header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Naturrecht (Man - Wa)

* Mandrella, I., Das Isaak-Opfer. Historisch-systematische Untersuchungen zu Rationalität und Wandelbarkeit des Naturrechts in der mittelalterlichen Lehre vom natürlichen Gesetz, Münster 2002 (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters. Neue Folge, Bd. LXII).

* Manser, G.M., Angewandtes Naturrecht, Freiburg 1947, 2012.

* Marcic, R., Das Problem des Naturrechts. Zur Aporie der Rechtsfrage, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 9, 1965, S. 163-187.

* Marck, F.A. v.d., De jure hominis naturae insito, singulis aequaliter tribuendo, Groningen 1795.

* Marck, F.A. v.d., De meritis M.T. Ciceronis circa juris naturae disciplinam conspicuis, Groningen 1797.

* Marck, F.A. v.d., De ordine totius universi seu primo juris naturalis principio, Duisburg 1748, Arnhem 21755.

* Marck, F.A. v.d., De pomoeriis juris naturae proferendis, Groningen 1796.

* Maus, I., Naturrecht, Menschenrecht und politische Gerechtigkeit, in: Dialektik, 1/1994.

* Mausbach, J., Naturrecht und Völkerrecht, 1918.

* Mauss, E., Vom Natur-Recht zum Naturrecht. Neuorientierungen des Naturrechtsdenkens vor dem Hintergrund der deutschen Verfassungsreform zum Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen, Bern 1998.

* McNeill, J.T., Natural Law in the Teaching of the Reformers, in: The Journal of Religion, 26/3, 1946.

* Melsen, A.G.M., Natur und Moral, in: F. Böckle (Hrsg.), Das Naturrecht im Disput, Düsseldorf 1966, S. 61-85.

* Melsen, A.G.M., Natuurecht en evolutie, in: Concilium, 1967, S. 46-56.

* Messner, J., Das Naturrecht, Innsbruck/Wien 21950, 51966.

* Mitsis, P., Natural Law and Natural Rights in Post-Aristotelian Philosophy. The Stoics and Their Critics, in: W. Haase (Hrsg.), Aufstieg und Niedergang der römischen Welt. Rise and Decline of the Roman World. Geschichte und Kultur Roms im Spiegel der neueren Forschung, Bd. XXXVI7: Philosophie (Systematische Themen, indirekte Überlieferungen, Allgemeines, Nachträge), Berlin/New York 1994.

* Molnár, L., Bemerkungen zu Hegels Kritik des Naturrechts in der Heidelberger Zeit, in: Hegel-Jahrbuch, Bochum 1990, S. 249-252.

* Morena-Riaño, G., Religious Experience and Political Morality. The Thomistic Natural Law Tradition, in: M. Riedl & T. Schabert (Hrsg.), Religionen - die religiöse Erfahrung / Religions - the Religious Experience, Würzburg 2007.

* Müller, A. & Pfürtner, S.H. & Schnyder, B. (Hrsg.), Natur und Naturrecht, Fribourg 1972.

* Müller, C., Die Rechtsphilosophie des Marburger Neukantianismus. Naturrecht und Rechtspositivismus in der Auseinandersetzung zwischen Hermann Cohen, Rudolf Stammler und Paul Natorp, Tübingen 1994.

* Narveson, J., Moralischer Realismus, Emotivismus und Naturrecht, in: Aufklärung & Kritik, 1/2005.

* Nestle, W., Griechische Naturrechtstheorien, in: Das Humanistische Gymnasium, 1926.

* Neumann, F., Types of Natural Law, in: F. Neumann, The Democratic and the Authoritarian State. Essays in Political an Legal Theory, 1957, S. 69-95.

* Nieuhoff, B., De legum naturalium evidentia. Antrittsvorlesung, Deventer 1775.

* Nocke, J., Naturrecht und Demokratie, in: Dialektik, 1/1994.

* Oakley, F., Medieval Theories of Natural Law. William of Ockham and the Significance of the Voluntarist Tradition, in: F. Oakley, Natural Law, Conciliarism, and Consent in the Late Middle Ages, London 1984.

* Olivecrona, K., Das Meinige nach der Naturrechtslehre, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 59, 1973, S. 197-205.

* Olivecrona, K., Die zwei Schichten im naturrechtlichen Denken, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 63, 1977, S. 79-103.

* Olsen, G.W., Natural Law. The First Grace, in: Communio. International Catholic Review, 35/3, 2008.

* Oppenheim, F.E., The Natural Law Thesis, in: The American Political Science Review, 51, 1957, S. 41-53.

* Othmar, S.C., Berlin und die Verbreitung des Naturrechts in Europa, Berlin 1970.

* Ottenwälder, P., Zur Naturrechtslehre des Hugo Grotius, Tübingen 1950.

* Overbeke, P. v., Terug naar hat natuurrecht "alten Stiles", in: Thomistisch Tijdschrift, 1933.

* Pagano, A., Delle vicende storiche del concetto del diritto naturale, in: Rivista Filosofica, 7/1, 1905, S. 64-100.

* Passerin d'Entrèves, A., Natural Law. An Introduction to Legal Philosophy, London 1951.

* Pérezluno, A.-E., Die klassische spanische Naturrechtslehre in fünf Jahrhunderten, Berlin 1994.

* Peschke, K.H., Naturrecht in der Kontroverse. Kritik evangelischer Theologie and der katholischen Lehre vom Naturrecht und natürlicher Sittlichkeit, Salzburg 1967 (Studia Theologiae Moralis et Pastoralis, 8).

* Pestel, F.G., De gronden der natuurlijke rechtsgeleerdheid, Utrecht 1783-85.

* Pestel, F.G., Fundamenta juris naturalis, Leiden 1773.

* Pielmeier, I. & Schröder, J., Naturrecht als Lehrfach an den deutschen Universitäten des 18. und 19. Jahrhunderts, in: O. Dann & D. Klippel (Hrsg.), Naturrecht, Spätaufklärung, Revolution, Hamburg 1995, S. 255-269.

* Piovani, P., Normalität und Gesellschaft. Die Naturrechtslehre und die moderne Ethik, 2010.

* Pöhl, I.H., Das Problem des Naturrechts bei Emil Brunner, Zürich 1963.

* Pölitz, K.H.L., Die Staatswissenschaft im Lichte unserer Zeit. 1. Teil: Natur- und Völkerrecht, Leipzig 21927.

* Pollock, F., The History of the Law of Nature, in: The Journal of the Society of Comparative Legislation, 1900 [in: F. Pollock, Essays in the Law, London 1922; in: F. Pollock, Jurisprudence and Legal Essays, London 1961].

* Pound, R., Natural Natural Law and Positive Natural Law, in: The Natural Law Forum, 5, 1960.

* Preiss, W., Hans Kelsens Kritik am Naturrecht. Die Naturrechtslehre, eine vergebliche Suche nach absoluter Gerechtigkeit, Bern

* Punzo, V.C., Natural Law Ethics, in: The New Scholasticism, 57/1, 1983.

* Radrizzani, I., Recht und Natur. Das Naturrecht bei J.G. Fichte, in: Ch. Asmuth & W. Metz (Hrsg.), Die Sittenlehre J.G. Fichtes, Amsterdam/New York 2006.

* Ramaer, J.O.H., De grond en het begrip des regts naar de school van Herbart en de beginselen des natuurrechts van Grotius tot en met Kant, Leiden 1864.

* Reiner, H., Antike und christliche Naturrechtslehre. Zu Flückingers “Geschichte des Naturrechts I”, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 41, 1954/55, S. 528-561.

* Reiner, H., Grundlage, Grundsätze und Einzelnormen des Naturrechts, München 1964.

* Riedel, M., Hegels Kritik des Naturrechts, in: Hegel-Studien, 4, 1967, S. 177-204 [in: M. Riedel, Studien zu Hegels Rechtsphilosophie, Frankfurt/M. 1969, S. 42-74].

* Ritchie, T.E., Natural Rights. A Criticism of Some Political and Ethical Conceptions, London 1895, London 31916, London 1924, Bristol (reprint) 2003.

* Ritter, J., Naturrecht bei Aristoteles, Stuttgart 1961.

* Röd, W., Geometrischer Geist und Naturrecht. Methodengeschichtliche Untersuchungen zur Staatsphilosophie im 17. und 18. Jahrhundert, München 1970.

* Roetz, H., Menschenpflicht und Menschenrecht. Überlegungen zum europäischen Naturrecht und der konfuzianischen Ethik, in: K. Wegmann (Hrsg), Menschenrechte. Rechte und Pflichten in Ost und West, Münster 2001, S. 1-21.

* Römelt, J., Die appräsentative Funktion des Naturrechts, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 3/1995.

* Rommen, H., Die ewige Wiederkehr des Naturrechts, Leipzig 1936, München 21947 [The Natural Law, St. Louis 1947].

* Rosenbaum, W., Naturrecht und positives Recht. Rechtssoziologische Untersuchungen zum Einfluß der Naturrechtslehre auf die Rechtspraxis in Deutschland seit Beginn des 19. Jahrhunderts, Neuwied 1972.

* Rothe, T., Traité de droit naturel théorique et appliqué, Paris 1885.

* Rowland, T., Natural Law. From Neo-Thomism to Nuptial Mysticism, in: Communio. International Catholic Review, 35/3, 2008.

* Royaards, H., Over een algemeen grondbeginsel waaruit alls de voorschriften van het natuurlijk recht kunnen afgeleid worden, in: Verhandelingen van het Zeeuwsch Genootschap, 13, 1786.

* Rüping, H. (Hrsg.), Die Hallesche Schule des Naturrechts, Bern 2002.

* Rüping, H., Die Naturrechtslehre des Christian Thomasius und ihre Fortbildung in der Thomasius-Schule, Bonn 1968.

* Ryffel, H., Das Naturrecht. Ein Beitrag zu seiner Kritik und Rechtfertigung vom Standpunkt grundsätzlicher Philosophie, Bern 1944.

* Sachsse, H., Naturrecht in der Sicht der Naturwissenschaft, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 1968.

* Salmond, J.W., Law of Nature, in: The Law Quarterly Review, 2, 1895, S. 121-143.

* Sandkühler, H.J., Das Recht und die pluralistische Demokratie. Naturrecht, Rechtspositivismus, Menschenrechte, in: Dialektik, 1/1996.

* Sandweg, J., Rationales Naturrecht als revolutionäre Praxis, Berlin 1972.

* Sauter, J., Die philosophischen Grundlagen des Naturrechts. Untersuchungen zur Geschichte der Recht- und Staatslehre, Wien 1932.

* Scattola, M., Das Naturrecht vor dem Naturrecht. Zur Geschichte des "ius naturae" im 16. Jahrhundert, Tübingen 1999.

* Schallenberg, P., Naturrecht und Sozialtheologie. Die Entwicklung des theonomen Naturrechts der späten Neuscholastik im deutschen Sprachraum (1900-1960), Münster 1993.

* Schambeck, H. & Weiler, R., Naturrecht in der Anwendung. "Johannes-Messner-Vorlesungen" 1996-2001, Graz 2009.

* Schelauske, H.D., Naturrechtsdiskussion in Deutschland. Ein Überblick über zwei Jahrzehnte, 1945-1965, Köln 1968.

* Schelp, R., Das Allgemeine Staatsrecht - Staatsrecht der Aufklärung. Eine Untersuchung zu Inhalt, Anspruch und Geltung des naturrechtlichen Staatsrechts im 17. und 18. Jahrhundert, Berlin

* Scheltens, D., Het natuurrecht, in: De Uil van Minerva (Gent), 3, 1986/87.

* Schiedermair, H., Hugo Grotius und die Naturrechtsschule, in: Festschrift für Karl Carstens, Bd. I, München 1984, S. 477-496.

* Schilling, O., Naturrecht und Staat nach der Lehre der alten Kirche, 1914.

* Schmalz, Th., Das reine Naturrecht, Königsberg 1795.

* Schmid, C.Ch.E., Grundriß des Naturrechts, Frankfurt(M.)/Leipzig 1795.

* Schmid, J.J. v., Wijsbegeerte van het recht. Het natuurrecht tot 1880, Den Haag 1942.

* Schmitt, M.E., Recht und Vernunft. Ein Beitrag zur Diskussion über die Rationalität des Naturrechts, Heidelberg 1955.

* Schneewind, J.B., Kant and Natural Law Ethics, in: Ethics, 104, 1993, S. 53-74.

* Schneider, H.-P., Justitia universalis. Quellenstudien zur Geschichte des christlichen Naturrechts bei Gottfried Wilhelm Leibniz, Frankfurt/M. 1967.

* Schneider, M. (Hrsg.), Die Ordnung des Versprechens. Naturrecht, Institution, Sprechakt, München 2003.

* Schneider, P., Naturrechtliche Strömungen in deutscher Rechtsprechung, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 42, 1956.

* Schneiders, W., Naturrecht und Gerechtigkeit bei Leibniz, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 20, 1966, S. 607-650.

* Schneiders, W., Naturrecht und Liebesethik. Zur Geschichte der praktischen Philosophie im Hinblick auf Christian Thomasius, Hildesheim/New York 1971.

* Schockenhoff, E., Naturrecht und Menschenwürde. Universale Ethik in einer geschichtlichen Welt, Mainz 1996.

* Schoockius, M., De jure naturali, Groningen 1659.

* Schrey, H.H., Diskussion um das Naturecht, in: Theologische Rundschau, 41, 1976.

* Schröder, J., "Naturrecht bricht positives Recht" in der Rechtstheorie des 18. Jahrhunderts, in: D. Schwab & D. Giesen & H.-W. Strätz (Hrsg.), Staat, Kirche und Wissenschaft in einer pluralistischen Gesellschaft. Festschrift zum 65. Geburtstag von Paul Mikat, Berlin 1989.

* Schroeder, L.C., Elementa juris naturalis, socialis et gentium, Groningen 1775.

* Schulte, Ch., Noachitische Gebote und Naturrecht, in: H. Holzhey e.a. (Hrsg.), “Religion der Vernunft aus den Quellen des Judentums”. Tradition und Ursprungsdenken in Hermann Cohens Spätwerk, Hildesheim 2000, S. 245-274.

* Schwarzschild, St.S., Do Noachites Have to Believe in Revelation? A Passage in a Dispute between Maimonides, Spinoza, Mendelssohn and Hermann Cohen. A Contribution to a Jewish View of Natural Law, in: The Jewish Quartely Review, 52, 1961/62, S. 297-308; 53, 1962/63, S. 30-65.

* Schwinger, E., Angewandte Ethik. Naturrecht, Menschenrecht, München 2001.

* Seelmann, K., Theologie und Jurisprudenz an der Schwelle zur Moderne. Die Geburt des neuzeitlichen Naturrechts in der iberischen Spätscholastik, Baden-Baden 1996.

* Seifert, J. (Hrsg.), Wie erkennt man Naturrecht?, Heidelberg 1998.

* Selznick, Ph., Sociology and Natural Law, in: The Natural Law Forum, 6, 1961.

* Seubold, G., Hegels "Aufhebung" des Naturrechts, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 3/1998.

* Siep, L., Naturrecht und Wissenschaftslehre, in: L. Siep, Praktische Philosophie im Deutschen Idealismus, Frankfurt/M. 1992, S. 19-40.

* Singh, R., John Locke and the Theory of Natural Law, in: Political Studies, 9, 1961, S. 105-117.

* Sitter, B., Kritizistische Kritik am Naturrecht. Ein Ritt gegen Windmühlen?, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 28, 1981.

* Snyder, D.C., Locke on Natural Law and Property Rights, in: The Canadian Journal of Philosophy, 16, 1986, S. 723-750.

* Soles, D.E., Intellectualism and Natural Law in Locke’s “Second Treatise”, in: History of Political Thought, 8, 1987, S. 63-81.

* Sommerville, J.P., John Selden, the Law of Nature, and the origins of Government, in: The Historical Journal, 27, 1984, S. 437-447.

* Specht, R., Über philosophische und theologische Voraussetzungen der scholastischen Naturrechtslehre, in: F. Böckler & E.W. Böckenförde (Hrsg.), Naturrecht in der Kritik, Mainz 1973.

* Spranger, E., Zur Frage der Erneuerung des Naturrechts, in: Universitas, 3, 1945, S. 405-420.

* Sprenger, G., Naturrecht und Natur der Sache, Berlin 1976.

* Stadtmüller, G., Das Naturrecht im Lichte der geschichtlichen Erfahrung, 1948.

* Stafleu, M.D., The Idea of Natural Law, in: Philosophia Reformata, 1999.

* Stanlis, P.J., Edmund Burke and the Natural Law, Ann Arbor 1959, Ann Arbor 1965.

* State, S.A., Thomas Hobbes and the Debate over Natural Law and Religion, New York/London 1991.

* Steffens, J.P., Das Naturrecht im Rahmen einer religionsphilosophischen Weltbetrachtung, in: F.-J. v. Rintelen (Hrsg.), Abhandlungen zur systematischen Philosophie. Bd. II der Philosophia Perennis, Regensburg 1930.

* Steiner, H., The Natural Right to the Means of Production, in: The Philosophical Quarterly, 27, 1977, S. 41-49.

* Steinmüller, W.H., Die Naturrechtslehre des Johannes von Rupella und des Alexander von Hales, in: Franziskanische Studien, 41, 1959, S. 310-422.

* Stolleis, M., Reichspublizistik, Politik, Naturrecht im 17. und 18. Jahrhundert, in: M. Stolleis (Hrsg.), Staatsdenker in der frühen Neuzeit, München 31995, S. 9-28.

* Stratenwerth, G., Die Naturrechtslehre des Johannes Duns Scotus, 1951.

* Strauss, L., Locke's Doctrine of Natural Law, in: The American Political Science Review, 52, 1958, S. 490-501.

* Strauss, L., Natural Right and History. A Cogent Examination of One of the Most Significant Issues in Modern Political and Social Philosophy, Chicago/London 1953, Chicago/London 1965, Chicago 1999 [Naturrecht und Geschichte, Stuttgart 1953, Stuttgart 1956, Frankfurt/M. 1964, Frankfurt/M. 1977, Frankfurt/M. 1989].

* Sturm, D., Naturalism, Historicism, and Christian Ethics. Toward a Christian Doctrine of Natural Law, in: The Journal of Religion, 44/1, 1964.

* Sypkens, T., De betrekking tusschen de zedenkunde en het natuurregt, in: Magazijn voor de Critische Wijsbegeerte, 5, 1802.

* Tanner, K., Der lange Schatten des Naturrechts. Eine fundamentalethische Untersuchung, Stuttgart 1993.

* Taparelli, A., Versuch eines auf Erfahrung begründeten Naturrechts, Regensburg 1845.

* Thieme, H., Das Naturrecht und die europäische Privatrechtsgeschichte, Basel 1947.

* Thieme, H., Die Zeit des späten Naturrechts. Eine privatrechtsgeschichtliche Studie, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung, Germ. Abt. LVI, 1936, S. 202-263.

* Tierney, B., The Idea of Natural Rights. Studies on Natural Rights, Natural Laws, and Church Law, 1150-1625, Grand Rapids/Cambridge 1997.

* Tjong, Z.U., Über die Wendung zum Naturrecht bei Gustav Radbruch, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 56, 1970.

* Tokareyk, R.A., The Crucial Ideas of Natural Law Doctrines, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 2/1992.

* Tönnies, F., Hegels Naturrecht, in: Jahrbuch für Nationalökonomie, 1932, S. 71-85 [Hegels natuurrecht, in: Mensch en Maatschappij, 1932].

* Trendelenburg, F.A., Naturrecht auf dem Grunde der Ethik, Leipzig 1860, Leipzig 21868.

* Troeltsch, E., Das stoisch-christliche Naturrecht und das moderne profane Naturrecht, in: Historische Zeitschrift, 106, 1911, S. 237-267.

* Tuck, R., Natural Right Theories. Their Origin and Development, Cambridge 1979.

* Tuck, R., The "Modern" School of Natural Law, in: A. Pagden (Hrsg.), The Languages of Political Theory in Early-Modern Europe, Cambridge 1987.

* Tumulty, P., Aristotle, Feminism, and Natural Law Theory, in: The New Scholasticism, 55/4, 1981.

* Ulmschneider, Ch., Eigentum und Naturrecht im Deutschland des beginnenden 19. Jahrhunderts, Berlin 2003 (Schriften zur Rechtsgeschichte, 100).

* Urban, C., Nominalismus und Naturrecht. Zur historischen Dialektik des Freiheitsverständnisses in der Theologie, Düsseldorf 1979.

* Utz, A.F., Die Grundpositionen der Naturrechtstheorien, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 3/1997.

* Verdross, A., Statisches und dynamisches Naturrecht, Freiburg 1971.

* Verdross, A., Was ist Recht? Die Krise des Rechtspositivismus und das Naturrecht, in: W. Maihofer (Hrsg.), Naturrecht oder Rechtspositivismus, Darmstadt 1962.

* Vierkandt, A., Der geistig-sittliche Gehalt des neueren Naturrechts, Wien

* Vitrarius, P.H., Institutiones juris naturae et gentium, Leiden 1734.

* Voigts, M., Naturrecht und Ästhetik bei Moses Mendelssohn, in: Mendelssohn-Studien, 4, 1979, S. 161-198.

* Vollhardt, F., Selbstliebe und Geselligkeit. Untersuchungen zum Verhältnis von naturrechtlichem Denken und moraldidaktischer Literatur im 17. und 18. Jahrhundert, Tübingen 2001.

* Vollrath, E., Historistische und naturrechtliche Apperzeptionen des Politischen. Das deutsche und das anglo-amerikanische Paradigma, in: K.G. Ballestrem (Hrsg.), Naturrecht und Politik, Berlin 1993, S. 87-102.

* Voltelini, H. v., Die naturrechtlichen Lehren und die Reformen des 18. Jahrhunderts, in: Historische Zeitschrift, 105, 1910, S. 65-104.

* Voppel, R., Der Einfluß des Naturrechts auf den Usus Modernus. Eine Untersuchung anhand der Literatur zum geltenden Recht im 17. und 18. Jahrhundert, Köln 1996.

* Waddicor, M.H., Montesquieu and the Philosophy of Natural Law, Den Haag 1970.

* Waerdt, P.A. v.d., Philosophical Influence on Roman Jurisprudence? The Case of Stoicism and Natural Law, in: W. Haase (Hrsg.), Aufstieg und Niedergang der römischen Welt. Rise and Decline of the Roman World. Geschichte und Kultur Roms im Spiegel der neueren Forschung, Bd. XXXVI7: Philosophie (Systematische Themen, indirekte Überlieferungen, Allgemeines, Nachträge), Berlin/New York 1994.

* Wal, G. de, Over het bestaan, den aard en de grondslagen van het natuur- of wijsgeerig regt, in: Verhandelingen en Mededeelingen der Koninklijke (Nederlandsche) Akademie van Wetenschappen, Amsterdam 1833.

* Walther, M., Transformation des Naturrechts, in: Studia Spinozana, 1, 1985.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt