header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Hartmann, Karl Robert Eduard v. (J - Z) - Hartmann, Nicolai (A - H)

* Jacob, A., Philosophers of the Unconscious: Schubert, Carus, Schopenhauer, Hartmann, Nietzsche, Klages, Jung, in: A. Jacob, De Naturae Natura. A Study of Idealistic Conceptions of Nature and the Unconscious, Stuttgart 1992.

* Jacobowski, F., Die pessimistische Weltanschauung des Dr. Eduard von Hartmann als Wegweiser zur christlichen Wahrheit, Leipzig 1886.

* Jensen, A.K., The Rogue of All Rogues. Nietzsche’s Presentation of Eduard von Hartmann’s “Philosophie des Unbewußten” and Hartmann’s Response to Nietzsche, in: The Journal of Nietzsche-Studies, 32, 2006, S. 41-61.

* Jessel, O., Die induktive Methode bei Eduard von Hartmann, Diss., Kiel 1907.

* Kappstein, Th., Eduard von Hartmann: Einführung in seine Gedankenwelt. Vorlesungen gehalten an der Freien Hochschule Berlin, Gotha 1907.

* Kempski, J. v., Die Philosophie Eduard von Hartmanns. Versuch einer Nachkonstruktion, in: J. v. Kempski, Schriften. Bd. III: Prinzipien der Wirklichkeit, Frankfurt/M. 1992.

* Kiowsky, H., Die intuitive Erkenntnis bei Schopenhauer und Eduard von Hartmann, in: Prima Philosophia, 10/4, 1997, S. 473-482.

* Kirchmann, J.H. v., Über Hartmanns Phänomene des sittlichen Bewußtseins, in: Abhandlungen der Berliner Philosophischen Gesellschaft, Leipzig 1879.

* Knauer, G., Das Fazit aus Eduard von Hartmanns Philosophie des Unbewußten gezogen, Berlin 1873.

* Knauer, V., Robert Hamerling gegen den Pessimismus Schopenhau­er's und Hartmann's. Vortrag Wiener Universität, 12.12.1891, Wien/Leipzig 1892.

* Köber, R., Das philosophische System Eduard von Hartmanns, Breslau 1884.

* König, E., Eduard von Hartmanns Kategorienlehre, in: Zeitschrift für Philosophie, 113, 1898; 114, 1899.

* König, H., Die metaphysische Begründung der Ethik in Eduard von Hartmanns philosophischem System, Diss. Erlangen, Leipzig 1910.

* Kroll, A., Das denkende All. Ein allgemeinverständlicher Beitrag zur Philosophie des Bewußten. Vom buddhistischen Nirwana-Irrtum in der germanisch-deutschen Weltanschauung bei Schopenhauer, Richard Wagner, Ed. von Hartmann und seiner Richtigstellung auf der Grundlage der eddischen Lehre von der Unsterblichkeit und Unzer­störbarkeit des Geistes. Unter Zuhilfenahme jetztzeitiger Natur­wissenschaftserkenntnisse. Ein Versuch, Zeitz 1918.

* Kurt, N., Wahrheit und Dichtung in den Hauptlehren von Hartmanns, Leipzig 1894.

* Lampe, M., Das Problem der Willensfreiheit bei Lipps, Eucken, Windelband, v. Hartmann und Wundt, Diss. Erlangen, Berlin 1907.

* Lasson, A., Die Entwicklung des religiösen Bewußtseins der Menschheit nach Eduard von Hartmann, Halle 1883.

* Mainländer, Ph., La critica della “Filosofia dell’inconscio” di Hartmann, in: La scuola di Schopenhauer. Testi e contesti, a cura del Centro interdipartimentale di ricerca su Arthur Schopenhauer e la sua scuola, Lecce 2009, S. 433-440.

* Marcus, A., Hartmanns induktive Philosophie im Klassizismus, Wien 1888.

* Meyer, J.B., Weltelend und Weltschmerz. Eine Rede gegen Schopenhauers und Hartmanns Pessimismus, Bonn 1872.

* Mühlegger, Ch., "Pierrot s'agit et tout le mène". Metamorphosen einer Lachfigur: Jules Laforge und die Pierrotfigur im Zeichen der "Philosophie des Unbewußten" Eduard von Hartmanns, Frankfurt/M. 2000.

* Nitschke, B., Zur Herkunft des "Es": Freud, Groddeck, Nietzsche, Schopenhauer und Eduard von Hartmann, in: Psyche. Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, 37/9, 1983, S. 769-804.

* Petraschek, K.O., Die Logik des Unbewußten. Eine Auseinanderset­zung mit den Prinzipien und Grundbegriffen der Philosophie Eduard von Hartmanns, 2 Bde., München 1926.

* Plümacher, O., Der Kampf ums Unbewußte. Nebst einem chronolo­gischen Verzeichnis der Hartmann-Literatur 1868-1880, Berlin 1891, Leipzig 21891.

* Pohorilles, N.E., Entwicklung und Kritik der Erkenntnistheorie Eduard von Hartmanns, Wien 1911.

* Prel, C. du, Der gesunde Menschenverstand von den Problemen der Wissenschaft. In Sachen J.C. Fischer contra Hartmann, Berlin 1872.

* Prel, C. du, Hartmann contra Aksakow, 1886.

* Purpus, W., Eduard von Hartmanns Kritik der dialektischen Methode Hegels. Antikritisch gewürdigt, Ansbach 1911.

* Rahden, W. v., Eduard von Hartmann “und” Nietzsche. Zur Strategie der verzögerten Konterkritik Hartmanns and Nietzsche, in: Nietzsche-Studien, 13, 1984, S. 482-497.

* Rauschenberger, W., Eduard von Hartmann, Heidelberg 1942.

* Rauschenberger, W., Eduard von Hartmann, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 29, 1942.

* Rehmke, J., Hartmanns Unbewußtes auf die Logik hin kritisch beleuchtet, Diss., Zürich 1873.

* Reschika, R., Eduard von Hartmann, in: R. Reschika, Philosophische Abenteurer. Elf Profile von der Renaissance bis zur Gegenwart, 2001.

* Rintelen, F.-J. v., Pessimistische Religionsphilosophie der Gegenwart. Untersuchung zur religionsphilosophischen Problemstel­lung bei Eduard von Hartmann und ihre erkenntnistheoretisch-metaphysischen Grundlagen, München 1924.

* Ruyssen, Th., La morale dans la philosophie allemande contemporaine: de Hartmann, Wundt, Paulsen, in: Revue de Métaphysique, 3, 1895.

* Rydberg, V., Leibniz' Theodicee und der Schopenhauer-Hartmann­sche Pessimismus, Leipzig 1903.

* Salomaa, J.E., Schopenhauer ja von Hartmann. Kriitillis vertai­leva tutkielma, Diss. Helsinki 1918, Turku 1918.

* Scheib, I., Der Voluntarismus Eduard von Hartmanns in der Anhängigkeit von Schopenhauer, Diss. Wien 1933.

* Schmidt, M., Die Behandlung des erkenntnistheoretischen Idealis­mus bei Eduard von Hartmann, Berlin 1918 (Kant-Studien, Erg.-H. 43).

* Schnehen, W. v., Eduard von Hartmann, Stuttgart 1929.

* Schneider, G., Das Subjekt des Erkennens bei Schopenhauer und die Weiterbildung des Problems bei Deusssen und E. v. Hartmann, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 11, 1922, S. 32-56.

* Schneider, G., Eduard von Hartmann als Staatsphilosoph und Politiker, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 32, 1919.

* Schwarz, H., Das Ziel der religiösen und wissenschaftlichen Gärung nachgewiesen an Eduard von Hartmanns Pessimismus, Berlin 1875.

* Schweizer, A., Hartmanns Philosophie des Unbewußten. Ihr Gnostizismus und metaphysischer Wert, in: Zeitschrift für wissenschaftliche Theologie, 17, 1874.

* Sonntag, W., Herr von Hartmann und die Selbstzersetzung des Christentums, Gera 1875.

* Stäglich, H., Verzeichnis der Eduard v. Hartmann-Literatur, Leipzig 1932.

* Stange, C., Die christliche Ethik in ihrem Verhältnis zur modernen Ethik bei Paulsen, Wundt, Hartmann, Göttingen 1892.

* Steffes, J.P., Eduard von Hartmanns Religionsphilosophie des Unbewußten. Auf der Grundlage seiner induktiven Metaphysik darge­stellt und kritisch gewürdigt. Ein Beitrag zur Auseinandersetzung zwischen theistischer und monistischer Weltanschauung, Mergentheim 1921.

* Stiebeling, G.C., Naturwissenschaft gegen Philosophie. Eine Widerlegung der Hartmannschen Lehre vom Unbewußten in der Leiblichkeit. Nebst einer kurzen Beleuchtung der Darwinschen Ansichten über den Instinkt, New York 1871.

* Stoeckl, A., Eine Blüte modernen Culturkampfes oder Die neueste Berliner Philosophie (Hartmann's "Philosophie des Unbewussten"), Mainz 1874.

* Strachow, N., Gartman i Schopengauer, in: Philossophskije otscherki, St. Petersburg 1895.

* Strehler, B., Eduard von Hartmanns System der Ethik, in: Theologie und Glaube, 3, 1911, S. 288-300.

* Taubert, A., Philosophie gegen naturwissenschaftliche Überhebung. Eine Zurechtweisung des Dr. Georg Stiebeling und seiner angeblichen Widerlegung der Hartmannschen Lehre vom Unbewußten in der Leiblichkeit, Berlin 1872.

* Tiemann, G., Das Problem der Materie bei Eduard von Hartmann, in: Zeitschrift für Philosophie, 138, 1910.

* Tobias, W., Grenzen der Philosophie, constatirt gegen Riemann und Helmholtz, vertheidigt gegen von Hartmann und Lasker, Berlin 1875.

* Uphues, C., Kritik des Erkennens. Würdigung der Erkenntnistheorie Eduard von Hartmanns, Ueberwegs und der alten und neuen Scholastik, Münster 1876.

* Vaihinger, H., Hartmann, Dühring und Lange, Iserlohn 1876.

* Vloten, J. v., Eduard von Hartmann's bespiegeling over 't onbewuste natuurwetenschappelijk getoetst, in: De Levensbode, 9, 1877.

* Vloten, J. v., Von Hartmann's goochelspel met het onbewuste, in: De Levensbode, 5, 1872.

* Walser, J.M., Über die Phänomenologie des sittlichen Bewußtseins Eduard von Hartmanns, Diss., Leipzig 1897.

* Weckesser, A., Der empirische Pessimismus in seinem metaphysischen Zusammenhang im System von Eduard von Hartmann, Bonn 1885.

* Wolf, J.-C., Die Randnotizen von Eduard von Hartmann in: Schopenhauer, Arthur, “Die beiden Grundprobleme der Ethik”, Leipzig 1860 (2. Auflage), in: Schopenhauer-Jahrbuch, 90, 2009, S. 199-212.

* Wolf, J.-C., Eduard von Hartmann als Schopenhauerianer, in: F. Ciraci & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009, S. 189-214.

* Wolf, J.-C., Eduard von Hartmann. Ein Philosoph der Gründerzeit, Würzburg 2006.

* Wolf, J.-C., Eduard von Hartmann. Zeitgenosse und Gegenspieler Nietzsches, Würzburg 2006.

* Zertelew, D., Ssowremennij pessimism w Germanii. Otscherk nrawstwennoi philossophii Schopengauera i Gartmana, Moskau 1885.

* Ziegler, L., Das Weltbild Eduard von Hartmanns. Eine Beurteilung, Leipzig 1910.

* Ziegler, L., Eduard von Hartmann, in: L. Ziegler, Gesammelte Aufsätze I, 1901-1916, hrsg. v. R. Vonessen, Würzburg 2007.

> HARTMANN, KLAUS

* Pinkard, T., Klaus Hartmann. A Philosophical Appreciation, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 4/1992.

 

> HARTMANN, MAX

* Chen, H.-A., Die Sexualitätstheorie und "Theoretische Biologie" von Max Hartmann in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, Wiesbaden 2001 (Sudhoffs Archiv, Beigeft 46).

 

> HARTMANN, NICOLAI

* Aja, P.V., Kant y Hartmann en la liberdad moral, in: Actes du XIe Congrès de Philosophie, Bruxelles, August 20-26, 1953, Bd. XIII, Amsterdam/Louvain 1953, S. 131-137.

* Ballauf, Th., Bibliographie der Werke von und über Nicolai Hartmann einschließlich der Übersetzungen, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttin­gen 1952.

* Ballauf, Th., Nicolai Hartmanns Philosophie der Natur. Zu ihren Voraussetzungen und Grenzen, in: Philosophia Naturalis, 2, 1952/53.

* Baumann, W., Das Problem der Finalität im Organischen bei Nicolai Hartmann, Meisenheim 1955.

* Baumanns, P., Der kritische Weg in der Philosophie Nicolai Hartmanns, in: Kant-Studien, 57/1-3, 1966, S. 296-308.

* Baumgartner, H.M., Die Unbedingtheit des Sittlichen. Eine Auseinandersetzung mit Nicolai Hartmann, Diss. München 1961, München/Berlin 1962.

* Beck, H., Möglichkeit und Notwendigkeit. Eine Entfaltung der ontologischen Modalitätenlehre im Ausgang von Nicolai Hartmann, Pullach 1961.

* Beck, L.W., Nicolai Hartmann's Criticism of Kant's Theory of Knowledge, in: Philosophy and Phenomenological Research, 2, 1942, S. 472-500 [in: L.W. Beck, Studies in the Philosophy of Kant, Indianapolis/New York/Kansas City 1965, S. 125-157].

* Beth, E.W., Nicolai Hartmanns Naturphilosophie, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 43, 1951.

* Blumenfeld, W., Die Grundlagen der Ethik Nicolai Hartmanns, in: Kant-Studien, 53/1, 1961/62.

* Bollnow, O.F., Die Behandlung der Tugenden bei Nicolai Hartmann, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Bosch, J.W., De visie van Nicolai Hartmann op het werkelijkheidsprobleem. (Sententia Nic. Hartmann circa problema realitatis), Diss. Nijmegen 1958. Pars dissertationis evulgata in periodica “Studia Catholica”, annus 1958, volumen XXXIII, p. 1-35 et 81-112.

* Breil, R., Kritik und System. Die Grundproblematik der Ontologie Nicolai Hartmanns in transzendentalphilosophischer Sicht, Würzburg 1996.

* Breton, St., La théorie de la modalité dans l'ontologie de Nicolai Hartmann, in: Rassenga di scienze filosofiche, 1, 1948.

* Brie, G.A. de, Het emotioneel waardeschouwen bij Nicolai Hartmann, in: Tijdschrift voor Philosophie, 5, 1943, S. 431-486.

* Brie, G.A. de, Waarde en werkelijkheid bij Nicolai Hartmann, Diss., Leuven 1940.

* Buch, A.J. & P., Bibliographie der seit 1964 über Nicolai Hartmann erschienenen Arbeiten, in: A.J. Buch (Hrsg.), Nicolai Hartmann, 1882-1982, Bonn 1982, Bonn 21987, S. 326-344.

* Buch, A.J. (Hrsg.), Nicolai Hartmann 1882-1982. Mit einer Einleitung von J. Stallmach ud einer Bibliographie der seit 1964 über Hartmann erschienen Arbeiten, Bonn 1987.

* Bulk, W., Das Problem des idealen An-sich-Seins bei Nicolai Hartmann, Meisenheim 1971.

* Cicovacki, P., Respect for Persons as Respect for the Moral Law. Nicolai Hartmann’s Reinterpretation of Kant, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 485-492.

* Coetzee, P.C., Bedoeling en reduksie bij Husserl en Hartmann, Diss., Pretoria 1952.

* Coetzee, P.C., Die realiteit van die gees in die antropologie van José Ortega y Gasset en Nicolai Hartmann, Pretoria 1959.

* Crummenerl, C.-G., Kategorialanalyse und Wissenschaft. Ontologische Grundbestimmungen Nicolai Hartmanns in der Perspektive seiner Naturphilosophie und Schichtentheorie, Hildesheim 2013.

* Dahlberg, W., Sein und Zeit bei Nicolai Hartmann, Frankfurt/M. 1983.

* Dähler, M.J., Zur Freiheitslehre von Nicolai Hartmann, Diss. Fribourg 1952.

* Ehrl, G., Nicolai Hartmanns philosophische Anthropologie in systematischer Perspektive, in: Prima Philosophia, Sonderheft 8, Cuxhaven/Dartford 2003.

* Epp, J., Über das Problem der Willensfreiheit bei Immanuel Kant und Nicolai Hartmann, Diss. Freiburg 1943.

* Feucht, R.H., Die Neoontologie Nicolai Hartmanns im Licht der evolutionären Erkenntnistheorie, Regensburg 1992.

* Feuerstein, R., Die Modallehre Nicolai Hartmanns, Diss. Köln 1957.

* Feyerabend, P.K., Professor Hartmann's Philosophy of Nature, in: Ratio, 5/1, 1963.

* Fischer, N., Epigenesis des Sinnes. Nicolai Hartmanns Destruc­tion einer allgemeinen Weltteleologie und das Problem einer philosophischen Theologie, in: Kant-Studien, 78/1, 1987.

* Flach, W., Die Gegenstands- und Aprioritätsproblematik bei Heinrich Rickert, Bruno Bauch und Nicolai Hartmann. Systematische Untersuchungen zur Grundlegungsthematik der reinen Geltungslogik, Diss. Würzburg 1955.

* Flach, W., Zur Kritik des Nicolai Hartmannschen Geistbegriffes, in: Philosophisches Jahrbuch, 78, 1971.

* Forsche, J., Zur Philosophie Nicolai Hartmanns. Die Problematik von kategorialer Schichtung und Realdetermination, Meisenheim 1965.

* Frey, C.T., Grundlagen der Ontologie Nicolai Hartmanns. Eine kritische Untersuchung, Tübingen 1955.

* Fuertes, P.Ch., Sistema y problema. Anotaciones al la "interpretación" de Nicolai Hartmann sobre Kant, in: Annales del Seminario de Metafisica, 1974, S. 155-176.

* Galecki, J., Der Atheismus Nicolai Hartmanns, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 25/4, 1971.

* Gamp, R., Die interkategoriale Relation und die dialektische Methode in der Philosophie Nicolai Hartmanns, Diss., Bonn 1973 (Kant-Studien, Erg.-H. 106).

* Gehlen, A., Über den Cartesianismus Nicolai Hartmanns, in: B. Accarino & M. Schloßberger (Hrsg.), Expressivität und Stil. Helmuth Plessners Sinnes- und Ausdrucksphilosophie, Berlin 2008 (Internationales Jahrbuch für Philosophische Anthropologie, Bd. I).

* Gehlhaar, S.S. (Hrsg.), Zur Präsenz der Philosophie. Kleine Studien zu Nicolai Hartmann, Edmund Husserl und Richard Hönigswald, Dartford 2004.

* Grötz, A., Nicolai Hartmanns Lehre vom Menschen, Frankfurt/M. etc 1989.

* Guggenberger, A., Das Weltbild Nicolai Hartmanns. Die erkennt­nistheoretische Grundthese, in: Stimmen der Zeit, 136, 1939.

* Guggenberger, A., Der Menschengeist und das Sein. Eine Begegnung mit Nicolai Hartmann, München 1942.

* Gurvitch, G., Les tendences actuelles de la philosophie alleman­de. Edmund Husserl, Max Scheler, Emil Lask, Nicolai Hartmann, Martin Heidegger, Paris 1930.

* Hagemann, B., Die Einheit des konstanten Seienden bei Nicolai Hartmann, Diss. Fribourg 1964.

* Hála, V., Zu den kantischen und fichteschen Motiven bei Nicolai Hartmann, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Fichte im 20. Jahrhundert. Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997 (Fichte-Studien, Bd. XIII).

* Hansen, F.-P., Nicolai Hartmann - erneut durchdacht, Würzburg 2008.

* Harich, W., Nicolai Hartmann: Größe und Grenzen. Versuch einer marxistischen Selbstverständigung, hersg. v. M. Morgenstern, Würzburg 2004.

* Harich, W., Nicolai Hartmann. Leben, Werk, Wirkung, Würzburg 2000.

* Hartlich, Ch., Die ethischen Theorien Franz Brentanos und Nicolai Hartmanns in ihrem Verhältnis zu Aristoteles, Würzburg 1939.

* Hartmann, M., Das Mechanismus-Vitalismus-Problem vom Standpunkt der kritischen Ontologie Nicolai Hartmanns, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 3/1, 1948.

* Hartmann, M., Die Philosophie des Organischen im Werke von Nicolai Hartmann, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Heidemann, I., Zum System der Kategorien bei Kant und Nicolai Hartmann, in: bewußt sein. Gerhard Funke zu eigen, Bonn 1975, S. 28-47.

* Heimsoeth, H., Zur Geschichte der Kategorienlehre, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Heiß, R., Nicolai Hartmann, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Hennemann, G., Welt und Menschen in der Sicht Nicolai Hartmanns, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 4, 1950.

* Herrigel, H., Der philosophische Gedanke Nicolai Hartmanns, in: Kant-Studien, 51/1, 1959/60, S. 35-66.

* Herrigel, H., Was heißt Ontologie bei Nicolai Hartmann?, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 17/1, 1963.

* Höfert, H.J., Kategorialanalyse und physikalische Grundlagenfor­schung, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Höfert, H.J., Nicolai Hartmanns Ontologie und die Naturphiloso­phie, in: Philosophia Naturalis, 1, 1950.

* Huang, S., Problemgeschichte der Philosophie im Sinne Nicolai Hartmanns, Diss. Bonn 1979.

* Hübler, M., Werthöhe und Wertstärke in der Ethik von Nicolai Hartmann, in: Philosophical Studies, 2/1-2, 1950.

* Hülsmann, H., Die Methode in der Philosophie Nicolai Hartmanns, Düsseldorf 1959.

* Hüntelmann, R., Möglich ist nur das Wirkliche. Nicolai Hartmanns Modalontologie des realen Seins, Dettelbach

* Hürlimann, K. & Somaruga-Rosolemos, G., Der Ethiker Nicolai Hartmann und die Religion, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 1-2/1993.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt