vindicata, Mainz 1867.

* Schützinger, C.E., Die augustinische Erkenntnislehre im Lichte neuerer Forschung, in: Recherches Augustiniennes, 2, 1962, S. 177‑203.

* Schützinger, C.E., The German Controversy on St. Augustine's Illumination Theory, New York 1960.

* Schwarte, K.H., Die Vorgeschichte der augustinischen Weltalterlehre, Bonn 1966.

* Schwarz, R., Die leib-seelische Existenz bei Aurelius Augustinus, in: Philosophisches Jahrbuch, 63, 1955, S. 323-360.

* Schwenkenbecher, W., Augustins Wort "Fides praecedit intellectum" erörtert nach dessen Schriften, Programm Sprottau 1899.

* Sciacca, M.F., Augustinus, Bern 1948 (Bibliographische Einführungen in das Studium der Philosophie, hrsg. v. J.M. Bochénski, H. 10).

* Sciacca, M.F., Forme e momenti del tempo secondo i livelli della liberta. La "distinctio" agostiniana, in: Augustinus, 13, 1968, S. 397-407.

* Sciacca, M.F., L'interiorité objective, Mailand 1953.

* Sciacca, M.F., Saint Augustin et le néoplatonisme. La possibilité d'une philosophie chrétienne, Louvain/Paris 1956.

* Sciacca, M.J., Trinité et unité de l'esprit, in: Augustinus Magister. Congrès International Augustien, 3 Bde., Paris 1954; hier: Bd. I, S. 521-533.

* Scipio, K., Augustins Metaphysik im Rahmen seiner Lehre vom Übel, Leizpig 1886.

* Seeberg, R., Augustin und der Neuplatonismus, in: W. Laible (Hrsg.), Moderne Irrtümer im Spiegel der Geschichte, Leipzig 1912, S. 95-113.

* Seelbach, L., Psychoanalytische Deutungsversuche zur Persönlichkeit Augustins. Beispiele und Anfragen, in: Theologie und Glaube, 93, 2003, S. 240-260.

* Seele, P., Philosophie der Epochenschwelle. Augustin zwischen Antike und Mittelalter, Berlin/New York 2007.

* Seidel, B., Die Lehre vom Staat beim hl. Augustinus, Diss., Breslau 1909.

* Seidl, H., Anmerkungen zu Tagungs-Referaten über Innerlichkeit bei Aurelius Augustinus, in: N. Lobkowicz & F.-P. Hager & H. Seidl (Hrsg.), Rationalität und Innerlichkeit, Hildesheim 1997.

* Seidl, H., Die Trinität Gottes in seiner Selbsterkenntnis und ‑liebe nach Augustinus' "De Trinitate", in: E. schadel & U. Voigt (Hrsg.), Sein, Erkennen, Handeln. Interkulturelle, ontologische und ethische Perspektiven. Festschrift für H. Beck zum 65. Geburtstag, Frankfurt(M.)/Berlin/Bern/New York/Paris/Wien 1994, S. 427-438.

* Sellier, Ph., Pascal et saint Augustin, Paris 1970.

* Seyrich, G.J., Die Geschichtsphilosophie Augustins nach seiner Schrift "De civitate Dei", Leipzig 1891.

* Sharpe, A.B., Ticonius and St. Augustine, in: The Dublin Review, 132, 1903, S. 64-72.

* Siebeck, H., Die Anfänge der neueren Psychologie in der Scholastik. 1: Der ältere Augustinismus, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 93, 1888.

* Sieben, H.-J., Augustinus. Studien zu Werk und Wirkgeschichte, Münster 2013 (Frankfurter Theologische Studien, 69).

* Sieben, H.-J., Studien zum Ökumenischen Konzil. Definitionen und Begriffe, Tagebücher und Augustinus-Rezeption, Paderborn 2010.

* Simon, M., Gewißheit und Wahrheit bei Augustinus, Emsdetten 1938.

* Simone, R., Sémiologie augustinienne, in: Semiotica, 6, 1972, S. 1-31.

* Simonis, W., Anliegen und Grundgedanke der Gnadenlehre Augustins, in: Münchener Theologische Zeitschrift, 34, 1983, S. 1-21.

* Simonis, W., Heilsnotwendigkeit der Kirche und Erbsünde bei Augustinus, in: C. Andresen (Hrsg.), Zum Augustin-Gespräch der Gegenwart, Darmstadt 21975.

* Sizoo, A., Augustinus de Senectute, in: Ut pictora Poesis, Leiden 1955.

* Sizoo, A., Augustinus. Leven en werken, Kampen 1957.

* Sizoo, A., Augustinus over den staat. Gedachten van Augustines, verzameld en ingeleid, Kampen 1947.

* Sizoo, A., Augustinus' werk over de Christelijke wetenschap. Antrittsvorlesung, Delft 1933.

* Sizoo, A., De geestelijke worsteling van Augustinus, in: Horizon, 1,

* Sizoo, A., De invloed van Augustinus in onze tijd, in: Jaarboek Rijksuniversiteit Utrecht, 1955.

* Sizoo, A., Het leven van Augustinus, Delft 1929.

* Sizoo, A., Toelichting op Augustinus' Belijdenissen, Delft 1947.

* Sledaczeck, F.M., Die Selbsterkenntnis als Grundlage der Philosophie nach dem hl. Augustinus, in: Scholastik, 5, 1930, S. 329-356.

* Sluis, J.W. v.d., Augustinus in de praktijk van zijn onderwijs, Diss., Amsterdam 1937.

* Smaele, F. de, Een onbepaaldheid in het Godsbewijs van St. Augustinus, in: Tijdschrift voor Philosophie, 11, 1949, S. 589-624.

* Smalbrugge, M.A., Augustinus en de reformatie. Een onbesliste strijd, in: Hermeneus, 74/2, 2002, S. 177-185.

* Smalbrugge, M.A., La nature trinitaire de l'intelligence augustinicienne de la foi, Amsterdam 1988.

* Smalbrugge, M.A., L'argumentation probabiliste d'Augustin dans le "Contra Academicos", in: Revue d'Études Augustiniennes, 32, 1986, S. 255-279.

* Smits, L., Saint Augustin dans l'œuvre de Jean Calvin, 2 Bde., Assen 1957/58.

* Smulders, P., De pelgrim naar het absolute, in: Bijdragen van de Philosophische en Theologische Faculteiten der Nederlandsche Jezuïten, 1955.

* Snyder, D.C., Augustine’s Concept of Justice and Civil Government, in: The Christian Scholar’s Review, 14, 1985, S. 32-42.

* Söhngen, G., Der Aufbau der augustinischen Gedächtnislehre (Confessiones X, c. 6-27), in: M. Grabmann & J. Mausbach (Hrsg.), Aurelius Augustinus. Festschrift der Görres-Gesellschaft zum 1500. Todestage, Köln 1930 [in: G. Söhngen, Die Einheit in der Theologie. Gesammelte Abhandlungen, Aufsätze, Vorträge, München 1952, S. 63‑100].

* Solignac, A., Doxographies et manuels dans la formation philosophique de saint Augustin, in: Recherches Augustiniennes, 1, 1958, S. 113-148.

* Solignac, A., Réminiscences plotiniennes et porphyriennes dans le début du "De ordine" de saint Augustin, in: Archives de Philosophie, 20, 1957, S. 446-465.

* Somers, H., Image de Dieu et illumination divine. Sources historiques et élaboration augustinienne, in: Augustinus Magister. Congrès International Augustien, 3 Bde., Paris 1954; hier: Bad. 1, S. 451-462.

* Somers, H., Image de Dieu. Les sources de l'éxegèse augustinienne, in: Revue d'Études Augustiniennes, 7, 1961, S. 105-125.

* Somers, H., La gnose augustinienne: sens et valeur de la doctrine de l'image, in: Revue d'Études Augustiniennes, 7, 1961, S. 1-15.

* Somers, H., L'image comme sagesse. La genèse de la notion trinitaire de la sagesse, in: Recherches Augustiniennes, 2, 1962, S. 403-414.

* Sommer, A.U., Augustinus bei Franz Overbeck. Ein Rekonstruktionsversuch, in: Theologische Zeitschrift, 54, 1998, S. 125-150.

* Sommer, A.U., Weltordnung und geordnetes Leben beim jungen Augustinus. Einige Bemerkungen zu "De ordine", in: Prima Philosophia, 12/3, 1999, S. 85-108.

* Soria, F. La teoria del signo en San Agustin, in: La Ciencia Tomista, 92, 1965, S. 357-396.

* Sparrow Simpson, W.J., St. Augustine's Conversion, New York 1930.

* Specht, Th., Augustins Lehre von der Kirche, Paderborn 1892.

* Speer, A., Im Verborgenen des Geistes. “Abditum mentis” bei Augustinus und Meister Eckhart, in: M. Pfeifer & S. Rapic (Hrsg.), Das Selbst und sein Anderes. Festschrift für Erich Kaehler, Freiburg 2010.

* Spence, S., Rhetorics of Reason and Desire. Vergil, Augustine, and the Troubadours, Ithaca 1988.

* Spörl, J., Augustinus. Schöpfer einer Staatslehre?, in: Historisches Jahrbuch, 74, 1955, S. 62-78.

* Staal, F., Plotinus and St. Augustine: A Note on the Phenomenology of Sage and Saint, in: Proceedings of the Second Seminar and Conference. Union for the Study of the Great Religions, Madras 1960, S. 340-355.

* Staats, R., Augustinus' "De spiritu et littera" in Luthers reformatorischer Erkenntnis, in: Der Durchbruch der reformatorischen Erkenntnis bei Luther, Stuttgart 1988, S. 365-384 (Veröffentlichungen des Instituts für Evangelische Geschichte, Abt. Religionsgeschichte, Beigheft 25).

* Staffner, H., Die Lehre des hl. Augustinus über das Wesen der Erbsünde, in: Zeitschrift für katholische Theologie, 79, 1957, S. 385-416.

* Stakemeier, E., Der Kampf um Augustin auf dem Tridentinum, in: Theologie und Glaube, 31, 1939, S. 79-82.

* Staudiger, J., Das Schöne als Weltanschauung im Lichte der platonisch-augustinischen Geisteshaltung, 1948.

* Stead, G.C., Doctrine and Philosophy in Early Christianity: Arius, Athanasius, Augustine, Aldershot 2000.

* Steel, C., Does Evil Have a Cause? Augustine's Perplexity and Thomas' Answer, in: The Review of Metaphysics, 48/2, 1994.

* Stegemann, V., Augustinus' Gottesstaat, 1928 (Heidelberger Abhandlungen, 15).

* Stelzenberger, J., Conscientia bei Augustinus, Paderborn 1959.

* Stern, D.G., Nestroy, Augustine, and the Opening of the "Philosophical Investigations", in: R. Haller & K. Puhl (Hrsg.), Wittgenstein and the Future of Philosophy. A Reassessment after 50 Years / Wittgenstein und die Zukunft der Philosophie. Eine Neubewertung nach 50 Jahren. Proceedings of the 24th International Wittgenstein Symposium / Akten des 24. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 2001, Wien 2002 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXX).

* Stiglmayr, J., Schwierige Stellen aus den "Bekenntnissen" des hl. Augustinus, in: Zeitschrift für Askese und Mystik, 6, 1931.

* Stiglmayr, J., Zum Aufbau der "Confessiones" des hl. Augustinus, in: Zeitschrift für Scholastik, 7, 1932.

* Stirnimann, H., Grund und Gründer des Alls. Augustins Gebet in den Selbstgesprächen, Freiburg

* Stock, B., After Augustine. The Meditative Reader and the Text, Philadelphia 2001.

* Stock, B., Augustine the Reader. Meditation, Self-Knowledge, and the Ethics of Interpretation, Cambridge (Mass.) 1996, 1998.

* Stokes, E.H., The Conception of a Kingdom of Ends in Augustine, Aquinas, and Leibniz, Diss., Chicago 1912.

* Stolz, A., Zu den Wunderkapiteln im 22. Buch der Civitas Dei, in: Theologie und Glaube, 18, 1926, S. 843-855.

* Stolzenberg, J., Zeit und Subjektivität. Aristoteles, Plotinus, Augustinus, Heidegger, in: H. Feger & T.-W. Kwan (Hrsg.), Idealismus und Idealismuskritik. Subjekt, Person und Zeit, Würzburg 2009.

* Stoop, J.A.A.A., Die "Deificatio Hominis" in die Sermones en Epistulae van Augustinus, Diss., Leiden 1952.

* Störmer-Caysa, U., Augustins philosophischer Zeitbegriff. Ein Vorschlag zum Verständnis der "distentio animi" im Lichte von "De musica", Berlin 1995.

* Stortz, J., Die Philosophie des heiligen Augustinus, Freiburg 1882.

* Straub, J., Augustins Sorge um die „regenatio imperii“. Das Imperium Romanum als „Civitas Terrena“, in: Historisches Jahrbuch, 73, 1954, S. 36-60.

* Strauss, G., Schriftgebrauch, Schriftauslegung und Schriftbeweis bei Augustin, Tübingen 1959.

* Strauß, R., Der neue Mensch innerhalb der Theologie Augustins, Diss. Basel 1967.

* Straszewski, M., Filosofia swietego Augustyna, Krakau 1906.

* Streubel, Th., Das Wesen der Zeit. Zeit und Bewußtsein bei Augustinus, Kant und Husserl, Würzburg 2006.

* Studer, B., Augustinus' "De Trinitate". Eine Einführung, Paderborn 2005.

* Studer, B., Augustinus' "De Trinitate" in seinen theologischen Grundzügen, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 1-2/2002.

* Studer, B., Gratia Christi - Gratia Dei bei Augustinus vin Hippo, Roma 1993.

* Stumpf, M., Selbsterkenntnis und "Illuminatio" bei Augustinus, Diss. München 1945.

* Suter, R., Augustine on Time with Some Criticisms from Wittgen­stein, in: Revue Internationale de Philosophie, 16, 1962, S. 378-394.

* Svensson, M., Theorie und Praxis bei Augustin. Eine Verhältnisbestimmung, Freiburg 2009.

* Svoboda, K., L'ésthétique de saint Augustine et ses sources, Paris 1933.

* Switalski, B., Plotinus and the Ethics of St. Augustine, New York 1946.

* Szaif, J., Selbsterkenntnis. Thomas contra Augustin, in: Theologie und Philosophie, 3/1999.

* Tarchier,  , Le sacrament de l'eucharistie d'après S. Augustin, Lyon 1904.

* Taylor, J.H., Sancti Aurelii Augustini "De genesi ad litteram liber duodecimus". With Introduction, Translation, and Commentary, Diss. St. Louis 1948.

* Taylor, J.H., St. Augustine and the Hortensius of Cicero, in: Studies in Philology, 60, 1963, S. 487-498.

* Taylor, J.H., The Meaning of "Spiritus" in Augustine's "De genesi ad litteram liber duodecimus", in: The Modern Schoolman, 26, 1949, S. 211-218.

* Tegtmeier, E., Tempus und Existenz. Eine Kritik am Solpräsentismus bei Aristoteles, Augustinus, Brentano und Prior, in: Metaphysica, 1/1, 2000.

* Teschke, H., “Innerlicher als ich mi selbst”. Das neue Gedächtnis bei Augustinus, in: S. Klein & V. Liska & K. Solibakke & B. Witte (Hrsg.), Gedächtnisstrategien und Medien im interkulturellen Dialog, Würzburg 2009.

* Teselle, E., Augustine the Theologian, London 1970.

* Teske, R.J., Augustine, Maximinus, and Imagination, in: Augustiniana, 43, 1993, S. 27-41.

* Teske, R.J., Platonic Reminiscence and Memory of the Present in St. Augustine, in: The New Scholasticism, 58/2, 1984, S. 220-235.

* Teske, R.J., The World-Soul and Time in St. Augustine, in: Augustinian Studies, 14, 1983, S. 75-92.

* Teske, R.J., “Vovans temporales, faciens aeternos”. St. Augustine on Liberation from Time, in: Traditio, 41, 1985, S. 29-48.

* Testard, M., Saint Augustin et Cicéron, 2 Bde. (Cicéron dans la formation et dans l'œuvre de saint Augustin / Répertoire des textes), Paris 1958.

* Theiler, W., Porphyrius und Augustinus, Halle 1933 (Schriften der Königsberger Gelehrten Gesellschaft, geisteswiss. Kl., 10/1).

* Thery, A., Le génie philosophique et littéraire de S. Augustin, Paris 1861.

* Thiaucourt, C., Les Académiques de Cicéron et le "Contra Academicos" de Saint Augustin, in: Mélanges Boissier, Paris 1903.

* Thimme, W., Augustins erster Entwurf einer metaphysischen Seelenlehre, Göttingen 1908.

* Thimme, W., Augustins geistige Entwicklung in den ersten Jahren nach seiner "Bekehrung", 386-391, Berlin 1908, Aalen 1973 (Neue Studien zur Geschichte der Theologie und Kirche, 3).

* Thimme, W., Augustinus. Ein Lebens- und Charakterbild auf Grund seiner Briefe, Göttingen 1910.

* Thimme, W., Augustinus' Selbstbildnis in den Konfessionen, 1929 (Beiheft zur Zeitschrift für Religions-Psychologie, 2).

* Thomas, T., S. Augustin. La Cité de Dieu, Genève 1886.

* Thonnard, F.-J., Caractères platoniciens de l'ontologie augustinienne, in: Augustinus Magister. Congrès International Augustinien, 3 Bde., Paris 1954; hier: Bd. I, S. 317-327.

* Thonnard, F.-J., Justice de Dieu et justice humaine selon Saint Augustine, in: Augustinus, 12, 1967, S. 387-402.

* Thonnard, F.-F., La "cognitio per sensus corporis" chez saint Augustin, in: Augustinus, 3, 1958, S. 193-203.

* Thonnard, F.-J., La notion de liberté en philosophie augustinienne, in: Revue d'Études Augustiniennes, 16, 1970, S. 243-270.

* Thonnard, F.-J., La notion de lumière en philosophie augustinienne, in: Recherches Augustiniennes, 2, 1962, S. 125-175.

* Thonnard, F.-J., La philosophie augustinienne, in: L'Année Théologique Augustinienne, 13, 1953, S. 280-326.

* Thonnard, F.-J., La philosophie et sa méthode rationelle en augustinisme, in: Revue d'Études Augustiniennes, 6, 1960, S. 11‑ 30.

* Thonnard, F.-J., La prédestination augustinienne. Sa place en philosophie augustinienne, in: Revue d'Études Augustiniennes, 10, 1964, S. 97-123.

* Thonnard, F.-J., Les fonctions sensibles de l'âme humaine selon saint Augustin, in: L'Année Théologique Augustinienne, 12, 1952, S. 335-345.

* Thonnard, F.-J., Les méthodes d'interprétation de la pensée augustinienne, in: Revue d'Études Augustiniennes, 5, 1959, S. 103‑ 120.

* Thonnard, F.-J., Ontologie augustinienne. L'être et sens divisions le plus générales, in: L'Année Théologique Augustinienne, 14, 1954, S. 41-53.

* Thonnard, F.-J., Science et sagesse dans la "Cité de Dieu", in: Ciudad de Dios, 167, 1955, S. 511-524.

* Thraede, K., Augustin-Texte aus dem Themenkreis “Frau”, “Gesellschaft” und “Gleihheit” 1, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 22, 1979, S. 70-97.

* Thraede, K., Das antike Rom in Augustins “De civitate Dei”. Recht und Grenzen eines verjährten Themas, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 20, 1977, S. 90-148.

* Tillmann, M., Einheit des Geistes und Gotteserkenntnis. Aspekte zur Erkenntnislehre bei Augustinus und Anselm von Canterbury, Bern 2003.

* Torchia, N.J., "Creatio ex nihilio" and the Theology of St. Augustine. The Anti-Manichean Polemic and Beyond, Bern 1999.

* Tornau, Ch., Augustinus und das “Hidden Curriculum”. Bemerkungen zum Verhältnis des Kirchenvaters zum Bildungswesen seiner Zeit, in: Hermes. Zeitschrift für Klassische Philologie, 130, 2002.

* Tornau, Ch., Eros versus Agape? Von Plotins Eros zum Liebesbegriff Augustins, in: Philosophisches Jahrbuch, 112/2, 2005.

* Torti, G., La stabilità del voncolo nuziale in San Agostino e in San Tommaso, Firenze 1979.

* Toulouse, St., Influences néoplatoniciennes sur l’analyse augustinienne des “visiones”, in: Archives de Philosophie, 72/1, 2009.

* Tournier, F., Les "deux cités" dans la litterature chrétienne, in: Études, 47, 1910, S. 644-665.

* Trapè, A., San Agostino. L'uomo, il pastore, il mistico Fossano 1976 [Aurelius Augustinus. Ein Lebensbild, München 1988].

* Trapp, D., Augustinian Theology in the 14th Century, in: Augustiniana, 6, 1965, S. 146-274.

* Trelenburg, J., Das Prinzip "Einheit" beim frühen Augustinus, Tübingen 2004.

* Tremblay, R., La procession du verbe et de l'amour humain chez saint Augustin, in: Revue de l'Université d'Ottawa, 24, 1954, S. 93-117.

* Tremblay, R., La théorie psychologique de la trinité chez saint Augustin, in: Études et Recherches, 8, 1952, S. 83-109.

* Trepte, A., Die metaphysische Unvollkommenheit der Kreatur und das moralische Übel bei Augustin und Leibniz, Diss. Halle 1889.

* Troeltsch, E., Augustin, die christliche Antike und das Mittelalter. Im Anschluß an die Schrift "De Civitate Dei", München/Berlin 1915, Aalen 1963.

* Tscholl, J., Augustins Aufmerksamkeit am Makrokosmos, in: Augustiniana, 15, 1965, S. 389-413.

* Tscholl, J., Gott und das Schöne beim hl. Augustinus, Heverlee/Leuven 1967.

* Tummers, F., Augustinus en de vrije wil, in: Studiën, 113, 1930.

* Uhle, T., Augustin und die Dialektik. Ein Untersuchung der Argumentationsstruktur in den Cassiacum-Dialogen, Tübingen 2012.

* Uña Juárez, A., San Agustín. Interioridad, Reflexividad y certeza, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 8, 2001.

* Uña Juárez, A., San Agustín. La finitud bella, in: Revista Española de Filosofía Medieval, 3, 1996.

* Vahlkampf, J., Augustinus zur Einführung, Hamburg 2000.

* Vanier, M.-A., Creatio, Conversio, Formatio chez S. Augustin, Fribourg 1991.

* Vanneste, A., pour une relecture critique de l' "Augustinus" de Jansénius, in: Augustiniana, 44, 1994, S. 115-136.

* Vanni Rovighi, S., La fenomenologia della sensazione in S. Agostino, in: Rivista di Filosofia Neoscolastica, 54, 1962, S. 18‑32.

* Vasold, J., Augustinus quae hauserit ex Vergilio, Programm München 1907/08.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt