header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Schopenhauer, Arthur (Beh - Brak)

* Behm, R., Vergleichung der Kantischen und Schopenhauerischen Lehre in Ansehung der Kausalität, Diss. Heidelberg 1892.

* Behrendt, G., Frau Schopenhauer, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer in der Postmoderne, Wien 1989, S. 103-108 (Schopenhauer-Studien, 3).

* Beierwaltes, W., Musica exercitium metaphysices occultum? La question philosophique de la musique chez Arthur Schopenhauer, in: Philosophie (Paris), 8, 1985, S. 29-43.

* Beisel, M.-Ch., Schopenhauer und die Spiegelneurone. Eine Untersuchung der Schopenhauerschen Mitleidsethik im Lichte der neurowissenschaftlichen Spiegelneuronentheorie, Würzburg 2012 (Beiträge zur Philosophie Schopenhauers, 12).

* Bellaar Spruijt, C., Schopenhauer's begripsverwarring op psychologisch gebied, in: Verhandelingen en Mededeelingen der Koninklijke (Nederlandsche) Akademie van Wetenschappen, 1895.

* Bellinazzi, P., Conoscenza, Morale, Diritto. Il futuro della metafísica in Leibniz, Kant, Schopenhauer, Pisa 1990.

* Bellinazzi, P., Morale e diritto. Le "invarianti archetipiche" della dottrina dello stato in Platone, Kant, Schopenhauer, Pisa 1993.

* Bellingreri, A., L'anti-umanesimo di Arthur Schopenhauer, in: Umanesimo cristiano e umanesimi contemporanei, Mailand 1983, S. 244-255.

* Bellingreri, A., Presentazione de "Il Mondo come Volontà e Reppresentazione" di Arturo Schopenhauer, in: Per la Filosofia. Filosofia e Insegnamento n.3, genn.-apr., Mailand 1985, S. 62-70.

* Benda, E., Das moralische Recht bei Schopenhauer als Grundlage und Quelle für induktive Rechtsfindung. Eine rechtsphilosophische Abhandlung, Diss. Jena 1913.

* Bender, C., Das Individuum zwischen (Selbst)Überwindung und Findung, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Ethik und Vernunft. Schopenhauer in unserer Zeit, Wien 1995, S. 117-124 (Schopenhauer-Studien, 5).

* Bender, C., Der Begriff der Liebe in der Philosophie. Ein Vergleich zwischen Hegel und Schopenhauer, in: Schopenhauer‑Jahrbuch, 67, 1986, S. 192-198.

* Bender, H., Telepathie und Hellsehen als wissenschaftliche Grenzfrage, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 48, 1967, S. 36-52.

* Benedetti, A., La conoscenza redentrice in Schopenhauer, in: Rivista di filosofia neo-scolastica, 1946.

* Beneke, F.E., Rez. v. "Die Welt als Wille und Vorstellung" (1818/19), in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 6, 1917, S. 118-149.

* Bennett, V., Referring to Schopenhauer, in:The Music Review (Cambridge), 1/3, 1950, S. 195-200.

* Benz, R., Jean Paul und Schopenhauer, in: Genius im Wort. Vom deutschen Dichten und Denken, Jena 1936, S. 49-57.

* Benz, R., Schopenhauer und die Romantik. Deutscher Almanach für das Jahr 1939, Leipzig 1939, S. 113-131.

* Berend, A., Der Bürger und seine Zeit V. Die Schopenhauers, in: Süddeutsche Zeitung (München), 5./6.1.1963.

* Berg, Ch., Le lorgnon de Schopenhauer. Les symbolistes Belges et les impostures du réel, in: Cahiers de l'Association Internationale des Études Françaises, 34, 1982, S. 119-135.

* Berg, Ch., Schopenhauer et les symbolistes belges, in: A. Henry (Hrsg.), Schopenhauer et la création littéraire en Europe, Paris 1989.

* Berg, Ch., Se torturer savamment. Une lecture Schopenhauerienne de la trilogie noire, in: P.E. Knabe & R. Trousson (Hrsg.), Emile Verhaeren, Brüssel 1984, S. 51-66.

* Berg, R.J., "Objektiver Idealismus" und "Voluntarismus" in der Metaphysik Schellings und Schopenhauers, Würzburg 2003.

* Berger, D.J., Does Monism Do Ethical Work? Assessing Hacker’s Critique of Vedântic and Schopenhauerian Ethics, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 88, 2007, S. 29-38.

* Berger, D.J., Erbschaften einer philosophischen Begegnung, in: J. Stollberg (Hrsg.), “Das Tier, das du jetzt tötest, bist du selbst…“: Arthur Schopenhauer und Indien. Begleitbuch zur Ausstellung anläßlich der Buchmesse 2006, Frankfurt/M. 2006.

* Berger, D.L., “The Veil of Maya”. Schopenhauer’s System and Early Indian Thought, Binghampten (N.Y.) 2004.

* Berger, H., Julius Frauenstädt. Sein Leben, seine Schriften und seine Philosophie. Ein monographischer Beitrag zur Geschichte des Schopenhauerianismus, Diss. Rostock 1911.

* Berghen, R., Schopenhauer. Beluisteringen van een biecht-filosoof, Antwerpen 1942.

* Bergh van Eysinga, H.W.Ph.E. v.d., Bij denkers en dichters, Amsterdam 1915.

* Bergh van Eysinga, H.W.Ph.E. v.d., Hegel en Schopenhauer, in: Ontwikkeling, 1904.

* Bergmann, E., Die Erlösungslehre Schopenhauers, München 1921.

* Bergmann, U., Johanna Schopenhauer: Lebe und sei so glücklich als du kannst. Eine Romanbiographie, Leipzig 2004.

* Berlinghof, R., L'amore nella filosofia di Schopenhauer, in: G. Penzo (Hrsg.), Schopenhauer e il sacro. Atti del seminario tenuto a Trento il 26-28 aprile 1984, Bologna 1987.

* Berman, D., Schopenhauer and Nietzsche: Honest Atheism, Dishonest Pessimism, in: Ch. Janaway (Hrsg.), Willing and Nothingness: Schopenhauer as Nietzsche's Educator, Oxford 1998, S. 178-195.

* Berman, D., Spinoza's Spiders, Schopenhauer's Dogs, in: Philosophical Studies (Irland), 28, 1982/1983, S. 202-209.

* Bernet, R., Der Mensch als Wille und Vorstellung, in: J. Trinks (Hrsg.), Bewußtsein und Unbewußtes, Wien 2000, S. 164-178.

* Bernet, R., Le sujet comme spectateur esthétique (Schopenhauer et Nietzsche), in: E. Mejía & I. Schüssler (Hrsg.), Phénoménologie et herméneutique II. Penser leurs rapports, Lausanne 2001, S. 143-164.

* Bernet, R., Sur la sublimation: Le sujet comme spectateur esthétique, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 317-333.

* Bernet, R., The Unconscious between Representation and Drive. Freud, Husserl, and Schopenhauer, in: J.J. Drummond & J.G. Hart (Hrsg.), The Truthful and the Good. Essays in Honor of Robert Sokolowski, Dordrecht 1996, S. 81-95.

* Bernhard, W., Schopenhauer und die moderne Charakterologie, Diss. Mainz 1961.

* Bernhard, W., Schopenhauer und die moderne Chrakterologie, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 44, 1963.

* Bertisch, S., Schopenhauers Verhältnis zur Geschichte, Diss. Wien 1927.

* Bertomeu, M.J. de, La crítica de Schopenhauer a la moral cognitiva y su impacto en el Círculo de Víena, in: Revista Latino-Americana de Filosofía (Buenos Aires), 15/1, 1989, S. 45-71.

* Besnier, J.-M., L'irresponsabilité politique, in: R.-P. Droit (Hrsg.), Présences de Schopenhauer, Paris 1989, S. 54-82.

* Beversen, N.J., Een Schopenhauer bibliotheek, in: De Nederlandsche Spectator, 1906.

* Beyer, H., Julius Frauenstädt: Sein Leben, seine Schriften und seine Philosophie. Ein monographischer Beitrag zur Geschichte des Schopenhauerianismus, Diss. Rostock 1911.

* Beyer, O., Böhme und Schopenhauer. Ein Beitrag zur psychologischen Entstehung und Struktur ihrer Systeme, Diss. Leipzig 1919.

* Bezerédj, St. v., Die Philosophie Schopenhauers, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 5, 1916, S. 3-14.

* Bhatt, Ch., Primordial Being. Enlightenment, Schopenhauer, and the Indian Subject of Postcolonial Theory, in: Radical Philosophy. A Journal of Socialist and Feminist Philosophy, 1, 2000, S. 28-41.

* Bhattacharya, A., Schopenhauer's Pessimism and Its Foundations, Diss. Columbia (Missouri) 1970.

* Bickmann, C., Das Ethos der Willensverneinung. Schelling, Kant und Schopenhauer, in: L. Hühn (Hrsg.), Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling). Beiträge des Internationalen Kongresses der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. (Frankfurt a. M.), Freiburg im Breisgau 5. bis 8. Mai 2005, Würzburg 2006, S. 171-191 (Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, 1).

* Biedermann, G., Arthur Schopenhauer, seine atheistische Metaphysik und das freisinnige Denken, Neustadt am Rübenberge 1999.

* Biehahn, E., Das erste Buch, in dem Arthur Schopenhauer genannt wird, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 24, 1937, S. 157.

* Biehahn, E., Ein Knabe namens Schopenhauer, in: Basler Nachrichten, 16.3.1969.

* Bierens de Haan, J.D., Schopenhauer, Den Haag 1933, Den Haag 2o.J.

* Bierens de Haan, J.D., Schopenhauer's empirische ethiek, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1932.

* Bierens de Haan, J.D., Uren met Schopenhauer, Baarn 1939.

* Bieri, F., Der Sonderling. Kleine Episoden rund um den Philosophen des Pessimismus Arthur Schopenhauer, in: Der Helfer (Zürich), 33/9, 1965.

* Biernatzki, R., Pflicht und Schicksalsglaube, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 7, 1918.

* Biget, M., Compositeurs allemands lecteurs de Schopenhauer 1850-1920, in: R.-P. Droit (Hrsg.), Présences de Schopenhauer, Paris 1989, S. 190-203.

* Bilek, K., Arthur Schopenhauer und Leo Schestow, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 69, 1988, S. 523-530.

* Bilharz, A., Gedenkblatt für Wilhelm v. Gwinner, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 7, 1918.

* Bilharz, A., Über die Freiheit des Willens, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 5, 1916.

* Bilsker, R., Freud and Schopenhauer. Consciousness, the Unconscious, and the Drive towards Death, in: Idealistic Studies (Worcester, MS), 27, 1997/1-2, S. 79-90.

* Bindel, E., Die Ergänzung Schopenhauers durch Wagner, in: Bayreuther Blätter, 37, 1914.

* Bindervoet, E. & Henkes, R.-J., Arthur Schopenhauers jonge jaren, in: Hollands Maandblad, 1988.

* Birnbacher, D., Ambivalenzen in Schopenhauers Freiheitslehre, in: F. Ciraci & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009, S. 89-99.

* Birnbacher, D., Arthur Schopenhauer. Wille und Weltverneinung, in: M. Fleischer & J. Hennigfeld (Hrsg.), Philosophen des 19. Jahrhunderts. Eine Einführung, Darmstadt 1998, S. 123-143.

* Birnbacher, D., Freiheit durch Selbsterkenntnis: Spinoza, Schopenhauer, Freud, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 74, 1993, S. 87-102.

* Birnbacher, D., Induktion oder Expression? Zu Schopenhauers Metaphilosophie, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 69, 1988, S. 7-19.

* Birnbacher, D., Nahmoral und Fernmoral. Ein Dilemma für Mitleidsethik, in: L. Hühn (Hrsg.), Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling). Beiträge des Internationalen Kongresses der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. (Frankfurt a. M.), Freiburg im Breisgau 5. bis 8. Mai 2005, Würzburg 2006, S. 41-58 (Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, 1).

* Birnbacher, D., Nietzsche und Schopenhauer zur “Fernstenliebe”, in: M. Kopij & W. Kunicki (Hrsg.), Nietzsche und Schopenhauer. Rezeptionsphänomene der Wendezeiten, Leipzig 2006, S. 307-319.

* Birnbacher, D., Schopenhauer, Stuttgart 2009 (Grundwissen Philosophie).

* Birnbacher, D., Schopenhauer als Ideologiekritiker, in: D. Birnbacher (Hrsg.), Schopenhauer in der Philosophie der Gegenwart, Würzburg 1996, S. 45-58 (Beiträge zur Philosophie Schopenhauers, Bd. I).

* Birnbacher, D., Schopenhauers Freiheitslehre im Lichte der aktuellen Debatte, in: F. Ciraci & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009.

* Birnbacher, D., Schopenhauers Idee einer rekonstruktiven Ethik (mit Anwendungen auf die moderne Medizin-Ethik), in: Schopenhauer-Jahrbuch, 71, 1990, S. 26-44.

* Birnbacher, D., Schopenhauer und Adorno. Philosophischer Expressionismus und Ideologiekritik, in: D. Birnbacher & A. Lorenz & L. Miodonski (Hrsg.), Schopenhauer im Kontext. Deutsch-polnisches Schopenhauer-Symposion 2000, Würzburg 2002, S. 223-239 (Beiträge zur Philosophie Schopenhauers, Bd. V).

* Birnbacher, D., Schopenhauer und das ethische Problem des Selbstmordes, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 66, 1985, S. 115-129.

* Birnbacher, D., Schopenhauer und die moderne Neurophilosophie, in: G. Baum & D. Birnbacher & M. Koßler (Hrsg.), Die Entdeckung des Unbewußten. Die Bedeutung Schopenhauers für das moderne Bild des Menschen. 86. Schopenhauer-Jahrbuch, Würzburg 2005, S. 133-148.

* Birnbacher, D. & Küpper, G., Schopenhauer und der Wert der Freiheit, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 75, 1994, S. 75-96.

* Birukoff, P., Tolstoi und Gandhi, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 15, 1928.

* Bischler, W., Schopenhauer and Freud: A Comparison, in: The Psychoanalytic Quarterly, 8, 1939, S. 88-97.

* Biscardo, R., Il pessimismo romantico nel "mondo" di Schopenhauer, Bolzano/Rovereto 1955.

* Bishop, P., Social Critique and Aesthetics in Schopenhauer, in: History of European Ideas, 29/4, New York/Amsterdam 2003, S. 411-435.

* Bjelke, J.F., Er Schopenhauer en pessimist?, in: Morgenbladt (Oslo), 30.1.1986.

* Blanco Elena, J.A., Voluntad e interpretación ¿Nietzsche versus Schopenhauer?, in: F. Arenas-Dolz & L. Giancristofaro & P. Stellino (Hrsg.), Nietzsche e la herméneutica, 2 Bde., Valencia 2007, S. 123-132.

* Blittkowski, R., Schopenhauer, Kafka. Ansichten zur Theorie der Parabel oder "Die Entdeckungen haben sich dem Menschen aufgedrängt", in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer, Nietzsche und die Kunst, Wien 1991, S. 227-238 (Schopenhauer-Studien, 4).

* Bloch, E., Attraktion und Nachwirkung Schopenhauers, in: E. Bloch, Abschied von der Utopie? Vorträge, hrsg. v. H. Gekle, Frankfurt/M. 1980.

* Bloch, E., Das Unrecht des Pessimismus, in: E. Bloch, Politische Messungen, Pestzeit, Vormärz. Gesamtausgabe Bd. XI, Frankfurt/M. 1977, S. 222-225 [in: H. Ebeling & L. Lütkehaus (Hrsg.), Schopenhauer und Marx. Philosophie des Elends - Elend der Philosophie?, Königstein/Ts. 1980, S. 40-42].

* Bloch, E., Schopenhauers Pessimismus und die Potentialitäten der Kategorie "Möglichkeit", in: A. Münster (Hrsg.), Tagträume vom aufrechten Gang. Sechs Interviews mit Ernst Bloch, Frankfurt/M. 1977, S. 94-98 [in: H. Ebeling & L. Lütkehaus (Hrsg.), Schopenhauer und Marx. Philosophie des Elends - Elend der Philosophie?, Königstein/Ts. 1980, S. 129-131; Sopenhauerov pesimizam i potencijalnosti kategorije "mogucnost", in: Pesimizam i Izbavljenje. Artur Sopenhauer danas, Vrnacka Banja (Jugoslawien) 1988].

* Bloch, I., Schopenhauers Krankheit im Jahre 1823, in: Medizinische Klinik, 1906, Nr. 25/26.

* Bloch, K., Die Bedeutung Schopenhauers für die moderne Medizin, in: Die Medizinische Welt, Stuttgart 1952, S. 1571-1575.

* Bloch, K., Schopenhauer und die moderne Naturwissenschaft, in: Die Naturwissenschaften, 37/7, 1950, S. 145-150.

* Blondel, É., Contra Kant y Schopenhauer. La afirmación nietzscheana, in: Estudios Nietzsche, 3, Malaga 2003, S. 27-41.

* Blüher, H., Die Theorie der Religionen und ihres Untergangs. Preisschrift dr königl. Friedrich Wilhelms-Universität zu Berlin über die Grundlage der Religion, betrachtet in der Optik der schopenhauerschen Metaphysik, Berlin-Tempelhof 1912.

* Bobko, A., Die Natur der Vernunft bei Kant und Schopenhauer, in: D. Birnbacher & A. Lorenz & L. Miodonski (Hrsg.), Schopenhauer im Kontext. Deutsch-polnisches Schopenhauer-Symposion 2000, Würzburg 2002, S. 121-132 (Beiträge zur Philosophie Schopenhauers, Bd. V).

* Bobko, A., Non Multa. Schopenhauers Philosophie des Leidens, Würzburg 2001.

* Boboc, A., Arthur Schopenhauer, in: Forum (Bukarest), 30, 1988, S. 65-68.

* Bockelmann, W., Schopenhauer und Frankfurt, in: Schopenhauer‑Jahrbuch, 42, 1961.

* Bohinc, Th., Die Entfesselung des Intellekts. Eine Untersuchung über die Möglichkeit der An-sich-Erkenntnis in der Philosophie Arthur Schopenhauers unter besonderer Berücksichtigung des Nachlasses und entwicklungsgeschichtlicher Aspekte, Frankfurt(M.)/ Bern/New York/Paris 1989.

* Böhmer, O.A. (Hrsg.), Denken mit Arthur Schopenhauer, Zürich 2007.

* Böhmer, O.A., Schopenhauer oder die Erfindung der Altersweisheit, München 2010.

* Böhmer, O.A., Vom jungen und vom ganz jungen Schopenhauer, Zürich 1987.

* Bohrer, K.H., Nur die Jugend hat Genie. Über ein einfaches, aber fast schon vergessenes Motiv Schopenhauers, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.5.1980.

* Böhringer, H., Schopenhauers Position in der Produktionsästhetik der modernen bildenden Kunst, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer, Nietzsche und die Kunst, Wien 1991, S. 147-151 (Schopen­hauer-Studien, 4).

* Boisnet, M.-L., Égoïsme, cruauté, pitié, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 158-165.

* Boll, K.F., Schopenhauer bei Theodor Storm, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 59, 1978, S. 185-186.

* Boll, K.F., Das Verhältnis der ersten und zweiten Auflage der Schopenhauerschen Dissertation "Über die vierfache Wurzel des Satzes vom zureichenden Grunde". Ein Beitrag zur Entwicklungsgeschichte der Schopenhauerschen Philosophie, Diss. Rostock 1924.

* Bona Meyer, J., Arthur Schopenhauer als Mensch und Denker, Berlin 1872.

* Bona Meyer, J., Weltelend und Weltschmerz. Eine Rede gegen Schopenhauers und Hartmanns Pessimismus, Bonn 1872.

* Bond, N., The Grim Probity of Arthur Schopenhauer and Ferdinand Tönnies, in: 92. Schopenhauer-Jahrbuch, 2011, Würzburg 2012, S. 87-110.

* Bonghi, B., Die schopenhauersche Perspektive in Piero Martinettis Metaphysik. Die Welt als … Erziehung des Willens, in: F. Ciracì & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009, S. 355-379.

* Bönke, H., Wörtliche Übereinstimmungen mit Schopenhauer bei Bergson, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 5, 1916, S. 37-86.

* Bonner, J., The Cult of the Irrational: Schopenhauer, Nietzsche, in: Politics and Opinions in the Nineteenth Century. A Historical Introduction, London 1954, S. 443-466.

* Bonner, J., The World as Will: Wang Kuowei and the Philosophy of Metaphysical Pessimism, in: Philosophy East and West, 29, 1979, S. 443-466.

* Bonnet, Ch., Causes et raisons, in: Ch. Bonnet & J. Salem (Hrsg.), La raison dévoilée. Études schopenhaueriennes, Paris 2005, S. 123-135.

* Booms, M., Aporie und Subjekt. Die erkenntnistheoretische Entfaltungslogik der Philosophie Schopenhauers, Würzburg 2003 (Beiträge zur Philosophie Schopenhauers, 6).

* Borch, R., Amerikanische Schopenhauer-Ausgaben, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 27, 1940, S. 112-114.

* Borch, R., Schopenhauer, Berlin 1941.

* Borch, R., Schopenhauer bei August Bebel, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 32, 1945-1948, S. 208-211.

* Borch, R., Schopenhauer in England, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 24, 1937, S. 162-165.

* Borch, R., Schopenhauer und Dorguth, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 2, 1913, S. 3-8.

* Böröcz, J.F., Resignation oder Revolution. Ein Vergleich der Ethik bei Arthur Schopenhauer und Ludwig A. Feuerbach, Diss. Münster 1997, Münster/Hamburg/London 1998 (Münsteraner Philosophische Schriften, 2).

* Borowski, K., Schopenhauers Wiederkehr, in: Stuttgarter Zeitung, 22.3.1980.

* Bosch, R., Schopenhauer, Berlin 1941.

* Boschan, H., Schopenhauer über die Musik, Salzburg 1952.

* Bossert, A., Schopenhauer. L'homme et le philosophie, Paris 31911 [Schopenhauer. Mensch und Philosoph, Dresden 1905].

* Boström, G., Kritisk jemförande framställning af Kants och Schopenhauers etiska grundtankar särskildt med hänsyn till deras frihetslära o. moralprincip, Diss. Lund 1897.

* Böttger, R. Das Grundproblem der Schopenhauerschen Philosophie, Diss. Greifswald 1897.

* Boullart, K., Schopenhauer et le problème de l'immanence ou l'impertinance du pessimisme intégrale, in: Revue Internationale de Philosophie, 42, 1988, S. 82-100.

* Bourdeau, J., La philosophie affective: Nouveaux courants et nouveaux problèmes dans la philosophie contemporaine. Descartes et Schopenhauer, William James et Bergson, Th. Ribot, Alfr. Fouillée, Tolstoi et Léopardi, Paris 1912.

* Bouriau, Ch., Schopenhauer face à la chose en soi, in: Archives de Philosophie, 65/3, 2002, S. 503-518.

* Bouriau, Ch., Schopenhauers Begriff des unbewußten Schlusses und seine Wirkungsgeschichte, in: E.W. Orth & P. Welsen (Hrsg.), Schopenhauer und die Kultur. Würzburg 2012.

* Bouveresse, J., L’art d’avoir raison, in: Ch. Bonnet & J. Salem (Hrsg.), La raison dévoilée. Études schopenhaueriennes, Paris 2005, S. 229-247.

* Bovensiepen, R., Die Himmelsstürmer. Ein Schopenhauerdrama, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 26, 1939, S. 390-406.

* Bovensiepen, R., Die Rechts- und Staatsphilosophie Schopenhauers, in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, 1915.

* Bozickovic, J., Kratak osvrt na kritiku A. Schopenhauera o temelju Kantove etike, in: Nova revija (Makarska), 1, 1927, S. 72-73.

* Bozùckovic, V., Schopenhauer on Kant and Objectivity, in: International Studies in Philosophy, 28/2, Atlanta 1996, S. 35-42.

* Brahn, F., Arthur Schopenhauer aus persönlichem Umgang, in: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 2437, 5.6.1964.

* Brahn, F., Schopenhauer und die Frauen, in: Die Tat (Zürich), 24.10.1969.

* Brahn, F., Zur Schopenhauer-Bibliographie, in: Stultifera Navis. Mitteilungsblatt der Schweizerischen Bibliophilen-Gesellschaft, 11/3-4, 1954, S. 73-80.

* Brakell Buys, W.R. v., Schopenhauer en de Indische Wijsheid, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 1959/1960, S. 113-125.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt