header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kelsen, Hans (C - W) - Kepler, Johannes

 * Carrino, A., Die Normenordnung. Staat und Recht in der Lehre Kelsens, Wien 1998.

* Chennoufi, R., Demokratie oder Autokratie. Die Debatte zwischen Carl Schmitt und Hans Kelsen, in: P. Koller & K. Puhl (Hrsg.), Aktuelle Fragen politischer Philosophie. Gerechtigkeit in Gesellschaft und Weltordnung. Akten des 19. Internationalen Wittgenstein-Symposiums / Current Issues in Political Philosophy: Justice in Society and World Order. Proceedings of the 19th International Wittgenstein Symposium. 11-18. August 1996, Kirchberg am Wechsel, Wien 1997, S. 293-301 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXV).

* Cliteur, P.B., Over Kelsen, godsbewijzen en de sociale orde, in: A.W. Heringa & R.E. de Winter & W.J. Witteveen (Hrsg.), Staatkundig Jaarboek 1987, Nijmegen 1987, S. 81-99.

* Cliteur, P.B. & Loonstra, C.J., Hans Kelsen en de ideologiekritiek, in: Rechtsgeleerd Magazijn Themis, 148/2, 1986, S. 109-124.

* Deleu, P., Hans Kelsen en de marxistische rechtsopvattingen, in: Dialoog, 1966, S. 155-175.

* Dias, G.N., Rechtspositivismus und Rechtstheorien. Das Verhältnis beider im Werk Hans Kelsens, Tübingen 2004.

* Diner, D. & Stolleis, M. (Hrsg.), Hans kelsen and Carl Schmitt. A Juxtaposition, 1999.

* Dreier, H., Rechtslehre, Staatssoziologie und Demokratie bei Hans Kelsen, Baden-Baden 1986.

* Dujovne, L., La filosofia del derecho de Hegel e Kelsen, Buenos Aires 1963.

* Dyzenhaus, D.L., Legality and Legitimacy. Carl Schmitt, Hans Kelsen, and Hermann Heller in Weimar, Oxford 1997.

* Ebenstein, W., The Pure Theory of Law, Madison 1945.

* Geffken, R., Rechtsreinheit als Substanzverlust. Zur Kritik W.R. Beyers am Rechtspositivismus Hans Kelsens, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 4/1993.

* Golding, M.P., Kelsen and the Concept of "Legal System", in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 57, 1961, S. 355-386.

* Haas, V., Die Reine Rechtslehre Kelsens als etatistische Theorie des Rechts, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 13, 2005.

* Haase, M., Grundnorm, Gemeinwille, Geist. Der Grund des Rechts nach Kelsen, Kant und Hegel, Tübingen 2003.

* Hart, H.L.A., Kelsen Visited, in: The U.C.L.A. Law Review, 10, 1963, S. 709-718.

* Hebeisen, M.W., Souveränität in Frage gestellt. Die Souveränitätslehren von Hans Kelsen, Carl Schmitt und Hermann Heller im Vergleich, Baden-Baden 1995.

* Heidemann, C., Die Norm als Tatsache. Zur Normentheorie Hans Kelsens, Baden-Baden 1997.

* Heidemann, C., Hans Kelsens Theorie normativer Erkenntnis, in: A. Brockmöller & D. Buchwald & D. v.d. Pfordten & K. Tappe (Hrsg.), Ethische und strukturelle Herausforderungen des Rechts, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 66).

* Hoerster, N., Kritischer Vergleich der Theorien der Rechtsgeltung von Hans Kelsen und H.L.A. Hart, in: S.L. Paulson & R. Walter (Hrsg.), Untersuchungen zur Reinen Rechtslehre, Wien 1986, S. 1-19.

* Hofmann, R., Logisches und metaphysisches Rechtsverständnis. Zum Rechtsbegriff Hans Kelsens, München 1967.

* Jabloner, C. & Stadler, F. (Hrsg.), Logischer Empirismus und Reine Rechtslehre. Beziehungen zwischen dem Wiener Kreis und der Hans-Kelsen-Schule, Wien 2001.

* Jabloner, C. & Walter, R. (Hrsg.), Hans Kelsens Wege sozialphilosophischer Forschung. Ergebnisse eines internationalen Sympo­siums in Wien (14.-15 Okt. 1996), Wien 1997.

* Klanderman, J.H. v.d., Hans Kelsen en de "Reine Rechtslehre", in: Recht en Kritiek, 6/3, 1980.

* Klanderman, J.H. v.d., Ideologiekritiek bij Kelsen, in: Recht en Kritiek, 6/3, 1980.

* Klanderman, J.H. v.d., Ratio, wetenschap en recht. Een onderzoek naar de opvatting van wetenschap, recht en der "Grundnorm" in de "Reine Rechtslehre" van Hans Kelsen, Zwolle 1986.

* Klenner, H., Kelsen's Kant, in: Revue Internationale de Philosophie, 35, 1981, S. 539-546.

* Klug, U., Prinzipien der Reinen Rechtslehre. Hans Kelsen zum Gedächtnis mit einer Ansprache von Klemens Pleyer, Krefeld 1974.

* Koja, F. (Hrsg.), Hans Kelsen oder die Reinheit der Rechtslehre, Wien 1988.

* Koller, P., Meilensteine des Rechtspositivismus im 20. Jahrhundert. Hans Kelsens “Reine Rechtslehre” und H.L.A. Harts “Concept of Law”, in: W. Krawietz & O. Weinberger (Hrsg.), Reine Rechtslehre im Spiegel ihrer Fortsetzer und Kritiker, Wien/New York 1988, S. 129-178.

* Korb, A.-J., Kelsens Kritiker. Ein Beitrag zur Geschichte der Rechts- und Staatstheorie (1911-1934), Tübingen 2009.

* Lee, K., The Legal-Rational State. A Comparison of Hobbes, Bentham, and Kelsen, 1990.

* Lindahl, H., Gadamer, Kelsen, and the Limits of Legal Interpretation, in: K.-H. Lembeck & E.-W. Orth (Hrsg.), Phänomenologische Forschungen, Hamburg 2002.

* Llanque, M., Die politische Differenz zwischen absoluter Gerechtigkeit und relativem Rechtsstaat bei Hans Kelsen, in: M. Llanque & H. Münkler (Hrsg.), Konzeptionen der Gerechtigkeit. Kulturvergleich, Ideengeschichte, Moderne Debatte, Baden-Baden 1999, S. 219-240.

* Mehring, R., Staatsrechtslehre, Rechtslehre, Verfassungslehre: Carl Schmitts Auseinandersetzung mit Hans Kelsen, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 2/1994.

* Métall, R.A., Die politische Befangenheit der Reinen Rechtslehre, in: R.A. Métall (Hrsg.), 33 Beiträge zur Reinen Rechtslehre, Wien 1974.

* Métall, R.A., Hans Kelsen. Leben und Werk, Wien 1969.

* Nigweira Dies, G., Rechtspositivismus und Rechtstheorien. Das Verhältnis beider im Werk Hans Kelsens, Tübingen 2004.

* Ofstad, H., The Descriptive Definition of the Concept of "Legal Norm" Proposed by Hans Kelsen, in: Theoria, 16, 1950, S. 118-151.

* Ooyen, R.Ch. v., Der Staat der Moderne. Hans Kelsens Pluralismus, Berlin 2003.

* Ooyen, E.Ch. v., Hans Kelsen und die offene Gesellschaft, 2010.

* Paulson, St.L. (Hrsg.), Hans Kelsen und die Rechtssoziologie. Auseinandersetzungen mit Hermann U. Kantorowicz, Eugen Ehrlich und Max Weber, Aalen 1992.

* Paulson, St.L., Konstitutive und methodologische Formen. Zur Kantischen und neukantischen Folie der Rechtslehre Hans Kelsens, in: M. Heinz & Ch. Krijnen (Hrsg.), Kant im Neukantianismus. Fortschritt oder Rückschritt?, Würzburg 2006.

* Paulson, St.L. (Hrsg.), Normativity and Norms. Critical Perspectives on Kelsian Themes, Oxford 1997, Oxford 1999.

* Praag, M.M. v., De betekenis van Kelsen's werk voor de wijsbegeerte van het recht, in: Handelingen van de Vereniging voor Wijsbegeerte des Rechts, 1953.

* Preiss, W., Hans Kelsens Kritik am Naturrecht. Die Naturrechtslehre, eine vergebliche Suche nach absoluter Gerechtigkeit, Bern

* Ruiz Manero, J., Einige Kritikpunkte an Kelsens Marxismus‑Kritik, in: E. Garzón Valdéz (Hrsg.), Spanische Studien zur Rechtstheorie und Rechtsphilosophie, Berlin 1990.

* Saage, R., Politische Ideengeschichte in demokratietheoretischer Absicht. Das Beispiel Hans Kelsens und Max Adlers in der Zwischenkriegszeit, Stuttgart 2003 (Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften Leipzig, philol.-hist. Kl. 3).

* Sander, F., Kelsens Rechtslehre. Kampfschrift wider die normative Jurisprudenz, Tübingen 1923.

* Sander, F., Rechtsdogmatik oder Theorie der Rechtserfahrung? Kritische Studie zur Rechtslehre Hans Kelsens, Wien/Leipzig 1921.

* Scarpelli, U., La critica analitica a Kelsen, in: Rivista di Filosofia, 72/3, 1981.

* Schaik, L.M. v., Beschouwingen naar aanleiding van Kelsen's gelijkstelling van staat en recht, Diss., Leiden 1930.

* Schild, W., Die zwei Systeme der Reinen Rechtslehre. Ein Kelsen-Interpretation, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 4, 1971, S. 150-194.

* Schütze, M., Subjektive Rechte und personale Identität. Die Anwendung subjektiver Rechte bei Immanuel Kant, Carl Schmitt, Hans Kelsen und Hermann Heller, Berlin 2004 (Schriften zur Rechtstheorie, 218).

* Somek, A., Das Mehrheitsprinzip in der Demokratie. Überlegungen zu einer Kontroverse zwischen Max Adler und Hans Kelsen, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 3/2001.

* Somek, A., Soziale Demokratie. Jean-Jacques Rousseau, Max Adler, Hans Kelsen und die Legitimität demokratischer Herrschaft, Wien 2001.

* Somek, A., Staatenloses Recht. Kelsens Konzeption und ihre Grenzen, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 1/2005.

* Steglich, B., Die Vielzahl moralischer Ordnungen. Gedanken zu Kelsens Kritik an Kants kategorischem Imperativ, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 68, 1982, S. 400-405.

* Treves, R., Il fondamento filosofico della dottrina pura del diritto di Hans Kelsen, Torino 1934.

* Troper, M., Réflexions autour de la théorie kelsénienne de l'Etat, in: Revue Internationale de Philosophie, 4/1991.

* Voegelin, E., Kelsen’s Pure Theory of Law, in: The Political Science Quarterly, 42, 1927, S. 268-269.

* Walter, R., Hans Kelsens Rechtslehre, Baden-Baden 1999.

* Walter, R., Schwerpunkte der reinen Rechtslehre, Wien 1992.

* Winkler, G., Rechtswissenschaft und Rechtserfahrung. Methoden- und erkenntniskritische Gedanken über Hans Kelsens Lehre und das Verwaltungsrecht, Wien

 

> KELSOS

* Andresen, C., Logos und Nomos. Die Polemik des Kelsos wider das Christentum, Berlin 1955.

* Dörrie, H., Die platonische Theologie des Kelsos in der Auseinandersetzung mit der christlichen Theologie, auf Grund von Origenes, c. Celsum 7.42 ff., in: Nachrichten der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, 2, 1967, S. 19-55 [in: H. Dörrie, Platonica Minora, München 1976, S. 229-262].

* Lona, H.E., Die "wahre Lehre" des Kelsos. Kommentar zum früchristlichen Apologeten, Erg.-Bd. I, Freiburg 2004.

 

> KEMENY,

* Maher, P., Probabilities for Multiple Properties. The Models of Hesse, Carnap, and Kemeny, in: Erkenntnis, 2/2001.

 

> KEMP, DIRK VAN DER

* Berg, C.R. v.d., Allerlei volk. Dirk van der Kemp: een acttiende-eeuws theoloog, o.O. o.J.

 

> KEMP, J.TH. V.D.

* Enklaar, I.H., Life and Work of Dr. J.Th. van der Kemp 1747‑1811, Rotterdam 1988.

 

> KEMPE, MARGERY

* Atkinson, C.W., Mystic and Pilgrim. The "Book" and the World of Margery Kempe, Ithaca/London 1983.

* Berry, S.L., Religious Imagery in the Book of Margery Kempe, Florida 1962.

* Collies, L., Memoirs of a Medieval Woman. The Life and Times of Margery Kempe, New York 1987.

* Lochrief, K., Margery Kempe and Translations of the Flesh, Philadelphia 1991.

* McEntire, S.J., Margery Kempe. A Book of Essays, New York 1992.

* Watkin, E.I., On Julian of Norwich and in Defense of Margery Kempe, Exeter 1979.

 

> KEN, THOMAS

* Hoyles, J., The Edges of Augustanism. The Aesthetics of Spiri­tuality in Thomas Ken, John Byron, and William Law, Den Haag 1972.

 

> KENNEY, RICHARD

* Monoussakis, J.P. (Hrsg.), After God. Richard Kenney and the Religious Turn in Continental Philosophy, 2005.

 

> KENNY, ANTHONY

* Feldman, F. & Levison, A., Anthony Kenny and the Cartesian Circle, in: The Journal of the History of Philosophy, 9, 1971, S. 491-496.

 

> KENNZEICHNUNG

* Córdoba, M.O., Sinn und Unvollständigkeit. Aspekte der Semantik von Kennzeichnungen, Paderborn 2002.

 

> KEPLER, JOHANNES

* Banville, J., Kepler, Amsterdam 1986 (Roman).

* Bialas, V., Die Kepler-Gesamtausgabe bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, in: Information Philosophie, 5/1999.

* Bialas, V., Johannes Kepler, München 2004.

* Bösch, P., & Gilder, A.-L., Der Fall Kepler. Mord im Namen der Wissenschaft, 2005.

* Brasch, F.E. e.a., Johann Kepler 1571-1630. A Tercenary Commemoration of His Lif and Work, Baltimore 1931.

* Caspar, M., Johannes Kepler, Stuttgart 1948 [New York 1962].

* Caspar, M., Johannes Kepler, in: Th. Haering (Hrsg.), Das Deutsche in der deutschen Philosophie, Stuttgart 1941, Stuttgart 21942.

* Cassirer, E., Keplers philosophische Tat (1930), in: E. Cassirer, Gesammelte Werke. Bd. XVII: Aufsätze und kleine Schriften (1927‑1932), Hamburg

* Cassirer, E., Keplers Stellung in der europäischen Geistes­geschichte (1930), in: E. Cassirer, Gesammelte Werke. Bd. XVII: Aufsätze und kleine Schriften (1927-1932), Hamburg 2003.

* Chen, R., Kepler's Opticks. The Mistaken Identity of a Baroque Spectator, in: K. Reichert (Hrsg.), Zeitsprünge. Forschungen zur Frühen Neuzeit, 5, Frankfurt/M. 2001.

* Clay, J., De beteekenis van Kepler en Galilei voor de redeleer, in: Handelingen van het Genootschap voor Zuivere Rede, 1913/14.

* Cloß, O., Kepler und Newton und das Problem der Gravitation in der Kantischen, Schellingschen und Hegelschen Naturphilosophie, Heidelberg 1908.

* Diliscia, D.A. & Rezvykh, P. & Ziehe, P., Sygkepleriazein. Schelling und die Kepler-Rezeption im 19. Jahrhundert, Stuttgart/Bad Cannstatt 2007.

* Eucken, R., Kepler als Philosoph, in: Philosophische Monatshefte, 1878, S. 30-45.

* Ferguson, K., Tycho and Kepler. The Strange Partnership that Revolutionized Science, London 2003.

* Goldbeck, E., Keplers Lehre von der Gravitation. Ein Beitrag zur Geschichte der mechanischen Weltauffassung, Halle 1896, Hildesheim (reprint) 1980.

* Günther, L., Die Mechanik des Weltalls. Eine volkstümliche Darstellung der Lebensarbeit Johannes Keplers, Leipzig 1909.

* Günther, L., Kepler und die Theologie, Gießen 1905.

* Günther, S., Kepler, Galilei, Berlin 1896.

* Haase, R., Johannes Keplers Weltharmonik. Der Mensch im Geflecht von Musik, Mathematik und Astronomie, München 1998.

* Hallyn, F., The Poetics of the World. Copernicus and Kepler, 1993.

* Hattiangadi, J.N., Newton, Kepler and the Deductive Theory of Explanation, in: H. Berghel & A. Hübner & E. Köhler (Hrsg.), Wittgenstein, der Wiener Kreis und der Kritische Rationalismus / Wittgenstein, the Vienna Circle and Critical Rationalism. Procee­dings of the 3rd International Wittgenstein-Symposium Kirchberg am Wechsel, 1978, Wien 1979, S. 332-340 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesell­schaft, Bd. III).

* Holton, G., Johannes Kepler's Universe: Its Physics and Metaphy­sics, in: The American Journal of Physics, 24/5, 1956, S. 340-351 [in: R.M. Palter (Hrsg.), Toward Modern Science, Bd. II, New York 1961, S. 192-216].

* Holz, H., Einige Überlegungen zu einer Korrektur der keplerschen Gesetze: Die planetarischen Umlaufellipsen müssen Eikurven sein, in: System & Struktur. Neue Zeitschrift für spekulative Physik, 8/2, 2002.

* Hoyer, U., Das Naturverständnis Johann Keplers, in: L. Schäfer & E. Ströker (Hrsg.), Naturauffassungen in Philosophie, Wissen­schaft, Technik. Bd. II: Renaissance und frühe Neuzeit, Freiburg 1994.

* Hübner, J., Naturwissenschaft als Lobpreis des Schöpfers. Theologische Aspekte der naturwissenschaftlichen Arbeit Keplers, in: F. Krafft & K. Mayer & B. Sticker (Hrsg.), Internationales Kepler-Symposium, Hildesheim 1973, S. 335-356.

* Ilmer, M.M., Die göttliche Mathematik Johannes Keplers. Zur ontologischen Grundlegung des naturwissenschaftlichen Weltbildes, St. Ottilien 1991.

* Koestler, A., Kepler and the Psychology of Discovery, in: M. Grene (Hrsg.), The Logic of Personal Knowledge. Essays Presented to Michael Polanyi, London 1961.

* Kozhamthadam, J., The Discovery of Kepler's Laws. The Interac­tion of Science, Philosophy, and Religion, Notre Dame 1993.

* Krafft, F., Johannes Kepler. Die neue Astronomie, in: P. Leich (Hrsg.), Leitfossilien naturwissenschaftlichen Denkens, Würzburg 2001.

* Martens, R., Kepler's Philosophy and the New Astronomy, Princeton

* Nicolson, M., Kepler, the "Somnium", and John Donne, in: Ph.P. Wiener & A. Noland (Hrsg.), Roots of Scientific Thought. A Cultural Perspective, New York 1960.

* Petry, M.J., The Significance of Kepler's Laws, in: M.J. Petry, Hegel and Newtonianism, Dordrecht/Boston/London 1993, S. 439-516.

* Prantl, C., Galilei und Kepler als Logiker, in: Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl., München 1875.

* Samsonow, E. v., Die Erzeugung des Sichtbaren. Die philosophische Begründung naturwissenschaftlicher Wahrheit bei Johannes Kepler, München 1986.

* Schaffer, E., Die pythagoreische Tradition. Studien zu Platon, Kepler und Hegel, Köln 2004 (Collegium Hermeticum, 10).

* Schimank, H., Epochen der Naturforschung. Leonardo, Kepler, Faraday, Berlin 1930.

* Schwaetzer, H., "Coincidentia oppositorum" in der metaphysischen Erzeugung des Kreises. Johannes Keplers Lösung eines cusanischen Problems, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 1-2/1999.

* Schwaetzer, H., "Si nulla esset in Terra Anima". Johannes Keplers Seelenlehre als Grundlage seines Wissenschaftsverständnis­ses, Hildesheim 1997.

* Stephenson, B., Kepler's Physical Astronomy, Princeton 1994.

* Stephenson, B., The Music of Heavens. Kepler's Harmonic Astronomy, Princeton 1994.

* Stöckl, K., Johannes Kepler der kaiserliche Mathematiker. Gestorben in Regensburg am 15. November 1630, Regensburg 1930.

* Walker, D.P., Keplers Himmelmusik, in: Th. Ertelt & F. Zamirer (Hrsg.), Geschichte der Musiktheorie. Bd. VI: Hören, Messen und Rechnen in der frühen Neuzeit, Darmstadt 1987.

* Weichenhan, M., Geometrisches Modell der Welt vs. die Welt als Bild. Johannes Kepler und Robert Fludd, in: Ch. Markschies & J. Zachhuber (Hrsg.), Die Welt als Bild. Interdisziplinäre Beiträge zur Visualität von Weltbildern, Berlin/New York 2008, S. 151-170.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt