header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Laer, Pierre Henri v. - Lambert, Johann Heinrich (A - J)

> LAER, PIERRE HENRI VAN

* Peters, J.A.J., De wetenschapsleer van prof. van Laer, in: Studia Catholica, 1958, S. 139-144.

 

> LAESTADIANISMUS

* Borghuis, M.G.M. & Kuiper, Y.B. & Papousek, D.A. (Hrsg.), Laestadianisme vroeger en nu, Groningen 1082.

 

> LAFOLLETTE, HUGH

* Krebs, A., Freundschaft und Liebe bei Aristoteles und Hugh LaFollette, in: Dialektik, 1/2000.

 

> LAFONTE, G.

* Dugue, J., Narrative Theologie: Chancen und Grenzen. Im Anschluß an E. Jüngel, P. Ricœur und G. Lafonte, in: Theologie und Philosophie, 1/1997.

 

> LAGARDE, PAUL ANTON DE (PAUL BÖTTICHER)

* Behlmer, H., “As Safe as in the British Museum”. Paul de Lagarde and His Borrowing of Mauscripts from the Collection of Robert Curzon, in: The Journal of Egyptian Archaeology, 89, 2003, S. 231-238.

* Behlmer, H., Ein neo-koptischer Brief Adolf Ermans an Paul de Lagarde. Zeugnis für eine wissenschaftsgeschichtliche Wende in der Erforschung des Koptischen, in: Lingua Aegyptica, 11, 2003, S. 1-12.

* Berger, K., Paul de Lagarde, ein deutscher Prophet, in: Die völkische Schule, 5, 1927, S. 153-156.

* Breitling, R., Paul de Lagarde und der großdeutsche Gedanke. Mit einem Geleitwort von Karl Alexander von Müller, Wien/Leipzig 1927.

* Eisenhuth, H.E., Die Idee der nationalen Kirche bei Paul de Lagarde, in: Zeitschrift für Theologie und Kirche, N.F. 15, 1934, S. 145-166.

* Favrat, J., La pensée de Paul de Lagarde (1827-1891). Contribution à l’étude des rapports de la religion et de la politique dans le nationalisme et le conservatisme au XIXe siècle, Lille/Paris 1979.

* Fick, R., Lagarde und Carlyle, in: Mitteilungen des Universitätsbundes Göttingen, 21/2, 1941, S. 19-22.

* Gottheil, R.J.H., Bibliography of the Works of Paul de Lagarde, in: Proceedings of the American Oriental Society, 15, 1892, S. CCXI-CCXXIX.

* Hanhart, R., Paul Anton de Lagarde und seine Kritik an der Bibel, in: B. Möller (Hrsg.), Theologie in Göttingen. Eine Vorlesungsreihe, Göttingen 1987, S. 271-305.

* Hollender, E., “Verachtung kann Unwissenheit nicht entschuldigen”. Die Verteidigung der Wissenschaft des Judentums gegen die Angriffe Paul de Lagardes 1884-1887, in: Frankfurter Judaistische Beiträge, 30, 2003, S. 169-205.

* Kaufmann, D., Paul de Lagardes jüdische Gelehrsamkeit. Eine Erwiederung, Leipzig 1887.

* Krammer, M., Die Wiedergeburt durch Lagarde. Eine Auswahl und Würdigung, Gotha/Stuttgart 1925.

* Lougen, R.W., Paul de Lagarde. A Study of Radical Conservatism in Germany, Cambridge (Mass.) 1962.

* Moellendorff, W. v., Von Einst zu Einst. Der Alte Fritz, J.G. Fichte, Freiherr vom Stein, Friedrich List, Fürst Bismarck, Paul de Lagarde über Deutsche Gemeinwirtschaft, Jena 1917.

* Mulert, H., Lagarde als Prophet deutscher Religion, in: Monatshefte der Comenius-Gesellschaft für Kultur und Geistesleben, N.F. 8, 1916, S. 14-27.

* Mulert, H., Paul de Lagarde, Berlin 1913 (Die Klassiker der Religion, 7).

* Niemeyer, Ch., Nietzsches Vorträge “Über die Zukunft unserer Bildungsanstalten” im Kontext. Kritische Anmerkungen aus rezeptionsgeschichtlicher Perspektive mit Schwerpunkt auf Wagner, Lagarde und Langbehn, in: D. Hoffmann (Hrsg.), Rekonstruktion und Revision des Bildungsbegriffs, Weinheim 1999, S. 49-88.

* Palmer, G., Tne Case of Paul de Lagarde, in: H. Cancik & U. Puschner (Hrsg.), Antisemitismus, Paganismus, Völkische Religion, München 2004, S. 37-53.

* Paul, I.U., Paul Anton de Lagarde, in: U. Puschner & W. Schmitz & J.H. Ulbricht (Hrsg.), Handbuch zur “Völkischen Bewegung”, München etc. 1996, S. 45-93.

* Piper, E., Der Orient als Dystopie. Paul de Lagarde und der Mythos der deutschen Nation, in: I.A. Dieckmann & Th. Gerber & J.H. Schoeps (Hrsg.), Der Orient im Okzident. Sichtweisen und Beeinflussungen, Postdam 2003, S. 161-176.

* Pölcher, H.M., Symphilologein. Briefe von Paul de Lagarde an Adolf Hilgenfeld aus den Jahren 1862-1887, in: H. Diwald (Hrsg.), Lebendiger Geist. Hans-Joachim Schoeps zum 50.Geburtstag von Schülern dargebracht, Leiden/Köln 1959, S. 19-47.

* Prugel, A., Träumereien am großdeutschen Kamin. Paul de Lagarde, in: K. Schwedhelm (Hrsg.), Propheten des Nationalismus, München 1969, S. 56-71.

* Real, W., Paul de Lagarde, der Politiker, in: E. Heinen & H.J. Scoeps (Hrsg.), Geschichte in der Gegenwart. Festschrift für Kurt Kluxen zu seinem 60. Geburtstag, Paderborn 1972, S. 161-178.

* Rosenberg, A., Paul de Lagarde, in: A. Rosenberg, Blut und Ehre: Ein Kampf für deutsche Wiedergeburt. Reden und Aufsätze von 1919 bis 1933, hrsg v. Th. von Trotta, München 1935.

* Schemann, L., Paul de Lagarde. Ein Lebens- und Erinnerungsbild, Leipzig 1919, Leipzig 31944.

* Schemann, L., Paul de Lagarde. Ein Nachruf, in: Bayreuther Blätter, 6, 1892, S. 1-26.

* Schmid, L., Paul de Lagardes Kritik an Kirche, Theologie und Christentum, Stuttgart 1935.

* Schütte, H.W., Lagarde und Fichte. Die verborgenen spekulativen Voraussetzungen des Christentumsverständnisses Paul de Lagardes, Diss. Göttingen 1965, Gütersloh 1965.

* Sieg, U., Deutschlands Prophet. Paul de Lagarde und die Ursprünge des modernen Antisemitismus, München 2007.

* Sieg, U., Die Sakralisierung der Nation. Paul de Lagardes Deutsche Schriften, in: W. Bergmann & U. Sieg (Hrsg.), Antisemitische Geschichtsbilder, Essen 2009, S. 103-120.

* Sieg, U., Ein Prophet nationaler Religion. Paul de Lagarde und die völkische Bewegung, in: F.W. Graf (Hrsg.), Intellektuellengötter. Das religiöse Laboratorium der klassischen Moderne, München 2007.

* Sieg, U., Ernst Troeltschs Haltung zu Paul de Lagarde. Einige unbekannte Dokumente, in: Mitteilungen der Ernst-Troeltsch-Gesellschaft, 19, 2006, S. 31-54.

* Sieg, U., Paul de Lagarde. Prophet einer deutschen Nationalreligion, in: A. Christophersen & F. Voigt (Hrsg.), Religionsstifter der Moderne, München 2009, S. 106-115.

* Sommer, A.U., Zwischen Agitation, Religionsstiftung und „Hoher Politik“. Friedrich Nietzsche und Paul de Lagarde, in: Nietzscheforschung, 4, 1998, S. 169-194.

* Strauß, L., Paul de Lagarde, in: L. Strauß, Philosophie und Gesetz: Frühe Schriften, hrsg. v. U. Meier, Stuttgart/Weimar 1997, S. 323-331.

* Viaene, V., Paul de Lagarde: A Nineteenth-Century „Radical“ Conservative - and Precursor of National Socialism?, in: The European History Quarterly, 26, 1996, S. 527-555.

 

> LA FONTAINE

* Fröhlicher, P., Sprache und Macht im Widmungsdiskurs. La Fonatine als “Intellektueller”, in: Ph. Stoellger (Hrsg.), Sprachen der Macht. Gesten der Er- und Entmächtigung in Text und Interpretation, Würzburg 2009.

* Pallister, J.L., The Incorporated Myth in the Fables of La Fontaine, in: Mythology in French Literature, Amsterdam/Atlanta 1976 (French Literature Series, 3).

 

> LAGNEAU, JULES

* Canivez, A., Jules Lagneau: Professeur et philosophe. Essai sur la condition du professeur de philosophie jusqu'à la fin du XIXe siècle, Diss., Strasbourg 1965.

* Chartier, E., Souvenirs concernant Lagneau, Paris 1925.

 

> LAGRANGE, JOSEPH LOUIS

* Pulte, H., Das Prinzip der kleinsten Wirkung und die Kraftkonzeption der rationalen Mechanik. Eine Untersuchung zur Grund­legungsproblematik bei Leonhard Euler, Pierre Louis Moreau de Maupertuis und Joseph Louis Lagrange, Stuttgart 1989 (Studia Leibnitiana, Sonderheft).

* Taton, T., Le départ de Lagrange de Berlin et son installation à Paris en 1787, in: Revue d’Histoire des Sciences, 41, 1988, S. 39-74.

 

> LAINÉ, PASCAL

* Desanti, J.T., La philosophie et les pouvoirs. Entretiens avec Pascal Lainé et Blanchine Barret-Kriegel, Paris 1976.

 

> LAINEZ, JAKOB

* Grisar, H., Iacobi Lainez secundi praepositi generalis Societatis Iesu Disputationes Tridentiae, Innsbruck 1886.

 

> LAKATOS, IMRE

* Agassi, J. & Sawyer, Ch., Was Lakatos an Elitist?, in: Ratio, 22/1, 1980.

* Andersson, G., Criticism and the History of Science. Kuhn's, Lakatos's, and Feyerabend's Criticism of Critical Rationalism, Leiden/New York/Köln 1994 [Kritik und Wissenschaftsgeschichte. Kuhns, Lakatos' und Feyerabends Kritik des Kritischen Rationalismus, Tübingen 1988].

* Blaug, M., Kuhn versus Lakatos, of Paradigms versus Research Programmes in the History of Economics, in: G. Gutting (Hrsg.), Paradigms and Revolutions. Applications and Appraisals of Thomas Kuhn's Philosophy of Science, Notre Dame/London 1980.

* Decock, L., A Lakatosian Approach to the Qunie-Maddy Debate, in: Logique et Analyse, 45, 2002 (Proceedings of the Perspectives on Mathematical Practices Conference 2002).

* Gavroglu, K. & Goudaroulis, Y. & Nicolacopoulos, P. (Hrsg.), Imre Lakatos and Theories of Scientific Change, Dordrecht 1988.

* Grabinska, T., The Ambiguity of the Lakatos-Zahar Reconstruction of Classical and Relativistic Programmes, in: J. Misiek (Hrsg.), The Problem of Rationality in Science and Its Philosophy. On Popper vs. Polanyi, Dordrecht 1994.

* Heelan, J.J., Reflections on Lakatos' Methodology of Scientific Research Programmes, in: G. Radnitzky & G. Anderson (Hrsg.), The Structure and Development of Science, Dordrecht/Boston/London 1979 (Boston Studies in the Philosophy of Science, Bd. LIX).

* Herrgott, G., Lakatos und Wittgenstein gegen die unhistorische Auffassung der Mathematik, in: R. Haller & W. Grassl (Hrsg.), Sprache, Logik und Philosophie / Language, Logic, and Philosophy. Proceedings of the 4th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1979, Wien 1980, S. 250-252 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. IV).

* Kadvany, J., Imre Lakatos and the Guises of Reason, Denham 2001.

* Kampis, G. & Kvasz, L. (Hrsg.), Appraising Lakatos. Mathematics, Methodology, and the Man, Dordrecht 2002.

* Koertge, N., Lakatos and the Methodology of Scientific Research Programmes, in: H. Stachowiak (Hrsg.), Handbuch pragmatischen Denkens. Bd. V: Pragmatische Tendenzen in der Wissenschaftstheorie, Hamburg 1994.

* Koningsveld, H., Theorievorming: de methodologie van Imre Lakatos, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 67, 1975, S. 96-108.

* Larvor, B., Lakatos. An Introduction, London 1998.

* Noordenbos, G., Terug naar af of hoop voor de toekomst? Lakatos' methodologie van "vergelijkingsinstrument". Een repliek, in: Filosofie & Praktijk, 4/3, 1983.

* Rott, H., Zur Wissenschaftsphilosophie von Imre Lakatos, in: Philosophia Naturalis, 1/1994.

* Steinvorth, U., Lakatos's Theory of Rationality, in: H. Berghel & A. Hübner & E. Köhler (Hrsg.), Wittgenstein, der Wiener Kreis und der Kritische Rationalismus / Wittgenstein, the Vienna Circle and Critical Rationalism. Proceedings of the 3rd International Wittgenstein-Symposium Kirchberg am Wechsel, 1978, Wien 1979, S. 397-401 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. III).

* Thiel, Chr., Lakatos' Dialektik der mathematischen Vernunft, in: H. Poser (Hrsg.), Wandel des Vernunftbegriffs, Freiburg 1981.

* Trompetter, C., Magerzucht en Lakatos. Een reactie, in: Filosofie & Praktijk, 4/3, 1983.

* Vries, G. de, Lakatos' bewijs, in: Kennis & Methode, 4/1, 1980, S. 4-21.

* Weeder, P., Popper en Lakatos, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 21, 1980/81.

* Zheng, L., Peirce, Lakatos, and Truth, in: G. Debrock & M. Hulswit (Hrsg.), Living Doubt. Essays concerning the Epistemology of Charles Sanders Peirce, Dordrecht 1994.

 

> LAKMANN, NICOLAUS

* Meier, L., Nicolaus Lakmann, OFM, und die Erfurter Predigttätigkeit um die Mitte des 15. Jahrhunderts, in: Franziskanische Studien, 25, 1938, S. 166-177.

 

> LALANDE, ANDRE

* Lorenz, S., André Lalande, Henri Bergson und die "Fixation du langage philosophique". Zur Vorgeschichte des "vocabulaire technique et critique de la philosophie", in: Archiv für Begriffsgeschichte, 38, 1995.

 

> LAMAISMUS

* Hoffmann, H., Die Religionen Tibets. Bon und Lamaismus in ihrer geschichtlichen Entwicklung, München 1956.

 

> LAMARCK, CHEVALIER DE

* Beurton, P.J., Hintergründe des modernen Lamarckismus, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 4/2001.

* Cannon, H.G., Lamarck and Modern Genetics, New York 1960.

* Corsi, P., The Age of Lamarck. Evolutionary Theories in France, 1790-1830, 1988.

* Gillispie, C.C., Lamarck and Darwin in the History of Science, in: American Scientist, 46, 1958, S. 388-409.

* Gillispie, C.C., The Formation of Lamarck's Evolutionary Theory, in: Archives Internationales d'Histoire des Sciences, 35, 1956, S. 323-338.

* Gizycki, G. v., Philosophische Consequenzen der Lamarck-Darwin’schen Entwicklungstheorie. Ein Versuch, Leipzig 1876.

* Haeckel, E., De natuurbeschouwing van Darwin, Goethe en Lamarck, in: De Dageraad, 1882/83.

* Kohlbrugge, J.H.F., Benoît de Maillet, Lamarck und Darwin, in: Biologisches Zentralblatt, 32, 1912, S. 508-518.

* Kühner, F., Lamarck, Kant, Pauly, in: Politisch-Anthropologische Revue, 7, 1908, S. 300-310.

* Landrieu, M., Lamarck, Paris 1909.

* Packard, A.S., Lamarck. The Founder of Evolution, New York 1901.

* Prochnow, O., Die Hauptpunkte der Theorien der aktiven Anpassung Schopenhauers, der Lamarckianer und Neuvitalisten, in: Annalen der Naturphilosophie, 8, 1909.

* Wagner, A., Der neue Kurs in der Biologie. Allgemeine Erörterungen zur prinzipiellen Rechtfertigung der Lamarck'schen Entwick­lungslehre, Stuttgart 1907.

* Wilkie, J.S., Buffon, Lamarck, and Darwin, in: P.R. Bell (Hrsg.), Darwin's Biological Work, Cambridge 1959, S. 262-307.

 

> LAMBDA KALKÜL

* Balsters, H., Lambda Calculus Extended with Segments, Diss., Groningen 1986.

 

> LAMBERT, JOHANN HEINRICH

* Arndt, H.W., Der Möglichkeitsbegriff bei Christian Wolff und Johann Heinrich Lambert, Diss. Göttingen 1960.

* Baensch, O., Johann Heinrich Lamberts Philosophie und seine Stellung zu Kant, Diss. Straßburg 1901, Tübingen/Leipzig 1902.

* Benedikt, M., Wurzeln und Mißverständnisse der transzendentalen Phänomenologie van Lambert und Kant bis heute, in: M. Benedikt & R. Burger (Hrsg.), Die Krise der Phänomenologie und die Pragmatik des Wissenschaftsfortschritts, 1986, S. 20-38.

* Bopp, K., Johann Heinrich Lamberts Monatsbuch mit den zugehörigen Kommentaren wie mit einem Vorwort über den Stand der Lambert-Forschung, in: Abhandlungen der Münchener Akademie der Wissenschaften, 27/6, 1914.

* Bopp, K., Lamberts Stellung zum Raumproblem und seine Parallelentheorie in der Beurteilung seiner Zeitgenossen, in: Sitzungs-Berichte der Münchener Akademie der Wissenschaften, 1914.

* Debru, C., Analyse et représentation. De la méthodologie à la lecture de l’espace: Kant et Lambert, Paris 1977.

* Döring, A., Kant, Lambert und die Laplace'sche Theorie, in: Preußische Jahrbücher, 58, 1886.

* Eisenring, M.E., Johann Heinrich Lambert und die wissenschaftliche Philosophie der Gegenwart, Zürich 1942.

* Falkenstein, L., Kant, Mendelssohn, Lambert, and the Subjectivity of Time, in: The Journal of the History of Philosophy, 29, 1991, S. 227-251.

* Gehlhar, F.W. & Schenk, G., Der Philosoph, Logiker, Mathematiker und Naturwissenschaftler J.H. Lambert, in: W. Förster (Hrsg.), Aufklärung in Berlin, Berlin 1989, S. 130-164.

* Griffin, H., Johann Heinrich Lambert, in: The Philosophical Review, 1893.

* Huber, D., Johann Heinrich Lambert nach seinem Leben und Wirken, Basel 1829.

* Ishikawa, F., Zur Entstehung von Kants Kopernikanischer Wende. Kant und Lambert, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 535-545.

* Jacquel, R., Le savant et le philosophe mulhousien Jean Henri Lambert (1728-1777). Études critiques et documentaires, Paris 1977.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt