header


  

03 2017

EDITORIAL / INHALT Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Jahrgang 2017 - Heft 3 / 2017

EDITORIAL
 
Liebe Leserin, lieber Leser,

seit mehr als einem Jahrzehnt beobachte ich, wie sich das Wissen von Philosophiepro-fessoren verändert: Waren sie früher noch Gelehrte, die sich im ganzen Gebiet der Philo-sophie von den Vorsokratikern bis zur Gegenwart intellektuell bewegten, sind sie mehr und mehr zu Spezialisten geworden, die sich nur noch für bestimmte Sektoren der Philo-sophie interessieren, von diesen aber nicht nur die (inzwischen enorm angewachsene) in-ternationale Literatur, sondern auch die der benachbarten empirischen Wissenschaften kennen (sollten). Ich sehe dadurch die Einheit des Faches Philosophie gefördert. Der Frankfurter Philosoph Matthias Lutz-Bachmann hat sich kürzlich im Philosophischen Jahrbuch gegenteilig geäußert. Ich habe dies zum Anlass genommen, weitere Philoso-phen nach ihren Eindrücken zu fragen (siehe Seite 33 ff.).

Eine breite Öffentlichkeit interessiert sich für Philosophie. Bislang hatte sich die Fach-philosophie nicht groß darum gekümmert. In der Folge sind die medial prominenten Phi-losophen in der Regel solche, die im Fach eher umstritten sind. Das soll sich nun ändern. Die „Deutsche Gesellschaft für Philosophie" hat sich bereits vor einiger Zeit als für die ganze Philosophie zuständig und ihren Kongress in Berlin als für alle an Philosophie In-teressierten offen erklärt. Auch GAP, die „Gesellschaft für Analytische Philosophie", war nachgezogen und hatte einen Essaywettbewerb zum wohl aktuellsten Thema ausge-schrieben, der Frage „Welche und wieviel Flüchtlinge sollen wir aufnehmen?"; die besten Antworten sind veröffentlicht worden (siehe den Text von Thomas Grundmann auf S. 112 ff.). Nun geht die Gesellschaft in ihrer Öffentlichkeitsarbeit noch einen Schritt weiter und startet einen eigenen Youtube-Kanal (siehe S. 113).

Mit einem freundlichen Gruß

Der Herausgeber (Peter Moser)

 

INHALT

ESSAY
Bewaffnete Drohnen. Bernard Koch zur Frage, was ihren militärischen Einsatz ethisch so fragwürdig macht; S. 8

BERICHT
Philosophie der Verkörperung. Joerg Fingerhut und Rebekka Hufendiek über die Embodied Cognition-Debatte; S. 16

STELLUNGNAHMEN
Ist die Einheit der Philosophie in Gefahr? Stellungnahmen von Gerhard Ernst, Anton Leist und Walter Schweidler; S. 33

FORSCHUNG – TRENDS – KONTROVERSEN
Philosophie des Geistes: Michael Pauen trennt zwischen subjektiver Erfahrung und Erkenntnis; S. 40
Medizinische Ethik: Genome Editing an humanen Zellen?; S. 46
Wirtschaft: Michael Sandels Kritik des Marktes in der Kritik; S. 48
Politische Philosophie: Dieter Thomäs Philosophie des Störenfrieds; S. 52

INTERVIEW
Der puer robustus. Fragen an Dieter Thomä; S. 58

PORTRÄT
José Sánchez de Murillo und die Tiefenphänomenologie. Versuch einer Annäherung. Von Benedikt Maria Trappen; S. 67

PHILOSOPHISCHE PRAXIS
Gernot Böhme: Philosophieren; S. 71
Philosophie in den Allgäuer Alpen; S. 75
Blog: Philosophiekolumne; S. 75
Neue Literatur; S. 75

AUSGABEN
Pierre Bayles Toleranzschrift in deutscher Übersetzung; S. 78
Parmenides; S. 79
Thomas Hobbes; S. 80
Jeanne Hersch: Kommentierte Ausgabe; S. 80
Weitere Neuausgaben; S. 81

STUDIUM
Wie kaufe ich mir einen Doktortitel? Ein Crashkurs in 10 Schritten von Corinna Pape; S. 86
Sommerschulen; S. 88
Preisfrage; S. 88
Medizinethik; S. 90
Interdisziplinäre Wirtschaftsstudiengänge; S. 91
Magdeburg: M. Sc. Philosophie–Neurowissenschaften–Kognition; S. 91
Siegen: Der 12. Siegener Kant-Kurs; S. 92
Zürich: „Serious Moral Game"; S. 92
Nachschlagewerke; S. 94
Biographien; S. 94
Einführungen; S. 96
Kommentare; S. 98
Reader; S. 98

UNTERRICHT
Kinga Golus: Gendersensibler Philosophieunterricht; S. 99
Tagungen; S. 102
Bundesländer; S. 102
Toleranz im Ethik-Unterricht; S. 103
Zeitschriften; S. 105
Neue Literatur; S. 107

TAGUNGSKALENDER; S. 108

NACHRICHTEN AKTUELL
Thomas Grundmann: Akademische Philosophie und Öffentlichkeit; S. 112
Universitäten; S. 114
Gestorben; S. 122
Preise; S. 124
Personen; S. 125
Gesellschaften; S. 126
Verlage, Reihen, Jahrbücher; S. 127
Internet, Blog, Nachlässe; S. 128

ZEITSCHRIFTENSCHAU; S. 130

NEUERSCHEINUNGEN; S. 142

IMPRESSUM; S. 163




Bestellen Sie das Einzelheft oder abonnieren Sie die Zeitschrift.




© Information Philosophie     Impressum     Kontakt