header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kohnstamm, Philip Abraham - Komensky, Jan Amos (Comenius) (B - S)

> KOHNSTAMM, PHILIP ABRAHAM

* Erasmus, O.C., Die personalisme van Kohnstamm als grondslag vir sy filosofie van die opvoeding, Amsterdam 1962.

* Hofstee, H., Het Bijbels personalisme van prof dr. Ph.A. Kohnstamm. Ontstaan en grondslagen, Diss., Assen 1973.

* Langeveld, M.J., Kohnstamm en zijn weg tot een wijsbegeerte der scheppingsidee, in: Wending, 7,

* Langeveld, M.J., Leven en werken van Philipp Kohnstamm, in: Tijdschrift voor Philosophie, 14, 1952, S. 387-394.

* Langeveld, M.J., Philip Abraham Kohnstamm, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 1961, S. 82-85.

* Poortmann, J.J., Indeterminisme of determinisme? Een beschouwing naar aanleiding van prof. dr. Kohnstamm's "Vrije wil of determinisme", Assen 1949

* Praag, H. v., Philip Abraham Kohnstamm. Een man Gods, Amsterdam 1952.

* Prinsloo, A.E., Ph. Kohnstamm en die personalisme, in: Hervormd Teologiese Studies, 1945.

* Vermeer, A.L.R., Philipp A Kohnstamm over democratie. Philipp A. Kohnstamm en Democracy, Diss., Kampen 1987.

* Wilde, A. de, Kohnstamm en het personalisme, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 44,

 

> KOHR, LEOPOLD

* Lehner, G., Die Biographie des Philosophen und Ökonomen Leopold Kohr, Wien 1994.

* Witzany, G. (Hrsg.), Zukunftsfähige Stadt- und Verkehrsplanung. Wieviel Kohr braucht die City?, Norderstedt 2010.

 

> KOJÈVE, ALEXANDRE

* Affret, D., Alexandre Kojève. La philosophie, l'état, la fin de l'histoire, Paris 1990.

* Fessard, G., Deux interprètes de la "Phénoménologie" de Hegel: Jean Hyppolite et Alexandre Kojève, in: Études, 255, 1947, S. 368-373.

* Grön, A., Alexandre Kojève: Die Dialektik der Anerkennung, in: A. Hügli & P. Lübcke (Hrsg.), Philosophie im 20. Jahrhundert, Bd. I, Reinbek 1992, S. 443-452.

* Guibal, F., Défis politico-philosophiques de la mondialité. Le débat Strauss-Kojève et sa „relève“ par Éric Weil, in: Revue Philosophique de Louvain, 95/4, 1997, S. 689-730.

* Haute, Ph. v., Lacan en Kojève: Het imaginaire en de dialectiek van meester en slaaf, in: Tijdschrift voor Filosofie, 48, 1986, S. 391-415.

* Redding, P., Hermeneutic or Metaphysical Hegelianism? Kojève’s Dilemma, in: The Owl of Minerva, 22/2, 1991, S. 175-189.

* Rösch, G., Philosophie und Selbstbeschreibung. Kojève, Heidegger, Berlin 2010.

* Sabot, Ph., De Kojève à Foucault. La “mort de l’homme” et la querelle de l’humanisme, in: Archives de Philosophie, 72/3, 2009, S. 523-540.

* Tommissen, P., Kojèves Hegel-Seminar. Hintergrund und Teilnehmer, in: P. Tommissen (Hrsg.), Schmittiana. Beiträge zu Leben und Werk Carl Schmitts, Bd. VI, Berlin 1998, S. 75-94.

* Wahl, J., A propos de l'introduction à la "Phénoménologie" de Hegel par Alexandre Kojève, in: Deucalion, 5, 1955, S. 77-99.

 

> KOLAKOWSKI, LESZEK

* Harper, C.M., A Few Comments on Kolakowski's Critique of Bloch, in: Bloch-Almanach, 13, 1993.

* Heidrich, Ch., Leszek Kolakowski. Zwischen Skepsis und Mystik, 1994.

* Hübner, K., Ergänzungen zu Kolakowskis "Die Gegenwärtigkeit des Mythos", in: E. Walther-Klaus (Hrsg.), Logisches Philosophieren. Festschrift für Albert Menne zum 60. Geburtstag, Hildesheim/Zürich/New York 21988, S. 44-54.

* Niznik, J. & Sanders, J.T. (Hrsg.), Debating the State of Philosophy. Habermas, Rorty, and Kolakowski, 1996.

* Phillips, D.Z., Kolakowski on Religion and Morality, in: R.W. Puster (Hrsg.), Veritas filia temporis? Philosophiehistorie zwischen Wahrheit und Geschichte. Festschrift für Rainer Specht zum 65. Geburtstag, Berlin/New York 1995.

* Piwowarczyk, B., Leszek Kolakowski. Zeuge der Gegenwart, Ulm 2000.

* Rustemeyer, M., Anthropologische Elemente im gegenwärtigen Marxismus. Roger Garaudy, Leszek Kolakowski, Adam Schaff, Diss., München 1970.

* Visscher, J. de, Ethische achtergronden van Kolakowski's kritiek op het marxisme, in: De Uil van Minerva (Gent), 1, 1984/85.

 

> KOLB,

* Kow, J.P., Hegel, Kolb and Flay: Foundationalism or Anti-Foundationalism?, in: International Philosophical Quarterly, 33/1, 1993.

 

> KOLBENHEYER, ERWIN GUIDO

* Alker, E., Kolbenheyer's materialistische metaphysiek: "Die Bauhütte", in: Studia Catholica, 1927.

* Gumbel, E.G. Kolbenheyer. Weltanschauung und Dichtung. Eine Einführung, Stuttgart 1938.

* Koch, F., Kolbenheyer, Göttingen 1953.

* Lagny, A., Spinoza: personage de roman chez B. Auerbach et E.G. Kolbenheyer, in: O. Bloch (Hrsg.), Spinoza aux XXe siècle, Paris 1993.

* Lütge, J., Der Mensch als Material. Erwin Guido Kolbenheyers "Bauhütten"-Konzept, in: K. Schwedhelm (Hrsg.), Propheten des Nationalismus, München 1969, S. 228-242.

* Wandrey, C., Kolbenheyer. Der Dichter und der Philosoph, München 1934.

 

> KOLLE, KURT

* Bormuth, M., Das Verhältnis von Karl Jaspers und Kurt Kolle im Spiegel ihres Diskurses zur Psychotherapie, in: Jahrbuch der Österreichischen Karl Jaspers-Gesellschaft, 9, 1996.

 

> KOLLEGIALISMUS

* Schlaich, K., Kollegialismus. Die Kirche und ihr Recht in der Zeit der Aufklärung, Tübingen 1967.

* Schlaich, K., Kollegialtheorie. Kirche, Recht und Staat in der Aufklärung, München 1969.

 

> KOLLEKTIVISMUS

* Aich, Th., Massenmensch und Massenwahn. Zur Psychologie des Kollektivismus, München 1947.

* Bierens de Haan, J.D., Individualisme en collectivisme, in: Mensch en Maatschappij, 1933.

* O’Neill, J. (Hrsg.), Modes of Individualism and Collectivism, London 1973.

* Ortega y Gasset, J., Collectivisme en individualisme, in: Synthese, 1939.

* Hakhoe, H.S. & Kim, U. (Hrsg.), Individualism and Collectivism. Theory, Method, and Applications, Thousand Oaks 1994.

* Vanberg, V., Die zwei Soziologien. Individualismus und Kollektivismus in der Sozialtheorie, Tübingen 1975.

* Weale, A.P., Representation, Individualism, and Collectivism, in: Ethics, 91, 1981, S. 457-465.

 

> KOLMAR, GERTRUD

* Erdle, B.R., Antlitz, Mord, Gesetz. Figuren des Anderen bei Gertrud Kolmar und Emmanuel Lévinas, Wien 1994.

* Schulz-Jander, E., Ungehörte Stimmen. Zu Gertud Kolmars "Das Wort der Stummen", in: E. Goodman-Thau & M. Daxner (Hrsg.), Bruch und Kontinuität. Jüdisches Denken in der europäischen Geistes­geschichte, Berlin

 

> KOLNAI, AURÉL

* Kiss, E., Aurél Kolnais Philosophie der Sexualität, in: Prima Philosophia, 16/1, 2003, S.89-100.

* Vendrell-Ferran, I., Zwischen Phänomenologie und analytischer Philosophie: Aurél Kolnai, in: B. Accarino & M. Schloßberger (Hrsg.), Expressivität und Stil. Helmuth Plessners Sinnes- und Ausdrucksphilosophie, Berlin 2008 (Internationales Jahrbuch für Philosophische Anthropologie, Bd. I).

 

> KOLONIALISMUS / KOLONISATION

* Albertini, R. v., Dekolonisation. Die Diskussion über Verwaltung und Zukunft der Kolonien, 1919-1960, Köln 1966.

* Arneil, B., John Locke and America. The Defence of English Colonialism, Oxford 1996.

* Brunschwig, H., French Colonialism, 1871-1914. Myths and Realities, 1960, 1966.

* Chennoufi, R., Ethik und Kolonialismus, in: P. Kampits & A. Weinberg (Hrsg.), Applied Ethics / Angewandte Ethik. Proceedings of the 21st International Wittgenstein-Symposium / Akten des 21. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1998, Wien 1999 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXVII).

* Duignan, P. & Gann, L.H. (Hrsg.), The History and Politics of Colonialism, 1870-1914, 1969.

* Fanon, F., Studies in a Dying Colonialism, New York 1965.

* Fischer-Tiné, H., Handeln und Verhandeln. Kolonialismus, transkulturelle Prozesse und Handlungskompetenz, Münster 2002.

* Gesang, B., Die Kolonisierungsdebatte. Ein neuer Motor der angewandten Ethik, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 4/1999.

* González Casanova, P., Internal Colonialism, in: I. Horovitz e.a. (Hrsg.), Radicalism in Latin America, New York 1970, S. 118-139.

* Hammer, K., Weltmission und Kolonialismus. Sendungsideen des 19. Jahrhunderts im Konflikt, 1978.

* Höffner, J., Kolonialismus und Evangelium, Trier 21969.

* Höppner, J. & Seidel-Höppner, W., Zur Kolonisationsdebatte in der frühen Arbeiterbewegung, in: H. Kloft & F. Kopitzsch & E. Schöck-Quinteros & H.-J. Steinberg (Hrsg.), Bürgerliche Gesellschaft. Idee und Wirklichkeit, Berlin 2004 (Schriften des Hindwig Hintze-Instituts Bremen, 8).

* Kebede, M., Africa's Quest for a Philosophy of Decolonization, Amsterdam 2004 (Value Inquiry Book Series, 153).

* Mannoni, O., Prospero and Caliban. The Psychology of Colonization, 21964.

* Osterhammel, J., Kolonialismus. Geschichte, Formen, Folgen, München 1996, München 21997.

* Sartre, J.-P., Colonialism and Neo-Colonialism, London 2000.

* Schneebeli, R., Die zweifache Treuhandschaft. Eine Studie über die Konzeption der britischen Kolonialherrschaft, Zürich 1958.

* Wigersma, B., De zin van het koloniseeren, in: De Idee. Orgaan van het Bolland-genootschap voor Zuivere Rede, 1953.

 

> KOLOTES

* Crönert, S., Kolotes und Menedemos, 1906.

 

> KOLPING, ADOLF

* Wothe, F.J., Adolf Kolping. Leben und Lehre eines großen Erziehers, Bonn 1938.

 

> KOMENSKY, JAN AMOS (COMENIUS)

* Beißwänger, G., Jan Amos Comenius als Pansophist. Eine historisch-philosophische Untersuchung, Stuttgart 1904.

* Böhmel, O., Die philosophische Grundlage der pädagogischen Anschauungen des Comenius, Programm Marburg 1899.

* Braun, W., Welt und Mensch bei Comenius, in: Prima Philosophia, 17/1, 2004, S. 103-118.

* Dieterich, V.-J., Johann Amos Comenius. Eine Monographie, Reinbek 1999, Reinbek 42005 [Johan Amos Comenius, Baarn 1992].

* Dvorák, V.J., Universalsprache, Enzyklopädie und die "Allgemeine Verbesserung der menschlichen Dinge" bei J.A. Comenius, in: Philosophie des Geistes - Philosophie der Psychologie / Philosophy of Mind - Philosophy of Psychology, Wien, S. 645-647 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XI).

* Dvorák, V.J. & Lásek, J.B. (Hrsg.), Comenius als Theologe. Beiträge zur Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz „Comenius’ Erbe und die Erziehung des Menschen für das 21. Jahrhundert“ (Sektion VII) anläßlich des 400. Geburtstages von Jan Amos Comenius, Prag 1998.

* Friesenhahn, J.J., Worin stimmen Comenius und Baco überein?, Programm Euskirchen 1891.

* Groenendijk, E.L.F. & Storm, J.C., Comenius in Nederland. Reacties op een grote tsjesische pedagoog en hervormer in het land waar hij de laatste 14 jaar van zijn leven woonde, Kampen 1992.

* Haack, H.G., Vergleichung der pädagogischen Prinzipien von Comenius und Pestalozzi, Langensalza 1918.

* Heydorn, H.-J., Jan Amos Comenius. Geschichte und Aktualität 1670-1970, 2 Bde. (Abhandlungen / Eine Bibliographie des Gesamtwerkes), Glashütten 1971.

* Hornstein, H., Weisheit und Bildung. Studien zur Bildungslehre des Comenius, Düsseldorf 1968.

* Keller, L., Comenius und die Akademien der Naturphilosophen des 17. Jahrhunderts, in: Monatshefte der Comenius-Gesellschaft, 4, 1894.

* Kozik, F., Het bittere en fiere leven van J.A. Comenius, Amsterdam 1959.

* Kozik, F., Johan Amos Comenius (1592-1670), Prag 1958.

* Kühnel, J., Comenius und der Anschauungsunterricht, Leipzig 1911.

* Künkel, H., Das Labyrinth der Welt. Der Roman des Comenius, Berlin 1956.

* Kunna, U., Das "Krebsgeschwür der Philosophie". Komenskys Ausein­andersetzung mit dem Cartesianismus, Sankt Augustin 1991 (Schrif­ten zur Comeniusforschung, Bd. XIX).

* Kvacala, J., Jan Amoas Comenius, Berlin 1913.

* Kvacala, J., Über Jan Amos Comenius' Philosophie, insbesondere Physik, Diss., Leipzig 1886.

* Linde, J.M. v.d., De wereld heeft toekomst. Jan Amos Comenius over de hervorming van school, kerk en staat, Kampen 1979.

* Menk, G., Omnis novitas periculosa. Der frühe Cartesianismus an der Hohen Schule Herborn (1649-1651) und die reformierte Geisteswelt nach dem Dreißigjährigen Krieg, in: K. Scholler (Hrsg.), Comenius. Erkennen, Glauben, Handeln, 1987.

* Michel, G. (Hrsg.), Comenius und der Frieden. Internationales Kolloquium der Deutschen Comenius-Gesellschaft und der Comenius-Forschungsstelle Düsseldorf, 1995, St. Augustin

* Mout, N., Comenius, Descartes and Dutch Cartesianism, in: Acta Comeniana, 27, 1972, S. 239-243.

* Noordam, N.F., De pedagogische betekenis van J.A. Comenius voor onze tijd, in: Paedogogische Studien, 1965, S. 345-354.

* Oosterhuis, R.A.B., Comenius en zijn laatste rustplaats, Hilversum 1938.

* Oosterhuis, R.A.B., Comenius' Stellung zu den Neo-Reformatoren, in: Nederlandsch Archief voor Kerkgeschiedenis, 23,

* Oosterhuis, R.A.B., J.A. Comenius en Naarden, Hilversum 1927.

* Palous, R. & Zwiener, U. (Hrsg.), Comenius aus Patockas Sicht. Jan-Patocke-Gedächtnisvorlesung des Collegium Europaeum Jenense am 16.4.1992, Erlangen 1993.

* Paschen, H., Comenius’ und Rembrandts Argumentationsformen zur Integration heterogener Wissensbestände, in: K. Helmer & G. Herchert & S. Löwenstein (Hrsg.), Bild, Bildung, Argumentation, Würzburg 2010.

* Pusch, C., Comenius und seine Beziehungen zum Neuhumanismus mit besonderer Berücksichtigung Herders und dessen Humanitätsidee, Dresden 1911.

* Riedel, O., Geloof voor de toekomst. Jan Amos Comenius, 's-Gravenhage 1979 [Der Zukunft verschworen. Streifbilder aus dem Leben des Johann Amos Comenius, Berlin 1985].

* Rohls, J., Comenius, Lichtmetaphysik und Wissenschaftsreform, in: Kerygma und Dogma, 55/2, 2009, S. 74-99.

* Rood, W., Comenius and the Low Countries. Some Aspects of Life and Work of a Czech Exile in the Seventeenth Century, Diss., Utrecht 1970.

* Rößler, R., Die Physik des Comenius im Zusammenhange der Philosophie ihres Verfassers und der Wissenschaftsgeschichte, Diss., Leipzig 1920.

* Sadler, J.E., J.A. Comenius and the Concept of Universal Education, London 1966.

* Schadel, E., Die ternare Pansophie des Johann Amos Comenius (1592-1670) als Korrektiv für neuzeitlichen Indifferentismus, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 48, 2003, S. 69-98.

* Schadel, E. (Hrsg.), Johann Amos Comenius. Vordenker eines kreativen Friedens. Deutsch-tschechisches Kolloquium anläßlich des 75. Geburtstages von Heinrich Beck, April 2004, Bern 2005.

* Schadel, E., Sehendes Herz (cor oculatum): Zur einem Emblem des späten Comenius. Prämodernes Seinsverständnis als Impuls für integral konzipierte Postmoderne, Bern 2003.

* Schadel, E., Verus Catholicismus. Grundzüge der Comenianischen Reform- und Friedensbemühungen, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 49, 2004, S. 41-61.

* Schaller, K., Comenius 1992. Gesammelte Beiträge zum Jubiläums­jahr, St. Augustin 1992.

* Schaller, K., Die Maschine als Demonstration des lebendigen Gottes. Johannes Amos Comenius im Umgang mit der Technik, Balt­mannsweiler 1997.

* Schaller, K., Die pädagogische Kritik des J.A. Comenius am "Dictionarium Calepini", in: A. Dörpinghaus & G. Herchert (Hrsg.), Denken und Sprechen in Vielfalt. Bildungswelten und Weltordnungen diesseits und jenseits der Moderne. Festschrift für Karl Helmer zum 65. Geburtstag, Würzburg 2001.

* Schaller, K., Die Pampaedia des J.A. Comenius. Eine Einführung in sein pädagogisches Hauptwerk, Heidelberg 1957.

* Schaller, K., Herr der Welt. Mit J.A. Comenius unterwegs zu einer Pädagogik der Rationalität und Intersubjektivität, in: Perspektiven der Philosophie, 9, 1983.

* Schaller, K. (Hrsg.), Jan Amos Komensky. Wirkung eines Werkes nach drei Jahrhunderten, Heidelberg 1970.

* Schaller, K., Johann Amos Comenius. Ein pädagogisches Porträt, Weinheim 2004.

* Schaller, K., Pan. Untersuchungen zur Comeniusterminologie, 's-Gravenhage 1958.

* Schaller, K., Sein und Bewegung in den Frühschriften Komenskys, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 23/1, 1969.

* Schaller, K., Unsere multimediale Bildungslandschaft unter dem kritischen Blick des J.A. Comenius. Die pädagogische Unzulänglichkeit des „Eingieß-“ und „Download-Wissens“, in: B. Fuchs & Ch. Schönherr (Hrsg.), Urteilskraft und Pädagogik. Beiträge zu einer pädagogischen Handlungstheorie, Würzburg 2007.

* Scheerbaum, M., Der Metaphysikbegriff des Johann Amos Comenius. Das Projekt der Pansophie im Spannungsbogen von Realismus, Heilsgeschichte und Pan-Paideia, 2008.

* Staedke, H., Die Entwicklung des enzyklopädischen Bildungsgedan­kens und die Pansophie des J.A. Comenius, Leipzig 1930.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt