header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Osterreichische Philosophie - Parapsychologie

> KANT, I.: ÖSTERREICHISCHE PHILOSOPHIE

* Domandl, S., Die Kantrezeption in Österreich, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 19, 1987, S. 7-46.

* Giampieri, P., Nota sulla recezione di Kant in Austria, in: L Baccelli & A. Fabris (Hrsg.), A partire da Kant. L'eredità della "Critica della ragion practica", Milano 1989, S. 161-166.

* Sauer, W., Die verhinderte Kanttradition. Über eine Eigenheit der österreichischen Philosophie, in: M. Benedikt & R. Knoll & J. Rupitz (Hrsg.), Verdrängter Humanismus, verzögerte Aufklärung. Bd. III: Bildung und Einbildung. Vom verfehlten Bürgerlichen zum Liberalismus: Philosophie in Österreich 1820-1880, Ludwigsburg 1996, S. 303-317.

* Sauer, W., Österreichische Philosophie zwischen Aufklärung und Restauration. Beiträge zur Geschichte des Frühkantianismus in der Donaumonarchie, Amsterdam 1982.

* Schönwald, L., Das Interesse an der Kant'schen Philosophie und das Eindringen seiner Idee nach Österreich im josephinischen und francisceischen Zeitalter, Diss. Wien 1914.

* Topitsch, E., Kant in Österreich, in: Philosophie der Wirklichkeitsnähe. Festschrift zum 80. Geburtstag Robert Reiningers, Wien 1949, S. 236-253.

 

> KANT, I.: OTHER MINDS

* Van Kirk, C.A., Kant and the Problem of Other Minds, in: Kant-Studien, 77/1, 1986, S. 41-58.

* Wider, K.V., Skepticism with Regard to Our Knowledge of Other Minds. A Kantian-Wittgensteinian Approach, Diss. Wayne State University 1979.

 

> KANT, I.: PÄDAGOGIK

* Adams, I., Kant, Pestalozzi, and the Role of Ideology in Educational Thought, in: The Journal of Philosophy of Education, 24, 1990, S. 257-269.

* Ajzenstat, S., Kant on Education and the Impotence of Reason, in: J.D. Browning (Hrsg.), Education in the 18th Century, New York 1979, S. 25-43.

* Amato, S., The Kantian Critical Philosophy in Relation to Education: A Phenomenological Clarification Directed Toward Theory and Method, Diss. New York University (USA) 1965 (D.A.I. 26/07-A, p. 3774; O.N. 65072-83).

* Aulke, R., Grundprobleme moralischer Erziehung in der Moderne. Locke, Rousseau, Kant, Norderstedt/Leipzig 2000.

* Beck, L.W., Kant on Education, in: L.W. Beck, Essays on Kant and Hume, New Haven 1978, S. 188-204.

* Becker, C.H., Kant und die Bildungskrise der Gegenwart, Leipzig 1924.

* Bötte, W., Immanuel Kants Erziehungslehre dargestellt auf Grund von Kants authentischen Schriften, Diss. Jena 1899, Langensalza 1900.

* Brauer, O., Die Beziehungen zwischen Kants Ethik und seiner Pädagogik, Diss. Leipzig 1904, Leipzig 1904.

* Breil, R., Kants Grundlegung der Pädagogik, in: Prima Philosophia, 5/1, 1992.

* Bunke, K., Die gesellschaftliche Dimension der Pädagogik Immanuel Kants, Diss. Kiel 1974, Kiel 1974.

* Burger, A., Systematische Gliederung der Pädagogik Kants und Kritik der bisher versuchten Gliederungen derselben, Jena 1891.

* Burger, A., Über die Gliederung der Pädagogik Kants, Diss. Jena 1889.

* Court, J., Der Zweck der Erziehung. Kants "Kritik der Urteilskraft" und seine Erziehungslehre, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 379-387.

* Crittenden, P.J., Kant as Educationist, in: Philosophical Studies (Dublin), 31, 1986/87, S. 11-32.

* Dos Santos, R., Moralität und Erziehung bei Immanuel Kant, Kassel 2007.

* Dumesnil, G., De tractatu Kantii paedagogico, Diss. Paris 1892.

* Dunn, F.P., Kant's Theory of Education as Viewed from His Ethics, Diss. University of Kansas (USA) 1979 (D.A.I. 40, p. 2536-A; O.N. 7926867).

* Duproix, P., Kant et Fichte et le problème d'éducation, Genève 1895.

* Eigenmann, A., Die Pädagogik Kants im Lichte seiner Ethik, Diss. Fribourg 1921.

* Geluk, J., De zedelijke opvoeding naar de denkbeelden van Kant, in: Nieuw Tijdschrift ter bevordering van de studie der Paedago­giek, 1898.

* Ginzo, A., La filosofía de la educación en Kant, in: Revista de Filosofia, 9, 1986, S. 201-232.

* Großmann, M., Wertrationalität und notwendige Bildung. Immanuel Kants praktische Philosophie in ihrer Bedeutung für eine heutige pädagogische Ethik, Bern 2003.

* Felsch, C., Das Verhältnis der transzendentalen Freiheit bei Kant zur Möglichkeit moralischer Erziehung, in: Pädagogische Bibliothek, 17, Hannover 1894.

* Fischer, W., Immanuel Kant I, in: W. Fischer & D.-J. Löwisch (Hrsg.), Philosophen als Pädagogen, Darmstadt 21998.

* Fischer, W. & Kauder, P., Kant über Pädagogik. 7 Studien, Baltmannsweiler 1998.

* Frankena, W.K., Three Historical Philosophies of Education. Aristotle, Kant, Dewey, 1965.

* Friebe, K., Pädagogische Versuche in der Kantischen Schule. Ein Beitrag zur Entwicklung formaler Zielbegriffe, Diss. Leipzig 1903.

* Friedländer, S., Kant für Kinder. Fragelehrbuch zum sittlichen Unterricht, Hannover 1924.

* Gartler, W., Der Hofmeister oder zur Dissimulation des Kindes in Kants Pädagogik, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 587-602.

* Hollenbach, W., Darstellung und Beurteilung der Pädagogik Kants, Jena 1881.

* Holstein, H., Bildungsweg und Bildungsgeschehen. Der Bildungsprozeß bei Kant, Herbart und Fröbel, Ratingen 1965.

* Holstein, H., Die Grundstruktur der Bildung bei Kant, Herbart und Fröbel, Diss. Köln 1954 [in: Erbe und Entscheidung, 4/1956-1/1957, S. 105-130].

* Holstein, H., Die Grundstruktur der Bildung bei Kant, Herbart und Fröbel, Diss. Köln 1954.

* Hornstein, H., Bildsamkeit und Freiheit. Ein Grundproblem des Erziehungsdenkens bei Kant und Herbart, Düsseldorf 1959.

* Hufnagel, E., Kants pädagogische Theorie, in: Universität Mainz. Antrittsvorlesungen, Bd. I, 1986, S. 133-154 [in: Kant-Studien, 79/1, 1988, S. 43-56].

* Ipfling, H.-J., Anmerkungen über die wissenschaftstheoretische Grundlegung der Pädagogik bei Kant, in: Pädagogische Rundschau (Ratingen), 21, 1967, S. 165-172.

* Jesus Barreira, I. de, Pensamiento educational de Kant, in: Revista Portuguesa de Filosofia, 49, 1993, S. 205-221.

* Jungnik, J., Das Problem der sittlich-religiösen Bildung nach Kant und A.H. Niemeyer als systematische Würdigung, Diss. Gießen 1915, Berlin 1915.

* Koch, L., Kant und das Problem der Erziehung, in: Vierteljahresschrift für Pädagogik, 49, 1973, S. 32-43.

* Koch, L. & Ch. Schönherr (Hrsg.), Kant. Pädagogik und Politik, Würzburg 2005.

* Kühn, H.H., Die Pädagogik Kants im Verhältnis zu seiner Moralphilosophie, Diss. Leipzig 1897, Leipzig 1897.

* Lausberg, M., Kant und die Erziehung, Marburg 2009.

* Light, J.K., Kant's Influence on German Pedagogy, Diss. Yale University (USA) 1893.

* Lötzsch, F., Kritik der Autorität. Das Sittengesetz als pädagogisches Problem bei Luther, Kant und Schleiermacher, Diss. Münster 1973, Köln/Wien 1974.

* Louden, R.B., Go-Carts of Judgment. Exemplars in Kantian Moral Education, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 3/1992.

* Löwisch, D.-J., Immanuel Kant II, in: W. Fischer & D.-J. Löwisch (Hrsg.), Philosophen als Pädagogen, Darmstadt 21998.

* Malter, R., Kantrezeption und Kantkritik in der Pädagogik der Gegenwart, in: Kant-Studien, 61, 1970, S. 397-410.

* McIntyre, J.L., Kant's Theory of Education, in: The Educational Review, 16, S. 313-327.

* Miller, P.A., Kant, Lentriccia, and Aesthetic Education, in: Kant-Studien, 83/4, 1992.

* Moreau, P., L'éducation morale chez Kant, Paris 1988.

* Müller, K.E., Immanuel Kant und die Erziehungswissenschaft, Diss. Erlangen 1929.

* Niethammer, A., Kants Vorlesung über Pädagogik. Freiheit und Notwendigkeit in Erziehung und Entwicklung, 1980.

* Oelkens, J., Die Vermittlung zwischen Theorie und Praxis in der deutschen Pädagogik von Kant bis Nohl. Eine ideengeschichtliche Untersuchung, Diss. Hamburg 1975, Hamburg 1975.

* Pinloche, A., Kant et Fichte et le problème d'éducation, in: Kant-Studien, 1, 1897, S. 108-116.

* Pleines, J.-E. (Hrsg.), Kant und die Pädagogik. Pädagogik und praktische Philosophie, Würzburg 1985.

* Richter, A., Kants Ansichten über Erziehungslehre, Gymnasial-Programm Halberstadt 1865.

* Ritzel, W., Kant und die Pädagogik, in: Pädagogische Rundschau, 18, 1964, S. 153-167.

* Roettcher, F., Die Erziehungslehre Kants und Fichtes, Weimar 1927 (Pädagogische Studien und Kritiken, 8).

* Rossi, G., La dottrina kantiana dell'educazione, Torino 1902.

* Röttcher, F., Das Verhältnis von Recht und Sittlichkeit bei Kant und dessen Bedeutung für seine Erziehungslehre, Diss. Jena 1927.

* Runtenberg, Ch., Kant als Aufklärer und Pädagoge. Zur Aktualität einer Philosophie des kritischen Selber Denkens, in: U. Kern (Hrsg.), Was ist und was sein soll. Natur und Freiheit bei Immanuel Kant, Berlin/New York 2007, S. 223-240.

* Sagou, Y.-M., Die Erziehung zum Bürger bei Aristoteles und Kant, Würzburg 2009.

* Schlimmer, G., Immanuel Kant en de opvoeding, in: Vragen van den Dag, 1933.

* Schön, F., Kant und die Kantianer in der Pädagogik, Langensalza 1911 (Manns pädagogisches Magazin, H. 434).

* Schuffenhauer, H. e.a. (Hrsg.), Pädagogisches Gedankengut bei Kant, Fichte, Schelling, Hegel, Feuerbach, 1984.

* Schwarz, W., Systematische Darstellung der pädagogischen Anschauungen Kants, Diss. Königsberg 1915 [Immanuel Kant als Pädagoge, Langensalza 1915 (Manns pädagogisches Magazin, H. 607)].

* Schwarz, W., Systematische Darstellungen der pädagogischen Anschauungen Kants, Diss. Königsberg 1915.

* Sherman, Ch.L., The Relation of Kant's Pedadogy to His Philosophy, Ped.D. New York University (USA) 1914.

* Shore, Th.L.H., Kant's Ethics and Aesthetics in Education, M.A. McGill University (Canada), 1972.

* Staudinger, F., Kants Bedeutung für die Pädagogik der Gegenwart, in: Kant-Studien, 9, 1904, S. 211-245.

* Strauss, W., Allgemeine Pädagogik als transzendentale Logik der Erziehungswissenschaft. Studien zum Verhältnis von Philosophie und Pädagogik im Anschluß an Kant, Bern 1981.

* Strümpell, L., Die Pädagogik der Philosophen Kant, Fichte, Herbart, Braunschweig 1843.

* Strümpell, L., Die Pädagogik Kant's und Fichte's, 1894 (Pädagogische Abhandlungen, H. 2).

* Temming, E., Beiträge zur Darstellung und Kritik der moralischen Bildungslehre Kants, Diss. Braunschweig 1892.

* Weischedel, W., Kant und das Problem einer Erziehung zur Freiheit, in: Neue Sammlung, 9, 1969, S. 520-527.

* Weisskopf, T., Immanuel Kant und die Pädagogik. Beiträge zu einer Monographie, Diss. Basel 1970, Zürich 1970.

* Winkels, Th., Kants Forderung nach Konstitution einer Erziehungswissenschaft, 1984.

* Winkler, M., Immanuel Kant über Pädagogik. Eine Verführung, in: Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 67, 1991, S. 241-261.

  

> KANT, I.: PANPSYCHISMUS

* Wiehl, R., Kants Kritik des Panpsychismus in der Metaphysik der Subjektivität, in: H.-F. Fulda & R.-P. Horstmann (Hrsg.), Hegel und die "Kritik der Urteilskraft", Stuttgart 1990, S. 205-240.

 

> KANT, I.: PANTHEISMUS / PANTHEISMUSSTREIT

* Bianco, B., Kant e il „Pantheismusstreit“, in: Rivista de Filosofia Neoscolastica, 1976, S. 461-476.

* Fleischer, P., Pantheistische Unterströmungen in Kants Philosophie, Diss. Leipzig 1902.

* Heman, F., Kants Platonismus und Theismus. Dargestellt im Gegensatz zu seinem vermeintlichen Pantheismus, in: Kant-Studien, 8, 1903, S. 47-96.

* Ritter, H., Die Halbkantianer und der Pantheismus, Berlin 1827.

* Schultess, J., Der Pantheismus bei Kant, Diss. Leipzig 1900.

* Toll, Ch.H., Die erste Antinomie Kants und der Pantheismus, Diss. Freiburg 1910 (Kant-Studien, Erg.-H. 18).

 

> KANT, I.: PAPPENHEIM, SALOMON

* Wolfson, H.A., Salomon Pappenheim on Time and Space and His Relation to Locke and Kant, in: Jewish Studies in Memory of Israel Abrahams, New York 1927, S. 426-440.

 

> KANT, I.: PARADIES

* Strutz, J., Der Mythos vom Paradies. Anmerkungen zu seiner Rezeption bei Kant und Hegel, in: Aufmerksamkeit. K. Heinrich zum 60. Geburtstag, 1979, S. 575-588.

 

> KANT, I.: PARADIGMA

* Quitterer, J., Kant und die These vom Paradigmenwechsel, Frankfurt(M.)/Berlin/Bern 1996.

 

> KANT, I.: PARALOGISMUS

* Airaksinen, T. & Siitonen, A., Kant's Elusive Self. Problems of Paralogism, in: Metaphilosophy, 19, 1988, S. 329-336.

* Ameriks, K., Kant's First Paralogism, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I1, Bonn 1981, S. 485-492.

* Ameriks, K., Kant's Theory of Mind. An Analysis of the Paralogisms of Pure Reason, Oxford 1982, Oxford 22000.

* Bird, G.H., The Paralogism and Kant's Account of Psychology, in: Kant-Studien, 91/2, 2000.

* Choi, I.-S., Die Paralogismen der Seelenlehre in der ersten und zweiten Auflage der "Kritik der reinen Vernunft", Frankfurt/M. 1991.

* Delfour, J.-J., Une équivocité énigmatique dans le quatrième paralogisme de la "Critique de la raison pure". La labilité de la frontière et effectivité, in: Kant-Studien, 88/3, 1997.

* Gäbe, L., Die Paralogismen der reinen Vernunft in der ersten und in der zweiten Auflage von Kants Kritik, Diss. Marburg 1954.

* Gilmore Grier, M., Illusion and Fallacy in Kant's First Paralogism, in: Kant-Studien, 84/3, 1993, S. 257-282.

* Guyer, P., Placing Myself in Time: Kant's Third Paralogism, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bonn 1981, Bd. I1, S. 524-532.

* Heckmann, H.-D., Kant und die Ich-Metaphysik. Metakritische Überlegungen zum Paralogismen-Kapitel der "Kritik der reinen Vernunft", in: Kant-Studien, 76/4, 1985, S. 385-404.

* Horstmann, R.-P., Kants Paralogismen, in: Kant-Studien, 84/4, 1993, S. 408-425 [in: R.-P. Horstmann, Bausteine kritischer Theorie. Arbeiten zu Kant, Bodenheim 1997, S. 79-108].

* Hughes, R.I.G., Kant's Third Paralogism, in: Kant-Studien, 74/4, 1983, S. 405-411.

* Jáuregui, C., Yo trascendental, yo en sí y yo empírico en los paralogismos de la razón pura, in: Escritos de Filosofía (Buenos Aires), 15, 1996, S. 55-79.

* Kalter, A., Kants vierter Paralogismus. Eine entwicklungsgeschichtliche Untersuchung zum Paralogismuskapitel der ersten Ausgabe der "Kritik der reinen Vernunft", Diss. Saarbrücken 1974, Meisenheim 1975.

* Kitcher, P., Kant's Paralogisms, in: The Philosophical Review, 91/4, 1982, S. 515-547 [in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. II: Kant's "Critique of Pure Reason"].

* Klemme, H.F., Der “dornichte Pfad der Kritik”. Argumente gegen die rationalistische Interpretation des Paralogismus-Kapitels, in: J. Chotas & J. Karásek & J. Stolzenberg (Hrsg.), Metaphysik und Kritik. Interpretationen zu der “transzendentalen Dialektik” der “Kritik der reinen Vernunft”, Würzburg 2007.

* Kopper, J., Die doppelte Darstellung der "Paralogismen der reinen Vernunft" in den zwei Auflagen der "Kritik der reinen Vernunft", in: The South-African Journal of Philosophy, 8, 1989.

* Koßler, M., Der transzendentale Schein in dem Paralogismus der reinen Vernunft nach der ersten Auflage der "Kritik der reinen Vernunft", in: Kant-Studien, 90/1, 1999.

* Maier, F., Diesseits der Unsterblichkeit. Kants Lehre von den Paralogismen und das Prinzip der kritischen Philosophie, in: Prima Philosophia, 9/1, 1996, S. 31-49.

* Pippin, R.B., Kant's Paralogisms and the Philosophy of Mind, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I1, Bonn 1981, S. 557-567.

* Powell, Th.C., Kant's Fourth Paralogism, in: Philosophy and Phenomenological Research, 48, 1988, S. 389-414.

* Rosenberg, J.F., "I Think". Some Reflections on Kant's Paralogisms, in: Midwest Studies in Philosophy, 10, 1986, S. 503-530.

* Sauvé, D., Le paralogisme de la sumplicité, in: Dialogue, 27, 1988, S. 59-88.

* Schantz, R., Selbstbewußtsein und Objektbewußtsein bei Kant. Eine Studie zu den Paralogismen der reinen Vernunft, in: Grazer Philosophische Studien, 60, 2001.

* Strawson, P.F., Kant's Paralogisms. Self-Consciousness and the "Outside Observer", in: K. Cramer & H.F. Fulda & R.-P. Horstmann & U. Pothast (Hrsg.), Theorie der Subjektivität, Frankfurt/M. 1987, S. 203-219.

* Van Cleve, J., Kant's First and Second Paralogisms, in: The Monist, 69, 1986, S. 483-488.

* Wuerth, J., The First Paralogism, Its Origin, and Its Evolution. Kant on How the Soul Is and Is not a Substance, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 157-166.

 

> KANT, I.: PARAPSYCHOLOGIE

* Kropf, A., Philosophie und Parapsychologie. Zur Rezeptionsgeschichte parapsychologischer Phänomene am Beispiel Kants, Schopenhauers und C.G. Jungs, Diss. Basel, Münster 2000.

* Malter, R., Zukunftswissen aus dem Jenseits? Swedenborg, Kant und Schopenhauer über das "Geistersehen", in: H. Wißmann (Hrsg.), Zur Erschließung von Zukunft in der Religionen. Zukunftserwartung und Gegenwartsbewältigung in der Religionsgeschichte, Würzburg 1991, S. 185-196.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt