header


  

Philosophen/innen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kl

KLAGER, CHRISTIAN

2000-2005 Lehramtsstudium der Philosophie, Germanistik, Psychologie und Erziehungswissenschaften an der Universität Rostock; Staatsexamen

2006-2007 Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien

2006-2007 Lehrtätigkeit am Institut für Philosophie der Universität Rostock

2007-2013 Lehrkraft für besondere Aufgaben (Philosophie, Philosophiedidaktik, Vermittlungs­kompetenz, Studienbera­tung) am Institut für Philosophie der Universität Rostock

 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter für Philosophie und Philosophiedidaktik am Institut für Philosophie der Universität Rostock

2015 Promotion zum Dr. phil. über das Thema "Zu einer Philosophie des Spiels - Bedeutungsdimensionen des Spielens in methodischer Absicht"

Arbeitsschwerpunkte

Fachdidaktik, Methodik und Methodologie der Philosophie
Philosophieren mit Kindern, Philosophieren an außerschulischen Orten
Theorien des Spiels und des Spielens; Gedankenexperimente; Utopien
Angewandte Philosophie; Erkenntnistheorie und Skepsis
Angewandte Ethik: Tierethik, Medizinethik, Umweltethik, Technikethik

KLASS, TOBIAS NIKOLAUS

 Geboren 1965 in Essen, Studium der Philosophie und Erziehungswissenschaft in Berlin, Hamburg, Paris und Berkeley. 2000 Promotion über das Versprechen bei Waldenfels in Bochum, ab 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am philosophischen Seminar der Universität Wuppertal, arbeitet an einer Habilitation zum Thema „Politik und Poetik“, von der französischen Philosophie (Derrida, Rancière, Foucault) beeinflusst. Akademischer Rat an der Universität Wuppertal.
Arbeitsgebiete: Dekonstruktion, Nietzsche, Kulturtheorie, Politische Philosophie

http://www.philosophie.uni-wuppertal.de/theoretische-philosophie/mitarbeiterinnen/dr-tobias-nikolaus-klass-akademischer-rat.html

KLEDZIG, SILKE M.

geb. 1944, Studium der Romanistik, Sportwissenschaft, Philosophie und Pädagogik, Oberstudienrätin am Gymnasium Koblenz, Lehraufträge an den Universitäten Saarbrücken und Nancy war, ständige Mitarbeiterin der Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik.

KLEEMEIER, ULRIKE

geb. 1959, Privatdozentin für Philosophie an der Universität Münster mit den Schwerpunkten Politische Theorie, Sozialphilosophie, Sprachphilosophie und Philosophie der Sprache
AG: Frege, Hobbes, Kant (Frieden)

KLEGER, HEINZ

geb. 1952, Studium der Philosophie, Geschichte, politische Wissenschaft und Soziologie in Zürich und Frankfurt. 1980-86 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Zürich, Lehrbeauftragter für Philosophie und Soziologie, Forschungsaufenthalte in Berlin und New York. Habilitation für Philosophie 1991, seit Herbst 1993 Professor an der Universität Potsdam.
AG: Common sense (1992), Demokratie (1994, will diese zur Zivilgesellschaft erweitern), Toleranz und Integration (2007)

KLEIMANN, BERND

geb. 1966, Studium der Philosophie. Neueren Deutschen Literatur und Politikwissenschaften den Universitäten Marburg und Tübingen, 1994-1997 Promotionsstipendiat des Graduierten-Kollegs "Ästhetische Bildung", Tatigkeit als freier Lektor, ab 1999 Wissenschaftler Mitarbeiter an der Universität Hamburg, dann Privatdozent, seit Anfang 2016 kommissarischer Leiter der Abteilung "Governance in Hochschule und Wissenschaft" des DZHW.

KLEIN, HANS-DIETER

 geb. 1940, Studium der Komposition an der Wiener Akademie für Musik und darstellende Kunst, Studium der Philosophie und Musikwisenschaft an der Wiener Universität Promotion 1963, 1969 Habilitation, 1975 ausserordentlicher Professor, 1982 ordentlicher Professor für Philosophie. Schüler von Erich Heintel

KLEIN, RICHARD

geb. 1953, Musikstudium, Konzertexamen in Orgel, Konzerte, Zweites Studium der Philosophie, Musikwissenschaft und Neueren Literatur. Dr. phil. mit einer Arbeit über Adornos Wagnerkritik. Herausgeber von Musik & Aesthetik. Lehraufträge und Gastdozenturen im In- und Ausland.
Arbeitsgebiet: Musikphilosophie.

KLEINFELD, ANNETTE

geb. 1963 in Karlsruhe, Studium von Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft in Karlsruhe und München, promovierte in Philosophie in München, seit 1990 am Forschungsinstitut für Philosophie in München. 1998 Partnerin der Hamburger Unternehmensberaterin Bickmann und Collegen, 2004 selbständig.

KLEINGELD, PAULINE

Geb. 1962, Professorin für praktische Philosophie und ihre Geschichte seit der Frühmoderne an der Universität Leiden.

KLEINSCHMIDT, MALTE

geb. 1983, Studium der Philosophie, Musikwissenschaft und Soziologie,
arbeitet an der Universität Hannover. Postkolonial motivierter politischer
Philosoph.

KLEMMER, HEINER F.

  • Seit Oktober 2014 Professor für Geschichte der Philosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Mitglied im Direktorium des „Interdisziplinären Zentrums zur Erforschung der Europäischen Aufklärung“ (IZEA) (seit 2/2015)
  • Gründung und Leitung des Immanuel-Kant-Forums, Seminar für Philosophie/IZEA, Univ. Halle-Wittenberg (12/2014)
  • Mitglied im Sprecherrat des Landesforschungsschwerpunktes „Aufklärung – Religion – Wissen. Transformationen des Religiösen und des Rationalen in der Moderne“ (ARW) (seit 10/2014)
  • Professor für Philosophie der Neuzeit an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2008-2014)
  • Professor für praktische Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal (2006-2008)
  • Habilitation für Philosophie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (2003)
  • Promotion im Fach Philosophie an der Philipps-Universität Marburg (1995)
  • Magister Artium an der Philipps-Universität Marburg (1990)
  • Studium der Philosophie, Religionswissenschaft und Sinologie in Marburg, Edinburgh und Bonn
  • Visiting University Scholar, Western University, London/ON, Kanada (Oktober 2014)
  • Gastprofessor (“Guest Professor”) an der Wuhan University, School of Philosophy, China (2012-2015)
  • Gastprofessor an der Universidade Estadual Paulista “Júlio de Mesquita Filho”, Campus de Marília/SP, Departamento de Filosofia, Brasilien (September 2007)
  • Mehr als 200 Vorträge in Belgien, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Litauen, Luxembourg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, den U.S.A, Argentinien und Chile.

Arbeitsgebiete: Philosophie der Neuzeit und der Gegenwart, Philosophie der Aufklärung, Immanuel Kant, David Hume, praktische Philosophie (Ethik und Rechtsphilosophie)

KLIEMT, HARTMUT

 geb. 1949, Diplom-Kaufmann 1974 (Frankfurt), Dr. phil. 1977 (Frankfurt), Habilitation in Philosophie 1983 (Frankfurt), ab 1998 Professor für praktische Philosophie an der Universität Duisburg und Adjunct Research Associate of the Center for the Study of Public Choice, Fairfax VA. ab 2006 Professor für Philosophie und Ökonomik an der Frankfurt School of Finance & Management. Nebenbei unterrichtet er auch Mathematik, emeriiiert.

Hauptarbeitsgebiete sind Politische Philosophie, Constitutional Political Economy, Wirtschaftsethik, methodische und ethische Fragen der Bio-Wissenschaften. (1992)
Geht mit formalwissenschaftlichen Methoden vor, Vertreter der Entscheidungstheorie.

KLINGER, CORNELIA

Dr. habil., Privatdozentin für Philosophie an der Universität Tübingen, ständiges Mitglied des Instituts für die Wissenschaft vom Menschen in Wien
AG: Feministische Philosophie

KLUCK, STEFFEN

Geboren 1980, Studium der Philosophie und Germanistik, seit 2006 Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Universität Rostock, Mitarbeit am Schlick-Projekt und in der Gesellschaft für Neue Phänomenologie.







© Information Philosophie     Impressum     Kontakt