header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Philosophie (Peu - Rei)

* Peursen, C.A. v., Ars Inveniendi. Filosofie van de inventiviteit van Francis Bacon tot Immanuel Kant,

* Peursen, C.A. v., Filosofische kroniek, in: Wending, 1959, S. 866-878; 1961/62, S. 521-528; 1963, S. 758-768; 1964, S. 121-133; 1965, S. 190-202.

* Peursen, C.A. v., Filosofische oriëntatie. Een inleiding in de wijsgerige problematiek, Kampen 1958, Kampen 1971.

* Peursen, C.A. v., Wegwijs in de wijsbegeerte. Een aansporing tot het zelf filosoferen, Amsterdam 1956.

* Peyretti, G., Istituzioni di filosofia teoretica, Roma 1874.

* Pfeiffer, J., Zwischen Dichtung und Philosophie. Gesammelte Aufsätze, 1947.

* Pfeil, H., Grundfragen der Philosophie im Denken der Gegenwart, 1949.

* Pfister, J. (Hrsg.), Klassische Texte der Philosophie. Ein Lesebuch, Stuttgart 2011.

* Pfister, J., Philosophie. Ein Lesebuch, Stuttgart 2006.

* Pfordten, D. v., Suche nach Einsicht. Über Aufgabe und Wert der Philosophie, Hamburg 2010.

* Pfordten, O. Frhr v.d., Die Grundurteile der Philosophen. Eine Ergänzung zur Geschichte der Philosophie, Heidelberg 1913.

* Philippe, O., Quo vadis philosophia?, in: G. Schischkoff (Hrsg.), Philosophische Vorträge und Diskussionen. Bericht über den Philosophen-Kongreß, Mainz 1948, Wurzach (Württ.) o.J. (Zeitschrift für philosophische Forschung, Sonder-H. 1).

* Phillips, D.Z., Faith and Philosophy, in: The University Quarterly, 21, 1966/67, S. 233-242 [in: D.Z. Phillips, Faith and Philosophical Inquiry, London 1970].

* Phillips, D.Z., Introducing Philosophy. The Challenge of Scepticism, Oxford 1995.

* Phillips, D.Z., Philosophy's Cool Place, 1999.

* Phillips, D.Z., Philosophy, Theology, and the Reality of God, in: D.Z. Phillips, Faith and Philosophical Inquiry, London 1970

* Philosophie und Öffentlichkeit. Bamberger Hegelwochen 1991, Bamberg 1992.

* Philosophie zwischen Wissenschaft, Religion und Politik. Texte der Hegel-Woche 1992, Bamberg 1993.

* Piaget, J., Sagesse et illusions de la philosophie, Paris 1965 [Weisheit und Illusionen der Philosophie, Frank­furt/M. 1985].

* Piaia, G., Les trésors de Cratès. Sur la valeur d’une approche historique de la philosophie, in: Revue Philosophique de Louvain, 106/1, 2008, S. 129-138.

* Piccardt, K.L., Wijsbegeerte als begrijpelijke wetenschap, Amsterdam 1958.

* Picht, G., Der Gott der Philosophen und die Wissenschaft der Neuzeit, Stuttgart 1966.

* Picht, G., Hier und jetzt. Philosophieren nach Auschwitz und Hiroschima, Stuttgart 1980.

* Pickstock, C., After Writing. On the Liturgical Consummation of Philosophy, London 1997.

* Pieper, A., Akzeptanzbarrieren für philosophische Editionen?, in: H.G. Senger (Hrsg.), Philosophische Editionen. Erwartungen an sie, Wirkungen durch sie, Tübingen 1994.

* Pieper, A. (Hrsg.), Philosophische Disziplinen. Ein Handbuch, Leipzig 1998.

* Pieper, A., Selber Denken. Anstiftung zum Philosophieren, Leipzig 1997, Stuttgart 2009.

* Pieper, A., Was heißt philosophieren? Vier Vorlesungen, München 1948, München 101995, Freiburg 2003.

* Pieper, A. & Thurnherr, U., Was sollen Philosophen lesen?, Berlin/Bielefeld/München 1994.

* Pieper, J., Verteidigungsrede für die Philosophie, München 1966.

* Pieper, J., Wat is philosophie?, Nijmegen 1955.

* Pierson Tholen, J., De invloed van de beoefening der wijsbegeerte op de menschelijke maatschappij en onze verstandelijke vermogens, Leeuwarden 1797.

* Piguet, J.C., Le vocabulaire intellectuel, Paris 1957.

* Pinchin, C., Issues in Philosophy, 1990.

* Piovani, P., Philosophie und Ideengeschichte, 2010.

* Pirenne, H.E., Sur l'angoisse métaphysique. Essai de philosophie de la philosophie, Brüssel 1934.

* Pivecic, E. (Hrsg.), Phenomenology and Philosophical Understanding, London 1975, 1994.

* Plassmann, H.E., Vorhallen zur Philosophie gemäss der Schule des hl. Thomas: Die Logik, die Moral, die Psychologie, die Metaphysik, 5 Bde., Soest 1861/62.

* Plassmann, R., Psychoanalyse, Philosophie, Psychosomatik. Paradigmen von Erkenntnis und Beziehung, Aachen 1993.

* Pleines, J.-E., Philosophie und Metaphysik, Hildesheim 1997.

* Pleines, J.-E., Zur Rolle von sinnlicher Vorstellung, mythischer Darstellung und religiösem Glauben im philosophischen Diskurs, in: K. Helmer & G. Herchert & S. Löwenstein (Hrsg.), Bild, Bildung, Argumentation, Würzburg 2010.

* Plessner, H., Is er vooruitgang in de wijsbegeerte? Antrittsvorlesung Groningen, 15.6.1946, Groningen/Batavia 1946.

* Plotkin, C., Über die Unmöglichkeit, philosophisch "modern" zu denken. Der Blick von außen, in: Th. Keutner & R. Öffner & H. Schmidt (Hrsg.), Wissen und Verantwortung. Bd. I: Philosophie, Freiburg 2004.

* Pluta, O. (Hrsg.), Die Philosophie im 14. und 15. Jahrhundert, Amsterdam 1988.

* Pöggeler, O., Die Vielstimmigkeit der Philosophie, München 2012.

* Pohl, Ch., Die Praxis des Philosophischen Praktikers. Ein Erfahrungsbericht, in: Information Philosophie, 2/2002.

* Pohlenz, G., Zur Lage der Philosophie. Ihre verborgene historische Kontinuität und Zielperspektive, Münster 2012.

* Pojman, L.P., Philosophy. The Pursuit of Wisdom, 1994.

* Polak, M.S., De nieuwe grondleer der wijsbegeerte, Amsterdam 1857.

* Polanyi, M., Personal Knowledge. Towards a Post-Critical Philosophy, New York 31964.

* Polednitschek, Th., Der praktische Sokrates. Erfahrungen eines philosophischen Praktikers an der Grenze zu Psychotherapie und Politischer Theologie, Münster 2009.

* Poli, R., In Itinere. European Cities and the Birth of Modern Scientific Philosophy, Amsterdam/Atlanta 1997.

* Pölitz, K.H.L., Encyclopädie der gesammten philosophischen Wissenschaften im Geiste des Systems einer neutralen Philosophie. Für Vorlesungen und zum Selbstunterrichte geschrieben, 2 Bde., Leipzig 1807/08.

* Poller, H., Die Philosophen und ihre Kerngedanken. Ein geschichtlicher Überblick, München 2008.

* Poltrum, M., Klinische Philosophie. Logos Ästhetikus und Philosophische Therapeutik, Berlin 2009.

* Pongratz, L.J. (Hrsg.), Philosophie in Selbstdarstellungen, 3 Bde., Hamburg 1975.

* Poortman, J.J., Raakvlakten tussen oosterse en westerse filosofie, Assen/Amsterdam 1976.

* Poortman, J.J., Variaties op één en meer themata. Verzamelde opstellen over wijsbegeerte, parapsychologie en theosofie, Leiden 1947.

* Popkin, R.H., Mit allen Makeln. Erinnerungen eines Philosophiehistorikers, Hamburg 2008.

* Popkin, R.H., The Philosophy of the Sixteenth and Seventeenth Centuries, New York 1966.

* Popkin, R.H. (Hrsg.), The Pimlico History of Western Philosophy, London 1999.

* Popkin, R.H., The Religious Background of Seventeenth-Century Philosophy, in: D. Garber & M. Ayers (Hrsg.), The Cambridge History of Seventeenth-Century Philosophy, 2 Bde., Cambridge 1998.

* Popkin, R.H. & Stroll, A., Introduction to Philosophy, New York 1961.

* Popma, J.J., De duurzaamheid der wijsbegeerte. Antrittsvorlesung, Kampen 1955.

* Popma, J.J., Filosoferen, in: Philosophia Reformata, 1961, S. 92-113.

* Popma, J.J., Inleiding in de wijsbegeerte, Kampen 1956.

* Popma, J.J., Wijsbegeerte en anthropologie, Amsterdam 1963.

* Popper, K.R., The Nature of Philosophical Problems and Their Roots in Science, in: The British Journal of the Philosophy of Science, 3, 1952, S. 124-156.

* Portmess, L., Philosophy and International Affairs, in: Th. Attig & M. Bradie & N. Rescher (Hrsg.), The Applied Turn in Contemporary Philosophy, 1983 (Bowling Green Studies in Applied Philosophy, Bd. V).

* Pos, H.J., Drie hoofdrichtingen van filosoferen, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 46/3, 1954 [in: Keur uit de verspreide geschriften van H.J. Pos, Bd. II, Assen 1958, S. 298-318].

* Pos, H.J., Kritische Studien über philosophische Methode, Heidelberg 1923.

* Post, G., Philosophantes and Philosophia in Roman and Canon Law,  in: Archives d'Histoire Doctrinale et Littéraire du Moyen Age, 29, 1954, S. 135-138.

* Postman, N., Building a Bridge to the Eighteenth Century, 1999 [Denken voor de spiegel. Inspiratie van 18e-eeuwse filosofen, Amsterdam 2000].

* Potter, L.J.A. de, Dictionnaire rationnel des mots les plus usités en sciences, en philosophie, en politique, en morale et en religion, Bruxelles/Leipzig 1859.

* Powys, J.C., In Spite of. A Philosophy for Everyman, London 1974.

* Praag, H. v., Levende filosofie, o.O. 1969.

* Praag, H. v., Sleutel tot de filosofie, 1972.

* Prantl, C., Die gegenwärtige Aufgabe der Philosophie. Festrede auszugsweise gelesen in der öffentlichen Sitzung der K. Akademie der Wissenschaften zur Vorfeier ihres 93. Stiftungstages am 27. März 1852, München 1852.

* Prantl, C., Über die philosophische Auctoritas, in: Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 1867, S. 173-178.

* Praprotny, Th., Kurze Geschichte der Philosophie der Neuzeit, Freiburg 2008.

* Prätor, K., Philosophie als Sprachkritik? Zur philosophischen und außerphilosophischen Relevanz sprachkritischer Philosophie, in: Ch. Thiel & G. Wolandt (Hrsg.), Zugänge zur Philosophie. Aachener Vorträge, St. Augustin 1979.

* Pratt, J.B., Adventures in Philosophy and Religion, New York 1931.

* Pravitz, D., Progress in Philosophy, in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.

* Precht, R.D., Wer bin ich - und wenn ja wie viele? Eine philosophische Reise, 2008.

* Prell, H.H., Das Unmittelbare in der Philosophie der Moral. Nebst einer Einleitung zur Philosophie mit einem Anhang, Amsterdam 1941.

* Presbey, G., Philosophical Quest. A Cross-Cultural Reader, 1995.

* Price, J.A., Philosophy through the Ages, 2000.

* Priestley, J., Geschiedenis en tegenwoordige staat der proefondervindelijke wijsbegeerte, Amsterdam 1773.

* Primer, K., Über die Bedeutung der Philosophie als Wissenschaft und als Kunst, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 3, 1914, S. 259-276.

* Pringle-Pattison, A.S., The Present Position of the Philosophical Sciences. An Inaugural Lecture, 1891.

* Proft, M., Wie überzeugend kann externe Kritik in der Philosophie sein?, in: R. Raatzsch (Hrsg.), Philosophieren über Philosophie, Leipzig 1999, S. 96-120 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. X).

* Prosch, H., The Genesis of 20th Century Philosophy. The Evolution of Thought from Copernicus to the Present, London 1966.

* Protevi, J. (Hrsg.), A Dictionary of Continental Philosophy, New Haven 2006.

* Prufer, Th., Recapitulations. Essays in Philosophy, 1992.

* Pruijer, H., Filosofen en beleidsmakers, Budel 2002.

* Püllenberg, J., Fundamentalphilosophie, oder Darstellung der wahren Gründe aller menschlichen Ueberzeugungen, des Wissens und Glaubens, für Gebildete überhaupt und für Philosophie- und Theologie-Studirende insbesondere, Paderborn 1856.

* Puntel, L.B., Auf der Suche nach dem Gegenstand und dem Theoriestatus der Philosophie. Philosophiegeschichtlich-kritische Studien, Tübingen 2007.

* Puntel, L.B., Das Verhältnis von "systematischer" Philosophie und Philosophiegeschichte, in: Logos, 3/1996.

* Puntel, L.B., Struktur und Sein. Ein Theorierahmen für systematische Philosophie, Tübingen 2006.

* Puntel, L.B., Über das komplexe Verhältnis der Philosophie zu ihrer Geschichte, in: D. Schönecker & Th. Zwenger (Hrsg.), Kant verstehen, Darmstadt 2001, S. 132-158.

* Purucker, G. de, Studies in Occult Philosophy, Pasadena 1973.

* Putnam, H., Renewing Philosophy, 1995 [Für eine Erneuerung der Philosophie, Stuttgart 1997].

* Pyle, A. (Hrsg.), Philosophers in Conversation, London 1998.

* Queneau, R., Philosoph und Taugenichts, in: Tumult, 9, 1987.

* Quiles, I. & Rey Pastor, J., Diccionario filosófico, Buenos Aires 1952.

* Quine, W.V.O., Quiddities. An Intermittendly Philosophical Dictionary, London 1987.

* Quine, W.V.O., Unterwegs zur Wahrheit. Einleitung in die Philosophie, Paderborn 1993.

* Quisling, J., Philosophie. Das anthropokosmische System, Berlin 1936.

* Quitterer, J. & Wandinger, N. , "Star Treck" im philosophischen Seminar, in: information philosophie, 3/1998.

* Raabe, P.B., Issues in Philosophical Counseling, 2002.

* Raabe, P.B., Philosophical Counseling. Theory and Practice, Westport 2001.

* Raalten, F. v., Filosofie in hoofdzinnen. Een nieuwe benadering, 2 Bde., Baarn 31976.

* Raap, A., Twee honderd wijsgeerige vragen beantwoordt, 1736, 's-Gravenhage 1743.

* Raatzsch, R., Können englische Hunde klüger sein als italienische? Oder was für eine seltsame Angelegenheit Philosophieren zuweilen ist, in: R. Raatzsch (Hrsg.), Philosophieren über Philosophie, Leipzig 1999, S. 13-35 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. X).

* Raatzsch, R., Philosophiephilosophie, Stuttgart 2000.

* Raatzsch, R., Überreden versus Überzeugen. Rhetorik versus Philosophie, in: Dialektik, 1/1999.

* Rabe, C.L.F., Gedanken und Urtheile über philosophische, moralische und politische Gegenstände, aus guten Schriften gezogen, alphabetisch geordnet, 2 Bde., Stendal 1789/90.

* Rachels, J., When Philosophers Shoot from the Hip, in: H. Kuhse & P. Singer (Hrsg.), Bioethics. An Anthology, Oxford 1999.

* Racinaro, R., Il futuro della memoria. Filosofia e mondo storico tra Hegel e Scheler, Neapel 1985.

* Radermacher, H., Pragmatische und transzendentallogische Argumentationen zum Problem des Gegenstandes, in: Neue Hefte für Philosophie, 26 (Themenheft "Argumentation in der Philosophie"), 1986.

* Radermacher, H., Zum Konzept einer Modalphilosophie, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 20, 1988, S. 35-47.

* Radford, C., Driving to California. An Unconventional Introduction to Philosophy, Edinburgh 1996.

* Radin, P., Primitive Man as Philosopher, New York 1957.

* Radke, G., Platon lehren und lernen. Der Philosophieunterricht in der Spätantike, Berlin/New York 2007.

* Radlow, L., Filosofsky Slovar, St. Petersburg 1911, Moskau 21913.

* Raeymaeker, L. de, Introduction à la philosophie, Louvain 1938 [Einführung in die Philosophie, Einsiedeln/Köln 1949].

* Raeymaeker, L. de, Losse beschouwingen over enkele wijsgerige toestanden en problemen, in: Tijdschrift voor Filosofie, 26, 1964, S. 312-328.

* Rahn, D., Die Plastik und die Dinge. Zum Streit zwischen Philosophie und Kunst, Freiburg 1993.

* Raju, P.T., Introduction to Comparative Philosophy, Lincoln 1962, Carbondale (reprint) 1970.

* Ramhorst, F., Anthologie der neueren Philosophie, Berlin 1919.

* Rancière, J., Le philosophe et ses pauvres, Paris 1983.

* Rand, A., Philosophy: Who Needs It?, 1992.

* Rand, B. (Hrsg.), Bibliography of Philosophy, Psychology, and Cognate Subjects, 1905, Bristol (reprint) 1992.

* Randall, J.H., On Understanding the History of Philosophy, in: The Journal of Philosophy, 39, 1939, S. 460-474.

* Randall, J.H., The Career of Philosophy. From the Middle Ages to the Enlightenment, New York/London 1962.

* Ranzoli, C., Dizionario di scienze filosofiche, Milano 1905, 21916, 31926, 41943, 51952.

* Rapaport, A., Operational Philosophy. Integrating Knowledge and Action, 1965.

* Rapoport, A., Philosophie heute und morgen. Einführung in das operationale Denken, Darmstadt o.J.

* Rappe, G., Philosophische Praxis im Kulturvergleich. Zur antiken griechischen und chinesischen Ethik, in: Jahrbuch für Lebensphilosophie, Bd. III: Praxis der Philosophie. Gernot Böhme zum 70. Geburtstag, München 2007.

* Rasius, C.E., Rechte und Pflichten der Kritik. Philosophische Laien-Predigten für das Volk der Denker, Peipzig 1898.

* Rauche, G.A., The Abdication of Philosophy. The Abdication of Man. A Critical Study of the Interdependence of Philosophy as Critical Theory and Man as Free Individual, Den Haag 1974.

* Rausch, A., Elemente der Philosophie. Lehrbuch für höhere Schulen zur Einführung in die Philosophie, Halle 1909, Halle 41920.

* Ravà, A., La filosofia europea nel secolo decimonono, Mailand 1932.

* Reardon, B.M.G., The Relation of Philosophy to Faith in the Teaching of St. Augustine, in: Studia Patristica, 2, 1957, S. 288-294.

* Reck, A.J., Speculative Philosophy. A Study of Its Nature, Types, and Uses, Albuquerque 1972.

* Redpath, P.A., Wisdom's Odyssey. From Philosophy to Transcendental Sophistry, Amsterdam 1997.

* Ree, J., Philosophical Tales. An Essay on Philosophy and Literature, London 1987.

* Ree, J., Philosophy as an Academic Discipline. The Changing Place of Philosophy in an Arts Education, in: Studies in Higher Education, 3, 1978, S. 5-23.

* Ree, J., Proletarian Philosophers, Oxford 1984.

* Rée, P., Philosophie, Berlin 1903.

* Reeland, A., De incremento, quod philosophia cepit hoc saeculo, Amsterdam 1700.

* Reeland, A., De libertate philosophandi, Utrecht 1694.

* Regenbogen, A., Chronik der philosophischen Werke. Von der Erfindung des Buchdrucks bis ins 20. Jahrhundert, Hamburg 2011.

* Regius, J., Beginselen der beschouwende philosophie, Rotterdam 1714, Amsterdam 21735.

* Regius, J., De methodo philosophandi, Franeker 1686.

* Rehfus, W.D., Einführung in das Studium der Philosophie, Wiesbaden 21992.

* Rehfus, W.D.(Hrsg.), Handwörterbuch Philosophie, Göttingen 2001, Göttingen 2003.

* Rehmke, J., Grundriß der Geschichte der Philosophie zum Selbststudium und für Vorlesungen, Berlin 1896, 1913.

* Rehmke, J., Philosophie als Grundwissenschaft, Leipzig/Frankfurt(M.) 1910.

* Reich, B., Noch ganz bei Trost? Philosophie als Heilmittel für Unglückliche, in: Der Blaue Reiter, 14, 2002.

* Reichenbach, H., The Rise of Scientific Philosophy, 1954.

* Reichlin-Meldegg, K.A. v., Der Parallelismus der alten und neuen Philosophie, Leipzig/Heidelberg 1866.

* Reichlin-Meldegg, K.A. v., Einleitung zur Philosophie zum Gebrauche bei akademischen Vorlesungen und zum Selbststudium, Wien 1870.

* Reiffenberg, F.A.F.Th., Eclecticisme ou premiers principes de philosophie générale, Bruxelles 1827.

* Reiner, J., Philosophisches Wörterbuch, Leipzig 1912.

* Reinhard, R., Odysseus oder die Kunst des Irrens. Phiosophische Anstiftung zur Neugier, München 2011.

* Reinhold, C.L., Anleitung zur Kenntniß und Beurtheilung der Philosophie in ihren sämmtlichen Lehrgebäuden, Wien 1805.

* Reinhold, C.L., Ueber das Fundament des philosophischen Wissens, Jena 1791.

* Reinhold, E., Geschichte der Philosophie nach den Hauptmomenten ihrer Entwicklung, 2 Bde., Jena 31845, Hildesheim (reprint)

* Reinhold, E., Lehrbuch der Geschichte der Philosophie, Jena 1936, Jena 21839.

* Reininger, R., Einführung in die Probleme und Grundbegriffe der Philosophie, Wien 1978.

* Reininger, R., Geschichte der Philosophie als philosophische Wissenschaft, in: Almanach der Akademie der Wissenschaften zu Wien, 1928, S. 277-293.

* Reis, B., Wie sieht die Philosophie aus? Versuch einer anschaulichen Einführung in ihren Begriff, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 1/2005.

* Reiser, O.L., World Philosophy. A Search for Synthesis, 1948.

* Reisner, E., Das Selbstopfer der Erkenntnis. Eine Betrachtung über die Kulturaufgabe der Philosophie, München/Berlin 1927.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt