header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Europäische Philosophie (He - Z) - Euthalian Apparatus

* Heck, P. v. (Hrsg.), De mensen van vroeger, de hoven van weleer. Over de receptie van de klassieken van de Europese literatuur, Voorthuizen 2001.

* Heer, F., Europäische Geistesgeschichte, 1953.

* Heer, F., Europa. Mutter der Revolutionen, Stuttgart 1964.

* Hill, S.R., Concordia: The Roots of European Thought. Comparative Studies in Vedic and Greek Ideas, London 1992.

* Hirsch, E., Geschichte der neueren evangelischen Theologie im Zusammenhang mit den allgemeinen Bewegungen des europäischen Denkens, 5 Bde., Gütersloh 1949-54, 21960.

* Holz, H., Ost und West als Frage struktulogischer Hermeneutik. Zur Frage einer "Brücke" zwischen abendländisch-europäischer und chinesischer Philosophie, Essen 1998.

* Honnefelder, L. (Hrsg.), Die geistigen Wurzeln Europas und ihre Aktualität, Paderborn 2006.

* Horster, D. (Hrsg.), Untergang des Abendlandes? Die Zukunft der europäischen Kultur in der Welt. Hannah-Arendt-Lectures und Hannah-Arendt-Tage 2011, Weilerswist 2012.

* Howald, E., Die Anfänge der europäischen Philosophie, 1925.

* Hudson, N., Writing and European Thought, 1600-1830, Cambridge 1994.

* Hughes, H.S., Consciousness and Society. The Reorientation of European Social Thought 1890-1930, 1958, New York 21961, New York 1977.

* Huisman, D. & Weber, A., Histoire de la philosophie européenne. Tableau de la philosophie moderne, Paris 1965.

* Irion, U., Eros und Thanatos. Nietzsche und Freud als Vollender eines antichristlichen Grundzugs im europäischen Denken, Würzburg 1992.

* Jaspers, K., Vom europäischen Geist, München 1947.

* Josifovic, S. & Lätzer-Lasar, A. & Yi, G. (Hrsg.), Metaphysical Foundations of Knowledge and Ethics in Chinese and European Philosophy, München 2013.

* Jung, K.M., Europäische Geistesgeschichte. Das Erbe Europas in einer geistesgeschichtlichen Übersicht, Berlin 1962.

* Köhler, H., Gründe des dialektischen Materialismus im europäischen Denken, München 1961.

* Koppen, E., Dekadenter Wagnerismus. Studien zur europäischen Literatur des Fin de siècle, Berlin/New York 1973.

* Kopper, J., Kurze Betrachtung der Entwicklung des europäischen Denkens von Descartes bis Kant, Bern 1997.

* Kristeller, P.O., The European Significance of Florentine Platonism, in: J.M. Headley (Hrsg.), Medieval and Renaissance Studies, Chapel Hill 1968, S. 206-227.

* Krumpel, H., Aufklärung und Romantik in Lateinamerika. Ein Beitrag zu Identität, Vergleich und Wechselwirkung zwischen lateinamerikanischem und europäischem Denken, Bern 2004.

* Krumpel, H., Barock und Moderne in Lateinamerika. Ein Beitrag zu Identität und Vergleich zwischen lateinamerikanischem und europäischem Denken, Bern 2008.

* Lagarrigue, B., Un temple de la culture européenne (1728-1753). L’histoire externe de la Bibliothèque Raisonée des Ouvrages des Savants de l’Europe, Diss., Nijmegen 1993.

* Laistner, M.L.W., Thought and Letters in Western Europe. A.D. 500 to 900, Ithaca 21966.

* Lecky, W.E.H., History and Influence of the Spirit of Rationalism in Europe, 2 Bde., London 1870, London 61873, London 1910, Hildesheim (reprint) [dt. 1874; Geschiedenis van het rationalisme in Europa, Amsterdam 1894].

* Lecky, W.E.H., History of European Morals. From Augustus to Charlemagne, 2 Bde., New York 1955.

* Lieb, F., Das westeuropäische Geistesleben im Urteile russischer Religionsphilosophie, Tübingen 1929.

* Liessmann, K.P. (Hrsg.), Grundbegriffe der europäischen Geistesgeschichte, 10 Bde., Wien 2009.

* Lindenfeld, D.F., The Transformation of Positivism. Alexius Meinong and European Thought, 1880-1920, Berkeley etc. 1980.

* Lindsay, J., Studies in European Philosophy, London 1909.

* Maier, F., Die geistigen Wurzeln der europäischen Wertegemeinschaft in Antike und römisch-christlichem Abendland, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie. Internationales Seminar in Minden: Geistige Grundlagen der zukünftigen europäischen Wertegemeinschaft, Dokumentation 1999.

* Manninen, J., Feuer am Pol. Zum Aufbau der Vernunft im europäischen Norden, Bern 1996.

* Marcuse, L., Ein Panorama europäischen Geistes, Zürich 2008.

* Margolin, J.C., L'humanisme en Europe au temps de la Renaissance, Paris 1981.

* Martin, A. v., Geist und Gesellschaft. Soziologische Skizzen zur europäischen Kulturgeschichte, Frankfurt/M. 1948.

* Masur, G., Propheten von Gestern. Zur europäischen Kultur 1890‑1914, Frankfurt/M. 1965.

* Mazzeo, J.A., Renaissance and Revolution. The Making of European Thought, London 1969.

* Merz, J.Th., A History of European Thought, 4 Bde., 1896-1914, Bristol (reprint) 2000.

* Merz, J.Th., History of European Thought in the 19th Century, 2 Bde., Edinburgh 1904.

* Meyer, J. de, Crisis der Europeesche staatsphilosophie, Antwerpen 1949.

* Mieth, D. (Hrsg.), Ethik und Wissenschaft in Europa. Die gesellschaftliche, rechtliche und philosophische Debatte, Freiburg/München 2000.

* Mooij, J.J.A., Europese filosofen over Europa, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 32/5, 1991/92.

* Mooij, J.J.A., Het Europa van de filosofen, Kampen 2006.

* Moore, R.I., The Origins of European Dissent, Oxford 1986.

* Mungello, R.E., European Responses to Non-European Philosophy: China, in: D. Garber & M. Ayers (Hrsg.), The Cambridge History of Seventeenth-Century Philosophy, 2 Bde., Cambridge 1998.

* Noack, H., Die Philosophie Westeuropas, Darmstadt 1962.

* Norton, R.E., Herder's Aesthetics and the European Enlightenment, Ithaca 1991.

* Oakeshott, M., The Social and Practical Doctrines of Contemporary Europe, 1939, Cambridge/New York 1947.

* Oedingen, K., Parallelen zwischen asiatischem und europäischem Denken, in: Tijdschrift voor Filosofie, 28, 1966, S. 339-365.

* Oldemeyer, E., Dialektik der Wertorientierungen. Ein Merkmal europäischer Kultur, in: Prima Philosophia, 13/2, 2000, S. 163-176.

* Onians, R.B., The Origins of European Thought about the Body, the Soul, the World, Time and Fate, Cambridge 1951, Cambridge 21954 [Le origini del pensiero europeo: intorno al corpo, la mente, l'anima, il mondo, il tempo e il destino. Nuove interpretazioni di materiali greci e romani. di altre testimonianze e di alcune fondamentali concezioni ebraiche e cristiane, Milano 1998].

* Patocka, J., Andere Wege in die Moderne. Studien zur europäischen Ideengeschichte von der Renaissance bis zur Romantik, hrsg. v. L. Hagedorn, Würzburg 2004.

* Patricio, M., Une école de paradigme culturel pour la construction de l'Europe, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie. Enseignemet, Teaching, Unterricht. XVe Congrès International de l'AIPPH, 2001, S. 60-64.

* Pechmann, A.V., Autonomie und Autorität. Studien zur Genese des europäischen Denkens, Freiburg 2008.

* Perler, D. & Rudolphi, U. (Hrsg.), Occasionalismus. Theorien der Kausalität im arabisch-islamischen und im europäischen Denken, Göttingen 2000.

* Perry, R.B., Philosophy of the Recent Past. Outline of European and American Philosophy since 1860, New York 1926.

* Popper, K.R., Die Welt des Parmenides. Der Ursprung des europäischen Denkens, München 2001.

* Pouline, J. & Vermeren, P. (Hrsg.), L’identité philosophique européenne, Paris 1993.

* Reese-Schäfer, W., Grenzgötter der Moral. Der neuere europäisch‑amerikanische Diskurs zur politischen Ethik, Frankfurt/M. 1997.

* Riessen, H. v., Kracht en zwakheid van het Europese denken, in: Libertas ex Veritate, 1961

* Robinet, A., El pensamiento europeo de Descartes a Kant, 1984.

* Rombach, H., Substanz, System, Struktur. Die Hauptepochen der europäischen Geistesgeschichte, Freiburg 2010.

* Sand, Ch., Die große Freiheit. Über einige Ähnlichkeiten und Unterschiede in den Freiheitsverständnissen der europäischen, indischen und chinesischen Philosophie, Cuxhaven/Dartford 1994.

* Schirilla, N., Die Frau, das Andere der Vernunft? Frauenbilder in der arabisch-islamischen und europäischen Philosophie, Frankfurt/M. 1996.

* Schlieter, J., Versprachlichung - Entsprachlichung. Untersuchungen zum Stellenwert der Sprache im europäischen und buddhistischen Denken, Köln 2000.

* Schlüter, G., Die europäische Gelehrtenrepublik. Eine Skizze, in: Aufklärung & Kritik, 1/2001.

* Schmitz, H., Der Weg der europäischen Philosophie. Eine Gewissenserforschung, Freiburg 2007.

* Schüppen, F., Aspekte eines europäischen Lesebuches "Mythos und Logos" als Spiegel einer europäischen Geistesgeschichte, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie. Enseignemet, Teaching, Unterricht. XVe Congrès International de l'AIPPH, 2001, S. 3-16.

* Sedgwick, P., Descartes to Derrida. An Introduction to European Philosophy, Oxford 2000.

* Semane, T., The Image of Wisdom and the Wise Man in the History of European Philosophy, in: History of European Ideas, 20, 1995, S. 969-972.

* Simon, W.M., European Positivism in the 19th Century. An Essay in Intellectual History, 1963.

* Skirbekk, G. & Giljer, N., Geschichte der Philosophie. Eine Einführung in dioe europäische Philosophiegeschichte mit Blick auf die Geschichte der Wissenschaften und die politische Philosophie, 2 Bde., Frankfurt/M. 1993.

* Snell, B., Die Entdeckung des Geistes. Studien zur Entstehung des europäischen Denkens bei den Griechen, 31955 [The Discovery of the Mind. The Greek Origins of European Thought, Cambridge (Mass.) 1953].

* Spellman, W.M., European Political Thought 1600-1700, Basingstoke 1998.

* Stark, W., America: Ideal and Reality. The United States of 1776 in Contemporary European Philosophy, Westport 1974.

* Starobinski, J., Zinnebeelden van de rede. Cultuurgeschiedenis van Europa rondom de Franse revolutie, Amsterdam 1991.

* Stegmaier, W. (Hrsg.), Europa-Philosophie, Berlin/New York 2000.

* Stegmaier, W., Hermeneutik der ethischen Orientierung. Autonomie, Autarkie und Heteronomie im europäischen Denken, in: G. Figal (Hrsg.), Internationales Jahrbuch für Hermeneutik, Tübingen 2002.

* Steiner, G., Nieuwe bewegingen in de Europese cultuur, in: De Uil van Minerva (Gent), 6, 1989/90.

* Strub, Ch., Weltzusammenhänge. Kettenkonzepte in der europäischen Philosophie, Würzburg 2011.

* Stromberg, R.N., An Intellectual History of Modern Europe, New York 1966.

* Swiezawski, S., Histoire de la philosophie européenne au XVe siècle, Paris 1990.

* Teichman, J., An Introduction to Modern European Philosophy, Basingstoke 1995.

* Thompson, M.P., The Language of Contract in Modern European Political Thought, in: M. Cranston & P. Mair (Hrsg.), Langage et Politique, Bruxelles 1982, S. 171-181.

* Vanheeswijk, G., Lachen om de wereld. Dwarsliggers in het Europese denken, Kapellen 1993.

* Vietta, S., Europäische Kulturgeschichte, München 2007.

* Vloemans, A., Europa in de spiegel. Een wijsgerige studie, Den Haag 1957.

* Weber, E., Paths to the Present: Aspects of European Thought from Romanticism to Existentialism. Readings Chosen, Discussed, and Edited, New York 1968.

* Weidner, D. (Hrsg.), Figur des Europäischen. Kulturgeschichtliche Perspektiven, Nordhausen 2006.

* Wein, H., Sprachphilosophie der Gegenwart. Eine Einführung in die europäische und amerikanische Sprachphilosophie des 20. Jahrhunderts, Den Haag 1963.

* Weishaupt, W., Europa sieht sich im fremden Blick. Werke nach dem Schema der “Lettres persanes” in der europäischen, insbesondere der deutschen Literatur des 18. Jahrhunderts, 3 Bde., Frankfurt/M. etc. 1979.

* Whitlock, K. (Hrsg.), The Renaissance in Europe. A Reader, London 2000.

* Wiersing, E. (Hrsg.), Humanismus und Menschenbildung. Zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft der bildenden Begegnung der Europäer mit der Kultur der Griechen und Römer, Essen 2001.

* Wulff, K., Die Wurzeln der modernen Naturwissenschaft. Ein Kulturvergleich: Europa und China, Cuxhaven/Dartford 1998.

* Ziegler, L., Der europäische Geist, Darmstadt 1929.

* Zima, P.V., Der europäische Künstlerroman. Von der romantischen Utopie zur postmodernen Parodie, Bern 2008.

 

> EUSEBEIA

* Loenen, D., Eusebeia en de cardinale deugden. Een studie over de functie van eusebeia in het leven der Grieken en haar verhouding tot de ethiek, Amsterdam 1960 (Mededelingen der Koninklijk Nederlandse Akademie van Wetenschappen, afd. letterkunde, 23/4).

 

> EUSEBIUS VON CAESAREA

* Amerise, M., Monotheism and the Monarchy. The Christian Emperor and the Cult of the Sun in Eusebius of Caesarea, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 50, Münster 2007, S. 72-84.

* Barnes, T.D., Constantine and Eusebius, Cambridge (Mass.) 1981.

* Berkhof, H., Die Theologie des Eusebius von Caesarea, Diss., Amsterdam 1939.

* Campenhausen, H. v., Eusebios von Caesarea, in: H. v. Campenhausen, Griechische Kirchenväter, Stuttgart/Berlin/Köln 81993, S. 61-71.

* Crivellucci, A., Della fede storica di Eusebio nella vita di Constantino, Livorno 1888.

* Daniele, I., I documenti Costantiniani della "Vita Constantini" di Eusebio di Cesarea, Roma 1938 (Analecta Gregoriana, 13).

* Dhorme, P., Les sources de la chronique d'Eusèbe, in: Revue Biblique, 7, 1910, S. 233-237.

* Ehrhardt, C.T.H.R., Eusebius und Celsus, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 22, 1979, S. 40-49.

* Faulhaber, M., Die griechischen Apologeten der klassischen Väterzeit. Bd. I: Eusebius von Caesarea, Würzburg 1895.

* Halmel, A., Die Entstehung der Kirchengeschichte des Eusebius von Caesarea, Essen 1896.

* Halmel, A., Die palästinensischen Märtyrer des Eusebius von Caesarea in ihrer zweifachen Form, Essen 1896.

* Hammerstaedt, J., Zu einigen Philonfragmenten bei Euseb, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 35, 1992, S. 12-18.

* Hollerich, M.J., Eusebius of Caesarea's Commentary on Isaiah. Christian Exegesis in the Age of Constantine, Oxford 1999.

* Jaskowski, F., Die Kirchengeschichte des Eusebius von Caesarea und der Primat, in: Revue Internationale de Théologie, 17, 1909, S. 104-110, 322-362.

* Kofsky, A., Eusebius of Caesarea against Paganism, Leiden 2000, Leiden 2002.

* Lyman, J.R., Christology and Cosmology. Models of Divine Authority in Origen, Eusebius, and Athanasius, Oxford 1993.

* Makre, X.N., H qesiV kai shmasia Eusebiou tou Pamfilou dia thn istoriographian thV  ekklhsiaV, Athen 1911.

* Meyer, P., De vita Constantini Eusebiana, Bonn 1882.

* Müller, A., Eusebs Rezeption der Apostelgesichte in der „Vita Constantini“, in: J. Frey & C.K. Rothschild & J. Schröter (Hrsg.), Die Apostelgeschichte im Kontext antiker und frühchristlicher Historiographie, Berlin/New York 2009, S. 393-417.

* Sirinelli, J., Les vues historiques d'Eusèbe de Césarée, Dakar (Senegal) 1961.

* Stein, F.J., Eusebius, Bischof von Caesarea, Würzburg 1859.

* Stevenson, J. (Hrsg.), A New Eusebius. Documents Illustrative of the History of the Church to A.D. 337, London 1957.

* Strutwolf, H., Die Trinitätslehre und Christologie des Euseb von Caesarea. Eine dogmengeschichtliche Untersuchung seiner Platonismusrezeption und Wirkungsgeschichte, Berlin/Göttingen 1999.

* Thomsen, P., Palästina nach dem Onomasticon des Eusebius, Tübingen 1903.

* Timm, St., Eusebius und die Heilige Schrift. Die Schriftvorlagen des Onomastikons der biblischen Ortsnamen, Berlin/New York 2010.

* Ulrich, J., Euseb von Caesarea und die Juden. Studien zur Rolle der Juden in der Theologie des Eusebius von Caesarea, Berlin/New York 1999 (Patristische Texte und Studien, 49).

* Verheyden, J., De vlucht van de Christenen naar Pella. Onderzoek van het getuigenis van Eusebius en Epiphanes, Brussel 1988.

* Wallace-Hadrill, D.S., Eusebius of Caeserea, London 1960.

* Willing, Eusebius von Cäsarea als Häresograph, Berlin/New York 2008 (Patristische Texte und Studien, 63).

* Wit-Tak, T.M. de, Apollonius ontmaskerd. Eusebius van Caesarea over Apollonius van Tyana, Zoetermeer 1991.

 

> EUSEBIUS PAMPHILI

* Rienstra, B., De fontibus, ex quibus historiae ecclesiasticae opus hausit Eusebius Pamphili, et de ratione, qua iis usus est, Diss., 1833.

 

> EUSTATHIOS VON ANTIOCHIA

* Trigg, J.W., Eustathius of Antioch’s Attack on Origen. What Is at Issue in an Ancient Controversy?,

 

> EUSTATHIOS VON SEBASTE

* Loofs, F., Eustathius von Sebaste und die Chronologie des Basilius-Briefe, Halle 1898.

* Kambylis, A., Eustathios über Pindars Epinikiendichtung. Ein Kapitel der klassischen Philologie in Byzanz, Göttingen 1991.

* Mitchell, M.M., Patristic Rhetoric on Allegory. Origen and Eustathius Put 1 Samuel 28 on Trial, in: The Journal of Religion, 85/3, 2005.

 

> EUSTRATIUS VON NIKEA

* Giocarnis, K., Eustratius of Nicea's Defense of the Doctrine of Ideas, in: Franciscan Studies, 24, 1964, S. 159-204.

 

> EUTHALIAN APPARATUS

* Willard, L.Ch., A Critical Study of the Euthalian Apparatus, Berlin/New York 2009.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt