header


  

Websites

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Philosophische Cafes

Forum für ganzheitsorientiertes Leben,
Philosophieren im Cafe
http://www.forum-ganzheitsorientierung.de/PhiloCa.html
Philosophisches Cafe in Bochum, vierzehntätig Sonntags

Cafe philosophique in Düsseldorf
http://www.cafephilo.de/
Im Jahre 1997 kam Sautet zweimal nach Düsseldorf, um das erste deutsche Café Philosophique auf den Weg zu bringen, und die Malkasten-Gastronomie sollte bald zum Treffpunkt der Philosophie-Liebhaber werden. Ein Team begeisterter Düsseldorfer hat sich zusammengefunden, um die Moderation und Organisation der Gesprächsrunden zu übernehmen, an denen jeder Philosophieinteressierte teilnehmen kann. Das Thema der zweistündigen Debatte wird vom Moderator der Veranstaltung aus den Vorschlägen der anwesenden Gäste ausgewählt. Jeder kann sich zu Wort melden, jedem wird Gehör geschenkt. Fachkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Düsseldorfer Café Philosophique stellt ein Forum des gemeinsamen Gesprächs zwischen Mitbürgern dar, die an der Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Phänomenen unserer Lebenswirklichkeit interessiert sind.
Im Vordergrund stehen nicht die Daten und Fakten, die unsere Wirklichkeit beschreiben und erklären, sondern die eigene Erfahrung und die philosophische Reflexion. Auch geht es nicht primär um "Statements" oder "Positionsbeschreibungen", vielmehr darum, eingefahrene Denkgewohnheiten aufzubrechen, Stellung zu den eigenen Ansichten zu beziehen.
Das Café versteht sich als ein philosophisches, weil wir grundsätzliche Fragen nach der Bedeutung der verschiedenen Aspekte unseres Daseins stellen. Das Café Philosophique möchte die Möglichkeit schaffen, unserer Menschen- und Weltbild zu ergründen, zu überdenken und zu bilden.

Forum Sokrates
forumsokrates.wordpress.com/philosophisches-cafe

Cafe am Lehmplatz, Düsseldorf, Jost Guido Freese
Seit drei Jahren betreibt der studierte Philosoph hier das Philosophische Café. Denn Freese hat festgestellt, das Philosophie auch abschreckend wirkend kann. Zu kompliziert, zu viel Vorbildung vonnöten, denken viele. Deshalb hat er beschlossen, dahin zu gehen, wo die Menschen sind. „Sokrates ist auf die Marktplätze gegangen, ich gehe halt in die Cafés“, sagt er.

 

Philosophisches Café in Salzburg

Die Diskussionsreihe "Philosophisches Café" unter der Leitung des Theologen und Wissenschaftsjournalisten Prof. Mag. Gerhard Ruis und des Publizisten Dr. Werner Thuswaldner wird von den Kulturellen Sonderprojekten des Landes Salzburg unterstützt.

"Einer unserer Arbeitsschwerpunkte ist der "gesellschaftspolitisch-philosophische Diskurs, wie er im 'Philosophischen Café' geführt wird", erläutert Dr. Elisabeth Resmann, Kulturelle Sonderprojekte des Landes Salzburg, das Engagement.








© Information Philosophie     Impressum     Kontakt