header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Ethik (Kio - Leh)

* Kiowsky, A., Das Urteil. Wege zur moralischen Urteilsbildung, 2010.

* Kiowsky, H., Die neue Perspektive durch weibliche Ethik, Dartford 2003.

* Kirby, J.D., Are Morals Subversive?, in: The American Journal of Economic Sociology, 14, 1955, S. 335-346.

* Kirn, O., Sittliche Lebensanschauungen der Gegenwart, Leipzig 21911.

* Kirschenmann, P.P., Science, Nature, and Ethics. Critical Philosophical Studies, Delft 2001.

* Kitson, A., Ethical Organization. Ethical Theory and Corporate Behaviour, London 1995.

* Kittel, R., Sittliche Fragen. Ethisches und Apologetisches über Freiheit, Gewissen und Sittengesetz, Stuttgart 1885.

* Klagge, J., An Alleged Difficulty concerning Moral Properties, in: Mind, 93, 1984, S. 371-380.

* Klein, S., Endoxic Method and Ethical Inquiry. An Analysis and Defense of a Method for Justifying Fundamental Ethical Principles, Bern 2000.

* Kleinig, J., The Ethics of Policing, Cambridge 1996.

* Kliemt, H., Moralische Institutionen. Empiristische Theorien ihrer Evolution, Freiburg/München 1985.

* Kliemt, H. (Hrsg.), Moralwissenschaft, München 1997.

* Klopfer, M., Ethik-Klassiker von Platon bis John Stuart Mill. Eine Lehr- und Studienbuch, Stuttgart 2008.

* Klosinski, G. (Hrsg.), Über Gut und Böse. Wissenschaftliche Blicke auf die gesellschaftliche Moral, Tübingen 2006.

* Klosko, G., Jacobins and Utopians. The Political Theory of Fundamental Moral Reform, 2003.

* Kluckhohn, C., Ethical Relativity: Sic et Non, in: The Journal of Philosophy, 52, 1955, S. 662-677.

* Kluxen, W., Ethik und Metaphysik, in: R.W. Puster (Hrsg.), Veritas filia temporis? Philosophiehistorie zwischen Wahrheit und Geschichte. Festschrift für Rainer Specht zum 65. Geburtstag, Berlin/New York 1995.

* Kluxen, W., Grundprobleme einer affirmativen Ethik. Universalistische Reflexion und Erfahrung des Ethos, Freiburg 2006.

* Klyce, S., Grundzüge einer nicht-dogmatischen Ethik, in: Annalen der Philosophie und philosophischen Kritik , 8/1, 1929, S. 115-134.

* Knapp, K., Plurale Welt und Ethik. Studien zum Umgang mit moralischer Differenz, Würzburg 2009.

* Knauer, P., Das Prinzip der Doppelwirkung als das Grundprinzip der Ethik, in: Theologie und Glaube, 93, 2003, S. 381-387.

* Kober, M., Moral als eine rational gewählte Institution einer Gemeinschaft, in: K.P. Rippe & A. Stephan (Hrsg.), Ethik ohne Dogmen. Aufsätze für Günther Patzig, Paderborn 2008, S. 201-237.

* Koch, F.A., Digging out the Roots of Ethics, in: E. Morscher & R. Stranzinger (Hrsg.), Ethik - Grundlagen, Probleme und Anwendungen / Ethics - Foundations, Problems, and Applications. Akten des 5. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1980, Wien 1981, S. 368-374 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. VII).

* Koch, F.A., Kann ein ideales Sprachspiel Ethik begründen?, in: R. Haller & W. Grassl (Hrsg.), Sprache, Logik und Philosophie / Language, Logic, and Philosophy. Proceedings of the 4th Interna­tional Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1979, Wien 1980, S. 313-315 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. IV).

* Kodalle, K.-M., Schockierende Fremdheit. Nachmetaphysische Ethik in der Weimarer Wendezeit, Wien 1996.

* Koebner, Th. (Hrsg.), Ästhetische Existenz - Ethische Existenz. Ein zeitgenössisches Entweder-Oder?, Göttingen 2008.

* Koehn, D., The Ground of Professional Ethics, London 1994.

* Kohak, E., "...Knowing Good and Evil...", in: K. Gavroglu & J. Stachel & M.W. Wartofsky (Hrsg.), Science, Mind, and Art. Essays on Science and the Humanistic Understanding in Art, Epistemology, Religion and Ethics. In Honor of Robert S. Cohen, Dordrecht 1995.

* Köhl, H., Abschied vom Unbedingten. Über den heterogenen Charakter moralischer Forderungen, Freiburg/München 2006.

* Kohlberg, L., Die Psychologie der Moralentwicklung, Frankfurt/M. 1995.

* Kohlberg, L., Essays on Moral Development. Bd. I: The Philosophy of Moral Development: Moral Stages and the Idea of Justice, New York 1981.

* Kohlenberger, H. (Hrsg.), Aktuelle Fragen der Ethik, Bonn 1973.

* Köhler, E. & Leinfellner, W. (Hrsg.), Game Theory, Experience, Rationality. Foundations of Social Science, Economics, and Ethics, Dordrecht 1998.

* Kohnstamm, Ph., Over de mogelijkheid van ethiek als wetenschap, in: Paedagogische Studieën, 11,

* Kohnstamm, Ph., Politiek en ethiek, in: Handelingen van de Vereeniging voor Wijsbegeerte des Rechts, 26, 1938-39.

* Kol, A. v., Moraal en politiek, in: Studia Catholica, 1939.

* Kol, A. v., Moraalproblemen, in: Bijdragen. Tijdschrift voor Filosofie en Theologie, 1955.

* Kolak, D., I Am You. The Metaphysical Foundations of Global Ethics, Berlin 2004.

* Kolakowski, L., Ethiek zonder codex, in: L. Kolakowski, Over de sterfelijkheid van de rede. Filosofische essays, Amsterdam 1969.

* Koland, R., Ethik am Prüfstand. Eine empirische Grundlegung von Recht, Moral und Gerechtigkeit und eine Kritik politischer Ästhetik, Wien 1988.

* Koland, R., Zur Rekonstruktion einer kognitivistischen Ethik, in: Ethica, 4/1997.

* Kolb, A. (Hrsg.), Ökonomie, Ökologie, Ethik. Vom Wissen zum richtigen Handeln, Innsbruck 1997.

* Koller, P., Moral Conduct under Conditions of Moral Imperfection, in: H. Pauer-Studer (Hrsg.), Norms, Values, and Society, Dordrecht/Boston/London 1994, S. 93-112.

* Koller, P., Rationalität und Moral, in: Grazer Philosophische Studien, 20, 1983, S. 265-305.

* Kolnai, A., Existence and Ethics, in: Proceedings of the Aristotelian Society, Suppl.-Bd. XXVII, 1963.

* Kolster, W., Ethische Werte. Geltung und Wandel, Berlin 2013.

* Kolster, W., Zur Kritik ethischer Urteilsbildung. Emotionen, Bewertung, Handlungsorientierung, Freiburg 2005.

* Koncsik, I., Ethische Letztbegründung - ein dogmatisch vermittelbares Thema. Ansatz einer existential-ontologischen Provokation, in: Ethica, 1/2006.

* Konschak, R. & Markert, B. (Hrsg.), Mögliche Wege zu einem gesellschaftsfähigen Ethik-Konsens. Was können Hochschulen leisten?, Bern 2003.

* Kooy, T.,P. v.d., Maatschappij en ethiek, in: Maandschrift Economie, 16,

* Kopfensteiner, Th., Historische Erkenntnistheorie und sittlicher Fortschritt, in: E. Furger (Hrsg.), Ethische Theorie praktisch. Der fundamental-moraltheologische Ansatz in sozialethischer Entfaltung, Münster 1991, S. 2-18.

* Koppelmann, W., Kritik des sittlichen Bewußtseins vom philosophischen und historischen Standpunkt, Berlin 1904.

* Kopperi, M., Right Actions and Good Persons. Controversies between Eudaimonistic and Deontic Moral Theories, Aldershot 1999.

* Kopriwa, D., Grundwissen Ethik, München 1996.

* Korff, W., Außenseiter. Zur ethischen Beurteilung abweichender Identität, in: Theologische Quartalschrift, 155, 1975, S. 3-16.

* Korff, W., Gesellschaftliche Binnenmoralen und freiheitliche Rechtsordung. Reale Chancen zur Versöhnung, in: Die Neue Ordnung, 29, 1975, S. 382-392.

* Korff, W., Theologische Ethik. Eine Einführung, Freiburg 1975.

* Korff, W., Wie kann der Mensch glücken? Perspektiven der Ethik, München/Zürich 1985.

* Korff, W., Norm und Sittlichkeit. Untersuchungen zur Logik der normativen Vernunft, Mainz 1977, Freiburg 21985.

* Kornwachs, K., Das Prinzip der Bedingungserhaltung. Eine ethische Studie, Münster/Hamburg/London 2000.

* Korsgaard, Ch.M., The Sources of Normativity, Cambridge 1996.

* Korthals, M.J.J.N., Kunst en ethiek in een gefragmenteerde cultuur. Kritische theorie over de verhouding tussen kunst en ethiek, in: E. Heijerman & P. Wouters (Hrsg.), Crisis van de rede. Perspectieven op cultuur, Assen/Maastricht 1992, S. 337-347.

* Körtner, U.H.J., Freiheit und Verantwortung. Studien zur Grundlegung theologischer Ethik, Freiburg/Wien 1991 (Studien zur theologischen Ethik, 90).

* Koslowski, P. & Priddat, B.P. (Hrsg.), Ethik des Konsens, München 2005.

* Kößler, H., Moral und Ethik. Die Moralphilosophie eines ungläubigen Christen, Hildesheim 2009.

* Koßler, M., Empirische Ethik und christliche Moral. Zur Differenz einer areligiösen und einer religiösen Grundlegung der Ethik am Beispiel der Gegenüberstellung von Schopenhauer mit Augustinus, der Scholastik und Luther, Würzburg 1999.

* Kovesi, J., Moral Notions, London 1967, London 1971.

* Kovesi, J., Values and Evaluations. Essays on Ethics and Ideology, Bern 1998.

* Kraemer, E.R., Varieties of Moral Cognitivism, in: E. Morscher & R. Stranzinger (Hrsg.), Ethik - Grundlagen, Probleme und Anwendungen / Ethics - Foundations, Problems, and Applications. Akten des 5. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1980, Wien 1981, S. 105-107 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. VII).

* Kraft, V., Die Grundlagen der Erkenntnis und der Moral, Berlin 1968.

* Kraft, V., Rationale Moralbegründung, Wien 1963 (Sitzungsberichte der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 242.4).

* Kramer, F., Repetitorium der Ethik, Berlin 1923.

* Kramer, H., Die sittliche Vorentscheidung, Würzburg 1970.

* Krämer, H., Integrative Ethik, Frankfurt/M. 1992, Frankfurt/M. 1994.

* Krämer, H., Neue Wege der philosophischen Ethik, in: Universitas, 40/10, Nr. 473, 1985, S. 1159-1166 [in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 30, 1985, S. 87-96].

* Kraus, H., Anti-Ethik aus ethischen Gründen, in: Aufklärung und Kritik, 2/1996.

* Kraut, R., What Is Good and Why. The Ethics of Well-Being, 2007.

* Kraye, J., Conceptions of Moral Philosophy, in: D. Garber & M. Ayers (Hrsg.), The Cambridge History of Seventeenth-Century Philosophy, 2 Bde., Cambridge 1998.

* Kraye, J. & Saarinen, R. (Hrsg.), Moral Philosophy on the Threshold of Modernity, Heidelberg 2004.

* Krebs, A., Zukunftsethik. Ein Forschungsbericht, in: Information Philosophie, 4/2002.

* Kroker, E.J.M. (Hrsg.), Moralische Indifferenz. Die stille Revolution in unserer Gesellschaft, 1999.

* Krollmann, F.-P., Ethik und Kritik. Zwei thematische Erörterungen im Horizont der Theorie des Holistischen Idealismus, Essen 2002.

* Kron, H., Ethos und Ethik. Der Pluralismus der Kulturen und das Problem des ethischen Relativismus, Frankfurt/M. 1960.

* Krook, D., Three Traditions of Moral Thought, Cambridge 1959.

* Kropotkin, P.A., De natuurlijke moraal, Rotterdam 1898, 21902.

* Kropotkin, P.A., Ethics. Origin and Development, 1924, New York 1968, Bristol (reprint) 1993 [Ethik. Ursprung und Entwicklung der Sitten, Aschaffenburg 2012].

* Krose, H.A., Godsdienst en moraalstatistiek, Leiden 1912.

* Krug, W.T., System der praktischen Philosophie, 3 Bde., Königsberg 1817.

* Krüger, L., Ethics according to the Nature in the Age of Evolutionary Thinking, in: K. Lehrer (Hrsg.), Science and Ethics, Amsterdam 1987.

* Kruiff, G. de, Ethiek onderweg. Acht adviesen, 2008.

* Kruithof, J., De moraal van onze tijd. Enkele algemene beschouwingen, in: De Moralist, 6, 1960, S. 8-15.

* Kruithof, J., De sociologische grondslagen van de moraal, in: Dialoog, 1961, S. 38-54.

* Kruithof, J., Ethica, Antwerpen 1961.

* Kruithof, J., Eticologie. Een inleiding tot de studie van het morele verschijnsel, Meppel 1973.

* Kruithof, J., Is een wetenschappelijke normatieve moraal mogelijk?, in: De Moralist, 6, 1969/61, S. 88-96.

* Kühle, H., Der ethische Güterbegriff im System des Aristoteles und Kant, Münster 1926.

* Kühler, M., Moralische Dilemmata, die Gefahr moraltheoretischer Inkonsistenz und der zugrundeliegende Pflichtbegriff, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 4/2008.

* Kühler, M., Moral und Ethik - Rechtfertigung und Motivation. Ein zweifaches Verständnis von Moralbegründung, Paderborn 2006.

* Kuhlmann, W., Anthropozentrismus in der Ethik, in: M. Gatzemeier (Hrsg.), Verantwortung in Wissenschaft und Technik, Wien/Zürich 1989, S. 17-33.

* Kuipers, R., Het natuurlijke zedelijk bewustzijn, in: Theologisch Tijdschrift, 1916.

* Kulenkampff, A. & Sibelt, F., What a Noncognitivist Migth Tell a Moral Relativist, in: Protosociology, 14, 2000.

* Kumar, R. & Mitchell, C., A Colloborative-Expressive Model of Administrative Ethical Reasoning. Some Practical Problems, in: The Journal of Thought, 37/1, 2002.

* Kükel, H., Kommunikative Ethik, Düsseldorf 1972.

* Künzli, A., Trikolore auf Halbmast. Essays zu Sozialismus und Ethik, Zürich 1992.

* Kupperman, J.J., Character, Oxford 1992.

* Kupperman, J.J., Character and Ethical Theory, in: Midwest Studies in Philosophy, 13, 1988, S. 115-125.

* Kupperman, J.J., Ethical Knowledge, London/New York 1970.

* Kurth, R., Metaphysik, Ethik, Politik, Frankfurt/M. 1999.

* Küssner, K., Verantwortliche Lebensgestaltung. Gespräche mit Rudolf Otto über Fragen der Ethik, Stuttgart 1941.

* Kusuradi, I., "Das Recht, ein Mensch zu sein" oder Forderungen der Bedingungen des ethischen Handelns, in: Perspektiven der Philosophie, 18, 1992.

* Kutschera, F. v., Grundlagen der Ethik, Berlin/New York 1982.

* Kutschera, F. v., Plädoyer für eine intuitionistische Ethik, in: E. Morscher & R. Stranzinger (Hrsg.), Ethik - Grundlagen, Probleme und Anwendungen / Ethics - Foundations, Problems, and Applications. Akten des 5. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1980, Wien 1981, S. 108-114 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. VII).

* Kunneman, H., Postmoderne moraliteit, Meppel 1998.

* Kurtz, P., The Common Moral Decencies Don’t Depend on Faith, in: Free Inquiry, 16/2, 1996.

* Kutz, Ch., Complicity. Ethics and Law for a Collective Age, Cambridge 2007.

* Kuyper, R., De oorsprong der zedelijkheid, Amsterdam 1912.

* Kwant, R., Phenomenologie en ethiek, in: Annalen van het Thijmgenootschap, 1950.

* Kwee, S.L., Evolutie en ethiek, in: Rekenschap, 1962, S. 1-14.

* Laar, L. v. & Mielants, F., Hoger op. Lessen in zedeleer, Antwerpen 1936.

* L'Abbé Mann, De natura, ortu et progressu philosophiae moralis universae, in: Mémoires de l'Académie Royale de Belgique, 5, 1788.

* Labberton, J.H., Vorm en inhoud in zedelijkheid en recht, in: Onze Eeuw, 1921.

* Ladd, J., Are Science and Ethics Compatible?, in: D. Callahan & H.T. Engelhardt (Hrsg.), The Roots of Ethics, New York 1981, S. 373-402.

* Ladd, J., Ethical Relativism, Belmont 1973.

* Ladd, J., The Structure of a Moral Code, Cambridge (Mass.) 1957.

* LaFollette, H. (Hrsg.), Ethics in Practice. Classic and Contemporary Readings, Oxford/Cambridge 1997.

* LaFollette, H., Personal Relationship. Love, Identity, and Morality, London 1995.

* LaFollette, H., Pragmatic Ethics, in: H. LaFolette (Hrsg.), The Blackwell Guide to Ethical Theory, Oxford 1999.

* LaFollette, H. (Hrsg.), The Oxford Handbook of Practical Ethics, Oxford 2003.

* Laibelman, A.M., Going against the Flow. An Exercise in Ethical Syncretism, Bern 2004.

* Laird, J., Act-Ethics and Agent-Ethics, in: Mind, 55, 1946, S. 113-132.

* Laird, J., An Inquiry into Moral Notions, London 1935.

* Laird, J., A Study in Moral Theory, 1926.

* Laird, J., “Subjective” and “Objective” in Morals, in: Mind, 50, 1941, S. 43-57.

* Lalla, S., Zwischen Psychologie und Metaphysik. Philosophische Ethik in Österreich (1875-1915), Würzburg 2009.

* Lamb, D., Down the Slippery Slote. Arguning in Applied Ethics, London 1988.

* Lambach, Th., Warum sollen wir uns erinnern? Annäherungen an eine Anamnetische Ethik, Tübingen 2006.

* Lamers, G.H., Zedekunde, Groningen 1900/01.

* Lamont, W.D., Principles of Moral Judgment, Oxford 1946.

* Lampe, E.-J., Was Sollenssätze ausdrücken sollten, in: Ch. Fehige & G. Meggle (Hrsg.), Zum moralischen Denken, Bd. I, Frankfurt/M. 1995, S. 89-106.

* Land, J.P.N., Kritische zedeleer, in: De Gids, 1874.

* Landmann, F.R. Ueber einen für die Ethik wichtigen, bis jetzt noch nicht hinreichend ins Licht gesetzten Begriff, und eine anhin sich knüpfende Hauptfrage der Ethik, in: Zeitschrift für exacte Philosophie, 4, 1864, S. 381-394.

* Laney, J.T., Characterization and Moral Judgments, in: The Journal of Religion, 55/4, 1975.

* Lapella, J.-R., Schlechte Zeiten für Ethik, in: E. Garzón Valdéz (Hrsg.), Spanische Studien zur Rechtstheorie und Rechtsphilosophie, Berlin 1990.

* Laporta, F., Über die Beziehungen zwischen Recht und Moral, in: E. Garzón Valdéz (Hrsg.), Spanische Studien zur Rechtstheorie und Rechtsphilosophie, Berlin 1990.

* Larese, W. (Hrsg.), Ethik als Handlungsmaxime. Beiträge zum interdisziplinären Symposium als Festgabe zum 70. Geburtstag von em. Professor Dr.jur. Dr.phil. Hans Giger, Universität Zürich, Zürich 2000.

* Larmore, Ch., Patterns of Moral Complexity, Cambridge 1987 [Strukturen moralischer Komplexität, Stuttgart 1995].

* Larmore, Ch., The Morals of Modernity, Cambridge 1996.

* Laugier, S., Ethik als Aufmerksamkeit auf das Besondere, in: G. Gebauer & F. Goppelsröder & J. Volbers (Hrsg.), Wittgenstein. Philosophie als "Arbeit an Einem selbst", München 2009.

* Laun, A., Die naturrechtliche Begründung der Ethik in der neueren katholischen Moraltheologie, Wien 1973.

* Laurie, S.S., On the Philosophy of Ethics. An Analytical Essay, 1866, Bristol (reprint) 1991.

* Laursen, J.C., Scepticism and the History of Moral Philosophy. The Case of Carl friedrich Stäudlin, in: J. v.d. Zande & R.H. Popkin (Hrsg.), The Sceptical Tradition around 1800. Scepticism in Philosophy, Science, and Society, Dordrecht 1998.

* Lauth, R., Ethik, Stuttgart/Berlin/Mainz 1969.

* Lavollée, R., La morale dans l'histoire. Étude sur les principaux systèmes de philosophie de l'histoire depuis l'antiquité jusqu'a nos jours, Paris 1892.

* Lawrence, N., Ethics as a Mandate, in: Mind, 70, 1961, S. 376-384.

* Lay, R., Die Macht der Unmoral, Düsseldorf 1992.

* Lazari-Pawlowska, I., Prinzipienethik oder Situationsethik?, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 62, 1981, S. 78-91.

* Lea, F.A., The Ethics of Reason. An Essay in Moral Philosophy, London 1975.

* LeBuffe, M.L., Two Types of Seventeenth Century Naturalistic Ethics, Diss. University of California, San Diego 2000.

* Lecky, W.E.H., History of European Morals from Augustus to Charlemange, 2 Bde., 1882, 1955.

* Lee, S.H., Moralität und Sittlichkeit. Versuch einer Synthese im Hinblick auf die Ethik des Guten, Würzburg 2011.

* Leendertz, W., Staatkunde en moraal, in: De Gids, 1932.

* Leeten, L. (Hrsg.), Moralische Verständigung. Formen einer ethischen Praxis, Freiburg 2013.

* Leeuw, J.F. de & Zwart, H., Ethische expertise: over hermeneutiek en situationele toegepaste ethiek, in: Filosofie & Praktijk, 13/4, 1992.

* Leeuwen, P.J. v., Enkele opmerkingen over het normative in de ethiek, in: Vox Theologica, 4,

* Lefebvre, V.A., Algebra of Conscience. A Comparative Analysis of Western and Soviet Ethical Systems, Dordrecht 1982.

* Lehmann, P.L., Ethics in a Christian Context, New York 1963 [Ethik als Antwort. Methode einer koinonia-Ethik, München 1963, München 1966].

* Lehmann, R., Ethik ohne Geländer. Moralisches Sollen im Kontext von Prozeßoffenheit - eine Überschreitung des normenorientierten Denkmusters unter Einbeziehung von Buber und Kohlberg sowie einem Rückgriff auf Kant, Essen 1992.

* Lehrer, K., Science and Ethics, Amsterdam 1987 (Grazer Philosophische Studien, 30).





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt