header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Baader, Franz Xaver von - Bachtin, Michael (B - M)

> BAADER, FRANZ XAVER VON

* Ackermann, St., Organisches Denken. Humberto Maturana und Franz von Baader, Diss. Augsburg, Würzburg 1998.

* Baumgardt, D., Franz von Baader und die philosophische Romantik, Halle 1927.

* Betanzos, R.J., Franz von Baader's Philosophy of Love, Wien 1996.

* Bonchino, A., Materie als geronnerer Geist. Drei Studien zu Franz von Baader und der philosophischen Konstellation seiner Zeit, Paderborn 2014.

* Claasen, J., Franz von Baaders Gedanken über Staat und Gesellschaft, Gütersloh 1890.

* Claasen, J., Franz von Baaders Leben und theosophische Werke, 2 Bde., Stuttgart 1886/87.

* Fischer, K., Zur hundertjährigen Geburtstagsfeier Baaders, Erlangen 1865.

* Franz, I., Evolution als Kern der Geschichtsauffassung Franz von Baaders (1765-1847), in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 3/1995.

* Görtz, H.-J., Franz von Baaders anthropologischer Standpunkt, Freiburg 1977, Bonn 1969.

* Hinder, E., Das christlich-soziale Prinzip bei Franz von Baader. Die christlich vermittelte Grundkraft der Liebe als Gestaltungs- und Evolutionsprinzip eines Sozialorganismus kommunikativer Freiheit, Bern 2001.

* Hoffmann, F., Franz von Baader in seinem Verhältniß zu Hegel und Schelling, Leipzig 1850.

* Hoffmann, F., Franz Xaver von Baaders Biographie und Briefwechsel, 1857, (2. reprint) 1987.

* Hoffmann, F. (Hrsg.), Grundzüge der Societätsphilosophie von Franz Baader, Würzburg 1837.

* Hölscher, A.J., Das Urpoem des Menschen. Eine kritische Betrachtung über Kunst und Ästhetik bei Franz von Baader, Frankfurt/M. 2001.

* Hübscher, A., Franz von Baader in neuer Sicht, in: Unser Bayern (Beilage der Bayerischen Staatszeitung), 2/10, 1953, S. 79-80.

* Jacob, A., German Idealists: Schelling, Eschenmayer, Hegel, Baader, Görres, Troxler, in: A. Jacob, De Naturae Natura. A Study of Idealistic Conceptions of Nature and the Unconscious, Stuttgart 1992.

* Klamroth, E., Die Weltanschauung Franz von Baaders in ihrem Gegensatz mit Kant, Diss. Berlin 1965, Berlin 1965.

* Koslowski, P. (Hrsg.), Die Philosophie, Theologie und Gnosis Franz von Baaders. Spekulatives Denken zwischen Aufklärung, Restauration und Romantik, Wien 1993.

* Koslowski, P., Franz Xaver von Baader. Personalistische Theorie der Gesamtwirklichkeit und Dekonstruktion der Systemphilosophie des Deutschen Idealismus, in: M. Knapp & Th. Kobusch (Hrsg.), Querdenker. Visionäre und Außenseiter in Philosophie und Theologie, Darmstadt 2008, S. 199-211.

* Koslowski, P., Philosophien der Offenbarung. Antiker Gnostizismus, Franz von Baader, Schelling, Paderborn 2001, Paderborn 22003.

* Lieb, E., Baaders Jugendgeschichte, 1926.

* Löwenthal, L., Die Sozialphilosophie Franz von Baaders. Beispiel und Problem einer religiösen Philosophie, Diss. 1923.

* Rieber, A., Sexualität und Liebe in ihrem Zusammenhang mit Schöpfung, Sündenfall und Erlösung bei Franz von Baader, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 14, 1970, S. 67-83.

* Sanchez de Murillo, J., Franz von Baaders Interpretation der Kantischen Naturphilosophie. Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte, in: Philosophia Naturalis, 23, 1986, S. 293-319.

* Sauter, J., Baader und Kant, Jena 1928.

* Schmidt-Biggemann, W., Politische Theologie der Gegenaufklärung. De Maistre, Saint-Martin, Kleuker, Baader, Berlin 2004.

* Schuhmacher, F., Der Begriff der Zeit bei Franz von Baader, Freiburg/München 1983.

* Siegl, J., Franz von Baader. Ein Bild seines Lebens und Wirkens, München 1957.

* Stenzel, J., Franz von Baaders theosophische Spinozakritik, in: M. Czelinski & Th. Kisser & R. Schnepf & M. Senn & J. Stenzel (Hrsg.), Transformation der Metaphysik in die Moderne. Zur Gegenwärtigkeit der theoretischen und praktischen Philosophie Spinozas, Würzburg 2003.

* Tabarasi, A.-St., Søren Kierkegaards Baader-Rezeption im historischen Kontext, in: Athenäum. Jahrbuch der Friedrich Schlegel-Gesellschaft, 22, 2012.

* Tourpe, E., Manifestation et médiation. Franz von Baader lecteur de Jacob Böhme, in: Archives de Philosophie, 69/2, 2006.

* Tourpe, E., Video meliora… Le jeune Baader lecteur de Kant, in: C. Piche (Hrsg.), Années 1781-1801. Kant: Critique de la Raison Pure. Vingt ans de réception, Paris 2002, S. 171-182.

* Zovko, M.-E., Natur und Gott. Das wirkungsgeschichtliche Verhältnis Schellings und Baaders, Würzburg 1996.

 

> BA'AL

* Mulder, M.J., Ba'al in het Oude Testament, Diss., Den Haag 1962.

 

> BAAREN, THEO P. VAN

* Hak, D.H., Stagnatie in de Nederlandse godsdienstwetenschap, 1920-1980. De bijdrage van Gerardus van der Leeuw, Fokke Sierksma en Theo P. van Baaren aan de godsdienstwetenschap, Diss., Amsterdam 1994.

 

> BAB, JULIUS

* Rogge-Gau, S., Die doppelte Wurzel des Daseins. Julius Bab und der Jüdische Kulturbund Wien, Berlin 1999.

 

> BABBAGE, CHARLES

* Hyman, A., Charles Babbage. Pioneer of the Computer, 1982 [Charles Babbage (1791-1871). Philosoph, Mathematiker, Computerpionier, Stuttgart 1987].

 

> BABBITT, IRVING

* Eliot, T.S., The Humanism of Irving Babbit, in: T.S. Eliot, Selected Essays, 1932, London/Boston 1986.

* Leander, F., Humanism and Naturalism. A Comparative Study of Ernest Sellière, Irving Babbit, and Paul Elmer More, Göteborg 1937.

* Manchester, F. & Shepard, O., Irving Babbitt. Man and Teacher, 1941, New York 1969.

* Ryn, C.G., Will, Imagination, and Reason. Irving Babbitt and the Problem of Reality, Chicago/Washington 1986.

 

> BABEL

* Altmann, G.T.M., The Ascent of Babel. An Exploration of Language, Mind, and Understanding. Illustrations by Andrea Enzinger, Oxford 1997.

 

> BABENSTUBER, P. LUDWIG

* Altermatt, P.A., Zum Problem der physischen Prämotion. Die Prämotionslehre nach dem Salzburger Philosophen P. Ludwig Baben­stuber OSB, Diss. Fribourg 1931.

 

> BABEUF, FRANÇOIS NOËL

* Bergmann, K.H., Babeuf. Gleich und Ungleich, Opladen 1964.

* Buonarroti, Ph., Babeuf und die Verschwörung für die Gleichheit mit dem durch sie veranlaßten Prozeß und den Belegstücken, Stuttgart 1909, Berlin/Bonn (reprint) 1975.

* Dalin, V.M., Babeuf-Studien. Gedenkband aus Anlaß des 200. Geburtstags von Gracchus Babeuf am 23.11.1960. Eingeleitet und herausgegeben von Walter Markov, Berlin (DDR) 1961.

* Markov, W., Babeuf in Deutschland, in: W. Bahner (Hrsg.), Literaturgeschichte als geschichtlicher Auftrag, Berlin 1961.

* Mazauric, C., Babeuf et la conspiration pour l'égalité, Paris 1962.

 

> BABEUF, GRACCHUS

* Marcuse, H., Thoughts on the Defense of Gracchus Babeuf, in: J.A. Scott (Hrsg.), The Defense of Gracchus Babeuf, Amherst 1967, S. 96-105.

 

> BABYLONISCHE PHILOSOPHIE

* Lambert, W.G., Babylonian Wisdom Literature, 1960.

* Landsberger, B. & Soden, W. v., Die Eigenbegrifflichkeit der babylonischen Welt. Leistung und Grenze sumerischer und babylonischer Wissenschaft, 1965.

* Livingstone, A., Mystical and Mythological Explanatory Works of Assyrian and Babylonian Scholars, Oxford 1986.

* Schneider, H., Kultur und Denken der Babylonier und Juden, Leipzig 1910.

* Weber, O., Die Literatur der Babylonier und Assyrer. Ein Überblick, 1907.

 

> BACCHYLIDES

* Fearrer, D., Bacchylides. Politics, Performance, Poetic Tradition, Oxford 2007.

 

> BACH, JOHANN SEBASTIAN

* Albert, K., Seinsgedanke und Bachsche Musik, in: R. Esterbauer (Hrsg.), Ort des Schönen. Phänomenologische Annäherungen, Würzburg 2002 [in: Prima Philosophia, 17/2, 2004, S. 219-228].

* Falke, G.-H.H., Johann Sebastian Bach. Philosophie der Musik, Berlin 2001.

* Hattenhauer, H., Johann Sebastian Bach und die Politik, in: M. Germann & H. de Wall (Hrsg.), Bürgerliche Freiheit und Christliche Verantwortung. Festschrift für Christoph Link zum siebzigsten Geburtstag, Tübingen 2003.

 

 > BACHELARD, GASTON

 * Benda, J., De quelques constantes de l'esprit humain. Critique du mobilisme contemporain (Bergson, Brunschwicq, Boutroux, Le Roy, Bachelard, Rougier), Paris 1950.

* Brühmann, H., “Der Begriff des Hundes bellt nicht”. Das Objekt der Geschichte der Wissenschaften bei Bachelard und Althusser, Wiesbaden 1980.

* Chimisso, C., Gaston Bachelard. Critic of Science and the Imagination, London 2001.

* Choe, H., Gaston Bachelards Epistemologie. Bibliographie, Bern 1994.

* Gil, D., Bachelard et la culture scientifique, Paris 1993.

* Hertogh, C.M.P.M., Bachelard en Canguilhem. Epistemologische discontinuïteit en het medisch normbegrip, Amsterdam 1986.

* Hyppolite, J., Gaston Bachelard ou le romantisme de l'intelligence, in: Revue Philosophique de la France et de l'Étranger, 144, 1954, S. 85-96.

* Klever, W.N.A., De epistemologie van Gaston Bachelard, in: Tijdschrift voor Filosofie, 41, 1979, S. 3-34.

* Kopper, J., Die materialistische Transzendentalphilosophie Gaston Bachelards, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 32/1, 1978.

* Lameere, J. (Hrsg.), Gaston Bachelard, Bruxelles 1963.

* Lecourt, D., Bachelard ou le jour et la nuit, Paris 1974.

* Lecourt, D., Pour une critique de l'épistémologie (Bachelard, Canguilhem, Foucault), Paris 1972 [Kritik der Wissenschaftstheorie. Marxismus und Epistémologie (Bachelard, Canguilhem, Fou­cault), Berlin 1972, Berlin 1975].

* Lescure, J., Un été avec Bachelard, o.O. 1983.

* Libis, J., Bachelard et la mélancholie. L'ombre de Schopenhauer dans la philosophie de Gaston Bachelard, Diss. Dijon, Villeneuve d'Ascq 2002.

* Mansuy, M., Gaston Bachelard et les éléments, Paris 1967.

* Marcontes Cesar, C., Relativisme, Scepticisme et Antidogmatisme chez Gaston Bachelard, in: Skepsis, 5, 1994.

* McAllester, M. (Hrsg.), The Philosophy and Poetics of Gaston Bachelard, 1989.

* Olesen, S.G., Wissen und Phänomen. Eine Untersuchung der ontologischen Klärung der Wissenschaften bei Edmund Husserl, Alexander Koyré und Gaston Bachelard, Würzburg 1997.

* Pire, F., De l'imagination poétique dans l'œuvre de Gaston Bachelard, Paris 1967.

* Poulssen, M.N.J., Onirische taal. Gaston Bachelard's theorieën over de "dromende" literaire verbeelding, getoetst aan het œuvre van William Faulkner, Diss., Nijmegen 1959.

* Theobald, D.W., Gaston Bachelard et la philosophie de la chemie, in: Archives de Philosophie, 45/1, 1982.

* Tiles, M., Bachelard: Science and Objectivity, Cambridge 1984.

 

> BACHJA IBN PAKUDA

* Kahlberg, A., Die Ethik des Bachja ibn Pakuda, Diss. Breslau, Breslau 1906.

* Kaufmann, D., Die Theologie des Bachja ibn Pakuda, in: Sitzungsberichte der Akademaie der Wissenschaften zu Wein, phil.-hist. Kl., 77/1, 1874.

* Stern, M.E., Die Herzenspflichten von Bachja ben Josef, Wien 1856.

 

> BACHMANN, INGEBORG

* Agnese, B., Der Engel der Literatur. Zum philosophischen Vermächtnis Ingeborg Bachmanns, Wien 1996.

* Albrecht, M. & Göttsche, D. (Hrsg.), "Über die Zeit schreiben 3". Literatur- und kulturwissenschaftliche Essays zum Werk Ingeborg Bachmanns, Würzburg 2004.

* Beicken, P., Ingeborg Bachmann, München 21992.

* Brinker-Gabler, G., Ausnahmezustand, Sprache und Gesetz bei Ingeborg Bachmann und Giorgio Agamben, in: B. Agnese & R. Pichl (Hrsg.), Topographien einer Künstlerpresönlichkeit. Neue Annäherungen an das Werk Ingeborg Bachmanns, Würzburg 2008.

* Gölz, S., In welcher Richtung liegt die Rettung? Geburtstag begehen bei Ingeborg Bachmann und Walter Benjamin, in: B. Agnese & R. Pichl (Hrsg.), Topographien einer Künsterlerpersönlichkeit. Neue Annäherungen an das Werk Ingeborg Bachmanns, Würzburg 2008.

* Kohn-Waechter, G., Das Verschwinden in der Wand. Destruktive Moderne und Widerspruch eines weilblichen Ich in Ingeborg Bachmanns "Malina", Stuttgart 1992.

* Schmaus, M., Die poetische Konstruktion des Selbst. Grenzgänge zwischen Frühromantik und Moderne: Novalis, Ingeborg Bachmann, Christa Wolf, Foucault, Tübingen 2000.

* Steutzger, I., "Zu einem Sprachspiel gehört eine ganze Kultur". Wittgenstein in den Schreibweisen von Ingeborg Bachmann und Thomas Bernhard, Freiburg 2001.

* Weigel, S., Ingeborg Bachmann. Hinterlassenschaften unter Wahrung des Briefgeheimnisses, Darmstadt 1999.

 

> BACHOFEN, JOHANN JAKOB

* Baeumler, A., Bachofen und Nietzsche, Zürich 1929.

* Baeumler, A., Bachofen und Nietzsche, in: A Baeumler, Studien zur deutschen Geistesgeschichte, Berlin 1937.

* Baeumler, A., Das mystische Weltalter. Bachofens romantische Deutung des Altertums. Mit einem Nachwort: Bachofen und die Religionsgeschichte, 1965.

* Bernoulli, C.A., Johann Jakob Bachofen als Religionsforscher, Leipzig 1924.

* Bernoulli, C.A., Johann Jakob Bachofen und das Natursymbol, Basel 1924.

* Borgeaud, P. (Hrsg.), La mythologie du matriarchat. L'atelier de Johann Jakob Bachofen, Genève 1999.

* Burckhardt, M., Johann Jakob Bachofen und die Politik, Basel 1943.

* Davies, P., Myth, Matriarchy, and Modernity. Johann Jakob Bachofen in German Culture, 1860-1945, Berlin/New York 2010.

* Illies, J., Adolf Portmann, Jean Gebser, Johann Jakob Bachofen. Drei Kulturforscher - drei Bilder vom Menschen, Zürich 1975.

* Kerényi, K., Bachofen und die Zukunft des Humanismus. Mit einem Intermezzo über Nietzsche und Ariadne, Zürich 1945.

* Laffont, H., Zur Rezeption Bachofens im Nationalsozialismus, in: G. Gretic & Heinz, M. (Hrsg.), Philosophie und Zeitgeist im Nationalsozialismus, Würzburg 2006.

* Schefold, K., Die Religion des Archäologen J.J. Bachofen, 1987.

* Wesel, U., Der Mythos vom Matriarchat. Über Bachofens Mutterrecht und die Stellung von Frauen in frühen Gesellschaften vor der Entstehung staatlicher Herrschaft, Frankfurt/M. 1980, Frankfurt/M. 1994.

 

> BACHTIN, MICHAEL

* Bernard-Donals, M.F., Mikhail Bakhtin. Between Phenomenology and Marxism, Cambridge

* Brandish, C. & Tihanov, G. (Hrsg.), Materializing Bakhtin. The Bakhtrin Circle and Social Theory, Basingstoke

* Branham, B.R. (Hrsg.), Bakhtin and the Classics, 2001.

* Bruhn, J. & Lan Lunquist, J. (Hrsg.), The Novelness of Bakhtin. Perspectives and Possibilities, København 2000.

* DioCaretz, M.D. (Hrsg.), The Bakhtin Circle Today, Amsterdam/Atlanta 1989.

* Eilenberger, W., Das Werden des Menschen im Wort. Eine Studie zur Kulturphilosophie Michael M. Bachtins, Zürich 2009.

* Freise, M., Michael Bachtings philosophische Ästhetik der Literatur, Bern

* Gardiner, M. & Mayerfield Bell, M. (Hrsg.), Bakhtin and the Human Sciences, London 1998.

* Haardt, A., Michail Bachtin - eine Phänomenologie der Intersubjektivität?, in: Phänomenologische Forschungen, 5/2, 2000.

* Hirschkop, K., Mikhail Bakhtin. An Aesthetic for Democracy, Oxford 1999.

* Holquist, M. & Tulvista, P. & Wertsch, J., The Concept of Culture in Vygotskij and Bakhtin, in: K. Ehlich & K. Meng (Hrsg.), Die Aktualität des Verdrängten. Studien zur Geschichte der Sprachwissenschaft im 20. Jahrhundert, Heidelberg 2004.

* Kerschner, R.B., Joyce, Bakhtin, and Popular Literature. Chronicles of Disorder, Chapel Holl 1989.

* Lindsay, W.D., “The Problem of Great Time”. A Bakhtinian Ethics of Discourse, in: The Journal of Religion, 73/3, 1993.

* Madigan, P. & Ojara, P., Marcel, Girard, Bakhtin. The Return of Conversion, Bern 2004.

* Matthäus, W., Michail Bachtin. Zur Philosophie der Tat, in: Phänomenologische Forschungen, 5/2, 2000.

* Meng, K., Das Konzept der Äußerung bei Bachtin und Volosinov, in: K. Ehlich & K. Meng (Hrsg.), Die Aktualität des Verdrängten. Studien zur Geschichte der Sprachwissenschaft im 20. Jahrhundert, Heidelberg 2004.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt