header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Gadamer, Hans-Georg (K - Z)

* Kal, V., Gadamer en de Grieken, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 31/2, 1990/91.

* Kämpf, H., Hans-Georg Gadamer: Wahrheit und Methode, in: G. Gamm & E. Schürmann (Hrsg.), Von Platon bis Derrida. 20 Hauptwerke der Philosophie, Darmstadt 2005, S. 311-329.

* Kapsch, E., Verstehen des Anderen. Fremdverstehen im Anscluß an Husserl, Gadamer und Derrida, 2007.

* Karenovics, I., Hermneutik. Hans-Georg Gadamer, Emil Staiger, Paul Ricœur, in: U. Schmid (Hrsg.), Literaturtheorien des 20. Jahrhunderts, Stuttgart 2010.

* Kasten, M. & Paul, H. & Sneller, R. (Hrsg.), Hermeneutics and the Humanities. Dialogues with Hans-Georg Gadamer / Hermeneutik und Geisteswissenschaften. Im Dialog mit Hans-Georg Gadamer, Leiden 2012.

* Kim, Ch.R., Sprache als Vermittlerin von Sein und Seiendem. Die Logik des Darstellens bei Hans-Georg Gadamer, Aachen

* Kisiel, Th., The Happening of Tradition. The Hermeneutics of Gadamer and Heidegger, in: Man and World, 2, 1969, S. 358-385.

* Kogge, W., Verstehen und Fremdheit in der philosophischen Hermeneutik. Heidegger und Gadamer, Hildesheim 2001.

* Kögler, H.-H., Die Macht des Dialogs. Kritische Hermeneutik nach Gadamer, Foucault und Rorty, Stuttgart 1992.

* Krämer, H., Die Grundlagen kulturwissenschaftlicher Erkenntnis. Kritische Überlegungen zu Gadamer, in: G. Kühne-Bertram & H.-U. Lessing & V. Steenblock (Hrsg.), Kultur verstehen. Zur Geschichte und Theorie der Geisteswissenschaften, Würzburg 2002.

* Krause, D., Über die Möglichkeit kritisch-produktiven Verstehens. Zu H.-G. Gadamers und W. Kullmanns Verstehensbegriff, in: W.-J. Crumm & W. Kellerwessel & D. Krause & H.-Ch. Kupfer (Hrsg.), Diskurs und Reflexion, Würzburg 2005.

* Krüger, A., Verstehen und Geschehen: Wissenschaftliche Zuständigkeitsbegrenzung und hermeneutische Erkenntnisweise. Wilhelm Diltheys und Hans-Georg Gadamers Versuch einer geisteswissenschaftlichen Emanzipation, Hannover 2007.

* Ku, J.-Y., Hermeneutik und Ästhetik. Eine Untersuchung der Ontologie der Kunst im Kontext der philosophischen Hermeneutik Hans-Georg Gadamers, Marburg (Mikroedition) 2001.

* Kusch, M., Language as Calculus vs. Language as Universal Medium. A Study in Husserl, Heidegger, and Gadamer, Dordrecht 1989.

* Kwaad, G.C., Waarheid zonder methode. Een studie over H.-G. Gadamers wijsgerige hermeneutiek, in: Tijdschrift voor Filosofie, 35, 1973, S. 109-134.

* Lamontagne, J.M.Ph., Das Werden im Wissen. Entwicklungsgeschichtliche Ausdeutung der philosophischen Hermeneutik Gadamers, Würzburg 2011.

* Lang, P.Ch., Hans-Georg Gadamer: "Wahrheit und Methode. Grund­züge einer philosophischen Hermeneutik" (1960), in: Interpretatio­nen. Hauptwerke der Philosophie, 20. Jahrhundert, Stuttgart 1992.

* Lawn, Ch., Wittgenstein and Gadamer. Towards a Post-Analytic Philosophy of Language, London 2004.

* Lee, H.-Y., Geschichtlichkeit und Sprachlichkeit des Verstehens. Eine Untersuchung zur Wesensstruktur und Grundlage der hermeneutischen Erfahrung bei Hans-Georg Gadamer, Bern 2004.

* Lee, M.-S., Sein und Verstehen in der Gegenwart. Die Frage nach dem Sein in der philosophischen Hermeneutik von Hans-Georg Gadamer, Bochum 1994.

* Lembeck, K.-H., Gadamer e il neokantismo, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 3/2008.

* Lessing, H.-U., Dilthey, Gadamer und die Begriffe, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 45, 2003.

* Lin, W.-Ch., Verstehen und sittliche Praxis. Ein Vergleich zwischen dem Konfuzianismus Zhu Xis und der philosophischen Hermeneutik Gadamers, Bern 2001.

* Lindahl, H., Gadamer, Kelsen, and the Limits of Legal Interpretation, in: K.-H. Lembeck & E.-W. Orth (Hrsg.), Phänomenologische Forschungen, Hamburg 2002.

* Linden, J.-I., Reflexivität. Zu einem Problem der philosophischen Hermeneutik Gadamers, in: G. Figal (Hrsg.), Internationales Jahrbuch für Hermeneutik, Tübingen 2003 (Schwerpunkt: Humanismus).

* Loboczky, J., Die Ausdruckskraft der Sprache. Hermeneutik und Rhetorik bei Hans-Georg Gadamer, in: Prima Philosophia, 18/1, 2005, S. 39-52.

* Lorenz, W., Die Sorge um sich selbst und die Öffnung auf die Anderen in der Hermeneutik Gadamers. Ein Verbindungsversuch, in: A. Przylebski (Hrsg.), Ethik im Lichte der Hermeneutik, Würzburg 2010.

* Lübcke, P., Hans-Georg Gadamer: Wahrheit und Methode, in: A. Hügli & P. Lübcke (Hrsg.), Philosophie im 20. Jahrhundert, Bd. I, Reinbek 1992, S. 200-214.

* Makito, E., Der Begriff des historischen Bewußtseins bei Gadamer, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 36, 1993.

* Makito, E., Gadamer-Bibliographie (1922-1994), Bern 1995.

* Makkreel, R.A., Filosofische hermeneutiek en hermeneutische filosofie. Een herwaardering van de traditie van Kant en Dilthey in verband met Heidegger en Gadamer, in: Tijdschrift voor Filosofie, 1997.

* Makkreel, R.A., Orientierung und Tradition in der Hermeneutik. Kant versus Gadamer, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 41, 1987, S. 408-420.

* Mall, R.A., Hans-Georg Gadamers Hermeneutik interkulturell gelesen, Nordhausen

* Margolis, J., Les trois sortes d’universalité dans l’herméneutique de H.-G. Gadamer, in: Archives de Philosophie, 53/4, 1990, S. 559-571.

* Marino, St., Gadamer and the Limits of the Modern Techno-Scientific Civilization, Bern 2012.

* Metzinger, T., Heidegger, Gadamer und der kritische Rationalis­mus, in: Conceptus, 72,

* Michelfelder, D.R. & Palmer, R.E. (Hrsg.), Dialogue and Decon­struction. The Gadamer-Derrida Encounter, Albany 1989.

* Misgeld, D., Poetry, Dialogue, and Negotiation: Liberal Culture and Conservative Politics in Hans-Georg Gadamer's Thought, in: K. Wright (Hrsg.), Festivals of Interpretation. Essays on Hans-Georg Gadamer's Work, New York 1990.

* Monseu, N., Gadamer et les “préoccupations” louvainistes. La mémoire et l’hommage, in: Revue Philosophique de Louvain, 100/4, 2002, S. 641-629.

* Morasch, G., Hermetik und Hermeneutik. Verstehen bei Heinrich Rombach und Hans-Georg Gadamer, Heidelberg 1996.

* Morovicova Remedios, M., Unterwegs zu einer Sprachontologie. Augustin als Schlüssel für die Interpretation der Sprachreflexionen von Heidegger und Gadamer, Paderborn 2013.

* Mund'olongo Pole Pole, L., Die Tradition als Entwurf. Ein hermeneutischer Versuch im Anschluß an H.-G. Gadamer und Jean-Paul Sartre, Aachen 1997.

* Mustroph, T., Lektüren. Von der Autorintention his zur freien Semiose. Schleiermacher, Gadamer, Iser, Derrida, Pynchon, Kundera, Jelinek, Marburg 2000.

* Nenon, T., Hermeneutical Truth and the Structure of Human Experience. Gadamer's Critique of Dilthey, in: Dilthey-Jahrbuch, 8, 1992/93.

* Nordenstam, T., The Essence of Art. Wittgenstein vs. Gadamer, in: R. Haller (Hrsg.), Ästhetik / Aesthetics. Proceedings of the 8th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1983, Wien 1984, S. 23-28 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. X1).

* Olay, C., Hans-Georg Gadamer. Phänomenologie der ungegenständlichen Zusammenhänge, Würzburg 2007.

* Oliva, M., Das innere Verbum in Gadamers Hermeneutik, Tübingen 2009.

* Olivier, B., Gadamer, Heidegger, Play, Art, and the Appropriation of Tradition, in: The South African Journal of Philosophy, 21/4, 2002, S. 242-257.

* Orozco, T., Die Kunst der Anspielung. Hans-Georg Gadamer im Nationalsozialismus, in: Das Argument, 209, 1995.

* Orozco, T., Platonische Gewalt. Gadamers politische Hermeneutik der NS-Zeit, Hamburg 1995 (Argument-Sonderband, N.F. 240).

* Orth, E.W., Nachruf auf Hans-Georg Gadamer, in: K.-H. Lembeck & E.-W. Orth (Hrsg.), Phänomenologische Forschungen, Hamburg 2002.

* Palmer, R.E., Gadamer and Derrida as Interpreters of Heidegger, in: T.J. Stapleton (Hrsg.), The Question of Hermeneutics. Essays in Honor of Joseph J. Kockelmans, Dordrecht 1994.

* Palmer, R.E., Hermeneutics. Interpretation Theory in Schleier­macher, Dilthey, Heidegger, and Gadamer, Evanston (Ill.) 1969.

* Peters, C.C., A Gadamerian Reading of Karl Rahner's Theology of Grace and Freedom, 1997.

* Peters, T., Truth in History, Gadamer’s Hermeneutics and Pannenberg’s  Apologetic Method, in: The Journal of Religion, 55/1, 1975.

* Pöggeler, O., Hans-Georg Gadamer, in: The Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie, 1/2003.

* Przylebski, A. (Hrsg.), Das Erbe Gadamers, Bern 2006.

* Raspitsos, K., Die Latinisierung des Griechischen. Übersetzung, Verstehen und Sprache im Ausgang von Martin Heidegger und Hans-Georg Gadamer, Würzburg 2013.

* Renaud, F., Die Resokratisierung Platons. Die platonische Hermeneutik Hans-Georg Gadamers, St. Augustin 1999.

* Ries, W., Hans-Georg Gadamers “Wahrheit und Methode”, Darmstadt 2009.

* Ringma, Ch.R., Gadamer's Dialogical Hermeneutic. The Hermeneutics of Bultmann, of the New Testament Sociologists, and of the Social Theologians in Dialogue with Gadamer's Hermeneutic, Heidelberg 1999.

* Risser, J., Die Metaphorik des Sprechens, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Risser, J., Hermeneutics and the Voice of the Other. Re-Reading Gadamer's Philosophical Hermeneutics, New York 1997.

* Rockmore, T., Herméneutique et épistémologie. Gadamer entre Heidegger et Hegel, in: Archives de Philosophie, 53/4, 1990, S. 547-557.

* Rodi, F., Hermeneutics and the Meaning of Life. A Critique of Gadamer's Interpretation of Dilthey, in: D. Ihde & H.J. Silverman (Hrsg.), Hermeneutics and Deconstruction, New York 1980, S. 82-90.

* Rohm, S., Diffuse Horizonte. Hermeneutik und Sprache bei Hans-Georg Gadamer, in: Philosophie. Ethik, 4/2001.

* Roughley, N., In der Überlieferung sein. Eine historisch-systematische Rekonstruktion der Hermeneutik Gadamers, in: Philosophisches Jahrbuch, 101/2, 1994.

* Sallis, J., Hermeneutik der Übersetzung, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Sass, H. v., Eine Frage der Kultur - eine Kultur der Frage. Ein Versuch zu Paul Tillich und Hans-Georg Gadamer, in: Ch. Danz & W. Schüßler (Hrsg.), Paul Tillichs Theologie der Kultur. Aspekte, Probleme, Perspektiven, Berlin/New York 2011, S. 436-452.

* Schmidt, D.J., Poetry and the Political: Gadamer, Plato, and Heidegger on the Politics of Language, in: K. Wright (Hrsg.), Festivals of Interpretation. Essays on Hans-Georg Gadamer's Work, New York 1990.

* Schmidt, D.J., “Was wir nicht sagen könen…”, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Schmidt, L.K. (Hrsg.), Language and Linguisticality in Gadamer’s Hermeneutics, Lanham/Boulder/New York/Oxford 2000.

* Schneider, W.L., Objektives Verstehen. Rekonstruktion eines Paradigmas: Gadamer, Popper, Toulmin, Luhmann, Opladen 1991.

* Schnepf, , R., Der hermeneutische Vorrang der Frage. Die Logik der Fragen und das Problem der Ontologie, in: M. Hofer & M. Wischke (Hrsg.), Gadamer verstehen / Understanding Gadamer, Darmstadt 2003, S. 302-323.

* Schulz, R., Helmholtz und Gadamer: Provokation und Solidarität. Über den Ursprung der philosophischen Hermeneutik im Geist der Naturwissenschaften, in: Philosophia Naturalis, 33, 1996.

* Schwarz Wentzer, Th., Das Diskrimen der Frage, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Schwarz Wentzer, Th., Phänomenologie oder Dialektik? Zur Frage nach der Sachlichkeit der Philosophie bei Heidegger und Gadamer, in: G. Figal & H.-H. Gander (Hrsg.), Dimensionen des Hermeneutischen. Heidegger und Gadamer, Frankfurt/M. 2005 (Schriftenreihe der Martin Heidegger-Gesellschaft, 7).

* Schweiker, W., Beyond Imitation. Mimetic Praxis in Gadamer, Ricœur, and Derrida, in: The Journal of Religion, 68/1, 1988.

* Scott, Ch., Überlieferung jenseits von Bildern und gestohlnenen Erinnerungen, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Scraire, M., Les sources médiévales du concept gadamérien d’“appartenance” dans “Vérité et Méthode”, in: Laval Théologique et Philosophique, 65/1, 2009, S. 83-104.

* Silverman, H.J., Gadamer and Hermeneutics, New York/London 1991.

* Simone, A. de, Tra Gadamer e Kant, Urbino 1996.

* Skowron, M., Gadamer und das Drama Zarathustras. Eine hermeneutische Revision, in: Nietzsche-Studien, 32, 2003, S. 391-405.

* Spahn, A., Hermeneutik zwischen Rationalismus und Traditionalismus. Gadamers Wahrheitsbegriff vor dem Hintergrund zentraler Paradigmen der Hermeneutikgeschichte, Würzburg 2008.

* Stanley, J.W., Die gebrochene Tradition. Zur Genese der philosophischen Hermeneutik Hans-Georg Gadamers, Würzburg 2005.

* Stoermer, F., Hermeneutik und Dekonstruktion der Erinnerung. Über Gadamer, Derrida und Hölderlin, München 2001.

* Stolzenberg, J., Hermeneutik der praktischen Vernunft. Hans-Georg Gadamer interpretiert Martin Heideggers Aristoteles-Interpretation, in: G. Figal & H.-H. Gander (Hrsg.), Dimensionen des Hermeneutischen. Heidegger und Gadamer, Frankfurt/M. 2005 (Schriftenreihe der Martin Heidegger-Gesellschaft, 7).

* Strobbe, H.G., Hermeneutik: Ein ökumenisches Problem. Eine Kritik der katholischen Gadamer-Rezeption, 1981.

* Sullivan, R.R., Political Hermeneutics. The Early Thinking of Hans-Georg Gadamer, London 1989.

* Tawfik, S., The Phenomenological Motives of Heidegger's and Gadamer's Hermeneutics of the Literary Text, in: A.-T. Tymieniecka (Hrsg.), The Reincarnating Mind, or the Ontopoietic Outburst in Creative Virtualities: Harmonisations and Attunement in Cognition, the Fine Arts, Literature. Phenomenology of Life and the Human Creative Condition, Bd. II, Dordrecht 1998.

* Taylor, Ch., Understanding the Other. A Gadamerian View on Conceptual Schemes, in: Arnswald, U. & Malpas, J. & Kertscher, J. (Hrsg.), Gadamer’s Century. Essays in Honour of Hans-Georg Gadamer, Cambridge (Mass.) 2002, S. 279-297.

* Teichert, D., Erfahrung, Erinnerung, Erkenntnis. Untersuchungen zum Wahrheitsbegriff der Hermeneutik Hans-Georg Gadamers, Stutt­gart 1991.

* Thiselton, A.C., The Two Horizons. New Testament Hermeneutics and Philosophical Description with Special Reference to Heidegger, Bultmann, Gadamer, and Wittgenstein, 1980, Grand Rapids 21984..

* Tietz, U., Hans-Georg Gadamer zur Einführung, Hamburg 1999.

* Tietz, U., Zum Tod von Hans-Georg Gadamer, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/2003.

* Tsai, W.-D., Die ontologische Wende der Hermeneutik. Heidegger und Gadamer, Bern 2013.

* Tuozzolo, C., Hans-Georg Gadamer, Emilio Betti e il futuro dell’ermeneutica filosofica, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 3/2008.

* Turk, H., Wahrheit oder Methode? H.-G. Gadamers "Grundzüge einer philosophischen Hermeneutik", in: H. Birus (Hrsg.), Herme­neutische Positionen, Göttingen 1982.

* Vandenbulcke, J., Bedenkingen bij de heer Kwaads interpretatie van "Wahrheit und Methode", in: Tijdschrift voor Filosofie, 35, 1973, S. 135-138.

* Vandenbulcke, J., Betti - Gadamer. Een hermeneutische controverse, in: Tijdschrift voor Filosofie, 32, 1970, S. 105-113.

* Vandenbulcke, J., Gadamer na "Wahrheit und Methode", in: Tijdschrift voor Filosofie, 38, 1976, S. 277-303.

* Vasilache, A., Interkulturelles Verstehen nach Gadamer und Foucault, Frankfurt/M. 2003.

* Vattimo, G., Histoire d'une virgule. Gadamer et le sens de l'être, in: Revue Internationale de Philosophie, 54/3, 2000, S. 499-513.

* Vedder, B.H., A Written History of Effects. From Concept to Application, in: L.K. Schmidt (Hrsg.), Language and Linguisticality in Gadamer’s Hermeneutics, Lanham 2000, S. 143-154.

* Vedder, B.H., Gadamers Verständnis und Mißverständnis von Schleiermacher, in: Bijdragen. International Journal in Philosophy and Theology, 4, 2003, S. 400-420.

* Vedder, B.H., On the Meaning of Metaphor in Gadamer’s Hermeneutics, in: Research in Phenomenology, 32, 2002, S. 196-209.

* Vessey, D., Gadamer’s Hermeneutic Contribution to a Theory of Time-Consciousness, in: The Journal of Phenomenology, 7/2, 2007.

* Vetter, H., Philosophische Hermeneutik. Unterwegs zu Heidegger und Gadamer, Bern 2007.

* Visscher, J. de, Hans-Georg Gadamer en de hermeneutiek, in: De Uil van Minerva (Gent), 6, 1989/90.

* Visscher, J. de, Symbolen van het zelf-verstaan, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 31/2, 1990/91.

* Vranken, J.B.M., Kritiek en methode in de rechtsvinding. Een onderzoek naar de betekenis van de hermeneutiek van H.-G. Gadamer voor de analyse van het rechterlijk beslissingsgebeuren, Diss., Deventer 1978.

* Wachterhauser, B.R., Beyond Being. Gadamer's Post-Platonic Hermeneutic Ontology, 1999.

* Walsh, R.D., When Love of Knowing Becomes Actual Knowing. Heidegger and Gadamer on Hegel’s “Die Sache Selbst”, in: The Owl of Minerva, 17/2, 1986, S. 153-164.

* Warnke, G., Gadamer. Hermeneutics, Tradition, and Reason, Stanford/Cambridge 1987.

* Warnke, G., Walzer, Rawls, and Gadamer: Hermeneutics and Political Theory, in: K. Wright (Hrsg.), Festivals of Interpreta­tion. Essays on Hans-Georg Gadamer's Work, New York 1990.

* Weinsheimer, J., Charity Militant. Gadamer, Davidson, and Post-Critical Hermeneutics, in: Revue Internationale de Philosophie, 3/2000.

* Weyh, B., Vernunft und Verstehen. Hans-Georg Gadamers anthropo­logische Hermeneutikkonzeption, Bern 1995.

* Widdershoven, G., Handelen en rationaliteit: Een systematisch overzicht van het denken van Wittgenstein, Merleau-Ponty, Gadamer en Habermas, Meppel 1987.

* Widdershoven, G., Hans-Georg Gadamer, in: M. Doorman & H. Pott (Hrsg.), Filosofen van deze tijd, Amsterdam 2000, S. 48-61.

* Wiehl, R., Gadamers philosophische Hermeneutik und die begriffsgeschichtliche Methode, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 45, 2003.

* Wiercinski, A. (Hrsg.), Gadamer’s Hermeneutics and the Art of Conversation, Münster 2011.

* Wischke, M., Der Glaube ans Wort. Gadamer über Billigkeit und Vollkommenheit, in: A. Przylebski (Hrsg.), Ethik im Lichte der Hermeneutik, Würzburg 2010.

* Wischke, M., Die Schwäche der Schrift. Zur philosophischen Hermeneutik Hans-Georg Gadamers, Köln 2001.

* Wischke, M., Gadamer lesen. Hinweise, in: Information Philosophie, 4/2003.

* Wischke, M., Ist es notwendig, die Vergangenheit zu verstehen? Friedrich Nietzsche und Hans-Georg Gadamer über das "Rätsel der Wertsetzung", in: Perspektiven der Philosophie, 28, 2002, S. 301-325.

* Wischke, M., Nietzsche and Neo-Kantianism. On Gadamer and Philology as an Untimely Reflection, in: New Nietzsche-Studies, 5/1-2, 2002, S. 97-112.

* Wright, K., Gestimmtheit, Vorurteil und Horizontverschmelzung, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Wright, K. (Hrsg.), Festivals of Interpretation. Essays on Hans‑Georg Gadamer's Work, 1990.

* Wykretowicz, H., La contribution discrète de Gadamer à une phénoménologie du monde social, in: Revue de Théologie et de Philosophie, 143, 2011.

* Zaborowski, H., Wahrheit und die Sachen selbst. Der philosophische Wahrheitsbegriff in der phänomenologischen und hermeneutischen Tradition der Philosophie des 20. Jahrhunderts: Edmund Husserl, Martin Heidegger und Hans-Georg Gadamer, in: M. Enders & J. Szaif (Hrsg.), Die Geschichte des philosophischen Begriffs der Wahrheit, Berlin/New York 2006, S. 337-368.

* Zuckert, C.H., Postmodern Platos. Nietzsche, Heidegger, Gadamer, Strauss, Derrida, Chicago 1996.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt