header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Biopolitik - Blarer, Ambrosius

> BIOPOLITIK

* Folkers, A. & Lemke, Th. (Hrsg.), Biopolitik. Ein Reader, Berlin 2013.

* Gerhardt, V., Biopolitik, in: V. Gerhardt, Exemplarisches Denken. Aufsätze aus dem "Merkur", München 2008.

* Geyer, Ch. (Hrsg.), Biopolitik. Die Positionen, Frankfurt/M.

* Groys, B. & Hagemeister, M. & Kassek, D. (Hrsg.), Nie neue Menschheit. Biopolitische Utopien in Rußland zu Beginn des 20. Jahrhunderts, Frankfurt/M. 2005.

* Honecker, M., Wie tragfähig sind theologische Argumente in der biopolitischen Debatte?, in: M. Germann & H. de Wall (Hrsg.), Bürgerliche Freiheit und Christliche Verantwortung. Festschrift für Christoph Link zum siebzigsten Geburtstag, Tübingen 2003.

* Lemke, Th., Biopolitik zur Einführung, Hamburg 2007.

* Muhle, M., Eine Genealogie der Biopolitik. Zum Begriff des Lebens bei Foucault und Canguilhem, Bielefeld 2008, München 2013.

* Pieper, M. (Hrsg.), Biopolitik in der Debatte, Wiesbaden 2011.

* Sánchez-Arjona Voser, L., “Würdige Surrogate”. Goethe und die Biopolitik, in: C. Fernando & P. Hanenberg (Hrsg.), Aufbrüche. Kulturwissenschaftliche Studien zu Performanz und Performativität, Würzburg 2012.

* Schweidler, W., Biopolitik und Bioethik. Über Menschenwürde als ethisches Prinzip des modernen Rechtsstaates, in: Information Philosophie, 2/2008.

* Spieker, M. (Hrsg.), Biopolitik. Probleme des Lebensschutzes in der Demokratie, Paderborn 2009.

* Thüring, H., Das neue Leben. Studien zu Literatur und Biopolitik 1750-1938, München 2012.

 

> BIOSEMANTIK

* Millikan, R.G., Biosemantik. Sprachphilosophische Ansätze, Berlin 2010, Frankfurt/M. 2012.

 

> BIOSPHÄRE

* Abel, K., Zone. Das Problem der Biosphäre im geographischen Denken der Antike, München 1974.

 

> BIOTECHNOLOGIE

* Abiels, G. & Barben, D. (Hrsg.), Biotechnologie, Globaliserung, Demokratie. Politische Gestaltung transnationaler Technologieentwicklung, Berlin 2000.

* Brom, F.W.A., Onherstelbaar verberterd. Biotechnologie bij dieren als een moreel probleem, Diss., Utrecht 1997.

* Brom, F.W.A., Waarom is biotechnologie bij dieren moreel problematisch? Een inventarisatie en analyse van de argumenten uit het publiek debat, Utrecht 1995 (Centrum voor Bioethiek en Gezondheidsrecht).

* Dyson, A. & Harris, J., Ethics and Biotechnology, London 1993.

* Gehring, P., Bioforschung und Biotechnik, in: J. Jonas & K.-U. Lembeck (Hrsg.), Mensch, Leben, Technik. Aktuelle Beiträge zur phänomenologischen Anthropologie, Würzburg 2005.

* Irrgang, B., Von der Mendelgenetik zur Synthetischen Biologie. Epistemologie der Laboratoriumspraxis. Biotechnologie, Dresden 2003.

* Kass, L. (Hrsg.), Beyond Therapy. Biotechnology and the Pursuit of Happiness. A Report of the President’s Council on Bioethics, New York 2003.

* Lütkehaus, L., Die Biotechnik und die Philosophie der Geburt, in: Scheidewege. Jahresschrift für skeptisches Denken, 33, 2003.

* O'Mahony, P. (Hrsg.), Nature, Risk, and Responsibility. Discourses of Biotechnology, Basingstoke 1999.

* Rehn, R. & Schües, Ch. & Weinreich, F. (Hrsg.), Der Traum vom besseren Menschen. Zum Verhältnis von praktischer Philosophie und Biotechnologie, Bern 2003.

* Reuter, L., Modern Biotechnology in Postmodern Times? A Reflection on European Policies and Human Agency, Dordrecht 2003.

* Schubert, H. v., Evangelische Ethik und Biotechnologie, Frankfurt(M.)/New York 1991 (Gentechnologie, 29).

* Schüe, G. (Hrsg.), Leben nach Maß - zwischen Machbrakeit und Unantastbarkeit. Biotechnologie im Licht des Denkens von Albert Schweitzer, Bern 2005.

* Sterckx, S. (Hrsg.), Biotechnology, Patents, and Morality, Aldershot 1997.

* Verhoog, H., Biotechnologie und die Integrität des Lebens, in: Scheidewege. Jahresschrift für skeptisches Denken, 32, 2002/03.

* Weinreich, F., Anspruchsvolle Schlüsse. Zur Reichweite ethischer Konzepte in Anwendungsfragen der neuen Biotechnologien, Bern 2005.

 

> BIOTHEOLOGIE

* Cavanaugh, M., Biotheology. A New Synthesis of Science and Religion, 1996.

 

> BIOWISSENSCHAFT

* Ahrens, J., Frühembryonale Menschen? Kulturanthropologische und ethische Effekte der Biowissenschaften, München 2007.

* Hüttemann, A. (Hrsg.), Zur Deutungsmacht der Biowissenschaften, Paderborn 2007.

 

> BIOZENTRISMUS

* Loetscher, C., Die Kritik des Biozentrismus in der französischen Philosophie. Ein kurzer Überblick, in: Conceptus, 2/2000.

 

> BIPERSONALITÄT

* Bieber, C., Gemeinsame Entscheidungsfindung und bipersonales Handeln, in: W. Eich (Hrsg.), Bipersonalität, Psychophysiologie und Anthropologische Medizin. Paul Christian zum 100. Geburtstag, Würzburg 2014.

* Christian-Wilmaier, P., Zur Bipersonalität in vier Briefen aus dem Nachlaß Paul Christians, in: W. Eich (Hrsg.), Bipersonalität, Psychophysiologie und Anthropologische Medizin. Paul Christian zum 100. Geburtstag, Würzburg 2014.

* Jacobi, R.M.F., Bipersonalität: Eine “Umgestaltung der Metaphysik”? Viktor von Weizsäcker und Paul Christian, in: W. Eich (Hrsg.), Bipersonalität, Psychophysiologie und Anthropologische Medizin. Paul Christian zum 100. Geburtstag, Würzburg 2014.

* Orange, D.M., Bipersonalität und Intersubjektivität in der Psychotherapie. Ein dialogischer Ansatz, in: W. Eich (Hrsg.), Bipersonalität, Psychophysiologie und Anthropologische Medizin. Paul Christian zum 100. Geburtstag, Würzburg 2014.

 

> BIRGITTA SUECICA (BIRGITTA VON SCHWEDEN)

* Adalsten, K., De heilige Birgitta van Zweden. Mystieke en ordestichteres, Voorhout 1960.

* Heß, C., Heilige machen im spätmittelalterlichen Ostseeraum. Die Kanonisationsprozesse von Birgitta von Schweden, Nikolaus von Linköping und Dorothea von Montau, Berlin 2008.

* Jorgenson, J., Saint Bridget of Sweden, London/New York/Toronto 1956 [Birgitta van Zweden. Bd. II: 1350-1373, Antwerpen 1955].

* Steffen, R., Uit de geschriften der Heilige Birgitta van Zweden, Bussum 1914.

 

> BIRNBACHER, DIETER

* Zimmermann-Acklin, M., Tun und Unterlassen. Ein Beitrag von Dieter Birnbacher zu einem bedeutenden Problem ethischer Handlungstheoirie, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 3/1996.

 

> BISER, EUGEN

* Heinzmann, R. & Thurner, M. (Hrsg.), Die Mitte des Christentums. Einführung in die Theologie Eugen Bisers, Darmstadt 2011.

* Schaber, J., Eugen Biser. Leben, Werk, Denken, Leutesdorf 2000.

 

> BISMARCK, OTTO VON

* Bülck, W., Christentum und Deutschtum bei Arndt, Bismarck, H.St. Chamberlain und heutigen Dichtern, Gütersloh 1937.

* Moellendorff, W. v., Von Einst zu Einst. Der Alte Fritz, J.G. Fichte, Freiherr vom Stein, Friedich List, Fürst Bismarck, Paul Lagarde über Deutsche Gemeinwirtschaft, Jena 1917.

* Müller, A., Bismarck, Nietzsche, Schöffel, Mörike: Der Einfluß nervöser Zustände auf ihr Leben und Schaffen. Vier Krankheitsgeschichten, Bonn 1921.

 

> BITZIUS, ALBERT

* Hildmann, Ph.W., Schreiben im zweiten konfessionellen Zeitalter. Jeremias (Albert Bitzius) und der Schweizer Katholizismus des 19. Jahrhunderts, Tübingen 2005.

* Künzi, H., Der liebe Gott macht oft etwas ungsinnet, Bern/Stuttgart/Wien 1997.

 

> BJÖRNSON,

* Weinel, H., Ibsen, Björnson, Nietzsche. Individualismus und Christentum, Tübingen 1908.

 

> BLACK, MAX

* Hess, G., L’innovation métaphorique et la référence selon Paul Ricœur et Max Black. Une antinomie philosophique, in: Revue Philosophique de Louvain, 102/4, 2004, S. 630-659.

 

> BLACK POWER

* Cone, J., Schwarze Theologie. Eine christliche Interpretation der Black-Power-Bewegung, München 1971.

* Roberts, J.D., A Black Political Theology, Philadelphia 1974.

 

> BLACKSTONE, WILLIAM

* Himmelfarb, G., Bentham and Blackstone, in: G. Himmelfarb, Marriage and Morals among the Victorians and Other Essays, New York 1987.

* Storing, H.J., William Blackstone, in: L. Strauss & J. Cropsey (Hrsg.), History of Political Philosophy, Chicago/London 1987, S. 622-634.

 

> BLAGA, LUCIAN

* Horia, V., Introduction à la pensée de Lucian Blaga, in: Acta Philosophica et Theologica, 2, 1964, S. 163-174.

* Petrescu, A., The Cultural-Stylistic Approach of Science in Lucian Blaga’s Philosophy, in: Annales Universitatis Occidentalis Timisiensis. Philosophia, 13, 2001, S. 91-118.

* Surdu, A., Sur la transcendance dans la Trilogie de la Connaissance de Lucian Blaga, in: R. Croitoru (Hrsg.), Kant and the Transcendental Problem, Bukarest 1991, S. 71-79.

 

> BLAKE, WILLIAM

* Ackroyd, P., William Blake. Dichter, Maler, Visionär, 1995.

* Bronowski, J., William Blake and the Age of Revolution, London 1972.

* Clark, L., Blake, Kierkegaard, and the Spectre of Dialectic, Cambridge 1991.

* Damon, S.F., A Blake Dictionary, London 1973.

* Erdman, D.V., Blake. Prophet against Empire, Princeton 31977.

* Fischer, K., Converse in the Spirit. William Blake, Jacob Boehme, and the Creative Spirit, 2004.

* Frye, N., Fearful Symmetry. A Study of William Blake, Princeton 1947, (reprint) 1972.

* Glausser, W., Locke and Blake. A Conversation across the Eighteenth Century, 1998.

* Lüdeke, R., Zur Schreibkunst von William Blake. Ästhetische Souveränität und poetische Imagination, München 2011.

* Marshall, P., William Blake. Visionary Anarchist, London 1988.

* Punter, D., Blake, Hegel, and Dialectic, Amsterdam/Würzburg 1982.

* Raine, K., Berkeley, Blake, and the New Age, 1977.

* Roos, J., Aspects littéraires du mysticisme philosophique et l'influence de Böhme et de Swedenborg au debut du romantisme: William Blake, Novalis, Ballanche, Strasbourg 1951.

* Saurat, D., Blake and Modern Thought, 1929.

 

> BLANCHARD,

* Healy, P., Kant, Blanchard, and the Coherence Theory of Truth, in: Idealistic Studies, 18, 1988, S. 266-274.

 

> BLANCHÉ, ROBERT

* Korzybski, St., Les quatre étapes de la science d’après Robert Blanché, in: Archives de Philosophie, 41/4, 1978.

 

> BLANCHOT, MAURICE

* Bosch, G.E., De furie, de sfinx en de engel des doods. Drie essays over Bataille, Manet, Blanchot, Benjamin, Amsterdam 1987.

* Bruns, G.L., Maurice Blanchot. The Refusal of Philosophy, Baltimore 1957.

* Clark, T., The Poetics of Singularity. The Counter-Culturalist Turn in Heidegger, Derrida, Blanchot, and the Later Gadamer, Edinburgh 2005.

* Derrida, J., Bleibe. Maurice Blanchot, Wien 2003.

* Fischer, M., Das undenkbare Denken. Zum Verhältnis von Sprache und Tod in der Philosophie Maurice Blanchots, 2007.

* Gelhard, A., Aufhebung und Heimsuchung. Blanchots Replik auf Sartres Theorie einer "Literatur der Bedeutung", in: Journal Phänomenologie, 13, 2000.

* Gelhard, A., Das Denken des Unmöglichen. Sprache, Tod und Inspiration in den Schriften Maurice Blanchots, München 2005.

* Gill, C.B. (Hrsg.), Maurice Blanchot. The Demand of Writing, London 1996.

* Hart, K., The Dark Gaze. Maurice Blanchot and the Sacred, Chicago 2004.

* Hill, L., Blanchot. Extreme Contemporary, London 1997.

* Holland, M. (Hrsg.), The Blanchot Reader, Oxford 1995.

* Kate, L. ten, Vriendschap in het werk van Bataille en Blanchot, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 34/4, 1993/94.

* Kate, L. ten & Schulte Nordholt, A. & Veire, F. v.d. (Hrsg.), Het wakende woord. Literatuur, ethiek en politiek bij Maurice Blanchot, Nijmegen 1997.

* Mole, G.D., Lévinas, Blanchot, Jabes. Fibres of Estrangement, 1997.

* Rooden, A. v., Hoe werk te maken van de gemeenschap? De discussie tussen Bataille, Nancy en Blanchot, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 96/4, 2004, S. 262-278.

* Schulte Nordholt, A., De kunstervaring en het "il y a": Lévinas en Blanchot, in: H. Bleijendaal & J. Goud & E. v. Hove (Hrsg.), Emmanuel Lévinas over psyche, kunst en moraal, Baarn 1991.

* Schulte Nordholt, A., Het wakende woord. Literatuur, ethiek en politiek bij Maurice Blanchot, Nijmegen 1999.

* Stoekl, A., Politics, Writing, Mutilation: The Cases of Baitaille, Blanchot, Roussel, Leiris and Ponge, Minneapolis 1985.

* Veire, F. v.d., Maurice Blanchot: De vraag naar de literatuur, in: De Uil van Minerva (Gent), 9, 1992/93.

 

> BLANQUI, LOUIS AUGUSTE

* Bergmann, K.H., Blanqui. Ein Rebell im 19. Jahrhundert, Frankfurt(M.)/New York 1986.

* Schöttger, D., “Kapitalismus als Religion” und seine Folgen. Benjamins Deutung der kapitalistischen Moderne zwischen Weber, Nietzsche und Blanqui, in: M. Ponzi & B. Witte (Hrsg.), Theologie und Politik, Berlin 2005, S. 70-81.

* Stenzel, H., Die Konstruktion der Sinnstiftung und geschichtsphilosophischer Pessimismus. Baudelaire und Blanqui als antiromantische Vordenker Benjamins, in: H. Brüggemann & G. Oesterle (Hrsg.), Walter Benjamin und die romantische Moderne, Würzburg 2009.

 

> BLANSHARD, BRAND

* Hick, J., Brand Blanshard’s “Reason and Belief”, in: The Journal of Religion, 56/4, 1976.

* Murphy, A.E., Blanshard on Good in General, in: The Philosophical Review, 1963.

* Rome, B. & S. (Hrsg.), Philosophical Interrogations of Martin Buber, John Wild, Jean Wahl, Brand Blanschard, Paul Weiss, Charles Hartshorne, Paul Tillich, New York 21970.

* Walsh, M., Brand Blanshard - A "Student" of F.H. Bradley, in: J. Bradley (Hrsg.), Philosophy after F.H. Bradley, Bristol 1996.

 

> BLARER, AMBROSIUS

* Moeller, B. (Hrsg.), Der Konstanzer Reformator Ambrosius Blarer, 1492-1564. Gedenkschrift zu seinem 400. Todestag. Im Auftrag der Evangelischen Kirchengemeinde Konstanz, Konstanz 1964.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt