header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Mystik / Mystizismus (Scho - Z) - Mythos / Mythologie (A - B)

* Schoemann, J.B., Die Rede von den 15 Graden. Rheinische Gottesfreunde - Mystik, Berlin 1930.

* Schoenmaekers, M., Over mystiek, in: De Vrije Mensch, 1906.

* Scholem, G., Die jüdische Mystik in ihren Hauptströmungen, Frankfurt/M. 1967, Frankfurt/M. 1993 [Major Trends in Jewish Mysticism, Jerusalem 1941, New York 1946, London 1955, 1961].

* Scholem, G., Les noms et les symboles de Dieu dans la mystique juive, Paris 1983.

* Scholtens, W.R., "Kijk, hier barst de taal...". Mystiek bij Kierkegaard, 1991.

* Scholz, H., Glaube und Unglaube in der Weltgeschichte: Ein Kommentar zu Augustinus De Civitate Dei. Mit einem Exkurs: Fruitio Dei. Ein Beitrag zur Geschichte der Theologie und der Mystik, Leipzig 1911.

* Scholz, W. v., Deutsche Mystiker, Leipzig 1916.

* Schomerus, H.W., Meister Eckhart und Manikka-Vasagar. Mystik auf deutschem und indischem Boden, Gütersloh 1936.

* Schönberger, R., Das gleichzeitige Auftreten von Nominalismus und Mystik, in: A. Speer (Hrsg.), Die Bibliotheca Amploniana. Ihre Bedeutung im Spannungsfeld von Aristotelismus, Nominalismus und Humanismus, Berlin/New York 1995.

* Schreyer, L. (Hrsg.), Deutsche Mystik, Berlin o.J.

* Schreyer, L., Die Mystik der Deutschen. Vom Reich der Liebe, Hamburg 1936.

* Schultz, W., Altjonische Mystik, Wien/Leipzig 1907.

* Schumann, F.K., Zur grundwissenschaftlichen Betrachtung des mystischen Erlebnisses, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 165, 1917.

* Schutte, L.J., Occultisme en mystiek, in: Onze Eeuw, 1922.

* Schwarz, H., Auf Wegen der Mystik. Drei grundlegende Erörterungen der Philosophie des Ungegebenen, Erfurt 1924.

* Schweitzer, A., Die Mystik des Apostels Paulus, Tübingen 1930, Tübingen 21954.

* Seidel, H., Scholastik, Mystik und Renaissancephilosophie. Vorlesungen zur Geschichte der Philosophie, Berlin (DDR) 1990.

* Sells, M.A., From a History of Mysticism to a Theology of Mysticism, in: The Journal of Religion, 73/3, 1993.

* Sells, M.A., Mystical Languages of Unsaying, Chicago 1994.

* Senden, G.H. v., Mystiek en daad, Rotterdam 1919.

* Shastri, H.P., Shri Dada Sanghita. The Heart of Eastern Mystical Teaching, London 1948.

* Siedel, G., Die Mystik Taulers nebst einer Erörterung über den Begriff der Mystik, Leipzig 1911.

* Sigel, R.E., "Hestia": On the Relation between Early Greek Scientific Thought and Mysticism. Is Hestia, the Central Fire, an Abstract Astronomical Concept?, in: Janus, 49, 1960, S. 1-20.

* Sijakovic, B., Die Paradoxie der mystischen Gotteserkenntnis, in: Neuere Reflexionen zur Religionstheorie und religiösen Erkenntnis, Cuxhaven/Dartford 1997 (Prima Philosophia, Sonderheft 5), S. 59-68.

* Silberrer, H., Probleme der Mystik und ihrer Symbolik, 1914, Darmstadt (reprint) 1961.

* Sinn, D., Ereignis und Nirwana: Heidegger, Buddhismus, Mythos, Mystik. Zur Archäotopik des Denkens, Bonn 1991.

* Smith, M., Studies in Early Mysticism in the Near and Middle East, London 1931.

* Smits van Waesberghe, M.M.J. & Vorster, D.A., Nederlandse mystiek, 2 Bde. (Katholieke Nederlandsche mystiek / Protestantse Nederlandse Mystiek), Amsterdam 1947/48.

* Sommer, H., Die großen Mystiker. Orte ihres Wirkens, Darmstadt 2008.

* Spencer, S., Mysticism in World Religion, Baltimore 1963.

* Spörl, U., Gottlose Mystik in der deutschen Literatur um die Jahrhundertwende, Paderborn 1997.

* Staal, F., Exploring Mysticism. A Methodological Essay, Berke­ley/Los Angeles/London 1975 [Harmondsworth 1975; Introduzione allo studio des misticismo orientale e occidentale, Roma 1977; Manniskan och mystiken, Stockholm 1977; Het wetenschappelijk onderzoek van de mystiek, Utrecht/Antwerpen 1978].

* Staal, F., Het wetenschappelijk onderzoek van de mystiek, in: De Gids, 137/1-2, 1974, S. 3-34, 108-132 [1978]

* Stace, W.T., Mysticism and Philosophy, Philadelphia 1960, London 1961.

* Stace, W.T. (Hrsg.), The Teachings of the Mystics, New York 1960.

* Stam, P.J., Mystiek geloof. Tauler, Luther, Kohlbrugge, 1990.

* Stamer, G. (Hrsg.), Die Realität des Inneren. Der Einfluß der deutschen Mystik auf die deutsche Philosophie, Amsterdam/New York 2001.

* Steineck, Ch., Grundstrukturen mystischen Denkens, Diss. Bonn, Würzburg 2000.

* Steiner, W., Die Aufgabe des Denkens. Martin Heidegger und die philosophische Mystik, Marburg 2010.

* Steinmetz, K.-H., Erhabener Geschmack der Gottheit. Überlegungen zur “Wolke des Nichtwissens” und zum Diskurs um die mystische Erfahrung im England des 14. Jahrhunderts, in: E. Düsing & H.-D. Klein (Hrsg.), Geist und Heiliger Geist. Philosophische und theologische Modelle von Paulus und Johannes bis Barth und Balthasar, Würzburg 2009.

* Stepun, F., Mystische Weltschau. Fünf Gestalten des russischen Symbolismus: Solowjew, Berdjajew, Iwanow, Belyi, Blok, München 1964.

* Stirnimann, H., Unio-Communio. Dimensionen mystischer Erfahrung, Fribourg 1995.

* Stockum, Th.C. v., Scholastiek en mystiek, in: Handelingen Nederlandsche Philologencongressen, 1935.

* Stolz, A., Theologie der Mystik, Regensburg 1936.

* Störmer-Caysa, U., Einführung in die mittelalterliche Mystik, Stuttgart 2004.

* Sudbrack, J. (Hrsg.), Das Mysterium und die Mystik, Würzburg 1974.

* Sudbrack, J., Mystik. Erfahrung des Absoluten und menschliche Sinnsuche, Darmstadt 2002.

* Sudbrack, J., Wege zur Gottesmystik, Einsiedeln 1980.

* Suzuki, D.T., Mysticism Christian and Buddhist, London 1957.

* Theierl, H., Nietzsche. Mystik als Selbstversuch, Würzburg 2000.

* Tietz, J., Die Mystik und ihr Verhältnis zur Reformation, in: Zeitschrift für die lutherische Theologie und Kirche, 29, 1968, S. 617-638; 30, 1869, S. 641-666.

* Todoroff, B., Een verlangen naar eenheid. Structuur en transformatie van de westerse mystiek, 2006.

* Todoroff, B., Laat heb ik je liefgehad. Christelijke mystiek van Jezus tot nu, Leuven 2002, 2006.

* Tritsch, W., Christliche Geisteswelt. Bd. II: Die Welt der Mystik, Hanau 1986.

* Tugendhat, E., Die anthropologischen Wurzeln der Mystik. Vortrag anläßlich der Verleihung des Meister-Eckhart-Preises am 5. Dezember 2005 in Berlin, in: Information Philosophie, 2/2005.

* Tugendhat, E., Egozentrizität und Mystik. Eine anthropologische Studie, 2004, München 2006.

* Tyciak, J., Morgenländische Mystik. Charakter und Wege, Düsseldorf 1948.

* Underhill, E., Mysticism. A Study in the Nature and Development of Man's Spiritual Consciousness, London 1911, London 1930, London 161948, London 1960 [Mystik. Eine Studie über die Natur und Entwick­lung des religiösen Bewußtseins im Menschen, München 21928, Bietigheim (reprint) 1974].

* Underhill, E., The Mystics of the Church, London 1925.

* Uttendörfer, O., Zinzendorf und die Mystik, Berlin 1950.

* Verweyen, J., Aus Bewußtseinstiefen. Gebete kosmischer Mystik, Leipzig 1924.

* Vloemans, A., Philosophische mystiek, 's-Gravenhage 1946.

* Völker, W., Die Mystik Gregors von Nyssa in ihren geschicht­lichen Zusammenhängen, in: Theologische Zeitschrift, 9, 1953, S. 338-354.

* Voorde, U. v.d., Ruusbroec en de geest der mystiek, in: Forum, 1934.

* Vooys, C.G.N. de, Meister Eckhart en de Nederlandse mystiek, in: Nederlandsch Archief voor Kerkgeschiedenis,1905.

* Vooys, C.G.N. de, Twee mystieke tractaatjes uit de eerste helft van de veertiende eeuw, in: Tijdschrift voor Nederlandsche Taal- en Letterkunde, 1921.

* Vorster, D.A., Mystiek, Zeist 1926.

* Vorster, D.A., Protestantse Nederlandse mystiek, Amsterdam 1948.

* Waaijman, K., Mystiek in de psalmen, Baarn/Gent 2004.

* Wainwright, W.J., Stace and Mysticism, in: The Journal of Religion, 50/2, 1970.

* Wallner, F.G. e.a. (Hrsg.), Science, Humanities, and Mysticism, Wien 2000.

* Walther, G., Zur Phänomenologie der Mystik, Halle 1923, Olten 1955.

* Walther, H., Das Geheimnis der Mystik, in: Aufklärung & Kritik, 1/2005.

* Wedin, M.V., Possible Worlds and Mysticism in the "Tractatus", in: P. Weingartner & H. Czermak (Hrsg.), Erkenntnis- und Wissen­schaftstheorie / Epistemology and Philosophy of Science. Procee­dings of the 7th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1982, Wien 1983, S. 566-570 (Schriftenreihe der Wittgenstein‑Gesellschaft, Bd. IX).

* Weg, A. v.d., Mystiek bij Paulus, o.J.

* Wehr, G., Die deutsche Mystik. Leben und Inspiration gottentflammter Menschen in Mittelalter und Neuzeit, 2011.

* Weiß, B., Der dreieine Schöpfer und die frühen deutschen Mystikerinnen, Paderborn 2006.

* Weiß, B., Die deutschen Mystikerinnen und ihr Gottesbild. Das Gottesbild der deutschen Mystikerinnen auf dem Hintergrund der Mönchtheologie, 3 Bde., Paderborn 2004.

* Weiß, B., Ekstase und Liebe. Die unio mystica bei den deutschen Mystikerinnen des 12. und 13. Jahrhunderts, Paderborn 22006.

* Weiß, B., Jesus Christus bei den frühen deutschen Mystikerinnen, 2 Bde. (Die Namen / Das Wirken), Paderborn 2009/10.

* Wendel, S., Affektiv und inkarniert. Ansätze deutscher Mystik als subjektitheoretische Herausforderung, Regensburg 2002 (Ratio Fidei, 15).

* Wenley, R.M., Mystical Realism, in: The Anglican Theological Review, 24, 1929, S. 342-347.

* Wensinck, A.J., Oostersche mystiek, Amsterdam 1930.

* Wentzlaff-Eggebert, F.-W., Deutsche Mystik zwischen Mittelalter und Neuzeit. Einheit und Wandlung ihrer Erscheinungsformen, Berlin 1944, 21947, Berlin 31969.

* Widmer, P., Mystikforschung zwischen Materialismus und Metaphysik. Eine Einführung, Freiburg 2004.

* Wieser, M., Der sentimentale Mensch. Gesehen aus der Welt holländischer und deutscher Mystiker im 18. Jahrhundert, Gotha/Stuttgart 1924.

* Wieser, M., Peter Poiret: Der Vater der romantischen Mystik in Deutschland. Zum Ursprung der Romantik in Deutschland, München 1932.

* Wilms, H., Das Tugendstreben der Mystikerinnen. Dargestellt nach alten Chroniken der deutschen Dominikanerinnen und nach den Aufzeichnungen begnadigter Nonnen des Mittelalters, Vechta 1927.

* Witte, K.H., Zwischen Psychoanalyse und Mystik. Psychologisch-phänomenologische Analysen, Freiburg 2010.

* Wolf, H., Schopenhauers Verhältnis zur Romantik und Mystik, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 3, 1914, S. 277-280 [Schopenhauer's verhouding tot romantiek en mystiek, in: Tijdschrift voor Wijs­begeerte, 8, 1914].

* Wolz-Gottwald, E., Martin Heidegger und die philosophische Mystik, in: Philosophisches Jahrbuch, 104/1, 1997.

* Wolz-Gottwald, E., Transformation der Phänomenologie. Zur Mystik bei Husserl und Heidegger, Wien 1998.

* Zaehner, R.C., Hindu and Muslim Mysticism, London 1960.

* Zaehner, R.C., Mysticism Sacred and Profane. An Inquiry into Some Varieties of Praeternatural Experience, Oxford 1957, New York 1961 [Mystiek: sacraal en profaan. Een onderzoek betreffende een aantal bovennatuurlijke ervaringen, Amsterdam 21972].

* Zahn, J., Einführung in die christliche Mystik, Paderborn 1908.

* Zeller, W., Deutsche Mystik, Düsseldorf 1967.

* Ziegler, L., Der Mystiker, in: L. Ziegler, Gesammelte Aufsätze I, 1901-1916, hrsg. v. R. Vonessen, Würzburg 2007.

* Zimmermann, H.D. (Hrsg.), Rationalität und Mystik, Frankfurt/M. 1981.

* Zimmermann, R.Ch., Goethes Verhältnis zur Naturmystik am Beispiel seiner Farbenlehre, in: A. Faivre & R.Ch. Zimmermann (Hrsg.), Epochen der Naturmystik, Berlin 1979.

* Zipfel, F., "Machen wir mythologische Opern, es ist die wahrste aller Formen". Zur Bedeutung des Mythos für die Libretti Hugo von Hofmannsthals, in: U. Lindemann & M. Schmitz-Emans (Hrsg.), Komparatistik als Arbeit am Mythos, Heidelberg 2004.

 

> MYTHOGRAPHIE

* Berns, J.J., Mythographie und Mythenkritik in der Frühen Neuzeit. Unter besonderer Berücksichtigung des deutschsprachigen Raumes, in: H. Jaumann (Hrsg.), Diskurse der Gelehrtenkultur in der Frühen Neuzeit. Ein Handbuch, Berlin/New York 2010, S. 85-156.

* Cameron, A., Greek Mythography in the Roman World, Oxford 2004.

* Demats, P., Fabula. Trois études de mythographie antique et médiévale, Genève 1973.

* Killy, W. (Hrsg.), Mythographie der frühen Neuzeit. Ihre Anwendung in den Künsten, Wiesbaden 1974 (Wolfenbütteler Forschungen, 27).

 

> MYTHOS / MYTHOLOGIE

* Agazzi, E., Mythoserzählung bei Herder, in: H.G. Held (Hrsg.), Winckelmann und die Mythologie der Klassik. Narrative Tendenzen in der Ekphrase der Kunstperiode, Berlin/New York 2009, S. 139-150.

* Albert, K., Zum Verhältnis von Religion, Mythos und Philosophie, in: Philosophischer Literaturanzeiger, 35, 1981, S. 186-196.

* Aldwinckle, R.F., Myth and Symbol in Contemporary Philosophy and Theology. The Limits of Demythologizing, in: The Journal of Religion, 34/4, 1954.

* Alexiou, M., After Antiquity. Greek Language, Myth, and Metaphor, 2001.

* Allwohn, A., Der Mythos bei Schelling, Charlottenburg 1927.

* Altizer, T.J.J. & Beardslee, W.A. & Young, J.H. (Hrsg.), Truth, Myth, and Symbol, Englewood Cliffs 1962.

* Angehrn, E., Die Überwindung des Chaos. Zur Philosophie des Mythos, Frankfurt/M. 1996.

* Angehrn, E., Ursprungsmythos und Geschichtsdenken, in: H. Nagl‑Docekal (Hrsg.), Der Sinn des Historischen, Frankfurt/M. 1996, S. 305-332.

* Anglet, A., Neue Arbeiten zur Mythos-Theorie, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 3/1993.

* Anwander, A., Zum Problem des Mythos, Würzburg 1964.

* Aretz, S., Die Opferung der Iphigeneia in Aulis. Die Rezeption des Mythos in antiken und modernen Dramen, 1999.

* Armstrong, K., A Short History of Myth, 2005 [Mythen. Een beknopte geschiedenis, Amsterdam 2005, 2008].

* Atlan, H., A tort et à raison. Intercritique de la science et du mythe, Paris 1986.

* Baaren, Th.P., De culturele functie van de mythe, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 3/4, 1963.

* Baaren, Th.P. & Schuurman, C.J. e.a., Mythe en realiteit, Amsterdam/Antwerpen 1963.

* Bachmann, T., Weltanschauliche Mythendeutung, in: T. Semlow & P. Tepe (Hrsg.), Mythos No. 3. Mythos in Politik und Medien, Würzburg 2008.

* Backhaus, G., Kerygma und Mythos bei David Friedrich Strauß und Rudolf Bultmann, Hamburg 1956.

* Baeumler, A., Das mythische Weltalter, München 1926.

* Bähler, L.A., De mythologie als gepopulariseerde mysteriekennis, Groningen 1918.

* Barner, W. e.a. (Hrsg.), Texte zur modernen Mythentheorie, Stuttgart 2003.

* Barringer, J.M., Art, Myth, and Ritual in Classical Greece, Cambridge 2008.

* Bartsch, H.-W., Der gegenwärtige Stand der Entmythologisierungs­debatte, Hamburg 1954.

* Baumann, E.D., De ideai en de primitieve mythologie, in: Herme­neus, 10,

* Baumann, H., Mythos in ethnologischer Sicht, in: Studium Generale, 12/1, 1959, S. 1-17.

* Bayer, O. (Hrsg.), Mythos und Religion. Interdisziplinäre Aspekte, Stuttgart 1990.

* Beckers, E., Vom Gang des Bewußtseins - und dem Schwinden der Sinne. Bd. I: Mythos, Sinnlichkeit, Körperlichkeit, St. Augustin 1995.

* Beerlin, R.F., Mythe als interpretatie, in: Tijdschrift voor Filosofie, 33, 1971, S. 519-534.

* Beerling, R.F., Mythe - blijvend of voorbijgaand?, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 3/4, 1963.

* Beißer, F., Mythos und christliche Theologie, in: B. Jaspert (Hrsg.), Bibel und Mythos. Fünzig Jahre nach Rudolf Bultmanns Entmythologisierungsprogramm, Göttingen 1991.

* Bering, K. & Hohmann, W.L. (Hrsg.), Mythos. Realisation von Wirklichkeit?, Essen 1988.

* Berns, J.J., Mythographie und Mythenkritik in der Frühen Neuzeit. Unter besonderer Berücksichtigung des deutschsprachigen Raumes, in: H.Jaumann (Hrsg.), Diskurse der Gelehrtenkultur in der Frühen Neuzeit. Ein Handbuch, Berlin/New York 2010, S. 85-156.

* Bessière, J. (Hrsg.), Mythe, symbole, roman. Actes du Colloque d'Aviens, 1979/80, Paris 1980.

* Bettenworth, A. & Schmitz, Ch. (Hrsg.), Mensch, Heros, Gott. Weltentwürfe und Lebensmodelle im Mythos der Vormoderne, Stuttgart 2009.

* Bianco, F., Mythos und Charisma in unserer Zeit, in: Ch. Bermes & J. Jonas & K.-H. Lembeck (Hrsg.), Die Stellung des Menschen in der Kultur. Festschrift für Ernst Wolfgang Orth zum 65. Geburtstag, Würzburg 2002.

* Bietenholz, P.G., Historia and Fabula. Myths and Legends in Historical Thought from Antiquity to the Modern Age, Leiden 1994.

* Binder, G. & Effe, B. (Hrsg.), Mythos. Erzählende Weltdeutung im Spannungsfeld von Ritual, Geschichte und Rationalität, Trier 1990.

* Biser, E., Glaube und Mythos. Zur Aktualität eines alten Konflikts, in: Philosophisches Jahrbuch, 91, 1984, S. 62-81.

* Blauw, J., Mythos-Logos, in: A.Th. Brüggemann-Kruijff e.a. (Hrsg.), Geloven en denken, Amsterdam 1982, S. 5-24.

* Bloemendal, J. & Smith, P.J., De Muze en de Mythe. Over de literaire verwerking van het verleden, 2007.

* Blumenberg, H., Arbeit am Mythos. Ein Gedenkbuch, Frankfurt/M. 1979, Frank­furt/M. 1990, Frankfurt/M. 1996.

* Boehm, G., Mythos als bildnerischer Prozeß, in: K.-H. Bohrer (Hrsg.), Mythos und Moderne. Begriff und Bild einer Rekonstruk­tion, Frankfurt/M. 1983, Frankfurt/M. 1989, S. 528-544.

* Bohrer, K.H. (Hrsg.), Mythos und Moderne. Begriff und Bild einer Rekonstruktion, Frankfurt/M. 1983.

* Bollack, J., Mythische Deutung und Deutung des Mythos, in: M. Fuhrmann (Hrsg.), Terror und Spiel. Probleme der Mythenrezeption, München 1971, S. 67-119.

* Bolle, K.W., The Freedom of Man in Myth, Nashville 1968.

* Borchmeyer, D. (Hrsg.), Wege des Mythos in der Moderne, München 1987.

* Borgeaud, Ph., Mythe et émotion. Quelques idées anciennes, in: U. Dill & Ch. Walde (Hrsg.), Antike Mythen. Medien, Transformationen und Konstruktionen, Berlin/New York 2009, S. 415-431.

* Bormann, A. v., Mythos und Subjekt-Utopie. Bemerkungen zur gegenwärtigen Mythos-Diskussion, in: L'80. Zeitschrift für Literatur und Politik, H. 34, 1985, S. 29-45.

* Brandt, R. & Schmidt, St. (Hrsg.), Mythos und Mythologie, Berlin 2003.

* Brisson, L., Einführung in die Philosophie des Mythos. Bd. I: Antike, Mittelalter und Renaissance, Darmstadt 1996; Bd. II: Neuzeit und Gegenwart, Darmstadt 1991.

* Brisson, L., How Philosophers Saved Myths. Allegorical Interpretation and Classical Mythology, Chicago 2004.

* Bröcker, W., Dialektik, Positivismus, Mythologie, Frankfurt/M. 1958.

* Bruna, M., Wijsbegeerte en mythe, in: De Gemeenschap, 1938.

* Buess, E., Die Geschichte des mythischen Erkennens. Wider sein Mißverständnis in der "Entmythologisierung", München 1953.

* Buisman, J.R., Mythen en allegorieën in Plato's kennis- en zijnsleer, Amsterdam 1932.

* Bultmann, R., Neues Testament und Mythologie, 1941, München 1985.

* Burckhart, D., Der Mythos der Wiederkehr in Anton P. Cechovs Erzählung "Nevesta" (Die Braut) vor dem Hintergrund der Arbeit an Persephone/Proserpina-Mythos in deutschen literarischen Texten, in: U. Lindemann & M. Schmitz-Emans (Hrsg.), Komparatistik als Arbeit am Mythos, Heidelberg 2004.

* Burdorf, D, & Schweickard, W. (Hrsg.), Die schöne Verwirrung der Phantasie. Antike Mythologie in Literatur und Kunst um 1800, Tübingen 1998.

* Burkert, W., Mythos: Begriff, Struktur, Funktionen, in: F. Graf (Hrsg.), Mythos in mythenloser Gesellschaft. Das Paradigma Roms, Stuttgart/Leipzig 1993, S. 9-24.

* Burkert, W., Savage Energies. Lessons of Myth and Ritual in Ancient Greece, Chicago 2001.

* Burkert, W., Structure and History in Greek Mythology, Berkeley 1979.

* Burkert, W., Wilder Ursprung. Opferritual und Mythos bei den Griechen, Berlin 1970.

* Bussmann, C. & Uehlein, F.A. (Hrsg.), Mythische Provokationen in Philosophie, Theologie, Kunst und Politik, Würzburg 1999.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt