header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Hobbes, Thomas (Zar - Ze) - Hoffmann, E.T.A. (A - M)

* Zarka, Y.Ch., Empirisme, nominalisme et matérialisme chez Hobbes, in: Archives de Philosophie, 48/2, 1985, S. 177-233.

* Zarka, Y.Ch., Hobbes et son vocabulaire, 1998.

* Zarka, Y.Ch., Liberté, necessité, hasard. La théorie générale de l’événement chez Hobbes, in: Rivista di Storia della Filosofia, 59/1, 2004, S. 249-263.

* Zarka, Y.Ch., The Political Subject, in: L. Foisneau & T. Sorell (Hrsg.), Leviathan after 350 Years, Oxford 2004, S. 167-182.

* Zebina, M., O infinito e deus em Hobbes, in: Philósophos. Revista de Filosofia, 8/2, 2003, S. 231-250.

 

> HOBHOUSE, L.T.

* Collini, S., Liberalism and Sociology. L.T. Hobhouse and Political Argument in England, 1880-1914, Cambridge 1979.

* Ginsberg, M. & Hobson, J.A., L.T. Hobhouse. His Life and Work, London 1931.

* Griffin, C.M., Hobhouse and the Idea of Harmony, in: The Journal of the History of Philosophy, 35/4, 1974, S. 647-661.

 

> HOBSON, JOHN ATKINSON

* Brailsford, H.N., The Life of John Atkinson Hobson, Oxford 1948.

* Cole, G.D.H., John Atkinson Hobson, in: New Statesman and Nation, 56, 1958.

* Freeden, M. (Hrsg.), Reappraising J.A. Hobson. Humanism and Welfare, London 1980.

* Nemmers, E.E., Hobson and Underconsumption, Amsterdam 1956.

* Taylor, A.J.P., John Atkinson Hobson's Imperialism, in: New Statesman and Nation, 49, 1955.

 

> HOCH, WALTER

* Ferbstein, D., Walter Hoch's "Kompaß durch die Judenfrage". Eine Widerlegung, Zürich 1946.

 

> HOCHBERG, HERBERT

* Tegtmeier, E. (Hrsg.), Studies in the Philosophy of Herbert Hochberg, Heusenstamm 2012.

 

> HO CHI MINH

* Großheim, M., Ho Chi Minh: Der geheimnisvolle Revolutionär. Leben und Legende, München 2011.

 

> HOCKING, WILLIAM ERNEST

* Auxier, R., Mysticism and th Immediacy of God. Howison’s and Hocking’s Critique of Royce, in: The Personalist Forum, 15/1, 1999, S. 59-83.

* Hester, D.U. & Lachs, J., A William Ernest Hocking Reader with Commentary, 2004.

* Luther, A.R., Existence as Dialectical Tension. A Study of the First Philosophy of W.E. Hocking, Den Haag 1968.

 

> HODGE, CHARLES

* Danhof, R.J., Charles Hodge as a Dogmatician, Diss., Goes 1929.

* Stewart, J.W., Mediating the Center. Charles Hodge on American Science, Language, Literature, and Politics, Princeton 1995.

 

> HODGSON, SHADWORTH HOLLWAY

* Carr, H.W., Shadworth Hollway Hodgson, in: Mind, 21, 1912, S. 473-485.

 

> HOEDEMAKER, PHILIPPUS JACOBUS

* Balke, W., Gunning en Hoedemaker samen op weg, 's-Gravenhage 1985.

* Bremmer, R.H., Kuyper, Hoedemaker en de doleantie, Apeldoorn 1986.

* Delfgaauw, G.J.J.A., De staatsleer van Hoedemaker. Een bijdrage tot de kennis van de christelijke-historische staatsopvatting, Diss., 1963.

* Scheers, G.Ph., Philippus Jacobus Hoedemaker, Diss., 1939.

 

> HOEKENDIJK, HANS

* Gurp, P. v., Kerk en zending in de theologie van Johannes Christiaan Hoekendijk (1912-1975). Een plaatsbepaling, Diss., Haarlem 1989.

* Petter, F., Profanum et promissio. Het begrip wereld in de missionaire ecclesiologieën van Hans Hoekendijk, Hans Joachim Margull en Ernst Lange, Diss., 2002.

 

> HOEKSEMA, H.

* Jong, A.C. de, The Well-Meant Gospel Offer. The Views of H. Hoeksema and K. Schilder, Diss., 1954.

 

> HOEKSTRA, S.

* Golterman, W.F., De godsdienstwijsbegeerte van S. Hoekstra Bzn., Diss. Amsterdam, Assen 1942.

* Hartsen, F.A., De geloofsleer van dr. S. Hoekstra Bzn, Zalt-Bommel 1865.

 

> HOEN, CORNELIS

* Spruyt, B.J., Ketter aan het Binnenhof. Cornelis Hoen en zijn tractaat tegen de transsubstantieleer, 1997.

 

> HOENEN, P.

* Luyten, N.M., De Natuurphilosophie van P. Hoenen, in: Tijdschrift voor Filosofie, 1, 1939, S. 387-399.

 

> HOENÉ-WRONSKI, J.-M.

* Kozlowski, W.M., Hoené-Wronski et Ballanche, Paris 1930.

 

> HOERSTER, NORBERT

* Ach, J.S., Was ist ein "typisch menschliches Überlebensinteresse"? Hoerster über Abtreibung im säkularen Staat, in: Prima Philosophia, 7/1, 1994, S. 55-70.

* Andric, V., Eine Kritik an Norbert Hoersters Theorie der Normenvertretun, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 65, 2011.

* Hallich, O., Norbert Hoerster, in: Information Philosophie, 5/2011.

* Hruschka, J., Recht und Unrecht bei Norbert Hoerster. Eine Stellungnahme zu dem vorstehenden Beitrag, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 3/1993.

* Spaemann, R., Philosophie ist nicht Vor-Denken, sondern Nach-Denken. Gespräch über Norbert Hoersters Ethikentwurf, in: Philosophie. Ethik, 3/1996.

* Vuko, A., Eine Kritik an Norbert Hoersters Theorie der Normenvertretung, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 64, 2010, S. 62-83.

 

> HOETZSCH, OTTO

* Voigt, G., Otto Hoetzsche, 1876-1946. Wissenschaft und Politik im Leben eines deutschen Historikers, Berlin (DDR) 1978 (Quellen und Studien zur Geschichte Osteuropas, 21).

 

> HÖFFDING, HARALD

* Bickel, C. & Fechner, R. (Hrsg.), Ferdinand Tönnies - Harald Höffding. Briefwechsel, Berlin 1989.

* Faye, J., Niels Bohr: His Heritage and Legacy. An Antirealistic View of Quantum Mechanics, Dordrecht 1991.

* Horreüs de Haan, G., Harald Höffding en zijn beteekenis voor de godsdienstwijsbegeerte en zedeleer, Diss. Utrecht, Huis ter Heide 1930.

* Schott, G., Harald Höffding als Religionsphilosoph, Diss. Erlangen, München 1913.

 

> HÖFFE, OTFRIED

* Bonnet, S., Globalisierung und die rechtliche Neuordnung der Welt. Weltpolitisches Denken bei Kant und Höffe, 2012.

* Frank, M., Universalismus statt Globalisierung. Otfried Höffes Konzeption einer föderalen Weltrepublik, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 49/6, 2001, S. 959-975.

* Günther, K., Alles richtig? Otfried Höffes Entwurf einer subsidiären und föderalen Weltrepublik auf der Basis des Allgemeinmenschlichen, in: Rechtshistorisches Journal, 19, 2000, S. 232-252.

* Habermas, J., Otfried Höffes politische Fundamentalphilosophie. Grenzen des vernunftrechtlichen Normativismus, in: Politisches Vierteljahrsschrift, 30/2, 1989, S. 320-327.

* Kersting, W. (Hrsg.), Gerechtigkeit als Tausch? Auseinandersetzungen mit der politischen Philosophie Otfries Höffes, Frank­furt/M. 1997.

* Kohler, G., Otfried Höffe. Demokratie im Zeitalter der Demokratisierung, in: M. Brocker (Hrsg.), Geschichte des politischen Denkens. Ein Handbuch, Frankfurt/M. 2007, S. 790-806.

* Krüger, H.-P., Die Potenzialität des Menschseins. Zur Minimalanthropologie einer demokratischen Globalisierung, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 6/2001.

* Ladwig, B., Menschenrechte und Differenz bei Otfried Höffe, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 6/2001, S. 941-958.

* Laukötter, S. & Vieth, A. (Hrsg.), Otfried Höffe. Praktische Philosophie im Diskurs, Heusenstamm 2009.

* Schmid, B., Otfried Höffes transzendental-anthropologische Menschenrechtsbegründung, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 4/1995.

* Steinhoff, U., Menschenrechte als Tauschgeschäft? Zur Theorie Otfried Höffes, in: Philosophisches Jahrbuch, 104/1, 1997.

* Wetzel, M., Transzendentalpolitische Philosophie. Otfried Höffes Gerechtigkeitstheorie und ihre Bedeutung für eine philosophische Ethik und die Politik, in: W. Goldschmidt (Hrsg.), Kulturen des Rechts, Hamburg 1998 (Dialektik, 1998/3).

 

> HOFFER, ERIC

* Baker, J.Th., Eric Hoffer, Boston 1982.

* Koerner, J.D., Hoffer’s America, La Salle 1973.

* Tompins, C., Eric Hoffer. An American Odyssey, New York 1968.

 

> HOFFMANN, E.T.A.

* Albert, C., Reisende Augenärzte in der Popularkultur. E.T.A. Hoffmanns Kritik an der zeitgenössischen Produktion, in: S. Eickenrodt (Hrsg.), Blindheit. Zur Genealogie eines Topos in Literatur und Ästhetik, Würzburg 2009.

* Allroggen, G., E.T.A. Hoffmanns Kompositionen. Ein chronologisch-thematisches Verzeichnis seiner musikalischen Werke mit einer Einführung, 1970.

* Barkhoff, J., Inszenierung, Narration, His Story. Zur Wissenspoetik im Mesmerismus und in E.T.A. Hoffmanns, "Das Sanctus", in: G. Brandstetter & G. Neumann (Hrsg.), Romantische Wissenspoetik. Die Künste und die Wissenschaften um 1800, Würzburg 2003.

* Bergengruen, M., Das monströse Erbe (der Literatur). Ehebrecher, Verbrecher und Liebende in E.T.A. Hoffmanns “Das Fräulein von Scuderi”, in: R. Borgards & Ch. Holm & G. Oesterle (Hrsg.), Monster. Zur ästhetischen Verfassung eines Grenzbewohners, Würzburg 2009.

* Blomeyer, A., E.T.A. Hoffmann als Jurist, Berlin/New York 1978.

* Cheauré, E., E.T.A. Hoffmann. Inszenierung seiner Werke auf russischen Bühnen: Ein Beitrag zur Rezeptionsgeschichte, Heidelberg 1979.

* Corda, T., E.T.A. Hoffmann und Carlo Gozzi. Der Einfluß der Commedia dell’Arte und der “Fiabe Teatrali” in Hoffmanns Wek, Würzburg 2013.

* Cramer, Th., Das Groteske bei E.T.A. Hoffmann, München 1966.

* Damann, G., Barocker Horizont und Zeitgeschichte in E.T.A. Hoffmanns Erzählung “Der Zusammenhang der Dinge” (1820), in: T. Ogrzal & U. Wergin (Hrsg.), Romantik. Mythos und Moderne, Würzburg 2010.

* Darby, D., The Unfettered Eye. Glimpsing Modernity from E.T.A. Hoffmann’s Cornerwindow, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 2/2003, S. 274-294.

* Deterding, K., E.T.A. Hoffmann: Die großen Erzählungen und Romane. Einführung in Leben und Werk, Bd. II, Würzburg 2008.

* Deterding, K., E.T.A. Hoffmanns Leben und Werk. Überblicke und Einführung, Würzburg 2010.

* Deterding, K., Hoffmanns poetischer Kosmos. E.T.A. Hoffmanns Dichtung und Weltbild, Bd. IV, Würzburg 2004.

* Dotzler, B., Vom Märchen der Literatur. Die Bergwerke zu Falum bei Hebel, Hoffmann und Hofmannsthal, in: R. Borgards & J.F. Lohmann (Hrsg.), Diskrete Gebote. Geschichten der Macht um 1800. Festschrift für Heinrich Bosse, Würzburg 2002.

* Drux, R., “Was wollen Sie mit Ihrem Physischen und Psychischen?”. Über das mehrsinnige Verhältnis von Körper und Geist bei E.T.A. Hoffmann und Heinrich Heine, in: E. Düsing & H.-D. Klein (Hrsg.), Geist und Literatur. Modelle in der Weltliteratur von Shakespeare bis Celan, Würzburg 2008.

* Dunker, A., Die schöne Insulanerin. Kolonialismus in E.T.A. Hoffmanns Südsee-Erzählung “Haimtochare”, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 3/2002, S. 386-402.

* Ellinger, G., E.T.A. Hoffmann. Sein Leben und sein Werk, Hamburg 1894.

* Feldt, M., Ästhetik und Artistik am Ende der Kunstperiode. Textanalytische, kunstphilosophische und zivilisationsgeschichtliche Untersuchungen zur Prosa von Goethe, E.T.A. Hoffmann, Heine und Büchner, Heidelberg 1982.

* Fetten, S., Der romantische Frauengesang als Existential. Eine Deutung des weiblichen Außenseitertums on Prosatexten Joseph von Eichendorffs und E.T.A. Hoffmanns, Würzburg 2010.

* Fiebich, P., Gefährten im Unglück. Die Protagonisten narrativer Texte von E.T.A. Hoffmann sowie von Novalis, Goethe und Kleist, Würzburg 2007.

* Frey, Ch., Echappé(es) de vue? Die Ironie der Zeit in E.T.A. Hoffmanns "Die Fermate", in: V. Kapp & H. Kiesel & K. Lubbers & P. Plummer (Hrsg.), Subversive Romantik, Berlin 2004.

* Frey, Ch., Wahnsinn und (Anti-) Hermeneutik in Medizin und Literatur. Zu Kant, Reil und E.T.A. Hoffmanns "Prinzessin Brambilla", in: S. Heinen & H. Nehr (Hrsg.), Krisen des Verstehens um 1800, Würzburg 2004.

* Givone, S., Introduzione all’estetica di E.T.A. Hoffmann, in: Annuario Filosofico, 2, 1986.

* Gloor, A., E.T.A. Hoffmann. Der Dichter der entwurzelten Geistigkeit, Zürich 1947.

* Goer, Ch. & Keil, W. (Hrsg.), “Seelenaccente” - “Ohrenphysiognomik”. Zur Musikanschauung E.T.A. Hoffmanns, Heinses und Wackenroders, Hildesheim 2000.

* Graeve-Frey, M., Der Künstler und sein Werk bei W.H. Wackenroder und E.T.A. Hoffmann. Vergleichende Studien zur romantischen Kunstauffassung, Bern 1969.

* Hedwig, E., E.T.A. Hoffmanns Jugend und Entwicklungszeit, in: Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie, 127/4-5, 1930.

* Heilborn, E., E.T.A. Hoffmann. Der Künstler und die Kunst, Berlin 1931.

* Hensel, P., Das Schauerliche bei E.T.A. Hoffmann, in: P. Hensel, Kleine Schriften und Vorträge, 1920.

* Hörmann, Y., Die Musikerfiguren E.T.A. Hoffmanns, Ein mosaikartiges Konglomerat des romantischen Künstlerideals, Würzburg 2008.

* Horn, E., Die Versuchung des heiligen Serapion. Wirklichkeitsbegriff und Wahnsinn bei E.T.A. Hoffmann, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 2/2002, S. 214-228.

* Jost, W., Von Ludwig Tieck zu E.T.A. Hoffmann, Darmstadt 1969.

* Käfer, M., Der Kriminalfall Hoffmann. Eine Entscheidung im Disziplinarverfahren gegen E.T.A. Hoffmann, in: Y. Nilges (Hrsg.), Dichterjuristen. Studien zur Poesie des Rechts vom 16. bis 21. Jahrhundert, Würzburg 2014.

* Karczmarczyk, M., Das Motiv der Maschinenfrau von der Romantik bis ins 20. Jahrhundert. Weibliche Androiden bei E.T.A. Hoffmann, Fritz Lang und Stanislaw Lem, in: T. Ogrzal & U. Wergin (Hrsg.), Romantik. Mythos und Moderne, Würzburg 2010.

* Kempski, J. v., Der Fall Hauser und E.T.A. Hoffmanns Nachlaß, in: J. v. Kempski, Schriften. Bd. III: Prinzipien der Wirklichkeit, Frank­furt/M. 1992.

* Klinke, O., E.T.A. Hoffmanns Leben und Werk vom Standpunkt eines Irrenarztes, Halle 1908.

* Köhn, L., Vieldeutige Welt. Studien zur Struktur der Erzählungen E.T.A. Hoffmanns und zur Entwicklung seines Werkes, Tübingen 1966.

* Kohns, O., Die Verrücktheit des Sinns. Wahnsinn und Zeichen bei Kant, E.T.A. Hoffmann und Thomas Carlyle, Bielefeld 2007.

* Kreplin, D., Das Automaten-Motiv bei E.T.A. Hoffmann, Bonn 1957.

* Leithner, H., E.T.A. Hoffmann und die Alchemie, in: Mitteilungen der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft, 7/1960.

* Maassen, C.G. v., E.T.A. Hoffmann im Urteil zeitgenössischer Dichter, in: Mitteilungen der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft, 2/1941.

* Magris, C., Die andere Vernunft. E.T.A. Hoffmann, Königstein 1980.

* Meixner, H., Romantischer Figuralismus. Kritische Studien zu Romanen von Arnim, Eichendorff und Hoffmann, Frankfurt/M. 1971.

* Müller, H., Untersuchungen zum Problem der Formelhaftigkeit im Stile E.T.A. Hoffmanns, Berlin 1961.

* Müller, H. v., Die Erste Liebe des E.T.A. Hoffmann, Heidelberg 1955.

* Müller, H. v., Gesammelte Aufsätze über E.T.A. Hoffmann, Hildesheim 1974.

* Müller, H. v., Hoffmann und Hippel. Das Denkmal einer Freundschaft, Berlin 1912.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt