header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Leibniz, Gottfried Wilhelm (Ne - Rei)

* Nef, F., L'analyse des particules. Unité des approches carac­téristique et encyclopédique du langage naturel chez Leibniz, in: M. de Gaudemar (Hrsg.), La notion de la nature chez Leibniz, Stuttgart 1995 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 24).

* Nef, F., La philosophie modale de Leibniz est-elle cohérente? Essau sur des problèmes d'interprétation de notions modales leibniziennes à propos du mythe de Sextus et de l'oracle de Kégila, in: D. Berlioz & F. Nef (Hrsg.), L'actualité de Leibniz: Les deux labyrinthes, Stuttgart 1999 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXXIV).

* Neff, L., Gottfried Wilhelm Leibniz als Sprachforscher und Etymologe, Programm Heidelberg 1870, 1871.

* Nicholas, J., Leibniz, London 2005.

* Nichols, R., Space, Individuation, and the Identity of Indiscernibles. Leibniz's Triumph over Strawson, in: Studia Leibnitiana, 2/1999.

* Nieden, F.J., Kritik der Apperzeptionstheorien von Leibniz, Kant, Herbart, Steinthal und Wundt, Diss. Freiburg 1888.

* Nieraad, J., Standpunktbewußtsein und Weltzusammenhang. Das Bild vom lebendigen Spiegel bei Leibniz und seine Bedeutung für das Alterswerk Goethes, Stuttgart 1970 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. VIII).

* Nieuwentijt, B., Considerationes secundae circa calculi differentialis principia, et responsio ad ... G.G. Leibnitium, Amsterdam 1696.

* Nithack, A., Darstellung und Kritik der Lehre Leibniz' von der menschlichen Wahlfreiheit, Diss. Halle 1893.

* Nitschke, P., Die Gerechtigkeit und der Staat. Das Alternativszenario in der politischen Philosophie von Gottfried W. Leibniz, Neubiberg 1999.

* Nobis, H.M., Die Bedeutung der Leibnizschrift "De ipse natura" im Lichte ihrer begriffsgeschichtlichen Voraussetzungen, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 20, 1966, S. 525-538 [in: E. Hochstetter & G. Schischkoff (Hrsg.), Gedenkschrift für G.W. Leibniz, Meisenheim].

* Nolen, D., La critique de Kant et la métaphysique de Leibniz, Paris 1875.

* Nolen, D., Quid Leibnitius Aristoteli debuerit, Diss. Paris 1875.

* Norton, D., Leibniz and Boyle: Manichism and Dialectic, in: The Journal of the History of Philosophy, 2, 1964, S. 23-36.

* Nostiz-Rieneck, R. v., Leibniz und die Scholastik, in: Philosophisches Jahrbuch, 7, 1894.

* Nourisson, A., La philosophie de Leibniz, Paris 1860.

* Nowak, K., Leibniz und Harnack. Kontinuität und Wandel des Akademiegedankens, in: K. Nowak & H. Poser (Hrsg.), Wissenschaft und Weltgestaltung. Internationales Symposium zum 350. Geburtstag von Gottfried Wilhelm Leibniz vom 9. bis 11. April 1996 in Leipzig, Hildesheim 1998.

* O'Briant, W.H., Russell's and Hick's Views of Leibniz, in: A. Heinekamp (Hrsg.), Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz, Stuttgart 1986 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXVI).

* Ohnsorge, W., Leibniz als Staatsbediensteter, in: C. Haase & W. Totok (Hrsg.),  Leibniz. Sein Leben, sein Wirken, seine Welt, Hannover 1966

* Ohse, J., Untersuchungen über den Substanzbegriff bei Leibniz, Diss., Dorpat 1888.

* Okruhlik, K., The Status of Scientific Laws in the Leibnizian System, in: K. Okruhlik & J.R. Brown (Hrsg.), The Natural Philoso­phy of Leibniz, Dordrecht/Boston/Lancaster/Tokyo 1986.

* Okruhlik, K. & Brown, J.R., Introduction: The Natural Philosophy of Leibniz, in: K. Okruhlik & J.R. Brown (Hrsg.), The Natural Philosophy of Leibniz, Dordrecht/Boston/Lancaster/Tokyo 1986.

* Olaso, E. de, Leibniz and Scepticism, in: R.H. Popkin & E. de Olaso & G. Tonelli (Hrsg.), Scepticism in the Enlightenment, Dordrecht 1998.

* Orio, B., Ontological Complexity and Epistemic Overdetermination in Leibniz’ Natural Science, in: J.A. Nicolás (Hrsg.), Leibniz und die Entstehung der Modernität. Leibniz-Tagung in Granada, 1.-3. November 2007, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 37).

* Ortega y Gasset, J., Der Prinzipienbegriff bei Leibniz und die Entwicklung der Deduktionstheorie, München 1966 [The Idea of Principle in Leibniz and the Evolution of Deductive Theory, New York 1971].

* Os, Ch.H. v., Leibniz en Swedenborg, in: Mensch en Kosmos, 1,

* Otti, R., Leibniz’ “Codex juristium diplomaticus” und seine Quellen, in: Studia Leibnitiana, 2/2004.

* Otto, H., Leibniz' Erkenntnislehre, Diss. Leipzig 1884.

* Otto, St., Imagination und Geometrie: Die Idee kreativer Synthesis. Giambattista Vico zwischen Leibniz und Kant, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 63, 1981, S. 305-324.

* Palkoska, J., Substance and Intelligibility in Leibniz’ Metaphysics, Stuttgart 2010 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXXV).

* Panou, St., Leibniz, Kant, Hegel. Sechs hermeneutische Studien, 1982.

* Panzova, V., Die Leibnizsche Characteristica Universalis, in: H.-M. Gerlach & G. Schenk & B. Thaler (Hrsg.), Christian Wolff als Philosoph der Aufklärung in Deutschland. Hallesches Wolff-Kollo­quium 1979 anläßlich der 300. Wiederkehr seines Geburtstages, Halle 1980, S. 193-198; Anhang: S. 199-211.

* Pape, I., Leibniz. Zugang und Deutung aus dem Wahrheitsproblem, Stuttgart 1949.

* Papillon, F., De la rivalité de l'esprit Leibnizien et de l'esprit Cartésien au 18e siècle, Orléans 1873.

* Papineau, D., The "vis viva" Controversy: Do Meanings Matter?, in: R.S. Woolhouse (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz: Critical Assessments, 4 Bde., London 1993; hier: Bd. III: Philosophy of Science, Logic, and Language.

* Parkins, F., Leibniz and China. A Commerce of Light, Cambridge 2004.

* Parkinson, G.H.R., Introduction to Leibniz's Logical Papers, in: A. Heinekamp & F. Schupp (Hrsg.), Leibniz' Logik und Metaphysik, Darmstadt 1988.

* Parkinson, G.H.R., Leibniz on Human Freedom, Stuttgart 1970 (Studia Leibnitiana, Sonderheft).

* Parkinson, G.H.R., Logic and Reality in Leibniz's Metaphysics, Oxford 1965.

* Parkinson, G.H.R., The "Intellectualization of Appearances": Aspects of Leibniz's Theory of Sensation and Thought, in: R.S. Woolhouse (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz: Critical Assess­ments, 4 Bde., London 1993; hier: Bd. IV: Philosophy of Mind, Freewill, Political Philosophy, Influences.

* Parmentier, M., Probabilité et contingence chez Leibniz, in: D. Berlioz & F. Nef (Hrsg.), L'actualité de Leibniz: Les deux labyrinthes, Stuttgart 1999 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXXIV).

* Pasini, E., Some Notes on the Role of General Principles and Axioms in the Reconstruction of Leibniz’ Philosophy, in: J.A. Nicolás (Hrsg.), Leibniz und die Entstehung der Modernität. Leibniz-Tagung in Granada, 1.-3. November 2007, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 37).

* Pasini, E., Wesen, Kraft, Stoff und Leibniz’ “Kosmologie”. Einen Aspekt des Leibniz-Mythos neu denken, in: E. Barke & H. Breger & R. Wernstedt (Hrsg.), Leibniz neu denken, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 38).

* Paton, H.J., Kant and the Errors of Leibniz, in: L.W. Beck (Hrsg.), Kant-Studies Today, La Salle 1969.

* Patt, W., Kants Raum- und Zeitargumente unter besonderer Rücksicht auf den Briefwechsel zwischen Leibniz und Clarke, in: H. Oberer & G. Seel (Hrsg.), Kant. Analysen, Probleme, Kritik, Würzburg 1988, S. 27-38.

* Peckhaus, V., Leibniz nach der Postmoderne, in: E. Barke & H. Breger & R. Wernstedt (Hrsg.), Leibniz neu denken, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 38).

* Penjon, A., De infinito apud Leibnitium, Diss. Paris 1878.

* Penzler, B., Die Monadenlehre und ihre Beziehung zur griechischen Philosophie, Diss. Jena 1878.

* Pereboom, D. (Hrsg.), The Rationalists. Descartes, Spinoza, and Leibniz. Critical Essays, 1999.

* Pérez-Paoli, U., Der moralische Begriff Gottes und Kants Auseinandersetzung mit Leibniz, in: A. Regenbogen (Hrsg.), Antike Weisheit und moderne Vernunft. Heribert Boeder zugeeignet, Osnabrück 1996, S. 159-178.

* Perkins, F., Leibniz and China. A Commerce of Sight, Cambridge 2004.

* Perler, D.D., Graduelle oder kategorische Unterschiede? Leibniz über das Verhältnis von Tieren und Menschen, in: E. Barke & H. Breger & R. Wernstedt (Hrsg.), Leibniz neu denken, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 38).

* Pertz, G.H., Über Leibnizens kirchliches Glaubensbekenntnis, in: Allgemeine Zeitschrift für Geschichte, 6, 1846.

* Peters, H., Leibniz als Chemiker, in: Archiv für die Geschichte der Naturwissenschaft und der Technik, 7, 1916.

* Petitot, J., Les infinitésimales comme éléments nilpotents: actualité du débat Nieuwentijt / Leibniz, in: D. Berlioz & F. Nef (Hrsg.), L'actualité de Leibniz: Les deux labyrinthes, Stuttgart 1999 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXXIV).

* Petitot, J., Le troisième labyrinthe: dynamique des formes et architectonique disjonctive, in: D. Berlioz & F. Nef (Hrsg.), L'actualité de Leibniz: Les deux labyrinthes, Stuttgart 1999 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXXIV).

* Petsch, J., Het roemruchtig leven van Baron von Leibnitz en de lotgevallen van deszelfs theodicee, Utrecht 1765.

* Petsch, J., Redding der eere en leere van Leibniz en Wolff, 1761.

* Peursen, C.A. v., De metafysica van Leibniz, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 1966, S. 193-204.

* Peursen, C.A. v., Het begrip "vrijheid" bij Leibniz, in: Vrijheid. Horizon der geschiedenis, Nijkerk 1966, S. 36-47.

* Peursen, C.A. v., Leibniz en zijn betekenis voor onze tijd, Baarn 1966 [engl. 1969].

* Peursen, C.A. v., Onomatopeeën en de taal van Adam. De rol van Leibniz' "Lingua Adamica", in: Tijdschrift voor Filosofie, 54, 1992, S. 241-254.

* Pfleiderer, E., Gottfried Wilhelm Leibniz als Patriot, Staats­mann und Bildungsträger. Ein Lichtpunkt aus Deutschlands trübster Zeit für die Gegenwart dargestellt, Leipzig 1870, 1876, Aalen 1987.

* Pfleiderer, E., Leibniz als Verfasser von zwölf anonymen, meist deutschen politischen Flugschriften, Leipzig 1870, Leipzig 1880.

* Pfleiderer, E., Leibniz und Geulincx mit besonderer Beziehung auf ihr beiderseitiges Uhrengleichniß, Tübingen 1884.

* Pfleiderer, E., Noch einmal Leibniz und Geulincx, in: Philosophische Monatshefte, 21, 1885, S. 20-39.

* Pflugbeil, R., Der Begriff der ewigen Wahrheiten bei Leibniz. Mit einer einleitenden Übersicht der Geschichte dieses Begriffs in der christlichen Philosophie, bei Descartes und Spinoza, Diss. Leipzig 1902.

* Phemister, P., Leibniz and the Elements of Compound Bodies, in: The British Journal for the History of Philosophy, 7/1, 1999.

* Phemister, P., Leibniz and the Natural World. Activity, Passivity, and Corporeal Substances in Leibniz' Philosophy, Berlin/Heidelberg 2005.

* Piat, C., La substance d'après Leibniz, in: Revue Néo-scolastique, 8, 1900.

* Piat, C., Leibniz, Paris 1915.

* Piat, C., Leibniz. La "Monadologie" avec étude et notes, Paris 1900.

* Pichler, A., Die Theologie des Leibniz aus sämtlichen gedruckten und vielen noch ungedruckten Quellen, 2 Bde., München 1869/70, Hildesheim (reprint) 1965.

* Pichler, H., Leibniz. Ein harmonisches Gespräch, Graz/Wien/Leipzig 1919.

* Pichler, H., Leibniz' Metaphysik der Gemeinschaft, Berlin 1929.

* Pichler, H., Vorurteile gegen die Weltanschauung von Leibniz, in: G. Schischkoff (Hrsg.), Beiträge zur Leibniz-Forschung, Reutlingen 1947.

* Pinchard, B., Leibniz et l'hermétisme renaissant: la critique des mira et des mystica, in: D. Berlioz & F. Nef (Hrsg.), L'actualité de Leibniz: Les deux labyrinthes, Stuttgart 1999 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXXIV).

* Pinchard, B., Vico ou la monade sublime. Philosophie et mytholo­gie de la nature selon Leibniz et Vico, in: M. de Gaudemar (Hrsg.), La notion de la nature chez Leibniz, Stuttgart 1995 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 24).

* Pinski, F., Die Lehre von der menschlichen Willensfreiheit bei Leibniz und Kant, in: Altpreußische Monatsschrift, 45, 1908, S. 177-216.

* Piro, F., Leibniz et l'"Ethique à Nicomaque", in: R. Cristin (Hrsg.), Leibniz und die Frage nach der Subjektivität. Tagung Triest, 11.-14.5.1992, Stuttgart 1994 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 22).

* Pitschel, J., Leibnizens und Kants Lehre vom Raum miteinander verglichen, Diss. Leipzig 1905.

* Pividal, R., Leibniz oder der bis ins Paradoxe getriebene Rationalismus, in: F. Châtelet (Hrsg.), Geschichte der Philoso­phie, Bd. III, Frankfurt(M.)/Berlin/Wien 1974.

* Plath, C.H.Ch., Die Missionsgedanken des Freiherrn von Leibniz, Berlin 1869.

* Platzeck, E.W., Gottfried Wilhelm Leibniz und Raimund Lull, in: J. Möller (Hrsg.), Virtus politica. Festschrift für Alfons Hufna­gel zum 75. Geburtstag, Stuttgart/Bad Cannstatt 1974.

* Poli, R., The Problem of Position. Ajdukiewicz and Leibniz on Intensional Expressions, in: V. Sinisi & J. Wolenski (Hrsg.), The Heritage of Kazimierz Ajdukiewicz, Amsterdam/Atlanta 1995.

* Pombo,  , Comparative Line between Leibniz' Theory of Language and Spinoza's Reflexions on Language Themes, in: Studia Spinozana, 6 (Spinoza and Leibniz), 1990.

* Popp, K. & Stein, E. (Hrsg.), Gottfired Wilhelm Leibniz. Das Wirken des großen Universalgelehrten als Philosoph, Mathematiker, Physiker, Techniker, Hannover 2000.

* Poppe, B., A.G. Baumgarten. Seine Bedeutung und seine Stellung in der Leibniz-Wolffschen Philosophie und seine Beziehung zu Kant, Münster 1907.

* Pos, H.J., De volkenbondsidee bij Leibniz en Kant, in: De Groene Amsterdammer, 16.12.1939.

* Poser, H., Die Vielfalt der Sprachen und die Einheit der Vernunft, in: J.A. Nicolás (Hrsg.), Leibniz und die Entstehung der Modernität. Leibniz-Tagung in Granada, 1.-3. November 2007, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 37).

* Poser, H., Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716), in: T. Borsche (Hrsg.), Klassiker der Sprachphilosophie. Von Platon bis Noam Chomsky, München 1996, S. 147-160.

* Poser, H., Gottfried Wilhelm Leibniz zur Einführung, Hamburg 2005.

* Poser, H., Leibnizens Monadologie als Phänomenologie, in: R. Cristin & K. Sakai (Hrsg.), Phänomenologie und Leibniz, Freiburg/München 2000.

* Poser, H., Leibniz on the Improvement of Language and Understanding, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. VII: Modern Philosophy, 2000.

* Poser, H., Leibniz’ Theorie der Perzeptionen heute, in: E. Barke & H. Breger & R. Wernstedt (Hrsg.), Leibniz neu denken, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 38).

* Poser, H., Theoria cum praxi. Das Leibnizsche Akademiekonzept und die Technikwissenschaften, in: K. Nowak & H. Poser (Hrsg.), Wissenschaft und Weltgestaltung. Internationales Symposium zum 350. Geburtstag von Gottfried Wilhelm Leibniz vom 9. bis 11. April 1996 in Leipzig, Hildesheim 1998.

* Poser, H., Zum Begriff der Monade bei Leibniz und Wolff, in: Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd., XIV, Wiesbaden 1975, S. 383-395.

* Poser, H., Zum logischen und inhaltlichen Zusammenhang der Modalbegriffe bei Leibniz, in: Kant-Studien, 60/4, 1969.

* Poser, H., Zur Theorie der Modalbegriffe bei G.W. Leibniz, Stuttgart 1969 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. VI).

* Posselt, M.C., Peter der Große und Leibniz, Dorpat/Moskau 1843.

* Posy, C., Unity, Identity, Infinity. Leibnizian Themes in Kant's Philosophy of Mathematics, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. I2, Milwaukee 1995, S. 621-642.

* Prado, L.L., Physical Monadology. Kant’s Reception of Leibniz and Newton, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. II, S. 39-48.

* Priestley, F., The Clarke-Leibniz Controversy, in: R. Butts (Hrsg.), The Methodological Heritage of Newton, Oxford 1970.

* Puchta. H., Leibniz und Europa, in: Jahrbuch für fränkische Landesforschung, 41, 1981.

* Puryear, St., Leibniz über Begriffe und ihr Verhältnis zu den Sinnen, in: D. Perler & M. Wild (Hrsg.), Sehen und Begreifen. Wahrnehmungstheorie in der frühen Neuzeit, Berlin/New York 2008, S. 235-264.

* Quäbicker, R., Lockii et Leibnitii de cognitione humana sententiarum inter se oppositarum disquisitio comparativa, Diss. Halle 1868.

* Quarg, G., Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716). Eine Ausstel­lung zu Leben und Werk in Büchern und Dokumenten, Köln 1996.

* Rall, H.F., Der Leibniz'sche Substanzbegriff mit besonderer Rücksicht auf seine Entstehung und sein Verhältnis zur Körperlehre, Diss., Halle 1899.

* Râmbu, N., Rationalismus und Theismus bei Leibniz und Kant, in: R. Croitoru (Hrsg.), The Critical Philosophy and the Function of Cognition. Proceedings of the Fifth International Symposium of the Romanian Kant Society, 19-21 September 1995, Bucuresti 1995, S. 207-216.

* Ranea, A.G., Der Streit um die Messung der Kraft, in: A. Heinekamp (Hrsg.), Leibniz' Dynamica, Stuttgart 1982 (Studia Leibnitiana, Sonderheft).

* Ranea, A.G., La fortuna del “De Corpore” Hobbesiano en la historia de la mecánica. Su recepción en la obra de G.W. Leibniz (1670), in: Endoxa, 17, 2003, S. 91-101.

* Ranea, A.G., Leibniz y Cassirer, in: A. Heinekamp (Hrsg.), Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz, Stuttgart 1986 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXVI).

* Rateau, P., La Théodicée. Une doctrine sous démonstration?, in: J.A. Nicolás (Hrsg.), Leibniz und die Entstehung der Modernität. Leibniz-Tagung in Granada, 1.-3. November 2007, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 37).

* Rateau, P. (Hrsg.), Lectures et interprétations des “Essais de théodicée” de G.W. Leibniz, Stuttgart 2011 (Studia Leibnitiana, Sonder-H. 40).

* Rateau, P., Liberté, détermination et prescience. La conciliation leibnizienne, in: Revue Philosophique de Louvain, 107/4, 2009, S. 717-734.

* Rauzy, J.-B., An Attempt to Evaluate the Nominalism of Early Leibniz, in: Metaphysica. International Journal for Ontology and Metaphysics, 1/2004.

* Ravier, E., Bibliographie des œuvres de Leibniz, Paris 1937, Hildesheim (2. reprint) 1967.

* Rawls, J., Geschichte der Moralphilosophie. Hume, Leibniz, Kant, Hegel, Frankfurt/M. 2002.

* Reichenberg, H., Die Bewegungslehre bei Newton, Leibniz und Huyghens, in: Kant-Studien, 31, 1926.

* Reinhard, H.G., Admirabilis transitus a potentia ad actum. Leibniz’ Deutung des aristotelischen Entelechiebegriffs, Würzburg 2011.

* Reinhardt, A., Sind es vorzugsweise spekulative oder naturwissenschaftliche Gründe, welche Leibniz zur Aufstellung seiner Monadenlehre geführt haben?, Jena 1873.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt