header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (Wie - Z)

* Wiehl, R., Platos Ontologie in Hegels Logik des Seins, in: Hegel-Studien, 3, 1965, S. 157-180.

* Wiehl, R., Reflexion und Korrelation als Methodenbegriffe in den Systemphilosophien Hegels und Cohens, in: H.-F. Fulda & Ch. Krijnen (Hrsg.), Systemphilosophie als Selbsterkenntnis. Hegel und der Neukantianismus, Würzburg 2006.

* Wiehl, R., Seele und Bewußtsein. Zum Zusammenhang von Hegels "Anthropologie" und "Phänomenologie des Geistes", in: U. Guzzoni & B. Rang & L. Siep (Hrsg.), Der Idealismus und seine Gegenwart. Festschrift für Werner Marx zum 65. Geburtstag, Hamburg 1976, S. 424-451.

* Wiehl, R., Über den Handlungsbegriff als Kategorie der Hegel­schen Ästhetik, in: Hegel-Studien, 6, 1971.

* Wiehl, R., Über den Sinn der sinnlichen Gewißheit in Hegels "Phänomenologie des Geistes", in: Hegel-Studien, Beiheft 3, Bonn 1966, S. 103-134 [in: I. Fetscher (Hrsg.), Hegel in der Sicht der neueren Forschung, Darmstadt 1973, S. 35-72].

* Wieland, R., Schein, Kritik, Utopie. Zu Goethe und Hegel, München 1992.

* Wieland, W., Bemerkungen zum Anfang von Hegels Logik, in: R.-P. Horstmann (Hrsg.), Seminar: Dialektik in der Philosophie Hegels, Frankfurt/M. 21989.

* Wieland, W., Hegels Dialektik der sinnlichen Gewißheit, in: D. Gerhardt e.a. (Hrsg.), Orbis Scriptus, München 1966, S. 933-941 [in: H.F. Fulda & D. Henrich (Hrsg.), Materialien zu Hegels "Phänomenologie des Geistes", Frankfurt/M. 41979, S. 67-82].

* Wigersma, B., Der dialektische Zusammenhang der physikalischen Gesetze, in: B. Wigersma (Hrsg.), Verhandlungen des dritten Hegelkongresses vom 19. bis 23.4.1933 in Rom, Tübingen/Haarlem 1934.

* Wigersma, B., Hegel en "zijn" methode, in: De Idee. Orgaan van het Bolland-Genootschap voor Zuivere Rede, 9/2-3, 1931.

* Wijck, B.H.C.K. v.d., Hegel, in: De Tijdspiegel, 1872.

* Wilcocks, R.W., Zur Erkenntnistheorie Hegels in der Phänomenolo­gie des Geistes, Halle 1917, Hildesheim (reprint) 1981.

* Wildenauer, M., Epistemologie freien Denkens. Die logische Idee in Hegels Philosophie des endlichen Geistes, Hamburg 2004 (Hegel-Studien, Beiheft 47).

* Wildenauer, M., The Epistemic Role of Intuition and Their Forms in Hegel's Philosophy, in: Hegel-Studien, 38, 2003.

* Wildt, A., Autonomie und Anerkennung. Hegels Moralitätskritik im Lichte seiner Fichte-Rezeption, Stuttgart 1982.

* Wildt, A., Hegels Kritik des Jakobinismus, in: O. Negt (Hrsg.), Aktualität und Folgen der Philosophie Hegels, Frankfurt/M. 1970 [in: H.-G. Gadamer (Hrsg.), Stuttgarter Hegel-Tage 1970. Kolloquien des Internationalen Hegel-Jubiläumskongresses Hegel 1770-1970. Gesellschaft, Wissenschaft, Philosophie, Bonn 1974, S. 417-427 (Hegel-Studien, Beiheft 11)].

* Wilkins, B.T., Hegel's Philosophy of History, Ithaca 1974.

* Wilkinson, J.H., On Hegel's Project, in: The British Journal for the History of Philosophy, 2/1, 1994.

* Willaschek, M., “Verhinderung eines Hindernisses der Freiheit” und “Zweiter Zwang”. Bemerkungen zur Begründung des Zwangsrechts bei Kant und Hegel, in: B. Merker & G. Mohr & M. Quante (Hrsg.), Subjektivität und Anerkennung, Paderborn 2003, S. 271-283.

* Willebrands, J., De ontwikkeling der idee volgens Newman vergeleken met Hegel, in: Bijdragen van de Philosophische en Theologische Faculteiten der Nederlandsche Jezuïten, 1946.

* Williams, H.L., Political Philosophy and World History. The Examples of Hegel and Kant, in: Bulletin of the Hegel Society of Great Britain, 1991, S. 51-60.

* Williams, H.L., Politics and Philosophy in Kant and Hegel, in: St. Priest (Hrsg.), Hegel's Critique of Kant, Oxford 1987, S. 195-203.

* Williams, R.R. (Hrsg.), Beyond Liberalism and Communitarianism. Studies in Hegel's Philosophy of Right, Albany 2001.

* Williams, R.R., Hegel and Skepticism, in: The Owl of Minerva, 24/1, 1992, S. 71-82.

* Williams, R.R. Hegel and Transcendental Philosophy, in: The Journal of Philosophy, 82, 1985.

* Williams, R.R., Hegel and Whitehead as Categorial Thinkers, in: The Owl of Minerva, 17/1, 1985, S. 41-53.

* Williams, R.R., Hegel's Concept of "Geist", in: R. Stern (Hrsg.), G.W.F. Hegel: Critical Assessments. Bd. III: Hegel's "Phenomenology of Spirit" and "Logic", London 1993.

* Williams, R.R., Hegel's Ethics of Recognition, Berkeley/Los Angeles 1997, Berkeley 2000.

* Williams, R.R., Recognition. Fichte and Hegel on the Other, Albany 1992.

* Williams, R.R., Sartre’s Strange Appropriation to Hegel, in: The Owl of Minerva, 23/1, 1991, S. 5-14.

* Williamson, R.K., An Introduction to Hegel's Philosophy of Religion, Albany 1984.

* Wilkinson, J.H., A Theory of the Family. Critical Appropriations of Hegel and Aristotle, in: The Owl of Minerva, 24/1, 1992, S. 19-40.

* Windelband, W., Die Erneuerung des Hegelianismus, in: Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, 10, 1910.

* Wines, W.B., Hegel's Idea of the Nature and Sanction of Law, in: The Journal of Speculative Philosophy, 18, 1884.

* Winfield, R.D., Conceiving Reality without Foundations: Hegel's Neglected Strategy for "Realphilosophie", in: The Owl of Minerva, 15/2, 1984, S. 183-198 [in: R. Stern (Hrsg.), G.W.F. Hegel: Critical Assessments. Bd. III: Hegel's "Phenomenology of Spirit" and "Logic", London 1993].

* Winfield, R.D., Conceiving Something without Any Conceptual Scheme, in: The Owl of Minerva, 18/1, 1986, S. 13-38.

* Winfield, R.D., Conceiving the Individual Arts. Lessons from Kant and Hegel, in: Idealistic Studies, 25, 1995, S. 195-209.

* Winfield, R.D., From Concept to Objectivity. Thinking through Hegel’s Subjective Logic, Abingdon 2006.

* Winfield, R.D., Is Hegel's Logic a Transcendental Ontology?, in: Man and World, 20, 1987.

* Winfield, R.D., Logic, Language, and the Autonomy of Reason. Reflections on the Place of Hegel's Analysis of Thinking, in: Idealistic Studies, 17, 1987.

* Winfield, R.D., Rethinking Politics. Carl Schmitt vs. Hegel, in: The Owl of Minerva, 22/2, 1991, S. 209-225.

* Winfield, R.D., Rethinking the Particular Forms of Art. Prolegomena to a Rational Reconstruction of Hegel’s Theory of the Artforms, in: The Owl of Minerva, 24/2, 1993, S. 131-144.

* Winfield, R.D., Stylistics. Rethinking the Artforms after Hegel, New York 1996.

* Winkler, M., Die Geburt der zweiten Natur, in: Hegel-Jahrbuch, Bochum 1990, S. 209-218.

* Wiplinger, F., Grundfragen zur Dialektik Hegels. Gedanken zu Vermittlung, Negation und Nichts in der dialektischen Auslegung der Differenz bei Hegel, in: Wissenschaft und Weltbild, 18, 1965, S. 164-178, 257-276.

* Wirsing, C., Zur Realisierung der Bildung in Hegels “Wissenschaft der Logik”, in: A. Braune & J. Chotas & K. Vieweg & F. Zander (Hrsg.), Freiheit und Bildung bei Hegel, Würzburg 2012.

* Wirtz, M., Geschichten des Nichts. Hegel, Nietzsche, Heidegger und das Problem der philosophischen Pluralität, Freiburg 2006.

* Wischke, M., Die Institutionen der Freiheit und die Sprache der Politik. Über mögliche Reaktualisierungspotentiale von Hegels Rechtsphilosophie, in: Perspektiven der Philosophie, 30, 2004.

* Wit, J. de, Iets over de beteekenis der Hegeliaansche philosophie, in: De Gids, 1914.

* Wittmann, P., Zu Grillparzers Rezeption von Kant und Hegel, in: M. Benedikt & R. Knoll & J. Rupitz (Hrsg.), Verdrängter Humanismus, verzögerte Aufklärung. Bd. III: Bildung und Einbildung. Vom verfehlten Bürgerlichen zum Liberalismus: Philosophie in Österreich 1820-1880, Ludwigsburg 1996, S. 529-540.

* Wladika, M., Hegels Kantkritik, in: Th.S. Hoffmann & F. Ungler (Hrsg.), Aufhebung der Transzendentalphilosophie? Systematische Beiträge zu Würdigung, Fortentwicklung und Kritik des transzenden­talen Ansatzes zwischen Kant und Hegel, Würzburg 1994.

* Wladika, M., Kant in Hegels Wissenschaft der Logik, Bern 1995.

* Wladika, M., Nivellierung, Prinzipialisierung und Revolutionierung von Erfahrung. Formen neuzeitlichen Denkens, aus dem Zusammenhang zwischen Descartes und Hegel herausentwickelt, Würzburg 2006.

* Wohlfahrt, G., Das unendliche Urteil. Zur Interpretation eines Kapitels aus Hegels "Wissenschaft der Logik", in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 39/1, 1985.

* Wohlfahrt, G., Denken und Sprache. Sprache und Kunst bei Vico, Hamann, Humboldt und Hegel, Freiburg 1984.

* Wohlfahrt, G., Der Augenblick. Zeit und ästhetische Erfahrung bei Kant, Hegel, Nietzsche, Heidegger, Freiburg 1982.

* Wohlfahrt, G., Der spekulative Satz. Bemerkungen zum Begriff der Spekulation bei Hegel, Berlin/New York 1981.

* Wohlfahrt, G., Über Zeit und Ewigkeit in der Philosophie Hegels, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 13, 1980, S. 141-165.

* Wokler, R., Hegel versus Kant. From the Enlightenment-Project to Post-Modernity, in: History of Philosophy Yearbook, 2, 1994, S. 85-99.

* Wolandt, G., Zur Aktualität der Hegelschen Ästhetik, in: Hegel-Studien, 4, 1967, S. 219-234.

* Wolf, D., Hegels Theorie der bürgerlichen Gesellschaft. Eine materialistische Kritik, Hamburg 1980.

* Wolf, J.-C., Hegel über den Skeptizismus, in: Kultur & Kritik, 5/1993.

* Wolf, K., Die Religionsphilosophie des jungen Hegel, Diss. München 1960.

* Wolff, E., Hegel und Shakespeare, in: F. Martini (Hrsg.), Vom Geist der Dichtung. Gedächtnisschrift für Robert Petsch, Hamburg 1949, S. 120-179.

* Wolff, M., Das Körper-Seele-Problem. Kommentar zu Hegel, Enzyklopädie (1830), Frankfurt/M. 1991.

* Wolff, M., Das Recht der Vernunft. Kant und Hegel über Denken, Erkennen und Handeln, Stuttgart/Bad Cannstatt 1995.

* Wolff, M., Der Begriff des Widerspruchs. Eine Studie zur Dialektik Kants und Hegels, Königstein/Ts. 1981, Frankfurt/M. 2010.

* Wolff, M., Hegels staatstheoretischer Organizismus. Zum Begriff und zur Methode der Hegelschen „Staatswissenschaft“, in: Hegel-Studien, 19, 1984, S. 147-177.

* Wölfle, G.M., Die Wesenslogik in Hegels "Wissenschaft der Logik". Versuch einer Rekonstruktion und Kritik unter besonderer Berücksichtigung der philosophischen Tradition, Stuttgart 1993.

* Wölfle, G.M., Kult und Opfer in Hegels Religionsphilosophie, Tübingen 2000.

* Won, J.-H., Hegels Begriff der politischen Gesinnung. Zutrauen, Patriotismus und Vertrauen, Würzburg 2002.

* Wood, A.W., Hegel's Critique of Morality, in: L. Siep (Hrsg.), G.W.F. Hegel, Grundlinien der Philosophie des Rechts, Berlin 1997 (Klassiker Auslegen, Bd. IX).

* Wood, A.W., Hegel's Ethical Thought, Cambridge 1990.

* Wood, A.W., The Emptiness of the Moral Will, in: R. Stern (Hrsg.), G.W.F. Hegel: Critical Assessments. Bd. IV: Hegel's "Philosophy of Nature" and "Philosophy of Spirit", London 1993.

* Wright, K., Hegel. The Identity of Identity and Nonidentity, in: Idealistic Studies, 13, 1983.

* Wunderlich, F., Hegel und der deutsche Krieg, in: Archiv für systematische Philosophie, 1916.

* Wundt, M., Der sogenannte Zusammenbruch der Hegelschen Philoso­phie, geschichtlich betrachtet, in: F. Nicolin & O. Pöggeler (Hrsg.), Hegel-Studien, 1, Bonn 1961.

* Wüstenberg, K., Philosophische Probleme prospektiver Geschichts­deutungen. Augustinus, Hegel, Popper, Aachen 1991.

* Wylleman, A. (Hrsg.), Hegel on the Ethical Life, Religion, and Philosophy (1793-1807), Leuven 1989.

* Wylleman, A., Twee vormen van Hegel-lectuur, in: Tijdschrift voor Filosofie, 54, 1992, S. 522-529.

* Wyneken, G.A., Hegels Kritik Kants, Diss. Greifswald 1898.

* Wyschogrod, E., Spirit in Ashes: Hegel, Heidegger, and Man-Made Mass Death, New Haven/London 1985.

* Wyss, B., Hegel's Art History and the Critique of Modernity, Cambridge 1999.

* Yajima, K., Dialektik im westlichen und östlichen Denken. Hegels Einschätzung von Lao-tse und die Problematik der philosophia perennis, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 24, 1992, S. 157-167.

* Yang, O.-S., Hegels Technikverständnis und Versöhnungsinteresse zwischen Natur und Geist, Würzburg 1998.

* Yerkes, J., Hegel and the "End of Days": Philosophy, Religion, and Hope, in: Thought, 3, 1981.

* Yerkes, The Christology of Hegel, Albany 1983.

* Yoo, H.-S., Das Problem des Neuen im Geschichtsdenken Hegels, Bern 1995.

* Yorikawa, J., Die Schritte des Denkens. Zur Entwicklung der Philosophie Hegels, in: J. Yorikawa, Das System der Philosophie und das Nichts. Studien zu Hegel, Schelling und Heidegger, Freiburg 2005.

* Yorikawa, J., Hegel, Hölderlin und Schelling. Der Verfasser des "Ältesten Systemprogramms des deutschen Idealismus", in: Hegel-Jahrbuch, T.1, 1999/2000 [in: J., Yorikawa, Das System der Philosophie und das Nichts. Studien zu Hegel, Schelling und Heidegger, Freiburg 2005].

* Yorikawa, J., Hegels Weg zum System. Die Entwicklung der Philosophie Hegels 1797-1803, Bern 1996.

* Yorikawa, J., Negativität und Sein. Zu Hegel und Heidegger, in: J. Yorikawa, Das System der Philosophie und das Nichts. Studien zu Hegel, Schelling und Heidegger, Freiburg 2005.

* Yorikawa, J., Vom Sein zum Nichts. Zu Hegels Auffassung vom Nichts, in: J. Yorikawa, Das System der Philosophie und das Nichts. Studien zu Hegel, Schelling und Heidegger, Freiburg 2005.

* Yovel, Y., Hegel, Nietzsche, and the Jews, Oxford 1998.

* Yovel, Y., Dark Riddle. Hegel, Nietzsche, and the Jews, Cambrid­ge (Mass.) 1998.

* Zabel, B., Wie hilfreich ist Hegels Theorie der Institutionen für eine rechtsphilosophische Perspektive auf Europa?, in: W. Grießer (Hrsg.), Die Philosophie und Europa. Zur Kategoriengeschichte der "europäischen Einigung", Würzburg 2014.

* Zahn, M., Die Idee der formalen und transzendentalen Logik bei Kant, Fichte und Hegel, in: A.M. Koktanek (Hrsg.), Schelling-Studien. Festgabe für Manfred Schröter zum 85. Geburtstag, München 1965, S. 153-191.

* Zahn, M., Fichte, Schelling et Hegel en face du “réalisme logique” de C.G. Bardili, in: Archives de Philosophie, 30/1, 1967, 30/2, 1967.

* Zander, F., Herrschaft und Knechtschaft: Die Genese des Selbstbewußtseins in Hegels “Phänomenologie des Geistes”. Ein Kommentar, München 2012.

* Zantwijk, T. v., Der Gedanke der Äußerlichkeit. Raum, Zeit und Individuum in Hegels Naturphilosophie und die postmoderne Kritik des identifizierenden Denkens, in: P. Heuer & W. Neuser & P. Stekeler-Weithofer & R. Wahsner (Hrsg.), Der Naturbegriff in der klassischen Deutschen Philosophie, Würzburg 2013.

* Zeidler, K.W., Zur Logik des spekulativen Satzes, in: M. Gerten (Hrsg.), Hegel und die “Phänomenologie des Geistes”. Neue Interpretationsansätze. Beiträge zur Bamberger Hegel-Tagung 2007, Würzburg 2010.

* Zelm, J.C. v., Hegelianisme, in: Denken en Leven, 1931.

* Zenkert, G., Hegel und das Problem der Macht, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 3/1995.

* Zenkert, G., Konturen praktischer Rationalität. Die Rekonstruk­tion praktischer Vernunft bei Kant und Hegels Begriff vernünftiger Praxis, Würzburg 1989.

* Zhang, S., Hegels Übergang zum System. Untersuchungen zum sogenannten "Systemfragment", Bonn 1990.

* Ziche, P., Mathematische und naturwissenschaftliche Modelle in der Philosophie Schellings und Hegels, Stuttgart/Bad Cannstatt 1996.

* Ziche, P., Raumdimensionen und Prinzipienreduktion. Beweise für die Dreidimensionalität des Raumes bei Schelling und Hegel, in: V. Hösle & W. Neuser (Hrsg.), Logik, Mathematik und Natur im objektiven Idealismus, Würzburg 2004.

* Ziche, P., "Stammelnde Natursprache" und "lallendes Wörterbuch". Anfänge von Sprache in Hegels Anthropologie, in: Hegel-Studien, 29, 1994.

* Ziegler, R., Mathematik und Geisteswissenschaft. Mathematische Einführung in die Philosophie als Geisteswissenschaft in Anknüp­fung an Plato, Cusanus, Goethe, Hegel und Steiner, 1992.

* Ziegler, Th., Der Charakter der Hegelschen Rechtsphilosophie, in: Archiv für Rechts- und Wirtschaftsphilosophie, 8, 1914.

* Ziegler, Th. Hegels Anschauung vom Krieg, in: Archiv für Rechtsphilosophie, 6, 1912.

* Ziemke, A., System und Subjekt. Biosystemforschung und radikaler Konstruktivismus im Lichte der Hegelschen Logik, Braunschweig 1992.

* Ziemke, A., Was ist Wahrnehmung? Versuch einer Operationalisie­rung von Denkformen der Hegelschen "Phänomenologie" für kogni­tionswissenschaftliche Forschung, Berlin 1994.

* Ziesche, E., Unbekannte Manuskripte aus der Jenaer und Nürnberger Zeit im Berliner Hegel-Nachlaß, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 29, 1975, S. 430-444.

* Zimmerli, W.Ch., Die Frage nach der Philosophie. Interpretationen zu Hegels "Differenzschrift", Bonn 1974.

* Zimmerli, W.Ch., Die Wahrheit des "impliziten Denkens". Zur Logikbegründungsproblematik in Hegels "Wissenschaft der Logik", in: Studia Philosophica, 41, 1982.

* Zimmerli, W.Ch., Inwiefern wirkt Kritik systemkonstituierend?, in: D. Henrich & K. Düsing (Hrsg.), Hegel in Jena. Die Entwicklung des Systems und die Zusammenarbeit mit Schelling. Hegel-Tage Zwettl 1977, Bonn 1980, S. 81-102 (Hegel-Studien, Beiheft 20).

* Zimmerli, W.Ch., Schelling in Hegel. Zur Potenzenmethodik in Hegels "System der Sittlichkeit", in: L. Hasler (Hrsg.), Schelling. Seine Bedeutung für eine Philosophie der Natur und der Geschichte, Stuttgart 1981, S. 255-278.

* Zimmerli, W.Ch. & Stein, K. & Gerten, M. (Hrsg.), "Fessellos durch die Systeme". Frühromantische Naturkonzepte im Umfeld von Arnim, Ritter, Schelling und Hegel, Stuttgart 1997.

* Zimmerman, R.L., Kant, Schiller, and Hegel. A Study in Metaphy­sical Aesthetics, Diss. New York University (USA) 1962 (D.A.I. 23/06, p. 2174; O.N. 62053-89).

* Zingari, G., Die Leibniz-Rezeption im deutschen Idealismus und bei Hegel, in: A. Heinekamp (Hrsg.), Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz, Wiesbaden 1986 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXVI).

* Zingari, G., Leibniz, Hegel und der Deutsche Idealismus, Dettelbach

* Zinke, J., Heine und Hegel. Stationen der Forschung, in: Hegel-Studien, 14, 1979, S. 295-311.

* Zizek, S., Hegel mit Lacan, Zürich 1995.

* Zizek, S., Is It Still Possible to Be a Hegelian Today?, Berlin/New York 2012.

* Zizek, S., Tarrying with the Negative. Kant, Hegel, and the Critique of Ideology, 1993.

* Zizek, S., Weniger als nichts. Hegel und der Schatten des dialektischen Materialismus, Frankfurt/M. 2014.

* Zovko, J., Sokratische Ironie als Grundlage des Streites zwischen Friedrich Schlegel und Hegel, in: B. Frischmann (Hrsg.), Ironie in Philosophie, Literatur und Recht, Würzburg 2014.

* Zovko, J. (Hrsg.), Staat und Kultur bei Hegel, Berlin 2010.

* Züfle, M., Prosa der Welt. Die Sprache Hegels, Einsiedeln 1968, Einsiedeln 1970.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt