header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Zisterzienser - Zivilisation (A - D)

> ZISTERZIENSER

* Altermatt, A.M. (Hrsg.), Zisterzienserinnen und Zisterzienser. Lebensbilder aus dem Zisterzienserorden, Freiburg 1998.

* Berger, J.M., Die Geschichte der Gastfreundschaft im hochmittelalterlichen Mönchtum. Die Cistercienser, Berlin 1999.

* Bouyer, L., The Cistercian Heritage, London 1958.

* Brown, A.R., The Cistercians in the Latin Empire of Constantinople and Greece, 12-4-1276, in: Traditio, 14, 1958, S. 63-120.

* Cygler, F., Das Generalkapital im hohen Mittelalter. Cisterzienser, Prämonstratenser, Kartäuser und Cluniazenser, Münster 2002.

* Donnelly, J.S., Changes in the Grange Economy of English and Welsh Cistercian Abbeys, 1300-1540, in: Traditio, 10, 1954, S. 399-458.

* Duby, G., Der heilige Bernhard und die Kunst der Zisterzienser, Stuttart 1981 [Bernard van Clairvaux en de Cisterciënzerkunst, Amsterdam 1989].

* Eberl, I., Die Zisterzienser. Geschichte eines europäischen Ordens, Darmstadt 2002, 2007.

* Gahlbeck, Ch., Zisterzienser und Zistersienserinnen in der Neumark, Berlin 2002.

* Goez, E., Pragmatische Schriftlichkeit und Archivpflege der Zisterzienser. Ordenszentralismus und regionale Vielfalt, namentlich in Franken und Altbayern (1098-1525), Münster 2003.

* Grüger, H., "Alles Böse kommt von Böhmen". Das Verhältnis der schlesischen Zisterzienser zu Böhmen bis zur Reformation, in: Archiv für schlesische Kulturgeschichte, 62, 2004.

* Hannöver, R.N., Die Säkularisation der Zisterzienserinnenklöster in Westfalen 1803 bis 1810, Paderborn 2009.

* Knefelkamp, U. (Hrsg.), Norm, Kultur, Reform. 900 Jahre Zisterzienser, Berlin/Heidelberg/New York 2001 (Schriften des Interdisziplinären Zentrums für Ethik an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder, 4).

* Leroux-Dhuys, J.-F., Die Zisterzienser. Geschichte und Architektur, 2007.

* Linden, F. Frhr. V., Die Zisterzienser in Europa, 2004.

* Mattern, T., Literatur der Zisterzienserinnen. Edition und Untersuchung einer Wienhäuser Legendenhandschrift, Tübingen 2010.

* Moor, G. de, Verborgen en geborgen. Het cisterciënzerklooster Leeuwenhorst in de Noordwijkse regio (1261-1574), Diss., Hilversum 1994.

* Morin, G., L'Office cistercien pour la Fête. Dieu comparé avec celui de saint Thomas d'Aquin, in: Revue Bénédictine, 27, 1910, S. 236-246.

* Planck, D. & Rückert, P. (Hrsg.), Anfänge der Zisterzienser in Südwestdeutschland. Politik, Kunst und Liturgie im Umfeld des Klosters Maulbronn, 1999 (Oberrheinische Studien, 16).

* Rüffer, J., Die Zisterzienser und ihre Klöster. Leben und Bauen für Gott, Darmstadt 2007.

* Rupf, Ph.F., Das Zisterzienserkloster Tennenbach und seine Stellung im Herrschaftsgefüge des mittelalterlichen Breisgaus, Freiburg/München 2003.

* Schütte, A., Der hl. Bernhard und die ersten deutschen Heiligen des Zisterzienserordens, in: Theologie und Glaube, 24, 1932, S. 679-693.

* Seeger, U., Zisterzienser und Gotikrezeption. Die Bautätigkeit des Babenbergers Leopold VI. in Lilienfeld und Klosterneuburg, 1997.

* Talbot, C.H., A List of Cistercian Manuscripts in Great Britain, in: Traditio, 8, 1952, S. 402-427.

 

> ZIVILGESELLSCHAFT

* Adloff, F., Zivilgesellschaft. Theorie und politische Praxis, Frankfurt/M. 2005.

* Adloff, F. & Biesl, U. & Schwertmann, Ph. (Hrsg.), Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Theoretische und empirische Perspektiven, 2005.

* Amery, C., Eine Rede an die Zivilgesellschaft, in: Scheidewege. Jahresschrift für skeptisches Denken, 33, 2003.

* Arato, A., Civil Society, Revolution, and Constitution, 1999.

* Arato, A., Revolution, Civil Society, and Democracy, in: Transit, 1, 1990, S. 110-126.

* Arato, A. & Cohen, J.L., Civil Society and Political Theory, Cambridge (Mass.) 1992.

* Arato, A. & Cohen, J.L., Politics and the Reconstruction of the Concept of Civil Society, in: A. Honneth e.a. (Hrsg.), Zwischenbetrachtungen im Prozeß der Aufklärung. Jürgen Habermas zum 60. Geburtstag, Frankfurt/M. 1989, S. 482-503.

* Barber, B.R., An American Civic Forum. Civil Society between Market Individuals and the Political Community, in: Social Philosophy and Policy, 13/1, 1996.

* Barber, B.R., Modern Republicanism. The Promise of Civil Society, in: M. Viroli (Hrsg.), Libertà politica e coscienze civile, Torino

* Barbato, M. & Fischer, E.M., Zivilgesellschaft und religiöser Pluralismus. Was Religionen zur Zivilisierung der Gesellschaft beitragen, in: Amos International, 1/2011.

* Berlanda, P., La simpatia e lo spettatore imparziale in Adam Smith. Dalla filosofia morale alla filosofia della società civile, in: Rivista Critica della Storia della Filosofia, 37, 1982, S. 39-64.

* Berman, S., Islamism, Revolution, and Civil Society, in: Perspectives on Politics, 1/2, 2003, S. 257-272.

* Bleyer, B., Zivilgesellschaftliches Engagement. Zwischen Eigenständigkeit und aktiver Teilhabe, in: Amos International, 1/2011.

* Bradley, B., Civil Society and the Rebirth of Our National Community, in: Responsive Community, 5/2, 1995, S. 4-10.

* Brix, E. & Kampits, P. (Hrsg.), Zivilgesellschaft zwischen Liberalismus und Kommunitarismus, Wien 2002.

* Buckel, S. & Fischer-Lescano, A. (Hrsg.), Hegemonie gepanzert mit Zwang. Zivilgesellschaft und Politik im Staatsverständnis Antonio Gramscis, Baden-Baden 2007.

* Celík, G. & Creemers, I. & Dekker, P., Breekpunt of bindmiddel. Religieus engagement in de civil society, 2012.

* Chambers, S. & Kymlicka, W. (Hrsg.), Alternative Conceptions of Civil Society, Princeton 2001.

* Cohen, J.L., Class and Civil Society. The Limits of Marxian Critical Theory, Amhurst 1982.

* Conradi, E., Kosmopolitische Zivilgesellschaft. Inklusion durch gelingendes Handeln, Frankfurt/M. 2011.

* Dahrendorf, R., A Precariuos Balance. Economic Opportunity, Civil Society, and Political Liberty, in: Responsive Community, 5/3, 1995, S. 13-39.

* Dean, J., Civil Society. Beyond the Public Sphere, in: D.M. Rasmussen (Hrsg.), The Handbook of Critical Theory, Oxford 1996.

* DeLue, St.M., Political Thinking, Political Theory, and Civil Society, 1997.

* Dubbink, W., Assisting the Invisible Hand. Contested Relations between Market, State, and Civil Society, Dordrecht 2003.

* Durst, D.C. & Gordon, D.R. (Hrsg.), Civil Society in Southeast Europe, Amsterdam/New York 2004 (Value Inquiry Book Series, 151).

* Elazar, D.J., Covenant and Civil Society. The Constitutional Matrix of Modern Democracy, London 1998.

* Emtmann, A., Die Zivilgesellschaft zwischen Revolution und Demokratie, Hamburg 1998.

* Etzioni, A.W., Law in Civil Society, Good Society, and the Prescriptive State, in: The Chicago Kent Law Review, 75/2, 2000, S. 355-377.

* Etzioni, A.W., Mehr als eine Zivilgesellschaft: Eine gute Gesellschaft, in: J. Berger (Hrsg.), Zerreißt das soziale Band? Beiträge zu einer aktuellen gesellschaftspolitischen Debatte, Frankfurt/M. 2005, S. 27-51.

* Etzioni, A.W., Zur Theorie der Zivilgesellschaft, in: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, 51/11, S. 403-409.

* Falk, R., Die Weltordnung innerhalb der Grenzen von zwischenstaatlichem Recht und dem Recht der Menschheit. Die Rolle der zivilgesellschaftlichen Institutionen, in: J. Bohman & M. Lutz-Bachmann (Hrsg.), Frieden durch Recht. Kants Friedensidee und das Problem einer neuen Weltordnung, Frankfurt/M. 1996, S. 170-186.

* Ferguson, A., An Essay on the History of Civil Society, London 1980.

* Fink, B. & Knodt, M., Europäische Zivilgesellschaft. Konzepte, Akteure, Strategien, Wiesbaden 2005.

* Fischer, R., Ehrenamtliche Arbeit, Zivilgesellschaft und Kirche. Bedeutung und Nutzen unbezahlten Egagements für Gesellschaft und Staat, Stuttgart 2004.

* Flyvbjerg, B., Habermas and Foucault. Thinkers for a Civil Society, in: The British Journal of Sociology, 49/2, 1998, S. 210-233.

* Frankenberg, G., Die Verfassung der Republik. Autorität und Solidarität in der Zivilgesellschaft, Frankfurt/M. 1997.

* Frevert, U., Die kasernierte Nation. Militärdienst und Zivilgesellschaft in Deutschland, München 2001.

* Gellner, E., Conditions of Liberty. Civil Society and Its Rivals, London 1996.

* Harskamp, A. v., Van fundi’s, spirituelen en moralisten. Over civil society en religie, 2003.

* Haumersen, P. & Rademacher, H. & Ropers, N., Konfliktbearbeitung in der Zivilgesellschaft. Die Workshop-Methode im rumänisch-ungarischen Konflikt, Münster 2002.

* Heidbrink, L. & Hirsch, A. (Hrsg.), Verantwortung in der Zivilgesellschaft. Zur Konjunktur eines widersprüchlichen Prinzips, Frankfurt/M. 2006.

* Hetherington, H.J.W. & Muirhead, J.R., Social Purpose. A Contribution to a Philosophy of Civic Society, 1918, 21922.

* Honneth, A., Konzeptionen der "civil society", in: Merkur, 46/1, 1992.

* Howell, J., Civil Society and Development. A Critical Exploration, 2001.

* Hunt, G., Gramsci, Civil Society, and Bureaucracy, in: Praxis International, 6/2, 1986, S. 206-219.

* Jaeger, F., Amerikanischer Liberalismus und zivile Gesellschaft. Perspektiven sozialer Reform zu Beginn des 20. Jahrhunderts, Göttingen 2001.

* Janoski, Th., Citizenship and Civil Society. A Framework of Rights and Obligations in Liberal, Traditional, and Social Democratic Regimes, Cambridge 1998.

* Jentges, E., Die soziale Magie politischer Repräsentation. Charisma und Anerkennung in der Zivilgesellschaft, Bielefeld 2010.

* Keane, J. (Hrsg.), Civil Society and the State, London 1988.

* Keane, J., Democracy and Civil Society, London 1988.

* Kebir, S., Antonio Gramscis Zivilgesellschaft. Alltag, Ökonomie, Kultur, Politik, Hamburg 1991.

* Kim, S.H., Max Weber's Politics of Civil Society, Cambridge 2004.

* Klein, A., Das Projekt der Zivilgesellschaft. Anmerkungen zur Renaissance der demokratischen Frage, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, 4/1, 1991, S. 70-80.

* Klein, A., Der Diskurs der Zivilgesellschaft. Politische Kontexte und demokratietheoretische Bezüge der neueren Begriffsverwendung, Opladen 2001.

* Kocka, J., Zivilgesellschaft in historischer Perspektive, in: Forschungsjournal NSB, 16/2, 2003, S. 29-37.

* Krader, L., Dialectic of Civil Society, Assen/Amsterdam 1976.

* Laux, B., Zivilgesellschaft: Nur eine Zauberformel? Zur theoretischen und normativen Deutungskraft des Konzepts, in: Amos International, 1/2011.

* Liedtke, R. & Weber, K. (Hrsg.), Philanthropie und Religion in den europäischen Zivilgesellschaften. Entwicklungen im 19. und 20. Jahrhundert, Paderborn 2008.

* Liermann, Ch., Rosminis politische Philosophie der Zivilen Gesellschaft, München 2004.

* Linebaugh, P., The London Hanged. Crime and Civil Society in the Eighteenth Century, Cambridge/New York 1992.

* Lohmann, G. (Hrsg.), Demokratische Zivilgesellschaft und Bürgertugenden in Ost und West, Bern 2003.

* Mason, H. & Shipley, P. (Hrsg.), Ethics and Socratic Dialogue in Civil Society, Münster 2004.

* Meyer, Th. & Vorholt, U. (Hrsg.), Zivilgesellschaft und Gerechtigkeit, Bochum 2004.

* Mills, K., Globale Souveränität und Zivilgesellschaft, Würzburg 2012.

* Neubert, H., Antonio Gramsci: Hegemonie, Zivilgesellschaft, Partei. Eine Einführung, Hamburg 2001.

* Nida-Rümelin, J., The Idea of a Global Civil Society, in: P. Kampits & A. Weinberg (Hrsg.), Applied Ethics / Angewandte Ethik. Proceedings of the 21st International Wittgenstein-Symposium / Akten des 21. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1998, Wien 1999 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXVII).

* Nothelle-Wildfeuer, U., Soziale Gerechtigkeit und Zivilgesellschaft, Paderborn 1999.

* Poya, A., Perspektiven zivilgesellschaftlicher Strukturen in Afghanistan. Ethische Neutralität, ethnische Parität und Frauenrechte in der Verfassung der Islamischen Republik Afghanistan, in: Orient, 44/3, 2003.

* Rau, Z., Some Thoughts on Civil Society in Eastern Europe and the Lockean Contractarian Approach, in: Political Studes, 35, 1987, S. 573-592.

* Reder, M. & Wallacher, J., Globale Zivilgesellschaft. Theoretische Grundlagen und praktische Grenzen, in: Amos International, 1/2011.

* Riedel, M., Transcendental Politics? Political Legitimacy and the Concept of Civil Society in Kant, in: R. Schürmann (Hrsg.), The Public Realm. Essays on Discursive Types in Political Philosophy, Albany 1989, S. 25-43.

* Salha, E. ben, Das Verhältnis zwischen Staat und Zivilgesellschaft in Jordanien unter besonderer Berücksichtigung der Berufsverbände, Münster 2003.

* Schmelz-Bruns, R., „Civil Society“ - neue Perspektiven der Demokratisierung?, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, 2/3-4, 1989, S. 20-34.

* Schmidt, J., Zivilgesellschaft: Bürgerliches Engagement von der Antike bis zur Gegenwart. Texte und Kommentare, Reibek 2007.

* Seligman, A., The Idea of Civil Society, New York 1992.

* Shanks, A., Civil Society, Civil Religion, Cambridge 1995.

* Shils, E., Was ist eine "Civil Society"?, in: K. Michalcki (Hrsg.), Europa und die "Civil Society", Stuttgart 1991, S. 13-51.

* Showstack Sassoan, A., Civil Society, in: T. Bottomore (Hrsg.), A Dictionary of Marxist Thought, Oxford 1983, S. 72-74.

* Soeteman, A. (Hrsg.), Pluralism and Law. Proceedings of the 20th IVR World Congress, Amsterdam 2001. Bd. II: State, Nation, Community, Civil Society, Wiesbaden 2003 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 89).

* Söllner, A., Zivilgesellschaft als demokratietheoretisches Konzept, in: Jahrbuch für Politik, 3/1, 1993, S. 145-180.

* Soosten, J. v., Civil Society. Im Auftakt der neueren demokratietheoretischen Debatte mit einem Seitenblick auf Religion, Kirche und Öffentlichkeit, in: Zeitschrift für evangelische Ethik, 37/2, 1993, S. 139-157.

* Spieker, M. (Hrsg.), Katholische Kirche und Zivilgesellschaften in Osteuropa. Postkommunistische Transformationsprozesse in Polen, Litauen, Tschechien und der Slowakei, Paderborn 2003.

* Stewart, C.L., Civil Religion, Civil Society, and the Performative Life and Work of W.E.B. Du Bois, in: The Journal of Religion, 88/3, 2008.

* Sullivan, W., Reinstitutionalizing Virtue in Civil Society, in: D. Blankenhorn & M.A. Glendon (Hrsg.), Seedbeds of Virtue, New York 1995, S. 185-200.

* Taylor, Ch., Die Beschwörung der Civil Society, in: K. Michalski (Hrsg.), Europa und die Civil Society, Stuttgart 1991.

* Thaa, W., Wiedergeburt des Politischen. Zivilgesellschaft und Legitimitätskonflikt in den Revolutionen von 1989, Opladen 1996.

* Turam, B., The Politics of Engagement between Islam and the Secular State. Ambivalences of Civil Society, in: The British Journal of Sociology, 55/2, 2004, S. 259-282.

* Vidal, F. (Hrsg.), Utopien von Zivilgesellschaft, Mössingen 2011 (Bloch-Jahrbuch 2011).

* Votsos, Th., Der Begriff der Zivilgesellschaft bei Antonio Gramsci. Ein Beitrag zu Geschichte und Gegenwart politischer Theorie, Hamburg 2001 (Argument, Sonder-Bd. 281).

* Walzer, M., Rescuing Civil Society, in: Dissent, 1999, S. 62-67.

* Walzer, M., The Idea of Civil Society, in: Dissent, 1991.

* Walzer, M., Towards a Global Cicil Society, Providence 1995.

* Walzer, M., Zivile Gesellschaft und amerikanische Demokratie, Frankfurt/M. 1996.

* Waszek, N., The Scottish Enlightenment and Hegel's Account of "Civil Society", Dordrecht 1988.

* Woinoff, K., Zivilgesellschaftliche Gruppen in Kenia. Politische Hoffnungsträger und gesellschaftliche Realität, Münster 2002.

* Young, M.A., Negotiating the Good Life. Aristotle and the Civil Society, Aldershot 2005.

  

> ZIVILISATION

* Adams, E.M., Philosophy and the Modern Mind. A Philosophical Critique of Modern Western Civilization, Chapel Hill 21976.

* Adams, G.P. & Dennes, W.R., Knowledge and Society. A Philosophical Approach to Modern Civilization, New York/London 1938.

* Allen, B., Knowledge and Civilization, 2003.

* Anderle, O.F. (Hrsg.), The Problems of Civilizations. Report of the First Synopsis Conference of the S.I.E.C.C., Salzburg 3-15 October 1961, Den Haag 1964.

* Armstrong, J., In Search of Civilization. Remaking of a Tarnished Idea, London  2009.

* Arnason, J.P., Civilizations in Dispute, Leiden 2003.

* Axtmann, R. & Kuzmics, H., Autorität, Staat und Nationalcharakter. Der Zivilisationsprozeß in Österreich und England 1700-1900, 2000.

* Bagby, Ph., Culture and History. Prolegomena to the Comparative Study of Civilization, London 1958.

* Baofu, P., The Future of Human Civilization, 2 Bde., Lewiston 2000.

* Beßlich, B., Wege in den "Kulturkrieg". Zivilisationskritik in Deutschland 1890-1914, Darmstadt 2000.

* Bleck, A., Für eine neue Zivilisation. Warum wir unsere Instinkte zähmen müssen, um unsere Welt zu retten, Konstanz 2005.

* Blundell, S., The Origins of Civilization in Greek and Roman Thought, London 1985.

* Bogner, A., Zivilisation und Rationalisierung. Die Zivilisationstheorien Max Webers, Norbert Elias' und der Frankfurter Schule im Vergleich, Opladen 1989 (Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung, 103).

* Bronowski, J., Magic, Science, and Civilization, New York 21978.

* Buchholz, M.B., Die langen Horizonte der Zivilisierung, in: psycho-logik. Jahrbuch für Psychotherapie, Philosophie und Kultur, 5, 2010.

* Burns, C.D., Industry and Civilization, London 1925.

* Camilleri, J.A., Civilization in Crisis. Human Prospects in a Changing World, Cambridge 21978.

* Cavalli-Sforza, L.L., Gene, Völker, Sprachen. Die biologischen Grundlagen unserer Zivilisation, München

* Clark, K., Civilization. A Personal View, 1969, Harmondsworth 1982 [Civilisatie. Een persoonlijke visie, Bussum 1970].

* Clough, S.B., The Rise and Fall of Civilizations. An Inquiry into the Relationship between Economic Development and Civilization, New York 31961.

* Cobban, A., The Crisis of Civilization, London 1941.

* Cochran, J.S., Beyond Civilization. The End of the Hierarchical Imagination, Assen 1989.

* Duerr, H.P., Der erotische Leib. Der Mythos vom Zivilisationsprozeß, 1997, Frankfurt/M. 1999.

* Duerr, H.P., Der Mythos vom Zivilisationsprozeß. Bd. I: Nacktheit und Scham, Frankfurt/M. 1988, Frankfurt/M. 1992; Bd. II: Intimität, Frankfurt/M. 1990; Bd. III: Obszönität und Gewalt, Frankfurt/M. 1993.

* Duerr, H.P., Traumzeit. Über die Grenze zwischen Wildnis und Zivilisation, Frankfurt/M. 1978, Frankfurt/M. 1985, Frankfurt/M. 1994.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt