header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Deutsche Philosophie (C - He)

* Cantillo, G., Italienische Philosophie und deutscher Existentialismus, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 3/1995.

* Carboncini, S., Die deutsche Aufklärung im Spiegel der neueren italienischen Forschung, Hamburg 1990.

* Casper, N. & Kratz, L. & Otabe, T. (Hrsg.), Kulturelle Identität. Aufklärung und Moderne in Japan und Deutschland, Münsyer 2011.

* Chatellier, H. (Hrsg.), Mystik, Mystizismus und Moderne in Deutschland um 1900, Straßburg 1998.

* Chevalley, C., Physics as an Art. The German Tradition and the Symbolic Turn in Philosophy, History of Art, and Natural Science in the 1920's, in: A.I. Tauber (Hrsg.), The Elusive Synthesis. Aesthetics and Science, Dordrecht 1996.

* Chlebnikow, N.J., O pessimistitscheskom naprawleniji w sowremennoi nemezkoi philossophii, Kiew 1879.

* Chomarat, J., L’humanisme allemand (1480-1540), 1979.

* Clark, J.M., The Great German Mystics, Oxford 1949.

* Cloeren, J.H., Language and Thought. German Approaches to Analytic Philosophy in the 18th and 19th Centuries, Berlin/New York 1988.

* Cohn, J., Der deutsche Idealismus, Leipzig 1923.

* Conze, W., Staat und Gesellschaft in der frührevolutionären Epoche Deutschlands, in: Historische Zeitschrift, 186, 1958, S. 1-34.

* Cousin, V., Über deutsche und französische Philosophie, Stuttgart 1834.

* Cremer, K.J., De Duitsche godsdienstpsychologie, Diss., Delft 1934.

* Cruysberghs, P. (Hrsg.), Revolutie en filosofie. De filosofische receptie van de Franse Revolutie in Duitsland, Leuven 1990.

* Csongár, A., Die deutsch-jüdische Symbiose, in: Prima Philosophia, 15/4, 2002, S. 495-500.

* Cysarz, H., Deutsche Philosophie im Prager Raum seit Bernard Bolzano, in: Bohemia. Jahrbuch des Collegium Carolinum, Bd. IX, München 1968, S. 229-264.

* Cysarz, H., Erfahrung und Idee. Probleme und Lebensformen der deutschen Literatur von Hamann bis Hegel, Wien/Leipzig 1921.

* D'Allessandro, G., Die Wiederkehr eines Leitworts: Die "Bestimmung des Menschen" als theologische, anthropologische und geschichtsphilosophische Frage der deutschen Spätaufklärung, in: Aufklärung, 11/1, 1999.

* Danneberg, L., Logischer Empirismus in Deutschland, in: R. Haller & F. Stadler (Hrsg.), Wien - Berlin - Prag. Der Aufstieg der wissenschaftlichen Philosophie, Wien 1993 (Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis, Bd. II).

* Danzer, G. & Rattner, J., Aufklärung und Fortschrittsdenken in Deutschland, 1750-1850. Von Kant und Lessing bis Heine und Feuerbach, Würzburg 2004.

* Delbez, L., La pensée politique allemande, Paris 1974.

* Delbos, V., Les facteurs kantiens dans la philosophie allemande à la fin du 18ième siècle et au commencement du 19ième siècle, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 29/2, 1919, 1920, 1921.

* Del Negro, W., Philosophie der Gegenwart in Deutschland, Leipzig 1942.

* Deutinger, M., Der gegenwärtige Zustand der deutschen Philosophie, München 1866.

* Dewey, J., Deutsche Philosophie und deutsche Politik, Bodenheim 1999.

* D'Hondt, J., Deutsche Aufklärung und französische "Lumières", in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/1997.

* Dietzsch, St., Dimensionen der Transzendentalphilosophie. Studien zur Entwicklung der klassischen deutschen Philosophie 1780-1810, Berlin 1991.

* Dilthey, W., Studien zur Geschichte des deutschen Geistes, Leipzig 1927.

* Dooyeweerd, H., De Dietsche cultuurgedachte uit Calvinistisch oogpunt bezien, in: Jaarboek 1929/30 van het Dietsch Studentenbond.

* Doyé, S., Deutsche Philosophie und Zeitgeist, in: G. Gretic & Heinz, M. (Hrsg.), Philosophie und Zeitgeist im Nationalsozialismus, Würzburg 2006.

* Dräxler, H.D., Die Idéologie in Deutschland. Versuch der Rekonstruktion der Rezeption einer französischen wissenschaft­lichen Theorie im Deutschland des frühen 19. Jahrhunderts, Münster 1996.

* Dreier, R., Hauptströmungen gegenwärtiger Rechtsphilosophie in Deutschland, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 2/1995.

* Drews, A., Deutsche Religion. Grundzüge eines Gottesglaubens im Geiste des deutschen Idealismus, 1935.

* Drews, A., Die deutsche Philosophie der Gegenwart und die Philosophie des Auslandes, 1922.

* Drews, A., Die deutsche Spekulation seit Kant. Mit besonderer Rücksicht auf das Wesen des Absoluten und die Persönlichkeit Gottes, 2 Bde., Leipzig 1895.

* Dülmen, R. v., Die Gesellschaft der Aufklärer. Zur bürgerlichen Emanzipation und aufklärerischen Kultur in Deutschland, Frankfurt/M. 1986, Frankfurt/M. 1996.

* Dumoulin, H., Das Buddhismusbild deutscher Philosophen des 19. Jahrhunderts, in: Zeitschrift für katholische Theologie (Innsbruck), 101, 1979, S. 386-401 [Buddhism and Nineteenth-Century German Philosophy, in: The Journal of the History of Ideas, 42, 1981, S. 457-470].

* Dyserinck, H., Graf Hermann Keyserling und Frankreich. Ein Kapitel deutsch-französischer Geistesbeziehungen im 20. Jahrhun­dert, Bonn 1970.

* Easton, L.E., German Culture and Philosophy in Mid-Nineteenth-Century Ohio, in: The Personalist Forum, 10/1, 1994, S. 29-45.

* Eberstein, W.L.G. Frhr. v., Versuch einer Geschichte der Logik und Metaphysik bey den Deutschen von Leibnitz bis auf die gegenwärtige Zeit, 2 Bde., Halle 1794/99, Hildesheim (reprint) 1985.

* Eder, G., Deutsche Geisteswende zwischen Mittelalter und Neuzeit, Salzburg etc. 1937.

* Egan, R.F., The Genesis of the Theory of "Art for Art's Sake" in Germany and in England, in: Smith College Studies in Modern Languages, Bde. II & V,

* Eiben, J., Von Luther zu Kant. Der deutsche Sonderweg in die Moderne, Wiesbaden 1989.

* Eichler, K.-D., Tradition und Klassikerverständnis in der Philosophie der DDR, in: U.J. Schneider (Hrsg.), Die Idee der Tradition, Hamburg 1998 (Dialektik, 1998/1).

* Eichler, K.-D., Philosophieren unter Hammer und Sichel, in: K.-D. Eichler & U.J. Schneider (Hrsg.), Russische Philosophie im 20. Jahrhundert. Mit einem Anhang: Die Philosophie in der DDR zwischen Bolschewismus und deutscher Tradition, Leipzig 1996, S. 209-226 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. IV).

* Endress, M. & Srubar, I., Sociology in Germany, in: L. Embree (Hrsg.), Encyclopedia of Phenomenology, Dordrecht 1997.

* Engel-Janosi, F., The Growth of German Historicism, in: John Hopkins University Studies in History and Political Science, 62/2, 1944.

* Engels, F., Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie, Berlin 1946 [Ludwig Feuerbach en het einde van de klassieke Duitse filosofie, Baarn 1980].

* Epstein, K., The Genesis of German Conservatism, Princeton 1966.

* Erdmann, J.G., Die Entwicklung der deutschen Speculation seit Kant, 2 Bde., Leipzig 1848.

* Erdmann, J.G., Über die Stellung deutscher Philosophen zum Leben, in: Denken en Leven, 1942.

* Erhard, E.A., Geschichte des Wiederaufblühens wissenschaftlicher Bildung, vornehmlich in Deutschland, Magdeburg 1828-32.

* Ermatinger, E., Deutsche Kultur im Zeitalter der Aufklärung, Potsdam 1935.

* Eucken, A., Die Träger des deutschen Idealismus, Berlin 1924.

* Evard, J.-L., France-Allemagne. De la gestation d’un nouvel archipel philosophique, in: Archives de Philosophie, 65/2, 2002, S. 269-289.

* Ewald, O., Die deutsche Philosophie im Jahre 1906, in: Kant-Studien, 12/3-4, 1907.

* Ewald, O., Die deutsche Philosophie im Jahre 1907, in: Kant-Studien, 13/3, 1908.

* Ewald, O., Die deutsche Philosophie im Jahre 1908, in: Kant-Studien, 14/4, 1909.

* Ewald, O., Die deutsche Philosophie im Jahre 1909, in: Kant-Studien, 15/4, 1910.

* Ewald, O., Die deutsche Philosophie im Jahre 1910, in: Kant-Studien, 16/4, 1911.

* Ewald, O., Die deutsche Philosophie im Jahre 1911, in: Kant-Studien, 17/4, 1912.

* Ewald, O., Die deutsche Philosophie im Jahre 1912, in: Kant-Studien, 18/4, 1913.

* Ewald, O., Die deutsche Philosophie im Jahre 1913, in: Kant-Studien, 20/1, 1915.

* Ewald, O., Welche wirklichen Fortschritte hat die Metaphysik seit Hegels und Herbarts Zeiten in Deutschland gemacht?, Berlin 1920 {Kant-Studien, Erg.-H. 53).

* Fackenheim, E.L., German Philosophy and Jewish Thought, Toronto 1992.

* Faddegon, B., Beschouwingen over de schoolse logica bij Hegel en bij de nieuwere Duitsche logici, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1907.

* Feiereis, K., Die Umprägung der natürlichen Theologie in Religionsphilosophie. Ein Beitrag zur deutschen Geistesgeschichte des 18. Jahrhunderts, Leipzig 1965.

* Fellmann, F., Gelebte Philosophie in Deutschland. Denkformen der Lebensweltphänomenologie und der Kritischen Theorie, Freiburg/München 1983.

* Fester, R., Rousseau und die deutsche Geschichtsphilosophie. Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Idealismus, Stuttgart 1890.

* Finger, O., Von der Materialität der Seele. Beiträge zur Geschichte des Materialismus und Atheismus im Deutschland der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Berlin 1981.

* Fink, G.-L., Universalismus und Partikularismus in der deutschen Frühaufklärung, in: R. Theis (Hrsg.), Die deutsche Aufklärung im Spiegel der neueren französischen Aufklärungsforschung, Hamburg 1998 (Aufklärung, H. 10/1).

* Flam, L., Natuur en God in het Duitse idealisme van Fichte tot Hegel, in: Dialoog, 1967, S. 190-242.

* Flasch, K., Die geistige Mobilmachung. Die deutschen Intellektuellen und der Erste Weltkrieg, Berlin 2000.

* Flasch, K., Religion und Philosophie in Deutschland, heute, in: Information Philosophie, 2/2012.

* Flemming, W., Der Wandel des deutschen Naturgefühls vom 15. zum 18. Jahrhundert, Halle 1931.

* Flitner, A. (Hrsg.), Deutsches Geistesleben und Nationalsozialismus, Tübingen 1965.

* Folino Gallo, R., Kant e la filosofia tedesca postkantiana, 1982.

* Folscheid, D., La philosophie allemande de Kant à Heidegger, Paris 1993.

* Forster, M.N., After Herder. Essays on Philosophy of Language in the German Tradition, Oxford 2009.

* Forster, M.N., The Liberal Temper in Classical German Philosophy. Freedom of Thought and Expression, in: Internationales Jahrbuch des Deutschen Idealismus, 2, 2004.

* Förster, W. (Hrsg.), Klassische deutsche Philosophie in Berlin, Berlin (DDR) 1988.

* Frank, M., Les fondements philosophiques du premier romantisme allemand, in: Revue Internationale de Philosophie, 3/1996.

* Franks, P., From Kant to Post-Kantian Idealism: German Idealism, in: Proceedings of the Aristotelian Society, 76, Suppl.-Bd. I, 2002, S. 229-246.

* Frenkini, A. & Rohrmoser, G., Neues konservatives Denken als Überlebensimperativ. Ein deutsch-russischer Dialog, Bern 21996.

* Freudenfeld, R., Gedächtnis-Zeichen. Mnemologie in der deutschen und französischen Aufklärung, Tübingen 1996.

* Freundlich, D. & Hudson, W. (Hrsg.), Reason and Its Other in Modern German Philosophy and Culture, 1993.

* Freundlieb, D. & Hudson, W. (Hrsg.), Reason and Its Other. Rationality in Modern German Philosophy and Culture, Oxford 1993.

* Friesen, H. Schnell, M.W. (Hrsg.), Spannungsfelder der Diskurse. Philosophie nach 1945 in Deutschland und Frankreich, Münster 1987.

* Frischeisen-Köhler, M. (Hrsg.), Geistige Werte. Ein Vermächtnis deutscher Philosophie, Berlin 1915.

* Gabel, G., Die deutsche Philosophie im Spiegel französischer Hochschulschriften, Hürth-Effern 21993.

* Gaber, J. & Kronauer, U. (Hrsg.), Recht und Sprache in der deutschen Aufklärung, Tübingen 2001.

* Gartler, W., Unglückliche Bücher oder Die Marginalien des Realen. Untersuchungen im Vorfeld des deutschen Idealismus, Wien 1993.

* Gebauer, C., Geistige Strömungen und Sittlichkeit im 18. Jahrhundert. Beiträge zur deutschen Moralgeschichte, Berlin 1931.

* Geldsetzer, L., Die Ideenlehre Jakob Wegelins. Ein Beitrag zum philosophisch-pragmatischen Denken der deutschen Aufklärung, Diss., Alzey 1961.

* Geldsetzer, L., Die metaphysischen Tendenzen der philosophischen Entwicklung in der BRD seit 1945, in: Bielefelder Symposium über die Lage der Geisteswissenschaften, September 1987,

* Gerhard, M. & Sell, A. (Hrsg.), Metaphysik und Metaphysikkritik in der klassischen Deutschen Philosophie, Hamburg 2010 (Hegel-Studien, Beiheft 57).

* Gerhardt, V. & Mehring, R. & Rindert, J., "Irgendwo aus einem Mittelpunkt". Eine Geschichte der Berliner Universitätsphilosophie, Berlin 1998.

* Gerhardt, V. & Rauh, H.Ch. (Hrsg.), Anfänge der DDR-Philosophie. Ansprüche, Ohnmacht. Scheitern, Berlin 2001.

* Gerlach, H.-M. & Rauh, H.-Ch. (Hrsg.), Ausgänge. Zur DDR-Philosophie in den 70er und 80er Jahren, Berlin 2009.

* Gesteering, J.J., German Pessimism and Indian Philosophy. A Hermeneutic Reading, New Delhi 1986.

* Geuss, R., Morality, Culture, and History. Essays on German Philosophy, Cambridge 1999.

* Geyer, M. (Hrsg.), The Power of Intellectuals in Contemporary Germany, Chicago 2001.

* Gil, Th., Gibt es einen "Neokantianismus" in der bundesrepublikanischen Philosophie? Ein Literaturbericht, in: Tijdschrift voor Filosofie, 49, 1987, S. 81-90.

* Giovanni, G. di, Hume, Jacoby, and Common Sense. An Episode in the Reception of Hume in Germany at the Time of Kant, in: Kant-Studien, 89/1, 1998.

* Glasenapp, H. v., Das Indienbild deutscher Denker, Stuttgart 1960.

* Glasenapp, H. v., The Influence of Indian Thought on German Philosophy and Literature, in: The Calcutta Review, 29, 1928, S. 189-209.

* Glaser, H., Spießer-Ideologie. Von der Zerstörung des deutschen Geistes im 19. und 20. Jahrhundert, Freiburg 1964, Köln 1974.

* Glockner, H., Vom Wesen der deutschen Philosophie, Stuttgart/Berlin 1941.

* Glum, F., Philosophen im Spiegel und Zerrspiegel. Deutschlands Weg in den Nationalismus und Nationalsozialismus, München 1954.

* Goerdt, W., "Wir gehören zu einem anderen Sonnensystem". Zum Dialog zwischen Russen und Deutschen in der Philosophie, in: E. Garzón Valdéz & R. Zimmerling (Hrsg.), Facetten der Wahrheit. Festschrift für Meinolf Wewel, Freiburg/München 1995.

* Göldel, R.W., Die Lehre von der Identität in der deutschen Logik-Wissenschaft seit Lotze. Ein Beitrag zur Geschichte der modernen Logik und philosophischen Systematik. Mit einer Bibliographie zur logik-wissenschaftlichen Identitäts-Lehre in Deutschland seit der Mitte des 19. Jahrhunderts, Leipzig 1935.

* Gordon, P.E., The Concept of the Apolitical. German Jewish Thought and Weimar Political Theology, in: Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.) Hannah Arendt. Verborgene Tradition - unzeitgemäße Aktualität?, Berlin 2007, S. 59-74 (Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Sonder-Bd. XVI).

* Görlich, J.W., Semantik und dialektischer Materialismus. Darstellung und Analyse der modernen marxistisch-leninistischen Wissenschaftstheorie in der DDR, Berlin 1969.

* Gorner, P., Twentieth-Century German Philosophy, Oxford 2000.

* Gotthelf, F., Über indische und deutsche Philosophie, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 3, 1914, S. 98-111.

* Grabmann, M., Neu aufgefundene Werke deutscher Mystiker. Sitzungsbericht der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 1922.

* Graefe, J., Wege deutschen Geistes, 1947.

* Grappin, P. (Hrsg.), L’Allemagne des Lumières. Périodiques, correspondances, témoignages, Paris 1982.

* Grassi, E., Vom Vorrang des Logos. Das Problem der Antike und die Auseinandersetzung zwischen italienischer und deutscher Philosophie, München 1939.

* Gregory, F., Scientific Materialism in Nineteenth-Century Germany, Dordrecht 1977.

* Gregory, F., Scientific versus Dialectical Materialism. A Clash of Ideologies in Nineteenth-Century German Radicalism, in: Isis, 68, 1977, S. 206-223.

* Grimm, G.F., Literatur und Gelehrtentum in Deutschland. Untersuchungen zum Wandel ihres Verhältnisses vom Humanismus bis zur Frühaufklärung, Tübingen 1983.

* Gritsch, E.W., The Authority of the Inner Word. A Special Study of the Major German Spiritual Reformers in the 16th Century, Diss. Yale University, 1959.

* Grlic, D., Schopenhauer i njemacka klasicna filozofija, in: Republika (Zagreb), 1960, S. 24-25.

* Groenewegen, H.Y., Duitsche denkers, in: De Gids, 1923.

* Großner, C., Verfall der Philosophie. Politik deutscher Philosophen, Reinbek 1971.

* Grunert, F., Normbegründung und politische Legitimität. Zur Rechts- und Staatsphilosophie der deutschen Frühaufklärung, Tübingen 2000.

* Grunwald, M., Spinoza in Deutschland, 1897, 1986.

* Gulyga, A.W., Aus der Geschichte des deutschen Materialismus, 1966.

* Gulyga, A.W., Der deutsche Materialismus am Ausgang des 18. Jahrhunderts, Berlin (DDR) 1966.

* Gumposch, D.Ph., Die philosophische Literatur der Deutschen von 1400 bis auf unsere Tage, Regensburg 1851, Düsseldorf (reprint) 1967.

* Günther, G., Die Wissenschaft vom Menschen. Ein Beitrag zum deutschen Geistesleben im Zeitalter des Rationalismus mit besonderer Rücksicht auf die Entwicklung der deutschen Geschichtsphilosophie im 18. Jahrhundert, Gotha 1907.

* Günther, J., Vom Gesicht des deutschen Denkers, in: Deutsche Rundschau, 62/8, 1936.

* Günzler, C., Späte Begegnung: Ernst Cassirer und Albert Schweitzer. Biographische Anmerkungen zur deutschen Kulturphilosophie, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/1995.

* Gurvitch, G., Les tendances actuelles de la philosophie allemande, Paris 1930.

* Guthke, K., Zur Frühgeschichte des Rousseauismus in Deutschland, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 7, 1958, S. 384-396.

* Habermas, J., Der deutsche Idealismus der jüdischen Philosophen, in: J. Habermas, Politisch-philosophische Profile, Frankfurt/M. 1971.

* Hacke, J., Zur politischen Philosophie in der Bundesrepublik, in: G. Bonanni & M. Bormuth & R. Schulz (Hrsg.), “Wahrheit ist, was uns verbindet”. Karl Jaspers’ Kunst zu philosophieren, Göttingen 2009.

* Haering, Th., Was ist Deutsche Philosophie?, Stuttgart 1936.

* Haffner, P., Die deutsche Aufklärung. Eine historische Skizze, Mainz 31864.

* Hagen, K., Deutschlands literarische und religiöse Verhältnisse im Reformationszeitalter, Erlangen 1841-44, 3 Bde., Frankfurt/M. 1868.

* Hallowell, J.H., The Decline of Liberalism as an Ideology. With Particular Reference to German Politico-Legal Thought, London 1998.

* Hamesse, J., L'importance de l'étude d'Aristote dans les universités médiévales allemandes, in: A. Speer (Hrsg.), Die Bibliotheca Amploniana. Ihre Bedeutung im Spannungsfeld von Aristotelismus, Nominalismus und Humanismus, Berlin/New York 1995.

* Hammer, E. (Hrsg.), German Idealism. Contemporary Idealism, London 2007.

* Harnouw Klausen, S., “Am Anfang war die Tat”. Authentizität und Aktivismus in deutscher Philosophie und dänischer Literatur um 1900, in: S.R. Fauth & G. Magnússon (Hrsg.), INFLUX. Der deutsch-skaninavische Kulturaustausch um 1900, Würzburg 2014.

* Harrold, C.F., Carlyle and German Thought, 1819-1834, New Haven 1934, Hamden (reprint) 1963, 1994.

* Hartmann, N., Die Philosophie des deutschen Idealismus, 2 Bde. (Fichte, Schelling und die Romantik / Hegel), Berlin/Leipzig 1923/29.

* Hartmann, N., German Philosophy in the Last Ten Years, in: Mind, 58, 1949, S. 413-433.

* Hartmann, R.J., Das Tübinger Stift. Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Geisteslebens, Stuttgart 1918.

* Hatfield, H., Aesthetic Paganism in German Literature. From Winckelmann to the Death of Goethe, 1964.

* Haug, F. (Hrsg.), Deutsche Philosophen 1933, Hamburg 1989.

* Haym, R., Die romantische Schule. Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Geistes, Berlin 51928.

* Heer, F., Warum gibt es kein Geistesleben in Deutschland?, München 1978.

* Heine, H., Religie en filosofie in Duitsland, Amsterdam 1964 [Religion and Philosophy in Germany. A Fragment, Albany 1986].

* Heise, W., Aufbruch in die Illusionen. Zur Kritik der bürgerlichen Philosophie in Deutschland, Berlin (DDR) 1964.

* Henrich, D., Die deutsche Philosophie nach zwei Weltkriegen, in: D. Henrich, Konzepte. Essays zur Philosophie in der Zeit, Frankfurt/M. 1987, S. 44-65.

* Henrich, D., Konstellationen. Philosophische und historische Grundfragen für eine Aufklärung über die klassische deutsche Philosophie, in: L. Berthold (Hrsg.), Zur Architektonik der Vernunft. Manfred Buhr zum 60. Geburtstag, Berlin 1987.

* Henrich. D., Philosophien unter Umständen. Über einige Rahmenbedingungen der Philosophie in Deutschland, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 1/2004.

* Hering, C.J., Die Billigkeit im philosophischen Rechtsdenken. Untersuchung zur Axiomatik des Rechts mit besonderer Berücksichtigung der neueren deutschen Rechtsphilosophie, Diss., Bottrop 1938.

* Herlin, B., The German Gita. Hermeneutics and Discipline in the Early German Reception of Indian Thought, London 2006.

* Herzberg, G., Abhängigkeit und Verstrickung. Studien zur DDR‑Philosophie, Berlin 1996.

* Herzberg, G., Aufbruch und Abwicklung. Neue Studien zur Philosophie in der DDR, Berlin 2000.

* Hesse, O.E., Jens Baggesen und die deutsche Philosophie, Diss. Leipzig 1914.

* Hessen, J., Der deutsche Genius und sein Ringen um Gott. Zehn Vorlesungen, Köln 1936.

* Hessen, J. (Hrsg.), Die Ewigkeitswerte der deutschen Philosophie. Ein philosophisches Brevier, Hamburg 1942.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt