header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Demokratie (H - Ka)

* Habermas, J., Anerkennungskämpfe im demokratischen Rechtsstaat, in: A. Gutmann (Hrsg.), Charles Taylor. Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung, Frankfurt/M. 1993, S. 147-196.

* Habermas, J., Der demokratische Rechtsstaat. Eine paradoxe Verbindung widersprüchlicher Prinzipien?, in: J. Habermas, Zeit der Übergänge, Frankfurt/M. 2001, S. 133-151.

* Habermas, J., Faktizität und Geltung. Beiträge zur Diskurstheo­rie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaates, Frankfurt/M. 1992 [Between Facts and Norms. Contributions to a Discourse Theory of Law and Democracy, Cambridge (Mass.) 1996].

* Habisch, A. e.a., Globalisierung und Demokratie. Ethische Orientierung von Organisationen im Prozeß globaler Integration, Münster 2000.

* Hachmöller, J., Philosophie und Demokratie, in: Philosophie. Ethik, 2/1997.

* Hackercordon, C. & Shapiro, I. (Hrsg.), Democracy's Edges, Oxford 1999.

* Hagner, M. (Hrsg.), Wissenschaft und Demokratie, Frankfurt/M. 2012.

* Haiman, F.S., Democratic Ethics and the Hidden Persuaders, in: R.L. Johannesen (Hrsg.), Ethics and Persuasion. Selected Readings, New York 1967.

* Haiman, F.S., Group Leadership and Democratic Action, New York

* Hallowell, J.H., The Moral Foundations of Democracy, Chicago 1954, Chicago/London 1973.

* Han, B.Ch., Digitale Rationalität und das Ende des kommunikativen Handelns. Gedanken zur Krise der Demokratie, Berlin 2013.

* Hansen, M.H., Die Athenische Demokratie im Zeitalter des Demosthenes. Struktur, Prinzipen und Selbstverständnis, Berlin 1995 [The Athenian Democracy in the Age of Demosthenes. Structure, Principles, and Ideology, Oxford 1991, 1999].

* Hanson, R.L. & Marcus, G.E. (Hrsg.), Reconsidering the Democra­tic Public,

* Hardin, R., Street-Level Epistemology and Democratic Participation, in: The Journal of Political Philosophy, 10, 2002, S. 212-229.

* Hardin, R., Liberalism, Constitutionalism, and Democracy, Oxford 1999.

* Harkness, R.E.E., The Development of Democracy in the English Reformation, in: Church History. Studies in Christianity and Culture, 8/1, 2009, S. 3-29.

* Harper, G.M., Democracy at Athens, in: The Greek Political Experience. Studies in Honor of William Kelly Prentice, Princeton 1941.

* Harpes, J.-P. & Sosoe, L.K. (Hrsg.), Demokratie in Focus / La democratie en discussion / Democracy Reconsidered. Dokumentation des Kolloquiums "Neue Wege der Demokratie", Luxemburg 14.-17.12.1995, Münster 2001 (Neue Wege der Demokratie / Nouvelles voies de la démocratie, 1).

* Harris, E.M., Democracy and the Rule of Law in Classical Athens, Cambridge 2006.

* Harrison, R., Democracy, London 1993, London 1995.

* Hart, M. & Negri, A., Multitude. Krieg und Demokratie im Empire, Frankfurt/M. 2004.

* Hartmann, M., Die Kreativität der Gewohnheit. Grundzüge einer pragmatistischen Demokratietheorie, Frankfurt/M. 2003 (Frankfurter Beiträge zur Soziologie und Sozialphilosophie, 3).

* Harvey, F.D., Literacy in the Athenian Democracy, in: Revue d'Études Grecques, 79, 1966.

* Hasbach, W., Die moderne Demokratie, 1912, 1921.

* Hatab, L.J., A Nietzschean Defence of Democracie. An Experiment in Postmodern Politics, Chicago 1995.

* Hattler, J. & Thomas, H. (Hrsg.), Glaube und Gesellschaft. Gefährden unbedingte Überzeugungen die Demokratie?, Darmstadt 2009.

* Haute, Ph. v., Tussen relativisme en absolutisme: democratie en mensenrechten, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 86/3, 1994, S. 165-182.

* Havelaar, J., Democratie, Arnhem 1921.

* Hayward, J., After the French Revolution. Six Critics of Democracy and Nationalism, London 1991.

* Hedrick, Ch. & Ober, J. (Hrsg.), Demokratia. A Conversation on Democracy, Ancient and Modern, Princeton 1996.

* Heeger, R. & Spit, R., De economische theorie van de democratie of "ETD" nader bekeken, in: Filosofie & Praktijk, 2/1, 1981.

* Heer, F., Grundlagen der europäischen Demokratie der Neuzeit, Wien 1953 (Unesco-Schriftenreihe, 5).

* Heil, R. & Hetzel, A. & Hommrich, D. (Hrsg.), Unbedingte Demokratie. Fragen an die Klassiker neuzeitlichen politischen Denkens, Baden-Baden 2011.

* Heimann, E., Communism, Fascism, and Democracy, 1938.

* Heimann, E., Vernunftglaube und Religion in der modernen Gesellschaft. Liberalismus, Marxismus und Demokratie, Tübingen 1955.

* Heinz, W.S., Die Kontroverse über Menschenrechte, Demokratie und Entwicklung zwischen den Regierungen des Westens, Chinas und der SEAN-Staaten, in: Internationales Asienforum, 25, München 1994.

* Held, D., Democracy and the Global Order. From the Modern State to Cosmopolitan Governance, Cambridge 1995.

* Held, D., Kosmopolitische Demokratie und Weltordnung. Eine neue Tagesordnung, in: J. Bohman & M. Lutz-Bachmann (Hrsg.), Frieden durch Recht. Kants Friedensidee und das Problem einer neuen Weltordnung, Frankfurt/M. 1996, S. 220-239.

* Held, D., Models of Democracy, Cambridge 1986, Cambridge 21996.

* Held, D., Prospects for Democracy, Oxford 1993.

* Held, D., The Global Covenant, Cambridge 2004 [Soziale Demokratie im globalen Zeitalter, Frankfurt/M. 2007].

* Held, D. & Pollitt, C. (Hrsg.), New Forms of Democracy, London 1986.

* Held, K., Die Vielfalt der Kulturen und das Ethos der Demokratie, in: Ch. Bermes & J. Jonas & K.-H. Lembeck (Hrsg.), Die Stellung des Menschen in der Kultur. Festschrift für Ernst Wolfgang Orth zum 65. Geburtstag, Würzburg 2002.

* Held, K., The Ethos of Democracy from a Phenomenological Point of View, in: D. Zahavi (Hrsg.), Self-Awareness, Temporality, and Alterity, Dordrecht 1998.

* Helgersen, J. & Rosas, A. (Hrsg.), The Strength of Diversity. Human Rights and Pluralist Democracy, Dordrecht/Boston/London 1992.

* Heller, H., Politische Demokratie und soziale Homogenität, in: H. Heller, Probleme der Demokratie, Berlin 1928, S. 35-47.

* Hellpach, W., Pax Futura. Die Erziehung des friedlichen Menschen durch eine konservative Demokratie, Braunschweig etc. 1949.

* Hellweg, M., Der Begriff des Gewissens bei Jean-Jacques Rousseau. Beitrag zu einer Kritik der politischen Demokratie, Marburg 1936.

* Helms, H.G., Die Ideologie der anonymen Gesellschaft. Max Stirners “Einziger” und der Fortschritt des demokratischen Selbstbewußtseins vom Vormärz bis zur Bundesrepublik, Köln 1966.

* Hémion, J.-M., Science du désastre et démocratie, in: C. Pornschlegel & M. Stingelin (Hrsg.), Nietzsche und Frankreich, Berlin/New York 2009, S. 429-448.

* Hempel, H.-P., Demokratie als Lebensform. Das Vold ist permanent konstituierend, Würzburg 2011.

* Hennis, W., Demokratisierung. Zur Problematik eines Begriffs, Köln etc 21972.

* Hennis, W., Die mißverstandene Demokratie, Freiburg 1973.

* Herbst, S., Reading Public Opinion. How Political Actors View the Democratic Process, Chicago 1998.

* Hereth, M., Alexis de Tocqueville. Die Gefährung der Freiheit in der Demokratie, Stuttgart etc. 1979.

* Héritier, A., Elements of Democratic Legitimation in Europe. An Alternative Perspective, in: The Journal of European Public Policy, 6/2, 1999, S. 269-282.

* Hermens, F.H., Democracy or Anarchy?, Notre Dame 1941 [Demokratie oder Anarchie? Untersuchung über die Verhältniswahl, 1951].

* Hermens, F.H., Demokratie und Kapitalismus. Versuch einer Soziologie der Staatsformen, München 1931.

* Herring, E.P., The Politics of Democracy, 1940.

* Hertz, N., De stille overname. De globalisering en het einde van de democratie, Amsterdam 2002.

* Hesk, J., Deception and Democracy in Classical Athens, Cambridge 2001.

* Hessler, K., Democratic Government and International Justice, in: The Monist, 89/2, 2006 (Themenheft: The Foundations of International Order).

* Hetzel, A., Demokratie ohne Grund. Ernesto Laclaus Transformation der Politischen Theorie, in: O. Flügel & R. Heil & A. Hetzel (Hrsg.), Die Rückkehr des Politischen. Demokratietheorien heute, Darmstadt 2004, Darmstadt 2008, S. 185-210.

* Hetzel, A. & Kommrich, D. (Hrsg.), Unbedingte Demokratie. Fragen an die Klassiker neuzeitlichen politischen Denkens, Baden-Baden 2011.

* Heuer, U.-J., Marxismus und Demokratie, Baden-Baden 1989.

* Heyde, L. & Visser, H. (Hrsg.), Filosofie en democratie, Tilburg 1990.

* Hilmer, B. (Hrsg.), Die Idee der Demakratie / L’idée de démocratie, Basel 2012.

* Hippel, E. v., Vom Wesen der Demokratie, Bonn 1947.

* Hirsch, M. & Voigt, R. (Hrsg.), Der Staat in der Postdemokratie. Staat, Politik, Demokratie und Recht im neueren französischen Denken, Wiesbaden 2009.

* Hirst, P., Associative Democracy. New Forms of Economic and Social Governance, Cambridge 21996.

* Hobson, J.A., The Crisis of Liberalism. New Issues of Democracy, London 1909.

* Höffe, O., Demokratie im Zeitalter der Globalisierung, München 1999 [Democracy in an Age of Globalization, Berlin 2007].

* Höffe, O., Die Menschenrechte als Legitimation demokratischer Politik, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 26, 1979.

* Höffe, O., Die Menschenrechte als Legitimation und kritischer Maßstab der Demokratie, in: J. Schwartländer (Hrsg.), Menschenrechte und Demokratie, Kehl/Strasbourg 1981, S. 241-274.

* Höffe, O., Eine föderale Weltrepublik? Über Demokratie in Zeiten der Globalisierung, in: Information Philosophie, 3/1999.

* Höffe, O., Ist die Demokratie lebensfähig?, München 2009.

* Hoffmann, D. & Jäger, Th. (Hrsg.), Demokratie in der Krise? Zukunft der Demokratie, Opladen 1995.

* Hofmann, A. & Thadden, R. v. (Hrsg.), Populismus in Europa. Krise der Demokratie?, Göttingen 2005.

* Holden, B., The Nature of Democracy, New York 1974.

* Holmes, S., Passions and Constraint. On the Theory of Liberal Democracy, Chicago/London 1995 [Passioni e vincoli. I fondamenti delle democrazia liberale, Torino 1998].

* Honneth, A., Das Recht der Freiheit. Grundriß einer demokratischen Sittlichkeit, Berlin 2011.

* Honneth, A., Democracy as Reflexive Cooperation. John Dewey and the Theory of Democracy Today, in: Political Theory, 26/6, 1998, S. 763-783 [in: R.B. Goodman (Hrsg.), Pragmatism. Critical Concepts in Philosophy, 4 Bde. (Pragmatism's First Decades / Origins and Influences / Moral an Political Issues / Neopragmatism), London 2005].

* Hook, S., Reason, Social Myths, and Democracy, New York 1950.

* Horster, D. (Hrsg.), Bestandsvoraussetzungen und Sicherungen des demokratischen Staates. Das Beispiel Türkei, Weilerswist 2008 (Hannah Arendt-Lectures und Hannah Arendt-Tage, 2008).

* Houwens Post, H. e.a., Democratie op kwalitatieve grondslag, 's-Gravenhage 1945.

* Howard, D., Die Grundlegung der amerikanischen Demokratie, Frankfurt/M. 2000.

* Hoye, W.J., Demokratie und Christentum. Die christliche Verantwortung für demokratische Prinzipien, Münster 1999.

* Hoye, W., Neuenglischer Puritanismus als Quelle moderner Demokratie, in: M. Brocker & T. Stein (Hrsg.), Christentum und Demokratie, Darmstadt 2006.

* Huber, J.D. & Stephens, E., The Bourgeoisie and Democracy. Historical and Contemporary Perspectives, in: Social Research, 66/3, 1999.

* Huber, W.J. (Hrsg.), Protestanten in der Demokratie. Positionen und Profile im Nachkriegsdeutschland, München 1990.

* Hungeling, Ch., Über die Regression des Lesens. Zum Verhältnis von Buchmarkt, Lesekultur und Demokratie, in: Ch. Hungeling (Hrsg.), Anthropologie, Bildung, Demokratie. Kulturkritische Befunde, Würzburg 2010.

* Hunke, S., Das nach-kommunistische Manifest. Gedanken zu Marx und Freud, Unitarismus und Verantwortungsdemokratie, 1995.

* Hunter, J.D., Before the Shooting Begins. Searching for Democarcy in America’s Culture War, New York 1994.

* Hursh, D.W., Democratic Social Education. Social Studies for Social Change, 2000.

* Husi, G. & Meier Kressig, M., Der Geist des Demokratismus. Modernisierung als Verwirklichung von Freiheit, Gleichheit und Sicherheit, Münster 1998.

* Hyland, J.L., Democratic Theory. Philosophical Foundations, Manchester 1994.

* Igwe, U.Th., Communicative Rationality and Deliberative Democracy of Jürgen Habermas. Toward Consolidation of Democracy in Africa, Münster 2004.

* Inachin, K.T., Durchbruch zur demokratischen Moderne. Die Landtage von Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz und Pommern während der Weimarer Republik, 2004.

* Ippolito, D.S. & Walker, T.G., Public Opinion and Responsible Democracy, Englewood Cliffs 1976.

* Irigaray, L., Democracy Begins between Two, London/New York

* Isensee, J., Grundrechte und Demokratie, in: Der Staat, 20, 1981.

* Israel, J.I., Revolutie van het denken. Radicale verlichting en de wortels van onze democratie, Franeker 22012.

* Jacobs, F.C.L.M. & Mussenga, A.W. (Hrsg.), De liberale moraal en haar grenzen. Recht, ethiek en politiek in een democratische samenleving, Kampen 1992.

* Jacobs, L.A., An Introduction to Modern Political Philosophy. The Democratic Vision of Politics, 1997.

* Jahn, H.-E., Gesellschaft und Demokratie in der Zeitwende, Köln 31955.

* Jahn, W., Die puritanische Revolution und die Leveller-Bewegung. Eine geschichtssoziologische Studie über die Anfänge der Demokratie in England, in: Schmollers Jahrbuch für Gesetzgebung, Verwaltung und Volkswirtschaft, 70, 1950, S. 447-481, 591-618, 681-723.

* James, S., Democracy and the Good Life in Spinoza’s Philosophy, in: Ch. Huenemann (Hrsg.), Interpreting Spinoza. Critical Essays, Cambridge 2008, S. 128-164.

* Jann, O., Die Arroganz der Ignoranz. Vom Elend real existierender Demokratie, in: Ch. Hungeling (Hrsg.), Anthropologie, Bildung, Demokratie. Kulturkritische Befunde, Würzburg 2010.

* Janssens, L., Personalisme en democratisering, Brussel 1957, 21965.

* Jasper, G., Der Schutz der Republik. Studien zur staatlichen Sicherung der Demokratie in der Weimarer Republik, 1922-1930, Tübingen 1963.

* Jay, P. & Stewart, M., Apocalypse 2000. Economic Breakdown and the Sucide of Democracy 1989-2000, London 1987.

* Jenkins, D., Job Power. Blue and White Collar Democracy, Garden City 1973.

* Jensen, M., Democracy and the American Revolution, in: The Huntington Library Quarterly, 20/4, 1957.

* Jerusalem, F.W., Demokratie richtig gesehen, Frankfurt/M. 1947.

* Joas, H. (Hrsg.), Philosophie der Demokratie. Beiträge zum Werk von John Dewey, Frankfurt/M. 2000.

* Johnson, J. & Knight, J., Aggregation and Deliberation. On the Possibility of Democratic Legitimacy, in: Political Theory, 22/2, 1994.

* Johnston, S., Encountering Tragedy. Rousseau, Politics, and the Project of Democratic Order, 1999.

* Jones, A.H.M., Athenian Democracy, Oxford 1957, Oxford 61975, New York 1998.

* Jones, R.M., Mysticism and Democracy in the English Commonwealth, Cambridge (Mass.) 1932.

* Jöpke, D., Kritik demokratischer Praxis. Eine ideengeschichtliche Studie, Baden-Baden 2011.

* Jörke, D., Auf dem Weg zur Postdemokratie, in: Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft, 1/2005, S. 482-491.

* Jörke, D., Demokratie als Erfahrung. John Dewey und die politische Philosophie der Gegenwart, Wiesbaden 2003.

* Jörke, D., Kritik demokratischer Praxis. Eine ideengeschichtliche Studie, Baden-Baden 2011.

* Josephus Jitta, A.C., Het wezen der democratie, Leiden 1938.

* Jürgensen, C., Demokratie und Menschenrechte in der arabischen Welt. Positionen arabischer Menschenrechtsaktivisten, Hamburg 1994.

* Jüsten, K., Ethik und Ethos der Demokratie. Ansatz und Anspruch einer "wahren Demokratie" gemäß Centesimus Annus, Paderborn 1999.

* Kaaz, M.A., Unzulänglichkeiten in den Grundlagen heutiger Pseudodemokratien, Windeck/Sieg 1995.

* Kadt, J. de, Ideologie en democratie, in: J. de Kadt, Ideologie en samenleving, 's-Gravenhage 1950.

* Kahlert, H., Weibliche Subjektivität. Geschlechterdifferenz und Demokratie in der Diskussion, Frankfurt/M. 1996.

* Kallhoff, A., Why Democracy Needs Public Goods, Lanham 2011.

* Kallscheuer, O., Gemeinsinn und Demokratie, in: Ch. Zahlmann (Hrsg.), Kommunitarismus in der Diskussion, Berlin 1992.

* Kallscheuer, O., Postsäkulare Gesellschaft und konstitutionelle Demokratie. Was ist die Grundlage der europäischen Wertegemeinschaft?, in: M. Brocker & T. Stein (Hrsg.), Christentum und Demokratie, Darmstadt 2006.

* Kämpf, H., Die Unerreichbarkeit der Demokratie. Kontingenz, Identität und politische Handlungsfähigkeit nach Judith Butler, in: O. Flügel & R. Heil & A. Hetzel (Hrsg.), Die Rückkehr des Politischen. Demokratietheorien heute, Darmstadt 2004, Darmstadt 2008, S. 43-62.

* Kaniowski, A.M., Is Globalization a Real Threat to Democracy? Remarks from an Eastern European Perspective, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. XII: Intercultural Philosophy, 2001.

* Karlsson, M.M. & Troper, M. (Hrsg.), Law, Justice, and the State II: The Nation, the State, and Democracy. Proceedings of 16th IVR World Congress, Reykjavík, 26 May - 2 June 1993, Stuttgart 1995 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 59).

* Karpen, U., Elektronische Demokratie, in: M. Brenner & P.M. Huber & M. Möstle (Hrsg.), Der Staat des Grundgesetzes: Kontinuität und Wandel. Festschrift für Peter Badura zum siebzigsten Geburtstag, Tübingen 2004.

* Kasiske, P., Rechts- und Demokratietheorie im amerikanischen Pragmatismus, Baden-Baden 2009.

* Kassimatis, G., Über die historischen und philosophischen Wurzeln der Demokratie in der Polis und bei Aristoteles, in: R. Grote & K.-E. Hain & I. Härtel & Th.I. Schmidt & Th. Schmitz & G.F. Schuppert & Ch. Winterhoff (Hrsg.), Die Ordnung der Freiheit. Festschrift für Christian Starck zum siebzigsten Geburtstag, Tübingen 2007.

* Kateb, G., Democratic Individuality and the Claims of Politics, in: Political Theory, 12, 1984, S. 331-360.

* Kateb, G., Punishment and the Spirit of Democracy, in: Social Research, 74/2, 2007 (Punishment. The U.S. Record).

* Kateb, G., The Moral Distinctiveness of Representative Democra­cy, in: Ethics, 91, 1981, S. 357-374.

* Kaufman, A.S., Democracy and the Paradox of Want-Satisfaction, in: The Personalist, 52, 1971, S. 186-215.

* Kaufman-Osborne, T.V., Politics, Sense, Experience. A Pragmatic Inquiry into the Promise of Democracy, Ithaca 1991.

* Kaufmann, M., Menschenrechte und Demokratie, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 3, 1995.

* Kautsky, K., Krieg und Demokratie. Eine historische Untersuchung und Darstellung ihrer Wechselwirkungen in der Neuzeit, Berlin 1932.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt