header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Bolland, Gerardus Johannes Petrus Jacobus (V - Z) - Bolzano, Bernard (Ba - Be)

* Vas Nunes, E., Bolland en de muziek, in: De Nieuwe Gids 1908.

* Vas Nunes, E., Bolland's biographie door G.A. van den Bergh van Eysinga, in: De Nieuwe Gids, 1908.

* Vas Nunes, E., De jongste weerlegging van Zuivere Redeleer, in: Handelingen van het Genootschap voor Zuivere Rede, 1912/13.

* Vas Nunes, E., Een schijnbetoog tegen Bolland's leer van de zuivere rede (K.J. Pen: Over het onderscheid tusschen de wetenschap van Hegel en de wijsheid van Bolland), Haarlem 1922.

* Vas Nunes, E., Prof. G.J.P.J. Bolland, in: De Nederlandsche Spectator, 29.6.1907.

* Vernhout, H.L., De aesthetica in het systeem van Hegel en Bolland, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1918.

* Vernhout, H.L., Italiaansche philosophie en Hollandsch-Bollandsche "Hegelarij", in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1928-31.

* Vernhout, H.L., Natuurleer en zuivere rede in het systeem van Hegel en Bolland, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1917.

* Verwey, A., Bolland's rede, in: Stille toernooien, Amsterdam 1901.

* Verwey, C., Prof. Bolland en het maatschappelijk vraagstuk, Amsterdam 1913.

* Vlugt, W. v.d., Bolland's prikkelende paradoxen, in: Onze Eeuw, 1905.

* Wattjes, J.G., Prof. Bolland en zijn wijsbegeerte, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1922.

* Welders, J., G.J.P.J. Bolland, in: De Stem, 1932.

* Wigersma, B. (Hrsg.), Bolland, Amsterdam 1927.

* Wigersma, B., G.J.P.J. Bolland. Een schets, Haarlem 1922.

* Wigersma, B., Bolland en de universiteit, in: De Idee. Orgaan van het Bolland-Genootschap voor Zuivere Rede, 1927 [Amsterdam 1927].

* Wijck, B.H.C.K. v.d., Antwoord aan prof. Bolland, in: Vox Studiosorum, 2.3.1905.

* Wolthuis, G.W., Prof. Bolland's wijsbegeerte van de godsdienst, Leiden 1923.

* Zelm, J.C. v., Bolland als docent, in: De Idee. Orgaan van het Bolland-Genootschap voor Zuivere Rede, 1927 [Amsterdam 1927].

* Zelm, J.C. v., Bolland, onze taal en de Vlamingen, in: Denken en Leven, 1942.

* Zondervan, P., Radicale christusbeschouwingen. D.F. Strauss, B. Bauer, A.D. Lohman, A. Kalthoff, J.M. Robertson, P. Jensen, W.B. Smith, G.J.P.J. Bolland, A. Drews, A. Niemojwski, Leeuwarden 1915.

 

> BOLLNOW, OTTO FRIEDRICH

* Bakker, R., Enkele opmerkingen over de filosofie van O.F. Bollnow, in: Nederlands Theologisch Tijdschrift, 1962, S. 450-467.

* Boelhaave, U., Verstehende Pädadogik. Die pädagogische Theorie Otto Friedrich Bollnows aus hermeneutischer, anthropologischer und ethischer Sicht im Kontext seiner Philosophie, Alsbach 1997.

* Boelhaave, U. & Lessing, H.-U., Bibliographie Otto Friedrich Bollnow 1983-1991, in: Dilthey-Jahrbuch, 8, 1992/93.

* Fahrenbach, H., Differentielle Interpretation, Strukturanalyse und offene Wesensfrage. Bollnows Beitrag zur Methodenreflexion philosophischer Anthropologie, in: F. Kümmel (Hrsg.), O.F. Bollnow. Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, Freiburg/München 1997.

* Gantke, W., Otto Friedrich Bollnows Philosophie interkulturell gelesen, Nordhausen 2005.

* Gantke, W., Religion und Leben. Die Bedeutung des hermeneutischen Ansatzes O.F. Bollnows für die Religionswissenschaft, Cuxhaven/Dartford 1998.

* Han, S.-J., Die pädagogische Anthropologie O.F. Bollnows und ihre Rezeptionsgeschichte in Korea, Düsseldorf 1994.

* Hömberg, B., Hermeneutik des Vertrauens. Die philosophisch-pädagogische Anthropologie O.F. Bollnows, Diss. Münster 1978.

* Kaminski, B., Geborgenheit und Selbstwertgefühl. Eine Untersuchung auf der Grundlage der Forschungen von Otto Friedrich Bollnow in "Das Wesen der Stimmungen" und in "Neue Geborgenheit" sowie der "Analytik des Daseins" von Martin Heidegger, Frankfurt/M. 2003.

* Krämer, H., Otto Friedrich Bollnow im Gespräch, in: F. Kümmel (Hrsg.), O.F. Bollnow. Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, Freiburg/München 1997.

* Kretschmer, W., Bollnows Verhältnis zur Psychologie, in: F. Kümmel (Hrsg.), O.F. Bollnow. Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, Freiburg/München 1997.

* Larese, D., Philosophieren am Bodensee. Bollnow, Heidegger, Schmidhauser, Binswanger, C.G. Jung, Häberlin, Ziegler und Mauthner, 1999.

* Loch, W., Die Macht des Vertrauens. Otto Friedrich Bollnows anthropologische Pädagogik, in: F. Kümmel (Hrsg.), O.F. Bollnow. Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, Freiburg/München 1997.

* Lutze, K., Wagnis Vertrauen. Das Verhältnis des Menschen zum Fremden in der anthropologischen Pädagogik Otto Friedrich Bollnows, Eitorf 1996.

* Morita, T., Otto Friedrich Bollnow in Japan, in: F. Kümmel (Hrsg.), O.F. Bollnow. Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, Freiburg/München 1997.

* Nitschke, A., Otto Friedrich Bollnow: Anregungen und Warnungen für die Geschichtswissenschaft, in: F. Kümmel (Hrsg.), O.F. Bollnow. Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, Freiburg/München 1997.

* Paczkowska-Lagowska, E., The Anthropological Sense of O.F. Bollnow's Philosophy of Cognition, in: Reports on Philosophy (Krakau), 2, 1978.

* Rodi, F., Hermeneutische Philosophie im Spätwerk von Otto Friedrich Bollnow, in: Dilthey-Jahrbuch, 8, 1992/93 [in: F. Kümmel (Hrsg.), O.F. Bollnow. Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, Freiburg/München 1997].

* Schüz, G., Lebensganzheit und Wesensoffenheit des Menschen. Otto Friedrich Bollnows hermeneutische Anthropologie, Würzburg 2001.

* Wehner, U., Pädagogik im Kontext von Existenzphilosophie. Eine systematische Untersuchung im Anschluß an Eberhard Grisebach, Otto Friedrich Bollnow und Theodor Ballauf, Würzburg 2002.

* Wimmer, R., Gedenkrede zum Tod Bollnows, in: F. Kümmel (Hrsg.), O.F. Bollnow. Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, Freiburg/München 1997.

* You, D.-L., Tunkönnen und Menschlichkeit. Der ethische Grundsinn menschlichen Seins bei Otto Friedrich Bollnow, Bern 1993.

  

> BOLOGNESER SCHULE

* Schmale, F.-J., Die Bologneser Schule der Ars Dictandi, in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 13, 1957. in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 13, 1957. in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 13, 1957.in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 13, 1957.

 

> BOLOS

* Kroll, W., Bolos und Demokritos, in: Hermes, 69, 1934.

* Wellmann, M., Die fusika des Bolos, in: Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl, Berlin 1928.

 

> BÖLSCHE, WILHELM

* Breidbach, O., Bemerkungen zu Wilhelm Bölsches Bedeutung für die Popularisierung der Naturwissenschaften, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Cepl-Kaufmann, G., Wilhelm Bölsche und Richard Dehmel. Eine Freundschaft?, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Hamacher, W., Wissenschaft, Literatur und Sinnfindung im 19. Jahrhundert. Studien zu Wilhelm Bölsche, Würzburg 1993.

* Joachimsthaler, J., Ästhetik im Zeitalter der naturwissenschaftlichen Dominanz. Wilhelm Bölsche und der “Monismus”, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Keilson-Lauritz, M., Das Liebesleben in der Natur und die Venus Urania. Wilhelm Bölsche als heimlicher Inspirator von Benedikt Friedlaenders Soziabilitätskonzept, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* King, M., Staatsfeind und Schönheitsgöttin. Bakteriologisches Wissen in Wilhelm Bölsches populärdarwinistischen Schriften, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Kockerbeck, Ch., Ein Denker zwischen Darwin und Haeckel. Dem Publizisten, Redakteur, Romancier und Naturphilosophen Wilhelm Bölsche zum 70. Todestag, in: Naturwissenschaftliche Rundschau, 62/9, 2009, S. 459-469.

* Lang, R., Wilhelm Bölsche und Friedrichshagen. Auf dem “Mußweg der Liebhaberei”, Frankfurt/O. 1992.

* Magnus, R., Wilhelm Bölsche. Ein biographisch-kritischer Beitrag zur modernen Weltanschauung, Berlin 1909.

* Roloff, H.-G., Wilhelm Bölsches Roman Paulus. Protokoll einer literarhistorischen Lektüre, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Saul, N. “… im dunklen Drange immer auf ein Ziel los”. Wilhelm Bölsche als Darwin-Biograph, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Schneider, L.L., Im Banne des Kunstwollens / An der Traumgrenze. Bölsches Grundlagen als Poetik einer guten Evolution, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Spiekermann, B., Biologische Erbauungen. Das Fortwirken der physikotheologischen Tradition in Bölsches populärwissenschaftlichen Schriften, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Sprengel, P., Vom Zeugungsmysterium zum Anti-Aging. Naturphilosophie und Medizinkritik bei Wilhelm Bölsche und Gerhart Hauptmann, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Susen, G.-H., “… irgend ein Philosoph in Friedrichshagen”. Wilhelm Bölsches Mittagsgöttin im Spannungsfeld sozialdemokratischer Kulturpolitik, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Thauerer, E., Wilhelm Bölsche und die Schule. Erziehung und Bildung aus naturphilosophischer  Sicht, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Valent, J., Chaos und Licht. Über die “natürliche Religion” des Christian von Ehrenfels und seinen Plan der Verbreitung durch W. Bölsche und T.G. Masaryk, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Wack, E., Vom Rhein an die Spree. Wilhelm Bölsches literarische Anfänge, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

 

> BOLSCHEWISMUS

* Bauer, O., Bolschewismus oder Sozialdemokratie?, Wien 1920.

* Bloch, E., Preußen und der Bolschewismus, in: G. Heinemann & W.-D. Schmied-Kowarzik (Hrsg.), Sabotage des Schicksals, 1982.

* Carp, J.H., Het bolsjewisme, Diss., 's-Gravenhage 1921.

* Carr, E.H., The Bolshevik Revolution, 1917-23, 3 Bde., New York 1950, New York 1953.

* Cohen, St.F., Bukharin and the Bolshevik Revolution. A Political Biography, 1888-1938, New York 1973, London 1980.

* Dan, T., The Origins of Bolshevism, New York 1970.

* Falk, H., Die Weltanschauung des Bolschewismus. Historischer und dialektischer Materialismus gemeinverständlich dargelegt, Würzburg 121962.

* Feiler, Das Experiment des Bolschewismus, Frankfurt/M. 31930.

* Gestel, C. v., De philosophie van het Bolsjevisme, in: Kultuurleven, 1937.

* Großmann, H. & Grüberg, C. & Pozzoli, C., Anarchismus, Bolschewismus, Sozialismus. Aufsätze aus dem “Wörterbuch der Volkswirtschaft”, Frankfurt/M. 1971.

* Heilmann, H.D. & Rabehl, B., Die Legende von der “Bolschewisierung” der KPD (1), in: Sozialistische Politik, 9/1970.

* Hippel, E. v., Der Bolschewismus und seine Überwindung, Breslau 1937.

* Jakovenko, B., Filosofija bol'sevizma, 1921.

* Kautsky, K., Het bolsjewisme in het slop, Amsterdam 1931.

* Kelsen, H., The Political Theory of Bolschevism, Berkeley/Los Angeles 1948 [De politieke theorie van het bolsjewisme. Een critische analyse, Amsterdam 1950].

* Kologriwof, I. v., Die Metaphysik des Bolschewismus, Salzburg 1934.

* Kologriwof, I. v., Geist und Streben des satanischen Bolschewismus, in: Theologie und Glaube, 33, 1941, S. 241-252.

* Kraus, O., Geist und Gesicht des Bolschewismus, in: Hochschulwissen, 4, 1927.

* Krementsov, N., Big Revolution, Little Revolution. Science and Politics in Bolshevik Russia, in: Social Research, 73/4, 2006 (Politics and Science. An Historical View).

* Krizan, M., Vernunft, Modernisierung und die Gesellschaftsordnungen sowjetischen Typs. Eine kritische Interpretation der bolschewistischen Ideologie, Diss. Göttingen 1989.

* Landau-Aldanow, M.A., Lenin und der Bolschewismus, Berlin 1920.

* Lavaud, B., La philosophie du bolchévisme, Liège 21935.

* Lieber, H.-J., Die Philosophie des Bolschewismus in den Grundzügen ihrer Entwicklung, Frankfurt(M.)/Berlin/Bonn 21958.

* Löwenthal, R. & McInnes, N. & Suton-Watson, H., The Impact of the Russian Revolution 1917-1967. The Influence of Bolshevism on the World outside Russia. With an Introductory Essay by A.J. Toynbee, London 1967.

* Lukács, G., A bolsevizmus mint erkölcsi problema, in: Szabadgondolat (Budapest), 1918.

* Lukács, G., Bolschevism as a Moral Problem, in: Social Research, 1977.

* Maes, J.D., De godsdienst-philosophie van het Bolsjevisme, in: Kultuurleven, 1937.

* Miche, G., Manuale di filosofia bolsevica, Roma 1945.

* Nitti, F., Bolschewismus, Fascismus und Demokratie, München 1926.

* Paetel, K.O., Versuchung oder Chance? Zur Geschichte des deutschen Nationalbolschewismus, Göttingen 1965.

* Richter, C. & Schröder, G.-A. & Schulz, G., Bolschewistische Herrschaft und Orthodoxe Kirche in Rußland. Das Landeskonzil 1917/18: Analysen und Quellen, Münster 2002.

* Rosenberg, A., Geschichte des Bolschewismus. Von Marx bis zur Gegenwart, Berlin 1932, Frankfurt/M. 1975.

* Russell, B., The Practice and Theory of Bolshewism, 1920, London 21949.

* Saitschik, Q., Aufstieg und Niedergang des Bolschewismus, Zürich/Darmstadt 1952.

* Sesemann, W., Die bolschewistische Philosophie in Sowjetrußland, in: Der russische Gedanke, 2, 1931.

* Snethlage, J.L., De religie van het bolschewisme, 1932.

* Stepun, F., Der Bolschewismus und die christliche Existenz, München 1959, München 21962.

* Toni, Th., Das Martyrium der spanischen Kirche unter der Schreckensherrschaft des Bolschewismus, in: Theologie und Glaube, 31, 1939, S. 241-255.

* Ulam, A., Lenin and the Bolsheviks, London 21969.

  

> BOLTZMANN, LUDWIG

 * Blackmore, J.T., Boltzmann and Wittgenstein, in: P. Weingartner & H. Czermak (Hrsg.), Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie / Epistemology and Philosophy of Science. Proceedings of the 7th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1982, Wien 1983, S. 523-537 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. IX).

* Blackmore, J.T., Ludwig Boltzmann: His Life and Philosophy. Bd. I: A Documentary History, Dordrecht 1995 (Boston Studies in the Philosophy of Science, 168); Bd. II: The Philosopher, Dordrecht 1995.

* Cercignani, C., Ludwig Boltzmann. The Man Who Trusted Atoms, Oxford 1998.

* De Regt, H.W., Scientific Realism in Action. Molecular Models and Boltzmann’s “Bildtheorie”, in: Erkenntnis, 2/2005.

* Dugas, R., La théorie physique au sens de Boltzmann et ses prolongements modernes, Neuchâtel 1959.

* Gargani, A., Wittgenstein's Conception of Philosophy in Connection with the Works of Ernst Mach and Ludwig Boltzmann, in: R. Haller & W. Grassl (Hrsg.), Sprache, Logik und Philosophie / Language, Logic, and Philosophy. Proceedings of the 4th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1979, Wien 1980, S. 179-181 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. IV).

* Gómez Tutor, J.L., Die Atomistik bei Ludwig Boltzmann. Zur wissenschaftlichen und philosophischen Bedeutung einer kontroversen Position am Ende des 19. Jahrhunderts, in: The Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie, 2/2004.

* Leiber, Th., Vom mechanistischen Weltbild zur Selbstorganisation des Lebens. Helmholtz' und Boltzmanns Forschungsprogramme und ihre Bedeutung für Physik, Chemie, Biologie und Philosophie, Freiburg/München 1999.

 

> BOLZANO, BERNARD

* Bar-Hillel, Y., Bolzano's Definition of Analytic Propositions, in: Theoria, 16, 1950, S. 91-117.

* Bar-Hillel, Y., Bolzano's Propositional Logic, in: Archiv für mathematische Logik und Grundlagenforschung, 1/3, 1952, S. 65-98.

* Bayerová, M., Filozofický význam Bolzanovy kritiky Kant, in: Filozofický Casopis CSAV, 29/6, 1981, S. 878-887.

* Berg, J., Aus einem unveröffentlichten Manuskript Bolzanos, in: G. Bien & E. Holzboog & T. Koch (Hrsg.), Wissenschaftsgeschichte zum Anfassen. Von Fromann bis Holzboog, Stuttgart/Bad Cannstatt 2002.

* Berg, J., Bernard Bolzano: Die Überwindung des Skeptizismus, in: J. Speck (Hrsg.), Grundprobleme der großen Philosophen. Philosophie der Neuzeit III, Göttingen 1983.

* Berg, J., Bolzano's Logic, Stockholm 1962 [dt. Übers. in: E. Winter, Bernard Bolzano. Ein Denker und Erzieher im Österreichischen Vormärz, Wien 1967 (Sitzungsberichte der Österreichischen Akademie dder Wissenschaften, philos.-hist. Kl., Bd. 252, Abh. 5)].

* Berg, J., From Bolzano’s Point of View, in: The Monist, 83/1, 2000 (Themaheft: Austrian Realism: From Aristotelian Roots to the Vienna Circle).

* Berg, J., Ontology without Ultrafilters and Possible Worlds. An Examination of Bolzano's Ontology, St. Augustin 1992.

* Berg, J. & Morscher, E., Bolzano-Bibliographie und Editionsprinzipien der Gesamtausgabe. Bolzano-Gesamtbibliographie 1804-1999, Stuttgart 2007, Stuttgart 2010.

* Berg, J. & Morscher, E. (Hrsg.), Bolzano-Forschung 1989-1991, St. Augustin 1992.

* Berg, J. & Morscher, E. (Hrsg.), Bolzano-Forschung 1992-1998, St. Augustin 1999.

* Bergmann, H., Das philosophische Werk Bernhard Bolzanos mit Benutzung ungedruckter Quellen kritisch untersucht. Nebst einem Anhange: Bolzanos Beiträge zur philosophischen Grundlegung der Mathematik, Halle a.S. 1909, Hildesheim (reprint) 1970.

* Bergmann, S., Bolzano und Brentano, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 48, 1966.

* Berka, K., Christian Wolff und Bernard Bolzano, in: H.-M. Gerlach & G. Schenk & B. Thaler (Hrsg.), Christian Wolff als Philosoph der Aufklärung in Deutschland. Hallesches Wolff-Kolloquium 1979 anläßlich der 300. Wiederkehr seines Geburtstages, Halle 1980, S. 57-62.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt