header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Darwin, Charles / Darwinismus (K - Z) - Däubler, Theodor

* Kelly, A.H., Darwinism and the Working Class in Wilhelmian Germany, in: S. Doescher e.a. (Hrsg.), Political Symbolism in Modern Europe. Essays on Honor of George L. Mosse, 1982.

* Kelly, A.H., The Descent of Darwin. The Popularization of Darwinism in Germany, 1860-1914, Chapel Hill 1981, Chapel Hill 1984.

* Kern, F., Darwin und die Bergpredigt. Vom Leben und seinem Sinn in "dieser" und der "anderen" Welt, Schaffhausen 1999.

* Keul, H.-K. & Krischel, M. (Hrsg.), Deszendenztheorie und Darwinismus in den Wissenschaften vom Menschen, Stuttgart 2011.

* Keynes, R., Annies Schatulle. Charles Darwin, seine Tochter und die menschliche Evolution, 2002.

* Kitcher, Ph., Mit Darwin leben. Evolution, Intelligent Design und die Zukunft des Glaubens, Frankfurt/M. 2009.

* Knapp, G., Der antimetaphysische Mensch. Darwin, Marx, Freud, Stuttgart 1973.

* Köchy, K., Der "Grundwiderspruch der Naturwissenschaften" mit umgekehrtem Vorzeichen. Fechners Kritik an Darwin als Fallbeispiel für den verschlungenen Entwicklungsgang der biologischen Theorien, in: Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie, 5/1998.

* Kohlbrugge, J.H.F., Benoît de Maillet, Lamarck und Darwin, in: Biologisches Zentralblatt, 32, 1912, S. 508-518.

* Kohn, D., The Aesthetic Construction of Darwin's Theory, in: A.I. Tauber (Hrsg.), The Elusive Synthesis. Aesthetics and Science, Dordrecht 1996.

* Koster, W., Voor en tegen het Darwinisme, in: De Gids, 1880.

* Kuhle, M. & S., Kants Lehre vom Apriori in ihrem Verhältnis zu Darwins Evolutionstheorie, in: Kant-Studien, 94/2, 2003.

* Laing, S.H., Widerlegter Darwinismus. Über Mr. Darwin's Theorie der "Abstammung des Menschen", Leipzig 1872.

* Lauermann, M., Spinozanische Ethik und Wissenschaft. Carneri - eine Miszelle, Freud - eine Fußnote, Darwin - ein Exkurs, in: K. Hammacher & I. Reimers-Tovote & M. Walther (Hrsg.), Zur Aktualität der Ethik Spinozas, Würzburg 2000, S. 57-100.

* La Vergata, A., Evoluzionismo alla francese contro darwinismo alla tedesca, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 2/2011.

* Lavocat, R., Darwin et sa pensée, in: Archives de Philosophie, 23/1, 1960.

* Leeuwenburgh, B., Darwin in domineesland, Diss., Nijmegen 2009.

* Lenz, A.E. & Mueller, V. (Hrsg.), Darwin, Haeckel und die Folgen. Monismus in Vergangenheit und Gegenwart, Neustadt 2007.

* Levine, G., Darwin and the Novelists. Patterns of Science in Victorian Fiction, 1988.

* Lewens, T., Datwin, London/New York 2007.

* Loesberg, J., Kant, Hume, Darwin, and Design. Why Intelligent Design Wasn’t Science before Darwin and Still Isn’t, in: The Philosophical Forum, 38/2, 2007, S. 95-123.

* Löther, R., Darwinsche Evolutionstheorie heute, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 30/3, 1982.

* Lynch, J.M. (Hrsg.), Darwin's Theory of Natural Selection. British Responses, 1859-1871, 4 Bde., Bristol 2001.

* Lynch, J.M. (Hrsg.), "Vestigia" and the Debate before Darwin, Bristol 2000.

* Mayer, G., Das Verhältnis der Entwicklungstheorie in Schellings Naturphilosophie zum Darwinismus, Programm Görlitz 1906.

* Mayr, E., Und Darwin hat doch recht. Charles Darwin, seine Lehre und die moderne Evolutionsbiologie, München/Zürich 1991, München 1994.

* McNamara, P., Mind and Variability. Mental Darwinism, Memory, and Self, 1999.

* Mizzoni, J., Darwinian Ethics and Moral Realism, in: F. Adams (Hrsg.), Ethical Issues for the Twenty-First Century, 2005 (The Journal of Philosophical Resarch, Special Conference Supplement).

* Mont, E. du, Der Fortschritt im Lichte der Lehre Schopenhauers und Darwins, Leipzig 1876.

* Moorehead, A., Darwin en de Beagle. Een scheepsreis naar de oertijd, Amsterdam 1970, Hoofddorp 1972.

* Mühlmann, H., Jesus überlistet Darwin, 2007.

* Müller, St.S.W., Theorien sozialer Evolution. Zur Plausibilität darwinistischer Erklärungen sozialen Wandels, Bielefeld 2010.

* Munévar, G., Evolution and the Naked Truth. A Darwinian Approach to Philosophy, Aldershot 1998.

* Munz, P., Philosophical Darwinism. On the Origin of Knowledge by Means of Natural Selection, Oxford 1993.

* Neffe, J., Darwin. Das Abenteuer des Lebens, Gütersloh 2008.

* Nesse, R.M. & Williams, G.C., Evolution and Healing. The New Science of Darwinian Medicine, London 1995.

* Noiré, L., Der monistische Gedanke. Eine Concordanz der Philosophie Schopenhauer's, Darwin's, R. Mayer's und L. Geiger's, Leipzig 1875.

* Numbers, R.L. & Stenhouse, J. (Hrsg.), Disseminating Darwinism. The Role of Place, Race, Religion, and Gender, Cambridge 1999.

* Oldenburg, V., Der Mensch und das Monströse. Zu Vorstellungsbildern in Anthropologie und Medizin in Darwins Umfeld, Essen 1996.

* Oldroyd, D.R., Darwinian Impacts. An Introduction to the Darwinian Revolution, Milton Keynes 1980.

* Ospovat, D., The Development of Darwin's Theory, Cambridge 1994.

* Pacho, J., Naturalización de la epistemología e imagen darwinista del mundo, in: Diálogo Filosófico, 57, 2003, S. 401-429.

* Pannekoek, A., Marxismus und Darwinismus, Leipzig 1909.

* Pardey, U., Unscharfe Grenzen. Über die Haufen-Paradoxie, den Darwinismus und die rekursive Grammatik, in: The Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie, 2/2002.

* Pawelzig, G., Das Darwinsche Selektionsprinzip - Dialektisches und Metaphysisches, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 30/3, 1982.

* Pekelharing, C., Darwinisme en scepticisme, in: De Nieuwe Gids, 1913.

* Pigliucci, M., Biology’s Last Paradigm Shift. The Transition from Natural Theology to Darwinism, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 3/2012.

* Pitcher, A., Darwinism and Christian Ethics, in: The Journal of Religion, 40/4, 1960.

* Plate, L., Selektionsprinzip und Probleme der Artbildung. Ein Handbuch des Darwinismus, Leipzig/Berlin 41913.

* Quammen, D., The Reluctant Mr. Darwin. An Intimate Portrait of Charles Darwin and the Making of His Theory of Evolution, New York 2007.

* Quatrefages, A. de, Charles Darwin et ses précurseurs français. Étude sur le transformisme, 1870.

* Rachels, J., Created from Animals. The Moral Implications of Darwinism, Oxford/New York  1990.

* Rattner, J., Psychotherapie und Weltanschauung. Nietzsche-Camus, Nationalsozialismus, K. Lorenz-Darwin, Berlin 1994 (Jahrbuch für verstehende Tiefenpsychologie und Kulturanalyse, 12/13).

* Reusch, T., Die Ethik des Darwinismus, Frankfurt/M. 2000.

* Ritchie, D.G., Darwinism and Hegel, with Other Philosophical Studies, 1893, Bristol (reprint) 2003.

* Ritchie, D.G., Darwinism and Politics: The Principles of State Interference. Four Essays on the Political Philosophy of Mr. Herbert Spencer, J.S. Mill, and T.H. Green, 1901/02, Bristol (reprint) 2003.

* Ritvo, L.B., Darwins’s Influence on Freud. A Tale of Two Sciences, New Haven 1990.

* Rolle, F., Ch. Darwins Lehre von der Entstehung der Arten im Pflanzen- und Tierreich in ihrer Anwendung auf die Schöpfungsgeschichte dargestellt und erläutert, Frankfurt/M. 1863.

* Rosenberg, A., Darwinism in Philosophy, Social Science, and Policy, Cambridge 2000.

* Ruiz Gutierrez, R., Gabino Barreda and the Introduction of Darwinism in Mexico: Positivism and Evolution, in: S. Ramirez & R.S. Cohen (Hrsg.), Mexican Studies in the History and Philosophy of Science, Dordrecht 1996.

* Ruse, M., Charles Darwin, Oxford 2008 [Charles Darwin, Baarn 2008].

* Ruse, M., Darwinism and Determinism, in: Zygon, 22/4, 1987.

* Ruse, M., La revolución darwinista, 1979.

* Ruse, M., Natural Selection in “The Origin of Species”, in: Studies in the History and Philosophy of Science, 1, 1970/71, S. 311-351.

* Ruse, M., Taking Darwin Seriously, Oxford 1986.

* Ruse, M., The Darwinian Paradigm. Essays on Its History, Philosophy and Religious Implications, London 1993.

* Ryan, F.X. (Hrsg.), Darwinism and Theology in America, 1850-1930, 4 Bde., Bristol 2002.

* Ryan, F.X. & Tilman, R. (Hrsg.), Darwin's Impact. Social Evolution in America, 1880-1920, 3 Bde., Bristol 2001.

* Sarasin, Ph., Darwin und Foucault. Genealogie und Geschichte im Zeitalter der Biologie, Frankfurt/M. 2009.

* Sarasin, Ph., Die Sprache des Fehlers. Foucault liest Canguilhem (und Darwin), in: E. Müller & F. Schmieder (Hrsg.), Begriffsgeschichte der Naturwissenschaften. Zur historischen und kulturellen Dimension naturwissenschaftlicher Konzepte, Berlin/New York 2008, S. 165-174.

* Saul, N. “… im dunklen Drange immer auf ein Ziel los”. Wilhelm Bölsche als Darwin-Biograph, in: S. Gerd-Hermann & E. Wack (Hrsg.), “Was wir im Verstande ausjäten, kommt im Traume wieder”. Wilhelm Bölsche 1861-1939, Würzburg 2011.

* Schäfer, G., Ein anderer Entdecker der Langsamkeit. Charles Darwin in der Literatur, in: Merkur, 600, 2004.

* Schierbeek, A., Charles Darwin. Hervormer der biologie, 's-Gravenhage 1964.

* Schierbeek, A., Darwin's werk en persoonlijkheid, Amsterdam 1958.

* Schiffter, R., Carus, Darwin, Nietzsche. Mittler zwischen Romantik und Moderne: Ihre Leben, ihre Leiden. Und auch: Über die Krise der Religiosität, Würzburg 2014.

* Schmidt, Ph., War Darwin Atheist? Seine Stellung zur Religion in neuester Sicht, in: Theologie und Glaube, 50, 1960, S. 462-466.

* Schneider, H., The Influence of Darwin and Spencer on American Philosophical Theology, in: The Journal of the History of Ideas, 6, 1945.

* Schultze, F., Kant und Darwin. Ein Beitrag zur Geschichte der Entwicklungslehre, Jena 1875.

* Shanahan, T., The Evolution of Darwinism. Selection, Adaption, and Progress in Evolutionary Biology, Cambridge 2004.

* Shideler, E.W., Darwin and the Doctrine of Man, in: The Journal of Religion, 40/3, 1960.

* Simon, Th., Die Lehre vom Instinkte bei Lotze und Darwin, Programm Berlin 1896.

* Spitzbardt, H., Zum Darwinismus in der Sprachwissenschaft, in: Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung, 29/5-6, Berlin 1976.

* Sprengel, P., Metaphysischer Darwinismus in der Literatur um 1900, in: N. Elsner & W. Frick (Hrsg.), "Scientia poetica". Literatur und Naturwissenschaft, Göttingen 2004.

* Stegmaier, W., Darwin, Darwinismus, Nietzsche. Zum Problem der Evolution, in: Nietzsche-Studien, 16, 1987, S. 264-287.

* Steinmüller, A. & K., Charles Darwin. Vom Käfersammler zum Naturforscher, Berlin 1987.

* Stevenson, L., Darwin among the Poets, 1932.

* Stiebeling, G.C., Naturwissenschaft gegen Philosophie. Eine Widerlegung der Hartmannschen Lehre vom Unbewußten in der Leiblichkeit. Nebst einer kurzen Beleuchtung der Darwinschen Ansichten über den Instinkt, New York 1871.

* Sydow, M., From Darwinian Metaphysics towards Understanding the Evolution of Evolutionary Mechanisms. A Historical and Philosophical Analysis of Gene-Darwinism and Universal Darwinism, Göttingwn 2012.

* Teo, Th., Friedrich Albert Lange on Neo-Kantianism, Socialist Darwinism, and a Psychology without a Soul, in: The Journal of the History of the Behavioral Sciences, 38/3, 2002, S. 285-301.

* Thinard, F., Das Herbarium der Entdecker. Humboldt, Darwin & Co.: Botanische Forscher und ihre Reisen, Bern 2013.

* Tille, A., Von Darwin bis Nietzsche. Ein Buch Entwicklungsethik, Leipzig 1895.

* Toulmin, St., Darwin und die Evolution der Wissenschaft, in: Dialektik, 5, Köln 1982.

* Tschulok, S., Entwicklungstheorie (Darwins Lehre). Gemeinverständlich dargestellt, Stuttgart/Berlin 1921.

* Venter, J.J., Conceiving Conflict Competition - Gripped by a World Picture: Ch. Darwin, D.H. Lawrence, and F.A. von Hayek, in: A.-T. Tymieniecka (Hrsg.), Life. In the Glory of Its Radiating Manifestations. 25th Anniversary Publication, Bk. I, Dordrecht 1996.

* Verpooten, J., Extending Literary Darwinism. Culture and Alternatives to Adaptation, in: Scientific Study of Literatur, 3/1, 2013, S. 19-27.

* Wallace, A.R., Darwinism, London 1889.

* Weinert, F., Copernicus, Darwin, and Freud. Revolutions in the History and Philosophy of Science, London 2008.

* Weingarten, M., Charles Darwin. Die verpaßte Revolution, in: P. Leich (Hrsg.), Leitfossilien naturwissenschaftlichen Denkens, Würzburg 2001.

* Weismann, A., Charles Darwin und sein Lebenswerk, Jena 1909.

* Westenbrink, H.G.K., Het erfhuis der natuur. Darwin, Arnhem 1951.

* Wieser, J., Mensch und Thier. Populär-wissenschaftliche Vorträge über den Wesensunterschied zwischen Mensch und Thier, mit Rücksicht auf die Darwin'sche Descendenzlehre, Freiburg 1875.

* Wijck, B.H.C.K. v.d., Darwin's eeuwfeest, in: Onze Eeuw, 1909.

* Wiker, B., Moral Darwinism, Downers Grove 2002.

* Wilkie, J.S., Buffon, Lamarck, and Darwin, in: P.R. Bell (Hrsg.), Darwin's Biological Work, Cambridge 1959, S. 262-307.

* Wilson, D.S., Darwin’s Cathedral. Evolution, Religion, and the Nature of Society, Chicago 2002.

* Wilson, F., Empiricism and Darwin's Science, Dordrecht 1991.

* Wilson, R.J., Darwinism and the American Intellectual. An Anthology, Chicago 21989.

* Wisse, G., Materialisme, evolutionisme, darwinisme, Dordrecht 1922.

* Wittkau-Horgby, A., Darwins Wirkung auf John Stuart Mill. Untersuchungen zur Wirkung eines Agnostizismus mit materialistischer Vermutung, in: Theologie und Philosophie, 1/2000.

* Woltmann, L., Die Darwinsche Theorie und der Sozialismus, Düsseldorf 1899.

* Wortmann, H., Zum Desiderat einer Evolutionstheorie des Sozialen. Darwinistische Konzepte in den Sozialwissenschaften, Konstanz 2010.

* Wuketis, F.M., Charles Darwin. Der stille Revolutionär, München 1987.

* Wuketis, F.M., Eine kurze Kulturgeschichte der Biologie. Mythen, Darwinismus, Gentechnik, Wiesbaden 1998.

* Wuketis, F.M., Herbert Spencer, Charles Darwin, Konrad Lorenz: Historische Perspektiven zur evolutionären Erkenntnistheorie, in: P. Weingartner & H. Czermak (Hrsg.), Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie / Epistemology and Philosophy of Science. Proceedings of the 7th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1982, Wien 1983, S. 204-206 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. IX).

* Zahani, A. & A., The Handicap Principle. A Missing Piece of Darwin’s Puzzle, New York 1997.

* Ziegler, H.E., Natuurwetenschap en sociaaldemocratie of Darwin en Bebel, Amsterdam 1895.

 

> DARWIN, ERASMUS

* Brandl, L., Erasmus Darwin's Temple of Nature, Wien 1902.

* Hassler, D.M., The Comedian as the Letter D: Erasmus Darwin's Comic Materialism, Den Haag 1973.

* King-Hele, D., Erasmus Darwin, New York 1964.

* Kraus, E., Erasmus Darwin und seine Stellung in der Geschichte der Deszendenztheorie, Leipzig 1880.

* Lepenies, W., Autoren und Wissenschaftler im 18. Jahrhundert. Linné, Buffon, Winckelmann, Georg Forster, Erasmus Darwin, München 1988.

* Pearson, H., Doctor Darwin. A Biography, London 1930.

 

> DASEIN

* Bauer, J., Wesen und Dasein und ihre Differenz, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 20, 1975, S. 7-19.

* Gloy, K., Zwischen Glück und Tragik. Philosophische Daseinsdeutungen im Widerstreit, Freiburg 2013.

* Kessel, T., Das Problem von Leiblichkeit und Dasein in der Privation, in: M.A. Born (Hrsg.), Existenz und Wissenschaft. Festschrift für Claudius Strube, Würzburg 2008.

* Neisser, J.U., On the Use and Abuse of “Dasein” in Cognitive Science, in: The Monist, 82/2, 1999 (Themaheft: Continental Philosophy. For and Against).

* Schües, C., Der Herkunftsort des Daseins, in: Th. Bedorf & G. Unthurner (Hrsg.), Zugänge, Ausgänge, Übergänge. Konstitutionsformen des sozialen Raumes, Würzburg 2008 (Journal Phänomenologie, Sonder-Bd.).

* Seitz, F.P., Die Treppe zum Diesseits. Neues über uns und unser Dasein, Aachen 2012.

* Wetzel, M., Lebens-Poietische Philosophie. Bd. I: Gesamtansatz - Grundlinien Leben / Dasein und Reflexion, Psychoanalyse und Sublimation, Lebensgeschichte und Identität, Würzburg 2008.

 

> DASTIN, JOHN

* Theissen, W.R., John Dastin's Letter on the Philosopher's Stone, in: Ambix, 38, 1986, S. 81-87.

 

> DAUB, KARL

* Hermann, W., Die spekulative Theologie in ihrer Entwicklung durch Daub, Hamburg 1847.

* Rosenkranz, K., Erinnerungen an Karl Daub, Berlin 1837.

 

> DAUBERT, JOHANNES

* Schuhmann, K., Neo-Kantianism and Phenomenology. The Case of Emil Lask and Johannes Daubert, in: Kant-Studien, 82/3, 1991.

 

> DÄUBLER, THEODOR

* Schmitt, C., Theodor Däublers “Nordlicht”. Drei Studien über die Elemente, den Geist und die Aktualität des Werkes, München 1916.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt