header


  

EDITIONEN

EDITIONEN Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Deleuze

 

 

Deleuze

 

Gilles Deleuze hat neben seinen Büchern immer auch die kleine Form - Aufsätze, Rezensionen, Vorworte, Gespräch – gesucht, um über seine philosophische Arbeit Auskunft zu geben. Der Suhrkamp Verlag plant nun eine (unvollständige) Ausgabe dieser „Kleinen Schriften“, wobei der erste Band bereits erschienen ist:

 

Deleuze, Gilles: Die einsame Insel. Texte und Gespräche 1953-1984. 438 S., Ln., 2004, € … Suhrkamp, Frankfurt.

 

Der Band enthält insgesamt 39 Texte  über die Philosophen Rousseau, Kant, Bergson, Hyppolite und vor allem Nietzsche, Auseinandersetzungen mit Schriftstellern wie Jarry, Roussel, Cixous, aber auch über Texte über den Kriminalroman, über die Malerei und die Psychoanalyse. Dabei werden schwer zugängliche, in Zeitschriften, Tageszeitungen und Sammelwerken ver­streute Texte wieder zugänglich gemacht. Zum größten Teil liegen sie hier erstmals in deutscher Übersetzung vor. Der Band enthält zudem eine allgemeine Bibliographie der zwischen 1953 und 1974 erschienenen kleinen Texte von Deleuze – es sind insgesamt an die achtzig.  Vorgesehen ist ein zweiter Band mit den zwischen 1975 und 1995 erschienenen Texten.

 

 




Bestellen Sie das Einzelheft oder abonnieren Sie die Zeitschrift.




© Information Philosophie     Impressum     Kontakt