header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Theodizee (L - W) - Theodulus

* Lempp, O., Das Problem der Theodicee in der Philosophie und Literatur des 18. Jahrhunderts bis auf Kant und Schiller, Diss. Tübingen 1910, Leipzig 1910, Hildesheim (reprint) 1976.

* Léveque, Ch., La science de l’invisible. Étude de psychologie et de Théodicee, Paris 1865.

* Lindau, H., Die Theodizee im 18. Jahrhundert. Entwicklungsstufen des Problems vom theoretischen Dogma zum praktischen Idealismus, Leipzig 1911.

* Lorenz, St., De mundo optimo. Zu Leibniz’ Theodizee und ihrer Rezeption in Deutschland (1710-1791), Stuttgart/Bad Cannstatt 1995.

* Luyten, W., Theodicee (Literaturbericht), in: Tijdschrift voor Philosophie, 3, 1941, S. 587-596.

* Marquard, O., Schwierigkeiten beim Ja-Sagen, in: W. Oelmüller (Hrsg.), Theodizee. Gott vor Gericht?, München 1990.

* Marquard, O., Theodizeemotive in Fichtes früher Wissenschaftslehre, Erlangen/Jena 1994 (Jenaer Philosophische Vorträge und Studien, hrsg. v. W. Hogrebe, H. 9).

* Marquard, O., Vernunft als Grenzsituation. Zur Verwandlung der Vernunft durch die Theodizee, in: H. Poser (Hrsg.), Wandel des Vernunftbegriffs, Freiburg 1981.

* Menke, K.-H., Mit Gott streiten. Neue Zugänge zum Theodizee-Problem, Freiburg 1998.

* Mesle, C.R., John Hicks’ Theodicy, 1991.

* Metz, J.B., Plädoyer für mehr Theodizee-Empfindlichkeit in der Theodizee, in: W. Oelmüller (Hrsg.), Worüber man nicht schweigen kann. Neue Diskussion zur Theodizeefrage, München 1992, München 21994, S. 125-137.

* Middelbeck0Varwick, A., Die Grenze zwischen Gott und Mensch. Erkundungen zur Theodizee im Islam und Christentum, Münster 2009.

* Moyaert, P., Theologie, antropologie en theodicee, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 30/3, 1989/90.

* Nadler, St., Choosing a Theodicy: The Leibniz-Malebranche‑Arnauld Connection, in: The Journal of the History of Ideas, 55, 1994.

* O’Brien, D., Théodicée plotinienne, théodicée gnostique, Leiden/New York/Köln 1992.

* Oeing-Hanhoff, L., Thesen zum Theodizeeproblem, in: L. Oeing-Hanhoff, Metaphysik und Freiheit. Ausgewählte Abhandlungen hrsg. v. Th. Kobusch & W. Jaeschke, München 1988.

* Oelmüller, W., Philosophische Antwortversuche angesichts des Leidens, in: W. Oelmüller (Hrsg.), Theodizee. Gott vor Gericht?, München 1990, S. 67-86.

* Oelmüller, W., Philosophische Fragen und Antwortversuche angesichts der Widerfahrnisse von Leiden, in: W. Oelmüller (Hrsg.), Worüber man nicht schweigen kann. Neue Diskussion zur Theodizee­frage, München 1992.

* Oelmüller, W., Staat Theodizee, in: Teodicea oggi? Archivio di Filosofia, 56/1-3, 1988, S. 635-645.

* Oelmüller, W., Über das Leiden nicht schweigen. Philosophische Antwortversuche, in: J.B. Metz (Hrsg.), “Landschaft aus Schreien”. Zur Dramatik der Theodizeefrage, Mainz 1995, S. 56-80.

* Ohde, H., Von der Aufkündigung des Einverstandenseins. Zur Theodizee im Werk Güther Eichs, in: K. Saunland & U. Wergin (Hrsg.), Literatur und Theologie. Wege und Stationen eines literarischen Grenzverkehrs im Prozeß der Säkularisierung, Würzburg 2004.

* Ormsby, M.E., Theodicy in Islamic Thought. The Dispute over al‑ Ghazali’s “Best of All Possible Worlds”, Princeton 1983.

* Patriarca, S., Vom Absoluten zur Wirklichkeit. Ontogenese und Theodizee in der schellingschen Weltalterprhilosophie, in: Berliner Schelling-Studien, 4, 2003.

* Petter, D.M. de, Voor een integrale theodicee, in: Tijdschrift voor Philosophie, 1, 1939, S. 852-859.

* Pfüller, W., Warum…? Einige Überlegungen zum Problem der Theodizee, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 3/1996.

* Poortman, J.J., De theodicee, het continuïteitsbeginsel en de grondparadox, Leiden 1951.

* Poser, H., Von der Theodizee zur Technodizee. Ein altes Problem in neuer Gestalt, in: Information Philosophie, 3/2011.

* Puster, R.W., Das sogenannte Theodizee-Problem, in: Logos, 3/1999.

* Rateau, P. (Hrsg.), Le idée de théodicée de Leibniz à Kant. Héritage, transformations, critiques, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 36).

* Rateau, P., Le Théodicée. Une doctrine sous démonstration?, in: J.A. Nicolás (Hrsg.), Leibniz und die Entstehung der Modernität. Leibniz-Tagung in Granada, 1.-3. November 2007, Stuttgart 2009 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 37).

* Ratkowitsch, Ch., Die Cosmographia des Bernardus Silvestris. Eine Theodizee, Wien 1995.

* Ray Griffin, D., God, Power, and Evil. A Process Theodicy, 1990.

* Rentsch, Th., Theodizee als Hermeneutik der Lebenswelt. Existentialanthropologische und ethische Bemerkungen, in: Th. Rentsch, Transzendenz und Negativität. Religionsphilosophische und ästhetische Studien, Berlin/New York 2010, S. 26-35.

* Ridderbos, S.J., De historische betrekkingen tusschen de theodicee der Stoa en die van Leibnitz, in: Philosophia Reformata, 1938.

* Rommel, H., Mensch, Leid, Gott. Eine Einführung in die Theodizee-Frage und ihre Didaktik, Paderborn 2011.

* Royen, J.F. v., Het vraagstuk der theodicee bij Wilfred Monod, Diss., Amsterdam 1941.

* Rydberg, V., Leibniz’ Theodicee und der Schopenhauer-Hartmannsche Pessimismus, Leipzig 1903.

* Sauter, G., Ein Beitrag analytischer Religionsphilosophie zum Thema “Leiden und Leidensbewältigung”. Zu John Bowker: Problems of Suffering in Religions of the World, 1970, in: W. Oelmüller (Hrsg.), Worüber man nicht schweigen kann. Neue Diskussion zur Theodizeefrage, München 1992.

* Schaden, E.A. v., Theodicee. Eine Reihe von Dialogen, Karlsruhe/Freiburg 1842.

* Schäfer, C., Das Dilemma der neuplatonischen Theodizee. Versuch einer Lösung, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 1/2000.

* Schärtl, Th., The Challenge of Theodicy and the Divine Access to the Universe, in: The European Journal for Philosophy of Religion, 1/1, 2009.

* Schmidt, J., Das philosophieimmanente Theodizeeproblem und seine theologische Radikalisierung, in: Theologie und Philosophie, 72/2, 1997, S. 247-256.

* Schmidt-Salomon, M., Anatomie des erhobenen Zeigefingers oder: Wie man Gott entschuldigt und die Menschen an sich bindet, in: Aufklärung & Kritik, 1/2002.

* Schönrich, G., Zähmung des Bösen? Überlegungen zu Kant vor dem Hintergrund der Leibnizschen Theodizee, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/1992.

* Schrijver, G. de, Späte und postmoderne Einwände gegen die Theodizee, in: W. Oelmüller (Hrsg.), Worüber man nicht schweigen kann. Neue Diskussion zur Theodizeefrage, München 1992.

* Schuhmacher, Th., Theodizee. Bedeutung und Anspruch eines Begriffs, Bern 1994.

* Schultz, W., Die Korrektur des Weltbildes der Theodizee bei Leibniz durch Kant und Goethe und das moderne Denken, in: Neue Zeitschrift für systematische Theologie und Religionsphilosophie (Berlin), 9, 1967, S. 173-200.

* Schulze, E.F., Elemente einer Theodizee bei Tertullian, in: Zeitschrift für wissenschaftliche Theologie, 1900, S. 62-104.

* Shokhin, V.K., Philosophical Theology and Indian Versions of Theodicy, in: The European Journal for Philosophy of Religion, 2/2, 2010.

* Sizoo, A., De theodicee van de Stoa, in: Stemmen des Tijds, 11,

* Sparn, W., Leiden: Erfahrung und Denken. Materialien zum Theodizeeproblem, München 1980.

* Sparn, W., “...une certaine nouvelle Logique”. Der Zusammenhang von Theodizee und Kirchenreform bei G.W. Leibniz, in: K. Nowak & H. Poser (Hrsg.), Wissenschaft und Weltgestaltung. Internationales Symposium zum 350. Geburtstag von Gottfried Wilhelm Leibniz vom 9. bis 11. April 1996 in Leipzig, Hildesheim 1998.

* Steinbrecher, T., La théodicée réhabilitée ou Kant versus Elihu, in: Archives de Philosophie, 70/2, 2007, S. 201-226.

* Steiner, H., Theodizee bei Seneca, Diss. Erlangen, Erlangen 1914.

* Steiner, U., Politische Theodizee. Philosophie und Poesie in der lehrhaften Dichtung des achtzehnten Jahrhunderts, München 2000.

* Stevens, R.P., The Impact of Theodicy on Kant’s Conception of Moral Practice, in: Theoria, 47, 1981, S. 93-108.

* Stieler, G., Leibniz und Malebranche und das Theodizee-Problem, Darmstadt 1930.

* Straubinger, H., Religionsphilosophie mit Theodizee, Freiburg 1934, Freiburg 21949.

* Streminger, G., Gottes Güte und die Übel der Welt. Das Theodizeeproblem, Tübingen 1992.

* Streminger, G., Von der Güte Gottes und die Leiden der Welt. Ein Überblick über das Theodizeeproblem, in: Aufklärung & Kritik, 1/2003.

* Stump, E., Die göttliche Vorsehung und das Böse. Überlegungen zur Theodizee im Anschluß an Thomas von Aquin, Frankfurt/M. 1989.

* Sutton, R.Ch., Human Existence and Theodicy. A Comparison of Jesus and Albert Camus, Bern 1992.

* Theobald, G., Hiobs Botschaft. Die Ablösung der metaphysischen durch die poetische Theodizee, Gütersloh

* Tiberi, A., Problemi di teodicea nella “Summa Aurea” di Guilelmo d’Auxerre, Milano 1962.

* Totok, W., Theodizee bei Leibniz und Lessing, in: A. Heinekamp (Hrsg.), Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz, Stuttgart 1986, S. 177-187 (Studa Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXVI).

* Tück, J.-H., Christologie und Theodizee bei Johann Baptist Metz. Ambivalenz der Neuzeit im Lichte der Gottesfrage, Paderborn 22001.

* Ven, J.A. v.d., Theodicee: traditioneel of modern? in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 30/3, 1989/90.

* Ven, J.A. v.d. & Vossen, E. (Hrsg.), Suffering: Why in God’s Sake? Pastoral Research in Theodicy, Kampen 1995.

* Wagner, H., Mit Gott streiten. Neue Zugänge zum Theodizee-Problem, Freiburg

* Walgrave, J.H., Theodicee en godsdienstphilosophie (Literaturbericht), in: Tijdschrift voor Philosophie, 14, 1952, S. 97-162.

* Wegener, R., Das Problem der Theodizee in der Philosophie und Literatur des 18. Jahrhunderts. Mit besonderer Rücksicht auf Kant und Schiller, Berlin 1909 (Kant-Studien, Erg.-H. 13).

* Weingartner, P., Evil. Different Kinds of Evil in the Light of Modern Theodicy, Bern 2003.

* Weizsäcker, C.-F. v., Naturgesetz und Theodizee, in: Archiv für Philosophie, 2, 1948.

* Welsen, P., Gott und die Übel der Welt. Zum Problem der Theodizee bei Leibniz, Kant Schopenhauer, in: Der Blaue Reiter, 1999, S. 33-39.

* Welz, C., Love’s Transcendence and the Problems of Theodicy, Tübingen 2008.

* Wettstein, H., Against Theodicy, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. IV: Philosophies of Religion, Art, and Creativity, 1999.

* Willers, U., Das Theodizeeproblem. Christlich - allzuchristlich?, in: U. Willers (Hrsg.), Theodizee im Zeichen des Dionysos. Nietzsches Fragen jenseits von Moral und Religion, Münster/Hamburg/London 2003, S. 211-238.

* Windisch, H., Die Theodizee des christlichen Apologeten Justin, Diss., Leipzig 1906.

* Wollf, K., Das Theodizee-Problem in der Philosophie und Literatur des 18. Jahrhunderts, Diss., Berlin 1909.

* Wolf, K., Schillers Theodizee bis zum Beginn der Kantischen Studien. Mit einer Einleitung über das Theodizeeproblem in der Philosophie und Literatur des 18. Jahrhunderts, Leipzig 1909.

* Wright, G., Authority and Theodicy in Hobbes’s Leviathan, in: Rivista di Storia della Filosofia, 59/1, 2004, S. 175-205.

* Wünsch, M., Strafe und Théodicée im Drama der Aufklärung, in: M. Götze & G. Schury (Hrsg.), Buchpersonen, Büchermenschen. Heinz Gockel zum Sechzigsten, Würzburg 2001.

 

> THEODOR ABÛ QÛRRA

* Hammerschmidt, E., Einige philosophisch-theologische Grundbegriffe bei Leontios von Byzanz, Johannes von Damaskus und Theodor Abû Qûrra, 1955.

 

> THEODOR VON PHARAN

* Elert, W., Der Ausgang der altkirchlichen Christologie. Eine Untersuchung über Theodor von Pharan und seine Zeit als Einführung in die alte Dogmengeschichte, Berlin 1957.

 

> THEODORET

* Asmus, J.R., Theodorets Therapeutik und ihr Verhältnis zu Julian, in: Byzantinische Zeitschrift, 1894, S. 116-145,

* Bertram, A., Theodoreti episcopi Cyrensis doctrina christologica, 1883.

* Große-Brauckmann, E., Der Psaltertext bei Theodoret, in: Nachrichten der Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, phil.-hist. Kl., 3, 1911, S. 336-365.

* Güldenpenning, A., Die Kirchengeschichte des Theodoret von Kyrrhos. Eine Untersuchung ihrer Quellen, Halle 1889.

* Hammerstaedt, J., Die Vergöttlichung unwürdiger Menschen bei den Heiden als apologetisches Argument in Schriften des Sokrates, Theodoret, Cyrill von Alexandrien und Johannes Chrysostomos, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 39, 1996, S. 76-101.

* Leppin, H., Von Constantin dem Großen zu Theodosius II. Das christliche Kaisertum bei den Kirchenhistorikern Socrates, Sozomenus und Theodoret, Göttingen 1996.

* Montalverne, I., Theodoreti Cyrensis doctrina antiquior de verbo “inhumato”, Rom 1948.

* Montmasson, E., L’homme créé à l’image de Dieu d’après Théodoret de Cyr et Procope de Gaza, in: Échos d’Orient, 1911, S. 334-339; 1912, S. 154-162.

* Photopulos, Ph., Istorikai eidhseiV peri Qewdorhtou episkopou Kurou, in: Nea Siwn, 11, 1911, S. 642-652.

* Roos, E., De Theodoreto Clementis et Eusebii compilatore, Diss. Halle 1883.

* Saltet, L., Les sources de l’EranisthV de Théodoret, in: Revue d’Histoire Ecclestiastique, 6, 1905, S. 289-303, 513-536, 741-754.

* Schulte, J., Theodoret von Cyrus als Apologet, Wien 1904.

* Siniossoglou, N., Plato and Theoderet. The Christian Appropriation of Platonic Philosophy and the Hellenistic Intellectual Resistance, Cambridge 2008.

* Specht, F.A., Der exegetische Standpunkt des Theodor von Mopsuestia und Theodoret von Kyros in der Auslegung messianischer Weissagungen aus ihren Kommentaren zu den kleinen Propheten dargestellt, München 1871.

* Urbainczyk, T., Theodoret of Cyrrhus. The Bishop and the Holy Man, Ann Arbor 2002.

* Viciano, A., “Homeron ex Homerou saphrenizein”. Prinicipes herméneuticos de Teodoreto de Ciro en su commentario a las Epístolos paulinas, in: Scripta Theologica, 21, 1989, S. 13-61.

* Viciano, A., Theodoret von Kyros als Interpret des Apostels Paulus, in: Theologie und Glaube, 80, 1990, S. 279-315.

 

> THEODORICUS ULSENIUS

* Santing, C.G., Geneeskunde en humanisme. Een intellectuele biografie van Theodoricus Ulsenius (c. 1460-1508), Diss., Rotter­dam 1992.

 

> THEODOROS BAR KONAI

* Brade, L., Untersuchungen zum Scholienbuch des Theodoros bar Konai. Die Übernahme des Erbes von Theodoros von Mopsuestia in der nestorianischen Kirche, 1975 (Syriaca, 8).

 

> THEODORUS

* Hellweg, L., Mathematische Irrationalität bei Theodorus und Theaitetos. Ein Versuch der Wiedergewinnung ihrer Theorien, Bern

 

> THEODORUS VON ASINE

 * Deuse, W., Theodorus von Asine. Sammlung der Testimonien und Kommentar, Stuttgart 1973 (Palingenesia, 6).

 

> THEODORUS VON MOPSUESTIA

* Brade, L., Untersuchungen zum Scholienbuch des Theodoros bar Konai. Die Übernahme des Erbes von Theodoros von Mopsuestia in der nestorianischen Kirche, 1975 (Syriaca, 8).

* Gerber, S., Theodor von Mopsuestia und das Nicänum. Studien zu den katechetischen Homilien, Leiden 2000 (Vigiliae Christianae, Suppl.-Bd. LI).

* Jansen, T., Theodor von Mopsuestia: “De incarnatione”. Überlieferung und Christologie der griechischen und lateinischen Fragmente einschließlich Textausgabe, Berlin/New York 2009.

* Norris, R.S., Manhood and Christ. A Study in the Christology of Theodore Mopsuestia, 1963.

* Specht, F.A., Der exegetische Standpunkt des Theodor von Mopsuestia und Theodoret von Kyros in der Auslegung messianischer Weissagungen aus ihren Kommentaren zu den kleinen Propheten dargestellt, München 1871.

* Strothmann, W. (Hrsg.), Das syrische Fragment des Ecclesiastes-Kommentar von Theodor von Mopsuestia, 1988 (Syriaca, 28).

* Strothmann, W. Syrische Katenen aus dem Ecclesiastes-Kommentar von Theodor von Mopsuestia, 1988, (Syriaca, 29).

* Sullivan, F.A., The Christology of Theodore of Mopsuestia, Roma 1956 (Analecta Gregoriana, 82).

* Zaharopoulos, D.Z., Theodore of Mopsuestia on the Bible, 1989.

> THEODOSIA VON KONSTANTINOPEL

* Kotzabassi, S., Das hagiographische Dossier der heiligen Theodosia von Konstantinopel. Einleitung, Edition und Kommentar, Berlin/New York 2009.

 

> THEODULUS

* Hamilton, G.L., Theodulus. A Mediaeval Textbook, in: Modern Philology, 7, 1909, S. 169-185.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt