header


  

Neuigkeiten

16.04.2017 Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Förderpreris Rechts- und Sozialphilosophie

FÖRDERPREIS DER DEUTSCHEN SEKTION DER IVR


Die deutsche Sektion der IVR lobt für Vorträge deutschsprachiger
Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die auf dem
nächsten Weltkongress der IVR vom 16.-21.Juli 2017 in Lissabon (Portugal) gehalten
werden, bis zu drei Reisestipendien in Höhe von jeweils € 500 aus. Diese dienen
zur Deckung nachgewiesener Reisekosten zum Weltkongress. Das Preisgeld ist mit
anderen Förderinstrumenten kombinierbar. Eine gleichzeitige Bewerbung um den
IVR Prize for Young Scholars mit demselben Manuskript ist jedoch ausgeschlossen.
Bewerben können sich deutschsprachige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler,
die zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses noch nicht habilitiert sind. Auf Deutsch
verfasste Manuskripte sind bis zum 10.05.2017 bei der Geschäftsführerin der
Deutschen Sektion der IVR einzureichen (Prof. Dr. Marietta Auer, Universität Gießen,
Licher Str. 76, 35394 Gießen, Email: marietta.auer@recht.uni-giessen.de). Der
Rechtsweg ist ebenfalls ausgeschlossen.
gez. Prof. Dr. Stephan Kirste, Vorsitzender
gez. Prof. Dr. Marietta Auer, stellvertretende Vorsitzende







© Information Philosophie     Impressum     Kontakt