header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Ausdruck - Austin, John Langshaw (B - N)

> AUSDRUCK

* Diebitz, St., Leonardos Entdeckung. Eine Philosophie des Ausdrucks, Essen 2012.

* Dobberstein, M., Ausdruck der Musik und Musik als Ausdruck, in: M. Großheim & St. Volke (Hrsg.), Gefühl, Geste, Gesicht. Zur Phänomenologie des Ausdrucks, Freiburg 2010.

* Ellgring, H., Mimischer Ausdruck von Emotionen. Assoziation und Dissoziation von Erleben und Verhalten, in: M. Großheim & St. Volke (Hrsg.), Gefühl, Geste, Gesicht. Zur Phänomenologie des Ausdrucks, Freiburg 2010.

* Friedrich, J., Das Erleben von Ausdruck - Einfühlen oder Zeichen? Zu Bühlers Ausdruckstheorie, in: M. Großheim & St. Volke (Hrsg.), Gefühl, Geste, Gesicht. Zur Phänomenologie des Ausdrucks, Freiburg 2010.

* Ginters, R., Die Ausdruckshandlung. Eine Untersuchung ihrer sittlichen Bedeutsamkeit, Düsseldorf 1976.

* Kirchhoff, R., Allgemeine Ausdruckslehre: Prinzipien und Probleme der allgemeinen Ausdruckstheorie. Ein Beitrag zur Grundlegung der Wissenschaft vom Ausdruck, 1957.

* Klein, T.R. & Porath, E. (Hrsg.), Figuren des Ausdrucks. Formation einer Wissenskategorie zwischen 1700 und 1850, München 2010.

* Meuter, N., Die Universalität des Ausdrucks. Zur empirischen Grundlage eines anthropologischen Phänomens, in: M. Großheim & St. Volke (Hrsg.), Gefühl, Geste, Gesicht. Zur Phänomenologie des Ausdrucks, Freiburg 2010.

* Morita, D., Ausdruck, Mitteilung und Ereignis. Walter Benjamins sprachtheoretische Umformulierungen des Ausdrucksbegriffs, in: H. Beckers & Ch.M. Noll (Hrsg.), Die Welt als fragwürdig begreifen. Festschrift für Hassan Givsan, Würzburg 2006.

* Schlette, M., Kreativität der Artikulation. Über Ausdruck und Verstehen in praktischen Selbstverhältnissen, in: M. Großheim & St. Volke (Hrsg.), Gefühl, Geste, Gesicht. Zur Phänomenologie des Ausdrucks, Freiburg 2010.

 

> AUSERWÄHLUNG

* Venema, H., Uitverkiezen en uitverkiezing in het Nieuwe Testament, Diss., 1965.

 

> AUSNAHMEZUSTAND

* Behrmann, C., Bild, Actus, Ausnahme. Zur Ikonologie des Ausnahmezustandes in der Frühen Neuzeit, in: O. Ruf (Hrsg.), Ästhetik der Ausschließung. Ausnahmezustände in Geschichte, Theorie, Medien und literarischer Fiktion, Würzburg 2009.

* Hojer, D., Neapel zwischen Vesuv und Pest. Zur Bilderwelt des Ausnahmezustandes im 17. und 18. Jahrhundert, in: O. Ruf (Hrsg.), Ästhetik der Ausschließung. Ausnahmezustände in Geschichte, Theorie, Medien und literarischer Fiktion, Würzburg 2009.

* Kaufmann, M., Wie absolut ist der Ausnahmezustand?, in: C. Dierksmeier (Hrsg.), Die Ausnahme denken. Festschrift zum 60. Geburtstag von Klaus-Michael Kodalle, Bd. I, Würzburg 2004.

 

> AUSONIUS

* Coskun, A., Trennungsschmerz eines anhänglichen Vaters. Zum Hintergrund von Ausonius, “Pater ad filium”, in: Hermes. Zeitschrift für Klassische Philologie, 130, 2002.

* Gindhart, M., Lineare und interaktive Ordnung. Zur Inszenierung der Städte im “Ordo Urbium Nobilium” des Ausonius, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 51, 2008, S. 68-81.

* Green, R.P.H. (Hrsg.), Ausonius, Oxford 1999.

* Green, R.P.H., The Works of Ausonius. Edited with Introduction and Commentary, Oxford 1991.

* Gruber, J., D. Magnus Ausonius, „Mosella“. Kritische Ausgabe, Übersetzung, Kommentar, Berlin/New York 2013.

* Jouai, L.A.A., De magistraat Ausonius, Nijmegen 1938.

* Önnerfors, A., Vaterporträts in der römischen Poesie. Unter besonderer Berücksichtigung von Horaz, Statius und Ausonius, Stockholm 1974.

* Pattist, M.J., Ausonius als christen, Diss., Amsterdam 1925.

* Skeb, M., Subjektivität und Gottesbild. Die religiöse Mentalität des Decimus Magnus Ausonius, in: Hermes. Zeitschrift für Klassische Philologie, 128, 2000.

 

> AUSSAGE

* Enskat, R., Wahrheit und Entdeckung. Logische und erkenntnistheoretische Untersuchungen über Aussagen und Aussagenkontexte, Frankfurt/M. 1986.

* Gaskin, R., Die Einheit der Aussage, in: U. Meixner (Hrsg.), Metaphysics in the Post-Metaphysical Age / Metaphysik im postmetaphysischen Zeitalter. Proceedings of the 22nd International Wittgenstein-Symposium / Akten des 22. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1999, Wien 2000 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXVIII).

* Hamburger, K., Zur Theorie der Aussage, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 20/1, 1966.

* Juhos, B., Die "intensionale" Wahrheit und die zwei Arten des Aussagengebrauchs, in: Kant-Studien, 58/2, 1967.

* Mühlner, W., Begriff, Aussage und Urteil in der sprachlichen Bedeutung, Aachen 2003.

* Rorty, R., Sind Aussagen universelle Geltungsansprüche?, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 42/6, 1994, S. 975-988.

* Schmidt, G., Vom Wesen der Aussage, Meisenheim 1956.

 

> AUSSENWELT

* Baldwin, J.M., The Coefficient of External Reality, in: Mind, 16, 1891, S. 389-392.

* Barrett, W., On the External World, in: The Journal of Philosophy, 1939.

* Hodgson, R., The Consciousness of External Reality, in: Mind, 10, 1885, S. 321-346.

* Hoerster, N., George E. Moore: Die Wahrnehmung der Außenwelt, in: J. Speck (Hrsg.), Grundprobleme der großen Philosophen. Philosophie der Gegenwart III, Göttingen 21984.

* Inciarte, F., Das Problem der Außenwelt im transzendentalen Idealismus, in: Philosophisches Jahrbuch, 76, 1968/69.

* Kowalewski, A., Kants Stellung zum Problem einer Außenweltexistenz, in: Universität Königsberg (Hrsg.), Abhandlungen aus Anlaß der 100. Wiederkehr des Todestages Immanuel Kants, Halle 1904.

* Moore, G.E., Proof of an External World, in: E. Sosa & J. Kim (Hrsg.), Epistemology. An Anthology, Oxford 2000.

* Newen, A., Erkenntnis und Skepsis. Die Rolle des radikalen Zweifels an der Existenz der Außenwelt, in: Philosophisches Jahrbuch, 110/1, 2003.

* Stroud, B., The Problem of the External World, in: E. Sosa & J. Kim (Hrsg.), Epistemology. An Anthology, Oxford 2000.

* Thron, F., Subjekt und Gegenstand. Zur Konstitution der Außenwelt im Anschluß an Husserl und Carnap, Freiburg 2013.

* Will, F., Verifiability and the External World, in: Philosophy of Science, 1940.

* Zimmermann, R., Der "Skandal der Philosophie" und die Semantik. Kritische und systematische Untersuchungen zur analytischen Ontologie und Erfahrungstheorie, Freiburg 1981.

 

> AUSSERIRDISCHES LEBEN

* Aczel, A.D., Probability 1. Why there Must Be Intelligent Life in the Universe, 1998 [100% kans. Waarom het zeker is dat er intelligent buitenaards leven bestaat, 1999].

* Akerma, K., Außerirdische. Extraterrestrier im Denken von Epikur bis Hans Jonas, Münster 2002.

* Akerma, K., Das moralische Gesetz des bestirnten Himmels. Kommunikation mit extraterrestrischer Intelligenz (ETI) als Topos praktischer Philosophie, in: W. Luutz (Hrsg.), Das "Andere" der Kommunikation. Theorien der Kommunikation, Leipzig 1997, S. 157-176 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. VIII).

* Akerma, K., Hegel's Silence on extraterrestrial Intelligence, in: Prima Philosophia, 12/2, 1999, S. 19-34.

* Akerma, K. & Maximovic, G., Philosophische Betrachtungen zum Außerirdischen, Cuxhaven/Dartford 1996.

* Crowe, M.J., The Extraterrestial Life Debate, 1750-1900. The Idea of a Plurality of Worlds from Kant to Lowell, Cambridge 1986.

* Davies, P., Are We Alone? Philosophical Implications of the Discovery of Extraterrestrial Life, New York 1995 [Sind wir allein im Universum? Über die Wahrscheinlichkeit außerirdischen Lebens, 1998].

* Dick, St.J., The Biological Universe. The Twentieth-Century Extraterrestrial Life Debate and the Limits of Science, Cambridge 1996, Cambridge 1999.

* Duflo, C., Les habitants des autres planètes dans „Les Harmonies de la Nature“ de Bernardin de Saint-Pierre, in: Archives de Philosophie, 60/1, 1997, S. 47-57.

* Frewin, A. (Hrsg.), Are We Alone? The Stanley Kubrick Extraterrestrial Intelligence Interviews. Twenty-One Leading Scientists Speculate on Life in the Universe and the Impact Ist Discovery Would Have upon Us, London 2005.

* Hoerner, S. v., Sind wir allein? SETI und das Leben im All, München 2003.

* Lamb, D., Communication with Extraterrestrial Intelligence: SETI and Scientific Methodology, in: D. Ginev & R.S. Cohen (Hrsg.), Issues and Images in the Philosophy of Science. Scientific and Philosophical Essays for Azarya Polikarov, Dordrecht 1997 (Boston Studies in the Philosophy of Science, 192).

* Lamb, D., The Search for Extraterrestrial Intelligence. A Philosophical Inquiry, London 2001.

* Lefranc, J., Kant et les habitants des autres planètes, in: Revue d'Enseignement Philosophique, 41, 1990, S. 19-25.

* Schilling, G., Tweeling aarde. De speurtocht naar leven in andere planetenstelsels, Amsterdam 1997.

* Steven, J.D., Plurality of Worlds. The Origins of the Extraterrestical Life Debate from Democritus to Kant, 1984.

* Vallée, J., Dimensionen. Begegnungen mit Außerirdischen von unserem eigenen Planeten, Frankfurt/M. 21994.

* Walter, U., Zivilisationen im All, 1999 [Buitenaards leven. Zijn wij alleen in het heelal?, 2002].

* Wunder, E., Grenzgänger zwischen säkularen und religiösen Welten. Außerirdische als rationalisierte Engel, in: M.N. Ebertz & R. Faber (Hrsg.), Engel unter uns. Soziologische und theologische Miszellen, Würzburg 2008.

 

> AUSSERSINNLICHE WAHRNEHMUNG

* Cadoret, R.J., Physiology and ESP, in: Corrective Psychiatry and Journal of Social Therapy, 12, 1966, S. 164-178.

* Dean, E.D., Plethyzmograph Recording as ESP Responses, in: The International Journal of Neuropsychiatry, 2, 1966, S. 439-446.

* Eysenck, H.J., Personality and ESP, in: The Journal of the Society for Psychical Research, 44, 1967, S. 55-71.

* Fisk, G.W. & West, D.J., A Dual ESP Experiment with Clock Cards, in: The Journal of the American Society for Psychical Research, 37, 1953, S. 185-189.

* Gengerelli, J.A. & Moss, T., ESP Effects Generated by Affective States, in: The Journal of Parapsychology, 32, 1968, S 90-100.

* Hansel, C.E.M., ESP. A Scientific Evaluation, New York 1966.

* Krippner, S., Electrophysiologial Studies of ESP in Dreams. Sex Differences in 74 Telepathy Sessions, in: The Journal of the American Society for Psychical Research, 64, 1970, S. 277-285.

* McConnell, R.A., ESP and Credibility in Science, in: The American Psychologist, 24, 1969, S. 531-538.

* Moss, T., ESP Effects on „Artists“ Contrasted with Non-Artists, in: The Journal of Parapsychology, 33, 1969, S. 57-69.

* Pratt, J.G., Parapsychology. An Insiders View of ESP, New York 1964.

* Price, G.R., The Controversy in „Science“ over ESP, in: The Journal of Parapsychology, 19, 1956, S. 236-271.

* Ryzl, M. & Ryzlowa, J., A Case of High-Scoring ESP Performance in the Hypnotic State, in: The Journal of Parapsychology, 26, 1962, S. 153-171.

* Schmeidler, G., An Aspect of Body Image Related to ESP Scores, in: The Journal of the American Society for Psychical Research, 64, 1970, S. 211-218.

* Schmeidler, G., ESP Breakthroughs. Paranormal Effect in Real Life, in: The Journal of the American Society for Psychical Research, 61, 1967, S. 306-325.

* Schmeidler, G., The Influence of Attitude on ESP Scores, in: The International Journal of Neuropsychiatry (Chicago), 2, 1966, S. 387-397.

* Schmeidler, G., Two Horns of a Dilemma in Relating ESP to Personality, in: Corrective Psychiatry and Journal of Social Therapy, 12, 1966, S. 98-114.

* Tyrell, G.N.M., Further Research in ESP, in: The Journal of the American Society for Psychical Research, 44, 1936, S. 99-168.

* Wolf, H., De beteekenis der buitenzintuiglijke waarneming voor de wijsbegeerte, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 31,

 

> AUSTEN, JANE

* Beer, P., Reader, I Married Him. A Study of the Women Characters of Jane Austen, Charlotte Brontë, Elizabeth Gaskell, George Eliot, 1974.

* Poovey, M., The Proper Lady and the Woman Writer. Ideology as Style in the Works of Mary Wollstonecraft, Mary Shelley, and Jane Austen, 1984.

 

> AUSTIN, JOHN

* Brown, J., The Austinian Theory of Law. Being an Edition of Lectures I, V, and VI of Austin's "Jurisprudence", and of Austin's "Essay on the Uses of the Study of Jurisprudence" with Critical Notes and Excurses, London 1906.

* Buijsen, M., Het recht en zijn waarde. John Austins scheidingsthese ideeënhistorisch bezien, Baarn 1999.

* Freeman, M. & Mindus, P. (Hrsg.), The Legacy of John Austin’s Jurisprudence, Berlin/Heidelberg 2013 (Law and Philosophy Library, 103).

* Morris, H., Verbal Disputes and the Legal Philosophy of John Austin, in: The UCLA Law Review, 7, 1960, S. 27-56.

* Rumble, W.E., Doing Austin Justice. The Reception of John Austin's Philosophy of Law in Nineteenth-Century England, London 2004.

 

> AUSTIN, JOHN LANGSHAW

* Berlin, I. & Pears, D.F. & Strawson, P.F., Essays on J.L. Austin, Oxford 1973.

* Cavell, S., Philosophical Passages. Wittgenstein, Emerson, Austin, Derrida, Oxford 1994.

* Fann, K.T. (Hrsg.), Symposion on J.L. Austin, London 1969.

* Fischer, E., Austin on Sense-Data. Ordinary Language Analysis as “Therapy”, in: Grazer Philosophische Studien, 70, 2005.

* Fleming, R., First Word Philosophy. Wittgenstein, Austin, Cavell, 2004.

* Forguson, L.W., La philosophie de l’action de J.L. Austin, in: Archives de Philosophie, 30/1, 1967.

* Friggieri, J., J.L. Austin on Intention in “Three Ways of Spilling Ink”, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 2/2011.

* Furberg, M., Locutionary and Illocutionary Acts. A Main Theme in J.L. Austin's Philosophy, Acta Universitatis Gothoburgensis, Göteborg 1963.

* Furberg, M., Saying and Meaning. A Main Theme in J.L. Austin's Philosophy, Oxford 21971.

* Gill, J.H., J.L. Austin and the Religious Use of Language, in: Sophia, 8/2, 1969, S. 29-37.

* Goldstein, L., A Wittgensteinian Modification of an Austinian Purification, in: E. & W. Leinfellner & H. Berghel & A. Hübner (Hrsg.), Wittgenstein und sein Einfluß auf die gegenwärtige Philosophie / Wittgenstein and His Impact on Contemporary Thought. Proceedings of the 2nd International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1977, Wien 1978, S. 279-283 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. II).

* Graham, K., J.L. Austin. A Critique of Ordinary Language Philosophy, Hassocks 1977.

* Hardie, W.F.R., Austin on Perception, in: Philosophy 38, 1963.

* Heerden, J. v., De filosofie van John Langshaw Austin, in: J. v. Heerden, Tussen psychologie en filosofie: essays, Meppel 1977.

* Husted, J., John Langshaw Austin: Handeln mit Hilfe der Sprache, in: A. Hügli & P. Lübcke (Hrsg.), Philosophie im 20. Jahrhundert, Bd. II, Reinbek 1993, S. 236-249.

* Jong, A.F. de, Revolutie in de taalfilosofie? De kritiek van Austin en Heidegger op de descriptieve taal, in: Bijdragen, 47/4, 1986.

* Kellerwessel, W., Kafkas "Prozeß": Eine sprachphilosophische Deutung. Eine Interpretation vor dem Hintergrund der Theorien von Wittgenstein, Austin und Habermas, Frankfurt/M. 1990.

* Mananzan, M.-J., The „Language Game“ of Confessing One’s Belief. A Wittgenstein-Austinian Approach to the Linguistic Analysis of Creedal Statements, Tübingen 1975.

* Max, I., Metasuche: Das (Er-)Finden von Zwischengliedern. Analysen zu ausgewählten Texten von Kant, Schlick, Aristoteles und Austin, in: R. Raatzsch (Hrsg.), Philosophieren über Philosophie, Leipzig 1999, S. 241-264 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. X).

* MacClendon, J.W. & Smith, J.M., Religious Language after J.L. Austin, in: Religious Studies, 8, 1972, S. 55-63.

* Nuchelmans, G., Austins term "Performatief", in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 54, 1962, S. 154-172.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt