header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Elektrizität - Eliot, George (B - G)

> ELEKTRIZITÄT

* Breidbach, O., Begriff und Praxis am Beispiel der Elektrizitätslehre um 1800, in: E. Müller & F. Schmieder (Hrsg.), Begriffsgeschichte der Naturwissenschaften. Zur historischen und kulturellen Dimension naturwissenschaftlicher Konzepte, Berlin/New York 2008, S. 345-363.

* Heilbron, J.L., Electricity in the 17th and 18th Centuries. A Study of Early Modern Physics, Berkeley 1979.

* Hochadel, O., Öffentliche Wissenschaft. Elektrizität in der deutschen Aufklärung, Göttingen 2003.

* Whittaker, E., A History of the Theories of Aether and Electricity, 2 Bde. (The Classical Theories / The Modern Theories 1900-1926), London 21926, 1987 (The History of Modern Physics, 1800-1950, Bd. VII).

 

> ELEKTROCHEMIE

* Dietzsch, St., Romantischer Dilletantismus. Johann Wilhelm Ritter und die Begründung der Elektrochemie, in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, 9, 1986, S. 191-197.

 

> ELEKTRODYNAMIK

* Frisch, M., Inconsistency, Asymmetry, and Non-Locality. A Philosophical Investigation of Classical Electrodynamics, Oxford 2005.

 

> ELEKTROMAGNETIK

* Dusek, V., The Holistic Inspirations of Physics. The Underground History of Electromagnetic Theory, 1999.

 

> ELEMENT

* Atkins, P.N., Het koninkrijk der elementen, Amsterdam 1995.

* Böhme, G., Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte der vier Elemente, in: Paragrana. Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie, 5/1, 1996.

* Böhme, G. & H., Feuer, Wasser, Erde, Luft. Eine Kulturgeschichte der Elemente, München 1996.

* Deventer, Ch.M. v., De leer van de vier grondstoffen volgens den Timaeus, in: Theosophia, 13.

* Hooijkaas, R., Elementenlehre und Atomistik im 17. Jahrhundert, in: R. Hooijkaas, Die Entfaltung der Wissenschaft, Hamburg 1957, S. 47-55.

* Hooijkaas, R., Het begrip element in zijn historisch-wijsgerige ontwikkeling, Diss. Utrecht, Utrecht 1933.

* Jaeger, F.M., Elementen en atomen eens en thans, Groningen 1918, 21920.

* Lagercrantz, O., Elementum, Uppsala/Leipzig 1911.

* Mook, M.W., De vijf elementen, in: Theosophia, 28 [Amsterdam 1920].

* Paneth, F., Über die erkenntnistheoretische Stellung des chemischen Elementbegriffs. Vortrag, Halle 1931.

* Treumann, R., Die Elemente. Feuer, Erde. Luft und Wasser in Mythos und Wissenschaft, München 1994.

* Vollgraff, W., Elementen, in: Mnemosyne, 1949.

* Waals, J.D. v.d., Beschouwingen over de leer der elementen, in: Onze Eeuw, 1920.

* Wageningen, J. v., Ta stoiceia tou kosmou, in: Theologische Studiën, 1917.

 

> ELEMENTAL

* Baur, P., Die Unüberblickbarkeit des Elementalen, in: A. Böhmer & A. Hilt (Hrsg.), Das Elementale. An der Schwelle zur Phänomenalität, Würzburg 2007.

* Böhmer, A., „Ich bin kein Mensch, ich bin Dynamit“. Impulse des Elementalen für eine asubjektive Pädagogik, in: A. Böhmer & A. Hilt (Hrsg.), Das Elementale. An der Schwelle zur Phänomenalität, Würzburg 2007.

* Grubor, N., „Die Dichtung ist nichts anderes als das elementare Zum-Wort-Kommen“. Hermeneutische Phänomenologie des Elementalen, in: A. Böhmer & A. Hilt (Hrsg.), Das Elementale. An der Schwelle zur Phänomenalität, Würzburg 2007.

* Hilt, A., An den Grenzen der Lebenswelt. Atopie und Utopie des Elementalen, in: A. Böhmer & A. Hilt (Hrsg.), Das Elementale. An der Schwelle zur Phänomenalität, Würzburg 2007.

 

> ELENKTIK

* Landmann, M., Elenktik und Maieutik, Bonn 1950.

* Metcalf, R., The True Character of “Elenchos”, in: Internationales Jahrbuch für Hermeneutik, 5, 2006.

 

> ELEUSIS

* Foucart, P., Les mystères d'Eleusis, Paris 1914.

* Goblet D’Alviella, G., Eleusiana. De mystheriën van Eleusis, 1925, Amsterdam (reprint) 1979.

* Kerényi, K., Die Mysterien von Eleusis, Zürich 1962.

* Mylonas, G.E., Eleusis und the Eleusian Mysteries, Princeton 1961.

* Mylonas, G.E., Marturiai Crhstianwn suggrafewn dia ta musthria thV EleusinoV, in: Episthmonikh EpethriV thV ScolhV tou Panepisthmiuou Aqhnwn, 9, Athen 1858/59, S. 7-58.

* Noack, F., Eleusis, 2 Bde., Berlin/Leipzig 1927.

 

> ELGARD, NIKOLAUS

* Grebner, Ch., Kaspar Gropper (1514 bis 1594) und Nikolaus Elgard (ca. 1538 bis 1587): Biographie und Reformtätigkeit. Ein Beitrag zur Kirchenreform in Franken und im Rheinland in den Jahren 1573 bis 1576, Münster 1982.

 

> ELGIN, C.Z.

* Brendel, E., Das Wissen von Holmes und Watson. Eine kritische Auseinandersetzung mit C.Z. Elgins Thesen zur epistemischen Wirkung der Dummheit, in: Grazer Philosophische Studien, 45, 1993.

 

> ELIA

* Veer, M.D. van 't, Mijn God is Jahwe. Over de profeet Elia, Franeker 2o.J.

 

> ELIADE, MIRCEA

* Allen, D., Eliade and History, in: The Journal of Religion, 68/4, 1988.

* Allen, D., Mircea Eliade et le phénomène religieux, Paris 1982.

* Allan, D., Mircea Eliade’s Phenomenological Analysis of Religious Experience, in: The Journal of Religion, 52/3, 1972.

* Allen, D., Structure and Creativity in Religion. Hermeneutics in Mircea Eliade's Phenomenology and New Directions, Den Haag 1978.

* Allen, D. & Doeing, D., Mircea Eliade. An Annotated Bibliography, New York 1980.

* Barbosa da Silva, A., The Phenomenology of Religion as a Philosophical Problem. An Analysis of the Theoretical Background of the Phenomenology of Religion in General, and of Mircea Eliade's Phenomenological Approach in Particular, Uppsala 1982.

* Becher, M.R., Eine andere Moderne. Anmerkungen zu Mircea Eliade, in: Merkur, 40, 1986, S. 443-446.

* Berger, A., Cultural Hermeneutics. The Concept of Imagination in the Phenomenological Approaches of Henry Corbin and Mircea Eliade, in: The Journal of Religion, 66/2, 1986.

* Calinescu, M., Imagination and Meaning. Aesthetic Attitudes and Ideas in Mircea Eliade’s Thought, in: The Journal of Religion, 57/1, 1977.

* Castillo Velandia, R., El origen del hombre en la mitología barí. A la luz de la Mircea Eliade, in: Naturaleza y Gracia. Revista Cuatrimestral de Ciencias Eclesiásticas, 2/2003, S. 299-328; 3/2003, S. 471-514.

* Cave, J.D., Mircea Eliade's Vision for a New Humanism, Oxford 1993.

* Duerr, H.P. (Hrsg.), Die Mitte der Welt. Aufsätze zu Mircea Eliade, Frankfurt/M. 1984.

* Duerr, H.P. (Hrsg.), Sehnsucht nach dem Ursprung. Zu Mircea Eliade, Frankfurt/M. 1983.

* Farace, D.J., The Sacred-Profane Dichotomy. A Comparative Analysis of Its Use in the Work of Emile Durkheim and Mircea Eliade, as far as Published in English, Diss., Utrecht 1982.

* Holl, H.., Über die Macht, das Heilige und das profane. Mircea Eliade und die Religionsgeschichte heute, in: Neue Zürcher Zeitung, Fernausgabe Nr. 215, 18.9.1987.

* Idinopulos, T.A. & Yonan, E.A.(Hrsg.), Religion and Reductionism. Essays on Eliade, Segal, and the Challenge of the Social Sciences for the Study of Religion, Leiden 1994.

* Margolin, R., Three Approaches to the Study of Religion at Eranos. Martin Buber, C.G. Jung, and Mircea Eliade, in: E. Barone & M. Riedl & A. Tischel (Hrsg.), Pioniere, Poeten, Professoren. Eranos und der Monte Verità in der Zivilisationsgeschichte des 20. Jahrhunderts, Würzburg 2003.

* Müller, H., Der frühe Mircea Eliade. Sein rumänischer Hintergrund und die Anfänge seiner universalistischen Religionsphilosophie, Münster 2004.

* Pals, D.L., The Reality as Sacred: Mircea Eliade, in: D.L. Pals, Seven Theories of Religion, Oxford/New York 1996, S. 158-197.

* Paus, A., Das verschwiegene Heimweh Mircea Eliades nach dem Paradies. Bemerkungen zur Methode der „Religionsgeschichte“, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 31, 1986, S. 65-76.

* Reschika, R., Mircea Eliade zur Einführung, Hamburg 1997, Hamburg 2007.

* Saliba, J.A., “Homo Religiosus” in Mircea Eliade. An Anthropological Evaluation, Leiden 1976 (Dissertationes ad Historiam Religionum Pertinentes, 5).

* Strenski, I., Four Theories of Myth in Twentieth-Century History. Cassirer, Eliade, Lévi-Strauss, and Malinowski, Iowa City 21989.

* Wachtmann, Ch., Der Religionsbegriff bei Mircea Eliade, Bern 1996.

* Ziolkowski, E.J., Between Religion and Literature. Mircea Eliade and Northrop Frye, in: The Journal of Religion, 71/4, 1991.

 

> ELIAS

* Steiner, R., Wendepunkte des Geisteslebens. Zarathustra, Hermes, Buddha, Moses, Elias, Christus, Dornach 1927.

 

> ELIAS, NORBERT

* Anders, K., Die unvermeidliche Universalgeschichte. Studien über Norbert Elias und das Teleologieproblem, Opladen 2000.

* Bartels, H.-P. (Hrsg.), Menschen in Figurationen. Ein Lesebuch zur Einführung in die Prozeß- und Figurationssoziologie von Norbert Elias, 1995.

* Baumgart, R. & Eichener, V., Norbert Elias zur Einführung, Hamburg

* Blok, A., Wittgenstein en Elias. Een methodische richtlijn voor de antropologie, Amsterdam 1976.

* Blomert, R., Der jüdische Intellektuelle und die Liebe zur höfischen Kultur. Über Norbert Elias, in: Merkur, 661, 2004.

* Blomert, R., Intellektuelle im Aufbruch. Karl Mannheim, Alfred Weber, Norbert Elias und die Heidelberger Sozialwissenschaften der Zwischenkriegszeit, München 1999.

* Bogner, A., Elias and the Frankfurt School, in: Theory, Culture, and Society, 4, 1987, S. 249-285.

* Bogner, A., Zivilisation und Rationalisierung. Die Zivilisationstheorien Max Webers, Norbert Elias' und der Frankfurter Schule im Vergleich, Opladen 1989 (Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung, 103).

* Dahlmanns, C., Die Geschichte des modernen Subjekts. Michel Foucault und Norbert Elias im Vergleich, Münster 2008.

* Ebers, N., "Individualisierung". Georg Simmel, Norbert Elias, Ulrich Beck, Würzburg 1995.

* Emden, Ch.J., Anthropologien der Gewalt bei Norbert Elias und Friedrich Nietzsche, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010, S. 107-134.

* Fromm, S., Norbert Elias: Scham und Peinlichkeit (Philosophische Meisterstücke), in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie, 4/2002.

* Goudsblom, J., De sociologie van Norbert Elias, Amsterdam 1987.

* Goudsblom, J., Nietzsche and Elias as Educators. Their Role in the Writing of Nihilism and Culture, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010, S. 305-314.

* Günther, F.F., Die kopernikanische Wende als anthropologische Denkfigur bei Nietzsche und Elias, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010, S. 175-191.

* Hilt, A., Rollen des Kritikers. Kritik als Gedächtnis und Erzählung im Prozess der Zivilisation, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010, S. 217-237.

* Hinz, M., Der Zivilisationsprozeß: Mythos oder Realität? Wissenschaftssoziologische Untersuchungen zur Elias-Duerr-Kontroverse, Opladen 2002.

* Holzer, A., Philosoph der Kultur und des Krieges, Zur Nietzsche-Rezeption von Norbert Elias, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010.

* Kaven, C., Sozialer Wandel und Macht. Die theoretischen Ansätze von Max Weber, Norbert Elias und Michel Foucault im Vergleich, Marburg 2006.

* Kim, E.-Y., Norbert Elias im Diskurs von Moderne und Postmoderne. Ein Rekonstruktionsversuch der Eliasschen Theorie im Lichte der Diskussion von Foucault und Habermas, Marburg 1995.

* Korte, H., Über Norbert Elias. Das Werden eines Menschenwissenschaftlers, Opladen 1997.

* Li, K.-M., Western Civilization and Its Problems. A Dialogue between Weber, Elias, and Habermas, Aldershot 1999.

* Mättig, L., Globalisierung aus der Sicht der soziologischen Prozeßtheorie Nobert Elias', in: Widerspruch, 31, 1998.

* Mennell, St., A Smouldering Ember. Nietzsche and Elias on Aristocratic and Warrior Ethics in the Light of the American Civilizing Process, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010, S. 91-105.

* Mennell, St., Norbert Elias. Civilization and the Human Self-Image, Oxford 1989.

* Müller, E., Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias: Einführung, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010.

* Oesterdiekhoff, G.W., Zivilisation und Struktugenese. Norbert Elias und Jean Piaget im Vergleich, Frankfurt/M. 2000.

* Piazzesi, Ch., Die soziale Verinnerlichung von Machtverhältnissen. Über die produktiven Aspekte der Selbstdisziplinierung und der Affektkontrolle bei Nietzsche und Elias, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010, S. 193-216.

* Rehberg, K.-S., Norbert Elias und die Menschwissenschaften. Studien zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte seines Werkes, Frankfurt/M. 1994.

* Reschke, R., Höfische Kultur. Der kulturkritische und soziologische Blick: Zur Differenz von Norbert Elias und Friedrich Nietzsche, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010, S. 63-90.

* Rosemann, L., Die Zeit als Paradigma in der Wissenssoziologie von Norbert Elias, Münster

* Salumets, Th. (Hrsg.), Norbert Elias and Human Interdepencies, 2001.

* Schloßberger, M., Rezeptionsschwierigkeiten. Hans Peter Duerrs Kritik an Norbert Elias’ historischer Anthropologie, in: Leviathan. Zeitschrift für Sozialwissenschaft, 1/2000.

* Schröter, M., Erfahrungen mit Norbert Elias. Gesammelte Aufsätze, Frankfurt/M. 1997.

* Smith, D., Norbert Elias and Modern Social Theory, London 2001.

* Sommer, A.U., Das Sterben denken. Zur Möglichkeit einer ars moriendi nach Nietzsche und Elias, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010, S. 159-174.

* Stegmaier, W., Nietzsches Mitteilungszeichen, Elias’ Symboltheorie und die Spielräume der Orientierung, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010.

* Wachter, D., Dionysische Zivilisation? Kulturtechniken der Enthemmung bei Nietzsche und Elias, in: F. Günther & A. Holzer & E. Müller (Hrsg.), Zur Genealogie des Zivilisationsprozesses. Friedrich Nietzsche und Norbert Elias, Berlin/New York 2010, S. 135-157.

 

> ELIOT, GEORGE

* Bachmann, G., Philosophische Bewußtseinsformen in George Eliots "Middlemarch", Diss. Stuttgart, Bern 2000.

* Beer, G., Darwin's Plots. Evolutionary Narrative in Darwin, George Eliot, and Nineteenth-Century Fiction, London 1983.

* Beer, P., Reader, I Married Him. A Study of the Women Characters of Jane Austen, Charlotte Brontë, Elizabeth Gaskell, and George Eliot, 1974.

* Benhabib, S., The Politics of “Presence” and “Difference”. Working through Spinoza and Eliot, in: S. James & St. Palmer (Hrsg.), Visible Women. Essays on Feminist Legal Theory and Political Philosophy, Oxford 2002.

* Bennett, J.F., George Eliot. Her Mind and Her Art, New York 1948.

* Couch, J.Ph., George Eliot in France. A French Appraisal of George Eliot's Writings, 1858-1960, 1967.

* Cross, J.W., The Life of George Eliot, 3 Bde., London 1885-87.

* Gatens, M., The Politics of “Presence” and “Difference”. Working through Spinoza and Eliot, in: S. James (Hrsg.), Visible Women. Essays on Feminist Legal Philosophy and Political Philosophy, Oxford 2002, S. 159-174.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt