header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Forster, Eckart - Fortschritt (A - P)

> FÖRSTER, ECKART

*  Haag, J. & Wild, M. (Hrsg.), Übergänge - diskursiv oder intuitiv? Essays zu Eckart Försters “Die 25 Jahre der Philosophie”, Frankfurt/M. 2013.

 

> FÖRSTER, F.W.

* Gerigk, H., Moralpädagogik nach F.W. Förster, in: Theologie und Glaube, 1, 1909, S. 360-371.

 

> FORSTER, GEORG

* Barkhoff, J., Georg Forster als Ethnologe, in: F. Günther & J. Robert (Hrsg.), Poetik des Wilden. Festschrift für Wolfgang Riedel, Würzburg 2012.

* Barnouw, D., Political Correctness in the 1780s. Kant, Herder, Forster, and the Knowledge of Diversity, in: Herder-Jahrbuch, 1994, S. 51-76.

* Biet, F., Die ungeschminkte Männertugend. Georg Forsters freimaurerische Ideologie und ihre Bedeutung für seine philosophische Entwicklung, Bern 1993.

* Caroli, I., Philosophie des Lebens. Die Auseinandersetzung zwischen Forster und Kant, in: H. Kloft & F. Kopitzsch & E. Schöck-Quinteros & H.-J. Steinberg (Hrsg.), Bürgerliche Gesellschaft. Idee und Wirklichkeit, Berlin 2004 (Schriften des Hindwig Hintze-Instituts Bremen, 8).

* Fischer, R., Reisen als Erfahrungskunst. Georg Forsters “Ansichten vom Niederrhein”, 1990.

* Fischer, T., Wie Reisebeschreibungen zu schreiben und zu lesen sind. Georg Forsters Gattungsreflexion in seinen Rezensionen und Vorreden, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 3/2002, S. 577-607.

* Garber, J. & Heintze, D. & Klemke, C.-V. (Hrsg.), Georg Forster in interdisziplinärer Perspektive. Beiträge des internationalen Symposiums in Kassel, 1.-4. 4. 1993, Berlin 1995.

* Godel, R. & Stiening, G. (Hrsg.), Klopffechtereien, Mißverständnisse, Widersprüche? Methodische und methodologische Perspektiven auf die Kant-Forster-Kontroverse, München 2011.

* Harpprecht, K., Georg Forster oder Die Liebe zur Welt. Eine Biographie, Reinbek 22007.

* Hettner, H., Georg Forsters Briefwechsel mit Thomas S. Sömmerring, 1877.

* Hoorn, T. v., Dem Leib abgelesen. Georg Forster im Kontext der physischen Anthropologie des 18. Jahrhunderts, Tübingen 2004 (Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung, 23).

* Jaeger, St., Performative Geschichtsschreibung. Forster, Herder, Schiller, Archenholz und die Brüder Schlegel, Berlin/New York 2011.

* Klemke, C.-V. (Hrsg.), Georg Forster in interdisziplinärer Perspektive. Beiträge des Internationalen Georg Forster-Symposions in Kassel vom April 1993, 1994.

* Lange, E., Georg Forsters Kontroverse mit Immanuel Kant, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 12, 1964, S. 965-980.

* Lepenies, W., Autoren und Wissenschaftler im 18. Jahrhundert. Linné, Buffon, Winckelmann, Georg Forster, Erasmus Darwin, München 1988.

* May, Y., Georg Forsters literarische Weltreise. Dialektik der Kulturbegegnung in der Aufklärung, Berlin/New York 2011.

* Peitsch, H., Georg Forster als Leser Herders in "Die Kunst und das Zeitalter", in: M. Bollacher (Hrsg.), Johann Gottfried Herder: Geschichte und Kultur, Würzburg 1994.

* Riedel, M., Historizismus und Kritizismus. Kants Streit mit G. Forster und J.G. Herder, in: Kant-Studien, 72, 1981, S. 41-57.

* Schneider, P., "Kein Vulkan unter dem gothischen Denkmal unserer Reichsverfassung?". Zum 200. Todestag von Georg Forster (1754‑1794), in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 2/1995.

* Schwarz, A., Georg Forster (1754-1794): Zur Dialektik von Naturwissenschaft, Anthropologie, Philosophie und Politik in der deutschen Spätaufklärung. Kontinuität und Radikalisierung seiner Weltanschauung vor dem Hintergrund einer ganzheitlichen Werkinterpretation, Aachen 1998.

* Uhlig, L., Georg Forster. Lebensabenteuer eines gelehrten Weltbürgers (1754-1794), Göttingen 2004.

 

> FORSTER, J.R.

* Unold, J., Die ethnologischen und anthropogeographischen Anschauungen von Immanuel Kant und J.R. Forster, Diss., Leipzig 1886.

 

> FORSTHOFF, ERNST

* Blümel, W. (Hrsg.), Ernst Forsthoff. Kolloquium aus Anlaß des 100. Geburtstages, Berlin 2003.

 

> FORSYTH, P.T.

* McCurdy, L., Attributes and Atonement. The Holy Love of God in the Theology of P.T. Forsyth, Carlisle 1998.

 

> FORTE-KREIS

* Faber, R. & Holste, Ch. (Hrsg.), Der Potsdamer Forte-Kreis. Eine utopische Intellektuellenassoziation zur europäischen Friedenssicherung, Würzburg 2001.

* Holste, Ch., Der Forte-Kreis (1910-1915). Rekonstruktion eines utopischen Versuchs, Stuttgart 1992.

* Rodlauer, H., Die ersten Tage einer neuen Menschheit? Das Projekt “Forte-Kreis”, in: Das Jüdische Echo, 45, 1996, S. 904-915.

 

> FORTMANN, HAN

* Gennip, P.A. v., Het kwetsbare midden. Persoon en werk van Han Fortmann, Bilthoven 1973.

 

> FORTSCHRITT

* Almond, G.A. & Codorov, M. & Pearce, R.H. (Hrsg.), Progress and Its Discontents, Berkeley 1982.

* Arning, M., Die Idee des Fortschritts. Der sozialphilosophische Entwurf des Marquis de Condorcet als alternative Synthesis-Vorstellung zum Konzept der politischen Tugend, Bern 1998.

* Baars, J., De mythe van de totale beheersing. Adorno, Horkheimer en de dialektiek van de vooruitgang, Amsterdam 1987.

* Baillie, J., The Belief in Progress, London 1950.

* Barilier, E., Gegen den neuen Obskurantismus. Lob des Fortschritts, Frankfurt/M. 1999.

* Bätzing, W. & Hanzig-Bätzig, E., Entgrenzte Welten. Die Verdrängung des Menschen durch Globalisierung von Fortschritt und Freiheit, Zürich 2006.

* Baudet, T. & Visser, M. (Hrsg.), Conservatieve vooruitgang, Amsterdam 2010.

* Benn, A.W., Habit and Progress, in: Mind, 11, 1886, S. 243-251.

* Bergh van Eysinga, H.W.Ph.E. v.d., Het vraagstuk van den vooruitgang in de geschiedenis, Baarn 1918.

* Berthold, W., Zum Fortschrittsproblem in wissenschafts- und ideengeschichtlicher Sicht, in: W. Küttler (Hrsg.), Das lange 19. Jahrhundert. Personen, Ereignisse, Ideen, Umwälzungen. Ernst Engelberg zum 90. Geburtstag, Berlin 1999.

* Blondel, J., Political Progress. Illusion or Reality, in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.

* Boey, K., Wat heet vooruitgang? Filosofen beantwoorden de vraag naar onze hedendaagse maatschappelijke identiteit, Leuven 1989.

* Bonnaud, R., Für eine Theorie des Fortschritts. Entwurf eines Fortschritt-Rückschritt-Modells im Kontext der Globalisierung, in: H. Nagl-Docekal & J. Rohbeck (Hrsg.), Geschichtsphilosophie und Kulturkritik. Historische und systematische Studien, Darmstadt 2003, S. 295-305.

* Borchard, K. & Waldenfels, H. (Hrsg.), Zukunft nach dem Ende des Fortschrittsglaubens. Brauchen wir eine neue Perspektive?, Freiburg/München

* Brace, C.L., Gesta Christi. A History of Humane Progress under Christianity,

* Brink, J. v.d., Vooruitgang en beschaving, in: De Katholieke Gids, 1898.

* Brugmans, E.H.L., Vooruitgang en verantwoordelijkheid, in: De Uil van Minderva (Gent), 11/4, 1995, S. 239-243.

* Brunetière, F., La formation de l'idée de progrès au 18e siècle, in: Études critiques sur l'histoire de la littérature française, 5e série, 31903, S. 183-250.

* Burck, E., Die Idee des Fortschritts. Neun Vorträge über Wege und Grenzen des Fortschrittsglaubens, München 1963.

* Burgen, A. & McLaughlin, P. & Mittelstraß, J. (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York

* Burkert, W., Impact and Limits of the Idea of Progress in Antiquity, in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.

* Bury, J.B., The Idea of Progress. An Inquiry into Its Origin and Growth, 1920, 1924, New York 1955.

* Cacciatore, G., Croce und Bloch über den Begriff des Fortschritts, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 12, 2004.

* Cento, A., Condorcet e l'idea di progresso, Firenze 1956.

* Cramer, F., Fortschritt durch Verzicht. Wege ins dritte Jahrtausend, Frankfurt/M. 1999.

* Crane, R.J., Anglican Apologetics and the Idea of Progress, 1699-1745, in: Modern Philology, 31/3, 1934, S. 273-306.

* Crocker, L.G., Diderot and the Idea of Progress, in: The Romanic Review, 29/2, 1938, S. 151-159.

* Cromby, A., Philosophical Commitments and Scientific Progress, in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.

* Czuma, H., Technokratie, Fortschritt, Emanzipation, in: Zeitschrift für kritische Theorie, 95, 1973, S. 132-173.

* Dath, D. & Kirchner, B., Der Implex. Sozialer Fortschritt: Geschichte und Idee, Berlin 2011.

* Davis, D.B., Slavery and Human Progress, New York 1984.

* Dawson, Ch., Progress and Religion. An Historical Inquiry,

* Delfgaauw, B.M.I., Geschiedenis en vooruitgang, 3 Bde., Baarn 1961-63.

* Delvaille, J., Essai sur l'histoire et l'idée de progrès jusqu'à la fin du 18e siècle, Paris 1910, Hildesheim (reprint) 1977.

* Dodds, E.R., Der Fortschrittsgedanke in der Antike und andere Aufsätze zu Literatur und Glaube der Griechen, 1977.

* Dodds, E.R., The Ancient Concept of Progress, Oxford 1973.

* Doren, C. v., The Idea of Progress, New York 1967.

* Dorst, W. (Hrsg.), Fortschrittsglaube und Dekadenzbewußtsein im Europa des 19. Jahrhunderts. Literatur, Kunst, Kulturgeschichte, Heidelberg 1987.

* Edelstein, L., The Idea of Progress in Classical Antiquity, Baltimore 1967.

* Euchner, W., Kant als Philosoph des politischen Fortschritts, in: Z. Batscha (Hrsg.), Materialien zu Kants Rechtsphilosophie, Frankfurt/M. 1976, S. 390-402.

* Falk, W., Die Ordnung in der Geschichte. Eine alternative Deutung des Fortschritts, Sachsenheim 1985.

* Faulkner, R.K., Francis Bacon and the Project of Progress, Lanham 1993.

* Fetscher, I., “Sollte diese Qual und quälen. Da sie unsre Lust vermehrt?”. Fortschritt und Katastrophen von Goethe bis Walter Benjamin, in: Athenäum. Jahrbuch für Romantik, 16, Paderborn 2006.

* Fetscher, I., Überlebensbedingungen der Menschheit. Zur Dialektik des Fortschritts, Konstanz 1976.

* Fisher, A.G.B., Fortschritt und soziale Sicherheit, Bern 1947.

* Flotzinger, R., Progress and Development in Musical History, in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.

* Frankel, Ch., The Faith of Reason. The Idea of Progress in the French Enlightenment, New York 1948.

* Garcia-Bellido, A., Progress in Biological Evolution, in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.

* Gehlen, A., Die gesellschaftliche Kristallisation und die Möglichkeit des Fortschritts (1967), in: A. Gehlen, Gesamtausgabe. Bd. VI: Die Seele im technischen Zeitalter und andere sozialpsychologische, soziologische und kulturanalytische Schriften, hrsg. v. K.-S. Rehberg, Frankfurt/M. 2004.

* Gehlen, A., Die Säkularisierung des Fortschritts, in: A. Gehlen, Einblicke, Frankfurt/M. 1975, S. 56-68 [in: A. Gehlen, Gesamtausgabe. Bd. VII: Einblicke, hrsg. v. K.-S. Rehberg, Frankfurt/M. 1978].

* Gehlen, A., Tradition und Fortschritt (1959), in: A. Gehlen, Gesamtausgabe. Bd. VI: Die Seele im technischen Zeitalter und andere sozialpsychologische, soziologische und kulturanalytische Schriften, hrsg. v. K.-S. Rehberg, Frankfurt/M. 2004.

* Ginsberg, M., Progress in the Modern Era, in: Ph.W. Wiener (Hrsg.), Dictionary of the History of Ideas. Studies in Selected Pivotal Ideas, Bd. III, 1973, S. 633-650.

* Ginsberg, M., The Idea of Progress, 1953.

* Ginsberg, M., The Idea of Progress. A Revolution, in: Revue d’Histoire de la Philosophie et d’Histoire Générale de la Civilisation, N.S. 2, 1934, S. 289-305.

* Gould, S.J., De gok van de evolutie. Misvattingen over evolutie, vooruitgang en honkbal, Amsterdam 1996.

* Gray, J., Provocaties. Gedachten over vooruitgang en andere illusies, Amsterdam 22005.

* Green, F.C., Rousseau and the Idea of Progress, New York 1950.

* Griffiths, Ch.L., Condorcets Fortschrittsidee. B. Constants "Über die Perfektabilität des Menschengeschlechts" und die Idee eines Fortschritts der Religion, Frankfurt/Oder 1998.

* Grille, D., Ludwig Feuerbach und das Fortschrittsdenken seiner Zeit, in: Aufklärung & Kritik, 2/2004.

* Günther, H., Philosophie des Fortschritts. Hermann Cohens Rechtfertigung der bürgerlichen Gesellschaft, München 1972.

* Harris, A.L., John Stuart Mill's Theory of Progress, in: G.W. Smith (Hrsg.), John Stuart Mill: Critical Assessments, 4 Bde., London 1998; hier: Bd. IV: Method, Life, Feminism, Culture.

* Havens, R.D., Primitivism and the Idea of Progress in Thomson, in: Studies in Philology, 29/1, 1932, S. 41-52.

* Hempel, H.-P., Fortschrittseuphorie und Machtwahn, Würzburg 2009.

* Hermand, J., Die Utopie des Fortschritts. Zwölf Versuche, Köln/Weimar 2007.

* Heuß, A., Das Problem des "Fortschritts" in den historischen Wissenschaften, in: A. Heuß, Gesammelte Schriften in drei Bänden, Stuttgart 1995; hier: Bd. III.

* Hoogenboom, P., Heilsverwachting, evolutie en vooruitgang, Groningen 1970.

* Hubert, R., Essai sur l’histoire de l’idée de progrès, in: Revue d’Histoire de la Philosophie et d’Histoire Générale de la Civilisation, N.S. 3, 1935, S. 1-32.

* Iggers, G.G., The Idea of Progress. A Critical Reassessment, in: The American Historical Review, 71/1, 1965, S. 1-17.

* Iser, M., Empörung und Fortschritt, Frankfurt(M.)/New York 2008.

* Israelski, R., Der Fortschrittsgedanke in der französischen Aufklärung, Diss., Frankfurt/M. 1933.

* Jauß, H., Ursprung und Bedeutung der Fortschrittsidee in der "Querelle des Anciens et des Modernes", in: H. Kuhn & F. Wiedmann (Hrsg.), Die Philosophie und Frage nach dem Fortschritt, München 1964, S. 51-72.

* Kaiser, M., Aspekte des wissenschaftlichen Fortschritts, Bern 1993.

* Kalin, M.G., The Utopian Flight from Unhappiness. Freud against Marx on Social Progress, Totowa 1975.

* Keller, A.C., The Artisans and the Idea of Progress in the Renaissance, in: A.C. Keller, Roots of Scientific Thought, New York 31957.

* Kimmerle, H., Vooruitgang en zijn prijs, in: Tijdschrift voor Filosofie, 50, 1988, S. 611-627.

* King, P., The Antimodern Condition. An Argument against Progress, Ashgate 2014.

* Kinzig, W., Novitas Christiana. Die Idee des Fortschritts in der Alten Kirche bis Eusebius, Göttingen 1994.

* Knaul, E., Glanz und Elend des Fortschritts, München 1972.

* Knip, K., De vooruitgang. Nieuwe materialen en produkten, Amsterdam 1986.

* Krasnosselskij, A., Pessimism i progress, in: Westnik Evropi, 8/9, 1885.

* Krynska, S., Entwicklung und Fortschritt nach Condorcet und Auguste Comte, Diss., Bern 1908.

* Lazar, Ph., The Idea of Progress in Human Health, in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.

* Lemaire, T., De val van Prometheus. Over de keerzijden van vooruitgang, 2011.

* Lemaire, T., Het vertoog over de ongelijkheid van Jean-Jacques Rousseau of de ambivalentie van de vooruitgang, Baarn 1980.

* Loewenstein, F., Der Fortschrittsglaube. Geschichte einer europäischen Idee, Göttingen 2009.

* Lotsy, M.C.L., Het vraagstuk van den zedelijken vooruitgang, Utrecht 1885.

* Lübbe, H., Fortschrittsreaktionen, Granz/Wien/Köln 1987.

* Lübbe, H., Historisierung und Ästhetisierung. Über Unverbindlichkeiten im Fortschritt, in: R. Löw (Hrsg.), Oikeiosis, Festschrift für R. Spaemann, Weinheim 1987, S. 149-166.

* Lübbe, H., Zeit-Verhältnisse. Zur Kulturphilosophie des Fortschritts, Graz/Wien/Köln 1983.

* Lüthy, H., Geschichte und Fortschritt, in: R.W. Meyer (Hrsg.), Das Problem des Fortschritts heute, Darmstadt 1969, S. 1-28.

* Mäder, D., Fortschritt bei Marx, Berlin 2010.

* Marcuse, H., Credo nel progresso, nella scienza, nella tecnologia ma usati al servizio dell'uomo, in: Tempo, 1968, S. 16-23.

* Marcuse, H., Die Idee des Fortschritts im Lichte der Psychoanalyse, in: H. Marcuse, Psychoanalyse und Politik, Frankfurt/M. 1968.

* Mardiros, A.M., Can We Plan for Social Progress?, in: Mind, 57, 1948, S. 341-349.

* Medawar, P.B., The Hope of Progress, London 1972.

* Meier, Ch., Ein antikes Äquivalent des Fortschrittsgedankens. Das "Können-Bewußtsein" des 5. Jahrhunderts v. Chr., in: Historische Zeitschrift, 226, 1978.

* Melsen, A.G.M. v., Tot vooruitgang veroordeeld? Overdenkingen van een filosoof, Nijmegen 1994.

* Melzer, A.M. & Weizberger, J. & Zinman, R. (Hrsg.), History and the Idea of Progress, 1995.

* Merkes, O., Vooruitgang en broederschap, in: De Katholieke Gids, 1902.

* Merkes, O., Wenken tot vooruitgang in de tijdelijke, in: De Katholieke Gids, 1902.

* Merle, J.-Ch., Justice et progrès. Contribution à une doctrine du droit économique et social, Paris 1997.

* Metzger, H.-K. & Riehn, R. (Hrsg.), Was heißt Fortschritt?, 1998.

* Middendorp, C.P., Progressiveness and Conservatism. The Fundamental Dimensions of Ideological Controversy and Their Relationship to Social Class, Den Haag 1978.

* Mommsen, Th.E., St. Augustine and the Christian Idea of Progress, in: The Journal of the History of Ideas, 12/3, 1951, S. 346-374.

* Mont, E. du, Der Fortschritt im Lichte der Lehre Schopenhauers und Darwins, Leipzig 1876.

* Motto, A.N., The Idea of Progress in Senecan Thought, in: The Classical Journal, 79, 1984.

* Müller-Lyer, F., Phasen der Kultur und Richtungslinien des Fortschritts. Soziologische Überblicke, München 1908, München 1948.

* Natayama, S., Chinese "Cyclic" View of History vs. Japanese "Progress", in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.

* Needham, J., Integrative Levels. A Revaluation of the Idea of Progress, Oxford 1937 [in: J. Needham, Moulds of Understanding. A Pattern of Natural Philosophy, London 1976, S. 131-172].

* Niiniluoto, I., Is there Progress in Science?, in: H. Stachowiak (Hrsg.), Handbuch pragmatischen Denkens. Bd. V: Pragmatische Tendenzen in der Wissenschaftstheorie, Hamburg 1995.

* Nisbet, R., History of the Idea of Progress, New York 1980.

* Opzoomer, C.W., De waarborgen van onzen vooruitgang, Amsterdam 1864.

* Owen, D.S., Between Reason and History. Habermas and the Idea of Progress, New York 2002.

* Pollard, S., The Idea of Progress. History and Society, London 1968.

* Pot, J.H.J. v.d., Die Bewertung des technischen Fortschritts, 2 Bde., Maastricht 1985.

* Provitz, D., Progress in Philosophy, in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt