header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Geschichte (I - Ll)

* Iggers, G.G., Deutsche Geschichtswissenschaft. Eine Kritik der traditionellen Geschichtsauffassung von Herder bis zur Gegenwart, München 21971.

* Ignatow, A., Anthropologische Geschichtsphilosophie. Für eine Philosophie der Geschichte in der Zeit der Postmoderne, St. Augustin 1993.

* Ignatov, A., Chronos im Blickfeld von Klio. Versuch einer Erkenntnistheorie der Historie, Cuxhaven/Dartford 2001.

* Immink, P.W.A., Recht en historie. Antrittsvorlesung, Groningen 1946.

* Iribadschakov, N., Zur Kritik der bürgerlichen Geschichtsphilosophie, Frankfurt (M.) 1975.

* Isacker, K. v., Geschiedenis voor mensen, Antwerpen 1964.

* Isenberg, M.T., Puzzles of the Past. An Introduction to Thinking about History, College Station (Texas) 1985.

* Ivaldo, M., Zur Geschichtserkenntnis nach der Transzendentalphi­losophie, in: H. Girndt & W.H. Schrader (Hrsg.), Realität und Gewißheit, Amsterdam/Atlanta 1994 (Fichte-Studien, 6).

* Jaarsveld, F.A. v., Beginselgrindslae in die geskiedeniswetenskap, in: Standpunte, 8, 1954.

* Jaarsveld, F.A. v., Oor metodologiese ondersoek in ons geskiedkrijving, in: Tijdskrif vir Wetenskap en Kuns, 1953.

* Jacobs, W.G., Schellings Geschichtsphilosophie, in: H.J. Sandkühler (Hrsg.), Weltalter. F.W.J. Schelling im Kontext der Geschichtsphilosophie, Hamburg 1996 (Dialektik, 2/1996).

* Jacoby, F., Griechische Geschichtsschreibung, in: Die Antike, 2, 1926.

* Jähnig, D., Welt-Geschichte: Kunst-Geschichte. Zum Verhältnis von Vergangenheitserkenntnis und Veränderung, Köln 1975.

* Jancke, R., Ursprung und Arten des realen Seins. Das Sein der Zeit, der Sittlichkeit, der Kunst, der Freiheit, der Geschichte, Bern 1963.

* Jansen, L., Die Wahrheit der Geschichte und die Tugenden des Historikers, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 4/2008.

* Janssen, P., Zur Struktur geschichtsphilosophischer Aussagen, in: Perspektiven der Philosophie, 2, 1976.

* Jaspers, K., Vom Ursprung und Ziel der Geschichte, München 1949.

* Jenkins, K., On "What Is History?". From Carr and Elton to Rorty and White, London 1995.

* Jenkins, K., The Postmodern History Reader, London 1996.

* Jenkins, K., Why History? Ethics and Postmodernity, London 1999.

* Jentsch, K., Geschichtsphilosophische Gedanken. Ein Leitfaden durch die Widersprüche des Lebens, Leipzig 1892.

* Jocks, W.M., Analytische Geschichtsphilosophie. Philosophische Begründung der Geschichte oder Rechtfertigung historischer Aussagen?, Köln 1980.

* Joel, K., Wandlungen der Weltanschauung. Eine Philosophiegeschichte als Geschichtsphilosophie, 2 Bde., Tübingen 1928-34.

* Johnson, R. & McLennan, G. & Schwarz, B. (Hrsg.), Making Histories. Studies in History-Writing and Politics, London 1982.

* Jordan, S., Historisches Denken im Jahr 2000 und später?, in: Philosophie. Ethik, 4/2000.

* Joynt, C.B. & Rescher, N., On Explanation in History, in: Mind, 68, 1959, S. 383-388.

* Jung, E., Das "Gesetz" der Geschichte. Über die wollensbestimmten (wertenden) Vorannahmen alles geschichtswissenschaftlichen Verfahrens, Langensalza 1925.

* Jung, W., Schöner Schein der Häßlichkeit oder Häßlichkeit des Schönen Scheins. Ästhetik und Geschichtsphilosophie im 19. Jahrhundert, Frankfurt/M. 1987.

* Jüngel, E., Wirkung durch Entzug. Eine theologische Anmerkung zum Begriff der Wirkungsgeschichte, in: G. Figal (Hrsg.), Internationales Jahrbuch für Hermeneutik, Tübingen 2008.

* Kaegi, W., Historische Meditationen, Zürich 1942.

* Kamlah, W., Christentum und Geschichtlichkeit. Untersuchungen zur Entstehung des Christentums und zu Augustins "Bürgerschaft Gottes", Stuttgart/Köln 21951.

* Kamlah, W., Utopie, Eschatologie, Geschichtsteleologie. Kritische Untersuchungen zum Ursprung und zum futuristischen Denken der Neuzeit, Mannheim/Wien/Zürich 1969.

* Kammen, M. (Hrsg.), The Past before Us. Contemporary Historical Writing in the United States, 1980.

* Kantor, K.M., Zwei Projekte der Weltgeschichte, in: D. Kegler & A. Litschev (Hrsg.), Abschied vom Marxismus. Sowjetische Philosophie im Umbruch, Reinbek 1992, S. 131-156.

* Kaplan, M.A., On Historical and Political Knowing. An Inquiry into Some Problems of Universal Law, Chicago 1971.

* Kapp, Ch., Das concrete Allgemeine in der Weltgeschichte, Erlangen 1826.

* Karl-Rahner-Akademie (Hrsg.), Geschichte denken, Münster 1999.

* Kater, Th., Politik, Recht, Geschichte, Würzburg 1999.

* Katz, J., The Will to Civilization. An Inquiry into the Principles of Historic Change, Strand 1938.

* Kaufmann, F., Geschichtsphilosophie, in: F. Heinemann (Hrsg.), Die Philosophie im XX. Jahrhundert. Eine enzyklopädische Darstel­lung ihrer Geschichte, Disziplinen und Aufgaben, Stuttgart 1959.

* Kaufmann, F., Geschichtsphilosophie der Gegenwart, Berlin 1931, Darmstadt (reprint) 1967.

* Kaulfuß, O., Das Grundproblem der Geschichtsphilosophie mit besonderer Berücksichtigung der Hegelschen Anschauungen, 1907.

* Kautsky, K., Die materialistische Geschichtsauffassung, 2 Bde. (Natur und Gesellschaft / Der Staat und die Entwicklung der Menschheit), Berlin 1927, Berlin 1988.

* Kautsky, K., Die materialistische Geschichtsauffassung und der psychologische Antrieb, in: Die Neue Zeit, 14, 1896, S. 652-659.

* Kautsky, K., Ethiek en materialistische geschiedbeschouwing, Rotterdam 1907.

* Kautsky, K., Was kann und will die materialistische Geschichtsauffassung leisten?, in: Die Neue Zeit, 15, 1897, S. 213-218, 228-238, 260-271.

* Kelle, W. & Kowalson, M., Theorie und Geschichte, Berlin (DDR) 1984.

* Kelley, D.R. (Hrsg.), Faces of History. Historical Inquiry from Herodotus to Herder, 1998.

* Kelley, D.R. (Hrsg.), Versions of History from Antiquity to the Enlightenment, New Haven 1991.

* Kemmerich, M., Das Kausalgesetz der Weltgeschichte, 2 Bde., Ludwigshafen am Bodensee 1913/14, 21922.

* Kern, F., Geschichte und Entwicklung (Evolution), Bern 1952.

* Kernkamp, G.W., De tragedie der historie. Rektorale Rede, Haarlem 1919.

* Kernkamp, G.W., Over de materialistische opvatting van de geschiedenis, Amsterdam 1901.

* Keukelaere, Ph. de, Recht, ethiek en geschiedenis, in: De Uil van Minerva (Gent), 2, 1985/86.

* Kiel, A., Von der Geschichte der Logik und der Logik der Geschichte. Historische, soziale und philosophische Logik, Würzburg 1998.

* King, P., Thinking Past a Problem. Essays on the History of Ideas, London 2000.

* Kirn, P., Das Bild des Menschen in der Geschichtsschreibung von Polybios bis Ranke, Göttingen 1955.

* Kistenfeger, J., Historische Erkenntnis zwischen Objektivität und Perspektivität, Heusenstamm 2011.

* Kitson Clark, G., The Critical Historian, New York 1967.

* Kittsteiner, H.-D. (Hrsg.), Geschichtsdenken, Köln 1999.

* Kittsteiner, H.-D., Geschichtsphilosophie nach der Geschichtsphilosophie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 1/2000.

* Kittsteiner, H.-D., Listen der Vernunft. Motive geschichtsphilosophischen Denkens, Frankfurt/M. 1998.

* Kittsteiner, H.-D., Naturabsicht und unsichtbare Hand. Zur Kritik des geschichtsphilosophischen Denkens, Frankfurt/M. 1980.

* Kittsteiner, H.-D., Out of Control. Über die Unverfügbarkeit des historischen Prozesses, Berlin 2004.

* Kittsteiner, H.-D., Universalhistorische und geschichtsphilosophische Fragestellungen an der Königlich-Preußischen Akademie der Wissenschaften zu Berlin im Zeitalter der Aufklärung, in: K. Garber & H. Wismann (Hrsg.), Europäische Sozietätsbewegung und demokratische Tradition, Bd. II, Tübingen 1996, S. 1463-1477.

* Kittsteiner, H.-D., Vom Nutzen und Nachteil des Vergessens für die Geschichte, in: G. Smith & H.M. Emrich (Hrsg.), Vom Nutzen des Vergessens, Berlin

* Klaus, G. & Schulze, H., Sinn, Gesetz und Fortschritt in der Geschichte, Berlin (DDR) 1967.

* Klawon, D., Geschichtsphilosophische Ansätze in der Frühromantik, 1977, Egelsbach (Mikroreprint) 1994.

* Klein, H.D., Geschichtsphilosophie. Eine Einführung, Wien 1984.

* Klempt, A., Die Säkularisierung der universalhistorischen Auffassung. Zum Wandel des Geschichtsdenkens im 16. und 17. Jahrhundert, Göttingen 1960 (Göttinger Bausteine zur Geschichtswissenschaft, 31).

* Klouwen, W., Die Wirklichkeit der Geschichte. Ein Vergleich zwischen K. Barth und G.W.F. Hegel, Zoetermeer 1998.

* Kluback, W., Discourses on the Meaning of History, New York etc. 1988.

* Klüners, M., Geschichtsphilosophie und Psychoanalyse, Göttingen 2013.

* Knatz, L., Weltgeschichtliche Prozesse. Schellings Welt der Geschichte, in: H.J. Sandkühler (Hrsg.), Weltalter. F.W.J. Schelling im Kontext der Geschichtsphilosophie, Hamburg 1996 (Dialektik, 2/1996).

* Kocka, J., Geschichte und Aufklärung, Göttingen 1989.

* Kocka, J. (Hrsg.), Theorien in der Praxis des Historikers. Forschungsbeispiele und ihre Diskussion, Göttingen 1977.

* Kofler, L., Geschichte und Dialektik, Essen 2004.

* Kohnstamm, Ph., De logische structuur der geschiedschrijving en haar didactische betekenis, in: in Paedagogische Studiën, 1947.

* Kolmer, L., Geschichtstheorien, 2008.

* Kon, I.S., Die Geschichtsphilosophie des 20. Jahrhunderts. Kritischer Abriß, 2 Bde. (Die Geschichtsphilosophie der Epoche des Imperialismus / Philosophie und Geschichtsschreibung. Geschichtsphilosophische Fragen der heutigen bürgerlichen Geschichtsschreibung), Berlin (DDR) 21966.

* Konersmann, R., Der Schleier des Timanthes. Perspektiven der historischen Semantik, Frankfurt/M.

* Kopf, E., Frühe Polemiken gegen “Das Kapital”. Zur Kritik am Hauptwerk von Karl Marx im 19. Jahrhundert und zur materialistischen Geschichtsauffassung, Köln 2013.

* Kopp, B., Das Ende der Geschichte als philosophisches Problem, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 21/22, 1976/77, S. 233-248.

* Koppe, F., Die historisch-hermeneutischen Disziplinen im System der Wissenschaften, in: Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie, 7, 1976, S. 258-273.

* Korsch, K., Kernpunkte der materialistischen Geschichtsauffassung, Leipzig 1922.

* Köser, S.Ch., Geschichte interdisziplinär - die Perspektiven wechseln, in: H. Joas & H.G. Kippenberg (Hrsg.), Interdisziplinarität als Lernprozeß. Erfahrungen mit einem handlungstheoretischen Forschungsprogramm, Göttingen 2005.

* Koselleck, R., Geschichte, Geschichten und formale Zeitstrukturen, in: R. Koselleck & W.D. Stempel (Hrsg.), Geschichte, Ereignis und Erzählung, München 1973, S. 211-222.

* Koselleck, R., Vergangene Zukunft. Zur Semantik geschichtlicher Zeit, Frankfurt/M. 1979, Frankfurt/M. 1984, Frankfurt/M. 1992, 52003.

* Koselleck, R., Vom Sinn und Unsinn der Geschichte. Aufsätze und Vorträge aus vier Jahrzehnten, Frankfurt/M. 2010, Berlin 2013.

* Koselleck, R., Zeitgeschichten. Studien zur Historik, Frankfurt/M. 2003.

* Koslowski, P., Die Prüfungen der Neuzeit über Postmodernität, Philosophie der Geschichte, Metaphysik, Gnosis, Wien 1989.

* Kosso, P., Observation of the Past, in: History and Theory, 31, 1992, S. 21-36.

* Kostyrko, T., Remarks on "Aesthetization" in Science on the Basis of History, in: J. Topolski (Hrsg.), Historiography between Modernism and Postmodernism. Contributions to the Methodology of the Historical Research, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Kracauer, S., History. The Last Things before the Last, New York 1969 [Geschichte. Von den letzten Dingen, Frankfurt/M. 1973].

* Kramer, L. & Maza, S. (Hrsg.), A Companion to Western Historical Thought, Malden 2002.

* Krauss, W., Der Jahrhundertbegriff im 18. Jahrhundert. Geschichte und Geschichtlichkeit in der französischen Aufklärung, in: W. Krauss, Studien zur deutschen und französischen Aufklärung, Berlin 1963, S. 9-40.

* Krauss, W., Der Streit der Altertumsfreunde mit den Anhängern der Moderne und die Entstehung des geschichtlichen Weltbildes, in: W. Krauss, Das wissenschaftliche Werk, Bd. V, Berlin/Weimar 1991.

* Krekel, H., Historie en existentie, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 31,

* Krekel, H., Historie en wetmatigheid, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1921.

* Krieck, E., Der Mensch in der Geschichte. Geschichtsdeutung aus Zeit und Schicksal, Leipzig 1940.

* Krüger, G., Ansichsein und Geschichte, in: G. Schischkoff (Hrsg.), Philosophische Vorträge und Diskussionen. Bericht über den Philosophen-Kongreß, Mainz 1948, Wurzach (Württ.) o.J. (Zeitschrift für philosophische Forschung, Sonder-H. 1).

* Krüger, G., Freiheit und Weltverwaltung. Aufsätze zur Philosophie der Geschichte, Freiburg/München 1958.

* Krumwiede, H.W., Glaube und Geschichte in der Theologie Luthers. Zur Entstehung des geschichtlichen Denkens in Deutschland, Göttingen 1952.

* Kühberger, Ch. & Lübke, Ch. & Terberger, Th. (Hrsg.), Wahre Geschichte - Geschichte als Ware: Die Verantwortung der historischen Forschung für Wissenschaft und Gesellschaft. Beiträge einer Internationalen Tagung im Alfred Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, 2007.

* Kühberger, Ch. & Sedmak, C., Welche Art von Wissen erzeugt die Geschichtswissenschaft?, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 46/47, 2001/02, S. 239-251.

* Kuhn, H., Das Problem des Standpunkts und die geschichtliche Erkenntnis, in: Kant-Studien, 35, 1930, S. 496-510.

* Kupperman, J.J., Precision in History, in: Mind, 84, 1975, S. 374-389.

* Küppers, W., Zur Psychologie des Geschichtsunterrichts. Eine Untersuchung über Geschichtswissen und Geschichtsverständnis bei Schülern, Bern 21966.

* Kuiper, M., De vaas van Huizinga. Over geschiedenis, verhaal en de betekenis van de dingen die voorbijgingen, Amsterdam 1993.

* Kurze, D. (Hrsg.), Aus Theorie und Praxis der Geschichtswissenschaft. Festschrift für Hans Herzfeld zum 80. Geburtstag, Berlin 1972.

* Kuypers, K., Die Frage nach dem Sinn der Geschichte, in: Philosophy and Christianity. Philosophical Essays Dedicated to Professor Dr. Herman Dooyeweerd, Kampen/Amsterdam 1965, S. 100-123.

* Kuypers, K., Mens en geschiedenis bij Wilhelm Dilthey, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 1961/62, S. 61-75.

* Kuypers, K., Theorie der geschiedenis, v.n. met betrekking tot de cultuur, Diss., Amsterdam 1931.

* Kuypers, K., De verhouding van sociologie en geschiedwetenschap wetenschapstheoretisch beschouwd, in: K. Kuypers, Sociologie en geschiedenis, Assen 1961.

* Kuypers, K., Theorie der geschiedenis voornamelijk met betrekking tot de cultuur, Diss., Amsterdam 1931.

* Kwant, A., De historiciteit en het absolute, in: Annalen van het Thijmgenootschap, 1955.

* Labriola, A., Essais sur la conception matérialiste de l'histoire, Paris 1896, 1928 [Del materialismo storico, 1897].

* Lacapra, D., History and Criticism, Ithaca 1985.

* Lacoue-Labarthe, Ph., Poetik der Geschichte, Zürich 2004.

* Laistner, M.L.W., The Greater Roman Historians, Berkeley 1947.

* Lakebrink, B., Metaphysik und Geschichtlichkeit, in: Theologie und Glaube, 60, 1970, S. 203-219.

* Lambrecht, J., De zin van de geschiedenis bij Platoon, in: Bijdragen. Tijdschrift voor Filosofie en Theologie, 1952.

* Lambrecht, K., Einführung in das historische Denken, Leipzig 1912, Leipzig 21913.

* Lambrecht, L., Philosophische Probleme der Geschichtswissen­schaft, in: H.J. Sandkühler (Hrsg.), Weltalter. F.W.J. Schelling im Kontext der Geschichtsphilosophie, Hamburg 1996 (Dialektik, 2/1996).

* Lameere, J. (Hrsg.), Philosophie de l'histoire, Bruxelles 1957 (Revue Internationale de Philosophie, 42/2).

* Lamprecht, K., Einführung in das historische Denken, Leipzig 1912.

* Landa, M. de, A Thousand Years of Nonlinear History, Cambridge (Mass.) 2000.

* Landfester, R., Gesellschaftliche Evolution und gegenwärtige Praxis. Die Geschichte - immer noch einer “Lehrmeisterin des Lebens”?, München 2008.

* Landgrebe, L., Das philosophische Problem des Endes der Geschichte, in: F. Kaulbach & J. Ritter (Hrsg.), Kritik und Metaphysik. Studien. Heinz Heimsoeth zum achtzigsten Geburtstag, Berlin 1966.

* Landgrebe, L., Wat is historiciteit?, in: De Uil van Minerva (Gent), 4, 1987/88.

* Landmann, M., Der Mensch als Herr und Opfer der Geschichte, in: F. Kaulbach & J. Ritter (Hrsg.), Kritik und Metaphysik. Studien. Heinz Heimsoeth zum achtzigsten Geburtstag, Berlin 1966.

* Lange, E. (Hrsg.), Philosophie und Geschichte. Beiträge zur Geschichtsphilosophie der deutschen Klassik, 1983.

* Lauer, H.E., Geschichte als Stufengang der Menschwerdung. Ein Beitrag zu einer Geschichtswissenschaft auf geisteswissenschaftlicher Grundlage, Freiburg 1961.

* Lautier, N., At the Crossroads of Epistemology and Psychology: Aspects of a Didactic of History, in: J. Topolski (Hrsg.), Historiography between Modernism and Postmodernism. Contributions to the Methodology of the Historical Research, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Lavine, T.Z. & Tejera, V. (Hrsg.), History and Anti-History in Philosophy, Dordrecht 1989.

* Lederbogen, F., Friedrich Schlegels Geschichtsphilosophie. Ein Beitrag zur Genesis der historischen Weltanschauung, Leipzig 1908.

* Leerssen, J. & Rigney, A. (Hrsg.), Historians and Social Values, Amsterdam 2000.

* Leeuw, G. v.d., De zin der geschiedenis. Rektorale Rede, Groningen 1935.

* Lehmann, H. (Hrsg.), Historikerkontroversen, Göttingen 2000.

* Lembeck, K.H. (Hrsg.), Geschichtsphilosophie, Freiburg/München 2000.

* Lemon, M.C., The Discipline of History and the History of Thought, London 1995.

* Le Roy Ladurie, E., Geschiedenis tussen structuur en werkelijkheid, in: De Uil van Minerva (Gent), 1, 1984/85.

* Lessing, Th., Geschichte als Sinngebung des Sinnlosen oder die Geburt der Geschichte aus dem Mythos, München 1919, Hamburg 1962, München (reprint) 1983.

* Levine, J.M., The Autonomy of History. Truth and Method from Erasmus to Gibbon, Chicago 1999.

* Lewis, H.D., Freedom and History, New York 1963.

* Leyden, W. v., Spatium historicum, in: The Durham University Journal, 42, 1949/50, S. 89-104.

* Liebert, A., Aus der Geschichtsphilosophie der Gegenwart, in: Kant-Studien, 22, 1918.

* Liebsch, B., Für das Vergangene die Augen öffnen. Über Geschich­te und Wahrnehmung, in: Phänomenologische Forschungen, 1/2, 1996.

* Liebsch, B., Geschichte als Antwort und Versprechen, Freiburg/München 1998.

* Liebsch, B., Geschichte im Zeichen des Abschieds, München 1996.

* Lindner, Th., Geschichtsphilosophie: Das Wesen der geschichtli­chen Entwicklung. Einleitung zu einer Weltgeschichte seit der Völkerwanderung, Stuttgart/Berlin 21904, Stuttgart/Berlin 31912, Stuttgart/Berlin 1921.

* Ling, J.F., Explanation in History, in: Mind, 75, 1966, S. 589-591.

* Lipperheide, Ch., Nietzsches Geschichtsstrategien. Die rhetorische Neuorganisation der Geschichte, Würzburg 1998.

* Lisco, H., Die Geschichtsphilosophie Schellings 1792-1809, Diss., Jena 1884.

* Litt, Th., Protestantisches Geschichtsbewußtsein. Eine ge­schichtsphilosophische Besinnung, Leipzig 1939.

* Litt, Th., Wege und Irrwege geschichtlichen Denkens, München 1948.

* Little, D., New Contributions to the Philosophy of History, Berlin 2010.

* Lloyd, Ch., The Structures of History, Oxford/Cambridge(Mass.) 1993.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt