header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Geschichte (No - Rup)

* Nolte, E., Geschichtsdenken im 20. Jahrhundert. Von Max Weber bis Hans Jonas, Frankfurt/M. 1991.

* Norton, D.F. & Popkin, R.H., Skepticism and the Study of History, in: D.F. Norton & R.H. Popkin (Hrsg.), David Hume: Philosophical Historian, 1965.

* Nota, J.H., Filosofie der geschiedenis, Roermond 1962.

* Nota, J.H., Griekse en christelijke opvatting der geschiedenis, in: Studia Catholica, 1954.

* Nota, J.H., Phenomenology and History, Chicago 1967.

* Nota, J.H., Prolegomena tot een filosofie der geschiedenis, in: Bijdragen. Tijdschrift voor Filosofie en Theologie, 1961, S. 423-439.

* Noujain, E.G., The Yarn of History. Language and the Genealogi­cal Understanding of the Past, 1992.

* Nowak, L. (Hrsg.), Dimensions of the Historical Process, Amsterdam 1987, Amsterdam 1989.

* Nuchelmans, G., Historische kennis en logisch positivisme, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 44,

* Oakeshott, M., On History and Other Essays, Oxford 1983.

* Oakeshott, M., What Is History? And Other Essays, Exeter 2004.

* Oedingen, K., Das Problem der Wahrheit in der Erforschung der Geschichte, in: Tijdschrift voor Filosofie, 32, 1970, S. 494-520.

* Oestereich, P.L., Geschichtsphilosophie und historische Kunst, in: H.J. Sandkühler (Hrsg.), Weltalter. F.W.J. Schelling im Kontext der Geschichtsphilosophie, Hamburg 1996 (Dialektik, 2/1996).

* Oexle, O.G. (Hrsg.), Das Problem der Problemgeschichte, 1880-1932, Göttingen 2001.

* Oexle, O.G., Geschichtswissenschaft im Zeitalter des Historismus. Studien zu Problemgeschichten der Moderne, Göttingen 1996.

* Olesen, S.G., Transzendentale Geschichte, Tübingen 2012.

* Olgiati, F., Wijsbegeerte, geschiedenis der wijsbegeerte en het verband tusschen geschiedenis en wijsbegeerte, in: Studia Catholi­ca, 11,

* Olson, A.M., Epochal Consciousness and the Philosophy of History, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. VIII: Contemporary Philosophy, 2000.

* Omodeo, A. & Russo, L. (Hrsg.), Il senso della storia, o.O. 1948.

* Opzoomer, C.W., Geschiedenis en wijsbegeerte. Redevoering ter opening der akademische lessen uitgesproken, Amsterdam 1860.

* Orel, A., Das Weltantlitz. Eine gemeinverständliche Natur-, Kultur-, Religions- und Geschichtsphilosophie, Mainz 21933.

* Ortega y Gasset, J., Das Wesen geschichtlicher Krisen, Stuttgart 1943.

* Ortega y Gasset, J., Eine Interpretation der Weltgeschichte. Rund um Toynbee, München 1964.

* Ortega y Gasset, J., Historie als systeem, in: J. Ortega y Gasset, Bespiegelingen over leven en denken, historie en techniek, 's-Gravenhage 1951.

* Ortega y Gasset, J., Toward a Philosophy of History, New York

* Otto, S., Können Tatsachen sprechen? Das Janusantlitz der "facta historica" im Spiegel von Geschichtstheorie und reflektierender Vernunft, in: G. Figal (Hrsg.), Internationales Jahrbuch für Hermeneutik, Tübingen 2002.

* Overath, J., Echo der Person. Skizzen zu einer Geschichtsphilo­sophie, Abensberg 1995.

* Overbeke, P. v., Recht en geschiedenis, in: Tijdschrift voor Filosofie, 40, 1978, S. 128-132.

* Ovink, B.J.H., Menschelijke wijsheid over de menschelijke geschiedenis, in: De Gids, 1934.

* Pape, J., Der Spiegel der Vergangenheit. Geschichtswissenschaft zwischen Relativismus und Realismus, Bern 2006.

* Paravicini, W., Die Wahrheit der Historiker, München 2010.

* Pares, R., The Historian's Business and Other Essays, Oxford 1961.

* Park, H.S. & Zimmermann, R.E. (Hrsg.), Die gestörte Morgenstille. Eine kleine Geschichtsphilosophie Koreas, Paderborn 2005.

* Parke, H.W., Citation and Recitation. A Convention in Early Greek Historians, in: Hermathena, 67, 1946, S. 80-92.

* Parker, Ch., The English Idea of History from Coleridge to Collingwood, Aldershot 2000.

* Partridge, G.E., The Psychology of Nations. A Contribution to the Philosophy of History, New York 1919.

* Pascher, M., Kantianisches und Hegelianisches in der Geschichtsphilosophie nach Hegel, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 44/45, 1999/2000, S. 125-142.

* Passmore, J.A., History, the Individual, and Inevitability, in: The Philosophical Review, 68, 1959, S. 93-102.

* Passmore, J.A., The Objectivity of History, in: Philosophy, 33, 1958.

* Patocka, J., Essais heretiques sur la philosophie de l’histoire, o.O. 1981 [Heretical Essays in the Philosophy of History, 1996].

* Patzig, G., Theoretische Elemente in der Geschichtswissenschaft, in: G. Patzig, Gesammelte Schriften. Bd. IV: Theoretische Philosophie, Göttingen 1996, S. 64-81.

* Pauen, M., Pessimismus, Geschichtsphilosophie, Metaphysik und Moderne von Nietzsche bis Spengler, Berlin 1997.

* Pearson, L., Early Ionian Historians, Oxford 1939.

* Pekelharing, C., Eenige opmerkingen over de philosophie der geschiedenis, in: Vragen des Tijds, 1913.

* Pelling, Ch., Literary Texts and the Greek Historian, London 2000.

* Pencak, W., History, Signing In. Essays in History and Semio­tics, Bern 1993.

* Pepperle, I., Junghegelianische Geschichtsphilosophie und Kunsttheorie, Berlin (DDR) 1978.

* Pereyra, C., Functional Explanations in History, in: S. Ramirez & R.S. Cohen (Hrsg.), Mexican Studies in the History and Philoso­phy of Science, Dordrecht 1996.

* Peter, M. & Schröder, H.-J., Einführung in das Studium der Zeitgeschichte, Paderborn 1994.

* Pfahl-Traughber, A., Revisionistische Behauptungen und historische Wahrheit, in: Aufklärung & Kritik, 2/2000.

* Pfeil, U. (Hrsg.), Die Rückkehr der deutschen Geschichtswissenschaft in die “Ökumene der Historiker”. Ein wissenschaftsgeschichtlicher Ansatz, 2008 (Pariser Historische Studien, 89).

* Pflug, G., Die Entwicklung der historischen Methode im 18. Jahrhundert, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 28, 1954, S. 447-471.

* Philippen, L.J.M., Beknopte methodiek der geschiedvorsching. Leidraad voor de leden der oudheidkundige kringen, Antwerpen 1942.

* Piana, G., Esistenza e storia negli inediti di Husserl, Milano 1965.

* Pichler, H., Zur Philosophie der Geschichte, Tübingen 1922 (Philosophie und Geschichte, 1).

* Pieper, J., Über das Ende der Zeit. Eine geschichtsphilosophi­sche Meditation, München 1950, München 31980.

* Piercey, R., The Uses of the Past from Heidegger to Rorty, Cambridge 2009.

* Piovani, P., Geschichtliche Erkenntnis und moralisches Bewußtsein, Biel 2012.

* Pirenne, H., What Are Historians Trying to Do?, in: S.A. Rice (Hrsg.), Methods in Social Science, Chicago 1931, S. 435-445.

* Pitcher, L., Writing Ancient History. An Introduction to Classical Historiography, 2009.

* Pitt, J., Generalizations in Historical Explanation, in: The Journal of Philosophy, 56, 1959.

* Plass, P., Wit and the Writing of History. The Rhetoric of Historiography in Imperial Rome, Madison 1988.

* Plassmann, A., Prophezeiungen in der englischen Historiographie des 12. Jahrhunderts, in: Archiv für Kulturgeschichte, 90/1, 2008, S. 19-50.

* Plechanow, G.W., Über materialistische Geschichtsauffassung, 1892, Berlin 1946 [De materialistische opvatting der geschiedenis, Antwerpen 1959; La conception matérialiste de l'histoire, Paris 1946].

* Plechanow, G.W., Zur Frage der Entwicklung der monistischen Geschichtsauffassung, Berlin (DDR) 1983.

* Plumb, J.H., In the Light of History, London 1972.

* Pocock, J.G.A., The Concept of Language and the métier d’historien. Some Considerations on Practice, in: A. Pagden (Hrsg.), The Language of Political Theory in Early Modern Europe, Cambridge 1987, S. 19-38.

* Pöggeler, O., Ein Ende der Geschichte? Von Hegel zu Fukuyama, Opladen 1995 (Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften, Geisteswissenschaften, Vorträge G. 332).

* Pohlenz, G., “Gewalttätigkeit” und “moralisches Motiv”? Das Konzept zweier Weltaspekte als Auflösung eines geschichtswissenschaftlichen Dilemmas, Münster 2009.

* Pöhlmann, R., Hellenische Anschauungen über den Zusammenhang von Natur und Geschichte, 1879.

* Polin, R., La création des cultures. D'une philosophie de l'histoire à une philosophie des cultures, Paris 1993.

* Pompa, L., Philosophy of History, in: N. Bunnin & P. Tsui-James (Hrsg.), The Blackwell Companion to Philosophy, Oxford 1995.

* Ponapa, L. (Hrsg.), Substance and Form in History, Edinburgh 1981.

* Pontier, A. (Hrsg.), Philosophie et histoire, Paris 1987.

* Popma, K.J., Calvinistische geschiedenis-beschouwing, Franeker 1945.

* Popma, K.J., De idee der rhetorische geschiedenisbeschrijving in der Oudheid, in: Philosophia Reformata, 1937.

* Popper, K.R., A Pluralist Approach to the Philosophy of History, in: E. Streissler (Hrsg.), Roads to Freedom, London 1969, S. 181-200.

* Pos, H.J., Geschiedenis als geestelijke werkelijkheid, in: Handelingen Nederlandse Philologencongressen, 1946 [in: De Nieuwe Stem, 1946].

* Pos, H.J., Geschiedenisfilosofie op drift geraakt, in: De Nieuwe Stem, 1946.

* Pos, H.J. Over de verhouding van geschiedenis en geschiedwetenschap, in: Weerklank op het werk van J. Romein, Amsterdam 1953.

* Pot, J.H.J. v.d., De eenheid der algemene geschiedenis, in: Tijdschrift voor Geschiedenis, 1964, S. 129-157.

* Pot, J.H.J. v.d., De periodisering der geschiedenis. Een overzicht der theorieën, Diss., 's-Gravenhage 1951.

* Pot, J.H.J. v.d., Filosofie der geschiedenis, in: Scientia, 1, Zeist 1956.

* Pot, J.H.J. v.d., Geschiedwetenschap en zin der geschiedenis, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 1966, S. 147-159

* Pot, J.H.J. v.d., Sinndeutung und Periodisierung der Geschichte. Eine systematische Übersicht der Theorien und Auffassungen, Leiden 1999.

* Pot, J.H.J. v.d., Theorie of filosofie der geschiedenis?, in: Tijdschrift voor Geschiedenis, 1957, S. 377-381.

* Potter, D., Literary Texts and the Roman Historian, London 1999.

* Press, G.A., The Development of the Idea of History in Antiquity, Kingston/Montréal 1982, 2003.

* Prüfer, Th., Die Bildung der Geschichte. Friedrich Schiller und die Anfänge der modernen Geschichtswissenschaft, 2004.

* Puech, H.-Ch., Temps, histoire et mythe dans le christianisme des premiers siècles, in: Proceedings of the 7th Congress for the History of Religions, Amsterdam 1957, S. 33-52.

* Quispel, G., Zeit und Geschichte im antiken Christentum, in: Eranos-Jahrbuch, 20, 1951, S. 115-140.

* Raab, F. v., History, Freedom, and Responsibility, in: Philosophy of Science, 1959.

* Radermacher, H., Kritische Theorie und Geschichte, in: H. Rüsen & H. Süsmuth (Hrsg.), Theorien der Geschichtswissenschaft, Düsseldorf 1980, S. 34-59.

* Rahner, H., Zin van de geschiedenis. Persoonlijkheid en geschiedenis, Antwerpen 1965.

* Rancière, J., Die Namen der Geschichte. Versuch einer Poetik des Wissens, 1994.

* Rancière, J., Geschichtsbilder, Berlin 2013 (Internationaler Merve-Diskurs, 389).

* Randall, J.H., Nature and Historical Experience, New York 1958.

* Ránki, G., Problems of Comparative History, in: Neohelicon, 2/1-2, 1974, S. 39-63.

* Raphael, L., Geschichtswissenschaft im Zeitalter der Extreme. Theorien, Methoden, Tendenzen von 1900 bis zur Gegenwart, München 2003.

* Rappaport, C., La philosophie de l’histoire comme science de l’évolution, Paris 21925.

* Rassow, P., Der Historiker und seine Gegenwart, München 1948.

* Rawitz, B., Urgeschichte, Geschichte und Politik. Politisch‑naturwissenschaftliche Betrachtungen, Berlin 1903.

* Reill, P.H., Die Geschichtswissenschaft um die Mitte des 18. Jahrhunderts, in: R. Vierhaus (Hrsg.), Wissenschaften im Zeitalter der Aufklärung. Aus Anlaß des 250jährigen Bestehens des Verlages Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1985, S. 163-193.

* Rengers Hora Siccama, D.G., Natuurlijke waarheid en historische bepaaldheid, Zwolle 1935.

* Reinecke, V., Kultur und Todesantinomie. Die Geschichtsphiloso­phie Franz Borkenaus, Wien 1992.

* Reinhardt, V. (Hrsg.), Hauptwerke des Geschichtsschreibung, Darmstadt o.J.

* Reisner, E., Der begegnungslose Mensch. Eine Kritik der histori­schen Vernunft, Berlin 1964.

* Rémond, R. e.a., Philosophie de l'histoire, Paris 1956.

* Rengers Hona Siccama, D.G., Natuurlijke waarheid en historische bepaaldheid, Zwolle 1935.

* Renier, G.J., History. Its Purpose and Method, London 1950.

* Renthe-Fink, L. v., Geschichtlichkeit. Ihr terminologischer und begrifflicher Ursprung bei Hegel, Haym, Dilthey und Yorck, Göttin­gen 21968.

* Reucher, Th., Zur Systemtheorie der Historie, St. Augustin 1976.

* Ricci, G., Time Consciousness. The Philosophical Uses of History, New Brunswick 2002.

* Rickert, H., Die Probleme der Geschichtsphilosophie. Eine Einführung, Heidelberg 1905, Heidelberg 31924.

* Rickman, H.P., The Horizons of History, in: The Hibbert Journal, 56, 1958, S. 167-176.

* Ricœur, P., Das Rätsel der Vergangenheit, Göttingen

* Ricœur, P., Geschichtsschreibung und Repräsentation der Vergangenheit, Münster 2002.

* Ricœur, P., Zufall und Vernunft in der Geschichte. Vortrag 1985, 1986.

* Riedel, M., Wahrheit und Geschichte, in: E. Richter (Hrsg.), Die Frage nach der Wahrheit, Frankfurt/M. 1997 (Schriften der Martin Heidegger-Gesellschaft, Bd. IV).

* Rintelen, F.-J. v., Vom Sinn in der Geschichte, in: Kant-Studien, 58/1, 1967.

* Ritter, H., Dictionary of Concepts in History, New York 1986.

* Ritter, M., Die christlich-mittelalterlihe Geschichtsschreibung, in: Historische Zeitschrift, 107, 1911, S. 237-305.

* Ritter, M., Die Entwicklung der Geschichtswissenschaft an den führenden Werken betrachtet, München 1919.

* Ritz, H., Der Kampf um die Deutung der Neuzeit. Geschichtsphilosophie in Deutschland vom Ersten Weltkrieg bis zum Mauerfall, München 2013.

* Rizzacasa, A., History, Intersubjectivity, and "Lebenswelt", in: A.-T. Tymieniecka (Hrsg.), Life. In the Glory of Its Radiating Manifestations. 25th Anniversary Publication, Bk. I, Dordrecht 1996.

* Robbers, H., De zin der geschiedenis, in: Bijdragen van de Philosophische en Theologische Faculteiten der Nederlandsche Jezuïten, 1942.

* Roberts, C., The Logic of Historical Explanation,

* Robinson, J.H., The New History. Essays Illustrating the Modern Historical Outlook, New York 1965.

* Rogers, J.E.T., The Economic Interpretation of History. Lectures Delivered in Worcester College Hall, Oxford 1887/88, London 1888.

* Rohbeck, J., Aufklärung und Geschichte. Über eine praktische Geschichtsphilosophie der Zukunft, Berlin 2010.

* Rohbeck, J., Die Fortschrittstheorie der Aufklärung. Franzö­sische und englische Geschichtsphilosophie in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Frankfurt(M.)/New York 1987.

* Rohbeck, J., Geschichtsphilosophie, Historismus, Posthistoire. Versuch einer Synthese, in: H. Nagl-Docekal & J. Rohbeck (Hrsg.), Geschichtsphilosophie und Kulturkritik. Historische und systematische Studien, Darmstadt 2003, S. 306-328.

* Rohbeck, J., Geschichtsphilosophie zur Einführung, Hamburg 2004.

* Rohbeck, J., Rehabilitierung der Geschichtsphilosophie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 1/2000.

* Rohbeck, J., Technik, Kultur, Geschichte. Zur Rehabilitierung der Geschichtsphilosophie, Frankfurt/M. 2000.

* Rohbeck, J., Zukunft der Geschichte. Geschichtsphilosophie und Zukunftsethik, Berlin 2012 (Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Sonder-Bd. XXXII).

* Rohrbacher, D., The Historians of Late Antiquity, London 2002.

* Romein, J.M., De graal der geschiedenis, in: Tijdschrift voor Geschiedenis, 1947.

* Romein, J.M., Het probleem van de zekerheid en onzekerheid in de geschiedwetenschap, in: Handelingen Nederlandse Philologencongressen, 1937 [in: J. Romein, In opdracht van de tijd, Amsterdam 1947].

* Romein, J.M., Theoretische geschiedenis, in: Handelingen Nederlandse Philologencongressen, 1946 [Groningen 1946].

* Rooijen, M. v. (Hrsg.), Geschiedenis in de praktijk. Inleiding tot publieksgeschiedenis, 's-Gravenhage 1994.

* Rookmaker, H.R., De constituerende factoren ener historische daad, in: Philosophia Reformata, 1954.

* Rooyen, T.S. v., Filosofie en geskiedenis, in: Standpunte, 8, 1954.

* Rossi, P. (Hrsg.), Theorie der modernen Geschichtsschreibung, Frankfurt/M. 1987, Frankfurt/M. 1990.

* Rossmann, K. (Hrsg.), Deutsche Geschichtsphilosophie von Lessing bis Jaspers, Birsfelden 1959.

* Rotermundt, R., Jedes Ende ist ein Anfang. Auffassungen vom Ende der Geschichte, Darmstadt 1994.

* Rotermundt, R., Plädoyer für eine Erneuerung der Geschichtsphi­losophie, Münster 1997.

* Roth, M.S., The Ironist's Cage. Memory, Trauma, and the Con­struction of History, 1995.

* Rothacker, E., Das historische Bewußtsein, in: Zeitschrift für Deutschkunde, 1931.

* Rothenbücher, K., Über das Wesen des Geschichtlichen und die gesellschaftlichen Gebilde, Tübingen 1926.

* Rothermund, D., Geschichte als Prozeß und Aussage. Eine Einfüh­rung in Theorien des historischen Wandels und der Geschichts­schreibung, München 1993.

* Röttgers, K., Die Lineatur der Geschichte, Amsterdam/Atlanta 1998.

* Rouche, M., La philosophie de l'histoire de Herder, Paris 1940.

* Rovijnen, M. v. (Hrsg.), Geschiedenis in de praktijk. Inleiding tot publieksgeschiedenis, ’s-Gravehage 1994.

* Rowse, A.L., The Use of History, London 31947, London 41948.

* Roy Ladurie, E. le (Hrsg.), L'histoire et ses méthodes. Actes du colloque franco-néerlandais de novembre 1980 à Amsterdam, Lille 1981.

* Rudolph, E. & Stöve, E. (Hrsg.), Geschichtsbewußtsein und Rationalität. Zum Problem der Geschichtlichkeit in der Theoriebildung, Stuttgart 1982.

* Rühl, M. (Hrsg.), Berufe für Historiker, Darmstadt 2004.

* Rule, J.C., Bibliography of Works in the Philosophy of History, 1945-1957, in: History and Theory, Suppl.-Bd. I, Den Haag 1961.

* Ruler, A.A. v., Het Koninkrijk Gods en de geschiedenis. Antrittsvorlesung, Nijkerk 1947.

* Rüpke, J., Religiöse Erinnerungskulturen. Formen der Geschichtsschreibung in der römischen Antike, Darmstadt 2012.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt