header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Freiheit (Schi - Str)

* Schiffers, N., Fragen der Physik an die Theologie. Die Säkularisierung der Wissenschaft und das Heilsverlangen nach Freiheit, Düsseldorf 1968.

* Schild, W., Freiheit, Gleichheit, "Selbständigkeit" (Kant): Strukturmomente der Freiheit, in: J. Schwartländer (Hrsg.), Menschenrechte und Demokratie, Kehl/Straßburg 1981, S. 135-176.

* Schilfgaarde, P. v., Erfelijkheid en vrijheid, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 1959, S. 181-190.

* Schilson, A., „Die Wahrheit wird euch frei machen!“ (Joh. 8,32). Philosophisch-theologische Überlegungen zum Verhältnis von Wahrheit und Freiheit, in: Theologie und Glaube, 59, 1969, S. 29-56.

* Schindler, A., Gnade und Freiheit. Zum Vergleich zwischen den griechischen und lateinischen Kirchenvätern, in: Zeitschrift für Theologie und Kirche, 62, 1965, S. 178-195.

* Schliwa, H., Individuelle Freiheit in Geschichte und Gegenwart, Berlin (DDR) 1988.

* Schlumbohm, J., Freiheit. Die Anfänge der bürgerlichen Emanzipationsbewegung in Deutschland im Spiegel ihres Leitworts (ca. 1760 - ca. 1800), Düsseldorf 1975.

* Schlumbohm, J., Freiheitsbegriff und Emanzipationsprozeß. Zur Geschichte eines politischen Wortes, Göttingen 1973.

* Schmaltz, T.D., Human Freedom and Divine Creation in Malebranche, Descartes and the Cartesians, in: The British Journal for the History of Philosophy,

* Schmid, C.Ch.E., Determinismus und Freiheit (1790), in: R. Bittner & K. Cramer (Hrsg.), Materialien zu Kants "Kritik der praktischen Vernunft", Frankfurt/M. 1975, S. 241-251.

* Schmidinger, H., Der Mensch: Ein freies Wesen? Autonome, Personalität, Verantwortung, Darmstadt 2005.

* Schmidt, A., Literarisches Propädeutikum. Über den gesellschaftspolitischen Wert publizistischer Essayistik im Hinblick auf die Ausbildung einer Philosophie der Freiheit, in: Ch. Hungeling (Hrsg.), Anthropologie, Bildung, Demokratie. Kulturkritische Befunde, Würzburg 2010.

* Schmidt, D.J., Einige Betrachtungen zu Sprache und Freiheit aus einem hermeneutischen Blickwinkel, in: G. Figal & H.-H. Gander (Hrsg.), Dimensionen des Hermeneutischen. Heidegger und Gadamer, Frankfurt/M. 2005 (Schriftenreihe der Martin Heidegger-Gesellschaft, 7).

* Schmidt, H., Verheißung und Schrecken der Freiheit. Von der Krise des antik-abendländischen Weltverständnisses dargestellt im Blick auf Hegels Erfahrung der Geschichte, Stuttgart/Berlin 1964.

* Schmidt, H.J., Die deutsche Freiheit. Geschichte eines kollektiven semantischen Sonderbewußtseins, Frankfurt/M. 2010.

* Schmidt, H.J., Privatheit und individuelle Freiheit im digitalen Zeitalter, in: U. Ackermann (Hrsg.), Freiheit in der Krise? Der Wert der wirtschaftlichen, politischen und individuellen Freiheit, Frankfurt/M. 2009.

* Schmidt, W., Die Freiheit vor dem Gesetz. Zur Auslegung des Art. 2 Abs. 1 des Grundgesetzes, in: Archiv für öffentliches Recht, 91, 1966, S. 42-85.

* Schmitz, H., Freiheit, Freiburg 2007.

* Schmitz, K.L., The Recovery of Wonder. The New Freedom and the Ascetism of Power, 2005.

* Schmitz, O., Der Freiheitsgedanke bei Epiktet und das Freiheitszeugnis des Paulus. Ein religionsgeschichtlicher Vergleich, 1923 (Neutestamentliche Forschungen, 1).

* Schnädelbach, H., Hegels Theorie der subjektiven Freiheit, Diss. Frankfurt/M. 1966.

* Schneider, Ch., Metaphysische Freiheit. Kohärenz und Theorie, München 2009.

* Schneider, L., Some Psychiatric Views on “Freedom” and the Theory of Social Systems, in: Psychiatry, 12, 1949, S. 251-264.

* Schneider, P., In dubio pro libertate, in: Hundert Jahre deutsches Rechtsleben. Festschrift zum hundertjährigen Bestehen des Deutschen Juristentages 1860-1960, Bd. II, Karlsruhe 1960, S. 263-290.

* Schoeman, F.D., Privacy and Social Freedom, Cambridge 1992.

* Schoen, U., Gottes Allmacht und die Freiheit des Menschen. Gemeinsames Problem von Islam und Christentum, Würzburg 2002, Münster 2003.

* Schoenmaekers, M.H.J., Het probleem der vrijheid, in: Synthese, 1937.

* Schokkenbroek, J.G.C., Toetsig aan de vrijheidsrechten van het Europees verdrag tot bescherming van de rechten van de mens. Een onderzoek naar de toetsing aan de beperkingsclausules bij de de Europese vrijehdisrechten in de Europese en de Nederlandse rechtsspraak, Diss., Leiden 1996.

* Scholten, G., De wijsgeerige grondslagen van het staatkundige vrijheidsbeginsel, in: De Gids, 1921.

* Scholten, G., Staatsbemoeiïng en individuele vrijheid, in: Handelingen van de Vereeniging voor Wijsbegeerte des Rechts, 7, 1922.

* Scholtyseck, J., Individuelle Freiheit als Leitmotiv? Religiöse Aspekte der Widerstandsbewegung im “Dritten Reich”, in: J. Dierken & A. v. Scheliha (Hrsg.), Freiheit und Menschenwürde. Studien zum Beitrag des Protestantismus, Tübingen 2005.

* Scholz, R., Die Koalitionsfreiheit als Verfassungsproblem, München 1971.

* Schöndorf, H., Zum Paradox von Wille und Freiheit bei Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 72, 1991, S. 83-89.

* Schönrich, G., Die Kategorien der Freiheit als handlungstheoretische Elementarbegriffe, in: G. Prauss (Hrsg.), Handlungstheorie und Transzendentalphilosophie, Frankfurt/M. 1985, S. 246-270.

* Schotman, J.W., De macht tot vrijheid, in: Amersfoortsche Stemmen, 1946.

* Schottky, R., La liberté d’après Rousseau, in: Archives de Philosophie, 27/3-4, 1964.

* Schottky, R., Staatliche Souveränität und individuelle Freiheit bei Rousseau, Kant und Fichte, in: K. Hammacher & R. Schottky & W.H. Schrader (Hrsg.), Subjektivität, Amsterdam/Atlanta 1995 (Fichte-Studien, 7).

* Schouten, J.P. & Wagenvoort, H. (Hrsg.), Freedom and Restriction in Science and Its Aspects in Society. Congress Promoted by the Netherlands University for the Discussion of the Subject, The Hague 17 an 18 September 1954, Den Haag 1955.

* Schröder, K., Das Freiheitsproblem bei Leibniz und in der Geschichte des Wolffianismus, Diss. Halle 1938, Frankfurt/O. 1938 [Das Freiheitsproblem in der zweiten Hälfte der deutschen Aufklärung, Gütersloh 1936].

* Schrödter, H., Freiheit als Prinzip religiöser Bildung und Erziehung, in: J. Hirschberger & J. Denninger (Hrsg.), Denkender Glaube, Frankfurt/M. 1966, S. 311-338.

* Schroeter, F., Die psychologische Basis von Freiheit und Verantwortung. Neuere Literatur, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 4/2005.

* Schuhmann, M., Die Lust und die Freiheit. Marquis de Sade und Max Stirner: Ihr Freiheitsbegriff im Vergleich, Berlin 2007.

* Schüler, M., Prädestination, Sünde und Freiheit, Stuttgart 1934.

* Schüller, B., Gesetz und Freiheit, Düsseldorf 1966.

* Schulte, L., Die schöpferische Freiheit. Versuch einer ontolo­gischen Grundlegung, Meisenheim 1954.

* Schultes, R., Menschliche Freiheit und und göttliches Vorherwissen nach dem hl. Augustinus, in: Jahrbuch für Philosophie und spekulative Theologie, 23, 1909.

* Schulthess, R., Ich, Freiheit und Schicksal, 1959.

* Schultzer, B., Freedom as a Relativistic and Moral Conception, in: Philosophical Essays Dedicated to Gunnar Aspelin, Lund 1963.

* Schulz, E.G., Durch Selbstdenken zur Freiheit, Hildesheim 2005.

* Schulz, K., Die Freiheit des Bürgers, Darmstadt 2008.

* Schulz, P., Ursprünge unserer Freiheit. Von der Amerikanischen Revolution zum Bonner Grundgesetz, Hamburg 1989.

* Schulz, W., Die Wandlungen des Freiheitsbegriffs bei Schelling, in: J. Simon (Hrsg.), Freiheit. Theoretische und praktische Aspekte des Problems, Freiburg 1977.

* Schulz-Schaeffer, H., Der Freiheitssatz des Art. 2 Abs. 1 Grundgesetz, Berlin 1971.

* Schulze-Berghof, P., Der Freiheitsbegriff bei Nietzsche und Ibsen, in: Hellweg, 3, 1923.

* Schutte, L.J., De platonisch-kantsche vrijheidsleer en hare consequenties, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1923.

* Schuyler, L., The Liberty of the Press in the American Colonies before the Revolutionary War, 1905.

* Schwager, R., Mimesis und Freiheit, in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 107, 1985, S. 365-376.

* Schwäble, U., Das Grundrecht der Versammlungsfreiheit, Berlin 1975.

* Schwan, A., Philosophie der Gegenwart vor dem Problem des Pluralismus, in: J. Simon (Hrsg.), Freiheit. Theoretische und praktische Aspekte des Problems, Freiburg 1977.

* Schwarke, Ch., Die christliche Freiheit in der Theologie Nordamerikas und Deutschlands. Ein ethikgeschichtlicher Vergleich, in: J. Dierken & A. v. Scheliha (Hrsg.), Freiheit und Menschenwürde. Studien zum Beitrag des Protestantismus, Tübingen 2005.

* Schwartländer, J., Freiheit im weltanschaulichen Pluralismus. Zum Problem der Menschenrechte, in: J. Simon (Hrsg.), Freiheit. Theoretische und praktische Aspekte des Problems, Freiburg 1977.

* Schwendtner, T., Das Problem der Freiheit bei Husserl und Heidegger, in: K.-M. Kodalle (Hrsg.), Grundprobleme bürgerlicher Freiheit heute, Würzburg 2007.

* Scolnikov, S., Freedom and Education in Plato's "Timaeus", in: T. Calvo & L. Brisson (Hrsg.), Interpreting the "Timaeus-Critias". Proceedings of the IV. Symposium Platonicum, St. Augustin 1997, S. 363-374.

* Scribano, M.E., La nozione di libertà nell'opera di Thomas Hobbes, in: P. King (Hrsg.), Thomas Hobbes: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. III, Politics and Law.

* Searle, J.R., Freiheit und Neurobiologie, Frankfurt/M. 2004.

* Searle Bates, M., Glaubensfreiheit, 1947.

* Sebold, F., Der grundlose Grund. Eine logische Analyse des Begriffs der inneren Freiheit, in: Aletheia, 11/12,

* Secrétan, Ch., La philosophie de la liberté, 2 Bde. (L'idée / L'histoire), Paris 21866/1875.

* Sedmak, C. (Hrsg.), Grundwerte Europas. Bd. II: Freiheit. Vom Wert der Autonomie, Darmstadt 2010, Darmstadt 2012.

* Sedmak, C., Vorherwissen Gottes, Freiheit des Menschen, Kontin­genz der Welt. Beitrag zu einer systematischen Diskussion, Bern 1995.

* Seebaß, G., Der Wert der Freiheit, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5/1996.

* Seebaß, G., Freiheit und Determination (Teil 1), in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 1/1993; (Teil 2), in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/1993.

* Seebaß, G., Handlung und Freiheit. Philosophische Aufsätze, Tübingen 2006.

* Seilinger, H., Persönlichkeit und Freiheit. Ein neues Persönlichkeitsmodell als Grundlage personaler Autonomie, Weinheim 1983.

* Sen, A., A Positive Concept of Negative Freedom, in: E. Morscher & R. Stranzinger (Hrsg.), Ethik - Grundlagen, Probleme und Anwendungen / Ethics - Foundations, Problems, and Applications. Akten des 5. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1980, Wien 1981, S. 43-56 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesell­schaft, Bd. VII).

* Sen, A., Justice: Means versus Freedom, in: Philosophy and Public Affairs, 19/2, 1990, S. 111-121.

* Sen, A., Liberty and Social Choice, in: The Journal of Philosophy, 80, 1983, S. 5-28 [in: M. Allingham (Hrsg.), Rational Choice Theory, Bd. IV, London 2006 (Critical Concepts in the Social Sciences)].

* Sen, A., Liberty, Unanimity, and Rights, in: Economica, 43, 1976, S. 217-245 [in: M. Allingham (Hrsg.), Rational Choice Theory, Bd. IV, London 2006 (Critical Concepts in the Social Sciences)].

* Sen, A., Well-Being, Agency, and Freedom. The Dewey Lectures 1984, in: The Journal of Philosophy, 82, 1985, S. 169-224.

* Sennett, J.F., Is there Freedom in Heaven?, in: Faith and Philosophy. The Journal of the Society of Christian Philosophers, 16/1, 1999, S. 69-82.

* Servais, G., Arbeit, Vernunft, Glück. Die Freiheitskonzeption des frühen Herbert Marcuse, Diss. Kassel, Frankfurt/M. 1998.

* Severijn, J., Gezag en vrijheid, in: Paedagogisch Tijdschrift voor het Christelijk Onderwijs, 14,

* Shannon, T.A., Genetics and Freedom. A Critique of Sociobiologi­cal Claims, in: E.E. Shelp (Hrsg.), Secular Bioethics in Theologi­cal Perspective, Dordrecht 1996.

* Sharples, R.W., Soft Determinism and Freedom in Early Stoicism, in: Phronesis, 31, 1986.

* Shastri, P.D., The Conception of Freedom in Hegel, Bergson, and Indian Philosophy, Calcutta 1913.

* Shattuck, Ch.E., The True Meaning of the Term “Liberty” in the Federal and State Constitutions, in: The Harvard Law Review, 1891.

* Shelton, D., A Draft Model Law on Freedom of Religion. With Commentary, in: J.D. v.d. Vyver & J. Witte (Hrsg.), Religious Human Rights in Global Perspective. Legal Perspectives, 2 Bde., Dordrecht 1996.

* Shinran, T.T.K., Perfect Freedom in Buddhism. An Exposition of the Words of Shinran, Founder of the Sin Sect, H. Sargest Buddhist School in Japan, Tokyo 61975.

* Shue, H., Liberty and Self-Respect, in: Ethics, 85, 1975, S. 195-203.

* Siebeck, H., Ueber Freiheit, Entwicklung und Vorsehung, Tübingen 1911.

* Siebert, S., Freedom of the Press in England, 1476-1776: The Rise and Decline of Government Control, 1952.

* Siebrand, H.J., De bekleding van de wereld. Essays over vrijheid, spiritualiteit en verdraagzaamheid, Maarssen 2001.

* Siedel, K.G., Die Lehre von der Freiheit bei Kant und Schopen­hauer. Eine vergleichende Studie, Diss. Erlangen 1888.

* Siemek, M.J., Natur, Technik, Freiheit. Zur Kritik der "nicht‑instrumentellen Vernunft", in: Hegel-Jahrbuch, Bochum 1990, S. 431-438.

* Siep. L., Zum Freiheitsbegriff der praktischen Philosophie Hegels in Jena, in: Hegel-Studien, Beiheft 20, 1980, S. 217-228.

* Siewerth, G., Die Freiheit und das Gute, Freiburg 1959.

* Sijmons, J., Juristische und therapeutische Wirklichkeit der Freiheit im Gesundheitsrecht, in: P. Heusser & J. Weinzierl (Hrsg.), Wittener Kolloquium I. Medizin und Frage nach dem Menschen, Würzburg 2013.

* Silberstein, F., Die unteilbare Freiheit, 1941.

* Silier, Y., Freedom. Political, Metaphysical, Negative and Positive, Aldershot 2005.

* Siller, R., Armut setzt frei. Zur Begründung von Freiheit bei Meister Eckhart, in: Der Blaue Reiter, 11,

* Simmel, G., Über Freiheit. Bruchstücke aus dem Nachlaß, hrsg. v. Otto Baensch, in: Logos, 11, 1922/23, S. 1-30.

* Simon, J., Ein Geflecht praktischer Begriffe. Nietzsches Kritik am Freiheitsbegriff der philosophischen Tradition, in: J. Simon (Hrsg.), Nietzsche und die philosophische Tradition, Bd. II, Würzburg 1985, S. 106-122.

* Simon, J., Freiheit und Erkenntnis, in: J. Simon (Hrsg.), Freiheit. Theoretische und praktische Aspekte des Problems, Freiburg 1977.

* Simoncioli, F., Il problema della libertà umana in Pietro de Giovanni Olivi e Pietro de Trabibus, Milano 1956.

* Simone, M.A., La notion de liberté dans l'existentialisme positif de Nicola Abbagnano, Fribourg 1962.

* Simons, H.C., Economic Policy for a Free Society, Chicago 1948.

* Sing, H., Herbert Marcuse und die Freiheit, in: Politische Studien, 25, 1974, S. 65-77.

* Singer, W., Keiner kann anders, als er ist. Verschaltungen legen uns fest: Wur sollten aufhören, von Freiheit zu reden, in: Ch. Geyer (Hrsg.), Hirnforschung und Willensfreiheit. Zur Deutung der neuesten Experimente, Frankfurt/M. 2004.

* Singer, W., Wann und warum erscheinen uns Entscheidungen frei?, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5/2005.

* Sipfle, D.A., A Wager on Freedom, in: The International Philosophical Quarterly, 8/2, 1968.

* Skinner, Q., Liberty before Liberalism, Cambridge 1998.

* Skinner, Q., Machiavelli and the Maintenance of Liberty, in: Politics, 18, 1983, S. 3-15.

* Skinner, Q., The Idea of Negative Liberty. Philosophical and Historical Perspectives, in: R. Rorty & J.B. Schneewind & Q. Skinner (Hrsg.), Philosophy in History, Cambridge 1984, S. 193-221.

* Skinner, Q., The Paradoxes of Political Liberty, in: S.M. McMurrin (Hrsg.), The Tanner Lectures of Human Values, Bd. VII, Cambridge/Salt Lake City 1989, S. 225-250.

* Skinner, R.C., Freedom of Choice, in: Mind, 72, 1963, S. 463-480.

* Slenczka, N., Der Freiheitsgehalt des Glaubensbegriffs als Zentrum protestantischer Dogmatik, in: J. Dierken & A. v. Scheliha (Hrsg.), Freiheit und Menschenwürde. Studien zum Beitrag des Protestantismus, Tübingen 2005.

* Smith, J.H., Dialectics of the Will. Freedom, Power, and Understanding in Modern French and German Thought, 2000.

* Smith, M., A Theory of Freedom and Responsibility, in: G. Cullity & B. Gaut (Hrsg.), Ethics and Practical Reason, Oxford 1997.

* Smith, T., Moral Rights and Political Freedom, 1995.

* Snel, J., Recht van spreken. Het geloof in de vrijheid van meningsuiting, 2010.

* Snell, D.C., Flight and Freedom in the Ancient Near East, Leiden 2001.

* Snethlage, J.L., Kant's vrijheidsbegrip toegepast op recht en staat, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 33, 1939.

* Sommerville, J., Marxist Ethics, Determinism, and Freedom, in: Philosophy and Phenomenological Research, 28, 1967, S. 17-23.

* Song, I.K., Divine Foreknowledge and Necessity. An Ockhamist Response to the Dilemma of God’s Foreknowlegde and Human Freedom, Lanham 2002.

* Spicq, C., Liefde en vrijheid volgens het Nieuwe Testament, 1966.

* Spitz, D., The Pleasures of Misunderstanding Freedom, in: Dissent, 13/6, 1966, S. 729-739.

* Spitz, D. & Wolff, R.P., On Tolerance and Freedom, in: Dissent, 14/1, 1967, S. 95-98.

* Splett, J., Partizipation. Freiheit in Verantwortung, in: Theologie und Glaube, 81, 1991, S. 177-189.

* Splett, J. (Hrsg.), Wie frei ist der Mensch? Zum Dauerkonflikt zwischen Freiheitsidee und Lebenswirklichkeit, Düsseldorf 1980.

* Stacino, J., Rousseau’s natuurstaat. Een rechtspolitieke theorie over staatsgezag en vrijheid, Diss., 1974.

* Stadter, E., Psychologie und Metaphysik der menschlichen Freiheit. Die ideengeschichtliche Entwicklung zwischen Bonaventura und Duns Scotus, 1971.

* Stähli, F., Freiheit und Selbstverantwortung. Naturethische Überlegungen in einer maßlosen Zeit, in: J.O. Beckers & F. Preußger & Th. Rusche (Hrsg.), Dialog, Reflexion, Verantwortung. Zur Diskussion der Diskurspragmatik, Würzburg 2013.

* Starck, Ch., Freiheit und Institutionen, Tübingen 2002.

* Starobinski, J., Die Erfindung der Freiheit. 1700-1789, Frank­furt/M.

* Steiner, H., How Free: Computing Personal Liberty, in: A.P. Griffiths (Hrsg.), On Liberty, Cambridge 1983.

* Steiner, H., Liberty and Equality, in: Political Studies, 29/4, 1981, S. 555-569.

* Steiner, H., The Natural Right to Equal Freedom, in: Mind, 83, 1974, S. 194-210.

* Steiner, R., Die Philosophie der Freiheit. Grundzüge einer modernen Weltanschauung, Berlin 21918, Berlin 1921, Dornach 1949, Stuttgart 111955 [De filosofie der vrijheid, 's-Gravenhage 1956].

* Steinmetz, R., Het conflict der vrijheid, in: Nederland, 1942.

* Steinvorth, H., Freiheitstheorien in der Philosophie der Neu­zeit, Darmstadt 1987.

* Stellwag, H.W.F., Gezag en vrijheid, in: Paedagogische Studiën, 1956.

* Stephen, J.F., Liberty, Equality, Fraternity, London 1873, London 21874.

* Sterba, J.P., From Liberty to Welfare, in: J.P. Sterba (Hrsg.), Ethics: The Big Questions, London 1998.

* Stern, A., Persönliche und politische Freiheit bei Spinoza, in: J. Simon (Hrsg.), Freiheit. Theoretische und praktische Aspekte des Problems, Freiburg 1977.

* Stern, A., The Science of Freedom. An Essay in Applied Philoso­phy, London 1969.

* Sternberger, D., Autorität, Freiheit und Befehlsgewalt, Tübingen 1959.

* Stilling, J., Über das Problem der Freiheit auf Grund von Kants Kategorien, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 31/32, 1910.

* Stipperger, E., Freiheit und Institution bei Christian Wolff (1679-1754), Frankfurt/M. 1984.

* Stoker, H.G., Een en ander oor menslike vrijheid, in: Festschrift für H.J. de Vleeschauwer, 1960, S. 150-172.

* Stouffer, S.A., Communism, Conformity, and Civil Liberties. A Cross-Section of the Nation Speaks Its Mind, Garden City 1955.

* Straatman, J.W., Het zedelijk beginsel van vrijheid en gelijk­heid, in: Vragen des Tijds, 1880.

* Strawson, G., Freedom and Belief, Oxford 1986.

* Strawson, G., The Bounds of Freedom, in: R. Kane (Hrsg.), The Oxford Handbook of Free Will, Oxford 2002, S. 441-460 [in: J.M. Fischer (Hrsg.), Free Will. Critical Concepts in Philosophy, 4 Bde., Bd. IV: Free Will. Free Agency, Moral Responsibility, and Skepticism, London 2005].

* Strawson, P.F., Freedom and Resentment, 1962, in: Proceedings of the British Academy, 1962, S. 187-211 [in: P.F. Strawson, Freedom and Resentment and Other Essays, London 1974, S. 1-25].

* Striemer, J., Freiheit als ethischer Grundbegriff bei Marx, in: R.E. Zimmermann (Hrsg.), System und Struktur. Neue Aufsätze zur spekulativen Physik, Cuxhaven/Dartford 1992.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt