header


  

Philosophen/innen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Mi

 


MICALI, STEFANO

Studium der Philosophie in Rom, Paris, Leuven und Wuppertal, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Allgemeinen Psychiatrie der Universität Heidelberg sowie im Arbeitsbereich Theologie und Naturwissenschaft bei der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg, danach Professor für Philosophie am Husserl-Archiv in Leuven.
Arbeitsgebiete: Phänomenologie, Philosophie der Religion, Anthropologie. Heidegger
http://www.fest-heidelberg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=64&Itemid=61
stefano.micali@fest-heidelberg.de

MIETH, CORINNA

 Studium der Philosophie und Germanistik in Tübingen, 1996-1999 Mitarbeiterin am Lehrstuhl Höffe, seit 2003 Assistentin am Lehrstuhl Horn in Bonn,  Promotion 2002, Professorin an der Universität Bochum.
AG: Ethik (Kant),  Gerechtigkeitstheorien, politische Philosophie (Rawls)

MILLER, SIMONE ROSA

Simone Rosa Miller lebt als freie Autorin in Berlin. Sie arbeitet als Kulturredakteurin beim Deutschlandradio Kultur, wo sie unter anderem die Philosophiesendung "Sein und Streit" moderiert. Sie ist Gastautorin von "10 nach 8".

MISCHER, SIBILLE

geb. 1963, Studium der Philosophie, Germanistik und Romanistik in Mainz und Münster, 1994 Promotion, 1995/96 Forschungsstipendium der DFG, seit 1996 wissenschaftliche Assistentin am Philosophischen Seminar der Universität Münster

 MISSELHORN,  CATRIN

Wissenschaftlicher Assistentin an der Universität Tübingen bei Manfred Frank 2005, Professorin
an der Universität Stuttgart
AG: Ästhetische Erfahrung, analytische Ästhetik

MITSCHERLICH-SCHÖNHERR, OLIVIA

 MA an der Freien Universität und der Humboldt-Universität zu Berlin (2000), Promotion über Plessner an der Universität Potsdam 2005, Schülerin von Hans-Peter Krüger, ab WS 2006 Oberassistentin für Philosophie an der Universität St. Gallen. Schülerin von Dieter Thomä.

MITTELSTAEDT, PETER

Geboren 1929 in Leipzig, Studium der Physik an den Universitäten Jena, Bonn und Göttingen, Promotion in theoretischer Physik 1956 in Göttingen, 1961 Habilitation in München, seit 1965 ordentlicher Professor für Theoretische Physik an der Universtität Köln.
AG: Metaphysik, Religionsphilosophie, Naturphilosophie, klassische deutsche Philosophie

MITTELSTRASS, JÜRGEN

geb. 1936 in Düsseldorf, Studium der Philosophie, Germanistik und ev. Theologie in Erlangen, Bonn und Hamburg. 1961 Promotion in Philosophie, 1961/62 Postgraduiertenstudium in Oxford, 1962-70 Assistent in Erlangen, 1968 Habilitation, seit 1970 Ordinarius der Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Universität Konstanz.
AG: Wissenschaftstheorie (vertritt einen konstruktivistischen Ansatz)

MITTERER, JOSEF

geb. 1948, Professor an der Universität Klagenfurt. Lehnt das dualistische Erkenntnisprinzip ab. Anwendung in der Medienforschung:







© Information Philosophie     Impressum     Kontakt