header


  

Philosophen/innen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Pu

PUGLESE, ALICE

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Moralphilosophie an der Universität von Palermo.
AG: Phänomenologie, Husserl.

Vertritt eine phänomenologischen Handlungstheorie, wonach leibkörperliche Funktionen, passive und triebhafte Tendenzen des Bewusstseins und intersubjektive dynamische Prozesse den inneren Horizont des subjektiven Handelns bestimmen. Sie wendet sich damit explizit gegen eine philosophische Idealisierung der Handlung als exklusive Selbstrealisierung eines bewussten Subjektes.

PUHL, KLAUS

Geb. 1954, studierte Philosophie in Saarbrücken und München, Promotion 1986, Forschungsaufenthalte in St. Andrews, Oxford und Cambridge, 1997 Habilitation, anschliessend Universitätsdozent an der Universität Graz, dann Lehrbeauftragter in Innsbruck.

PUNTEL, LORENZ B.

emeritierter Professor an der Universität München.

Vertritt eine Kohärenztheorie der Wahrheit. Verfolgt das Ziel einer integrativen Theorie der Wahrheit, die die ontologische, die semantische sowie die pragmatische Dimension der Wahrheit umfasst. Die primären Wahrheitsträger sind für ihn die Propositionen, sprachabhängige Entitäten, keine Entitäten an sich.

PURTSCHERT, PATRICIA

Studium der Philosophie, Neueren Allgemeinen Geschichte und Neueren Literaturwissenschaft an der Universität Basel und der University of Ghana, 2000 Abschluss an der Universität Basel, 2002-2004 Forschungsaufenthalt bei Judith Butler an der University of California, 2004-2006 Gesamtkoordination der Gender Studies Schweiz, 2005 Promotion in Basel im Fach Philosophie.

 







© Information Philosophie     Impressum     Kontakt