header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Natorp, Paul (St - Z) - Natur (A - Ed)

* Steinmann, M., “Das Rätsel des Worts”. Zur Entdeckung der Sprache im Spätwerk Paul Natorps, in: Internationales Jahrbuch für Hermeneutik, 2002.

* Stolzenberg, J., Der Weg zum Selbst. Paul Natorp und der frühe Martin Heidegger, in: C. Strube (Hrsg.), Heidegger und der Neukantianismus, Würzburg 2002, Würzburg 2008.

* Stolzenberg, J., Poiesis. Zu Paul Natorps und Ernst Cassirers Begründung der Philosophie, in: P. Merz-Benz & U. Renz (Hrsg.), Ethik oder Ästhetik. Zur Aktualität der neukantianischen Kulturphilosophie, Würzburg 2004.

* Stolzenberg, J., Selbsterkenntnis und Systemphilosophie. Hegel und der späte Paul Natorp, in: H.-F. Fulda & Ch. Krijnen (Hrsg.), Systemphilosophie als Selbsterkenntnis. Hegel und der Neukantianismus, Würzburg 2006.

* Stolzenberg, J., Ursprung und System. Probleme der Begründung systematischer Philosophie im Werk Hermann Cohens, Paul Natorps und beim frühen Martin Heidegger, Göttingen 1995.

* Trost, F., Paul Natorp, in: J. Schnack (Hrsg.), Lebensbilder aus Kurhessen und Waldeck, Bd. VI, 1958.

* Weck, E., Der Erkenntnisbegriff bei Paul Natorp, Diss., Bonn 1914.

* Wetz, F.J., Die Überwindung des Marburger Neukantianismus in der Spätphilosophie Natorps, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 1/1993.

* Winterhager, E., Das Problem des Individuellen. Ein Beitrag zur Entwicklungsgeschichte Paul Natorps, Meisenheim 1975.

* Wolzogen, Ch. v., Die autonome Relation: Zum Problem der Beziehung im Spätwerk Paul Natorps. Ein Beitrag zur Geschichte der Theorien der Relation, Amsterdam/Würzburg 1984.

* Zeidler, K.W., Das Problem der Psychologie im System Cohens (mit Blick auf Paul Natorp), in: W. Marx & E.W. Orth (Hrsg.), Hermann Cohen und die Erkenntnistheorie, Würzburg 2001.

 

> NATUR

* Aalders, W.J., Het vraagstuk natuurlijk-bovennatuurlijk door moralisten bezien, in: Verhandelingen en Mededeelingen der Koninklijke (Nederlandsche) Akademie van Wetenschappen, 1939.

* Abbousse-Bastide, P. & Alquié, F., Existence et nature, Paris 1962.

* Achterberg, W., De intrinsieke waarde van de natuur, in: Filosofie & Praktijk, 10/2, 1989.

* Achterhuis, A., Natuur tussen mythe en techniek, Baarn 1995.

* Adamowsky, N. & Böhme, H. & Felfe, R. (Hrsg.), Ludi Naturae. Spiele der Natur in Kunst und Wissenschaft, München 2010.

* Ahlers, N., Natur in Gefahr. Eine existenzphilosophische Dekonstruktion, in: Dialektik, 2/2001.

* Akerma, K., Der Gewinn des Symbolischen. Zur Ableitung von Naturtheorie aus dem gesellschaftlichen Sein in der Tradition kritischer Theorie seit Marx, Hamburg 1992.

* Akerma, K., Schopenhauer und ein alternatives Naturverständnis, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer in der Postmoderne. Schopenhauer-Studien 3, Wien 1989, S. 256-266.

* Albertini, T., Ein Naturbegriff der Renaissance: Charles de Bovelles. Natur und Vernunft als Außen- und Innenraum der Erkenntnis, in: K. Gloy (Hrsg.), Natur- und Technikbegriffe. Historische und systematische Aspekte: Von der Antike bis zur ökologischen Krise, von der Physik bis zur Ästhetik, Bonn 1996, S. 42-59.

* Altner, G., Die verlorene Einheit der Natur, in: Scheidewege. Jahresschrift für skeptisches Denken, 32, 2002/03.

* Altner, G., Natur im Spiegel biologischer Außenseiter, in: G. Altner & G. Böhme & H. Ott (Hrsg.), Natur erkennen und anerkennen. Über ethikrelevante Wissenszugänge zur Natur, Essen 2002.

* André, H. & Dacqué, E. & Müller, A., Deutsche Naturanschauung als Deutung des Lebendigen, München/Berlin 1935.

* Angehrn, E., Natur und Kunst im Idealismus, in: K. Gloy (Hrsg.), Natur- und Technikbegriffe. Historische und systematische Aspekte: Von der Antike bis zur ökologischen Krise, von der Physik bis zur Ästhetik, Bonn 1996, S. 77-99.

* Annas, J., Arguments from Nature. Aristotle and After, in: H.-Ch. Günther & A. Rengakos (Hrsg.), Beiträge zur antiken Philoso­phie. Festschrift für Wolfgang Kullmann, Stuttgart 1997.

* Ariëns Kappers, C.U., Natuur en geest, Amsterdam 1941.

* Attfield, R.A. & Belsey, A. (Hrsg.), Philosophy and the Natural Environment, Cambridge

* Auerbach, F., Die Grundbegriffe der modernen Naturlehre, Leipzig 21906.

* Baar, M.C.M. de, Order, Change, and Chance in the European Perspective on Nature (1600-1800), Diss., Groningen 2007.

* Baer, K.A. v., Entwicklung und Zielstrebigkeit in der Natur, Stuttgart 1983.

* Baeyer, H.Ch. v., Fermis Weg. Was die Wissenschaft mit der Natur macht, Hamburg

* Baku, G., Der Streit über den Naturbegriff am Ende des 17. Jahrhunderts, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 98, 1891, S. 162-190.

* Bargatzky, Th. & Kuschel, R. (Hrsg.), The Invention of Nature, Bern 1994.

* Barisic, P., Weltbegriff zwischen Geist und Natur, in: Hegel‑Jahrbuch, Bochum 1990, S. 75-80.

* Barrow, J.D., Die Natur der Natur. Wissen an den Grenzen von Raum und Zeit, Heidelberg 1993, Reinbek 1996.

* Bartels, A., Das Naturverständnis der Relativitätstheorie, in: L. Schäfer & E. Ströker (Hrsg.), Naturauffassungen in Philosophie, Wissenschaft, Technik. Bd. IV: Gegenwart, Freiburg/München 1996.

* Bateson, G., Mind and Nature. A Necessary Unity, London 1985 [Geist und Natur. Eine notwendige Einheit, Frankfurt/M. 41984].

* Bätzing, W., Ökologische Stabilität und menschliche Arbeit. Naturphilosophische Überlegungen zur Mensch-Natur-Beziehung aus geoökologischer Sicht, in: Hegel-Jahrbuch, Bochum 1990, S. 455-460.

* Beck, H., Der Begriff der “Natur” als Grundlage einer naturgemäßen Ethik und Lebenskultur, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 33, 1988, S. 101-111.

* Becker, J. e.a., Natur und Repräsentation. Ein Seminarbericht, in: Prima Philosophia, 7/4, 1994, S. 393-410.

* Beckmann, J.P., Natur und Person vor dem Hintergrund gegenwärti­ger bioethischer Grundprobleme, in: M. Dreyer & K. Fleischhauer (Hrsg.), Natur und Person im ethischen Disput, Freiburg/München 1998.

* Beebee, H. & Leary, N. & Longworth, F., The Semantics and Metaphysics of Natural Kinds, London 2010.

* Beekelaar, G.A.M. & Weiler, A.G. (Hrsg.), De natuur: filosofische variaties. Opgedragen aan prof. A.G.M. van Melsen, Baarn 1978.

* Bendig, V., Das Prinzip des Gegensatzes. Beitrag zu einem interdisziplinären, phänomenologischen Vergleich fundamentaler Strukturgesetze in Natur und Kultur, Bern 1992.

* Benedikter, R. (Hrsg.), Die Natur, Wien 2002 (Reihe Postmaterialismus, 4).

* Bennett, J., Unthinking Faith and Enlightenment. Nature and the State in a Post-Hegelian Era, New York/London 1987.

* Benzécri, E., Essai sur la nature et la portée de l'attitude métaphysique, Paris 1939.

* Bergh van Eysinga, H.W.Ph.E. v.d., Beschouwingen over de anorganische natuur, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1913.

* Berk, J.H.G. v.d., De dingen en hun wetenschap. Een metabletisch onderzoek van het vervreemdingsproces tussen natuur en wetenschap, Nijkerk o.J.

* Bernard, J., Über dialektische Zusammenhänge der Natur, in: Zeitschrift für Semiotik, 18/1, 1996 (Natur, Umwelt, Zeichen).

* Beth, E.W., La conception antique de la nature, in: Mélanges Philosophiques, Amsterdam 1948.

* Biedermann, G. & Lange, E., Zum Begriff der Natur in der klassischen bürgerlichen deutschen Philosophie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 30/11, 1982.

* Bierens de Haan, J.D., Mensch en natuur, in: Leven en Werken, 1931.

* Bierens de Haan, J.D., Natuur en geestesleven, in: Onze Eeuw, 1918.

* Biervert, B. & Held, M. (Hrsg.), Das Naturverständnis der Ökonomik. Beiträge zur Ethikdebatte in den Wirtschaftswissenschaften, Frankfurt/M. 1994.

* Biese, A., The Development of Feeling for Nature in Middle Ages and Modern Times, London 1905.

* Bird, A., Nature’s Metaphysics. Laws and Properties, Oxford 2007.

* Birnbacher, D., Sind wir für die Natur verantwortlich?, in: D. Birnbacher (Hrsg.), Ökologie und Ethik, Stuttgart 1980.

* Blank, W., Naturanschauung im Mittelalter, Fribourg

* Blüher, H., Die Achse der Natur. System der Philosophie als Lehre von den reinen Ereignissen der Natur, Hamburg-Bergedorf 1949, Stuttgart 1952.

* Blüher, H., Parerga zur Achse der Natur, Stuttgart 1952.

* Blum, R.P., Natur als Person, in: Der Blaue Reiter, 9,

* Boeder, H., Natur und Menschenwesen, in: H. Boeder, Das Bauzeug der Geschichte. Aufsätze und Vorträge zur griechischen und mittel­alterlichen Philosophie, hrsg. v. G. Meier, Würzburg 1994.

* Boeder, H., Was ist "Physis"?, in: H. Boeder, Das Bauzeug der Geschichte. Aufsätze und Vorträge zur griechischen und mittelalterlichen Philosophie, hrsg. v. G. Meier, Würzburg 1994.

* Boer, Th. de, Heidegger en de natuur. Een reactie op "Heideggers filosofie van de levende natuur" van Th.C.W. Oudemans, in: Tijdschrift voor Filosofie, 47, 1985, S. 258-268.

* Bögle, R., Das Ritual der Visionssuche in der Natur, in: psycho-logik. Jahrbuch für Psychotherapie, Philosophie und Kultur, 4, Freiburg 2009.

* Böhme, G., Ästhetische Erkenntnis der Natur, in: K. Gloy (Hrsg.), Natur- und Technikbegriffe. Historische und systematische Aspekte: Von der Antike bis zur ökologischen Krise, von der Physik bis zur Ästhetik, Bonn 1996, S. 118-145.

* Böhme, G., Für eine ökologische Naturästhetik, Frankfurt/M. 1989.

* Böhme, G., Kritische Theorie der Natur, in: Zeitschrift für Kritische Theorie, 9/1999.

* Böhme, G., Moralische Fragen, die äußere Natur betreffend, in: Ethik und Unterricht, 3/1997.

* Böhme, G., Natur als Sujet, in: A. Eusterschulte & H.W. Ingensiep (Hrsg.), Philosophie der natürlichen Mitwelt. Grundlagen, Probleme, Perspektiven. Festschrift für Klaus Michael Meyer-Abich, Würzburg 2002.

* Böhme, G., "Natur, die wir selbst sind", in: Der Blaue Reiter, 9,

* Böhme, G., Natur, Leib, Sprache: Die Natur und der menschliche Leib. Mit einem Anhang über die Signaturenlehre bei Paracelsus und Jcob Böhme, Delft 1986.

* Böhme, G., Natürlich Natur. Über Natur im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit, Frankfurt/M. 1992.

* Böhme, G., Phänomenologie oder Ästhetik der Natur?, in: A. Blume (Hrsg.), Zur Phänomenologie der ästhetischen Erfahrung, Freiburg 2004.

* Böhme, G. & Manzei, A. (Hrsg.), Kritische Theorie der Technik und der Natur, München 2003.

* Böhme, G. & Schiemann, G. (Hrsg.), Phänomenologie der Natur, Frankfurt/M. 1997.

* Böhme, H., Natur und Subjekt, Frankfurt/M. 1988.

* Böhme, H., Über vormoderne Naturkonzepte, in: Zeitschrift für Semiotik, 18/1, 1996 (Natur, Umwelt, Zeichen).

* Bolland, G.J.P.J., Beweging, verschijnsel en leven in de natuur, in: De Nieuwe Gids, 1908.

* Bolland, G.J.P.J., De evenwichtigheidsleer omtrent lijf en ziel, natuur en geest, Leiden 1917.

* Bolland, G.J.P.J., De natuur. Proeve van toegepaste redeleer, Leiden 1908, Leiden 51916.

* Bolland, G.J.P.J., Het objectiveerend standpunt van natuuropvatting en zijn eenzijdigheid, in: Theologisch Tijdschrift, 1889.

* Bolland, G.J.P.J., Natuurbegrip en leven, Leiden 1917.

* Bolland, G.J.P.J., Natuurkunde en natuurbegrip, Leiden 1915.

* Bolland, G.J.P.J., Over de natuur, in: De Nieuwe Gids, 1908.

* Bormann, F.-J., Die Natur des Menschen als Grundlage der Moral? Zur Relevanz des Naturbegriffs für die Bio- und Neuroethik, in: J. Clausen & G. Maio & O. Müller (Hrsg.), Die "Natur des Menschen" in Neurowissenschaft und Neuroethik, Würzburg 2007.

* Bormann, M., Begriff der Natur. Eine Untersuchung zu Hegels Naturbegriff und dessen Rezeption, Pfaffenweiler 1999.

* Bosshard, H.H., Dendrophysica: Wissen über die Baum-Natur. Versuch einer dialektischen Darstellung, Basel 1990.

* Boyle, R., A Free Enquiry into the Vulgarly Received Notion of Nature, Cambridge 1996.

* Braitenberg, V. (Hrsg.), Die Natur und unser Modell von ihr. Forschung und Philosophie, Reinbek 1996.

* Braitenberg, V. & Hosp, I. (Hrsg.), Evolution. Entwicklung und Organisation in der Natur, Reinbek 1994.

* Breger, H., Die Natur als arbeitende Maschine, Frankfurt/M. 1982.

* Breidbach, O. & Lippert, W. (Hrsg.), Die Natur der Dinge - neue Natürlichkeit?, Wien 2000.

* Bronsveld, A.W., Het natuurlijke en het geestelijke, in: Synthese, 4, 1918.

* Buchner, H., Natur und Geschick von Welt, in: Th. Buchheim (Hrsg.), Destruktion und Übersetzung, Weinheim 1989.

* Budd, M., The Aesthetic Appreciation of Nature, Oxford 2003, Oxford 2005.

* Buzzoni, M., Natur und Kultur in Wissenschaft, Technik und Alltagswissen, in: M. Gutmann & D. Hartmann & M. Weingarten & W. Zitterbarth (Hrsg.), Kultur, Handlung, Wissenschaft. Für Peter Janich, Weilerswist 2002.

* Cady, D.L. & Warren, K.J. (Hrsg.), Bringing Peace Home. Feminism, Violence, and Nature, 1996.

* Carrier, M., Bedeutung und Naturbeschreibung, Bonn 2000 (Bonner philosophische Vroträge und Studien, 10).

* Cartwright, N., Nature's Capacities and Their Measurement, Oxford 1994, Oxford 22000.

* Carus, C.G., Natur und Seele, Jena 1939.

* Carus, C.G., Von den Naturreichen, Berlin 1943.

* Cassirer, E., Natur und Naturerkenntnis im Denken der Aufklärungsphilosophie, in: E. Cassirer, Gesammelte Werke, Hamburger Ausgabe. Bd. XV: Die Philosophie der Aufklärung, Hamburg 2003.

* Chargaff, E., Stimmen aus dem Labyrinth. Über die Natur und ihre Erforschung, Stuttgart 2003.

* Cingoli, M., Il concetto di natura in Marx. A proposito di Alfred Schmidt, in: Rivista Critica di Storia di Filosofia, 28, 1973, S. 165-175.

* Claesges, U., Intentionalität und Transzendenz. Zur Konstitution der materiellen Natur, in: Analecta Husserliana, Bd. I, Dordrecht 1970.

* Clarke, J. (Hrsg.), Nature in Question. Anthology of Ideas and Arguments, 1993.

* Clay, J., De drieledigheid der natuurkennis, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1912.

* Clay, J., De natuur, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1907.

* Clayra, A. (Hrsg.), Nature and Industrialization, Oxford 1977.

* Clayton, Ph.D., Theism and the Theology of Nature, Edinburgh 1997.

* Collier, J., On the Necessity of Natural Kinds, in: D.J. Riggs (Hrsg.), Natural Kinds. Laws of Nature and Scientific Methodology, Dordrecht 1996.

* Collingwood, R.G., The Idea of Nature, Oxford 1945 [Die Idee der Natur, Frankfurt/M. 2005].

* Connell, R., Nature's Causes, Bern 1995.

* Comfort, A., Nature and Human Nature, 1966.

* Conrad-Martius, H., Der Selbstaufbau der Natur. Entelechien und Emergien, Hamburg 1944, München 21961.

* Craig, E., Knowledge and the State of Nature. An Essay in Conceptual Synthesis, Oxford 1999.

* Crosby, D.A., A Religion of Nature, Albany 2002.

* Cuypers, K., Metafysische of causaal-mechanistische basis voor natuurverklaring, in: De Vlaamsche Gids, 1951.

* Dacqué, E., Vom Sinn des Naturerkennens, Darmstadt 1959.

* Daecke, S., Anthropozentrik oder Eigenwert der Natur?, in: G. Altner (Hrsg.), Ökologische Theologie. Perspektiven zur Orientierung, Stuttgart 1989, S. 277-299.

* Daston, L. & Pomata, G. (Hrsg.), The Faces of Nature in Enlightenment Europe, Berlin 2003.

* Daston, L. & Vidol, F. (Hrsg.), The Moral Authority of Nature, Chicago 2003.

* De Angelis, S. e.a. (Hrsg.), “Natur”, Naturrecht und Geschichte. Aspekte eines fundamentalen Begründungsdiskurses der Neuzeit (1600-1900), Heidelberg 2010.

* De Angelis, S., Von Newton zu Haller. Studien zum Naturbegriff zwischen Empirismus und deduktiver Methode in der Schweizer Frühaufklärung, Tübingen 2002.

* Dear, P., Method and the Study of Nature, in: D. Garber & M. Ayers (Hrsg.), The Cambridge History of Seventeenth-Century Philosophy, 2 Bde., Cambridge 1998.

* Degen-Ballmer, St., Natur und Schöpfung als Prozeß, in: G. Altner & G. Böhme & H. Ott (Hrsg.), Natur erkennen und anerkennen. Über ethikrelevante Wissenszugänge zur Natur, Essen 2002.

* De Groot, J., Nature in American Philosophy, 2005.

* Del Vecchio, G., Il concetto della natura ed il principio del diritto, Bologna 1922.

* Dennert, W. (Hrsg.), Die Natur: Das Wunder Gottes im Lichte der modernen Forschung. Unter Mitarbeit zahlreicher Naturwissenschaftler, Bonn 61957.

* Dessauer, F., Die Teleologie in der Natur, München 1949.

* Dewey, J., Experience and Nature, La Salle (Ill.) 1925, New York 1958 [Erfahrung und Natur, Frankfurt/M. 1994].

* Dickens, P., Reconstructing Nature. Alienation, Emancipation, and the Division of Labour, London 1996.

* Diemer, J.H., Natuur en wonder, in: Philosophia Reformata, 1943 [Amsterdam 1963].

* Dienel, H.L., Herrschaft über die Natur? Naturvorstellungen deutscher Ingenieure, 1871-1914, 1997.

* Dietzsch, St., Exkurs: Zu Fichtes Natur-Begriff, in: St. Dietzsch, Dimensionen der Transzendentalphilosophie. Studien zur Entwicklung der klassischen bürgerlichen deutschen Philosophie 1780-1810, Berlin 1990, S. 116-120.

* Dietzsch, St., Natur und geschichtlicher Prozeß beim jungen Schelling, in: St. Dietzsch, Dimensionen der Transzendentalphilosophie. Studien zur Entwicklung der klassischen bürgerlichen deutschen Philosophie 1780-1810, Berlin 1990, S. 98-115.

* Diller, H., Der griechische Naturbegriff, in: Neue Jahrbücher für Antike und deutsche Bildung, 2, 1939, S. 241-257 [in: H. Diller, Kleine Schriften zur antiken Literatur, hrsg. v. H.-J. Newiger & H. Seyffert, München 1971, S. 144-161].

* Dippel, C.J. & Jong, J.M. de, Scheppingsgeloof, natuur, natuurwetenschap, 2 Bde., 's-Gravenhage 1965.

* Drees, W.B., Is Nature Ever Evil? Religion, Science, and Value, London 2002.

* Drenthen, M., Het zwijgen van de natuur, in: Filosofie & Praktijk, 17/4, 1996.

* Drenthen, M. & Kaulartz, E.W.J. & Proctor, J. (Hrsg.), New Visions of Nature, Berlin/Heidelberg 2009.

* Driesch, H., Metaphysik der Natur, München/Berlin 1926.

* Driesch, H., Naturbegriffe und Natururteile, Leipzig 1904.

* Drieschner, M., Natur und Wirklichkeit in der modernen Physik, in: L. Schäfer & E. Ströker (Hrsg.), Naturauffassungen in Philosophie, Wissenschaft, Technik. Bd. IV: Gegenwart, Freiburg/München 1996.

* Dubois-Reymond, E., Über die Grenzen des Naturerkennens, Leipzig 51882.

* Ducasse, C.J., Nature, Mind, and Death, La Salle 1951.

* Duinkerken, A. v., Utopie der natuurlijkheid, in: De Gemeen­schap, 1940.

* Dunbar, D., The Balance of Nature's Polarities in New-Paradigm Theory, Bern 1994.

* Dupré, L., Passage to Modernity. An Essay in the Hermeneutics of Nature and Culture,

* Duque, F., Natur und Arbeit in der Hegelschen Logik, in: Hegel‑Jahrbuch, Bochum 1990, S. 305-308.

* Eder, G., Zur Frage nach der Natur, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 11, 1978, S. 50-63.

* Eder, K., Die Vergesellschaftung der Natur. Studien zur sozialen Evolution der praktischen Vernunft, Frankfurt/M. 1988.

* Eder, Th., Der Natur-Code, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 15, 1983, S. 109-121.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt