header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Fichte, Johann Gottlieb (Ko - Loo)

* Kobayashi, N., Friedrich Schlegels Schülerschaft zu Fichte und der Begriff der Kritik bei Schlegel, in: L. Knatz & N. Kobayashi & T. Tsunekawa (Hrsg.), Leben und Geschichte. Studien zur Deutschen Geistesgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Würzburg 2007.

* Koch, R., Fichtes Theorie des Selbstbewußtseins. Ihre Entwicklung von den "Eigenen Meditationen über Elementar-Philosophie" (1793) bis zur "Neuen Bearbeitung der W.L." (1800), Würzburg 1989.

* Kodalle, K.M., Der Stellenwert der “Historiographie” im Kontext des Fichteschen Geschichtsdenkens, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Materiale Disziplinen der Wissenschaftslehre: Zur Theorie der Gefühle. "200 Jahre Wissenschaftslehre - Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes". Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997 (Fichte-Studien, Bd. XI).

* Kodalle, K.M. & Ohst, M. (Hrsg.), Fichtes Entlassung. Der Atheismusstreit vor 200 Jahren, Würzburg 2000.

* Köhler, D., Die Einbildungskraft und das Schematismusproblem. Kant, Fichte, Heidegger, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Fichte im 20. Jahrhundert. Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997 (Fichte-Studien, Bd. XIII).

* Kohler, J., Fichtes Naturrecht, in: Archiv für Rechtsphilosophie, 3, 1909.

* Kopp, C., Die Philosophie des Hermes, besonders in ihren Beziehungen zu Kant und Fichte, Köln 1912.

* Koppermann, E., Der Offenbarungsbegriff in der Religionsphilosophie Kants, Fichtes, Fries', Diss. Erlangen 1916, Borna-Leipzig 1916.

* Koßler, M., Die eine Anschauung - der eine Gedanke. Zur Systemfrage bei Fichte und Schopenhauer, in: L. Hühn (Hrsg.), Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling). Beiträge des Internationalen Kongresses der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. (Frankfurt a. M.), Freiburg im Breisgau 5. bis 8. Mai 2005, Würzburg 2006, S. 203-212 (Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, 1) [A única intuição - o único pensamento. Sobre a questão do sistema em Fichte e Schopenhauer, in: Doispontos. Idealismo alemão (Curitiba), 4/1, 2007, S. 153-173].

* Koßler, M., Phantasie und Einbildungskraft. Zur Rolle der Einbildungskraft bei Fichte und Solger, in: H. Traub (Hrsg.), Fichte und seine Zeit. Beiträge zum vierten Kongreß der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft in Berlin vom 3. bis 8. Oktober 2000, Amsterdam/New York 2003 (Fichte Studien, Bd. XXI).

* Köstlin, K., Fichte. Ein Lebensbild, Tübingen 1862.

* Kottmann, R., Leiblichkeit und Wille in Fichtes "Wissenschaftslehre nova methodo", Münster 1998.

* Krämer, F., Der Zusammenhang der Wirklichkeit: Problem und Verbindlichkeitsgrund philosophischer Theorien. Eine Untersuchung in Auseinandersetzung mit Fichte und Whitehead, Amsterdam/Atlanta 1994 (Fichte-Studien, Suppl.-Bd. V).

* Krämer, F., Parallelen zwischen Maimon und dem frühen Fichte, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Anfänge und Ursprünge: Zur Vorgeschichte der Jenaer Wissenschaftslehre.  "200 Jahre Wissenschaftslehre - Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes". Tagung der Internationalen J.G. Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997.

* Krämer, F., Realität und Tätigkeit im ersten Teil von Fichtes "Grundlage", beurteilt aus der Sicht Whiteheads, in: Fichte-Studien, Bd. V (Theoretische Vernunft), Amsterdam/Atlanta 1993.

* Krämer, H.J., Fichte, Schlegel und der Infinitismus in der Platondeutung, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 62, 1988, S. 583-621.

* Kraus, E., Der Systemgedanke bei Kant und Fichte, Diss. Marburg 1916, Berlin 1916 (Kant-Studien, Erg.-H. 37), Vaduz (reprint) 1991.

* Krause, K.Ch.F., Erklärende Bemerkungen und Erläuterungen zu Johann Gottlieb Fichtes Grundlage des Naturrechts, Leipzig 1893.

* Krautzberger, F., Fichtes Volks- und Staatslehre, Wien 1936.

* Kreuzer, J., Vom Ich zur Sprache. Fichte und Hölderlin, in: H. Girndt & K. Hammacher (Hrsg.), Fichte und die Literatur. Beiträge des vierten Kongresses der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft, 3.-8. Oktober 2000, Amsterdam/New York 2002 (Fichte Studien, Bd. XIX).

* Kroner, R., Der soziale und nationale Gedanke bei Fichte, Freiburg 1920.

* Krönig, G., Das Problem der Selbstsetzung in seiner Entwicklung von Kant bis Fichte mit besonderer Berücksichtigung von J.S. Beck, Diss. Hamburg 1928.

* Kubo, Y., Rekonstruktion des Begriffs Leben in Fichtes Wissenschaftslehre von 1794, in: L. Knatz & N. Kobayashi & T. Tsunekawa (Hrsg.), Leben und Geschichte. Studien zur Deutschen Geistesgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Würzburg 2007.

* Kubo, Y., Transformation der Deduktion der Kategorien. Fichte in Hegel, in: H. Traub (Hrsg.), Fichte und seine Zeit. Beiträge zum vierten Kongreß der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft in Berlin vom 3. bis 8. Oktober 2000, Amsterdam/New York 2003 (Fichte Studien, Bd. XXI).

* Kühn, M., Johann Gottlieb Fichte. Ein deutscher Philosoph 1762-1814, München 2012.

* Kühn, R., Anfang und Vergessen. Phänomenologische Lektüre des deutschen Idealismus: Fichte, Schelling, Hegel, Stuttgart 2004.

* Kühn, R., Leben und Wissen bei Fichte. Zur Phänomenologie und Metaphysik immanenter Lebenserprobung, in: St. Grätzel & E. Jain (Hrsg.), Sein und Werden im Lichte Platons. Festschrift für Karl Albert zum 80. Geburtstag am 2.10.2001, Freiburg/München 2001.

* Kuhne, F., Selbstbewußtsein und Erfahrung bei Kant und Fichte. Über Möglichkeiten und Grenzen der Transzendentalphilosophie, Hamburg 2007.

* Kühnemann, E., Fichte, der Erzieher der deutschen Nation, in: Pädagogische Monatshefte, 1912.

* Kühnemann, E., Fichtes "Reden an die deutsche Nation". Vortrag, Posen 1906.

* Kumamoto, Ch., Der Begriff der Erscheinung beim späten Fichte, in: K. Hammacher (Hrsg.), Der transzendentale Gedanke. Die gegenwärtige Darstellung der Philosophie Fichtes, Hamburg 1981.

* Kumamoto, Ch., Der Begriff Gottes in der Philosophie Fichtes um 1800, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Materiale Disziplinen der Wissenschaftslehre: Zur Theorie der Gefühle. "200 Jahre Wissenschaftslehre - Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes". Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997 (Fichte-Studien, Bd. XI).

* Kumamoto, Ch., Die Struktur des Sichwissens. Die Fichte-Interpretation in der Hiroshima-Schule, in: A. Lazzari (Hrsg.), Metamorphosen der Vernunft. Festschrift für Karen Gloy, Würzburg 2003.

* Kumamoto, Ch., Die transzendentale Freiheit bei Fichte, in: Fichte-Studien, Bd. I, Amsterdam 1989.

* Lachs, J., Philosophy and the Constitution of Reality, in: K. Hammacher (Hrsg.), Der transzendentale Gedanke. Die gegenwärtige Darstellung der Philosophie Fichtes, Hamburg 1981.

* Lahbib, O., Husserl, lecteur de Fichte, in: Archives de Philosophie, 67/2, 2004, S. 421-443.

* Lahbib, O., La liberté dans la perception chez Husserl et Fichte, in: Husserl-Studies, 3/2005.

* Landenne, Q., Le perspectivisme transcendantal de Fichte. Les points de vue de la liberté, de la spéculation à l’application, Hildesheim 2013.

* Langen, D., Fichtes Auseinandersetzung mit der Psychologie in der frühen Wissenschaftslehre, Würzburg 2011.

* Langewand, A., Die Fichte-Lektüre des jungen Herbart (1796-1798), in: W.H. Schrader (Hrsg.), Fichte und die Romantik. Hölderlin, Schelling und die späte Wissenschaftslehre. "200 Jahre Wissenschaftslehre. Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes". Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997 (Fichte-Studien, Bd. XII).

* Lask, E., Fichtes Idealismus und die Geschichte, Tübingen/Leipzig 1902, Tübingen 1914.

* Lassalle, F., Die Philosophie Fichtes und die Bedeutung des deutschen Volksgeistes, 1862.

* Lasson, A., Johann Gottlieb Fichte im Verhältnis zu Kirche und Staat, Berlin 1863, (reprint) 1968.

* Lasson, G., Johann Gottlieb Fichte und seine Schrift über die Bestimmung des Menschen, Berlin 1908.

* Lauenstein, D., Das Ich und die Gesellschaft. Einführung in die philosophische Soziologie im Kontrast zu Max Weber und Jürgen Habermas in der Denkweise Plotins und Fichtes, Stuttgart 1974.

* Lautemann, W., Interpretation und Kritik einiger Grundbegriffe der Spätphilosophie Fichtes, dargestellt an den "Einleitungsvorlesungen in die Wissenschaftslehre" von 1813, 1970, Egelsbach (Mikroreprint) 1994.

* Lauth, R., Das materielle und das historische Moment im dialektischen Grundansatz der Transzendentalphilosophie Fichtes, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Le problème de l’interpersonnalité chez Fichte, in: Archives de Philosophie, 25/2, 1962 [Das Problem der Interpersonalität bei Johann Gottlieb Fichte, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989].

* Lauth, R., Der letzte Grund von Fichtes "Reden an die deutsche Nation", in: Fichte-Studien, 4 (Transzendentalphilosophie und Evolutionstheorie), Amsterdam/Atlanta 1992.

* Lauth, R., Der Unterschied zwischen der Naturphilosophie der Wissenschaftslehre und der Schellings von zwei charakteristischen Ansatzpunkten der letzteren aus erläutert, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Der Ursprung der Dialektik in Fichtes Philosophie, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Descartes' und Fichtes Konzeption der Begründung des Wissens, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 26, 1994.

* Lauth, R., Die Entstehung von Fichtes "Grundlage der gesammten Wissenschaftslehre" nach den "Eignen Meditationen über Elementar Philosophie", in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Die erste philosophische Auseinandersetzung zwischen Fichte und Schelling (1795-1797), in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 21, 1967.

* Lauth, R., Die grundlegende transzendentale Position Fichtes, in: K. Hammacher (Hrsg.), Der transzendentale Gedanke. Die gegenwärtige Darstellung der Philosophie Fichtes, Hamburg 1981.

* Lauth, R., Die Handlung in der Geschichte nach der Wissenschaftslehre, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Die transzendentale Naturlehre Fichtes nach den Prinzipien der Wissenschaftslehre, Hamburg 1984.

* Lauth, R., Die zweite philosophische Auseinandersetzung zwischen Fichte und Schelling über die Naturphilosophie und die Transzendentalphilosophie und ihr Verhältnis zueinander (Herbst 1800 - Frühjahr 1801), in: Kant-Studien, 65/4, 1974.

* Lauth, R., Dostojewskis "Traum einer lächerlichen Menschen" als Auseinandersetzung mit Rousseau und Fichte, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Fichtes Argumentation gegen den logischen Empirismus, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Fichtes revolutionierende neue Konzeption von Philosophie als Wissenschaft, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Fichtes und Reinholds Verhältnis vom Anfang ihrer Bekanntschaft bis zu Reinholds Beitritt zum Standpunkt der Wissenschaftslehre Anfang 1797, in: R. Lauth (Hrsg.), Philosophie aus Einem Prinzip. Karl Leonhard Reinhold, Bon 1974, S. 129-159.

* Lauth, R., Genèse du “Fondement de toute la doctrine de la science” de Fichte, in: Archives de Philosophie, 31/1, 1971.

* Lauth, R., J.G. Fichte et Madame de Staël, in: Archives de Philosophie, 47/1, 1984, S. 63-75.

* Lauth, R., Il cuore della concezione pratica di Fichte, in: Annuario Filosofico, 18, 2002.

* Lauth, R., Il progresso conoscitivo nella prima Dottrina della Scienza di Fichte, in: Annuario Filosofico, 11, 1995.

* Lauth, R., Le deuxième conflit enter Fichte et Schelling (1800-1801), in: Archives de Philosophie, 38/2, 1975.

* Lauth, R., La différence entre la philosophie de la nature de la Doctrine de la Scheince et celle de Schelling expliquée à partir de deux points de vue caractéristiques de la seconde, in: Archives de Philosophie, 51/3, 1988, S. 413-429.

* Lauth, R., L’idée totale de la philosophie d’après Fichte, in: Archives de Philosophie, 28/4, 1965.

* Lauth, R., L’origine della dialettica nella filosofia di Fichte, in: Annuario Filosofico, 3, 1987.

* Lauth, R., Reinholds Vorwurf des Subjektivismus gegen die Wissenschaftslehre, in: R. Lauth (Hrsg.), Philosophie aus Einem Prinzip. Karl Leonhard Reinhold, Bon 1974, S. 225-276.

* Lauth, R., Spinoza vu par Fichte, in: Archives de Philosophie, 41/1, 1978 [Fichtes Sicht der Philosophie Spinozas, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989].

* Lauth, R., Fichtes Verhältnis zu Jacobi unter besonderer Berücksichtigung der Rolle Friedrich Schlegels in dieser Sache, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Fichtes Wissenschaftslehre.Veränderungen in der Fichte-Rezeption und im Fichte-Bild, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Johann Gottlieb Fichtes Gesamtidee der Philosophie, in: Philosophisches Jahrbuch, 71, 1963/64, S. 252-285.

* Lauth, R., Kants Kritik der Vernunft und Fichtes ursprüngliche Einsicht, in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989.

* Lauth, R., Kants Lehre von den "Grundsätzen des Verstandes" und Fichtes grundsätzliche Kritik derselben, in: L’héritage de Kant. Mélanges philosophiques offerts au P. Marcel Régnier, 1982, S. 119-136 [in: R. Lauth, Transzendentale Entwicklungslinien von Descartes bis zu Marx und Dostojewski, Hamburg 1989].

* Lauth, R., Leibniz im Verständnis Fichtes, in: Kant-Studien, 87/4, 1996.

* Lauth, R., Transzendentale Basis, Materialismus und Religion, in: Fichte-Studien, 1, Amsterdam 1989.

* Lauth, R., Über Fichtes Lehrtätigkeit in Berlin von Mitte 1799 bis Anfang 1805 und seine Zuhörerschaft, in: Hegel-Studien, 15, 1980, S. 9-50.

* Lauth, R., Übersicht über noch unbearbeitete Probleme der Fichteschen Philosophie, in: K. Hammacher (Hrsg.), Der transzendentale Gedanke. Die gegenwärtige Darstellung der Philosophie Fichtes, Hamburg 1981.

* Lauth, R., Vernünftige Durchdringung der Wirklichkeit. Fichte und sein Umkreis, Neuwied b. München 1994.

* Lauth, R., Zur grundsätzlichen Richtung der philosophischen Fichte-Forschung, in: H.G. v. Manz & G. Zöller (Hrsg.), Fichtes letzte Darstellungen der Wissenschaftslehre. Beiträge zum Fünften Internationalen Fichte-Kongreß "Johann Gottlieb Fichte. Das Spätwerk (1810-1814) und das Lebenswerk" in München vom 14. bis 21. Oktober 2003, T. 1. Amsterdam/New York 2006 (Fichte-Studien, Bd. XXVIII).

* La Vopa, A.J., Fichte. The Self and the Calling of Philosophy, 1762-1799, Cambridge 2001.

* Lawatsch, H.-H., Fichte und die hermetische Demokratie der Freimaurer, in: Fichte-Studien, 3 (Sozialphilosophie), Amsterdam/Atlanta 1991.

* Lazzari, A., Fichtes Entwicklung von der zweiten Auflage der Offenbarungskritik bis zur Rezeption von Schulzes “Aenesidemus”, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Anfänge und Ursprünge. Zur Vorgeschichte:der Jenaer Wissenschaftslehre. "200 Jahre Wissenschaftslehre - Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes". Tagung der Internationalen J.G. Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997.

* Lehmann, M., Fichtes "Reden an die deutsche Nation" vor der preußischen Zensur, in: M. Lehmann, Historische Aufsätze und Reden, Leipzig 1911, S. 200-214.

* Leibholz, G., Fichte und der demokratische Gedanke, Freiburg o.J.

* Lendvai, F.L., Die Wissenschaftslehre Fichtes im Zusammenhang mit seiner Geschichts- und Religionsphilosophie, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Materiale Disziplinen der Wissenschaftslehre: Zur Theorie der Gefühle. "200 Jahre Wissenschaftslehre - Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes". Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997 (Fichte-Studien, Bd. XI).

* Lendvai, F.L., Stellung und Spuren einer Sozialethik in Fichtes Philosophie. Teil 1: Die Stellung einer Sozialethik in Fichtes Philosophie, in: H. Girndt & H. Traub (Hrsg.), Praktische und angewandte Philosophie II. Beiträge zum vierten Kongress der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft in Berlin vom 3. bis 8. Oktober 2000, Amsterdam/New York 2003.

* Léon, X., Fessler, Fichte et la Loge Royale York à Berlin, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 1902.

* Léon, X., Fichte contra Schelling, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 1904.

* Léon, X. Fichte et les décrets de 1788, in: 4. Internationaler Kongreß für Philosophie, Bd. II, 1911.

* Léon, X., Fichte et son temps, 3 Bde., Paris 1922/24/27.

* Léon, X., La philosophie de Fichte, Paris 1902.

* Léon, X., La philosophie de Fichte et la conscience contemporaine, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 10, 1902.

* Leopoldsberger, J., Anfang und Methode als Grundproblem der systematischen Philosophie. Reinhold, Fichte, Hegel, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 12/13, 1968/69, S. 7-48.

* Leopoldsberger, J., Fichtes Kantkritik im Hinblick auf die Struktur der “Kritik der reinen Vernunft”, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 1, 1968, S. 145-184.

* Ligt, B. de, Friedrich Gogarten over Johann Gottlieb Fichte, in: De Samenwerking, 2,

* Limnatis, N.G., German Idealism and the Problem of Knowledge. Kant, Fichte, Schelling, and Hegel, Berlin 2009.

* Lindau, H. (Hrsg.), Die Schriften zu Johann Gottlieb Fichte's Atheismus-Streit, München 1912.

* Lindau, H., Johann Gottlieb Fichte und der neuere Socialismus, Diss., Berlin 1900, Hildesheim (reprint) 1987.

* Lindner, K., “Vom Begriff der Freiheit”. Fichtes :eipziger Kant-Studien (1790), in: W.H. Schrader (Hrs:.), Anfänge und Ursprünge: Zur Vorgeschichte der Jenaer Wissenschaftslehre. "200 Jahre Wissenschaftslehre - Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes". Tagung der Internationalen J.G. Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997.

* Livet, P., Intersubjectivité, réflexivité et récursivité chez Fichte, in: Archives de Philosophie, 50/4, 1987, S. 581-619.

* Loewe, J.H., Die Philosophie Fichte’s nach dem Gesammtergebnis ihrer Entwickelung und in ihrem Verhältnisse zu Kant und Spinoza. Mit einem Anhange: Ueber den Gottesbegriff Spinoza’s und dessen Schicksale, Stuttgart 1862, Hildesheim (reprint) 1976.

* Loheide, B., Artistisches Fichtisieren. Zur Höheren Wissenschaftslehre bei Novalis, in: H. Girndt & K. Hammacher (Hrsg.), Fichte und die Literatur. Beiträge des vierten Kongresses der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft, 3.-8. Oktober 2000, Amsterdam/New York 2002 (Fichte Studien, Bd. XIX).

* Loheide, B., Fichte und Novalis. Transzendentalphilosophisches Denken im romantisierenden Diskurs, Amsterdam/Atlanta 2000 (Fichte-Studien, Suppl.-Bd. XIII).

* Lohmann, P., Die Funktionen der Kunst und der Künstlers in der Philosophie Johann Gottlieb Fichtes, in: J. Jantzen & Th. Kisser & H. Traub (Hrsg.), Grundlegung und Kritik. Der Briefwechsel zwischen Schelling und Fichte 1794-1802, Amsterdam/New York 2005 (Fichte-Studien, Bd. XXV).

* Lohmann, P., Gefühl und Selbstaufklärung. Genetische und faktische Ausprägungen der Gefühlstheorie J.G. Fichtes, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 48, 2007.

* Lohmann, P., Grundzüge der Ästhetik Fichtes. Zur Bedeutung der Ästhetik für die Wissenschaftslehre anläßlich des Horenstreits, in: K. Ameriks & J. Stolzenberg (Hrsg.), Internationales Jahrbuch des Deutschen Idealismus, Bd. IV, Berlin/New York 2006, S. 199-224.

* Loock, R., Das Bild des absoluten Seins beim frühen und späten Fichte, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Die Spätphilosophie J.G. Fichtes. Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (15.-27. September 1997) in Schulpforta, Amsterdam/Atlanta 2000.

* Loock, R., Das Schweben des absoluten Wissens. Zur Logik der Einbildungskraft in Fichtes Wissenschaftslehre von 1801/02, in: H. Girndt (Hrsg.), Zur Wissenschaftslehre. Beiträge zum vierten Kongreß der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft in Berlin vom 3. bis 8. Oktober 2000, Amsterdam/New York 2003 (Fichte-Studien, 20).

* Loock, R., Fichtes Wechselwirkung und der implizite Hörer der “Wissenschaftslehre nova methodo”, in: H. Girndt & J. Navarro-Perez (Hrsg.), Zur Einheit der Lehre Fichtes. Die Zeit der "Wissenschaftslehre nova methodo". Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (16.-19. April 1996) in Madrid, Amsterdam/Atlanta 1999 (Fichte-Studien, Bd. XVI).

* Loock, R., Gefühl und Realität. Fichtes Auseinandersetzung mit Jacobi in der “Grundlage der Wissenschaft des Praktischen”, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Die "Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre" von 1794/95 und der transzendentale Standpunkt. "200 Jahre Wissenschaftslehre - Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes". Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997.

* Loock, R., Schwebende Einbildungskraft. Konzeptionen theoretischer Freiheit in der Philosophie Kants, Fichtes und Schellings, Würzburg 2007.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt