header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Fischer, Kuno - Flavius Josephus

> FISCHER, KUNO

* Bauch, B., Kuno Fischer, Jena 1924.

* Falkenheim, H., Kuno Fischer und die literarhistorische Methode, Berlin 1892.

* Glockner, H., Ein Urteil Kuno Fischers über Schopenhauer und Eduard von Hartmann, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 25, 1938, S. 329-330.

* Göring, H., Von Kuno Fischers Geistesart. Ein Nachruf des Dankes, Langensalza 1907 (Pädagogisches Magazin, H. 317).

* Groener, M., Über die Darstellung Schopenhauers durch Kuno Fischer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 7, 1918.

* Hartsen, F.A. v., Untersuchungen über Logik. Mit Rücksicht auf Apelt, Bolzano, Drbal, Gratry, Fischer (Kuno), Hegel, Herbart, Kant, Lindner, Mandsley, Mill (J. Stuart), Strümpell, Schuppe (W.), Trendelenburg, Ueberweg, Zimmermann (R.) und einem Aufsatz über die Wunderfrage und einer Kritik des "Teleologischen Beweises" für das Dasein Gottes, Leipzig 1869.

* Hoffmann, E., Kuno Fischer, Heidelberg 1924.

* Holzer, G., Kuno Fischers irrige Erklärung der Poetik Bacons, Karlsruhe 1909.

* Meyer, J.B., Bacons Utilismus nach Kuno Fischer, Whewell und Ch. de Rémusat, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 36, 1860, S. 242-247.

* Read, C., Kuno Fischer on English Philosophy, in: Mind, 4/15, 1879, S. 346-362.

* Traumann, E., Kuno Fischer, Heidelberg 1907.

* Walter, R., Ueber das Verhältniss der Substanz zu ihren Attributen in der Lehre Spinoza's mit besonderer Berücksichtigung der Auffassung desselben bei Kuno Fischer, Erdmann und Trendelenburg, Diss. Erlangen, Nürnberg 1871.

* Vogel, U., “Die Philosophie will ein Meisterwerk machen…”. Spinoza, Pantheismus und Philosophie bei Kuno Fischer, in: D. Hüning (Hrsg.), Societas Rationis, Berlin 2003, S. 351-381.

* Windelband, W., Kuno Fischer, Heidelberg 1907.

* Windelband, W., Kuno Fischer und sein Kant, in: Kant-Studien, 1897.

 

> FISH, STANLEY

* Eagleton, T., Figures of Dissent. Critical Essays on Fish, Spivak, Zizek, and Others, London 2003.

 

> FISHACRE, RICHARD

* Jewett, M. & Long, R.J., A Newly Discovered Wirness of Fishacre’s Sentence-Commentary: University of Chicago MS 156, in: Traditio, 50, 1995.

* Pelster, F., Das Leben und die Schriften des Oxforder Dominikanerlehrers Richard Fishacre († 1248), in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 54, 1930, S. 518-553.

 

> FISHER, JOHN

* Bradshaw, B. & Duffy, E. (Hrsg.), Humanism, Reform, and the Reformation. The Career of John Fisher, 1989.

* Kapfinger, H., Thomas More und John Fisher. Märtyrer der Wahrheit, Bamberg 1935.

* Surz, E., The Works and Days of John Fisher, Cambridge (Mass.) 2013.

 

> FISHER, R.A.

* Harriott, H.H., R.A. Fisher and the Interpretation of Probability, in: Protosociology, 12, 1998.

 

> FISKE, JOHN

* Berman, M., John Fiske. The Evolution of a Popularizer, Cambridge (Mass.) 1961.

* Reese, G., Evolutionismus und Theismus bei Johann Fiske, Diss. Leipzig 1909, Leipzig 1909.

 

> FITZHERBERT, THOMAS

* Höpfl, H., Thomas Fitzherbert’s Reason of State, in: History of European Ideas, 2011.

 

> FLACH, WERNER

* Aschenburg, R., Erkenntnis der Erkenntnis. Inwiefern und in welchem Sinne ist Flachs Erkenntnislehre Transzendentalphilosophie?, in: Th. Göller & Ch. Krijnen (Hrsg.), Geltung und Begründung. Perspektiven der Philosophie Werner Flachs, Würzburg 2007.

* Edel, G., Das hyletische Moment der Erkenntnis und das Problem der Geltungskontingenz, in: Th. Göller & Ch. Krijnen (Hrsg.), Geltung und Begründung. Perspektiven der Philosophie Werner Flachs, Würzburg 2007.

* Göller, Th., Aspekte der Ethikbegründung Flachs, in: Th. Göller & Ch. Krijnen (Hrsg.), Geltung und Begründung. Perspektiven der Philosophie Werner Flachs, Würzburg 2007.

* Göller, Th. & Krijnen, Ch., Verzeichnis der Schriften Werner Flachs, in: Th. Göller & Ch. Krijnen (Hrsg.), Geltung und Begründung. Perspektiven der Philosophie Werner Flachs, Würzburg 2007, S. 151-156.

* Krijnen, Ch., Der geltungsreflexive Bildungsgang. Kritische Bemerkungen zu Werner Flachs Systemkonzeption, in: Th. Göller & Ch. Krijnen (Hrsg.), Geltung und Begründung. Perspektiven der Philosophie Werner Flachs, Würzburg 2007.

* Krijnen, Ch., Philosophie als System: Hans Wagner und Werner Flach. Ein Bericht, in: Information Philosophie, 4/2009.

* Lippitz, P.M., Letztbegründung. Werner Flachs Erkenntnislehre und die Fundierungsansätze von Hans Wagner und Karl Walter Zeidler, Würzburg 2005.

* Lippitz, P.M., Wie viel Spekulation hat de Letztbegründung der Erkenntnis nötig? Zu den Begründungsansätzen von Werner Flach und Kurt Walter Zeidler, in: Th. Göller & Ch. Krijnen (Hrsg.), Geltung und Begründung. Perspektiven der Philosophie Werner Flachs, Würzburg 2007.

* Schulz, W.K., Zum Verhältnis von Gültigkeit und Geltung in der Erkenntnislehre von Werner Flach, in: Th. Göller & Ch. Krijnen (Hrsg.), Geltung und Begründung. Perspektiven der Philosophie Werner Flachs, Würzburg 2007.

* Zeidler, K.W., Geltung und Genese. Zum Problem der Dialektik, Thematik, Methodik und Systematik der Philosophie, in: Th. Göller & Ch. Krijnen (Hrsg.), Geltung und Begründung. Perspektiven der Philosophie Werner Flachs, Würzburg 2007.

 

> FLACIUS, MATTHIAS

* Verheus, S.L., Zeugnis und Gericht. Kirchengeschichtliche Betrachtungen bei Sebastian Franck und Matthias Flacius, Nieuwkoop 1971.

 

> FLAGELLANTISMUS

* Collas, G.F., Der Flagellantismus im Altertum, Leipzig 1932.

 

> FLAKE, OTTO

* Boucher, M., Flake contra Nietzsche, in: Études Germaniques, 2, 1947, S. 438-444.

 

> FLAMEL, NICOLAS

* Muraise, E., Le livre de l'ange. Histoire et légende alchimique de Nicolas Flamel, Paris 1969.

* Villain, A., Histoire critique de Nicolas Flamel, Paris 1761.

 

> FLAMSTEED,

* MacPike, E.F., Hevelius, Flamsteed, and Halley, 1937.

 

> FLASCH, KURT

* Hösle, V., Wie soll man Philosophiegeschichte betreiben? Bemerkungen zu Kurt Flaschs philosophiehistorischer Methodologie, in: Philosophisches Jahrbuch, 111/1, 2004.

 

> FLATHMAN, RICHARD

* Honig, B. & Mapel, D.R. (Hrsg.), Skepticism, Individuality, and Freedom. The Reluctant Liberalism of Richard Flathman, Minneapolis 2002.

 

> FLATT, JOHANN FRIEDRICH

* Mbuyi, M., Kants Tübinger Kritiker. Die Kritik von Johann Friedrich Flatt an Kants moralischem Argument für die Annahme Gottes, Aachen 2001.

 

> FLAUBERT, GUSTAVE

* Barnes, H.E., Sartre and Flaubert, Chicago 1981.

* Binswanger, P., Die ästhetische Problematik Flauberts. Untersuchung zum Problem von Sprache und Stil in der Literatur, Frankfurt/M. 1934.

* Culler, J., Flaubert. The Uses of Uncertainty, Ithaca/London 1974.

* Gans, E., The Discovery of Illusion. Flaubert's Early Works, 1835-1837, Berkeley/Los Angeles/London 1971.

* Geisenhanslücke, A., Der beschämte Held. Flaubert und Kafka, in: C. Liebrand & F. Schößler (Hrsg.), Textverkehr. Kafka und die Tradition, Würzburg 2004.

* Giersberg, D., "Je comprends les Werther". Goethes Briefroman im Werk Flauberts, Würzburg 2003.

* Holdheim, W.W., Die Suche nach dem Epos. Der Geschichtsroman bei Hugo, Tolstoi und Flaubert, Heidelberg 1978.

* Hülk, W., Bewegung als Mythologie der Moderne. Vier Studien zu Baudelaire, Flaubert, Taine, Valéry, Bielefeld 2012.

* Janßen, S., Phantasmen. Imagination in Psychologie und Literatur 1840-1930: Flaubert, Cechov, Musil, Göttingen 2013.

* Jünke, C., Die Polyphonie der Diskurse. Formen narrativer Sprach- und Bewußtseinskritik in Gustave Flauberts "Madame Bovary" und "L'education sentimentale", Würzburg 2003.

* Leclerc, Y., Flaubert et le style célibataire, in: A. Runte (Hrsg.), Literarische “Junggesellen-Maschinen” und die Ästhetik der Neutralisierung / Machine littéraire, machine célibataire et “genre neutre”, Würzburg 2009.

* Mehnert, H., Melancholie und Inspiration. Begriffs- und wissenschaftsgeschichtliche Untersuchungen zur poetischen "Psychologie" Baudelaires, Flauberts und Mallarmés, Heidelberg 1978.

* Mohs, J., Aufnahmen und Zuschreibungen. Literarische Schreibweisen des fotografischen Akts bei Flaubert, Proust, Perec und Roche, Bielefeld 2013.

* Nehr, H., Allegorien des Verstehens, oder: "A propos du ‘style’ de Rousseau". Derrida, de Man und Flaubert als Leser, in: S. Heinen & H. Nehr (Hrsg.), Krisen des Verstehens um 1800, Würzburg 2004.

* Öhlschläger, C., Der Zerfall des Zeichens - die referentielle Fülle. Roland Barthes, Gustave Flaubert und das Detail, in: B. Hunfeld & S. Schneider (Hrsg.), Die Zeichen und die Zeichen. Dimensionen des Realistischen der Erzählliteratur des 19. Jahrhunderts, Würzburg 2007.

* Rottenberg, E.G., Inheriting the Future. Legacies of Kant, Freud, and Flaubert, Diss. John Hopkins University 2003.

* Schmider, C., „Ta chasteté n’est qu’une corruption plus subtile. Le célibat comme dispositif dans l’œuvre de Gustave Flaubert, in: A. Runte (Hrsg.), Literarische “Junggesellen-Maschinen” und die Ästhetik der Neutralisierung / Machine littéraire, machine célibataire et “genre neutre”, Würzburg 2009.

* Scholler, D., Flauberts kleine Lebensmittelkunde, in: W. Hülk & U. Renner-Henke (Hrsg.), Biologie, Psychologie und Poetologie. Verhandlungen zwischen Naturwissenschaft und Literatur, Würzburg 2005.

* Stöferle, D., Dämonen, Halluzinationen und der Traum der Erkenntnis. Flauberts “Tentation de saint Antoine”, in: S. Goumegon & M. Guthmüller (Hrsg.), Traumwissen und Traumpoetik in Frankreich, Italien und Deutschland seit 1800, Würzburg 2010.

* Vinken, B., Eine Legende der Moderne. Flauberts “Einfaches Herz”, Berlin

* Wolf, N.C., Der kalte Blick. Goethes und Flauberts ästhetischer Spinozismus, in: M. Bollacher & Th. Kisser & M. Walther (Hrsg.), Ein neuer Blick auf die Welt. Spinoza in Literatur, Kunst und Ästhetik, Würzburg 2009.

 

> FLAVIUS CORIPPUS

* Andres, J.U., Concordantia in Flavii Corippi Ioannida, Hildesheim/Zürich 1993.

 

> FLAVIUS JOSEPHUS

* Bergmeier, R., Die Essener-Berichte des Flavius Josephus. Quellenstudien zu den Essenertexten im Werk des jüdischen Historiographen, Kampen 1993.

* Cohen, S.J.D., Josephus in Galilee and Rome, Leiden 2002.

* Daube, D., Typologie im Werk des Flavius Josephus, München 1977 (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, phil-hist. Kl., 6).

* Edmondson, J. & Mason, S. & Rives, J., Flavius Josephus and Flavian Rome, Oxford 2005.

* Feldman, L.H.H. & Hata, H. (Hrsg.), Josephus, the Bible, and History, Leiden 1989.

* Feldman, L.H.H. & Levison, J.R. (Hrsg.), Josephus' "Contra Apionem". Studies in Its Character and Context with a Latin Concordance to the Portion Missing in Greek, Leiden 1996.

* Foakes Jackson, F.J., Josephus and the Jews. The Religion and History of the Jews as Explained by Flavius Josephus, Diss. 2005, Grand Rapids 1978.

* Gerber, C., Ein Bild des Judentums für Nichtjuden von Flavius Josephus. Untersuchungen zu seiner Schrift "Contra Apionem", Leiden 1997.

* Gray, R., Prophetic Figures in Second Temple Jewish Palestine. The Evidence from Josephus, Oxford 1993.

* Gußmann, O., Flavius Josephus und die Entstehung des Kanons Heiliger Schriften, in: E.-M. Becker & St. Scholz (Hrsg.), Kanon in Konstruktion und Dekonstruktion. Kanonisierungsprozesse religiöser Texte von der Antike bis zur Gegenwart, Berlin/New York 2011, S. 345-362.

* Hartingveld, J. v., Mozes als wetgever. Naar de beschrijving van Flavius Josephus in de Antiquitates boek II-IV, Kampen 1994.

* Jonquière, T.M., Flavius Josephus. Joodse geschiedschrijver in het Romeinse rijk, Amsterdam 2009.

* Jonquière, T.M., Prayer in Josephus. Gebed in het werk van Flavius Josephus, Diss., 2005.

* Klever, W.N.A., Flavius Josephus en Spinoza over religieus fundamentalisme als politieke splijtzwam, in: W.N.A. Klever, Spinoza Classicus. Antieke bronnen van een moderne denker, Budel 2005.

* Krieger, K.-St., Geschichtsschreibung als Apologetik bei Flavius Josephus, Tübingen 1994 (TANZ. Texte und Arbeiten zum neutestamentlichen Zeitalter, 9).

* Mason, St., Flavius Josephus on the Pharisees. A Composition-Critical Study, Leiden 1991.

* Mason, St., Flavius Josephus und das Neue Testament, Tübingen 2000, Bern 2006.

* Mason, St. (Hrsg.), Understanding Josephus. Seven Perspectives, Sheffield 1998.

* Müller, J.G., Des Flavius Josephus Schrift gegen den Apion. Text und Erklärung, Basel 1877, Hildesheim (reprint) 1969.

* Parente, F. & Sievers, J. (Hrsg.), Josephus and the History of the Greco-Roman Period. Essays in Memory of Morton Smith, Leiden 1994.

* Rajak, T., Josephus. The Historian and His Society, London 1983.

* Rogers, C.L., The Topical Josephus. Historical Accounts that Shed Light on the Bible, Grand Rapids 1992.

* Schlatter, A., Die Theologie des Judentums nach dem Bericht des Josephus, Gütersloh 1932.

* Schlatter, A., Kleinere Schriften zu Flavius Josephus, 1970.

* Schwartz, S., Josephus and the Judaean Politics, Leiden 1990.

* Sievers, J., Forgotten Aspects of the Reception of Josephus’ “Bellum Judaicum”. Its Lists of Contents, in: E.-M. Becker & St. Scholz (Hrsg.), Kanon in Konstruktion und Dekonstruktion. Kanonisierungsprozesse religiöser Texte von der Antike bis zur Gegenwart, Berlin/New York 2011, S. 363-387.

* Spilsbury, P., The Image of the Jew in Flavius Josephus' Paraphrase of the Bible, Tübingen 1998.

* Stein, E., De woordkeuze in het "Bellum Judaicum" van Flavius Josephus, Diss., Amsterdam 1937.

* Sterling, G.E., Historiography and Self-Definition. Josephus, Luke-Acts, and Apologetic Historiography, Leiden 1992.

* Tharau, V. v., Bericht meiner Seele. Der Entwurf des Flavius Josephus über seine Gottsuche, 22010.

* Villalbai i Varneda, P., The Historical Method of Flavius Josephus, Leiden 1986.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt