header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Habermas, Jürgen (Hi - Ma)

 

* Hilgendorf, E., Die Diskursethik von Jürgen Habermas, in: E. Hilgendorf, Argumentation in der Jurisprudenz. Zur Rezeption von analytischer Philosophie und Kritischer Theorie in der Grundlagenforschung der Jurisprudenz, Berlin 1991, S. 158-185.

* Hindrichs, G., Habermas und die neuzeitliche Subjektivität, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 1/2002.

* Höffe, O., Eine Konversion der Kritischen Theorie? Zu Habermas’ Rechts- und Staatstheorie, in: Rechtshistorisches Journal, 12, 1993, S. 70-88.

* Höffe, O., Habermas' Theorie des kommunikativen Handelns, in: O. Höffe, Kategorische Rechtsprinzipien. Ein Kontrapunkt der Moderne, Frankfurt/M. 1990, S. 351-390.

* Höffe, O., Kritische Überlegungen zur Konsensustheorie der Wahrheit (Habermas), in: Philosophisches Jahrbuch, 83, 1976, S. 313-332.

* Hohendahl, P.U., Critical Theory, Public Sphere, and Culture. Jürgen Habermas and His Critics, in: New German Critique, 16, 1979, S. 89-118.

* Hohendahl, P.U., Habermas' Philosophical Discourse of Modernity, in: Telos, 69, 1986, S. 49-65.

* Hohendahl, P.U., The Dialectic of Enlightenment Revisited. Haberms' Critique of the Frankfurt School, in: New German Critique, 35, 1985, S. 3-26.

* Höhn, H.-J., Kirche und kommunikatives Handeln. Zur Theologie und Praxis der Kirche in der Auseinandersetzung mit den Sozialtheorien Niklas Luhmanns und Jürgen Habermas’, Frankfurt/M. 1985.

* Høibraaten, H., Der Begriff der Macht bei Jürgen Habermas, mit einem Seitenblick auf Hannah Arendt, in: M. Frank & H. Mahrdt & B. Neumann (Hrsg.), "The Angel of History Is Looking Back". Hannah Arendts Werk unter politischem, ästhetischem und historischem Aspekt, Würzburg 2001 (Texte des Trondheimer Arendt-Symposiums vom Herbst 2000).

* Høibraaten, H., Kommunikative und sanktionsgestützte Macht bei Jürgen Habermas, mit einem Seitenblick auf Hannah Arendt, in: M. Frank & H. Mahrdt & B. Neumann (Hrsg.), "The Angel of History Is Looking Back". Hannah Arendts Werk unter politischem, ästhetischem und historischem Aspekt, Würzburg 2001 (Texte des Trondheimer Arendt-Symposiums vom Herbst 2000).

* Holzer, H., Kommunikative Rationalität als Basis der Kritik zur Theorie des kommunikativen Handelns von Jürgen Habermas, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 11/1988.

* Holub, R.C., Jürgen Habermas. Critic in the Public Sphere, London 1991.

* Honneth, A., Das Andere der Gerechtigkeit. Habermas und die ethische Herausforderung der Postmoderne, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 42/2, 1994, S. 195-220.

* Honneth, A. & Joas, H. (Hrsg.), Kommunikatives Handeln. Beiträge zu Jürgen Habermas' "Theorie des kommunikativen Handelns", Frank­furt/M. 1986, Frankfurt/M. 1988 [Communicative Action. Essays on Habermas' "The Theory of Communicative Action", 1991].

* Hoogland, J., Meer van hetzelfde? Een onderzoek naar het identiteitsbegrip van Jürgen Habermas. Rotterdamse Filosofische Studies VII, 1987.

* Hoppe, H., Ethische Positionen im Vergleich: Utilitarismus (Hare) - Vertragstheorie (Rawls) - Diskurstheorie (Apel/Habermas), in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5/1992.

* Horowitz, A., “Like a Tangled Mobile”. Reason and Reification in the Quasi-Dialectical Theory of Jürgen Habermas, in: Philosophy and Social Criticism, 24/1, 1998, S. 1-23.

* Horster, D., Der Kantische "methodische Solipsismus" und die Theorien von Apel und Habermas, in: Kant-Studien, 73, 1982, S. 463-470.

* Horster, D., Habermas und der Pabst. Glaube und Vernunft, Gerechtigkeit und Nächstenliebe im säkularen Staatm 2006.

* Horster, D., Habermas zur Einführung, Hannover 31980.

* Horster, D., Jürgen Habermas, Stuttgart 1991.

* Horster, D., Jürgen Habermas. Eine Einführung, Darmstadt 2010.

* Horster, D., Jürgen Habermas' Rechtsphilosophie, in: Die Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte, 12, 1992, S. 1138-1141.

* How, A., The Gadamer-Habermas Debate. Hermeneutics versus Critical Theory, 1992.

* How, A., The Habermas-Gadamer Debate and the Nature of the Social: Back to Bedrock, 1995.

* Howard, P.H., Tönnies and Habermas. The Telos of Community, Public Opinion, and the Public Sphere, in: L. Clausen & C. Schlüter (Hrsg.), Hundert Jahre "Gemeinschaft und Gesellschaft". Ferdinand Tönnies in der internationalen Diskussion, Opladen 1991, S. 419-438.

* Hoy, D.C., Splitting the Difference. Habermas’ Critique of Derrida, in: Praxis International, 8/4, 1989, S. 447-464 [in: S. Benhabib & M. Passerin d’Entrèves (Hrsg.), Habermas and the Unfinished Project of Modernity. Critical Essays on the Philosophical Discourse of Modernity, Cambridge 1996, S. 124-147].

* Hoy, D.C., Two Conflicting Conceptions of How to Naturalize Philosophy. Foucault versus Habermas, in: D. Henrich & R.P. Horstmann (Hrsg.), Metaphysik nach Kant? Stuttgarter Hegel-Kongreß 1987, Stuttgart 1988.

* Hoyos Vásquez, G., Los internos de la vida cotidiana y las ciencias. Kant, Husserl, Habermas, Bogotà 1986.

* Huang, Ch.-Ch., Das Verhältnis von moralischem Diskurs und rechtlichem Diskurs bei Jürgen Habermas, Berlin 2007.

* Hunt, L., Principle and Prejudice. Burke, Kant, and Habermas on the Conditions of Practical Reason, in: History of Political Thought, 23/1, 2002, S. 117-140.

* Igwe, U.Th., Communicative Rationality and Deliberative Democracy of Jürgen Habermas. Toward Consolidation of Democracy ind Africa, Münster 2004.

* Ingram, D., Foucault and Habermas on the Subject of Reason, in: G. Gutting (Hrsg.), The Cambridge Companion to Foucault, Cambridge 1994.

* Ingram, D., Habermas and the Dialectic of Reason, London/New Haven 1987.

* Ingram, D., Philosophy and the Aesthetic Mediation of Life. Weber and Habermas on the Paradox of Rationality, in: The Philosophical Forum, 18/4, 1987, S. 329-357.

* Iser, M., Riskante Moderne. Zur Gegenwartsdiagnose bei Ulrich Beck, Jürgen Habermas und Axel Honneth, in: Ästhetik und Kommunikation, 33/116, 2002, S. 27-36.

* Iser, M. & Strecker, D., Jürgen Habermas zur Einführung, Hamburg 2009.

* Jäger, W., Jürgen Habermas. Einführung in die Theorie der Gesellschaft, Wiesbaden 2003.

* Jang, Ch.-I., Selbstreflexiv-selbstbestimmende Subjektivität und durchsichtig-vernünftige Gesellschaft. Theorie und Praxis bei Hegel, Marx und Habermas, Frankfurt(M.)/Berlin/Bern/New York/­Paris/Wien 1994.

* Jay, M., Habermas and Modernism, in: R.J. Bernstein (Hrsg.), Habermas and Modernity, Cambridge 1985, S. 125-139.

* Jay, M., Habermas and Postmodernism, in: M. Jay, Fin de Siècle Socialism, London 1988, S. 137-148.

* Jay, M., Should Intellectual History Take a Linguistic Turn? Reflections on the Habermas-Gadamer Debate, in: M. Jay, Fin de Siècle Socialism, London 1988, S. 17-36.

* Jay, M., The Debate over Performative Contradiction. Habermas vs. the Post-Structuralists, in: in: A. Honneth e.a. (Hrsg.), Zwischenbetrachtungen im Prozeß der Aufklärung. Jürgen Habermas zum 60. Geburtstag, Frankfurt/M. 1989, S. 171-189.

* Johannes, R., Über die Welt, die Habermas von der Einsicht ins System trennt, in: G. Bolte (Hrsg.), Unkritische Theorie. Gegen Habermas, Lüneburg 1989, S. 39-66.

* Johnson, J., Habermas on Strategic and Communicative Action, in: Political Theory, 19/2, 1991, S. 181-201.

* Johnson, P., Habermas. Rescuing the Public Sphere, New York 2006.

* Jörke, D., Anthropologische Motive im Werk von Jürgen Habermas, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 92/3, 2006, S. 304-321.

* Junker-Kenny, M., Argumentationsethik und christliches Handeln. Eine praktisch-theologische Auseinandersetzung mit Jürgen Habermas, Stuttgart 1998.

* Kallscheuer, O., Auf der Suche nach einer politischen Theorie bei Jürgen Habermas, in: Ästhetik und Kommunikation, 1981, S. 171-182.

* Kartt, F.W., Das Verbrechen der beleidigten Philosophie. Gehlen, Habermas, Adorno, in: Neue Deutsche Hefte, 2, 1972, S. 3-40.

* Kattago, S., Judgement and Intersubjectivity in Kant and Habermas's Ethics, in: Conference, 5, 1994/95, S. 43-58.

* Katzenbach, D., Die soziale Konstitution der Vernunft. Erklären, Verstehen und Verständigung bei Piaget, Freud und Habermas, Heidelberg 1992.

* Keat, R., The Politics of Social Theory. Habermas, Freud, and the Critique of Positivism, Chicago 1981.

* Kellerwessel, W., Kafkas "Prozeß": Eine sprachphilosophische Deutung. Eine Interpretation vor dem Hintergrund der Theorien von Wittgenstein, Austin und Habermas, Frankfurt/M. 1990.

* Kessler, A., Identität und Kritik. Zu Habermas' Interpretation des psychoanalytischen Prozesses, Würzburg 1983.

* Kettner, M., The Disappearance of Discursive Ethics in Habermas’ “Between Facts and Norms”, in: K. Baynes & R. v. Schomberg (Hrsg.), Discourse and Democracy. Essays on Habermas’s “Between Facts and Norms”, Albany/New York 2002, S. 201-218.

* Keul, H.-K., Subjektivität und Intersubjektivität. Zum Freiheitsbegriff bei Kant und Habermas, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 1/2002 [Subjectivity and Intersubjectivity. Remarks of the Concept of Freedom in Kant and Habermas, in: The Journal of Value Inquiry, 36, 2002, S. 253-266].

* Keulartz, J., De verkeerde wereld van Jürgen Habermas. Over motieven en achtergronden van zijn ontwikkeling, Meppel 1992 [Die verkehrte Welt des Jürgen Habermas, Hamburg 1995].

* Keulartz, J., Jürgen Habermas, in: M. Doorman & H. Pott (Hrsg.), Filosofen van deze tijd, Amsterdam 2000, S. 230-247.

* Kim, E.-Y., Norbert Elias um Diskurs von Moderne und Postmoder­ne. Ein Rekonstruktionsversuch der Eliasschen Theorie im Lichte der Diskussion von Foucault und Habermas, Marburg 1995.

* Kimmerle, H., Identiteit bij Habermas en Derrida: reconstrueren of deconstrueren?, in: H. Kunneman & H. v. Luijk & G. de Vries (Hrsg.), Systeem en leefwereld. Habermas' kritische maatschappij­theorie (Kennis & Methode, 7/4, 1983).

* Kimmerle, H., Ist Derridas Denken Ursprungsphilosophie? Zu Habermas' Deutung der philosophischen "Postmoderne", in: M. Frank & G. Raulet & W. v. Reijen (Hrsg.), Die Frage nach dem Subjekt, Frankfurt/M. 1988.

* Kiss, G., Paradigmawechsel in der Kritischen Theorie: Jürgen Habermas' intersubjektiver Ansatz, Stuttgart 1987.

* Kitschelt, H., Moralisches Argumentieren und Sozialtheorie. Prozedurale Ethik bei John Rawls und Jürgen Habermas, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 66, 1980, S. 391-429.

* Klein, A., Emanzipation und Handlungstheorie: Implikationen der Werke von Karl Marx und Jürgen Habermas für eine handlungszentrierte Gesellschaftstheorie. Diplomarbeit am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/M., 1987.

* Knapp, M., Gottes Herrschaft als Zukunft der Welt. Bibeltheolo­gische, theologiegeschichtliche und systematische Studien zur Grundlegung einer Reich-Gottes-Theologie in Auseinandersetzung mit Jürgen Habermas' Theorie des kommunikativen Handelns, Würzburg 1993.

* Kneer, G., Die Pathologie der Moderne. Zur Zeitdiagnose in der "Theorie des kommunikativen Handelns" von Jürgen Habermas, Opladen 1990.

* Kneer, G., Geld, Macht und die verlorene Unschuld der Lebenswelt. Ungelöste Probleme der Kolonialisierungsthese von Jürgen Habermas, in: R. Eickelpasch (Hrsg.), Unübersichtliche Moderne? Zur Diagnose und Kritik der Gegenwartsgesellschaft, Opladen 1991, S. 137-147.

* Koch, F., Jürgen Habermas’ Theorie des kommunikativen Handelns als Kritik der Geschichtsphilosophie, Frankfurt/M. 1985.

* Kochinke, J., Versuch, Habermas kritisch zu lesen, in: Leviathan, 16, 1988, S. 44-76.

* Kodalle, K.M., Versprachlichung des Sakralen? Zur religionsphilosophischen Auseinandersetzung mit Jürgen Habermas' "Theorie des kommunikativen Handelns", in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 14, 1987, S. 39-66.

* Koller, P., Jürgen Habermas über Moral, Staat und Politik. Anmerkungen zu "Die Einbeziehung des Anderen", in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/1998.

* Kolmer, P., Kommunikatives Handeln. Die Diskursethik von Jürgen Habermas, in: J. Müller & H.-G. Nissing (Hrsg.), Grundpositionen philosophischer Ethik. Von Aristoteles bis Jürgen Habermas, Darmstadt 2009, S. 167-190.

* Kompridis, N., Über Welterschließung: Heidegger, Habermas, Dewey, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 3/1993.

* König, T., In guter Gesellschaft? Einführung in die politische Soziologie von Jürgen Habermas und Niklas Luhmann, Berlin/Heidelberg 2012.

* Korf-Breitenstein, S., Menschliche Lebenswelt im technischen Fortschritt. Zur Analyse der technischen Moderne bei Jürgen Habermas, Blauberg 1995.

* Korff, F.W., Das Verbrechen der beleidigten Philosophie. Gehlen, Habermas, Adorno, in: Neue Deutsche Hefte, 2, 1972, S. 3-40.

* Korthals, M., Rationele en eenzijdige ontwikkeling van het alledaagse leven. Over Habermas' theorie van het kommunikatieve handelen, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 75/3, 1983, S. 266-289.

* Korthals, M. & Kunneman, H., De theorie van het communicatieve handelen; een vraaggesprek met Jürgen Habermas, in: H. Kunneman & H. v. Luijk & G. de Vries (Hrsg.), Systeem en leefwereld. Haber­mas' kritische maatschappijtheorie (Kennis & Methode, 7/4, 1983).

* Korthals, M. & Kunneman, H. (Hrsg.), Het communicatieve paradig­ma. Mogelijkheden en beperkingen van Habermas' theorie van het communicatieve handelen, Meppel/Amsterdam 1992.

* Korthals, M. & Widdershoven, G., Maatschappijtheorie, maatschap­pijkritiek en psychotherapie, in: H. Kunneman & H. v. Luijk & G. de Vries (Hrsg.), Systeem en leefwereld. Habermas' kritische maatschappijtheorie (Kennis & Methode, 7/4, 1983).

* Kortian, G., Metacritique. The Philosophical Argument of Jürgen Habermas, Cambridge 1980.

* Kramm, E., Dialektik und Kommunikation im Denken von Jürgen Habermas, Diss. Berlin 1978.

* Krawietz, W. & Preyer, G. (Hrsg.), System der Rechte, demokra­tischer Rechtsstaat und Diskurstheorie des Rechts nach Jürgen Habermas, Berlin 1998 (Rechtstheorie, 27/3).

* Kröveker, D., Zur Kategorizierbarkeit "verdeckt" und "offen strategischer Sprachgebrauch". Das Parasitismus-Argument von Jürgen Habermas, in: Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie, 2/1992.

* Krüger, H.-P., Kritik der kommunikativen Vernunft. Kommunika­tionsorientierte Wissenschaftsforschung im Streit mit Sohn-Rethel, Toulmin und Habermas, Berlin 1990.

* Krüger, H.-P., Rationaler Pluralismus. Zu Reschers Habermas-Kritik, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 2/1994.

* Kuhlmann, A., Ohne Trost? Habermas und die Religion, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.2.1988.

* Kuhlmann, W., Philosophie und rekonstruktive Wissenschaft. Bemerkungen zu Jürgen Habermas' Theorie des kommunikativen Handelns, in: W. Kuhlmann, Kant und die Transzendentalpragmatik, Würzburg 1992, S. 188-201.

* Kühnlein, M., Aufhebung des Religiösen durch Versprachlichung? Eine religionsphilosophische Untersuchung des Rationalitätskonzep­tes von Jürgen Habermas, in: Theologie und Philosophie, 3/1996.

* Kühnlein, M., Wie rational ist die Struktur der Versprachlichung des Sakralen? Zur Kritik an der religionsphilosophischen Rezeption von Jürgen Habermas' Theorie des kommunikativen Handelns, in: Neuere Reflexionen zur Religionstheorie und religiösen Erkenntnis, Cuxhaven/Dartford 1997 (Prima Philosophia, Sonderheft 5), S. 7-23.

* Kuipers, R.A., Reconciling a Shatterd Modernity. Habermas on the Enduring Relevance of the Judeo-Christian Ethical Tradition, in: L. Boeve & J. Schrijvers & W. Stoker (Hrsg.), Faith in the Enlightenment? The Critique of the Enlightenment Revisited, Amsterdam/New York 2006.

* Kunneman, H., Der Wahrheitstrichter. Habermas und die Postmoder­ne, Frankfurt/M. 1990.

* Kunneman, H., Surplus vervreemding en communicatieve arbeids­instituties, in: H. Kunneman & H. v. Luijk & G. de Vries (Hrsg.), Systeem en leefwereld. Habermas' kritische maatschappijtheorie. (Kennis & Methode, 7/4, 1983).

* Kunneman, H. & Luijk, H. v. & Vries, G. de, Systeem en leef­wereld - inleiding, in: H. Kunneman & H. v. Luijk & G. de Vries (Hrsg.), Systeem en leefwereld. Habermas' kritische maatschappij­theorie (Kennis & Methode, 7/4, 1983).

* Kunstmann, W., Gesellschaft, Emanzipation, Diskurs. Darstellung und Kritik der Gesellschaftstheorie von Jürgen Habermas, München 1977.

* Künzler, J., Medien und Gesellschaft. Die Medienkonzepte von Talcott Parsons, Jürgen Habermas und Niklas Luhmann, Stuttgart 1989.

* Küsters, G.-W., Rechtskritik ohne Recht. Zu Habermas' "Theorie des kommunikativen Handelns", in: Rechtstheorie, 14, 1983, S. 95-114.

* Lalonde, W.P., Critical Theory and the Challenge of Jürgen Habermas. Toward a Critical Theory of Religious Insight, Bern 1999.

* Lammers, D.H., Habermas en het taalgebruik van functionarissen, in: Filosofie & Praktijk, 19/1, 1998.

* Landes, J., The Public and the Private Sphere. A Feminist Reconstruction, in: J. Meehan (Hrsg.), Feminists Read Habermas. Gendering the Subject of Discourse, New York 1995.

* Langlois, L., Habermas et la question de la verité, in: Archives de Philosophie, 66/4, 2003.

* Langthaler, R., Nachmetaphysisches Denken? Kritische Anfragen an Jürgen Habermas, Berlin 1997.

* Lauenstein, D., Das Ich und die Gesellschaft. Einführung in die philosophische Soziologie im Kontrast zu Max Weber und Jürgen Habermas in der Denkweise Plotins und Fichtes, Stuttgart 1974.

* Lavagno, Ch., Rekonstruktion der Moderne. Eine Studie zu Habermas und Foucault, Münster 2003.

* Lee, H.-Y., Gramsci und Habermas: "Società civile". Lebenswelt und Politik, Diss. Marburg, Seoul 1994.

* Lepenies, W., Anthropologie und Gesellschaftskritik. Zur Kontroverse Gehlen-Habermas, in: W. Lepenies & H. Nolte, Kritik der Anthropologie, München 1971, S. 77-102.

* Li, K.-M., Western Civilization and Its Problems. A Dialogue between Weber, Elias, and Habermas, Aldershot 1999.

* Lieber, T., Diskursive Vernunft und formelle Gleichheit. Zu Demokratie, Gewaltenteilung und Rechtsanwendung in der Rechtstheorie von Jürgen Habermas, Tübingen 2007.

* Liebsch, B., Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit? Zur Kritik vorgreifender Macht über das Leben anderer: Kant, Lévinas, Habermas in biopolitischer Perspektive, in: H. Kadi & G. Unterthurner (Hrsg.), sinn macht unbewußtes, unbewußtes macht sinn, Würzburg 2005.

* Linkenbach, A., Opake Gestalten des Denkens. Jürgen Habermas und die Rationalität fremder Lebensformen, Diss. München 1986.

* Löbenich, F., Modernisierung des Idealismus. Die Aktualisierung von Hegels Kantkritik in Habermas' kritischer Gesellschaftstheorie, in: Hegel-Studien, 25, 1990, S. 119-128.

* Lohmann, G., Kritische Gesellschaftstheorie ohne Geschichtsphilosophie? Zu Jürgen Habermas' verabschiedeter und uneingestandener Geschichtsphilosophie, in: U. Weisenbacher & F. Welz (Hrsg.), Soziologie und Geschichte. Zur Bedeutung der Geschichte für die soziologische Theorie, Opladen 1998, S. 197-217.

* Loobuyck, P. & Rummens, S., De uitdaging van het postseculiere perspectief. Jürgen Habermas over religie en de politieke rede, in: Tijdschrift voor Filosofie, 71/2, 2009, S. 331-360.

* Luban, D., On Habermas on Arendt on Power, in: Philosophy and Social Criticism, 6, 1979, S. 81-95.

* Luhmann, N., Quod omnes tangit. Anmerkungen zur Rechtstheorie von Jürgen Habermas, in: Rechtshistorisches Journal, 12, 1993, S. 36-56.

* Luijk, H. v., Habermas en het ideologiedebat, in: H. Kunneman & H. v. Luijk & G. de Vries (Hrsg.), Systeem en leefwereld: Haber­mas' kritische maatschappijtheorie. Kennis & Methode, 7/4, 1983.

* Luijk, H. v., Met Habermas kijken naar een bedrijfsschandaal: de Manville-affaire, in: Filosofie & Praktijk, 7/1, 1986.

* Lukes, St., Of Gods and Demons. Habermas and Practical Reason, in: D. Held & J.B. Thompson (Hrsg.), Habermas. Critical Debates, London 1982, S. 134-148.

* Lumer, C., Habermas' Diskursethik, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 1/1997.

* Lutz-Bachmann, M., Demokratie, öffentliche Vernunft und Religion. Überlegungen zur Rolle der Religion in der politischen Demokratie im Anschluß an John Rawls und Jürgen Habermas, in: Philosophisches Jahrbuch, 114/1, 2007.

* Macha, K., Wurschtkuchelseminar. Ein philosophischer Nachunter­richt zu Jürgen Habermas, Ernst Bloch, Friedrich Nietzsche, und dem Leben überhaupt, Essen 1996.

* Maciejewski, F. (Hrsg.), Theorie der Gesellschaft oder Sozialtechnologie. Beiträge zur Habermas-Luhmann-Diskussion, Frankfurt/M. 1974.

* Maesschalck, M., La réduction du contexte chez Bourdieu et Habermas, in: Revue Philosophique de Louvain, 99/2, 2001, S. 254-290.

* Mahoney, J., Proceduralism and Justification in Habermas’s Discourse Ethics, in: Philosophy Today, 46/3, 2002, S. 300-312.

* Makkreel, R.A., Zweckmäßigkeit in der Geschichte. Ihr Status bei Kant, Hegel, Dilthey und Habermas, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 39, 1996.

* Mara, G.M., After Virtue, Autonomy. Jürgen Habermas and Greek Political Theory, in: The Journal of Politics, 47, 1985, S. 1036-1061.

* Marsh, J.L., The Religious Significance of Habermas, in: Faith and Philosophy. The Journal of the Society of Christian Philosophers, 10/4, 1993, S. 521-538.

* Martens, E., Der Zwang zur Wahrheit. Zum Dezisionismusproblem bei Jürgen Habermas, in: Philosophisches Jahrbuch, 83, 1976.

* Marxsen, Ch., Geltung und Macht. Jürgen Habermas’ Theorie von Recht, Staat und Demokratie, München 2011.

* Matustik, M., Habermas on Communicative Reason and Performative Contradiction, in: New German Critique, 47, 1989, S. 143-172.

* Mauersberg, B., Der lange Abschied von der Bewußtseinsphilosophie. Theorie der Subjektivität bei Habermas und Tugendhat nach dem Paradigmenwechsel zur Sprache, Bern 2000.

* Maurer, R., Jürgen Habermas' Aufhebung der Philosophie, in: Philosophische Rundschau, 24, Beiheft 8, 1977, S. 1-30.

* Maus, I., Freiheitsrechte und Volkssouveränität. Zu Jürgen Habermas’ Rekonstruktion des Systems der Rechte, in: Rechtstheorie, 35/4, 1995, S. 507-562.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt