header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Heiliger Geist (N - Z) - Heiligkeit (A - P)

* Neuer, W., Einleitung zum Verständnis des Heiligen Geistes als dritter Person des christlichen trinitarischen Gottes, in: E. Düsing & H.-D. Klein (Hrsg.), Geist und Heiliger Geist. Philosophische und theologische Modelle von Paulus und Johannes bis Barth und Balthasar, Würzburg 2009.

* Neunheuser, B., Der Heilige Geist in der Liturgie, in: Theologie und Glaube, 35, 1943, S. 11-24.

* Noesgen, K.F., Das Wesen und Wirken des heiligen Geistes, 2 Bde., Berlin 1905/07.

* Nutall, G., The Holy Spirit in Puritan Faith and Experience, 1946.

* Orsi, J.A., Dissertatio de invocatione Sancti Spiritus in liturgiis graecis et orientalibus, Mediolani 1731.

* Owen, J., Pneumatologie. Eene verhandeling aangaande den Heiligen Geest, Rotterdam 1746.

* Owen, J., Twee redevoeringen raakende den Heiligen Geest en zijn werk, 's-Gravenhage 1733.

* Pannenberg, W., Die Vollendung des Heilsökonomie Gottes durch den Heiligen Geist, in: E. Düsing & H.-D. Klein (Hrsg.), Geist und Heiliger Geist. Philosophische und theologische Modelle von Paulus und Johannes bis Barth und Balthasar, Würzburg 2009.

* Paprocki, H., Le Saint Esprit dans les sacraments de l'Eglise, in: Istina, 28, 1983, S. 267-281.

* Pieper, K., Die älteste Auslegung der Worte “Spiritus sanctus superveniet in te” (Lk. 1, 35), in: Theologie und Glaube, 5, 1913, S. 751-756.

* Porsch, F., Anwalt der Glaubenden. Das Wirken des Geistes nach dem Zeugnis des Johannesevangeliums, Stuttgart 1978.

* Preiß, Th., Das innere Zeugnis des Heiligen Geistes, Zürich 1947.

* Rebell, W., Erfüllung und Erwartung. Erfahrungen mit dem Geist im Urchristentum, München 1991.

* Schermann, Th., Die Gottheit des heiligen Geistes nach den griechischen Vätern des vierten Jahrhunderts, Freiburg 1901.

* Schneider, Th., Gott ist Gabe. Meditationen über den Heiligen Geist, Freiburg 1979.

* Schwager, R., Der Heilige Geist und die Überwindung der Gewalt, in: Mirabilia, 3, 1985, S. 12-17.

* Schweizer, E., Heiliger Geist, Stuttgart 1978.

* Siebel, W., Der Heilige Geist als Relation. Eine soziale Trinitätslehre, Münster 1986.

* Smeaton, G., The Doctrine of the Holy Spirit, 1980.

* Smouter, W., Herstelwerk. De Geest van schpping tot voleinding, Zoetermeer 2006.

* Swete H., The Holy Spirit in the Ancient Church, 1912, Grand Rapids (reprint) 1966.

* Swete, H., The Holy Spirit in the New Testament, London 1909.

* Thompson,  , The Holy Spirit in the Theology of Karl Barth, Princeton 1991.

* Tosetti, W., Die göttliche Person des Heiligen Geistes in der wissenschaftlichen Theologie und im religiösen Leben der Christenheit, in: Theologie und Glaube, 3, 1911, S. 353-357.

* Tosetti, W., Die Person des Heiligen Geistes in den Evangelien, Diss., Bonn 1911.

* Vaughan, C.R., The Gifts of the Holy Spirit. To Unbelievers and Believers, Edinburgh 1975.

* Velema, W.H., De leer van de Heilige Geest bij Abraham Kuyper, Diss., 1957.

* Vermeulen, C., Het hart van de kerk. De plaats van de Heilige Geest in de theologie van Karl Barth, Nijkerk 1986.

* Welker, M., Gottes Geist. Theologie des Heiligen Geistes, Neukirchen 1992.

* Winslow, O., An Experimental and Practical View of the Work of the Holy Spirit, Edinburgh 1961.

* Wohlmuth, J., Gottes Heiliger Geist - ausgegossen in die Herzen der Menschen (mit Bezug auf Röm. 8), in: E. Düsing & H.-D. Klein (Hrsg.), Geist und Heiliger Geist. Philosophische und theologische Modelle von Paulus und Johannes bis Barth und Balthasar, Würzburg 2009.

* Ziebritzki, H., Heiliger Geist und Weltseele, Tübingen 1994.

 

> HEILIGE SCHRIFTEN

* Luft, D.Ch. & Quack, J.F. (Hrsg.), Erscheinungsformen und Handhabungen Heiliger Schriften, Berlin/New York 2014.

 

> HEILIG-GEIST-ORDEN

* Drossbach, G., Christliche "caritas" als Rechtsinstitut. Hospital und Orden von Sancto Spirito in Sassia (1198-1378), Paderborn 2004.

 

> HEILIGKEIT

* Agus, A.R.E., Heilige Texte, München 1999.

* Aldrich, V.C., The High and the Holy, in: The Journal of Religion, 34/2, 1954.

* Andenna, C., Heiligenviten als stabilisierende Gedächtnisspeicher in Zeiten religiösen Wandels, in: P. Strohschneider (Hrsg.), Literarische und religiöse Kommunikation in Mittelalter und Früher Neuzeit. DFG-Symposion 2006, Berlin/New York 2009, S. 526-573.

* Arvon, H., Ludwig Feuerbach. Ou la transformation du sacré, Paris 1957.

* Asting, R., Die Heiligkeit im Urchristentum, Göttingen 1930.

* Attar, F., Muslimische Heilige und Mystiker. Ihr Leben, ihre Taten, ihr Geist, 2002.

* Baetge, W., Das Heilige im Germanischen, Tübingen 1942.

* Bakel, H.A. v., Circa sacra. Historische studiën, Haarlem 1935.

* Bancroft, A., Mythen, Kultstätten und die Ursprünge des Heiligen, Düsseldorf 2004.

* Bandera, C., The Sacred Game. The Role of the Sacred in the Genesis of Modern Literary Fiction, 1994.

* Barrón, J.U., Über den Begriff des Heiligen, in: M. Enders (Hrsg.), Jahrbuch für Religionsphilosophie, 2, 2003.

* Barrón, J.U., Zum Begriff des Heiligen II. Das Gefahrvolle der Übermacht, in: M. Enders (Hrsg.), Jahrbuch für Religionsphilosophie, 5, 2006.

* Barth, K., Rechtfertigung und Heiligung, in: Zwischen den Zeiten, H. 4, 1927.

* Bartmann, B., Zur katholischen Heiligenverehrung, in: Theologie und Glaube, 6, 1914, S. 218-220.

* Bateson, G. & M.C., Angels Fear. Towards an Epistemology of the Sacred, New York 1987 [Wo Engel zögern. Unterwegs zu einer Epistemologie des Heiligen, Frankfurt/M. 1993; Waar engelen zich niet wagen. Een kentheorie van het heilige, Amsterdam 1990].

* Baumgarten, R., Heiliges Wort und Heilige Schrift bei den Griechen. Hieroi Logoi und verwandte Erscheinungen, 1998.

* Berkouwer, G.C., Geloof en heiliging, Kampen 1949.

* Bernoulli, C.A., Die Heiligen der Merowinger, Tübingen 1900.

* Blanchard, P., Heiligkeit - heute. Eine Analyse der religiösen Situation im Schrifttum unserer Zeit, Freiburg 1956.

* Bleeker, C.J., De phaenomenologie van het begrip "heilig", in: Vox Theologica, 1948.

* Blits, J.H., The Holy and Human. Interpretation of Plato's "Euthyphro", in: Apeiron, 14, 1980, S. 1-49.

* Blume, A. (Hrsg.), Was bleibt von Gott? Beiträge zur Phänomenologie des Heiligen und der Religion, Freiburg 2007.

* Blundell, S. & Williamson, M. (Hrsg.), The Sacred and the Feminine in Ancient Greece, London 1997.

* Bonar, H., Gods weg van heiligheid, 1993.

* Brown, P., The Cult of the Saints. Its Rise and Function in Latin Christianity, Chicago 1981.

* Burrus, V., The Sex Life of the Saints, 2003.

* Burschel, P., Das Heilige und die Gewalt. Zur frühneuzeitlichen Deutung von Massakern, in: Archiv für Kulturgeschichte, 86/2, 2004, S. 341-368.

* Caillois, R., L'homme et le sacré, Paris 1950, Paris 1963 [Der Mensch und das Heilige. Durch drei Anhänge über den Sexus, das Spiel und den Krieg in ihren Beziehungen zum Heiligen erweiterte Ausgabe, München/Wien 1988].

* Canal, H. & Neumann, M. & Sauter, C. & Schott, H.-J. (Hrsg.), Das Heilige (in) der Moderne. Denkfiguren des Sakralen in Philosophie und Literatur des 20. Jahrhunderts, Bielefeld 2013.

* Casper, B. & Hemmerle, K. & Hünermann, P., Besinnung auf das Heilige, Freiburg 1966.

* Caspers, Ch. & Nissen, P. & Raedis, P. (Hrsg.), Heiligen en hun wonderen. Uit de marge van ons erfgoed, van de late Middeleeuwen tot heden, Budel 2008.

* Castelli, E., Le sacré: études et recherches. Actes du colloque organisé par le centre international d'études humanistes et par l'institut d'études philosophiques de Rome, 1974.

* Claes, A. & Claes, J. & Vincke, K., Sanctus. Meer dan 500 heiligen herkennen, 2002.

* Clément, C. & Kristeva, J., The Feminine and the Sacred, 2001.

* Colpe, C. (Hrsg.), Die Diskussion um das Heilige, Darmstadt 1977.

* Colpe, C., Über das Heilige. Versuch, seiner Verkennung kritisch vorzubeugen, Frankfurt/M. 1990.

* Dijk, J.C. v., Het schoone als bemiddelaar van het heilige?, in: Vox Theologica, 9,

* Dignas, B., Economy of the Sacred in Hellenistic and Roman Asia Minor, Oxford 2002.

* Doekes, L., Der Heilige. Quados und Hagios in der reformierten Theologie des 17. und 18. Jahrhunderts, Diss., Franeker 1960.

* Dorchain, C.S., Die Gewalt des Heiligen. Legitimation souveräner Macht, Würzburg 2012.

* Dörfler,  , Die Anfänge der Heiligenverehrung, 1913.

* Dunin-Wasowicz, T., Die neuen Heiligenkulte in Mitteleuropa um das Jahr 1000, in: H.-M. Hinz & A. Wieczorek (Hrsg.), Europas Mitte um 1000. Beiträge zur Geschichte, Kunst und Archäologie, Bd. II, Stuttgart 2000, S. 834-838.

* Dupré, L., De symboliek van het heilige, Kampen 1991 [Symbole des Heiligen. Die Botschaft der Transzendenz in Sprache, Bild und Ritus, Freiburg 2007].

* Duque, F., Das Heilige bei Heidegger und Hölderlin, in: P. Trawny (Hrsg.), "Voll Verdienst, doch dichterisch wohnet / Der Mensch auf dieser Erde". Heidegger und Hölderlin, Frankfurt/M. 2000.

* Eschebach, I., Gräber, Erde, Asche, Urnen. Zur Entstehung heiliger Orte in der frühen Nachkriegszeit, in: H. Piegeler & I. Prohl & St. Rademacher (Hrsg.), Gelebte Religionen. Untersuchungen zur sozialen Gestaltungskraft religiöser Vorstellungen und Praktiken in Geschichte und Gegenwart. Festschrift für Hartmut Zinser zum 60. Geburtstag, Würzburg 2004.

* Esterbauer, R., Anspruch und Entscheidung. Zu einer Phänomenologie der Erfahrung des Heiligen, München (Münchener philosophische Studien, 19).

* Esterbauer, R., Religiöse Erfahrung als Erfahrung des Heiligen, in: K.-H. Lembeck & E.-W. Orth (Hrsg.), Phänomenologische Forschungen, Hamburg 2002.

* Farace, D.J., The Sacred-Profane Dichotomy. A Comparative Analysis of Its Use in the Work of Emile Durkheim and Mircea Eliade, as far as Published in English, Diss., 1982.

* Feigel, F.K., "Das Heilige", Haarlem 1929.

* Flam, L., The Sacred and the Desacralisation in Contemporary Thought, in: Philosophy Today, 1963, S. 209-215.

* Franklin, S. & Ivanov, S.A., Holy Fools in Byzantium and Beyond, Oxford 2006.

* Furace, D.J., The Sacred-Profane Dichotomy. A Comparative Analysis of Its Use in the Work of Émile Durkheim and Mircea Eliade as Far a Published in English, Diss., Utrecht 1982.

* Gallop, G., Justice and Holiness in "Protagoras" 330-331, in: Phronesis, 6, 1961, S. 86-93.

* Gantke, W., Der umstrittene Begriff des Heiligen. Eine problemorientierte religionswissenschaftliche Untersuchung, Marburg 1998.

* George, Ch.H. & K., Roman Catholic Sainthood and Social Status. A Statistical and Analytical Study, in: The Journal of Religion, 35/2, 1955.

* Gerosa, L., Heiligkeit und Kirchenrecht, in: Theologie und Glaube, 87, 1997, S. 177-191.

* Giani, L.M., Die Welt des Heiligen. Die Wurzeln unserer Kultur, München 1997.

* Girard, R., Das Heilige und die Gewalt, Zürich 1987.

* Girard, R., Dionysos et la genèse violente du sacré, in: Poétique, 3, 1970, S. 266-281.

* Girard, R., La violance et le sacré, Paris 1972 [Violence and the Sacred, Baltimore 1977].

* Gonzales, R.A., An Approach to the Sacred in the Thought of Schopenhauer, Diss. Roma 1991, San Francisco 1992.

* Groenewegen, H.Y., Het heilige, in: Nieuw Theologisch Tijdschrift, 1917.

* Guardini, R., Von heiligen Zeichen, Mainz 1927.

* Günter, H., Psychologie der Legende. Studien zu einer wissenschaftlichen Heiligen-Geschichte, Freiburg 1949.

* Haeger, K.A., Das Heilige und der Mythus als anthropologisches Problem. Ein Essay, Bremen o.J. (Veröffentlichungen der Gesesellschaft für Internationale Wissenschaftsgeschichte, Bremen).

* Hammer, A. & Seidl, St. (Hrsg.), Helden und Heilige. Kulturelle und literarische Integrationsfiguren des europäischen Mittelalters, 2010.

* Hart, K., The Dark Gaze. Maurice Blondel and the Sacred, Chicago 2004.

* Hartmann, H., "Heil" und "heilig" im nordischen Altertum. Eine wortkundliche Untersuchung, 1943.

* Hayward, P.A. & Howard-Johnston, J. (Hrsg.), The Cult of Saints in Late Antiquity and the Early Middle Ages. Essays on the Contribution of Peter Brown, Oxford 1999.

* Heil, J., Unruhe des Herzens und Vielfalt religiöser Erfahrung. Spuren des Heiligen in der “religiösen Wellness-Kultur”, in: psycho-logik. Jahrbuch für Psychotherapie, Philosophie und Kultur, 5, 2010.

* Helting, H. (Hrsg.), Heideggers Auslegung von Hölderlins Dichtung des Heiligen. Ein Beitrag zur Grundlagenforschung der Daseinsanalyse, Berlin 1999.

* Hemmerle, K., Das Denken und das Heilige, in: B. Casper & K. Hemmerle & P. Hünermann, Besinnung auf das Heilige, Freiburg 1966, S. 9-79.

* Hensen, W., Waar is God gebleven? Een zoektocht naar het Heilige, 2001.

* Hermann, A., Antinous infelix. Zur Typologie des Heiligen - Unheiligen in der Spätantike, in: Festschrift für Theodor Klauser. Jahrbuch für Antike und Christentum, Erg.-Bd. I, München 1964, S. 155-167.

* Hielscher, M., Schopenhauer und das Problem des Heiligen. Deutsch-italienische Tagung der Schopenhauer-Gesellschaft in Italien, in: Mensch, Natur, Gesellschaft, 2, 1985, S. 58-59.

* Hoffmeier, J.K., "Sacred" in the Vocabulary of Ancient Egypt. The Term DSR with Special Reference to Dynasties I-XX, Göttingen/Fribourg 1985.

* Hoogland, J., The Secular as an Ordering of the Sacred?, in: Philosophia Reformata, 75/1, 2010, S. 60-74.

* Horwitz, R., Zum Begriff der Heiligkeit im modernen jüdischen Denken, in: E. Goodman-Thau & M. Daxner (Hrsg.), Bruch und Kontinuität. Jüdisches Denken in der europäischen Geistesgeschichte, Berlin

* Houwink, R., Het schoone als vijand van het heilige, in: Vox Theologica, 9,

* Howard-Johnston, J. e.a. (Hrsg.), The Cult of Saints in Late Antiquity and the Early Middle Ages. Essays on the Contribution of Peter Brown, Oxford 2002.

* Imbach, J., Der Heiligen Schein. Heiligsprechung zwischen Frömmigkeit und Folklore, 1999.

* Joas, H., Die Soziologie und das Heilige. Schlüsseltexte derReligionssoziologie, in: Merkur, 605-606,

* Jouanna, J., Hippocrate de Cos et le Sacré, in: Journal des Savants, 1989, S. 3-22.

* Juergensmeyer, M. (Hrsg.), Violence and the Sacred in the Modern World, London 1992.

* Käsemann, E., Sätze heiligen Rechts im Neuen Testament, in: E. Käsemann, Exegetische Versuche und Besinnungen, Bd. II, Göttigen 1964, S. 69-82.

* Kawashima, R.S., The Priestly Tent of Meeting and the Problem of Divine Transcendence. An “Archaeology” of the Sacred, in: The Journal of Religion, 86/2, 2006.

* Kerler, D.H., Die Patronate der Heiligen. Ein alphabetisches Nachschlagebuch für Kirchen-, Kultur- und Kunsthistoriker sowie für den praktischen Gebrauch der Geistlichen, Ulm 1905, Hildesheim (reprint) 1968.

* Kieckhefer, R., Unquiet Souls. Fourteenth-Century Saints and Their Religious Milieu, Chicago/London 1984.

* Kielkopf, Ch.F., The Sense of the Holy and Ontological Arguments, in: The New Scholasticism, 58/1, 1984.

* Kienzler, K. & Reiter, J. & Wenzler, L. (Hrsg.), Das Heilige im Denken. Ansätze und Konturen einer Philosophie der Religion. Zu Ehren von Bernhard Casper, München 2001.

* King, T.M., Sartre and the Sacred, Chicago 1974.

* Kirsch, J.P., Die Lehre von der Gemeinschaft der Heiligen im christlichen Altertum, 1900.

* Kirsten, E., Heilige Lebendigkeit.Zur Bedeutung des Heiligen bei Bernhard Wele, Bern 1998.

* Kohl, K.H., Die Macht der Dinge. Geschichte und Theorie sakraler Objekte, München 2003.

* Korff, G., Bemerkungen zum politischen Heiligenkult im 19. und 20. Jahrhundert, in: G., Stephenson (Hrsg.), Der Religionswandel unserer Zeit im Spiegel der Religionswissenschaft, Darmstadt 1976, S. 201-215.

* Kohnstamm, Ph., Schepper en schepping. Bd. III: De Heilige, Haarlem 1931.

* Kranz, K., Politische Heilige, 3 Bde., Augsburg 21964/59/63.

* Kuba, A., Anziehender Schrecken. Das Denkbild des Heiligen im anthropologischen und ästhetischen Diskurs der Moderne, München 2012.

* Langewiesche, M., Spuren in der Wüste? Heilige und Verräter in der biblischen Geschichte, Weilheim 1970.

* Leeuw, G. v.d., Vom Heiligen in der Kunst, Gütersloh 1957.

* Lensing, I., Das altenglische Heiligenleben, Heidelberg 2010.

* Linden, St. v.d., De heiligen. Levens, kalenders, attributen, patronaten, iconographie, 22002.

* Lucius, E., Die Anfänge des Heiligenkults in der christlichen Kirche, Tübingen 1904.

* Maguire, H., The Icons of Their Bodies. Saints and Their Images in Byzantium, Princeton 2000.

* Marckhoff, U., Das Selig- und Heiligsprechungsverfahren nach katholischem Kirchenrecht, Münster 2002.

* Maréchaux, B., La sainteté en saint Anselme, in: Revue de Philosophie, 1909.

* Marx, R. & Schallenberg, P. (Hrsg.), "Wir haben Christi Sinn". Heilige als Vorbilder priesterlicher Spiritualität, Paderborn 2001.

* McKirahan, R.D., Socrates and Protagoras on Holiness and Justice ("Protagoras" 330c-332a), in: Phoenix, 39, 1985, S. 342-354.

* Melchers, A. & E. (Hrsg.), Das Jahr der Heiligen. Geschichte und Legende, München 1965.

* Meltzer, F., Der Diskurs der Jungfräulichkeit oder von der Geschlechtlichkeit des Heiligen, in: G. Smith & M. Kroß (Hrsg.), Die ungewisse Evidenz. Für eine Kulturgeschichte des Beweises, Berlin 1998.

* Mitchell, S. (Hrsg.), The Enlightened Mind. An Anthology of Sacred Prose, New York 1991.

* Moretti, G.M., Heiligen beoordeeld naar hun handschrift. Met ter vergelijking levensschetsen door E. Pasini, Haarlem 1952.

* Mulder-Bakker, B., The Invention of Saintliness, London 2002.

* Nahmer, D. v.d., Die lateinische Heiligenvita. Eine Einführung in die lateinische Hagiographie, Darmstadt 1994.

* Nasr, S.H., Die Erkenntnis und das Heilige, München 1990.

* Nigg, W., Grote heiligen, Amsterdam 1958.

* Nigg, W., Heiligen zijn ook mensen, Helmond 1980.

* Olson, A.M. & Rouner, L.S. (Hrsg.), Transcendence and the Sacred, 1994.

* Otto, R., Das Heilige. Über das Irrationale in der Idee des Göttlichen und sein Verhältnis zum Rationalen, Breslau 1917, 1929, München 251936 [The Idea of the Holy. An Inquiry into the Nonrational Factor in the Idea of the Divine and Its Relation to the Rational, 1925, New York 1958, Oxford 1975; Het Heilige. Een verhandeling over het irrationele in de idee van het goddelijke en de verhouding ervan tot het rationele, Amsterdam 1928, Hilversum 21963].

* Peabody, F.G., Reminscences of Present-Day Saints, Boston 1927.

* Pedley, J., Sanctuaries and the Sacred in the Ancient Greek World, Cambridge 2005.

* Pentz, R., Hick and Saints. Is Saint-Production a Valid Test?, in: Faith and Philosophy. The Journal of the Society of Christian Philosophers, 8/1, 1991, S. 96-103.

* Petersohn, J. (Hrsg.), Politik und Heiligenverehrung im Hochmittelalter, Sigmaringen 1994 (Vorträge und Forschungen des Konstanzer Arbeitskreises für mittelalterliche Geschichte, 42).

* Peterson, E.H., Under the Unpredictable Plant. An Exploration in Vocational Holiness, 2000.

* Pinomaa, L., Die Heiligen bei Luther, Helsinki 1977.

* Pohlmeyer-Jãckel, M. (Hrsg.), Heilige. Die lebendigen Bilder Gottes, Würzburg 2002.

* Poland, L., The Idea of the Holy and the History of the Sublime, in: The Journal of Religion, 72/2, 1992.

* Poulos, G., Orthodox Saints. Spiritual Profiles for Modern Man, 2 Bde., Brookline 1976/78.

* Prinz, F., Das wahre Leben der Heiligen. Zwölf historische Porträts von Kaiserin Helena bis Franz von Assisi, München 2003.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt